modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Themen - MacMeister

Seiten: [1] 2 3 ... 14
1
Hallo Zusammen,

Unglaublich was die Leute so in den Abfall werfen... eine neue Box des Panzerkampfwagen IV Ausf. E in 1:35, dem hab ich doch gleich ein neues Zuhause gegeben zumal diese Variante zu meinen Lieblingen gehört, Panzerchen mit süsser Stupsnase, Claudio kennt das ja von der Hurricane  ;) ;D

Auch hier die Box im Umkarton aber auch hier sehr schöne Spritzlinge in sandfarben gespritzt. Sauber aufgeteilt und mit Segmentketten, Für einen Out of the Box bevorzuge ich diese Variante klar den Gummiketten oder den mühselig abzuschnippelnden Einzelkettenglieder. Es liegen Klarsichtteile und ein Bogen für 3 Fahzeugvarianten bei. Auch hier ein Kandidat für schlecht Wetter Wochenend  ;D

Hier zum Bausatz:


2
Hallo Zusammen,

Ich hab was auf der Strasse gefunden, der T-90MS (Exportversion des T-90) von Zvezda in 1:35. Wenn man schon sowas findet ist man auch neugierig und wil mal reinschauen.

Das habe ich dann auch gemacht und war angenehm überrascht. Zvezda hat zwar den gleichen Tic wie ICM, Kartonbox mit separatem Umschlag aber was soll's. Aufgemacht und schön, hellgraue Spritzlinge, erinnerte mich irgendwie an Tamiya.  Schön aufgeteilt, sauber gespritzt, 1 Bogen mit Klarsichtteilen und 1 Decalvariante, keine Ätzteile aber ich denke, die sind auch nicht notwendig, den Panzer kann man Out of the Box bauen. Da kommen die Kettensegmente gut hin, hierzu hat sich Zvezda was gedacht, die Gummipolster kann man schön brushen und nachher den separat bemalten Steg einkleben, das ist doch mal was!

Wem es gelüstet, der kann sicher den Bausatz noch aufpeppen aber wie gesagt, eignet sich als OOB für ein regnerisches Wochenende  ;D

So und hier könnt ihr Euch ein Bild machen:

3
GB 14: MacMeister's 'Porco Rosso' / Surprise Japonaise
« am: 06. August 2019, 12:13:51 »
so, das verrate ich mal...  ;D

Ich kasteie mich selbst mit einer x-ten Baustelle und versichere Euch, der Wille das Projekt zu beenden ist da, Modell + Farben stehen bereit aber ich es dann auch wirklich schaffe, wir werden es sehen....  ;) 8)

en Gruess vom MacMeister

4
Dieser Bausatz verirrte sich vor einiger Zeit in meinen Warenkorb  ::) 8)

Ich bin kein ausgesprochener Fan der Paper-Panzer aber ich habe doch schon die meisten Fahrzeuge der E-Reihe gebaut. Hier eine kurze Rekapitulation:

Im Zuge der Neuausrichtung der Panzerwaffe wollte das Heeresamt eine Vereinheitlichung und Standartisierung der Fahrzeuge. So wurden folgende Gewichtsklassen geschaffen:

bis   5 Tonnen    E5           leichter Aufklärer
bis 10 Tonnen    E10         u.a. Nachfolge Hetzer
bis 25 Tonnen    E25         u.a. Nachfolge mittlere Panzer wie der 4er
bis 50 Tonnen    E50         u.a. Nachfolge Panther
bis 75 Tonnen    E75         u.a. Nachfolge Königstiger
bis 100 Tonnen  E100       superschwere Kampfpanzer

Dies nur zur Übersicht, ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bei Kriegsende waren 2 Fahrzeuge der Maus gebaut und getestet worden sowie mehrere Wannen des E-100 produziert worden.

Mein Ziel ist es von jedem Fahzeug 1 Exemplar zu bauen. Meistens artet es ein wenig aus  ;D
So habe ich 2 x den E-10 gebaut, weil der ein absenkbares Fahrwerk hatte. Ebenso den E-25 weil der auch mit MG-Turm kam, wie man es später bei den russischen BTR sah. E-50 und E-75 sind auch gebaut und dann begann das Chaos, eigentlich habe ich E-100 und Maus auch gebaut aber dann gabs noch den nachtjäger und, und... und jetzt noch den Kit von Trumpeter mit der kompletten Inneneinrichtung!

