modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Start und Umbau der Figur  (Gelesen 8334 mal)

max

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4807
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Start und Umbau der Figur
« Antwort #30 am: 13. August 2008, 10:49:09 »

Sali Marcel
Dane für die Blumen
Wass heist da schnell  ???das ganze hat jetzt über 3 Monate gedauert oder in stunden so ca 50-55 verbraucht ist nicht schnell im gegenteil andere machen in der zeit einen ganzen Panzer
Die schritt für schritt anleitung , tja ich glaube da kann man so viel machen wie man will das geht nie gut , jede Figur ist anders und hat andere Probleme und schwerpunkte nicht wie bei einem Flugi oder Panzer da ist die seite oder die Decke wie sie ist und mann MUSS sich an die vorgegebenen punkte halten , bei einer Uniform sind die Falten NIE gleich und auch andere Detail wie gesicht etc bringen immer wieder neue möglichkeiten , Klar bei der Uniform muss man schon sicher sein das es die auch so gegeben hat , aber der eine hat einen Bauch der andere einen schnauz etc bei den erhältlichen WWII Figuren da sehen alle immer gleich aus ausser man wechselt auf eine der Kleineren Marken (Resin / Weissmettal) da sehen die Figuren dann wieder individuell aus , oder das schönste man baut die Figur selber um .
Wass ich bei den Anleitungen  oder Bemalungsanleitungen bisher gesehen habe , damit kann man nur die Figur die man sieht so bearbeiten umsetzten auf eine andere Figur ............. da macht man es dann lieber wieder selber und probiert aus , die techniken sind immer die selben , aber man MUSS immer dran beiben üben üben üben bei mir 2 Wochen ohne üben und ich stehe nicht gerade am anfang aber ich habe mühe
Mann Kann ja auch nicht Raucher sein und an einem Marathon teilnehemen und das gefühl haben mann sei dan unter den ersten 10 , man kann nur froh sein das man UEBERHAUBT ins Ziel kommt.
Mir gefällt eben genau das am Figurenbau , das man sich zwingen muss immer etwas zu machen damit das ergebniss einigermassen ansehlich wird und bei jeder zusätzlich inverstieren Stunde , sich das aussehen verbessert , deshalb mache ich auch für meinen Sohn oder mit meinem Sohn Modelle zusammen der treibt mich schon , da habe ich manchmal fast keine Zeit mehr für mich

Gruss Max
« Letzte Änderung: 13. August 2008, 11:45:56 von max »
Gespeichert
Lectori Salutem

max

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4807
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Start und Umbau der Figur
« Antwort #31 am: 13. August 2008, 10:51:23 »

Sali Claudio
Danke für das Kompliment , bis Du den Herrn sehen wirst geht es aber noch ne Zeit  :'(
August bin ich leider nicht dabei september sieht schitter bis bewölkt aus also in Basel oder den Oktober Höck
Bis dann aber steht er frei verfügbar ja im netz ;D

Gruss Max
Gespeichert
Lectori Salutem