modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: IJN Chikuma  (Gelesen 370 mal)

Zolli

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1365
    • Profil anzeigen
IJN Chikuma
« am: 07. Oktober 2019, 09:38:59 »

Am Samstag frisch angekommen und sogleich gestartet. Ich konnte einfach nicht widerstehen und habe mir den wunderschönen Bausatz des Schweren Kreuzers Chikuma zugelegt.
Tamiya führt beide Schiffe der Tone Klasse im Angebot wobei dieser Bausatz wesentlich günstiger ist als der Bausatz der Tone. Dazu kam ein Eduard Set und ein paar Farben von Tamiya.
Die Snowberry muss dann erst mal in die Versenkung damit die Chikuma auf dem Tisch platz hat.

Gespeichert

cipi

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3227
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #1 am: 07. Oktober 2019, 11:40:04 »

Hi Marco

Schönes Modell hast du dir da ausgesucht.
Dass die Prioritätenliste manchmal etwas durcheinander gerät, ist doch völlig normal! ;D


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

Zolli

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1365
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #2 am: 07. Oktober 2019, 12:29:41 »

Dass die Prioritätenliste manchmal etwas durcheinander gerät, ist doch völlig normal! ;D

Wollte einfach einen schönen Tamiya Bausatz haben ;)
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9289
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2019, 12:38:13 »

Hej Marco,

Kein Thema, die Chikuma ist ein toller Bausatz, vor Jahren habe ich mal mit der Tone angefangen und leider nie beendet, bleib dran, ich schau gerne weiter zu  ;D

Banzaiiii  8) ;D
Gespeichert
whatever!

claudio

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8980
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #4 am: 07. Oktober 2019, 16:23:47 »

Hallo Marco
Sehr interessant, da schaue ich dir gerne über die Schulter! Gutes Gelingen!
P.S. Die Prince of Wales ist auf dem Weg zu mir  ;D

Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9289
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #5 am: 07. Oktober 2019, 16:48:13 »

@Claudio: 1:700? bricht jetzt ein Schiffer-Virus aus?  ;) ;D ;D
Gespeichert
whatever!

mirko

  • Friends
  • Jr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 92
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #6 am: 07. Oktober 2019, 18:14:58 »

Wahrscheinlich sind Schiffe  einfach  nur cool!
Das Schiff sieht super aus werde auf jeden Fall den Baubericht weiter verfolgen.

Gruß Mirko
Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1537
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #7 am: 07. Oktober 2019, 18:46:11 »


Die japanischen Schiffe finde ich super. und das Deckelbild ist soooo ge...., da könnte ich auch nicht wiederstehen! Hmmmm, da liegt doch bei mir noch eine 1/350 Bismarck von Tamiya rum. Mit Holzdeck, Alurohren und massenhaft Ätzteilen....  ::) ::)



Hi Marco
Schönes Modell hast du dir da ausgesucht.
Dass die Prioritätenliste manchmal etwas durcheinander gerät, ist doch völlig normal! ;D


Gruass Carlo

Genau! Denn dank diesem Umstand habe ich ein tolles StuG von Dir!  ;D ;D ;D
Gespeichert

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1281
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #8 am: 07. Oktober 2019, 20:31:05 »

Das Schiff gefällt mir auch schau dir gerne beim bauen zu.
Gespeichert

claudio

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8980
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #9 am: 09. Oktober 2019, 14:46:57 »

Zitat
@Claudio: 1:700? bricht jetzt ein Schiffer-Virus aus?
Leider ja  ;D ;D ;D
Gespeichert

Zolli

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1365
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #10 am: 10. Oktober 2019, 10:53:06 »

Der Start für die Chikuma ist gefallen. Da ich noch auf Aetzteile für das Linoleum-Deck warte, konnte ich nicht mit dem Rumpf beginnen. Bei der Hauptbewaffnung sieht man recht schnell was und dadurch habe ich mich entschlossen auch mit diesem Teil des Schiffes zu beginnen. Die 20.3cm Doppeltürme sind von Tamiya schon recht ordentlich umgesetzt. Das Eduard Set liefert hier nur noch eine Leiter und einen Deckel an der Rückseite.



Ein muss sind jedoch auch die gedrehten Rohre von Master. Ich habe mir ein Set für die Takao bestellt und so habe ich noch 2 Rohre als Reserve übrig. Nach dem abtrennen der Rohre mit einer geätzten Säge folgte die ordentliche Zentrierung der Löcher mit einer Nadel und einer gefühlten 100fachen vergrössernden Lupe ::)
Die Rohre sind so fein und das Bohren des 0.8mm Loches war schon eine Herausforderung. Wenn ihr genau hinsieht, könnt ihr sogar die Züge erkennen ;D





So sieht nun meine Bewaffnung aus, fehlen nur noch die Leitern auf der Seite der Türme.

Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9289
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #11 am: 10. Oktober 2019, 12:11:54 »

Potzblitz schaut ja megafein aus  :D
Gespeichert
whatever!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4546
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #12 am: 10. Oktober 2019, 22:02:06 »

Schön mittig gebohrt, kommt gut 8).

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 763
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #13 am: 10. Oktober 2019, 22:26:40 »

Ist zwar etwas zu modern für meinen Geschmack, aber wird sicherlich ein Hingucker.

Guter und sehr sauberer Anfang

Bin dabei

Gruss
Günther
Gespeichert

Zolli

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1365
    • Profil anzeigen
Re: IJN Chikuma
« Antwort #14 am: 10. Oktober 2019, 23:14:47 »

Ist zwar etwas zu modern für meinen Geschmack, aber wird sicherlich ein Hingucker.

1944 scheint mir aber nicht so modern zu sein ;)
Gespeichert