modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Volkettentransporter Kätzchen - Thunder 1:35  (Gelesen 695 mal)

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9418
    • Profil anzeigen
Volkettentransporter Kätzchen - Thunder 1:35
« am: 21. April 2019, 18:25:05 »

Zur Entspannung gönnte ich mir ein Osterprojekt, hier geht's zur Bausatzvorstellung:

http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=5986.msg82152#msg82152

Das Fummeln im Garten war von kurzer Dauer, rasch schrie die Wanne nach etwas Farbe, was ich ihr dann auch mit Tamiya Dunkelgelb auch gönnte. Naja zumindest vorerst mal als Grundierung. Wenn ich mir das Fahrzeug anschaue, dann muss dass was ganz hellers gewesen sein...
Gespeichert
whatever!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9418
    • Profil anzeigen
Re: Volkettentransporter Kätzchen - Thunder 1:35
« Antwort #1 am: 21. April 2019, 18:32:20 »

Naja, zuerst mal ein wenig Fahrgestell schnippeln und schon kommen die ersten Aha's...  :o

Dragon & Italerie bringen es fertig die Blattfederpakete in einem Stück zu spritzen, Thunder macht daraus 2 Teile zum verkleben und Obacht die sind erst noch verschieden. Ob das auch in echt so war kann ich so nicht beurteilen. Auf jeden Fall war schleifen und schaben angesagt.

Erstaunt haben mich die Bohrlöcher in der Wann bei den Antriebsdüdels, dafür gibt es reichlich Schraubbolzen in 1:35 zum abknipsen, fluchen, suchen und schlussendlich aufschnaufen.  ;D

Der Sinn des Ganzen wird leider erst auf den nächsten Seiten des Bauplanes ersichtlich. Aussen müssen die überstehenden Teile abgetrennt werden, Die Bolzen dienen innen nur als Dekoration für das angeschraubte Vorgelege  ::)
« Letzte Änderung: 21. April 2019, 18:36:51 von MacMeister »
Gespeichert
whatever!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9418
    • Profil anzeigen
Re: Volkettentransporter Kätzchen - Thunder 1:35
« Antwort #2 am: 21. April 2019, 18:39:12 »

etwas ärgerlich sind die Angüsse und Auswurfstellen, manche lassen sich leicht beheben, andere sieht man gottseidank nicht mehr nach dem Verbauen, trotzdem es trübt den Bastelspass ein wenig, immerhin kostete der Bausatz doch noch stolze 40 Euronen  8)
Gespeichert
whatever!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9418
    • Profil anzeigen
Re: Volkettentransporter Kätzchen - Thunder 1:35
« Antwort #3 am: 21. April 2019, 18:41:50 »

Die Getriebeeinheit liess sich gut montieren, auch hier blöde Angusstellen und Schleifarbeit wie bei allen Teilen  ???

Zudem hat Thunder vergessen im Bauplan ein Teil zu markieren, ich hab's dann nach etwas Suchen gefunden  ::)
« Letzte Änderung: 21. April 2019, 18:48:34 von MacMeister »
Gespeichert
whatever!

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1574
    • Profil anzeigen
Re: Volkettentransporter Kätzchen - Thunder 1:35
« Antwort #4 am: 21. April 2019, 18:46:38 »

Wow! Das ist ja mal was tolles!! Wann wurde das Kätzchen denn gebaut? Vor 1944 stimmt das Gelb eigentlich schon. Ab 1944 gab es ja dann das Dunkelgelb DG2, welches deutlich heller war. Siehe dazu meinen Brummbär nach der Lackierung und vor den Filtern!

Bin auf jeden fall gespannt, wie es weitergeht!
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9418
    • Profil anzeigen
Re: Volkettentransporter Kätzchen - Thunder 1:35
« Antwort #5 am: 21. April 2019, 18:46:58 »

Bei der Montage der Ätzteile wurde ich stutzig, beim Getriebe hat es an der Seite die Runddüdels und die habe ich nach Bauanleitung verbaut, nur sieht das bei der Platzierung der Ätzteile völlig anders aus, ich habs dann nochmals angeschaut und mir gedacht 'Sch....'  ::)

Eigentlich ist der Einblick durch die Wartungsluke gut einsehbar und hätte mir als Darstellung Spass gemacht aber so bleibt die Klappe zu  8)

Auch hier war im Bauplan ein Teil falsch numeriert, irgendwie etwas schlampig... 8)
« Letzte Änderung: 21. April 2019, 18:49:17 von MacMeister »
Gespeichert
whatever!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9418
    • Profil anzeigen
Re: Volkettentransporter Kätzchen - Thunder 1:35
« Antwort #6 am: 21. April 2019, 18:50:41 »

Wow! Das ist ja mal was tolles!! Wann wurde das Kätzchen denn gebaut? Vor 1944 stimmt das Gelb eigentlich schon. Ab 1944 gab es ja dann das Dunkelgelb DG2, welches deutlich heller war. Siehe dazu meinen Brummbär nach der Lackierung und vor den Filtern!

