modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Die Idee dazu  (Gelesen 529 mal)

Zolli

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1830
    • Profil anzeigen
Die Idee dazu
« am: 24. Januar 2020, 14:46:32 »

Die "Little Miss Mischief" wurde am 23.3.1944 an die Truppe ausgeliefert. Im Juni 1944 wurde sie in Bassingbourn stationiert und flog von dort aus
diverse Einsätze nach Deutschland.

Sie kehrte am 15.Oktober 1944 schwer beschädigt von einem Angriff auf Köln zurück. Sie war eine von den B-17-Maschinen, die den zweiten von
drei Tagesangriffen auf diese Stadt durchführte. Ihr Rumpf war durchschlagen und ihr Kugelturm am Flugzeugbauch so zerfetzt, dass es unbegreiflich schien,
wie der Schütze überleben konnte.
Doch irgendwie schaffte es die Besatzung die Maschine bis nach Bassingbourn zurück zu bringen und alle Mitglieder der Besatzung überlebten.



Für eine Weile schaute ihre Zukunft düster aus, jedoch Colonel Frank Kamykowski des 444. Versorgungs-Deports hielt nichts davon, Flugzeuge zu
verschwenden. Er hatte noch ein restliches Hinterteil einer alten oliv-farbenen B-17 und entschied sich, beides zusammenzuflicken. Nach Abschluss
der Reparaturarbeiten enthielt „Little Miss Mischief“ Teile von 13 verschiedenen Flugzeugen. Während ihr Vorderteil in der Masse noch aus einer bei
den Vega-Werken gebauten B-17G mit der Ser.Nr: 42-97880 bestand, war ihr Hinterteil bei den Boeing-Werken in Seattle hergestellt. „Little Miss Mischief“
flog noch weitere 14 oder 15 Einsätze, die sie insgesamt auf 50 Einsätze brachte, bevor sie in Bassingbourn notlanden musste.
[Quelle: https://b17flyingfortress.de/b17/42-97880-little-miss-mischief/]



Die Idee eine notgelandete B-17 darzustellen kam mir schon Anfang der 80er Jahre. Damals hatte ein Jugendfreund die B-17 vom Monogram bekommen
und darin war ein Blatt über das Diorama von Sheperd Paine, dass genau so eine B-17 zeigte.



Dieses Diorama hat mich sofort in den Bann gezogen und ich wollte immer genau so ein Diorama bauen. Damals hatte ich weder den Bausatz noch die Fähigkeiten
so etwas zu bauen aber heute sollte das funktionieren. Also meine Idee ist nun die reale Geschichte er "Little Miss Mischief" mit dem Diorama von Sheperd Paine zu
verschmelzen und noch eigene Ideen einfliessen zu lassen.
Gebaut wird das Diorama aus Platzgründen aber nicht in 1/48 obwohl es endlich eine neue B-17 von HK gibt sondern in 1/72 mit dem Revellbausatz.
Gespeichert

claudio

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9343
    • Profil anzeigen
Re: Die Idee dazu
« Antwort #1 am: 24. Januar 2020, 16:30:33 »

Hi Marco
Spannendes Projekt, da schaue ich dir sehr gerne über die Schulter!
Viel Spass und gutes Gelingen!
Tschüss
Claudio
Gespeichert

ThomasP

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2824
    • Profil anzeigen
Re: Die Idee dazu
« Antwort #2 am: 24. Januar 2020, 16:43:31 »

Hallo Marco

Tolle Idee und schöne Herausforderung. Meistens sieht man ja die metall / grüne B-17 in "ganz".

Viel Spass damit!  8)
cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10648
    • Profil anzeigen
Re: Die Idee dazu
« Antwort #3 am: 24. Januar 2020, 23:54:46 »

Gutes Gelingen und viel Spass Marco,

Shep Paine, tja das waren noch Zeiten, der war damals  ein Urgestein im Modellbau  8)

En Gruess
MacMeister
Gespeichert
whatever!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5441
    • Profil anzeigen
Re: Die Idee dazu
« Antwort #4 am: 25. Januar 2020, 11:23:32 »

Da freue ich mich drauf Marco. Ich setz mich mal zu den anderen und schaue dir zu.

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1833
    • Profil anzeigen
Re: Die Idee dazu
« Antwort #5 am: 25. Januar 2020, 12:38:32 »

Ah, das wird sicher ein tolles Diorama mit einer spannenden Geschichte.

Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2199
    • Profil anzeigen
Re: Die Idee dazu
« Antwort #6 am: 25. Januar 2020, 16:18:11 »

Uiiiiiiiii, da bin ich aber auch in der ersten Reihe mit dabei!! Das Zusammengebastelte dieser B-17 finde ich besonders spannend.
Gespeichert

cipi

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3579
    • Profil anzeigen
Re: Die Idee dazu
« Antwort #7 am: 25. Januar 2020, 17:51:23 »

Hi Marco

Sehr, sehr cool! 8)

Diesen Monogram Bausatz hatte ich damals auch mal. Mit demselben Diorama-Vorschlag-Poster drin.
Ach waren das Zeiten!

Viel Spass mit deinem Projekt!


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!