modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: La Hire Schlacht bei Patay 1429  (Gelesen 2554 mal)

Maximilian David Steck

  • Friends
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
  • Kindermund tut Wahrheit kund
    • Profil anzeigen
La Hire Schlacht bei Patay 1429
« am: 19. Juni 2010, 14:48:27 »

Étienne de Vignolles


Étienne de Vignolles, genannt LA HIRE (* um 1390 in Vignolles; † 11. Januar 1443 in Montauban) war ein gasconischer Soldat.

 
Er kämpfte 1429 bei der Belagerung von Orléans an der Seite Jeanne d'Arcs, zeichnete sich später im Jahr bei Jargeau und Patay aus. 1431 versuchte er, Jeanne d'Arc aus Rouen zu befreien, scheiterte aber und geriet in englische Gefangenschaft.
Im folgenden Jahr gelang ihm die Flucht. Er nahm den Kampf gegen die Engländer wieder auf, focht siegreich im Artois, in der Île-de-France und der Picardie, vervielfachte dabei aber auch die Zahl der Plünderungen und der Grausamkeiten.
Anfang 1443 begleitete er König Karl VII. nach Montauban, wo er am 11. Januar an den erhaltenen Verwundungen starb.
Étienne de Vignolles sollte sein Beinahmen La Hire durch seine romantische Tapferkeit und seine Anhänglichkeit an Jeanne d'Arc erhalten. La Hire heißt auf burgundischen Dialekt das Knurren eines Hundes und kennzeichnete sein raues Wesens. Im zu Ehren wurde der Herzbube nach ihm genannt. Also Karten Spieler aufgepasst, einem Herzbube sollte man nie unterschätzten.
Die Büste(La Hire) von der Firme Young Miniatures, habe ich mir in Payern(Figurenausstellung) gekauft. Ich sah die Büste zufällig an einem Stand, sie gefiel mir, und ich kaufte sie mir. Als ich einen Tag Später bei GOOGLE nachgeforscht habe viel mir auf des La Hire doch eine recht beachtliche Rolle in der Geschichte spielt(siehe oberen Text). Als ich Jeanne d’Arc im Artikel  las, dachte ich an den Film Johanna von Orleans von Luc Besson. Ich konnte mich nicht mehr genau an einen La Hire erinnern also schaute ich den Film noch mal. Und Tatsächlich im Film kam eine stämmige Person namens La Hire vor. Und diese Figur sah man den ganzen Film durch. Auch die Rüstung ist Detail getreu nachgebaut, sogar mit den Stacheln an der Rüstung die zu dieser zeit eigentlich unüblich waren. Es gab im Film sogar eine Szene wo er mit seinem Schwert einen Feind verwundete, dem Feind die Axt nahm und ihn mit dieser niederstreckte. Das ist die Szene die die Büste darstellen soll. Der Schauspieler der La Hire Spielt heisst Richard Ridings.
Der Bausatz aus Resin ist von sehr Hoher Qualität, man sieht keine Naht. Nur die Passgenauigkeit könnte noch ein bisschen besser sein. Die Figur ist auch sehr schön detailliert.
Zum Zusammenbau:   Zuerst habe ich mit einer grossen Auswahl von Sägen(gehören alle meinem Vater) die Resin Gussansätze weggesägt. Und  danach alles noch sauber mit Feilen und Schleifwatte verschliffen. Den Zement Sockel habe ich von meinem Vater ausgeborgt. Danach klebte ich alles mit Sekundenleim zusammen. Ausser dem Helm und der Axt, diese klebte ich erst nach dem bemalen auf die Figur damit ich genügend Platz zum malen hatte.
Zur Bemalung:   Da mein Vater gerade mit Airbrush beschäftigt war fragte ich ihn ob er meine Figur auch gleich mit weiss grundieren könnte. Er war so nett und tat dies. Bemalt habe ich die Figur mit VALLEJO Farben. Ausser die Axt und die Stacheln malte ich mit Gun Metal von TAMYA. Bei dem Gesicht habe ich mir bei den auf und Abdunklungen besonders mühe gegeben. Bei den Augen entschied ich mich für blau, da diese recht gut zur Geltung kommen. Das Leder bemalte ich mit Burnt Umber, und das Holz mit Flat Brown. Die Rüstung bemalte ich mit Oily Steel, die ich nachher mit Silver trockengebürstet habe. Das Kettenhemd grundierte ich mit Schwarz, das ich nachher ebenfalls mit Silver trockenbürstete. Den Sockel wollte ich gleich haben wie die von meinem Vater, eine Marmor Nachahmung. Ich entschied mich für einen Schwarzen Marmor und bemalte den Sockel nach der Technik von Danilo Cartaccis, den er in einem seiner Bücher noch genauer erklärt. Zum Schluss zog ich noch einen Lack über den Sockel und Fertig war er.
Beim Bausatz lag noch eine Spielkarte eines Herzbuben bei(logisch oder)diese hat mein Vater mit einem Kleinen Text auf eine PVC Tafel aufgezoden und Laminiert, damit ich diese bei einer Ausstellung zur Figur als Erklärung stellen kann
Und nun viel Spass beim betrachten von La Hire.
Maximilian. :D

