modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Airfix Apollo Saturn V 1/144 Gemeinschaftsprojekt mit meinem Enkel Darien 9 Jahr  (Gelesen 1329 mal)

Rudolf

  • Friends
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 375
    • Profil anzeigen

Darien, mein Enkel (9 Jahre) kennt sich aus in allem was in Sciencefiction oder sonst wo im Weltall vor sich geht und wie die komischen Figuren alle heissen. Also hatte ich ihn gefragt, ob wir zusammen eine Rakete bauen wollen, die Apollo Saturn V. Grosse Zustimmung. Er hat alles ohne meine Hilfe mit dem Seitenschneider herausgetrennt, verschliffen und selbst zusammengebaut. Ich habe gestaunt wie er den Bauplan lesen konnte und mit dem Klebeband hantierte um die Teile zu Fixieren. Als Kleber haben wir Faller Expert (mit der Kanüle) verwendet. Am Anfang hat er mir nicht so richtig geglaubt, dass man nicht ein Pfund Leim in die Fuge drücken muss damit es klebt, er hat es aber schnell begriffen wie’s funktioniert.

Die Rakete besteht aus 3 Stufen, dem Mondlandefahrzeug dem Versorgungsteil und Rettungsraketensystem.

Gebraucht haben wir 2 Dosen TS26 (weiss) eine halbe TS 29 (seidenmatt schwarz) und eine TS 30 (silberleaf) sowie Humbrol Enamelfarben zum Pinseln. Der Anfang war amüsant, habe ihm gezeigt wie man so in schnellen Bewegungen mit der Spraydose über das zu bemalende Teil rüber wischt. Er hat eher an einen Schuhspray gedacht, jedenfalls tropfte das Silber nur so runter. Zum Glück waren wir auf dem Balkon aber der Papa hatte trotzdem keine Freude und ich musste eine Woche später mit einer Rolle Papier und einer Dose Aceton den Ursprungs Zustand wiederherstellen.

Für die weissen Flächen hatte er schon Routine diese hat er sauber hinbekommen und ich war äusserst zufrieden mit dem Resultat. Zusammengesteckt ist die Rakete über einen Meter hoch, da brauchts Weiss. Einzig das mühsame Maskieren hat ihn nicht interessiert (das kann ich nicht hat er gesagt, wollte es nicht mal probieren, also lags an mir) Aber die schwarzen Flächen hat er dann wiederum wie ein Profi gespritzt. Die Decals habe ich angebracht. Das Mondlandefähre hat er ganz alleine gepinselt, weiss und schwarz, Gold: eine aufgeklebte (Bare-Metal) Folie.

Ich hoffe, wir können in der kalten Jahreszeit weiterhin an einem Modell werkeln. Es wartet ein Hummer von Revell darauf in Angriff genommen zu werden (e geile Charre, wie er zu sagen pflegt, damit rumfahren würde er aber aus Umweltgründen nicht, nur zusammenbauen und anschauen und ins Regal stellen, das gehe.) Hoffentlich bleibt er unserem schönen Hobby erhalten, würde mich riesig freuen, wenn ich ihm was weitergeben und auch künftig sein Interesse wecken könnte.
Hier noch einige Bilder von der Apollo:


Gespeichert
Wenn einer der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint dass er ein Vogel wär, so irrt sich der (W:Busch)

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1833
    • Profil anzeigen

Nachwuchsförderung ist immer super und da lohnt es sich auch, wenn man das Abkleben übernehmen muss. Offensichtlich hat er entdeckt, dass man mit Spraydosen gescheiteres anstellen kann, als Wände und Auto zu verschmieren  :P

Gespeichert

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1929
    • Profil anzeigen

Super Sache, weiter so. Hoffe das er so Spass daran hat um bald sein nächstes Werk hier zu zeigen.
Gespeichert

Rudolf

  • Friends
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 375
    • Profil anzeigen

Markus und MarcelW
Habe heute Darien (seit August ein Drittklässler) euren Kommentar zu lesen gegeben und er hat sich mächtig gefreut über euer Lob. Dass jede(r) der es wünscht seine Rakete im Internet anschauen kann findet er «mega cool» LG Ruedi
Gespeichert
Wenn einer der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint dass er ein Vogel wär, so irrt sich der (W:Busch)

Jan-Willem

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 596
    • Profil anzeigen

Sehr schönes Projekt Ruedi! Lobenswert finde ich auch!
Ich bin mit meinem Sohn (5) noch nicht ganz so weit aber ich mache was ich kann ;D
Schön verruckt, dass der Mondlander, auch nicht gerade unwichtig, nur so ein kleines Teilchen ist in dem Riesending.

Das hat er gut gemeistert, der Darien, und er hat Glück mit einem Grossvati der das mit ihm macht!
Gespeichert
Ä Gruess

Jan-Willem