modellbaufreunde.ch

Sammelsurium => Stammtisch => Thema gestartet von: tobias am 14. Januar 2008, 01:41:37

Titel: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 14. Januar 2008, 01:41:37
Hallo Modellbaufreunde,

also ich habe mich jetzt geopfert und unseren Modellbaustammtisch eröffnet. Ich erwarte ewige Dankbarkeit  ;).
Ich hoffe auf eine rege Aktivität damit dieser Faden nicht in den unendlichen Weiten des Forums verschwindet.

Viel Spass und fröhliches basteln

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 14. Januar 2008, 01:55:58
damit das Anfangspost nicht so alleine ist, zeige ich euch noch ein Foto wies gerade bei meinem Arbeitsplatz aussieht und was momentan gebastelt wird. Das ist mein ganzer Platz fürs basteln. Einen grösseren Arbeitsplatz kann ich erst nach einem Umzug realisieren. Wenn so ein Umzug nur nicht mit so viel Arbeit verbunden wäre  ::).

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 14. Januar 2008, 14:21:53
hallihallohallöle zusammen ;D

kann jir mal jemand das mit den ätzteilen erklären. gestern sagte wer zu mir sowas "muß" man sich für ein bausatz holen. bloß da von habe ich null ahnung :(

gruss
chris
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: vasilij am 14. Januar 2008, 15:49:40
...  na? was steckt in diesem Tütchen?
(http://i25.photobucket.com/albums/c78/tarner_/flugzeuge/f6f-5n-nightfighter/001.jpg)





...das da!  :o  Und wozu gehört es? Zur Trumpeter F6F-5N Nightfighter in 1/32. Heute habe ich das Päckchen bekommen ---JUHUIII---. Aber zuerst mache ich meine F6F Minsi III fertig. Bis ich den Nightfighter bauen kann wird es sicherlich Frühling oder Sommer '08 :)

[SIZE="1"]Wen es interessiert: Infos zur Nightfighter gibt's hier: Abflug > (http://"http://www.f6f-hellcat.ch/F6F-Hellcat/Trumpeter_Nightfighter.html")[/SIZE]

(http://i25.photobucket.com/albums/c78/tarner_/flugzeuge/f6f-5n-nightfighter/002.jpg)











Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: vasilij am 14. Januar 2008, 15:53:30
kann jir mal jemand das mit den ätzteilen erklären. gestern sagte wer zu mir sowas "muß" man sich für ein bausatz holen. bloß da von habe ich null ahnung :(

Was meinst du damit 'null ahnung'? Mit Ätzteilen macht man zum Beispiel so was:

Bild: F-14D von mir :)

(http://i25.photobucket.com/albums/c78/tarner_/f-14d-vw11-cvw-14/baubericht/DSC_7037.jpg)

(http://i25.photobucket.com/albums/c78/tarner_/f-14d-vw11-cvw-14/baubericht/DSC_7030.jpg)
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: vasilij am 14. Januar 2008, 15:59:54
@ Christian

Oder das macht man mit Ätzteilen.

(http://i25.photobucket.com/albums/c78/tarner_/flugzeuge/f6f-5-minsi-III/081.jpg)
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 14. Januar 2008, 16:40:26
diese teile sind ja z.b. auch im bausatz aus plastik. warum nimmt man dann ätz-teile. wie bei triebwerke (die düsen)
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: vasilij am 14. Januar 2008, 17:12:29
Nun, meistens gibt's die aus Plastik nicht. Und wenn, dann sind sie bei weitem nicht so schön filigran und detailliert wie die Ätzteile.
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thorsten am 14. Januar 2008, 17:17:41
@Christian:
Diese Metall-Teile sind aus einer recht dünnen Platte geätzt worden.
Somit sind sie z. T. viel detailreicher als die im Bausatz verwendeten Plastik-Teile.
So manch ein Detail fehlt gänzlich am Bausatzteil.

Man muss ja diese Teile nicht verwenden, aber sie machen das Basteln spannender
und das Modell authentischer...
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: vasilij am 14. Januar 2008, 19:10:24
cooool! Dein neuer Staubsauger??  :D :D :D

So, im Ernst: Schaut wirklich cool aus!!
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 14. Januar 2008, 19:40:01
hallo zusammen,
zu den ätz-teilen, danke. aber diese werde ich erstmal und in weniger Zukunft nicht verbauen, da ich dafür noch nicht so weit bin ;)

hier mal was von meinen Übung flieger, der Bausatz ist von Italeri und ist eine F-15E. den habe ich von meinen Schwager geschenkt bekommen und es war schon viel zusammen gebaut. ich habe viel gespachtel und geschliffen an dem flieg er.

@thomas schönes blockade runner (Corellian Corvette) ;)

bild von einen kartenspiel ;D
(http://img227.imageshack.us/img227/9136/pict0072xh8.jpg)




nun ein paar bilder von der f-15e :)

(http://img528.imageshack.us/img528/5940/pict0053rw6.jpg)

(http://img174.imageshack.us/img174/2648/pict0054da9.jpg)

(http://img159.imageshack.us/img159/7130/pict0055uj4.jpg)

(http://img181.imageshack.us/img181/5261/pict0058no8.jpg)

Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 14. Januar 2008, 22:07:35
ZZZZ aber aber leute,ich brauch nicht mehr selbst staubsaugen,macht alles meine Mary ( höööööch ein stammtischbier mit Claudia, wäre evtl entspannter)
und darum siehts bei mir auch ordentlich,jedoch ohne farbregal aus.
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 15. Januar 2008, 12:34:00
sieht doch ganz nett aus bei dir ;)

das kamm heute entlich mit der psot. decals für den kater und den toni ;)

(http://img175.imageshack.us/img175/7654/pict0073qb2.jpg)

gruss
chris
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 15. Januar 2008, 14:50:44
Einer meiner nächsten Baustellen

das sieht aber nach viel Arbeit aus, bis nur all der Rost weg ist  ;D.
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 15. Januar 2008, 14:53:14
das kamm heute entlich mit der psot. decals für den kater und den toni ;)

von wem ist denn dieser Bogen? Jetzt weiss ich auch dass deine Tomcat von vor der Revolution ist  ;).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 15. Januar 2008, 17:03:03
den bogen habe ich von wernerair im ff gekauft :)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 15. Januar 2008, 18:43:47
den bogen habe ich von wernerair im ff gekauft :)

eigentlich meinte ich von welchem Hersteller ist der Bogen?  ;)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 15. Januar 2008, 21:56:32
Langsam hab ich stress mit meinem Sherman, dass er noch auf den 25. fertig wird;D
Ich nutze jede Minute die ich habe um weiter zu machen, und meine Frau wird deshalb lansam sauer.

