modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Tamiya 60323 P-51D/K Mustang Pacific Theater  (Gelesen 1420 mal)

urs

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1324
    • Profil anzeigen
Tamiya 60323 P-51D/K Mustang Pacific Theater
« am: 30. November 2012, 09:23:58 »

Habe diesen Bausatz bei Hobby Link Japan bestellt und innert einer Woche
zugestellt am 24.11. zugestellt bekommen. Ja, ich schäme micht, da ich gleich 2 bestellt habe. [Muhaa]
Aber die Ausführungsvarianten sind einfach geil.

Grundlegend entspricht es dem Bausatz 60322:
http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=3351.0

Unterschiede des neuen 60323 P-51D/K Mustang Pacific Theater  BS zum „alten“ P-51D Mustang BS.


-Komplette F-6D Aufklärer-Ausrüstung. Seitliche, schräge und senkrechte Kamera-Öffnungen.
-K-24 Kamera
-Option für Hamilton Cuffed Propeller oder Aeroproducts Propeller (K-Version)
-D-Canopy und Dallas-Canopy (K-Version)
-Uncle Dog Antennas (2 Antennenmasten am Rumpfrücken ein Mast vor dem Fahrwerksbucht)
-Loop-Antenna mit superschön gemachtem Antennensockel,  für CBI-Kriegsschauplatz
-3 verschiedene Droptanks 
-2x 500lbs Bomben
-2xM10 Bazooka-Röhren
-mit diesem BS verschwindet allerdings die Möglichkeit zum Bau einer P-51D-5NA (ohne Dorsal Fillet)

Hier der enthaltene F-6D Umbau



Markierungen:
P-51K-10-NT, Mrs. Bonnie, 460th.FS/348th.FG, Ie Shima, geflogen von Maj.  Dunham (Titelbild)
F-6D, Gonzales, 2nd Air Commando Group - Cox's Bazar, India 1945
P-51D-25, Stinger IV, 45thFS 15thFG - Iwo Jima, Juli 1945. Geflogen von Capt Moore.

Gespeichert

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3025
    • Profil anzeigen
Re: Tamiya 60323 P-51D/K Mustang Pacific Theater
« Antwort #1 am: 30. November 2012, 09:48:47 »

Hi Urs!

Danke fürs zeigen!

Allein Mrs Bonnie wäre ein Grund, um sich auch einen solchen Kit zu bestellen! :-*


Gruass Carlo

Btw:
Benötigst du noch Barracuda Decals für deine Lou IV?
Habe mich gestern entschieden, doch eine Andere zu bauen und hätte nun einen Satz über!
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8747
    • Profil anzeigen
Re: Tamiya 60323 P-51D/K Mustang Pacific Theater
« Antwort #2 am: 30. November 2012, 10:44:49 »

Hi Urs
Danke für die Vorstellung! Freue mich schon auf Deinen Baubericht  ;) ;D

Tschüss
Claudio
Gespeichert

urs

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1324
    • Profil anzeigen
Re: Tamiya 60323 P-51D/K Mustang Pacific Theater
« Antwort #3 am: 30. November 2012, 11:15:14 »

Allein Mrs Bonnie wäre ein Grund, um sich auch einen solchen Kit zu bestellen! :-*

Carlo, die Decals von Tamiya sind bekanntlich für die Tonne. Mrs.Bonnie hat eigenartig
helle Hoheitszeichen, geht ins Hellblaue rein, statt des üblichen, dunklen ANA502 Isignia Blue.
Was der Grund ist weiss ich nicht. Muss mal recherchieren. Ich werde die jetzige, im Bau
befindliche H-Zeichen eh lackieren, da in dem grossen Massstab Decals einfach Mist aussehen.

@Claudio, gibt wahrscheinlich den Lightning&Bolt F-6D Fotoaufklärer, der 2ndACG, mit Kamera und leckeren M10-Bazooka-Flöten. Gibt aber sauwenig Bildmaterial über die 2ndACG. >:( Gibt aber erst noch ne Trumpy P-47 Razorback.  ::)
Gespeichert

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3025
    • Profil anzeigen
Re: Tamiya 60323 P-51D/K Mustang Pacific Theater
« Antwort #4 am: 30. November 2012, 12:41:31 »


Carlo, die Decals von Tamiya sind bekanntlich für die Tonne. Mrs.Bonnie hat eigenartig
helle Hoheitszeichen, geht ins Hellblaue rein, statt des üblichen, dunklen ANA502 Isignia Blue.
Was der Grund ist weiss ich nicht. Muss mal recherchieren.

Jein! Ich hab irgendwo im Netz mal nen Fred gefunden, wo genau über diese eigenartige Farbe der Insignias diskutiert wurde.
Die Lifelike-Decals haben ja hellere Hoheitszeichen dabei. Dies wurde aber als sehr ausgeblichene Insignias gedeutet und somit als gewertet. Aber ohne jegliche Quellenangabe, also alles nur Spekulation! :-\

Was hast du denn genau für Unterlagen für Mustangs? Ich wollte/sollte mir nämlich auch noch ein paar Bücher oder Helfte zulegen. Zur Zeit bin ich mit "the Millie G" im Vorstudium. ;) Und die Mrs. Bonnie wird dann folgen! ;D


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

urs

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1324
    • Profil anzeigen
Re: Tamiya 60323 P-51D/K Mustang Pacific Theater
« Antwort #5 am: 30. November 2012, 13:25:24 »

Also für Bauliches habe ich das hier:


Da drin ist keine Einsatzgeschichte oder Leistungsdaten vorhanden, sondern nur als Fotoreferenz.

Gerne hätte ich Aero Detail 13 P-51D Mustang gekauft. Aber das ist überall vergriffen und wird nicht
mehr gedruckt. Wenn Du so eins in die Finger kriegst, zugreifen.

Für US-Maschinen im Allgmeinen habe ich "America's Hundred Thousend".
Ist ein gutes allgemeines Nachschlagewerk der ganzen P-Reihe(USAAF)und F-Reihe(USN).
Leistungsdaten, Baubeschriebe und gute Fotos.

Bei Mrs.Bonnie habe ich mir das gedacht, wegen Ausbleichen. Aber trotzdem sieht das Helle etwas komisch an
einem Modell aus, zumal es sich nicht mit einem Farbfoto nachweisen lässt, wie bei meiner aktuellen LOU IV.
« Letzte Änderung: 30. November 2012, 13:28:40 von urs »
Gespeichert

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3025
    • Profil anzeigen
Re: Tamiya 60323 P-51D/K Mustang Pacific Theater
« Antwort #6 am: 30. November 2012, 13:46:50 »

Hoi Urs

Danke dir!
Das Walkaround besitze ich auch!
Americas Hundred Thousand wird gleich auf die Weihnachtswunschliste gesetzt! ;D


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

urs

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1324
    • Profil anzeigen
Re: Tamiya 60323 P-51D/K Mustang Pacific Theater
« Antwort #7 am: 30. November 2012, 14:24:05 »

Habe mir eben dies Ebook gezogen, wegen Info zur F-6D Mustang, der 2nd ACG.
Ausser dieses Buch mit einigen guten Bildern fast keine Quellen, oder weitere Bücher mit gutem Bildmaterial verfügbar. Diese hatn sich scheinbar nicht gern ablichten lassen.  :o
Gespeichert