modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Themen - MarcelW

Seiten: [1] 2 3 ... 5
1
Online-Händler Schweiz + weltweit / digitaltaxidermy
« am: 23. Juli 2020, 21:55:48 »
Auf der suche nach 3D Modellen bin ich auf diesen Onlineshop gestossen. Für fantasie und Tabeltop Modellbauer hat es da diverse Modelle die bestellt werden können, entweder fertig gedruckt oder auch nur als Datei.
Mich haben natürlich die Bunker intressiert und habe gleich ein paar runtergeladen die Qualität ist hervorragend. im Moment drucke ich den M262 aus, selbst die Scharniere der Türen und Panzerplatten der MG schiessscharte sind nachbebildet.
Bin jetzt gerade mit dem Inhaber in Kontakt, der sehr intressiert ist auch neue Projekte für Kunden auszuführen.

https://www.digitaltaxidermy.co.uk/

Gruss Marcel

2
Brauchte mal wieder ein paar Farben und da musste eben wie immer noch ein Modell mit bestellt werden, aber nur was Kleines ;D

Es handelt sich um den Kugelpanzer von Das Werk in 1/35.
Vom Original gibt es ein Stück im Kubinka-Museum in der nähe von Moskau. Wenn alles gut geht, kann ich ihn hoffendlich nächstes Jahr vor Ort begutachten :)

Näheres findet ihr hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kugelpanzer

Der Bausatz beinhaltet 2 Spritzlinge für je einen Kugelpanzer. Das Modell ist sehr sauber gespritzt, es gibt Decals für mehrere fiktive Varianten. Die Bauanleitung ist sehr übersichtlich, was ja auch kein Wunder ist mei nur gerade mal 16 Teilen.

Das erste Modell hab ich bereits nach 10 minuten zusammengebaut alles passte perfekt und ist nun bereit zum bemalen.

3
GB 15: Marcel's - GAZ 233115 TIGER-M SPN SPV / Der Baubericht
« am: 28. Juni 2020, 21:19:50 »
Als ich im Sockelshop Ketten suchte für meinen Kondensator stolperte ich über diesen Bausatz. Am liebsten hätte ich das Fahrzeug gleich als original bestellt, da ich aber denke das das Vorführen beim Strassenverkehrsamt eine unüberwindbare Hürde sein wird habe ich das Vorhaben sofort wieder eingestellt. Also bleibt mir nur das Modell zu bauen, da gibt es auch keine unangenehmen Fragen seitens meiner Frau ;D

Der Zusammenbau gestalltet sich bis jetzt ohne Probleme alles passt tadellos, keine überfüssige Teileflut wie bei anderen Firmen, eigentlich fast wie Tamiya. So das ich nach 2 Tagen bereits alle Hauptbaugruppen mit der Grundfarbe gespritzt habe.
Die Räder werde ich jedoch durch die von Def Modell ersetzen, ist doch einfacher als die Schraubenmethode ;)

4
Da ich nicht gerade der bete Schreiberling bin und es bei IPMS Deutschland schon eine perfekte Beschreibung gibt verweise ich euch auf ihre Seite.
Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel ;)

http://www.ipms-deutschland.business.t-online.de/FirstLook/Meng/GAZ-233115_Tiger-M/Meng_GAZ_Tiger-M.html


5
Interessantes Allerlei / Sie gehen wieder
« am: 15. Juni 2020, 10:28:57 »
Dank Kurz konnte ich heute noch die ersten Swissflieger beim Abflug nach Zürich einfangen.

6
GB 15: MarcelW's - S-400 Triumph / Der Baubericht S-400
« am: 02. Mai 2020, 22:42:43 »
Heute abend ist mal wieder Zeit ein neues Projekt anzufangen. Mit der unterstützung unseres jüngsten Mitbewohner habe ich mal angefangen die ersten Bauteile in Bauabschnittsgruppen zu entfernen. Aber erst musste ich noch kontrollieren ob die gedruckte 48N6E Rakete in die Abschussröhre passt ;D

7
GB 15: MarcelW's - S-400 Triumph / Der Bausatz ist eingetroffen
« am: 14. April 2020, 20:25:37 »
Heute ist der Bausatz endlich eingetroffen. Eine riesen Schachtel, viele Räder, riesen Rohre und bis oben gefüllt sogar ein kleines Heft mit Detailfotos ist noch mit dabei.

Den Bausatz werd ich später noch detailiert vorstellen. :)

8
GB 15: MarcelW's - Nositel1 / Baubericht N1 1/100
« am: 13. April 2020, 20:49:49 »
Als erstes hab ich mal alle 3d Modelle auf den Massstab 1:100 vergrössert, so das die Rakete zu den anderen Raketen Modellen massstäblich passt.
Das Drucken dauerte fast eine Woche, wobei ich allerdings noch einen Fehldruck gegen ende der 2.Stufe hatte. Da der Druck schon ca 20 Std. gedauert hatte, habe ich mich entschlossen nur den unteren Teil beizubehalten und den defekten Teil ab zusägen und nachzudrucken.

Das Grundmodell ist nun also soweit fertig nun geht es an die Details.

Zum Vergleich hab ich mal noch eine V2 in 1/100 gedruckt, so das man sich den Grössenunterschied in etwa vorstellen kann.

