modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 1:35 Kurze Marine-Kanone 12 L/16 Gamma-Gerät , Panzer Concepts  (Gelesen 742 mal)

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1487
    • Profil anzeigen

Das letzte Päckli 2020 kam aus USA und es kam schnell, nur 6 Tage nach Bestellung....

Enthalten das Gamma Gerät - ein 42cm Mörser und dazu noch der Aufbau Kran (extra Bausatz)

Zum Original

1912 wurden fünf Exemplare unter der Entwicklungsbezeichnung Kurze Marine-Kanone 12 L/16 in das deutsche Heer eingeführt.
Zur Bedienung waren 20 Soldaten nötig. Die Reichweite der knapp 1000 kilo Geschosse lag bei 10-14 Kilometer. Als Steilfeuer Waffe konzipiert, war ihr Zweck die Bunker/ Festungen in Belgien und Frankreich zu zerstören. Eingesetzt wurde es auch in Polen und Serbien.

Der Transport der 150 Tonnen schweren Geschütze zum Einsatzort erfolgte mit der Eisenbahn auf zehn Güterwaggons. Es war ein Betonfundament erforderlich, dessen Aushärtezeit eine Woche betrug. Es konnte auch kurzfristiger eine Bettung aus Holz und Stahlteilen aufgebaut werden, wodurch das Geschütz in 24h einsartbereit war. 10 dieser Mörser wurden während des Ersten Weltkrieges eingesetzt. Es standen 18 Ersatzrohre zur Verfügung.
Die normale Feuerrate lag bei ein Schuss alle 7 Minuten. Die schnellste Schussrate wurde mit 19 Schuss in einer Stunde erreicht.

Zur Munition, es gab  Aufschlagzünder, oder mit Zeitverzögerung. Der resultierende Krater bei Aufschlag war 9m breit und bis zu 6m tief. Zeitverzögert konnte das Geschoss bis 12 meter tief in den Boden eindringen, bevor es dann explodierte.
Die 42 cm Geschosse waren 1.5 m lang und wogen bis1,160 kg. Die Munition wurde in Kleinmengen hergestellt und war ab 1916 von schlechterer Qualität, was zu Verlusten einiger Gammas, durch interne Explosionen führte.

Anfangs standen 5 Gamma Geräte zur Verfügung. Sie wurden in KMK Batterien eingegliedert (Kurze Marine Kanone).Die Batterien KMK 1 und 2 wurden am 2. August 1914 aufgestellt, gefolgt von KMK 4 im Oktober.

Einsatz im WW1

Die 2te KMK Batterie wurde nördlich von Namur eingesetzt, aber sie war nicht rechtzeitig dort, um an der Belagerung der Festungen von Namur teilzunehmen.

Die 1te KMK Batterie wurde der 6ten Armee im Sektor Lorraine unterstellt. Sie war beteiligt an der Belagerung der Festung Manonviller, 25–27 August 1914. Während der 52 Stunden der Belagerungtraten technische Probleme auf, die die Verwendung der Gammas stoppten.  Im weiteren Verlauf traff die 1te KMK Batterie bei der Belagerung der Festung Maubeuge im September ein und beteiligte sich an der Belagerung der Forts Leveau, Héronfontaine, Cerfontaine und Sarts. Am September 1914, ergab sich die Besatzung von Maubeuge.

Der Halt der Front, bei der ersten Marne Schlacht verhinderte die Verlegung des 1ten KMK in Richtung Paris. Sie wurde statt desen nach Antwerpen geschickt, wohl mit dem 2ten KMK. Dort wurden die Festungen Fort de Wavre-Sainte-Catherine, am 29 September durch einen direkten Treffer ins Magazin zerstört. Das Fort de Koningshooikt ergab sich in Folge des Beschuss am 2 Oktober. Die Belagerung von Antwerpen begann am 7 Oktober und dauerte 2 Tage, dann zogen sich die Verteidiger zurück.

Die 2te KMK Batterie wurde dann der 4 Armee zugeteilt und war weiterhin bei der Eroberung der Kanal Städte beteiligt und bombadierte vereinzelt noch Nieuport, Ypres, and Diksmuide.

Das KMK 1 wurde 1915 an die Ostfront verlegt und wurde der 8ten Armee eingegliedert. Es folgten Einsätze gegen die Festung Osowiec und Festung Kaunas,zusammen mit dem 4ten KMK. Der letzte Einsatz der Gamma-Geräte im Osten war bei der Invasion von Serbien am 6. Oktober. Die KMK Batterie 1 und 4 eröffneten das Feuer auf serbische Festungen östlich von Belgrad.

