modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: IJN Chikuma 1/350  (Gelesen 1155 mal)

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1312
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #15 am: 11. Oktober 2019, 05:59:03 »

Die Türme schauen super aus.
Gespeichert

cipi

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3239
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #16 am: 11. Oktober 2019, 06:10:30 »

Hoi Marco

Saubere Arbeit!
Ich bin immer wieder angetan von deinen super Fotos. Macht Spass zuzuschauen!

Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

claudio

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9040
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #17 am: 11. Oktober 2019, 07:46:50 »

Top! Weiter so!!!!
Gespeichert

Zolli

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1391
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #18 am: 11. Oktober 2019, 09:00:38 »

Ich bin immer wieder angetan von deinen super Fotos. Macht Spass zuzuschauen!

Danke, versuche die wenn möglich vor neutralem Hintergrund zu machen was vom Chaos auf dem Tisch ablenkt ;D
Gespeichert

ThomasP

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2547
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #19 am: 11. Oktober 2019, 17:06:44 »

Das sieht nach einem perfekten Start aus  8)

Ist übrigens ein hübscher Kahn mit interessanter Turmanordnung.
Du must in London unbedingt die HMS Belfast besuchen.  ;)

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

Zolli

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1391
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #20 am: 11. Oktober 2019, 20:17:46 »

@ThomasP Das werde ich machen ;D
Gespeichert

Zolli

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1391
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #21 am: 17. Oktober 2019, 11:38:11 »

Wieso sind eigentlich Tamiya Bausätze so toll zum bauen? Weil sich die Leute dort einfach etwas überlegen ;)
Damit die Verklebung der Seitenwände einfach ist, hat Tamiya eine Halterung mit Schreiben beigefügt. Auch sind in der Bodenplatte bereits Löcher mit
eingelegten Muttern vorgesehen. So macht es einfach Spass ein Modell zu bauen. Das alles sehr pass genau ist, muss eigentlich auch nicht erwähnt werden.



Die Decks sind erst einmal lose auf dem Rumpf aufgelegt da ich diese für das Abschleifen einiger Strukturen nochmals entfernen will.
Man sieht schon recht gut wie das Modell einmal wirken wird.



Die ersten Details der Lüfter werden abgeschliffen um den deutlich besseren Ätzteilen platz zu machen. Mit einem Glasfaser-Radierer
habe ich am Schluss den überschüssigen Sekundenleim noch beseitigt. Auf den Fotos sieht das recht happig aus aber wenn die Farbe drüber ist, passt das schon.





Erste Probeanpassung auf dem Deck zeigen schon die Wirkung der Aetzteile. Die Schornsteine der Japaner finde ich immer wieder
speziell aber diese haben auch einen gewissen Reitz.
Gespeichert

claudio

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9040
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #22 am: 17. Oktober 2019, 19:57:42 »

Hmm, sieht echt toll aus! Die Ätzteile werten wirklich sehr auf!
Gespeichert

Zolli

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1391
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma 1/350
« Antwort #23 am: 18. Oktober 2019, 16:28:25 »

Heute sind noch die zusätzlichen Aetzteile aus Hong Kong gekommen ;D Jetzt kann ich zum Glück auch mit den Decks anfangen.

Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 805
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma 1/350
« Antwort #24 am: 18. Oktober 2019, 17:40:24 »

Hübsches Ding, wie gesagt ich steh mehr auf die Pre Dreadnoughts.

Tamiya scheint wirklich gut im Schiffsbau zu sein, wow

Gruss
Günther
Gespeichert

Zolli

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1391
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma 1/350
« Antwort #25 am: 10. November 2019, 18:46:50 »

Weiter geht es mit dem Schornstein. Auf dem Bild sind alle Teile ausgelegt die verwendet werden. Die Teile von Tamiya sind extrem fein und sehen schon toll aus.
Jetzt nun meine Frage an euch. Auf dem zweiten Bild seht ihr das Gitter oben auf dem Schornstein, einmal Tamiya und einmal Eduard. Ich bin mir nicht sicher welches ich verwenden soll. Was meint ihr?




Gespeichert

claudio

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9040
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma 1/350
« Antwort #26 am: 10. November 2019, 19:32:08 »

Ich bin für Eduard, es wirkt feiner.
Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 805
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma 1/350
« Antwort #27 am: 10. November 2019, 20:00:07 »

Wenn das Innenleben bleibt, würde ich eher das Original Teil nehmen, sonst sieht das Feine Ätzteil irgendwie verloren aus

Only my two Cents

Gruss
Günther
Gespeichert

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1207
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma 1/350
« Antwort #28 am: 10. November 2019, 21:13:18 »

Durch das innere Gitter ist die Ausrichtung genau vorgegeben. Ist fas Ätzteil irgendwo nicht im rechten Winkel, wird das sofort auffallen.
Gespeichert

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1312
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma 1/350
« Antwort #29 am: 11. November 2019, 12:34:38 »

Ich würde das Aezteil nehmen, wenn ich mit so feinen Teilen umgehen könnte ;D
Gespeichert