So wie es aussieht muss ich nach dem 25. etwas mit dem Modellbau aussetzen bis sich die Lage wieder beruhigt ;)

@Jacqueline

Dankeschön für die eröffnung des Stamtisch.

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 16. Januar 2008, 02:09:38
Das werde ich wohl nie verstehen ???
Viele von euch haben Frau und Kinder,haben einen geregelten und wohl sicheren Job.
Sachen von denen ich träume.
Ihr habt ein Hobby welches Ihr Zuhause betreibt,geht nicht dauernd sauffen,seit kreativ und äusserst feinfühlig,verlocht Euer Geld nicht in nutzlos,sinnlos und ergebnisslose andere Freizeitaktivitäten,lebt Euer Hobby nicht am rande einer Gletsherspalte aus.....
Den Lebensfeindlichen Kik den ich zum LEBEN gebrauche ;D
Wie um himmels willen warum kann dies zu innenpolitischen differenzen führen,wenn ihr doch zu Hause seit ???
OK,ich bin ein sehr gutmütiger Dangerfreak des Glarner Hochgebirges,
sowas geht mir aber einfach nicht rein.

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 16. Januar 2008, 03:29:20
da muss ich Jonas recht geben.

ich würde mal 2-3 Wochen lang jeden Abend in die Beiz zum sauffen gehen. Dannach würde mich die Ehefrau jeden Abend zu Hause basteln lassen und selbstgebackenen Kuchen und Kaffee servieren am Basteltisch  ;D.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 16. Januar 2008, 14:40:51
hallo tobias, meinst du das hier mit hersteller?

(http://img242.imageshack.us/img242/1183/pict0075yx0.jpg)

gruss
chris
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 16. Januar 2008, 16:07:56
hallo tobias, meinst du das hier mit hersteller?

ja genau, superscale, das ist es, danke  ;).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 16. Januar 2008, 23:26:19
Zitat
ZZZZ aber aber leute,ich brauch nicht mehr selbst staubsaugen,macht alles meine Mary ( höööööch ein stammtischbier mit Claudia, wäre evtl entspannter)
und darum siehts bei mir auch ordentlich,jedoch ohne farbregal aus.

@jonas
Na, das stimmt so aber auch nicht ganz – auf dem zweiten Bild sieht man ganz deutlich ein Farbregal, um nicht zu sagen eine Art Setzkasten !!
Und da ich ein lieber Kerl bin  ;D  und dich vor Schaden schützen will   ;D ;D , muss ich dich leider darauf hinweisen daß, falls da noch Türlis rankommen, nicht unerhebliche Lizenzgebühren anfallen werden.... Soll ich dir schon mal meine Bankverbindung mitteilen ?  ;D ;D ;D

Aber ansonsten sieht Dein Arbeitsplatz recht geschmeidig aus, richtig luxuriös sozusagen  :)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 16. Januar 2008, 23:40:44
Heey,nix da mit Lizenzgebühren,das ist mein 5 jahre alter Setzkasten für sonstige Sammlerleidenschaften gewesen.
Hat sogar eine Führungsnute zur aufnahme eines Glases,für welches mir jedoch jetzt der Platz fehlt ;D (seitlich einschiebbar)

Na ja,Luxuriös ???
Kommt drauf an was Mann oder Frau darunter versteht.
Eine menge Platz habe ich jetzt für mich alleine,das heisst aber noch lange nicht,dass mann mit mehr Platz bessere Modellergebisse hinkriegt.

Sollted Ihr mich jeh mals besuchen,nehmt 2 jacken mit,ich habe für 50m2 in der oberen Etage,gerade mal einen Kanonenofen,wies den wohl damals an der Ostfront gegeben haben mag :D
Der säuft mehr als ich,mein Auto auf 100km und mein Königstiger im Garten ;)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 16. Januar 2008, 23:54:04
Zitat
Heey,nix da mit Lizenzgebühren,das ist mein 5 jahre alter Setzkasten für sonstige Sammlerleidenschaften gewesen.
Ja, okay, einen Versuch wars wert... :) ;D

Dein Kanonenofen ist Luxus pur, ich werkle in einem ungeheizten Kellerraum – allerdings habe ich einen ganz kleinen Heizlüfter den ich, wenn ich meinen Atem sehe, schon mal für ein paar Minuten anwerfe. Zeitweise habe ich meine Farben, im Winter, vor dem Lackieren sogar per Flaschenwärmer angewärmt - ist kein Witz !


Ihr müsst euch mich im Winter beim basteln so ähnlich vorstellen, wie den Kerl in „Blade Runner“ der die Augen für die Nexus 6 Replikanten macht  ;D (Falls euch "Jungspunden" das was sagt)
O.k., letzteres war jetzt eine klitzekleine Übertreibung meinerseits  ;) :)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 17. Januar 2008, 01:56:27
da muss ich Jonas recht geben.

ich würde mal 2-3 Wochen lang jeden Abend in die Beiz zum sauffen gehen. Dannach würde mich die Ehefrau jeden Abend zu Hause basteln lassen und selbstgebackenen Kuchen und Kaffee servieren am Basteltisch  ;D.

Das brauch ich hingegen nicht. Wenn ich mal basteln gehe weiss meine Frau und meine Kinder wo sie mich finden können. Wohl auch ein Grund wesshalb mir meine Frau nen F/A-18D zu Weihnachten geschenkt hat.
Sie ist und bleibt die beste.  ;D

ganz genau so soll es sein  ;).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 17. Januar 2008, 05:22:07
So schlimm ist sie auch wieder nicht ;D

Das ist jetzt eher eine Ausnahmesituation, da ich seit bald einem Monat nur im Geschäft oder Keller zu finden bin.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 17. Januar 2008, 12:14:17
So schlimm ist sie auch wieder nicht ;D

Das ist jetzt eher eine Ausnahmesituation, da ich seit bald einem Monat nur im Geschäft oder Keller zu finden bin.

das will ich auch nicht sagen, dass deine Frau eine "schlimme" sei. Würde ich mir nie anmassen so etwas über deine Frau zu sagen. Und ein bisschen basteln und Forum wird wohl noch drinn liegen, damit du uns hier nicht im Stich lassen musst  ;).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 17. Januar 2008, 20:22:59
Gueten abend zusammen,

weiss zwar nicht genau ob dies hier richtig plaziert sein wird,
doch habe ich ein neues Projekt und gleichzeitig auch schon als Baustelle in auftrag erhalten und mit basteln hats auch noch zu tun ;)
In jedem fall ist das der Grund,weshalb ich seit längerer Zeit auf keinen Fall abends noch ätzteile oder so in die Finger nehmen kann...

