modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Sturmpanzer IV Brummbär von Tamiya  (Gelesen 2053 mal)

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1474
    • Profil anzeigen
Sturmpanzer IV Brummbär von Tamiya
« am: 06. Oktober 2018, 19:42:32 »

Das StuG ist lackiert, am Dio geht momentan nichts (die Figuren warten  ::) ) was liegt näher, als was neues zu beginnen. Und wie schon beim StuG, habe ich Lust auf „Out of the Box“! Also, was bietet mein Lager für was schnelles zwischendurch? Genau, Tamiyas Brummbär! Zum Bau gibt es nichts zu sagen (wie langweilig) wie immer bei Tamiya! Das Bild unten zeigt das Resultat nach 4,5 Stunden Modellbau! Hach Modellbau kann so entspannend sein! Danke Tamiya!!

Zum Brummbär gibt es zu sagen, dass der hier gebaute zu den späten Bären gehört, welche unter Anderem einen neu geformten Aufbau hatten und die Kugelblende für das MG34. Die meisten der späten Brummbären waren mit Zimmerit versehen, aber nicht alle! Und meiner wird einer ohne sein! Zum Einen, weil mir dieses Decal-Zimmerit nicht so gefällt und zum Anderen, weil sich Tamiya so viel Mühe gab, die Gussstruktur überzeugend wiederzugeben!

Meiner wird der „222“ der Stu.Pz.Abt.219. Diese Einheit verlegte mit 28 Brummbären im August 1944 nach Ungarn. Bei der Schlacht am Plattensee im März 1945 verlor die 219. alle ihre Sturmpanzer. Zurückgezogen in die Tschechei erhielt die 2. Kompanie nochmals zehn Brummbären. Von meinem gibt es ein Bild aus zwei Winkeln welchen ihn und den „110“ ziemlich ausgebeutet zeigen. Beschussschäden zeigen beide nicht, was vermuten lässt, dass sie aufgegeben wurden. Der „110“ ist im Übrigen ein Befehlswagen.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sturmpanzer_IV
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2018, 19:45:33 von stephan »
Gespeichert

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1216
    • Profil anzeigen
Re: Sturmpanzer IV Brummbär von Tamiya
« Antwort #1 am: 06. Oktober 2018, 20:59:07 »

Das schau ich gerne wieder zu. Ist schon so, habe gerade einen GMC von HobbyBoss angefangen zu kleben. Der  Tamiya GMC hat mindestens 2/3 weniger Teile und schaut genau gleich gut aus.
Gespeichert

ThomasP

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2495
    • Profil anzeigen
Re: Sturmpanzer IV Brummbär von Tamiya
« Antwort #2 am: 06. Oktober 2018, 22:20:16 »

Hallo Stephan

Ruck-zuck und fertig is'er!  ;D
Ob da der Energy-Drink noch nachgeholfen hat?  ;)

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1474
    • Profil anzeigen
Re: Sturmpanzer IV Brummbär von Tamiya
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2018, 10:39:38 »

Hallo Stephan

Ruck-zuck und fertig is'er!  ;D
Ob da der Energy-Drink noch nachgeholfen hat?  ;)

cu
ThomasP

Evtl. liegts am Koffein!  ;D
Nein, Spass! Noch ist das Bärchen nicht fertig! Die Stromleitung zum Scheinwerfer habe ich nun ergänzt und alle restlichen Teile (mit Ausnahme der Seilhalterungen) sind montiert. Ob Schürzen folgen, weiss ich noch nicht. Wenn, dann sicher nur ein Teil. Auf dem rechten Lüfter werde ich noch aus evergreen-Sheet eine Halterung und eine Holzkiste bauen. Diese waren bei der Stu.Pz.Abt.219 auf deren Brummbären montiert.

An der Front werden noch einige Hacken aus dem fundus folgen, an denen wurde eine Plane montiert, die Regenwasser vom Geschütz fernhielt.

Die Ersatzlaufrollen sind von einem Pz.IV. Eigentlich sollten das zwei Stahllaufrollen sein, aber auf dem Originalbild ist deutlich zu sehen, dass es sich um Gummirollen handelt. Dann noch das MG34-Rohr, welches bestellt ist.
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2018, 10:44:00 von stephan »
Gespeichert

Zolli

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1286
    • Profil anzeigen
Re: Sturmpanzer IV Brummbär von Tamiya
« Antwort #4 am: 10. Oktober 2018, 13:36:47 »

Raz Faz ist er fertig und auch da fehlt ein Teil der Kettenschürzen 8)
Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1474
    • Profil anzeigen
Re: Sturmpanzer IV Brummbär von Tamiya
« Antwort #5 am: 10. Oktober 2018, 18:13:28 »

Raz Faz ist er fertig und auch da fehlt ein Teil der Kettenschürzen 8)

 ;D ;D Gut erkannt! Ist sowas wie mein Markenzeichen!

So, heute wurde die Staukiste mit dem allseits bekannten Evergreen-Sheet gabaut und angebracht. An der Front folgten die vier Haken für die Plane und die Laufrollen wurden leicht bearbeitet. Jetzt noch die Seitenschürzen und das MG und es kann wieder grundiert werden!
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2018, 18:20:06 von stephan »
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9153
    • Profil anzeigen
Re: Sturmpanzer IV Brummbär von Tamiya
« Antwort #6 am: 18. Oktober 2018, 22:33:08 »

Hoi Stephan,

Kommt gut dein Brummbär  :D
Die Staukiste ist Dir gut gelungen, ich frage mich nur ob die BVB merkt, dass ihr einige Stücke Tramschienen fehlen  ;D (duckunwech  ;D ;D ;D )

en Gruess vom MacMeister
Gespeichert
whatever!

