modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bauversuch BL-8 Inch Howitzer Mk IV  (Gelesen 2694 mal)

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen
Bauversuch BL-8 Inch Howitzer Mk IV
« am: 10. Februar 2019, 14:04:38 »

Ein Bauversuch, da ich nicht weis ob ich es wirklich durchziehen werde - zuviele Baustellen sind bei diesem Nagelneuen Bausatz von Roden.

Alle Nietenreihen  der Lafette  - müssten eigentlich neu gemacht werden

Die Unterlafette ist nicht dem Original entsprechend.

Die Detailierung des Rohres ist nicht vorhanden

Das ganze Gestänge ist viel zu grob

und das schlimmste - die Räder....

Um zu sehen wie es beim Original aussieht, hab ich zum Glück einen kleinen Walk around gefunden

http://www.landships.info/landships/artillery_articles.html# nach United Kingdom 8" Howitzer suchen

gruss
Günther
Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen
Re: Bauversuch BL-8 Inch Howitzer Mk IV
« Antwort #1 am: 10. Februar 2019, 14:31:49 »

Das Rohr, viel weggedremelt und verspachtelt und geschliffen - der Verschluss ist noch in Arbeit wegen den vielen Sinkstellen muss fast jedes Teil nachbearbeitet werden....



Die Lafatte - völliges Versagen der Passgenauigkeit und da die Seitenwände aus je zwei Teilen bestehen - sehen die Nietenreihen wie sau aus. Auch hier an jeden Teil Sinkstellen





Im Prinzip muss alles plan geschliffen werden und dann die Doppelreihe neu aufgebaut werden--- Da ich nur 0,5mm Nieten habe - muss ich mir da noch etwas überlegen.


Die Unterlafette von Unten - Passgenauigkeit? Wieder ein grosses Fragezeichen.



Der Vorderbereich ist einfach abgeschnitten leer - man sieht es von vorne das was fehlt - daher hab ich die Lücke geschlossen.  Die Seitenholme haben innen Löcher im Original - zwecks Gewichtsersparnis....

Unterlafette von oben Passgenauigkeit ???? Auch hier lohnt sich das Auspacken der Dremel. Und es hat Risse im Plastik.....



Der Kanonenträger - Sinkstellen an allen Teilen und viel zu grob ausgefühtes Gestänge....Passgenauigkeit ist auch hier nicht vorhanden




Zusammen sieht es dann so aus



Gruss
Günther
« Letzte Änderung: 10. Februar 2019, 14:36:06 von guenther »
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9436
    • Profil anzeigen
Re: Bauversuch BL-8 Inch Howitzer Mk IV
« Antwort #2 am: 10. Februar 2019, 19:53:39 »

Au Backe, kein gutes Feedback. Hat da Roden geschlampt?
Toll, das Du doch noch versucht, das Beste aus dem Bausatz rauszuholen  ;) :D
Gespeichert
whatever!

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1338
    • Profil anzeigen
Re: Bauversuch BL-8 Inch Howitzer Mk IV
« Antwort #3 am: 10. Februar 2019, 20:50:12 »

Danke für deinen Bauversuch, die Räder haben mich schon abgeschreckt den Bausatz zu kaufen. Dein Baubericht hat mich nun ganz bestärkt auf einen besseren Bausatz zu warten ;D
Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen
Re: Bauversuch BL-8 Inch Howitzer Mk IV
« Antwort #4 am: 10. Februar 2019, 21:11:14 »

Ja die Räder, hab schon eine Idee dazu, mal sehen ob ich das umsetzen kann. Ansonsten kann ich ja noch Resicast anfragen, ob ich ein paar Räder bekommen kann. Allerdings bin ich noch nicht fündig geworden, ob sie den gleichen Durchmesser haben. Mk VI hat 1,70m Durchmesser, Mk I muss ich noch suchen...

Gruss
Günther
« Letzte Änderung: 10. Februar 2019, 22:51:55 von guenther »
Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen
Re: Bauversuch BL-8 Inch Howitzer Mk IV
« Antwort #5 am: 11. Februar 2019, 11:35:16 »

Hab mal die Nietenreihen bei der Lafette abgefeilt über bleibt ein Spalt so gross wie die Seitenwände....



Um das wieder zu flicken, hab ich jetzt mal die Archer Nieten bestellt -

Nochmals zu den Rädern, Die Bauanleitung schreibt ACHTUNG! Teile aus Vinyl, Nicht anmalen.