Irgendwer wollte einfach ein ausgehöhltes Haus auf 4 Etagen,damit ich und mein Azubi dies innen neu Ausbauen können.

Ich hoffe , dass dieses Teil morgen auch noch steht ::)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 17. Januar 2008, 21:51:03
Ich hoffe für den Besitzer, das du nicht basteln musst ;D
Da wäre eine professionele arbeit wohl besser ;)

Das wird wohl auch nicht eine altägliche arbeit für dich sein oder?

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 17. Januar 2008, 21:58:14
das wäre ein lässiges Objekt um Indoor Heli zu fliegen  8).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 17. Januar 2008, 23:48:41

Ihr müsst euch mich im Winter beim basteln so ähnlich vorstellen, wie den Kerl in „Blade Runner“ der die Augen für die Nexus 6 Replikanten macht  ;D (Falls euch "Jungspunden" das was sagt)
O.k., letzteres war jetzt eine klitzekleine Übertreibung meinerseits  ;) :)

thomas

Na ABER!!!
Ist ja mit einer meiner favorite movies!!!
Hast du dann auch so nen schönen Mantel an wie Chu???
Ne Lupenbrille zum Baseln hat er ja im Übrigen auch...
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 18. Januar 2008, 18:41:59
Zitat
Ist ja mit einer meiner favorite movies!!!
Der Mann hat Geschmack und Kultur !

Zitat
Hast du dann auch so nen schönen Mantel an wie Chu???
Aber selbstverständlich   ;D ;D
Vielleicht sollte ich die Schläuche ans örtliche Fernwärmenetz anschließen ?

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 19. Januar 2008, 00:10:11
Der Mann hat Geschmack und Kultur !

Aber immer doch! ;D ;D ;D

Zitat
Hast du dann auch so nen schönen Mantel an wie Chu???
Aber selbstverständlich   ;D ;D
Vielleicht sollte ich die Schläuche ans örtliche Fernwärmenetz anschließen ?

Ist auch dringend anzuraten!!!

Viele Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 22. Januar 2008, 13:26:16
Ein freundliches HALLO aus Tyskland,
wollte schon mal mit zwei Links auf mein nachfolgendes Projekt hinweisen:

http://forsvaret.dk/NR/rdonlyres/9265337F-1860-48CF-922C-024C8CD25A91/0/F16Nato50aarsbemaling.jpg

und

http://www.jetpilot.dk/Pictures/F16/Old/f16_holger_danske1.jpg

Dies ist/wird die E-180 "Holger Danske" der Dänischen Luftwaffe in 1/48.
Grundlage ist ein älterer F-16A Bausatz von Hasegawa und Decals von Zotz...

Viele Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 23. Januar 2008, 00:30:28
Grundlage ist ein älterer F-16A Bausatz von Hasegawa...

Mit der F16 habe ich auch noch 1-2 Projekte geplant. Würde mich freuen Bilder vom Bau zu sehen wenns dann soweit ist  ;).

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 24. Januar 2008, 11:25:47
@Tobias:
Hier schon mal nen paar Fotos zum Anfüttern:

Schön find ich bei den Decals auch die Königskobra,
aber ich will ja dänisch bauen... :) ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 24. Januar 2008, 21:16:21
Hier schon mal nen paar Fotos zum Anfüttern:

es funktioniert, ich bekomme gerade hunger  ;D.

Grundlage ist ein älterer F-16A Bausatz von Hasegawa und Decals von Zotz...

wenn ich richtig informiert bin sind die Spritzlinge bei Hasegawa die selben, ob älter oder neuer.

aber ich will ja dänisch bauen... :) ;D

ich habe Material hier für Israelische, von F16A bis I  ;D

wenn ich das richtig sehe hast du ein Cockpit von czech master kits? so eines habe ich auch gehortet. Möglichst viel Fotos zeigen gell  ;). Die exhaust nozzles von Aires würden für dein Projekt auch passen wenn ich mich nicht irre.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 24. Januar 2008, 21:44:53
Hi Tobias,
die F-16A von Hasegawa ist halt nicht mehr neu zu bekommen, das meinte ich
mit "alt".
Und dieA, C und CJ unterscheiden sich wohl doch in einigen Details.
Siehe Foto vom aktuellem Bausatz!

Ja, das Cockpit und der Sessel ist von CMK!
Den Bausatz hatte ich bei ebay günstig inkl. der Resinteilen erworben,
muss ja mal Glück haben... ;D

Ich werde einen Baubericht mit vieeelen Fotos hier ins Forum stellen!!!

Grüße
Thorsten

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 24. Januar 2008, 22:29:40
Und dieA, C und CJ unterscheiden sich wohl doch in einigen Details.

ja da hast du recht.

Ich habe hier eine interessante Seite für dich, vielleicht kennst du sie noch nicht. http://www.habu2.net/vipers/viperkits/48/kits48.html

dein Kit scheint mir von 1987 zu sein. Spritzlinge: A B C D Es Ec F G K
ich habe 2 F16A von Hasegawa, der auf dem Foto ist von 2001 mit den Spritzlingen A B C D Es Ec F G K J und S, bis auf J und S der gleiche Bausatz.
Auch mein zweiter von 2003 enthält eigentlich die gleichen Spritzlinge. So meinte ich das  ;).

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 24. Januar 2008, 22:32:36
Ich werde einen Baubericht mit vieeelen Fotos hier ins Forum stellen!!!

absolut super, ich bin gespannt. Ich habe mir vorgenommen dann von der F16I auch einen Baubericht zu machen.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 24. Januar 2008, 23:40:53
Und dieA, C und CJ unterscheiden sich wohl doch in einigen Details.

ja da hast du recht.

Ich habe hier eine interessante Seite für dich, vielleicht kennst du sie noch nicht. http://www.habu2.net/vipers/viperkits/48/kits48.html

dein Kit scheint mir von 1987 zu sein. Spritzlinge: A B C D Es Ec F G K
ich habe 2 F16A von Hasegawa, der auf dem Foto ist von 2001 mit den Spritzlingen A B C D Es Ec F G K J und S, bis auf J und S der gleiche Bausatz.
Auch mein zweiter von 2003 enthält eigentlich die gleichen Spritzlinge. So meinte ich das  ;).