Gespeichert

hans-juerg

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2989
    • Profil anzeigen
Re:La Hire Schlacht bei Patay 1429
« Antwort #1 am: 19. Juni 2010, 18:32:28 »

Hoi Maximilian,

Sieht toll aus Dein Herzbube! Auch gefaellt mir Deine Hintergrund-Story da ich an Geschichte interessiert bin. Wir wollen ja nicht nur Plastikbieger sein 8).

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re:La Hire Schlacht bei Patay 1429
« Antwort #2 am: 19. Juni 2010, 19:13:41 »

Sehr gut geworden Maximilian !!!

Wenn man sich diese Figut so ansieht, hat man das Gefühl du betreibst das Hobby schon seit Jahren ?

Sehr schön finde ich auch dass Du was zum geschichtlichen Hintergrund erzählst.

Weiter so, bin schon geaspannt was Du uns als nächstes präsentierst.

thomas
Gespeichert

michi

  • Gast
Re:La Hire Schlacht bei Patay 1429
« Antwort #3 am: 19. Juni 2010, 22:30:00 »

Hoi Maximilian,

Asolut wunderschön geworden deine Figur! Thomas hat es schon geschrieben, wirklich kaum zu
glauben was du hier zeigst!

Ich freue mich darauf die Figur in natura zu sehen.....  ;) ;)

Bis bald

Michi
Gespeichert

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5051
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re:La Hire Schlacht bei Patay 1429
« Antwort #4 am: 20. Juni 2010, 00:16:52 »

Ich kann mich den anderen nur anschliessen, unglaublich das Niveau das du schon hast... wohin soll das noch führen  :o?
Hier haben wir wohl ein ganz grosses Talent unter uns... bleib dran!

en gruess tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11218
    • Profil anzeigen
Re:La Hire Schlacht bei Patay 1429
« Antwort #5 am: 20. Juni 2010, 23:08:22 »

Servus Maximilian

Da ist der Virus vom Papa zum Sohn gewandert. Die Figur ist stimmig, gut bemalt und findet meine grosse Anerkennung.
Dass du das Geschichtliche gleich mitlieferst habe ich irgendwie erwartet - Den Lehrmeister darin hast du ja zu Hause  ;)  :D
Du wirst noch Geschichte in der Figurenszene schreiben - oder wie hiess es bei Harry Potter: Wir können grosses von Dir erwarten, Maximilian  :D

En Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

urs

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1323
    • Profil anzeigen
Re:La Hire Schlacht bei Patay 1429
« Antwort #6 am: 21. Juni 2010, 10:48:04 »

Sieht fein aus, dein Hire. Und danke für dein Update an Geschichte, kurz verpackt und leicht zu lesen.
Ist doch gleich viel interessanter, wenn man weiss wem Du da ein Gesicht gegeben hast. :)
Gespeichert

claudio

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9451
    • Profil anzeigen
Re:La Hire Schlacht bei Patay 1429
« Antwort #7 am: 21. Juni 2010, 13:58:57 »

Hoi Maximilian

Es ist ja eigentlich schon alles gesagt... Die Figur gefällt mir auch ausgesprochen gut. Das Highlight für mich ist die Rüstung, die ist einfach genial geworden (aber auch der Rest, nicht dass Du mich da falsch verstehst  ;)). Gratuliere!

Der geschichtliche Hintergrund war Klasse. Solche Infos sind einfach noch das Tüpfchen auf dem i .

Tschüss
Claudio
Gespeichert

Maximilian David Steck

  • Friends
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
  • Kindermund tut Wahrheit kund
    • Profil anzeigen
Re:La Hire Schlacht bei Patay 1429
« Antwort #8 am: 24. Juni 2010, 18:45:39 »

Danke vielmals für die netten Kommentare.  :D
Ich habe mir bei der Figur auch sehr viel mühe gegeben, und habe auch einiges nachreturschiert.
Ach und übrigens Tobias, natürlich bleibe ich dran. Ich habe sogar schon ein neues Projekt, aber das ist noch TOP SECRET! 8)

Maximilian
Gespeichert