Passender weise fehlen auch die Nieten oben.... es gibt nur die Aussparungen dazu.... Ich hab mir die Resicast Räder nochmal angesehen - kompliziert gebaut, aber wahrhaft schön gemacht - und angefragt, ob Graham sie auch einzeln versendet.

@Marcel - Ein Resinbausatz wäre hier wohl um Welten besser und mit viel weniger feil und spachtel Aufwand

Gruss
Günther
« Letzte Änderung: 11. Februar 2019, 11:54:21 von guenther »
Gespeichert

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1338
    • Profil anzeigen
Re: Bauversuch BL-8 Inch Howitzer Mk IV
« Antwort #6 am: 11. Februar 2019, 12:09:25 »

Ich warte da lieber auf ein neues Spritzguss Modell, Resin ist nicht's für mich ;D
Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen
Re: Bauversuch BL-8 Inch Howitzer Mk IV
« Antwort #7 am: 12. Februar 2019, 00:03:56 »

Graham von Resicast hat wohl vor ein Räder Set für die Roden Bl 8-inch herzustellen...

Gruss
Günther
Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen
Re: Bauversuch BL-8 Inch Howitzer Mk IV
« Antwort #8 am: 12. Februar 2019, 12:27:56 »

Es wird also einen Ersatz für die Räder von Resicast geben - die Räder sind schmäler als bei den Mk I-IV Modellen der Kanone. Auslieferung in ca 2 Wochen.

Ich hab mal gleich bestellt.

Die Rohrwiege, ich hab nun das Vorderteil quer durchgesägt und es etwas kleiner gefeilt, da es zu gross dimensioniert war - nun passt es bündig zum Rest



Noch nicht ganz fertig - aber um wieder das Innen-Rohr deutlicher hervorzuheben, hab ich die Kanone aufgefrässt und eine passende Messinghülse eingeklebt...




Gruss
Günther
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9436
    • Profil anzeigen
Re: Bauversuch BL-8 Inch Howitzer Mk IV
« Antwort #9 am: 12. Februar 2019, 13:36:36 »

jetzt gibst DU aber Gas, die Nachricht von den Resin-Räder hat wohl Kräfte geweckt  ;) ;D
Gespeichert
whatever!

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen
Re: Bauversuch BL-8 Inch Howitzer Mk IV
« Antwort #10 am: 13. Februar 2019, 09:46:24 »

Neuer Tag neu gefeilt...



Bin damit recht zufrieden.

Und die Nieten sind schon da - Montag bestellt - Mittwoch geliefert.



Wie auch die Archer Resin Transfers - hab damit noch nicht gespielt und hoffe es geht recht einfach



Gruss
Günther
« Letzte Änderung: 13. Februar 2019, 09:56:22 von guenther »
Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen
Re: Bauversuch BL-8 Inch Howitzer Mk IV
« Antwort #11 am: 14. Februar 2019, 20:04:57 »

Ich hab mich doch für die Mehrarbeit entschieden. 0,5mm Nieten von Masterclub einzeln gesetzt - aber das Ergebnis macht die Arbeit wett

Die ersten 17 Nieten sind an die Rohrwiege gegangen, hab da einige abgefeilt.... die nächsten paar dutzend kommen nun an die Lafette



nachher


vorher

Gruss
Günther
Gespeichert

claudio

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9044
    • Profil anzeigen
Re: Bauversuch BL-8 Inch Howitzer Mk IV
« Antwort #12 am: 15. Februar 2019, 08:17:58 »

Wow Günther, grosses Kino! Das nenne ich Einsatz!!!
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9436
    • Profil anzeigen
Re: Bauversuch BL-8 Inch Howitzer Mk IV
« Antwort #13 am: 15. Februar 2019, 21:38:24 »

Yep, wirklich eine tolle Arbeit Günther, Bravo  :D
Gespeichert
whatever!

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen
Re: Bauversuch BL-8 Inch Howitzer Mk IV
« Antwort #14 am: 23. April 2019, 14:45:26 »

Resicast hat nun einen Umbausatz herausgebracht. Allerdings basierend auf das Thunder 7.2 inch Modell

Ich weis jetzt nicht, ob das Ganze Untergestell identisch ist. Thunder zu Roden,  ähnlich aussehen tut es.

Update: lt Wiki ist das 8Inch Untergestell, die gleiche Basis wie für die 7.2 Inch....

Ich bleibe dran

Günther
« Letzte Änderung: 23. April 2019, 14:56:59 von guenther »
Gespeichert