modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Rlmmp 700, Sabre 1/35  (Gelesen 206 mal)

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1557
    • Profil anzeigen
Rlmmp 700, Sabre 1/35
« am: 07. Juni 2020, 13:03:24 »

Nachdem die meisten von uns sich intensiv mit russischen Modellen beschäftigen haben, brauchte ich auch wieder ein wenig Abwechslung. Da kam es mir gerade recht, dass kürzlich der Bausatz des Plattformwagens SSys von Sabre eingetroffen ist.

Ein Eisenbahnwagen mit einem Panzer drauf ist ein Projekt, das ich schon lange auf meiner Wunschliste hatte. Ursprünglich hatte ich mir den 80t Plattformwagen Type SSyms von Trumpeter gekauft. Der war mir aber letztendlich immer zu gross. Ich hätte einen Leopard draufstellen können, der dann ein bisschen verloren wirkte oder zwei leichte Panzer. Allerdings bevorzuge ich eine Darstellung mit einem schweren Panzer und ausserdem hatte ich den MENG Leopard Bausatz für dieses Projekt bereits gekauft. Also habe ich den Trumpeter Bausatz auf verkauft und den Sabre neu bestellt.

Wie bereits angedeutet, werde ich einen Wagen aus der jüngeren Vergangenheit darstellen. Die Deutsche Bahn hat das Rollmaterial zum Transport der schweren Wehrmachtspanzer in ihren Bestand übernommen. Die Bezeichnung wurden von SSys auf Rlmmp geändert:
R =     Drehgestell-Flachwagen in Regelbauart R
l  =     Wagen ohne Rungen
mm = Ladelänge unter 15m
p =     Wagen ohne Stirnborde

Die Decals im Bausatz sind für einen Wagen der Deutschen Reichsbahn gedacht. Um einen Plattformwagen aus der jüngeren Vergangenheit darzustellen, habe ich bei ModellbahnDecals.de fündig geworden. Für einen kleinen Aufpreis hat mir Andreas Nothaft die passenden Decals für diesen Wagentyp von Spur 1 auf 1/35 skaliert.

Eine Bausatzvorstellung des Sabre Bausatzes gibt es hier:
http://armourmodellingpreview.blogspot.com/2015/08/35a02-german-railway-schwerer.html


Gespeichert

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1557
    • Profil anzeigen
Re: Rlmmp 700, Sabre 1/35
« Antwort #1 am: 07. Juni 2020, 13:18:58 »

Angefangen habe ich mit dem Zusammenbau der Plattform beim letzten virtuellen Höck. Als nächstes waren die Fischbauchträger an der Reihe. An der Stelle, wo beide Hälften zusammenkommen, muss etwas gespachtelt werden. Ausserdem müssen einige Montagelöcher für Anbauteile geschlossen werden, welche für die moderne Variante nicht benötigt werden. Im Gegensatz zum Model von LZmodels hat die Unterseite überhaupt keine Details (e.g. Leitungen, Gestänge, Tanks, etc). Stört mich aber nicht, da der Wagen auf den Gleisen stehen wird und davon höchstwahrscheinlich eh nicht viel zu sehen sein wird.

Der Plastik des Sabre Bausatzes ich dick und schwer und erinnert mich im Geruch immer leicht an Zugsalbe. Die Teile sind an und für sich sauber und verzugsfrei gegossen. Aber überall hat es kleine Nähte der beiden Gussformhälften, die an nahezu allen Teilen weggeschliffen werden müssen. Beim Zusammenbau der Teile entsteht so eine ganz Menge Schleifstaub und Mikroplastik.

Als nächstes waren die Drehgestelle an der Reihe. Passgenauigkeit ist bislang gut und es gab keine Probleme. Vor dem Einbau der Räder habe ich diese lackiert. Die Laufflächen der Räder habe ich mit Liquid Silber von Vallejo bemalt. Der Ergebnis überzeugt, allerdings war es recht aufwendig, die Airbrush danach zu reinigen. Anschliessend habe ich die Räder mit einer Schicht Rostrot und Mahagoni von Mr.Color lackiert.



Gespeichert

Zolli

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1664
    • Profil anzeigen
Re: Rlmmp 700, Sabre 1/35
« Antwort #2 am: 07. Juni 2020, 17:07:43 »

Schönes Projekt hast du dir ausgesucht, da bleibe ich dabei.
Gespeichert