Ich jetzt verstanden...
Du hast recht, mein Bausatz ist tatsächlich von '87.

Der Link ist ja genial, da haben sich doch so einige Firmen um die Falcon gekümmert. ;D ;D ;D

Viele Grüße
Thorsten

PS: Wann wirst Du mit dem Vogel anfangen???
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 24. Januar 2008, 23:49:05
Nachtrag:
Nur gut, dass Jacqueline nicht sieht, wie der eine Hersteller heißt...
Denn bei dem Namen "Kiddyland" würde sie sich doch sicherlich in ihrer Meinung
bestätigt fühlen!!!  ;) ;D :D


ODER??? :)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 25. Januar 2008, 00:50:40
Der Link ist ja genial, da haben sich doch so einige Firmen um die Falcon gekümmert. ;D ;D ;D

hier kannst du auch einiges über die verschiedenen Blöcke erfahren, http://www.habu2.net/vipers/, wirklich toll gemacht die Seite.

PS: Wann wirst Du mit dem Vogel anfangen???

ich bin mir noch nicht sicher, aber wenn ich du mich so "gloschtig" machst, könnte es sein dass ich auch bald beginne  ;). Ich hatte vor das ganze zuerst als Projekt vorzustellen.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 25. Januar 2008, 00:51:58
ODER??? :)

Wo Du Recht hast, hast Du Recht.

So, und jetzt lass ich Euch Jungs weiterspielen. Aber immer schön aufräumen hinterher, gell?
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 25. Januar 2008, 07:17:04
Ja, Mama!!! ;D ;D ;D
Machen wir!!! 8)

@Tobias:
"gloschtig", hmm ich glaube ich verstehe... ;)
Danke für den Link!!!


Viele Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 26. Januar 2008, 15:44:19
Ach ja Thorsten, ist mir noch in den Sinn gekommen wegen den Stabilisatoren deiner F16. Mir scheint du brauchst die kleinen Stabilisatoren. Du musst mal schauen welche in deinem Bausatz enthalten sind. Meine 2 Bausätze der F16A haben beide bereits die grösseren Stabilisatoren. Für mein Projekt einer frühen F16A der Israelis habe ich mir die kleinen Stabis von Isra Cast besorgt.
Die Israelis haben ihre Anfangs der 80er Jahre gekauften F16A dann mitte 80er Jahre umgerüstet mit den grösseren Stabis. Wenn ich mich nicht täusche haben die Belgier das nie gemacht. Sicher bin ich mir da aber nicht. Übrigens haben die Israelis später in den 90er Jahren von den Amis occasion F16A gekauft, die wiederum die kleinen haben  ;D.

Hier der Link zu deiner F16 Holger danske wo eindeutig die kleineren zu erkennen sind. http://images.google.ch/imgres?imgurl=http://www.hj14.dk/images/Fly/F16_HolgerDanske-4_z.jpg&imgrefurl=http://www.hj14.dk/flybilleder.htm&h=600&w=799&sz=23&hl=de&start=3&um=1&tbnid=CzoqSVPk1NCnRM:&tbnh=107&tbnw=143&prev=/images%3Fq%3Df16%2Bholger%2Bdanske%26svnum%3D10%26um%3D1%26hl%3Dde%26sa%3DN
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 28. Januar 2008, 18:38:32
@Tobias:
So, jetzt hab ich den Salat!!!

F-16 UND P-51...
Könnte ich mich doch mal zurückhalten...
Hoffentlich verwechsel ich nicht die Teile, bei 2x 1/48
kann mir das schon passieren! :D :D :D

P-16 und F-51, es geht schon los :o :P
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 28. Januar 2008, 18:44:50
Nachtrag:
Die Beiden scheinen sich aber recht gut zu vertragen ;):

http://www.jimbrooks.org/web/aviation/full/P-51Mustang_F-16Falcon.jpg
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 29. Januar 2008, 17:47:00
Da lag ich ja gar nicht so falsch, oder??? ;)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 20. Februar 2008, 03:36:50
Es ist so still hier. Euch sind wohl die Themen bereits ausgegangen.

das wird dann hoffentlich schon wieder. Im Moment hat fast jeder auch wieder einen oder mehrere Bauberichte am laufen  ;).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 20. Februar 2008, 14:00:22
WAS IST DAS??? :) :) :)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 20. Februar 2008, 14:01:39
RICHTIG: Mein Herbstprojekt, ein Geschenk für meinen Sohn... :) :) :)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 20. Februar 2008, 14:21:25
RICHTIG: Mein Herbstprojekt, ein Geschenk für meinen Sohn... :) :) :)


darf dein Sohn seine Flieger nicht selber bastel  ;D ;)?
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 20. Februar 2008, 15:26:59
WAS IST DAS??? :) :) :)

Schade, dass Du das Rätsel so schnell aufgelöst hast. Ich hätte vermutet, das Gekritzel seien Dieter Bohlens Hirnkurven... ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 20. Februar 2008, 15:54:21
Ich hätte vermutet, das Gekritzel seien Dieter Bohlens Hirnkurven... ;D

...nach der Sichtung einer schwarzhaarigen, solariumgebräunten Zwanzigjährigen.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 20. Februar 2008, 16:15:59
@Jacqueline:
Hirnkurven setzen aber auch Hirn voraus! :D :D :D

@Tobias:
dürfen schon, aber wollen nö... :(
Ich sag nur "Guitar Hero"!!!
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 20. Februar 2008, 19:50:24
hallo zusammen,

ich habe im moment viel stress. die f-14 gehts ganz gut. nur wenn ich mal abends zeit habe mache ich mich an einer f-18e zu schafen  ;D wo für ich noch 4 tanks suche

gruss
chris
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 20. Februar 2008, 20:16:26
kleiner nachtrag hier die f-18e

von oben
(http://img175.imageshack.us/img175/3803/pict0108lk9.jpg)

und von unten
(http://img175.imageshack.us/img175/928/pict0110pb0.jpg)

lies sich eigentlich ganz gut bauen, nur kleinere probleme am heck und mit den luft einlässen, aber spachtelmasse und schleifpapier sei dank  ;D

gruss
chris
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 21. Februar 2008, 06:03:28
hallo Leute,

schon oft habe ich von sogenannten "short run" Bausätzen gelesen. Nur weiss ich eigentlich nicht wirklich was denn das eigentlich ist. Wann ist denn ein Bausatz ein short run Bausatz?

ich wünsche euch allen einen schönen Tag.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 21. Februar 2008, 09:50:46
schon oft habe ich von sogenannten "short run" Bausätzen gelesen. Nur weiss ich eigentlich nicht wirklich was denn das eigentlich ist. Wann ist denn ein Bausatz ein short run Bausatz?

