modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Lockheed P-38G, USAAF 339th Fighter Squadron, Guadalcanal, Herbst 1943  (Gelesen 2343 mal)

hans-juerg

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen

Hoi zaeme,

Nach ueber 3 jaehriger Bauzeit ist mein viertes Modell der Guadalcanal Serie fertig geworden.

Dargestellt ist die P-38G, "Hot Pants" der 339th Fighter Squadron welche zur 347th Fighter Group gehoerte, welche im Herbst 1943 auf Guadalcanal stationiert war. Dieser Flieger hatte eine nicht ganz jugendfreie Nose Art.
Gespeichert

hans-juerg

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen

Gebaut wurde meine Lightning aus dem 1/48 Academy Bausatz P-38F Lightning "Glacier Girl". Im weiteren habe ich den Raedersatz von True Detail und Cockpit Satz fuer eine P-38F von Eduard verwendet. Die Decals stammen von AeroMaster "Fork Tail Devils Pt II.  Ein P-38F Kit fuer eine G Modell ist in Ordnung. Die P-38G hatte staerkere Allison Motoren, ansonst waren die beiden Muster praktisch baugleich.

Der Academy Kit hat gewisse Problem bei der Passgenauigkeit, speziell bei den Hauptfahrwerkschaechten, der Motorenabdeckung und der Verbindung zwischen Fluegel und Motorengondel/Rumpf. Habe das Modell mehr als einmal frustriert weggelegt und war motiviert das ganze Ding fachgerecht zu entsorgen. Die Decals neigten trotz Futur und den ueblichen Waesserchen zum silvern. Dies sieht man aber nur bei Macroaufnahmen. In der Vitrine ist alles o.k.
Gespeichert

hans-juerg

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen

Die P-38 Lightning war DAS Jagdflugzeug der USAAF im Pazifik Feldzug. Es war schnell, hatte eine extrem gute Reichweite und war dank den 2 Motoren zuverlaessiger als einmotorige Modelle fuer den Einsatz auf dem offenen Meer. Im weiteren hatte es eine sehr effektive Bewaffnung von 4 .50 cal MGs und einer 20mm Kanone im Bug.

Eine der beruehmteste Operation im WWII wurde durch P-38 ausgefuehrt, die Operation Vengeance welche zum Ziel hatte den Admiral Yamamoto zu neutralisieren. Die Allierten konnten die Codes der Kaiserlichen Japanischen Marine lesen. Dabei wurde bekannt, dass Admiral Isoroko Yamamoto, der Chef der Kombinierten Japanischen Flotte und der Architekt von Pearl Harbor, am 18. April 43 die Marine Station auf Bougainville besuchen wird. Eine Gruppe von 16 P-38 startete unter der Leitung von Major Mitchel von Guadalcanal um die 2 Bettys und 6 Zekes ueber Bougainville abzufangen und die Bettys, welchen den Admiral und sein Stab transportierten, abzuschiessen. Alles ging gemaess Plan.

Die zwei erfolgreichsten Piloten der Allierten flogen beide P-38; Major Richard Bong mit 40 Kills und Major Tommy McGuire, mit 38 Kills flogen beide Lightnings. 

Weitere beruehmte Piloten auf der P-38 waren Charles Lindberg und Antoine de Saint-Exupéry. Der Letztere flog aber ein unbewaffneten Aufklaerer des Types F-5B.

Der Name Lightning fuer die P-38 wurde von der RAF gewaehlt. Die RAF erhielten ein paar P-38 ohne Abgasturbolader. Die Dinger waren unbrauchbar und wurden dankend in die USA zurueckgeschickt.
Gespeichert

hans-juerg

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen

Hier noch eine Uebersicht meiner Cactus Air Force Fighter.

Gemaess Uhrzeiger, unten Links eine P-400 Airacobra, 67th Fighter Squadron, USAAF. Danach die P-38G USAAF. Oben Rechts die Chance Vought F4U-1 Corsair des US Marine Fighter Sqadron VMF-212 und zum Schluss die Grumman F4F-3 Wildcat des US Marine Fighter Squadron 224.