Das hat mich dann doch Neugierig gemacht, weil nicht mal im Spielberger Band, ist etwas darüber aufgeführt. Der Primärantrieb erfolgte über einen hängend eingebauten Turbodiesel, schon alleine dies hat Dragon sehr schön hinbekommen. Der Bausatz ist nicht mit den alten Maus Bausätzen zu vergleichen, der wurde überarbeitet und da ist wirklich Alles drin, sogar eine kleine Farbbroschüre mit Fotos des O-Fahrzeuges in Kubinka.

Der Aufhänger wird hier sein, wie stelle ich das Modell mit der Inneneinrichtung dar, Ein Cutaway klar! Aber wo schneiden, wie kommt es am Besten zur Geltung?! Ich werde es sehen, wird sicher mal auf dem Basteltisch landen aber da muss ich mir vorher noch einige Gedanken machen  ;D

So, hier geht es zum Bausatz:

Box, Farbtafel und Heft

5
Zur Entspannung gönnte ich mir ein Osterprojekt, hier geht's zur Bausatzvorstellung:

http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=5986.msg82152#msg82152

Das Fummeln im Garten war von kurzer Dauer, rasch schrie die Wanne nach etwas Farbe, was ich ihr dann auch mit Tamiya Dunkelgelb auch gönnte. Naja zumindest vorerst mal als Grundierung. Wenn ich mir das Fahrzeug anschaue, dann muss dass was ganz hellers gewesen sein...

6
Thunder? da musste ich erstmal an die Band Imagine Dragons denken aber Nein, es ist wieder mal ein Fernosthersteller mit, zugegeben, einem interessanten Fahrzeug...

Als Ablösung für die Hanomags, resp. Sd.Kfz. 250/251 suchte man nach Lösungen, welche einfach und kostengünstig umzusetzen waren. BMM (Böhmisch-Mährische-Maschinenfabrik) schuf einen Vollkettentransporter auf Basis des Panzer 38 mit einem Heckmotor. Der Antrieb erfolgte über eine Welle auf das Getriebe und die beiden Antriebsräder. Platz war für 1 Fahrer und 8-10 Mann. Dies als Kurzabriss.

Als Fan des universell einsetzbaren Fahrgestelles wurde ich bei %-Tagen beim Sockelshop fündig und bestellte mir einen Bausatz. Der Karton ist Robust und schützt den Inhalt. Die Farbtafel ist Hochglanz bedruckt und gibt 3 Bemalungsvorschläge, natürlich rein fiktiv, da bei Kriegsende, 2 Prototypen bei der BMM standen und diese waren in einem hellen Sandgelb bemalt.

Die 7 Spritzgussbögen sind reich bestückt, wobei einige Teile doppelt vorhanden sind, lässt vielleicht auf weitere Typen schliessen. Die Teile sind fein gespritzt und es liegt ein Aetzteilbogen bei, wobei die meisten Teile auf den Getriebeblock und die Seitenbleche fallen.Der Bauplan macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck wobei sämtliche Farbangaben zu erraten sind und bei einigen Teilen die definitive Position erst im nächsten Bauschritt ersichtlich ist.

Aber macht Euch soch selbst ein Bild, Box und Fartafel:

7
Flohmarkt / Unser Fundus
« am: 03. April 2019, 22:58:34 »
Hallo Modellbaufreunde,

In unserem Fundus befindet sich noch ein Revell Kompressor, ist ein einfacheres Modell mit Membrankompressor. ich hab den mal laufen lassen, der Sound ist ganz erträglich, ich hatte mir das schlimmer vorgestellt. Schlauch ist dabei. Preis 50.-

8
Hallo Zusammen,

Den Takom Bausatz habe ich irgendwoher zum Sonderpreis erstanden. Eigentlich nur, weil mir die Variante mit dem Belastungsturm noch gefehlt hat.

