modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Erster Bausatz nach 12 Jahren Pause  (Gelesen 3474 mal)

Roger

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2293
    • Profil anzeigen
Erster Bausatz nach 12 Jahren Pause
« am: 30. April 2014, 23:54:26 »

Eine Focke Wulf 190 F9 von Tamiya 1:48

« Letzte Änderung: 01. Mai 2014, 12:59:36 von Roach »
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4778
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Erster Bausatz nach 12 Jahren Pause
« Antwort #1 am: 01. Mai 2014, 00:43:37 »

wow, der erste nach 12 Jahren, die Focke Wulf ist dir aber gelungen. Wie lange hast du daran gebaut? Was für Farben hast du benützt und hast du Zurüstteile verwendet?

tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

ThomasP

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2761
    • Profil anzeigen
Re: Erster Bausatz nach 12 Jahren Pause
« Antwort #2 am: 01. Mai 2014, 09:46:48 »

Hallo Roger

Der sieht aber toll aus - und das nach einer Pause von 12 Jahren? Spitze!  :)

Hast Du die Decals von Tamiya verwendet oder andere genommen? Mit denen von Tamiya habe ich so meine Mühe, da sie recht dick sind.  :(

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1795
    • Profil anzeigen
Re: Erster Bausatz nach 12 Jahren Pause
« Antwort #3 am: 01. Mai 2014, 09:54:17 »

Hallo Roger,
deine FockeWulf gefällt mir!
Hast du noch Angaben zur dargestellten Maschine? (falls noch vorhanden?)

lieben Gruss!
ThomasW

Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10407
    • Profil anzeigen
Re: Erster Bausatz nach 12 Jahren Pause
« Antwort #4 am: 01. Mai 2014, 10:26:10 »

Hoi Roger,

Schick, so wie ich das zu erkennen glaube, arbeitest Du mit Washings, das macht was her  :D

en Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

Roger

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2293
    • Profil anzeigen
Re: Erster Bausatz nach 12 Jahren Pause
« Antwort #5 am: 01. Mai 2014, 12:59:17 »

Danke für die Feedbacks
Ich habe lange im Netz recherchiert, Videos angeschaut, verschiedene Techniken gelernt und mal angewendet. Im ganzen bin ich recht zufrieden. Auf den Fotos kommts besser rüber als in echt  ::)

Wie lange hast du daran gebaut? Was für Farben hast du benützt und hast du Zurüstteile verwendet?
Da der Bausatz so wunderbar und haargenau passt, dass man weder schleifen noch spachteln musste, war ich nach einem Tag bereit zum bemalen! War auch mein erster Bausatz, wo das bemalen länger dauerte als das kleben. Alles ist OOB. Beim ersten Modell wollte ich nicht noch mehr Geld investieren, da ich nicht wusste, ob es sich lohnt. Die ganzen Farben, Kleber, Werkzeug,Airbrush (eingentlich die ganze Werkstatt Einrichtung) hat mich schon genug gekostet... Bereue aber kein bisschen. :P
Ich habe Farben RLM 74, 75 & 76 von Gunze benützt.

Hallo Roger,
deine FockeWulf gefällt mir!
Hast du noch Angaben zur dargestellten Maschine? (falls noch vorhanden?)
Hi ThomasW, hier ein kleiner Baubericht über das Model
http://www.aircraftresourcecenter.com/Gal9/8401-8500/gal8450-Fw-190-Werner/00.shtm
Das Model so wie gebaut ist eine Fw 190 F-9 "grüne < o + - " II./SG 1 München, Frühjahr 1945

Hast Du die Decals von Tamiya verwendet oder andere genommen? Mit denen von Tamiya habe ich so meine Mühe, da sie recht dick sind.  :(

Hi ThomasP
alles an diesem Model ist Out of the Box. Nach dem Bemalen hab ich das ganze Modell mit Klarlack besprüht, um eine glatte Oberfläche zu bekommen. Anschliessend mit Mr. Mark Softer alles versenkt. Sogar das gelbe Nasenband ist ein Decal. Da hatte ich schon meinen Kampf, trotz Rundungen und Beulen der Haube. Da war ich froh, dass die Decals etwas dicker waren. Nach den Decals nochmals eine Schicht Klarlack drüber, damit wieder eine ebene Deckschicht kommt. Anschliessend das Washing mit Terpentin verdünnten Schwarzer Acryl Farbe.
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

claudio

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9239
    • Profil anzeigen
Re: Erster Bausatz nach 12 Jahren Pause
« Antwort #6 am: 01. Mai 2014, 16:44:29 »

Hoi Roger
Wow, alle Achtung, mein erstes Modell nach meiner Modellbaupause war bei weitem nicht so gut. Gratuliere, die Maschine ist Dir wirklich gut gelungen.
Bei den Farben hast Du (meiner ganz persönlichen Meinung nach) auch eine gute Wahl getroffen, Gunze finde ich auch Klassefarben.

Tschüss
Claudio
Gespeichert

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1795
    • Profil anzeigen
Re: Erster Bausatz nach 12 Jahren Pause
« Antwort #7 am: 02. Mai 2014, 18:08:57 »

Danke Roger!

Freue mich auf mehr Berichte von dir!

LG ThomasW
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

Roger

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2293
    • Profil anzeigen
Re: Erster Bausatz nach 12 Jahren Pause
« Antwort #8 am: 10. Mai 2014, 13:30:46 »

Ich habe meine 190 eben nochmals begutachtet und die ganzen Fehler entdeckt. Zum teil doch etwas gravierend, beim Foto zeigst du ja nur die guten Seiten des Modells.

Ich nimm sie an den Höck mit, dann können die Experten sie mit einem kritischen Auge betrachten und mir aufzeigen, was sie gemacht anders gemacht hätten und welche Schritte besser wären. So kann mich verbessern.

lg Roger
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

Apophysis

  • Friends
  • Jr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 89
  • Kein Schwanz ist so hart wie das Leben!
    • Profil anzeigen
Re: Erster Bausatz nach 12 Jahren Pause
« Antwort #9 am: 10. Mai 2014, 18:32:26 »


Na das nenn ich doch nen Wiedereinstieg ins Hobby! Der Würger ist dir prächtig gelungen!

Gruss!
Dirk
Gespeichert