modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Syrische T-34 / 122mm Haubitze  (Gelesen 542 mal)

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 831
    • Profil anzeigen
Re: Syrische T-34 / 122mm Haubitze
« Antwort #15 am: 03. Dezember 2019, 11:17:39 »

Auch hier geht es etwas weiter.

Die Munitionsboxen sind verleimt



und auch die Minenräumer Ansatz Stücke - baumeln oben noch etwas in der Luft, aber das wird noch besser



Fasziniert war ich von AFV wie das Lüftergitter montiert werden kann - die Klappen darunter werden einfach eingeklemmt und bleiben dann frei beweglich, das Gitter hat Locher, in die Plastikstifte passen und zusätzlich noch an den Seiten laschen zum fixieren am Plastikteil - Ich bin mir noch nicht sicher ob ich das Motordeck offen lassen werde.... mal sehn - schade wär es schon alles zu verdecken....





Bei den Laufrollen kommt Miniart zum Einsatz - die Klebestifte könnten sie allerdings etwas grösser machen, bei den kleinen Umlenkrollen musste ich sie mit der Lupe suchen gehen.....



passen leider nicht auf die AFV Federbeine - also wird wieder etwas gefräst

hier im Vergleich Miniart - RFM - AFV



Gruss Günther
Gespeichert

cipi

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3248
    • Profil anzeigen
Re: Syrische T-34 / 122mm Haubitze
« Antwort #16 am: 03. Dezember 2019, 11:37:51 »

Das kommt guuuut! 8)


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9420
    • Profil anzeigen
Re: Syrische T-34 / 122mm Haubitze
« Antwort #17 am: 03. Dezember 2019, 12:23:14 »

Hej Günther,

Kitbashing heisst das  :D Ja die Teile bei MiniArt sind extrem filigrant. Bei AFV hat es dafür die Gummibandagen separat dabei oder?
Kommt gut dein syrischer Haubitzenträger  :D

en Gruess vom MacMeister
Gespeichert
whatever!

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 831
    • Profil anzeigen
Re: Syrische T-34 / 122mm Haubitze
« Antwort #18 am: 03. Dezember 2019, 12:42:03 »

Jo bei AfV und RFM sind die Laufrollen zweiteilig, allerdings auch deutlich höher als Miniart. Ich bau mal je eine komplette Laufrolle nach... Von den Details ist Miniart am besten

Gruss
Günther
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9420
    • Profil anzeigen
Re: Syrische T-34 / 122mm Haubitze
« Antwort #19 am: 03. Dezember 2019, 15:28:21 »

Ok, da bin ich ja mal gespannt  ;)
Gespeichert
whatever!

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1330
    • Profil anzeigen
Re: Syrische T-34 / 122mm Haubitze
« Antwort #20 am: 04. Dezember 2019, 12:35:42 »

Intressante sache dein Mischbausatz ;D
Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 831
    • Profil anzeigen
Re: Syrische T-34 / 122mm Haubitze
« Antwort #21 am: 05. Dezember 2019, 20:49:05 »

Die Rolle der Rollen ist klar - warum sie aber so verschieden sind?

Um den Vergleich komplett zu machen (auf meine Bausätze bezogen) Ist auch noch ein Rad von Dragon mit dabei

RFM - AFV - Miniart - Dragon


Der Durchmesser ist quasi der Gleiche

Die Tiefe aber sehr unterschiedlich -


Bis ich dann gemerkt habe, das ich bei RFM und AFV die "Gummis" falsch verklebt habe..... Dank meinem Superkleber - ein Fall für den Müll

Aber wieder mal gelernt, das wenn es komisch aussieht, meist der Mensch die Schuld hat und nicht der Hersteller....

Richtig verklebt - gibt es auch hier keinen grossen Unterschied



Gruss
Günther

 
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2019, 20:57:55 von guenther »
Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4583
    • Profil anzeigen
Re: Syrische T-34 / 122mm Haubitze
« Antwort #22 am: 05. Dezember 2019, 21:29:00 »

Das wird wieder richtig gut Günther! Weiter so, keine Kompromisse 8)

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1228
    • Profil anzeigen
Re: Syrische T-34 / 122mm Haubitze
« Antwort #23 am: 06. Dezember 2019, 09:45:08 »

Zitat
wenn es komisch aussieht, meist der Mensch die Schuld hat und nicht der Hersteller....

 ;D ;D

wahre worte, zumindest bei den bekannteren Herstellern
Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 831
    • Profil anzeigen
Re: Syrische T-34 / 122mm Haubitze
« Antwort #24 am: Heute um 12:11:54 »

Was soll ich sagen - Kleinkramm beherrscht die Zeit

Bin am Auswerfer Marken spachteln und Innenausstattung aufbauen - Hab Auspuffrohre aufgefrässt, die Federung der Laufrollen erneuert und versuche gerade die Lampenbügel zum Teil neu aufzubauen.... Da RFM keine Klarsichtteile mitliefert, hat jemand eine Idee wie man da Ersatz findet?



Also kein grosser sichtbarere Fortschritt, dafür immer mehr Einzelteile auf dem Tisch

Falls ihr euch jetzt wundert warum die Oberwanne des RFM mitten drin liegt - brauche das zum fixieren der Lampenbügel, sonst geht es nicht gut 3 Teile zu halten und dazwischen noch Stege einzukleben. Hab meist die RFM Teile an der RFM Oberwanne ausprobiert die entsprechenden Löcher aufgebohrt um zu sehen wie die Teile so positioniert sind um dann die richtige Platzierung an der AFV Wanne zu bekommen.

Gruss
Günther
« Letzte Änderung: Heute um 12:17:27 von guenther »
Gespeichert