Irgendwie erinnert mich die Aufmachung und die Gussäste an Emhar. Ein wenig Spielzeughaft aber was soll's, Hauptsache die Bausatzlücke füllt sich  ;) ;D

Der Grossteil der Äste besteht aus Laufwerk und Schwingarme. Die wenigen Wannenteile sind rasch verleimt. Takom legt noch geätzte Lüftungsgitter bei. Ein weiteres angenehmes Feature, bewegliche Kettenglieder. Diese allerdings bestehen aus Unter- und Oberteil mit einem Zwischenstück, klappt soweit gut mit dem Verleimen. Wiederkehrende Arbeit, reicht aber bis die B-24 Teile trocken sind, dann leg ich die maus wieder beiseite  ;) :D

9
Hallo Zusammen,

Hier ist er der Link zur Bausatzpräsentation: http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=5927.0

Die Liberator ist ja allseits bekannt, da braucht es keine Historie  ;)

Ich persönlich, finde den Bausatz ansprechend und für den Preis von ca. 150.- völlig in Ordnung. Der Zubehörmarkt wird sich den Detailfanatikern gerne annehmen, ich dagegen will den Vogel bauen und Spass haben. ich werde mich auf das Nötigste an Zubehör beschränken.

Meine Maschine soll die V3 + KB des KG 200 werden. Die Luftwaffe hatte einige B-24 im Angebot und nutze diese für diverse Unternehmungen. Ich möchte nicht näher darauf eingehen, das wäre zu intensiv und würde vom Bau ableiten. Mir war es wichtig eine originelle B-24J zu bauen, etwas was man nicht aller Tage sieht  ;)

10
Holla die Waldfee, was für eine Box!

Mein Weihnachtsgeschenk 2018 an mich  ;D Da konnte ich die Finger nicht davon lassen. Nach etwas Einlesen war es klar, möglichst OOB und bei der Version, die ich bauen will gibt es inzwischen sogar Masken, freu  ;D

Auf Large Scale Planes baut auch Jemand die Liberator aber der geht ins Hunderstel Detail und hat festgestellt, dass das hintere Profil des Flügels nicht stimmt und will das neu Aufbauen. Auf den Fotos seht ihr, dass Hobby Boss den Innenflügel mit mächtigen Streben versehen hat. Der Kerl hat also ne Menge Selbstverwirklichungsarbeit vor sich.

Ich dagegen will einfach nur Spass und bin gespannt, was für Erfahrungen ich mit dem Bausatz im Baubericht mache  ;D

Und jetzt viel Spass beim anschauen und sorry wegen der Bildqualität, der Bausatz passt nicht mal ansatzweise in die Photobox  ::) 8)

11
Ausstellungen 2019 / Modellbauaustellungen im 2019
« am: 16. Dezember 2018, 22:36:21 »
Hallo liebe Modellbaufreunde

Zum Start erstmal die tolle Seite: http://www.modelminiatures.com/events-and-shows/events-in-europe-1st-Half-2019
Dort findet ihr alle jetzt schon bekannten Events der Modellbauszene 2019, einfach Region auswählen und Enter klicken  :D


Ausstellungen im Jahre des Modellbauers 2019

Februar 2           - 5. Koblenzer-Modellbau-Flohmarkt, Wehrtechnische Studiensammlung, Mayener Str. 85, DE-56070 Koblenz

Februar 23 + 24 - Modelbouwshow.nl, Zeelandhallen, Da Vinciplein1, NL-4462 GX Goes, modelbouwshow.nl

März 9 + 10 - PMC Südpfalz, Zeiskam D - Fuchsbachhalle, Bahnhofstr. 37, D-67378 Zeiskam - Link: www.pmcsuedpfalz.de/

März 3       - Scale Model Brigade, Lipperlandhalle, Bunsenstrasse 39, 32657 Lemgo, Deutschland, www.scalemodellbrigade.Jimdo.com

März 9 + 10 - Montreux Miniatures Show, Salle Omnisports de Clarens, - Link: www.mtxms.ch

März 9 + 10 - Go Modelling 2018, Heeresgeschichtliches Museum, Ghegastrasse 1030 Wien/Austria - Link:https://www.facebook.com/HEERESGESCHICHTLICHES.MUSEUM/

März 30 + 31 - Euromodelexpo, Emslandhallen Lingen, - Link: www.euromodelexpo-jimdoo.com