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1474
    • Profil anzeigen
Re: Sturmpanzer IV Brummbär von Tamiya
« Antwort #7 am: 20. März 2019, 19:42:47 »

Hallo!

Der Brummbär hat mal wieder den Weg auf den Basteltisch gefunden! Die Bauphase wurde beendet. Das MG wurde durch ein Exemplar von Dargon ersetzt und ein Feuerlöscher aus gleichem Hause hat auch noch einen Platz gefunden. Die Abschleppseile sind von Eureka, da der Bindfaden von Tamiya absolut untauglich ist! Der Kiste auf dem Heck wurde mitels Feilen eine Holzstruktur verpasst.

Danach erhielt das Bärchen eine anständige Lage schwarze Grundierung. Jetzt ist es ein Schwarzbär!  ;D

Anhand eines Originalbildes habe ich die linke Halterung für die Schürzen (diese werde ich nicht verbauen) am vorderen Ende verbogen. Ohne Schaden geht bei mir einfach nicht! ;D

Als nächstes folgt die Tarnung. Dazu muss ich aber erst noch die richtigen Farben von Mission Models bestellen.
Gespeichert

cipi

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3182
    • Profil anzeigen
Re: Sturmpanzer IV Brummbär von Tamiya
« Antwort #8 am: 20. März 2019, 21:02:39 »

Saubere Arbeit.

Diese Eureka Seile sind wirklich das Beste auf dem Markt.


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9153
    • Profil anzeigen
Re: Sturmpanzer IV Brummbär von Tamiya
« Antwort #9 am: 20. März 2019, 23:43:03 »

Hallo Stephan,

Sehr sauber gebaut und vor allem die scratch gebaute Staukiste kommt zur Geltung.
Von den Eureka Tauen habe ich auch ein paar, die sind wirklich stimmig.
Gutes Gelingen bei der Bemalung  :D

en Gruess vom MacMeister
Gespeichert
whatever!

Roger

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1948
    • Profil anzeigen
Re: Sturmpanzer IV Brummbär von Tamiya
« Antwort #10 am: 21. März 2019, 09:21:33 »

Sehr schöner Brummi :)
Ich hab auch noch irgendwo einen rumliegen, der auf seine Farbe wartet!
Freue mich auf deine Farbkünste
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1474
    • Profil anzeigen
Re: Sturmpanzer IV Brummbär von Tamiya
« Antwort #11 am: 21. März 2019, 14:49:21 »

Danke euch!

Habe heute die nötigen Farben von Mission Models bestellt. Für das Tarnschema muss ich noch eine Menge Kreise mit 0,5cm Durchmesser ausstanzen, oder besorgen.
Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1474
    • Profil anzeigen
Re: Sturmpanzer IV Brummbär von Tamiya
« Antwort #12 am: 02. April 2019, 09:18:23 »

Die Punkte sind angekommen und ca. 950 inkl. selbst gestanzte wurden sofort verbraucht. Für die Farbgebung stand ich vor der Wahl zwischen AK und Mission Models und habe mich für letztere entschieden.

Das Abkleben, man wird es ahnen, war eine langweilige Sache, klappte aber ganz gut. Die Klebepunkte haften nicht zu stark, was aber eher erwünscht ist, da dadurch die Gefahr des Wegreissens der Farbe gering ist. Das die Punkte auf Rundungen und über Kanten nicht wirklich haften, hatte ich mir schon gedacht und so war es auch! Mit einer Lochzange habe ich die nötigen Punkte aus Tamiya-Tape ausgestanzt.

Das Resultat war, naja, nennen wir es mal ausbaufähig aber ganz ok. Nach dem Auftragen des beigen Farbtones hatte ich zweierlei festgestellt: zum einen hätte ich besser den Standard-Ton und nicht die 1944-Version verwenden sollen, und zum zweiten hatte ich doch einige Stellen, an denen mir das Beige unter die Punkte und somit auf das Braun und das Grün genebelt hatte. Da zeigte sich ein weitere Vorteil der Mission Models Farben, man kann ganz einfach mit einem Pinsel korigieren! Da sieht man keinen Unterschied zum Gespritzten! Bin restlos begeistert von Mission Models! Auch die Handhabung ist super, ein Tropfen Verdünner auf zehn Tropfen Farbe!! Und es funktioniert tatsächlich!!!

Auf dem letzten Bild habe ich bereits zwei Filter aufgetragen, weitere werden noch folgen!
Gespeichert

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1147
    • Profil anzeigen
Re: Sturmpanzer IV Brummbär von Tamiya
« Antwort #13 am: 02. April 2019, 18:05:10 »

Bin gespannt auf meinen ersten Versuch mit Mission Modell Farben  :P

Die Tarnung ist insgesamt vielleicht etwas dunkel, ist aber definitiv eine spannende Abwechslung.

Etwas hat mein Auge allerdings irgendwie irritiert. Im Vergleich mit anderen Bildern fällt mir auf, dass dort die Flächen der Disc Tarnung nicht durchgehend sind, sondern das zwischen den Kreisen auch Sandgelb zu sehen ist. Aber vielleicht gab es da verschiedene Varianten.
Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1474
    • Profil anzeigen
Re: Sturmpanzer IV Brummbär von Tamiya
« Antwort #14 am: 02. April 2019, 19:42:35 »

Schau mal weiter oben, auf den Originalbilder kann man die Originaltarnung erkennen. Vor allem am Geschützrohr erkennt man die Punkte!

Und noch etwas ist zu sehen: Mein Brummbär ist deutlich zu hell! Ich versuche zur Zeit mit verschiedenen Filter diesen Fehler ein wenig zu korrigieren. Es sind jetzt drei Lagen drauf und so langsam kann ich zumindest damit leben.
Gespeichert