Ein Short Run Bausatz ist vereinfacht gesagt ein limitierter Bausatz. Limitiert deshalb, weil er aus Spritzgussformen kommt, die aus minderwertigem Material sind deshalb viel schneller verschleissen als die Formen für Grossserien. Daher ist es meist nicht möglich, mehr als ein paar Hundert bis vielleicht maximal 1000 Stück zu produzieren, bevor die Formen kaputt sind.

Short Run Bausätze sind anspruchsvoller zu bauen als die "klassischen" Kits, da sie mehr Nacharbeit erfordern und z.B. bei den grossen Teilen keine location pins vorhanden sind. Die modernen Short Runs sind "multimedial", d.h. meistens mit zusätzlichen Resin- und Ätzteilen versehen. Daher nur für Fortgeschrittene geeignet.

 
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 21. Februar 2008, 15:13:35
danke Jacqueline  :).
kann man zum Beispiel die Morane Saulnier 406 von AZ Models zu dieser Gattung zählen?

Übrigens wer noch keine solche hat und noch eine will, hier http://www.buyamodel-shop.de/ scheint es noch welche zu geben auch mit CH Decals.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 21. Februar 2008, 16:18:31
kann man zum Beispiel die Morane Saulnier 406 von AZ Models zu dieser Gattung zählen?

Ja, der gehört auch dazu. Soll die bisher beste Morane sein in dem Massstab, überzeugt mich aber noch immer nicht. Vielleicht schafft es mal ein anderer Hersteller - irgendwann.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 24. Februar 2008, 11:41:46
Hä???
Das ist doch keine F-16??? :D :D :D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 24. Februar 2008, 11:42:56
Na Christian,
da könnten wir auch noch nen Wettbewerb drauß machen, oder???

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 24. Februar 2008, 12:42:32
Wääääh! Welch Beleidigung für meine Augen!

Schade, dass es für sowas noch keinen Spamfilter gibt >:(
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 24. Februar 2008, 13:29:44
Reden wir hier von "Selbst"-Zensur in der Schweiz???? ;D ;D ;D

Das schreit ja förmlich nach einem ausführlichem Baubericht, so richtig groß und fett... :D


Mal Spass bei Seite: Der Flieger hat nun wirklich wenig schönes, und auf den ersten Blick  ist er  ziemlich
"glatt geleckt".
Das stimmt, aber ich will halt auch mal was Hypermodernes bauen, sorry!!!
Spannend wird das wirklich nicht, aber anyway...

Der Bausatz, obwohl er der neuste Stand der Technik ist, zeigt doch einige Unsauberkeiten.
Preis/Leistungsverhältnis ist o.k..

Außerdem weiß ich ja noch gar nicht, wann der Vogel auf meinem Tisch landet... ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 24. Februar 2008, 16:54:13
hallo zusammen.

ähm thorsten wie dus elbst schon sagtest, weist du ja auch nicht wann er bei dir auf dem tisch kommt und wetbewerb ist so eine sache :)

gruss
chris
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 24. Februar 2008, 18:02:46
Hi Christian,
war ja auch nicht ganz so ernst gemeint... ;)
Das mit dem Tornado schon.

Viele Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 24. Februar 2008, 18:54:19
Zitat
Mal Spass bei Seite: Der Flieger hat nun wirklich wenig schönes, und auf den ersten Blick  ist er  ziemlich
"glatt geleckt".

Finde ich nun gar nicht, nach der Rafale ist der Typhoon für mich der schönste Jet der neuesten Generation....
Einzig der Zweisitzer schaut a´weng*  eigenartig aus... ;) ist dafür aber wahrscheinlich der Zweisitzer mit den besten Sichtverhältnissen aus dem Backseat aus...

Und der leistungsfähigste ist er sowieso - aber o.k. da spielt die F-22 in der gleichen Liga, oder knapp darüber, dies aber auch zum doppelten Preis...

thomas

*schaut a´weng... =  sieht ein wenig...   .... für die Nordgermanen  ;D ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 25. Februar 2008, 11:49:28
Ich drück es mal anders aus:
Die Maschine ist halt durch die extreme aerodynamische Formgebung für den Modellbau nicht ganz so spannend, besonders wenn man wie ich die
Lackierung der Deutschen Luftwaffe wählt...

Ne "olle" Phantom oder ne schöne Prop ist da schon was anderes, zumal man ja bei einer neuen Maschine wohl auch keine oder wenig "Alterung" einsetzen wird...

"a´weng", das klingt nach Franken...

Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 25. Februar 2008, 18:17:00
und der eufi ist einfach nur grau *schauder*

gruss
chris
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 25. Februar 2008, 18:43:11
So ihr Lieben,
damit sich so manches Augenpaar entspannen kann :D :D :D:
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 25. Februar 2008, 19:08:57
Zitat
Die Maschine ist halt durch die extreme aerodynamische Formgebung für den Modellbau nicht ganz so spannend,....
Ist zwar auch Ansichtssache, aber in einem gewissen Sinn hast du natürlich recht, die Zeiten der Charakterköpfe wie einer Thunderchief, Phantom oder BAC Lightning sind leider ein für allemal vorbei - da gehts uns mit den Flieger wie mit den Politikern  ;D ;D

Zitat
"a´weng", das klingt nach Franken...
Bitte keine Beleidigungen am frühen Abend,  bitte bring mich nie wieder auch nur ansatzweise mit der absolut unmelodischer Sprache der Franken in Verbindung.  ;) :)
Das fränkische taugt höchstens für Comedy  ;D
Am allerbesten klingt es aber, wenn der Loddar Maddeus (ein Franke) englisch spricht... ;D ;D
http://de.youtube.com/watch?v=GqAANlmzUUA

