modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Neuer Groupbuild 2020  (Gelesen 3169 mal)

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10184
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Groupbuild 2020
« Antwort #30 am: 12. Januar 2020, 19:01:20 »

Danke für deine Gedanken Stephan  :)

Das wäre dann wirklich sehr breit gefächert und Jeder könnte sich austoben aber ich will keine Spassbremse sein, nur mir fehlt da irgendwie der rote Faden. Made in USSR ok, soweit ist das klar aber wie präsentieren wir das, damit der Zuschauer/Besucher auch versteht, was wir gebaut haben?

Gruess
MacMeister
Gespeichert
whatever!

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1141
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Groupbuild 2020
« Antwort #31 am: 12. Januar 2020, 19:35:02 »

Unter dem Roten Stern  8)

Gruss
Günther
« Letzte Änderung: 12. Januar 2020, 20:12:54 von guenther »
Gespeichert

Zolli

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1631
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Groupbuild 2020
« Antwort #32 am: 12. Januar 2020, 19:53:24 »

Ich seh das Problem nicht, der rote Faden ist ja da ;) . Ich würde das ein wenig eingrenzen und sagen Made in UdSSR und somit sind wir im Zeitraum 1922 - 1991.
Die Su-27 ist somit noch dabei 8)
Gespeichert

cipi

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3485
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Groupbuild 2020
« Antwort #33 am: 12. Januar 2020, 20:19:28 »

Interessante Gedankengänge! 8)


Ich sehe, es zeichnen sich 2 Favoriten ab.

Made in UdSSR 1922-1991 klingt sehr gut, da wird für jeden was dabei sein.....nur die Topol M halt noch nicht! ;)

Bei CCW keine Länder, keine Epoche,......Hauptsache kaputt!


Ich denke, mit diesen Einschränkungen können wir alle etwas anfangen.

Weitere Infos, sowie Abstimmung folgen noch.


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1928
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Groupbuild 2020
« Antwort #34 am: 13. Januar 2020, 09:07:27 »

Könnte ich damit Leben. Allerdings würde meine UB-Flanker einen aktuellen Anstrich einer nichtrussischen Luftwaffe erhalten. Das wäre dann wieder deutlich nach 1991. Daher auch weniger "roter Stern".
Gespeichert

olli

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 688
    • Profil anzeigen
    • Schiffsmodelle in 1:1600
Re: Neuer Groupbuild 2020
« Antwort #35 am: 13. Januar 2020, 10:33:35 »

Ich bin auch für Russkie.
Könnte dann ein schönes Schiff von denen bauen, die hatte/haben tolle Schiffchens.
Gespeichert
Salvete, Qvintvs Flavivs Alpinvs

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1928
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Groupbuild 2020
« Antwort #36 am: 13. Januar 2020, 19:40:53 »

Danke für deine Gedanken Stephan  :)

Das wäre dann wirklich sehr breit gefächert und Jeder könnte sich austoben aber ich will keine Spassbremse sein, nur mir fehlt da irgendwie der rote Faden. Made in USSR ok, soweit ist das klar aber wie präsentieren wir das, damit der Zuschauer/Besucher auch versteht, was wir gebaut haben?

Gruess
MacMeister

Och, russische Tischfähnchen, Flaggen, Hammer & Sichel, Rote Sterne. Meine Leuchtanzeige vom "Showtime"-GB Modellbaufreunde in kyrillischer Schrift und und und........ Ich denke, dass die Präsentation nicht so ein Problem sein würde. Zudem bin ich der Meinung, dass sich der Besucher auch mal ein paar Minuten vor einem Tisch aufhalten darf/muss um zu erkennen um was es geht.
Gespeichert

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1617
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Groupbuild 2020
« Antwort #37 am: 14. Januar 2020, 06:04:09 »

Finde beide Groupbuild intressant, nur werde ich wohl nicht mitmachen, So termingerechtes bauen ist einfach nicht's für mich. Obwohl für den UDSSR Groupbuild hätte ich was das mich anmachen würde ;D
Gespeichert

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1509
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Groupbuild 2020
« Antwort #38 am: 14. Januar 2020, 12:29:39 »

Habe mir kürzlich einen Secondhand Verlinden Bausatz des BDRM-1 gekauft. Für "Go East" wäre ich also bereit  ;D ;D

Allerdings ist nicht sicher, ob der alte Resinklumpen ein schneller Bau wird. Am Besten baue ich CCW direkt parallel dazu  :P
Gespeichert

cipi

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3485
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Groupbuild 2020
« Antwort #39 am: 18. Januar 2020, 15:50:07 »

Hallo zusammen.

Also, die Katze ist aus dem Sack! 8)

Am gestrigen Höck wurde lange und rege über den anstehenden Groupbuild diskutiert.
Es wurden Nägel mit Köpfen gemacht und ich kann euch nun die freudige Nachricht verkünden:


Der Groupbuild für 2020 lautet From Russia with Love.

Der Groupbuild für 2021 lautet Alles Kaputt.

Da die Arbeiten an den Modellen dazu wohl viel Zeit in Anspruch nehmen wird, laufen beide GBs parallel und sind ab sofort verfügbar.


Weitere Infos sind dann in den entsprechenden GB-Boards/Spielregeln zu entnehmen.

Die Boards dürfen gerne bei mir, RDM oder Greg bestellt werden.


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

ThomasP

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2700
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Groupbuild 2020
« Antwort #40 am: 18. Januar 2020, 16:05:04 »

Coole Sache - Danke, Carlo!  8)
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10184
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Groupbuild 2020
« Antwort #41 am: 18. Januar 2020, 16:33:15 »

Danke Carlo  :D
ich freue mich auf beide GB's das wird wieder ein Hingucker werden  ;D
Gespeichert
whatever!

Zolli

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1631
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Groupbuild 2020
« Antwort #42 am: 18. Januar 2020, 16:41:39 »

Cool, wir finden doch immer wieder gute Themen ;D
Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1928
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Groupbuild 2020
« Antwort #43 am: 18. Januar 2020, 19:56:46 »

Tolle Sache!! Dann werde ich zügig die Spitfire beenden, damit ich mich den GB's widmen kann!!
Gespeichert