modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ferrari 308 GTB (Revell 1:24)  (Gelesen 2802 mal)

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4999
    • Profil anzeigen
Re: Ferrari 308 GTB (Revell 1:24)
« Antwort #45 am: 12. Mai 2020, 17:57:08 »

Grade diese Form des Hebels kannst du gut mit gezogenem Gussast und etwas Holzleim imitieren. Der Leim schrumpft etwas beim trocknen, möglich das eine 2. Schicht Leim nötig ist. Vielleicht machst du mehrere Hebel und nimmst die Besten.

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

Jan-Willem

  • Friends
  • Vollwertiges Mitglied
  • *
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Re: Ferrari 308 GTB (Revell 1:24)
« Antwort #46 am: 12. Mai 2020, 19:15:54 »

Du meinst gezogenem Gussast für den Stiel? Hmm ich glaube da bin ich mir dem Stecknadel relativ gut bedient. Aber Holzleim für den Griff, das wäre vielleicht gar nicht so schlecht  :)
Probiere ich mal.
Danke!
Gespeichert
Ä Gruess

Jan-Willem

MacMesserschmitt

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1116
    • Profil anzeigen
Re: Ferrari 308 GTB (Revell 1:24)
« Antwort #47 am: 12. Mai 2020, 22:28:10 »

Hey Jan-Willem ..der Italienische Hengst kommt gut. Mir gefällt das Innenleben, und wenn dann die Karosserie drauf ist wird das sicher etwas anders wirken. Ich würde es so lassen, aber dass bin ich  ;D Du machst das was Dir gefällt  ;)
Weiterhin viel Spass !
MacMesserschmitt
Gespeichert
Am Bauen:

F 5 E / 1/32 Hasegawa to J 3073  und vieel Projekte in der Vorbereitung :-)

cipi

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3485
    • Profil anzeigen
Re: Ferrari 308 GTB (Revell 1:24)
« Antwort #48 am: 13. Mai 2020, 19:35:41 »

Hoi Jan-Willem

Deine Fortschritte können sich sehen lassen! Den Glanz auf den Ledersitzen würde ich so lassen. Mit aufgelegter Hütte passt das dann schon.
Die Stecknadel passt perfekt für den Hebel.


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

Jan-Willem

  • Friends
  • Vollwertiges Mitglied
  • *
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Re: Ferrari 308 GTB (Revell 1:24)
« Antwort #49 am: 14. Mai 2020, 00:04:41 »

Heute sind die Kandidaten für meine Auspuffrohre angekommen!
Ich habe die Aderendhülsen in einem vorigen Post erwähnt, die habe ich bestellt (100 für CHF1,17 inkl. Versand  ;D) und die sind nun angekommen.
Ausserdem habe ich damals 2mm INOX Rohr bestellt.

Nun im Vergleich (siehe Bild) sehe ich, dass die Aderendhülsen zwar schick aussehen und dünnwändiger (und somit realistischer) sind als das INOX Rohr aber eher die Farbe von Silber habe als von INOX. Vergleiche auch mit dem INOX Rohr daneben.


Die Aderendhülsen sind sicherlich auch einfacher zu verarbeiten. Ich werde mal gucken ob ich die realistisch bekomme mit True Metal Steel. Sonst werde ich das INOX Rohr verwenden müssen...
« Letzte Änderung: 14. Mai 2020, 11:24:09 von Jan-Willem »
Gespeichert
Ä Gruess

Jan-Willem

Zolli

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1633
    • Profil anzeigen
Re: Ferrari 308 GTB (Revell 1:24)
« Antwort #50 am: 14. Mai 2020, 09:54:18 »

Die Aderendhülsen sehen aus meiner Sicht besser aus. Vielleicht kannst du sie ja noch polieren.
Gespeichert

Jan-Willem

  • Friends
  • Vollwertiges Mitglied
  • *
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Re: Ferrari 308 GTB (Revell 1:24)
« Antwort #51 am: 14. Mai 2020, 10:35:20 »

Hallo Zolli, eigentlich glänzen die Aderendhülsen schon sehr schön, ist halt auf dem Foto nicht gut hinzubekommen (eventuell liegt das auch an den Lichtverhältnissen im Keller  ;D)
Ich wollte das INOX Rohr noch mal polieren, weil das glänzt im Moment noch nicht so.

Was mich vor allem stört ist die wärmere Farbe: die Aderendhülsen sind etwas gelblich (wie Silber). Finde ich zwar schön aber ist nicht wirklich passend, siehe Foto:


Wieso meinst du, dass die Aderendhülsen besser aussehen? Weil die Wände dünner sind oder liegt es an der Farbe?