Auf weiter Bilder der Stang freu ich mich schon.... :)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 25. Februar 2008, 19:18:47
Zitat
"a´weng", das klingt nach Franken...
Bitte keine Beleidigungen am frühen Abend,  bitte bring mich nie wieder auch nur ansatzweise mit der absolut unmelodischer Sprache der Franken in Verbindung.  ;) :)
Das fränkische taugt höchstens für Comedy  ;D
Am allerbesten klingt es aber, wenn der Loddar Maddeus englisch spricht... ;D ;D
http://de.youtube.com/watch?v=GqAANlmzUUA

thomas

Sorry Thomas, das liegt nun wirklich nicht in meinem Interesse!!!
Ich als alter Berliner...        Ich hoffe du kannst mir verzeihen...
Einer meiner Kunden spricht halt immer von "a´weng", aber meine Geografie-Kentnisse scheinen bescheiden zu sein. :o :o :o
(Ich sag mal lieber nicht wo er herkommt... ;D)

Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 25. Februar 2008, 19:25:46
Zitat
Sorry Thomas, das liegt nun wirklich nicht in meinem Interesse!!!
Bassd schoo... ;)
Das Fränkische klingt vielleicht auch nur für oberbayrische oder schwäbische Ohren so fürchterlich.... ;) ;D Ich kann ehrlich gesagt aus allen ostdeutschen Dialekten auch nur das sächsische (meine Nummer 2 nach dem fränkischen  ;D ) eindeutig zuordnen. Den Unterschied zwischen einem Berliner und einem Neubrandenburger kann ich beispielsweise kaum heraushören  :) :)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: günther am 25. Februar 2008, 19:47:22
Ihh ein Frankenhasser, das nehm ich aber persönlich, bin ja in dem Bundesland auf die Welt gekommen... grrrrrrhhhhh

günther
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 25. Februar 2008, 19:59:53
Um Gottes willen, dich hab ich ja ganz vergessen  :) :)

Also, war nicht böse gemeint (fast nicht  ;D )

Als Wiedergutmachung schicke ich dir nicht nur ein Dößchen, sondern eine Flasche Future , o.k. ?  :) :) Dauert aber leider noch ca 4 Wochen, die letzten beiden "Schweizaufenthalte" meines Bekannten habe ich leider verpasst  :(

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 25. Februar 2008, 20:02:48
Wie ist das Wetter so bei euch??? :) ;)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 25. Februar 2008, 20:28:35
Zitat
Wie ist das Wetter so bei euch???
Ähh, die Frage ist aber jetzt schon ein wenig off topic, oder  ;D ;D ;D

Mal wieder was vernünftiges zum Thema Modellbau, einer meiner beiden derzeitigen Großbaustellen:
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 25. Februar 2008, 20:59:02
... einer meiner beiden derzeitigen Großbaustellen:

sowas gibt es gar nicht in 1/72  ;)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 26. Februar 2008, 08:50:12
Da hat sich ja im Laufe der Jahre einiges getan... ;)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 26. Februar 2008, 18:26:06
Zitat
sowas gibt es gar nicht in 1/72
Ja, ja immer auf die Kleinen ... :'( :'(
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 26. Februar 2008, 23:56:16
Im Übrigen...

...ich bin mit meiner P-51D tatsächlich schon fertig geworden ;D



















Und das für nur 40£ !!! :D :D :D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 03. März 2008, 12:43:14
Hallo zusammen hier mal wieder was neues von mir :)

Das folgende habe ich heute per Post bekommen ;)

LTV A-7E Corsair II in 1/48

(http://img505.imageshack.us/img505/3904/pict0133ah4.jpg)

Zurüstteil

(http://img505.imageshack.us/img505/9396/pict0134xq8.jpg)

Boden Crew

(http://img505.imageshack.us/img505/5299/pict0135gl1.jpg)

Der Schleudersitz für die A-7

(http://img505.imageshack.us/img505/2495/pict0136ze7.jpg)

USN Flugzeugträger Crew

(http://img409.imageshack.us/img409/6950/pict0137dv2.jpg)

F-111 Decals

(http://img409.imageshack.us/img409/5690/pict0138eu6.jpg)

(http://img409.imageshack.us/img409/5624/pict0139sn6.jpg)

F-4F Decals

(http://img409.imageshack.us/img409/6494/pict0141sg2.jpg)

(http://img409.imageshack.us/img409/1917/pict0142fj4.jpg)

gruss
christian

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 07. März 2008, 08:44:07
hallo modellbaufreunde,

ich habe da ein problem. es geht um das SEA tarnschema der USAF im vietnam krieg und zwar habe ich ja nur revell farben. ich brauche eine folgende farben als revell aber werde aus den tabellen im internet nicht so schlau. hier mal die farben:

FS 30219 Tan
FS 34079 Field Green
FS 34102 Light Green

ich henge mal 3 bilder an wo ich es mit folgenden farben probiert habe. bei den bildern geht es nicht ums modell, das ist nur für test zwecke da.


(http://img141.imageshack.us/img141/5117/pict0126ke4.jpg)
rechte tragfläche


(http://img141.imageshack.us/img141/9928/pict0127na0.jpg)
linke tragfläche


(http://img235.imageshack.us/img235/4795/pict0159jx1.jpg)
gesammt übersicht

gruss
chris
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 07. März 2008, 15:26:22
hallo Christian,

probiers mal mit den Farben:

30219: Revell 382 oder Humbrol 118 oder Humbrol 119
34079: Humbrol 116
34102: Revell 361 oder Humbrol 117

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: Greg am 07. März 2008, 15:30:46
Hallo

Ich hab auch ein Farb-Problem, allerdings ein anderes.
Woran kann es liegen wenn sich die Farbe "zusammenzieht", siehe Foto.
Zu dünn, zu viel, falscher Untergrund?

Danke für Tips.
Gruss Greg
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 07. März 2008, 15:39:50
Hier mal nen "Farb"-Link zu ner tollen schwedischen Seite:

http://www.ipmsstockholm.org/colorcharts/stuff_eng_colorcharts_fs.htm
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 07. März 2008, 15:53:21
@Greg:
ich denke mal zu dünn oder nicht richtg mit dem Verdünner vermischt...
Was ist das für Farbe?       Acryl?          Revell-Aqua?
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 07. März 2008, 15:56:46
Ich hab auch ein Farb-Problem, allerdings ein anderes.
Woran kann es liegen wenn sich die Farbe "zusammenzieht", siehe Foto.
Zu dünn, zu viel, falscher Untergrund?