9
GB 15: MarcelW's - Nositel1 / Der "Bausatz"
« am: 13. April 2020, 20:34:51 »
Ein Bausatz in eigentlichen Sinn ist es ja nicht, sondern ein 3D Modell aus dem Internet.

https://www.thingiverse.com/thing:3222436

Das Modell stimmt von der Grundfor her ziemlich gut, alledings fehlen diverse Details die ich noch selber ergänzen werde.

Zur Vorlage verwende ich diesen Kartonbausatz:

https://currell.net/models/n1.htm

Sowie diverse Fotos aus dem Internet.

Die 3D Teile sind schon mal alle gedruckt.

10
GB 15: MarcelW's - Nositel1 / Das Origiinal
« am: 13. April 2020, 20:20:22 »
Alles über die Russische Mondrakete findet iht hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/N1_(Rakete)

War allerdings kein wirklicher Erfolg,  4 mal gestartet und jedes mal ging's in die Hose. Faszinierend sieht sie trotzdem aus  :)

11
GB 15: MarcelW's - Sputnik /Vostok / Der Baubericht
« am: 09. April 2020, 22:16:51 »
Tja es ist ein sehr alter Bausatz, dem entsprechend auch die Passgenauigkeit. DieTriebwerkkonstruktion wäre im Inner ebenfals vorhanden mit dem Support,der Turbopumpe den Brennkammern. da man davon aber eh nichts mehr sieht werde ich die Teile gar nicht erst verbauen. So bleiben nur noch wenige Teile die es zu verbauen giebt. Die einzelnen Komponenten sind deshalb alle schnell zusammen geklebt, das verspachteln und verschleifen wird wohl noch einiges länger dauern ;D
Ab der Nutzlast (Sputnik oder Vostok) wird dann alles besser, da alles aus einteiligen Zylinder besteht die übereinander gesetzt werden, ausgenommen der Verschalung der Vostok Kapsel. Da die Spitze der Sputnik Version der des Sputnik 2 entspricht habe ich die Spitze neu gedruck. Ebenfalls die Stützkonstruktion die Die Vostok Kapsel mit der 2.Stufe verbindet habe ich gedruckt damit sie dem Original entspricht.
Jetzt such ich noch ein zweites Modell, damit dich beide Variannten zugleich ausstellen kann. Falls zufälliger weise noch jemand von euch eine an Lager hat, ich hätte interesse ;D

12
Eure Erfahrung mit 3D Projekten / Spleissen von Filamenten
« am: 05. April 2020, 21:44:10 »
Gestern war es soweit nach 2 1/2 Tagen drucken habe ich festgestellt, das die angefangene Rolle für den Druck wohl doch nicht mehr reicht. Es gab nun die möglickeit den Druck abzubrechen und mit einer neuen Rolle zu wiederholen oder ich spleisse das Kabel während des druckens.
Ich entschied mich für das zweite. ich hatte schon mal ein Teil bestellt mit dem das genaue Spleisen vereinfacht werden sollte. die ide ist es durch die Bohring die dräte zu schmelzen und im Metalteil zusammen zu schieben. Das gelang mir nach mehreren versuchen jedoch nie. Deshalb habe ich es freihand versucht und siehe da, gleich beim ersten mal hat's geklappt.
 
Die Endstücke schon rechtwinklig abschneiden, beide enden kurz anzünden, danach sofort aneinander drücken und dabei leicht ineinander dehen und schön ausrichten.
Abkühlen lassen und das überstehende Material mit Seitenschneider und Skalpel sauber abschneiden bis der Übergang wieder sauber ist.
Um zu sehen wo die Spleissung am Modell aufgetragen wurde habe ich die Spleissung mit einem Edingstift rot markiert.

Nach 3 Tagen drucken ist der Druck gelungen, von jetzt an werde ich sicher keine Reste mehr wegwerfen müssen ;D



13
Fotos Flugzeuge / Die mal andere Flightline in Dübendorf
« am: 28. März 2020, 17:02:20 »
War heute noch schnell beim Flugplatz um die abgestellten Swiss und Edelweiss Flieger zu fotografieren

14
GB 15: MarcelW's - Sputnik /Vostok / Das Original
« am: 23. März 2020, 20:18:21 »
So der Spitalaufenthalt hat doch was gutes an sich.
Dank gutem WIFI hier und meinem nachgeliferten Laptop hab ich mich etwas näher informiert über die Rakete und den Sputnik und siehe da die Spitze des Modells passt nicht zum Sputnik 1.

Hier der Link zur Seite:

http://www.russianspaceweb.com/sputnik_mission.html

15
Der Bausatz ist anscheinend ursprünglich ein Flugmodell gewesen. das jetzt als Standmodellbausatz vertrieben wird. Er isst recht gut detailiert, sogar vereinfachte innereien sind dabei wie die Turbopumpen mit sehr vereinfachten brennkammern, auch die Kapsel inkl Cosmonaut ist sogar vorhanden. Es besteht die Möglichkeit die Version mit Sputnik oder mit der Vostokzu bauen. Wie genau das Modell ist hab ich nicht weiter nachgeforscht, sie soll 1/100 sein und für's Auge erkennt man sie als Vostok oder Sputnik Träger Rakete ;)

Leider hab ich den Bausatz inhalt vergessen zu fotografieren, so das ich euch nur noch die abgetrennten Teile zeigen kann.

Seiten: [1] 2 3 ... 5