April 12 + 13 - Herzog von Bayern, Bayrisches Armeemuseum, Neues Schloss, Paradeplatz 4, 85049 Ingolstadt, - Link: https://www.facebook.com/events/726603587693626/

April 27 + 28 - Mosonshow, City Sports Arena, Gorkij Street 1, 9200 Mosonmagyaróvár Vár 2. Hungary  - Link: https://www.facebook.com/Mosonshow/

April 27         - Militärfahrzeuge im Modell, Zum Örtzetal, Danziger Str. 74, 29633 Munster, Deutschland, https://shorturl.de/Em2iQ

Mai 11+ 12 - Euromilitaire, Leas Cliff Hall, Flokestone GB - Link: www.eurominiatureexpo.co.uk

Juni 8 + 9     - Militär-Modellbauaustellung, Hans-Krüger-Str. 33, 29633 Munster, Deutschland, Facebook.com/das panzermuseum (.de)

Juni 22 + 23   - Club Maquettiste de Strasbourg, F- Mundolsheim - Link: www.club-maquettiste-strasbourg.fr

August 10   - Geburtstag bei Replikamodellbau, www.replikamodellbau.ch

September 28 + 29 - Basler Modellbautage, Kultur- und Sportzentrum Münchenstein

Oktober 5 + 6 - AMP Prilly, Cossonay

Oktober 19 + 20   - Scale Model Challenge, Eindhoven Convention Centre, Nl-Veldhoven, www.scalemodelchallenge.com

Oktober 26  - Maple Leafs in Bühl, Bürgerhaus, von 10 -17:00 H

November 9 + 10  - Plastikchirurgen Bern, Flugplatz Grenchen

November 9 + 10 - Scale Model Word 2019,  The international Centre Telford, nicht so wichtig wie die Plastikchirurgen aber nett  8), Link: https://ipmsuk.org/calendar/category/ipmsuk-event/




12
Hallo Modellbaufreunde,

Ich nehme mich auch an der Nase und bringe meine Chaika zu einem BB  ;D Angefangen habe ich die eigentlich spontan und auch einige Fotos gemacht, so kann ich doch noch etwas dokumentieren.

Zum Bausatz selbst, der ist OK, schön gespritzte Teile, angenehmer Plastik und 3 Varianten zum Bauen, 1 x Russisch und 2 x Finnish, ich habe mich für die finnische Variante entschieden, die weisse 5 mit dem Zurüstteil von Eduard, Qual muss sein  ;D

So sieht der Bauplan aus:

13
Hallo Zusammen,

Wie schon in der Bausatzvorstellung beschrieben:  http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=5728.0     
kein einfacher Kit. Das wird eine Langzeitbaustelle. Gereizt hat mich das Aufwändige des Bausatzes, komme ich damit klar? schaff ich dass? Zudem ist der Kerle aus meinem Jahrgang und das reichte..  ;D

Angefangen habe ich an der Austellung der IPMS Bern in Thun, nur die Fotos, die habe ich irgendwie verlegt... also suchen...  ;D
Tja, irgendwie sind diese Fotos ins Nirvana gerutscht... schade aber 1 gibt es doch noch, das vom Aufbau, da liegt der T-55 schon bereit und den Motor habe ich dann auch fertig bekommen  ;D

14
Hallo Freunde des gepflegten Plastikmodellbaus,

T-55, neue Range, full interior, irgendwas über 900 Einzelteile, einfach plemplem wie ich...

Ein ansprechendes Decalbild. Beim öffnen der Box, vollgestopft bis in den letzten Ecken! Haben die einen Kurs belegt, wie man optimal Bausätze einpackt? Denn als ich die Teile rausnahm um sie zu fotografieren, das bekommste nie wieder so rein  ;D ;D ;D

Eine tolle Bauanleitung mit vielen Varianten

15
Ausstellungen 2018 / Mosonshow 2018
« am: 23. April 2018, 23:36:12 »
Hallo Leute,

Hier ein Link zu einem grossartigen Einblick auf die diesjährige Show, 10 Seiten Modellbau pur, Kaffee rauslassen, hinsetzen und geniessen, viel Spass :-)

https://www.flickr.com/photos/martinhronsky/albums/72157695197649804/page1

Seiten: [1] 2 3 ... 14