Kann es sein, dass der Untergrund noch etwas fettig war? Sonst vermutlich falscher oder zuviel Verdünner.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 08. März 2008, 09:22:32
@greg

So ein Zusammenziehen der Farbe hatte ich auch schon mal, bei mir lags damals scheinbar am Verdünner. Ich hatte bei Acryllfarben Sidilin Fensterreiniger benutzt (auch so ein Tipp der bei vilen scheinbar super funktioniert, aber bei mir halt nicht ::) ) Acryl Farben mit dem Tamyia X-20A neigt bei mir auch dazu - mit Spiritus hatte ich das Problem dagegen nie !
(Ich gehe jetzt stillschweigend davon aus dass du Acrylfarben benutzt ?!)

Und wie von Jacqueline schon angesprochen, ist ein fettfreier Untergrund, natürlich eine Grundvoraussetzung.
Auch schadet es nie die Oberfläche leicht anzurauen, beispielsweise mit sehr feiner Stahlwolle oder nass mit 1000er oder2000er Wasserschleifpapier. Raucherzahnpasta eignet sich auch, gibt aber immer eine Sauerei  ;) :D
Durch dieses Aufrauhen hat die Farbe mehr Kontaktfläche und bleibt eher da wo sie hin soll  ;)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 08. März 2008, 17:58:24
Zitat
ich habe da ein problem. es geht um das SEA tarnschema der USAF im vietnam krieg und zwar habe ich ja nur revell farben. ich brauche eine folgende farben als revell aber werde aus den tabellen im internet nicht so schlau. hier mal die farben:

FS 30219 Tan
FS 34079 Field Green
FS 34102 Light Green
@christian

Wie von Tobias schon geschrieben wären Humbrols 116, 117 und 118 genau richtig !
...und zumindest vor 15 Jahren ließen sich die Enamels von Humbrol besser per Pinsel verarbeiten als die Enamels von Revell - kann aber sein, dass dies aufgrund anderer Rezepturen, inzwischen nicht mehr der Fall ist...
Wenn du also bei Revell bleiben willst, bleibt dir wohl nichts anderes als mischen....

Revell selbst gibt folgendes vor:
FS34079 = 95% 363 + 5% 302
FS34102 = 20% 360 + 80% 361
FS 30219 = 60% 314 + 40% 361

Quelle:
http://www.revell.de/de/produkte/modellbau/modellbau/flugzeuge/?id=210&KOKANR=01&KOSCHL=01&KGSCHL=04&L=0&page=4&sort=0&nc=1&searchactive=&q=&SWO=&ARMAS4=&PHPSESSID=6fea2be8ea59c644f0aba6002da3c793&KZSLPG=0103&offset=32&cmd=show&ARARTN=04504&sp=1

(auf Bauanleitung direkt unter dem Bild klicken)

Viel Spaß beim Mischen  ;)

Deine Fotos sind sind schwer zu beurteilen, da jeder andere Monitoreinstellungen hat und die Farben deines Testmodells sehr stark durch Deine Lichtbedingungen und Deine Kameraeinstellungen beeinflusst werden...das sieht bei dir real unter Umständen ganz anders aus als auf meinem Monitor...
Aber so ganz falsch ist der beige und der dunkle Grünton sicher nicht, nur das helle Grün passt gar nicht !! - das müßte mehr ins graugrüne gehen, so in Richtung "interior green".

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 08. März 2008, 18:09:57
....wären Humbrols 116, 117 und 118 genau richtig !

...dann würde ich mir die Mühe mit mischen nicht machen und mir die Humbrol besorgen. Humbrol müsste glaube ich problemlos erhältlich sein.
Ein Arbeitskollege von mir pinselt mit Humbrol und das sieht super aus.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 08. März 2008, 20:02:58
Hilfeeeeeee!!!
Die Schweizer kommen... :D :D :D

Gesehen auf der Modellbauausstellung in Hoyerswerda (im Osten Deutschlands zwischen Cottbus und Dresden).
Weitere Bilder der Ausstellung folgen bei Bedarf...

Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: Greg am 09. März 2008, 17:50:19
Danke für die zahlreichen Antworten.

Es ist Tamiya-Acryl verdünnt mit Tamiya X-20A.
Grundiert wurde mit MrSurfacer1000 und mit 2000er Papier leicht angeschliffen, fettig sollte es also nicht mehr gewesen sein.

Gruss Greg
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 09. März 2008, 17:57:17
Hmmmm...
Da hast du ja alles richtig gemacht.
Abstand???  Aber das würde schon anders aussehen.
Ist schon merkwürdig...
Nicht richtig geschüttelt???
Das wirst du ja gemacht haben...
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 09. März 2008, 22:40:07
hallo zusammen, danke für eure hilfe erstmal. und ich werde mir nach und anch humbrol farben besorgen.

gruss
chris
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 10. März 2008, 23:42:51
Zitat
Es ist Tamiya-Acryl verdünnt mit Tamiya X-20A.
@greg
Nimm Spiritus und du wirst sehen, es klappt  ;) :)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 13. März 2008, 14:15:22
Mal was für Jonas  ;):
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 20. März 2008, 16:33:03
hallo zusammen,

tschuldigt das ich mich in letzter zeit kaum melde. ich bin im stress und komme nicht zum bauen, da ich so wie es bis jetzt aussieht das ich am 1. juni nach berlin ziehe.

gruss
chris
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 22. März 2008, 00:34:18
Äh...kann mich mal jemand ein wenig zum Modellbau motivieren  ??? ...  ;D ;D

Nein, kleiner Scherz, die Motivation muss natürlich von innen heraus, also von mir selbst kommen...
Seit geschlagenen 2 Wochen hab ich nun absolut gar nichts mehr in Sachen Modellbau gemacht ....und das (für mich) bedenkliche an der Situation ist, dass mir der Modellbau momentan auch nicht im geringsten abgeht  :-\
Fast noch bedenklicher ist es, dass diese fehlende Motivation nicht an den beiden im Bau befindlichen Modellen liegt:
Das eine ist fast fertig, da müssten nur noch ein paar Kleinigkeiten erledigt werden (eine Sache von vielleicht 3 Stunden) ...
Und das andere ist praktisch soweit, dass ich mit dem Lackieren beginnen könnte....
Beide Modelle haben also ein Stadium erreicht, bei dem ich normalerweise extrem motiviert bin und es kaum erwarten kann weiter zu machen............