Danke!
Gespeichert
Ä Gruess

Jan-Willem

Jan-Willem

  • Friends
  • Vollwertiges Mitglied
  • *
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Re: Ferrari 308 GTB (Revell 1:24)
« Antwort #52 am: 14. Mai 2020, 11:25:20 »

..und noch das Bild auf Ebay. Bei "Color" stand: "as in the picture".
Naja, nicht ganz  ;D. Im Bild sehen sie sich viel mehr ähnlich mit dem Vorbild als nach Ankunft bei mir, leider...
« Letzte Änderung: 14. Mai 2020, 11:27:13 von Jan-Willem »
Gespeichert
Ä Gruess

Jan-Willem

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4999
    • Profil anzeigen
Re: Ferrari 308 GTB (Revell 1:24)
« Antwort #53 am: 14. Mai 2020, 11:54:50 »

Die auf dem Ebay Bild sind nagelneu, deine sind schon oxidiert. Vielleicht kannst du sie im Dremel einspannen und polieren. Obacht, die Schicht ist hauchdünn, drunter lauert Kupfer. Die Farbe finde ich so aus der Ferne betrachtet auch passender. Ist aber nur mein Eindruck.

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

Jan-Willem

  • Friends
  • Vollwertiges Mitglied
  • *
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Re: Ferrari 308 GTB (Revell 1:24)
« Antwort #54 am: 14. Mai 2020, 12:13:46 »

Ja es heisst die obere Schicht ist Zinn...
Die ist schnell weg. Und dann auch wieder schnell oxidiert..
Hmmmm... da gibt es noch einiges zum Testen.
Gespeichert
Ä Gruess

Jan-Willem

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1759
    • Profil anzeigen
Re: Ferrari 308 GTB (Revell 1:24)
« Antwort #55 am: 14. Mai 2020, 21:41:54 »

Einmal mit Molotov chrom bemalen, Problem gelöst.
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

Jan-Willem

  • Friends
  • Vollwertiges Mitglied
  • *
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Re: Ferrari 308 GTB (Revell 1:24)
« Antwort #56 am: 14. Mai 2020, 22:59:23 »

Einmal mit Molotov chrom bemalen, Problem gelöst.

Ja da bin ich nicht so überzeugt! Finde das zwar eine schöne Farbe aber kommt m.E. in Farbton viel näher an Aluminium heran als an Stahl/Chromstahl...
Aber malen wäre hier sowieso so eher die letzte Hoffnung, da ich ja Chromstahl habe und dachte, dass die Aderendhülsen auch wie Chromstahl aussehen würde was leider nicht der Fall war.

Es sieht aber danach aus, dass ich wieder divergieren und verschiedene andere Lösungen in betracht ziehen muss. ::)
Gespeichert
Ä Gruess

Jan-Willem

Jan-Willem

  • Friends
  • Vollwertiges Mitglied
  • *
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Re: Ferrari 308 GTB (Revell 1:24)
« Antwort #57 am: 16. Mai 2020, 00:49:23 »

Aaalso, während des v-Höcks habe ich mein Dremel mal auf die Auspuffkandidaten losgelassen und: Hartmut hat Recht behalten: nach dem Polieren sehen die Aderendhülsen mehr wie Stahl aus.
Aber: nach dem Polieren sieht Das Chromstahl auch sehr viel mehr wie Chromstahl aus  ??? ;D. Und zwar besser als die Aderendhülsen und sehr wahrscheinlich auch dauerhafter.
Somit werde ich erst das Probieren umzusetzen. Mal gucken wie das kommt.
Gespeichert
Ä Gruess

Jan-Willem

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10184
    • Profil anzeigen
Re: Ferrari 308 GTB (Revell 1:24)
« Antwort #58 am: 18. Mai 2020, 22:24:28 »

Hoi Jan-Willem,

Wenn du das Teil rechts im Bild meinst, Ja das sieht nach Chromstahl aus!
Gespeichert
whatever!

Jan-Willem

  • Friends
  • Vollwertiges Mitglied
  • *
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Re: Ferrari 308 GTB (Revell 1:24)
« Antwort #59 am: 19. Mai 2020, 09:09:11 »

Das längere Teil oben ist Chromstahl, wie beim Vorbild auch.
Die kurzen Teile sind Aderendhulsen aus Kupfer, verzinnt. In der Mitte poliert, unten unpoliert.
Das Chromstahl kommt dem Vorbild am nächsten, farblich sind die unpolierten Aderendhülsen am weitesten entfernt (sind zu gelb), auch wenn die Farbe schön ist.
Gespeichert
Ä Gruess

Jan-Willem