Eigentlich fehlt nun nur noch eine P-40 der RNZAF und das Cactus Fighter Quintet waere vollstaendig. Mal schauen ;).

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

max

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4790
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen

Sali Hans-Jürg
Tollle Sammlung, super Flugi
Sieht sicher super aus, eine Vitrine voll damit
Gruss
Max
Gespeichert
Lectori Salutem

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9569
    • Profil anzeigen

Hoi Hans Jürg

Sehr schön geworden, mir gefällt der Vogel, tolle Arbeit!

en Gruess
RDM
Gespeichert
whatever!

urs

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1324
    • Profil anzeigen

Da hast Du Cactus Airforce beinah zusammen.

Die P-38G gefällt mir deutlich besser, als die P-40 der 112.Sqn. Die Lightning ist schon richtig gut.

Meine Punkte:
- Guter Paintjob, kannst allerdings die einzelnen Panels ruhig etwas stärker nuancieren (Shading stärker)
- Das Auge des Betrachters soll ja am Modell hängen bleiben, durch eine unruhigere Erscheinung von hell/dunkel   Partien.
- Trau Dich farblich zu überzeichnen von hell/dunkel. Man sieht hier schon deutlich Ansätze dazu. Darf ruhig mehr sein.
- Traue Dich dein Modell, beim nächsten Mal konsequent zu waschen(MIG-Washes o.ä.) - alle Panels.
   Die Pass Ungenauigkeiten fallen dann weniger auf, mit dunkelgezeichneten Blechstössen.
- Aufhellen einzelner Partien, wie Motorabdeckungen/Flugibug oben bringen noch mehr Tiefe.
- Bohre alle Lufthutzen auf, oder vorhandene dünner.
- Auch Flugis gehören auf ne Base.
« Letzte Änderung: 20. Januar 2014, 08:36:46 von urs »
Gespeichert

claudio

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9060
    • Profil anzeigen

Hi Hans-juerg
Toll geworden die P-38, gratuliere! Vor allem der Paint Job finde ich äusserst gelungen, genau nach meinem Geschmack.

Tschüss
Claudio

Gespeichert

ThomasP

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2568
    • Profil anzeigen

Hi Hans-Juerg

Gratuliere zu dieser tollen P-38 und Deinem Durchhaltevermögen!  :D

...
Der Academy Kit hat gewisse Problem bei der Passgenauigkeit, ...


Das kann ich Dir nachfühlen, da ich die Academy P-47 gebaut habe - die hatte zusätzlich zu der Passungenauigkeit auch noch Orangenhaut.  :(  Nimm lieber die Tamiya P-47.  ;)

Hast Du auch schon eine Hasegawa P-38 gebaut? Wie passt die denn so?

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4586
  • BFC member
    • Profil anzeigen

sehr schön, wow... solch ein mehreres Flugi umfassendes Projekt das finde ich sehr geil. Jetzt noch die P-40, ja das wärs.

tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

cipi

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3295
    • Profil anzeigen
Re: Lockheed P-38G, USAAF 339th Fighter Squadron, Guadalcanal, Herbst 1943
« Antwort #10 am: 20. Januar 2014, 12:03:15 »

Hoi Hans-Juerg

Sehr schön! Einfach herrlich anzuschauen!
Pin-Ups rulez! 8)


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4658
    • Profil anzeigen
Re: Lockheed P-38G, USAAF 339th Fighter Squadron, Guadalcanal, Herbst 1943
« Antwort #11 am: 20. Januar 2014, 18:48:21 »

Aaaaah - so schlicht sind sie doch am schönsten. Bestens!!!

Grüße Hartrmut
Gespeichert
Stress haben andere...

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1670
    • Profil anzeigen
Re: Lockheed P-38G, USAAF 339th Fighter Squadron, Guadalcanal, Herbst 1943
« Antwort #12 am: 20. Januar 2014, 20:40:28 »

Hallo Hans-Juerg,

deine P-38 gefällt mir!
Tolle Auswahl des Pin-ups!

Gruss¨ThomasW
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)