Zur Schlacht um Verdun wurden alle Gamme Geräte zusammen gezogen und der 5ten Armee unterstellt.  Ihre Aufgabe war die Bombadierung der Forts Douaumont, Vaux, Souville und Moulainville. Trotz starken Beschuss wurden die Festungen nur leicht beschädigt. Im Gegenzug wurden durch französische Artillerie 3  Gamma-Geräte zerstört.
Im Juli wurden die Gamma Geräte teilweise zurück gezogen, zum Teil zur Somme Front, und nach Rumänien. Die verbleibenden 42cm Mörser bei Verdun griffen bei Arras und Loos-en-Gohelle mit ein.

In den letzten beiden Kriegsjahren wurden die Geschütze nur noch wenig eingesetzt.

Laut des Friedensvertrages von Versailles mussten die Geschütze nach dem Ende des Ersten Weltkriegs zerstört oder den Alliierten übergeben werden.

Ein Geschütz wurde nachträglich aus Einzelteilen bei Krupp montiert, diie dort " gefunden" wurden. Zunächst 1936/37 zu Schussversuchen verwendet, wurde es 1939 wieder in das Heer eingegliedert und im Zweiten Weltkrieg eingesetzt. Der erste Einsatz war am 7. Juni 1942 bei der Belagerung der Festung Sewastopol. Im September 1944 wurde das Geschütz bei der Niederschlagung des Warschauer Aufstandes eingesetzt.


Nachfolge, der doch recht schweren unhandlichen Gammas, war das M- Gerät oder dicke Bertha , das nur noch 42 tonnen schwer war, und auf der Strasse transportiert werden konnte, mittels 4 Transportgruppen, die durch Schlepper gezogen werden konnten.

Gruss
Günther
« Letzte Änderung: 02. Januar 2021, 10:39:38 von guenther »
Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1487
    • Profil anzeigen
Re: 1:35 Kurze Marine-Kanone 12 L/16 Gamma-Gerät , Panzer Concepts
« Antwort #1 am: 02. Januar 2021, 12:07:20 »

Hmm, zuviel Text, hier also noch zum Bausatz. Es ist ein Multimedia Kit, aus Resin, 3d Druck, Plastik und Draht...

Die Resinteile





Unter der Bodenplatte gibt es lauter Resinkugeln, sonst ist es sehr gut gegossen










Die 3d Teile



Ohne all die Angussbäume







Und als extra Bausatz, der Kran





Gruss
Günther
« Letzte Änderung: 02. Januar 2021, 12:11:00 von guenther »
Gespeichert

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1876
    • Profil anzeigen
Re: 1:35 Kurze Marine-Kanone 12 L/16 Gamma-Gerät , Panzer Concepts
« Antwort #2 am: 02. Januar 2021, 20:15:23 »

Spannende Geschichte zu diesem Geschütz, wenn das Gewicht und die Dimensionen auch abartig sind.

Das ist der Bausatz von Panzer Concepts, richtig? Ist ist doch gerade erst herausgekommen.

Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1487
    • Profil anzeigen
Re: 1:35 Kurze Marine-Kanone 12 L/16 Gamma-Gerät , Panzer Concepts
« Antwort #3 am: 02. Januar 2021, 21:26:04 »

Ja, ist er @Markus, kaum erschienen, schon auf meinem Tisch, ist ja nicht ganz neu  ;)

Gruss
Günther
Gespeichert

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2006
    • Profil anzeigen
Re: 1:35 Kurze Marine-Kanone 12 L/16 Gamma-Gerät , Panzer Concepts
« Antwort #4 am: 02. Januar 2021, 21:26:48 »

Schade, das so selten solche Modelle in Spritzguss rauskommen, da würde ich mir wohl einiges mehr zulegen. Bin gespannt auf deinen Baubericht.

Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10714
    • Profil anzeigen
Re: 1:35 Kurze Marine-Kanone 12 L/16 Gamma-Gerät , Panzer Concepts
« Antwort #5 am: 02. Januar 2021, 22:54:06 »

Hoi Günther

Ein interessanter Ausflug in die Gigantomanie der Artillerie. Spannend auch der Bausatz, ich wünsche dir viel Bastelspass und freue mich auf Fotos  ;) ;D

Gruess
Mac
Gespeichert
whatever!

cipi

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3582
    • Profil anzeigen
Re: 1:35 Kurze Marine-Kanone 12 L/16 Gamma-Gerät , Panzer Concepts
« Antwort #6 am: 03. Januar 2021, 11:50:48 »

Danke fürs Zeigen!

Schaut nach ner Menge Bastelspass aus!


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5509
    • Profil anzeigen
Re: 1:35 Kurze Marine-Kanone 12 L/16 Gamma-Gerät , Panzer Concepts
« Antwort #7 am: 03. Januar 2021, 13:11:05 »

Spannendes Teil. Da freue ich mich schon auf den BB!

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

max

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4875
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: 1:35 Kurze Marine-Kanone 12 L/16 Gamma-Gerät , Panzer Concepts
« Antwort #8 am: 04. Januar 2021, 07:08:51 »

 :o
Bin gespannt  :o
Gespeichert
Lectori Salutem