Bin auf jeden fall gespannt, wie es weitergeht!

Hallo Stephan, Ja DG2 ist korrekt  :D
Danke für Dein Interesse

en Gruess vom MacMeister
Gespeichert
whatever!

claudio

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9044
    • Profil anzeigen
Re: Volkettentransporter Kätzchen - Thunder 1:35
« Antwort #7 am: 21. April 2019, 19:49:35 »

Oh, mal was ganz anderes....  ;D 8)
Sehr schade mit dem Getriebe, das sieht schon mal richtig toll aus...

Das ist etwas mach mich wirklich auch sehr ärgert, unvollständige oder falsche Anleitungen...

Ich drücke die Daumen dass nicht noch mehr auftaucht!
Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4583
    • Profil anzeigen
Re: Volkettentransporter Kätzchen - Thunder 1:35
« Antwort #8 am: 21. April 2019, 21:55:16 »

Geilomat René! Brauchst du noch Bilder zu dem Fahrzeug? Ich hab zum Thema etwas weil ich es aus einem Berge Hetzer bauen wollte.
Kann der Motorbereich offen dargestellt werden?
Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9418
    • Profil anzeigen
Re: Volkettentransporter Kätzchen - Thunder 1:35
« Antwort #9 am: 21. April 2019, 22:11:51 »

Hallo Hartmut,

Nein, leider ist kein Motor beigelegt, somit ist auch das Abteil leer. Irgendwann wird vielleicht mal jemand was rausbringen wobei das noch schwierig ist. die beiden BMM Prototypen waren unterschiedlich motorisiert, einmal Diesel und einmal Benzin. Das gleiche Fahrzeug wurde übrigens in leicht veränderter Bauweise auch von Adler und MAN hergestellt.

Ich habe im Netz erstaunlich viele Fotos gefunden. Am Fahrzeug selbst werde ich so nichts mehr ändern. Da hat mir der Lapsus mit dem Getriebeblock gereicht sonst hätte ich vielleicht noch einen Motor eingebaut.

hier mal Inneneinrichtung des BMM Fahrzeuges
Gespeichert
whatever!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9418
    • Profil anzeigen
Re: Volkettentransporter Kätzchen - Thunder 1:35
« Antwort #10 am: 21. April 2019, 22:12:41 »

und die Heckansicht des MAN Prototypen
Gespeichert
whatever!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4583
    • Profil anzeigen
Re: Volkettentransporter Kätzchen - Thunder 1:35
« Antwort #11 am: 22. April 2019, 12:01:44 »

Ich habe im Netz erstaunlich viele Fotos gefunden
Ich auch, und es hätte mich fast in den Wahnsinn getrieben. Da muss man aufpassen das man sich nicht verhaspelt weil so ziemlich alle Bilder falsch bezeichnet sind.
Kommt gut dein Kätzchen!

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9418
    • Profil anzeigen
Re: Volkettentransporter Kätzchen - Thunder 1:35
« Antwort #12 am: 15. Juni 2019, 20:50:54 »

Sodele, nach langer Pause endlich mal Fotos einstellen...

Der Unterwanne habe ich etwas Staub spendiert, ohne war es mir auch als Fabrik-/Versuchsfahrzeug zu neu, zu eintönig.
Gespeichert
whatever!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9418
    • Profil anzeigen
Re: Volkettentransporter Kätzchen - Thunder 1:35
« Antwort #13 am: 15. Juni 2019, 20:52:05 »

Lauf- / Antriebsräder und sontiges Räder montiert, die Katze steht auf ihren Pfoten  :D
Gespeichert
whatever!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9418
    • Profil anzeigen
Re: Volkettentransporter Kätzchen - Thunder 1:35
« Antwort #14 am: 15. Juni 2019, 20:53:48 »

Mein Plan war, Fahrer auf seinen Arbeitsplatz und einen Ingenieur danebenstehen, Besprechung vor der Probefahrt... das war die Absicht  8)
Der Fahrer stammt von Dragon, Sd.Kfz 251

ach ja, die Ketten habe ich inzwischen auch montiert, nichts spektakuläres, die Anzahl stimmte pro Seite und liess sich gut montieren..
Gespeichert
whatever!