Habt ihr manchmal auch solche Phasen ? (Ich eigentlich nicht   ::) :) )

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 22. März 2008, 01:51:32
hallo Thomas,

solch ein grosses "Modellbautief" hatte ich noch nie, ausgenommen das grosse Tief zwischen meiner Modellbauzeit in der Kindheit und meinem Comeback vor 1,5 Jahren  ;).
Ich denke wenn die Lust fehlt dann lass es sein. Und man sollte sich auch nicht irgendwie unter Druck setzten und meinen die Lust für Modellbau müsse bald wieder da sein oder man müsse ein schlechtes Gewissen haben weils nicht voran geht. Mach wonach dir der Kopf steht. Dann kommt die Lust dann hoffentlich schon wieder mal.
Fürs Forum sind deine im Moment fehlenden Beiträge natürlich ein Verlust. Aber mir ist es lieber jetzt weniger von dir zu lesen als irgendwann überhaupt nichts mehr.

also Kopf hoch, Beine hoch und gönn dir ein Bier, das wird schon wieder.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 22. März 2008, 10:55:08
Solche Phasen habe ich ständig. Nach jedem fertigen Modell sage ich mir: "Das war endgültig der letzte von diesen blöden Staubfängern!".

Nach ein paar Tagen weiss ich nichts mehr davon.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 22. März 2008, 12:22:00
Was ich noch motivierend finde sind diese Videos: http://de.youtube.com/watch?v=1Jwzv7IOjxM
Oder vielleicht sollte Thomas mal keinen Flieger sondern etwas ganz anderes basteln, oder in einem ganz anderen Massstab  ;).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 22. März 2008, 12:36:21
Solche Phasen habe ich ständig. Nach jedem fertigen Modell sage ich mir: "Das war endgültig der letzte von diesen blöden Staubfängern!".

Nach ein paar Tagen weiss ich nichts mehr davon.

das kommt mir wie ein sich wiederholender Albtraum vor aus dem du nicht ausbrechen kannst. Schlimme Sache dieser Modellbau  ;).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 22. März 2008, 16:07:06
Der Osterhase scheint in Bern irgendwie anders auszusehen als bei uns...
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 22. März 2008, 21:54:49
Erst mal Danke für den Zuspruch  :-* :)

Zitat
...und Modellbau ist nicht das einizge im Leben
Tja, genau dies ist aber gerade bei mir eher kontraproduktiv, da ich einige andere Interessen und Hobbys habe, die nicht gerade dazu beitragen mich an den Basteltisch zu treiben....also langweilig wird’s mir ohne Modellbau leider (oder Gottseidank) ganz und gar nicht....

Zitat
Was ich noch motivierend finde sind diese Videos
Tolles Video... genau das richtige für mich...  :) hab die ersten drei Teile regelrecht verschlungen....
Interessant , wie viele Lehnwörter die Japaner benutzen: Engine, Cockpit, Airbrush....
Irgendwie finde ich diese japanischen youtube Modellbau-Videos total symphatisch (und motivierend  ;) ), obwohl ich kaum ein Wort verstehe....

Zitat
Oder vielleicht sollte Thomas mal keinen Flieger sondern etwas ganz anderes basteln, oder in einem ganz anderen Massstab
Na, na na .... soweit bin ich noch laaaaaaaaange nicht  ;D  ;D

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 22. März 2008, 22:12:35
Tolles Video... genau das richtige für mich...  :) hab die ersten drei Teile regelrecht verschlungen....
Interessant , wie viele Lehnwörter die Japaner benutzen: Engine, Cockpit, Airbrush....
Irgendwie finde ich diese japanischen youtube Modellbau-Videos total symphatisch (und motivierend  ;) ), obwohl ich kaum ein Wort verstehe....

Es hat ein einige von diesen Videos bei Youtube. Mir gefallen auch so die Gesten der Japaner wenn sie über das Modell referieren. Und staunen muss ich über ihre Airbrushtechnik. Der grosse Pot an der Pistole wird direkt aus dem Töpfchen gefüllt, ein bisschen Verdünner dazu und los gehts. Und mindestens halb voll muss er sein  :D. Ich komme mir da fast ein bisschen blöd vor wenn ich daran denke wie ich das handhabe.

Na, na na .... soweit bin ich noch laaaaaaaaange nicht  ;D  ;D

wenn du mal einen Flieger in 1/48 bastelst müssen wir uns also Sorgen machen   ;D ;).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 23. März 2008, 23:47:29
Zitat
....Und staunen muss ich über ihre Airbrushtechnik. Der grosse Pot an der Pistole wird direkt aus dem Töpfchen gefüllt..... Ich komme mir da fast ein bisschen blöd vor wenn ich daran denke wie ich das handhabe.

Ist mir auch aufgefallen, überhaupt frage ich mich wie die ihre Dößchen immer wieder aufbekommen mit der vielen Farbe am Dosenrand.
Ich mach das auch anders, eigentlich ist´s aber egal wie man es macht, hauptsache man kommt mit seiner Vorgehensweise klar  ;)

Richtig rustikal wirds ja im zweiten Teil (so ab Folge 6), der Bau der Zero - viel Farbe, alles per Pinsel und noch mehr Farbe an den Fingern des Modellbauers  ;D ;D Dieser Typ scheut auch nicht davor zurück selbst kleinste Teile mit den Händen zu halten während er sie bemalt... :o
Gemessen an seiner Vorgehensweise sieht das Ergebnis aber sehr gut aus (sofern das auf den Videos zu erkennen ist).... 

Sehr sehenswert ist übrigens auch der scratchbau einer Figur:
http://de.youtube.com/watch?v=W5RpL8UBNWI&feature=related
http://de.youtube.com/watch?v=Hn8SOxhAloM&feature=related
http://de.youtube.com/watch?v=bvmfG9Ve-48&feature=related
http://de.youtube.com/watch?v=GIcZqFScbdU&feature=related
http://de.youtube.com/watch?v=4V2gIipvxeg&feature=related
u.s.w.
Dieser Manga Stil ist zwar nicht so mein Ding, aber technisch hat der Erbauer einiges drauf - wenn man sich ansieht was da im Hintergrund so abläuft, scheint der das aber professionell zu machen ....
Vor allem dessen grüner und gelber Spachtelkit scheint ja ein richtiges Zaubermittel zu sein...

Zitat
wenn du mal einen Flieger in 1/48 bastelst müssen wir uns also Sorgen machen  
ALLERDINGS !!!  ;D ;D

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 24. März 2008, 11:52:29
Zitat
Ich will auch son grünes Zeugs... ist ja echt genial... hat jemand ne Ahnung was das ist? Kann Babelfish nicht einsetzten
Das würde mich auch interessieren   ;) :)
In einer Szene, in der er das Zeug anmischt, sieht es fast so aus als würde er normalen Plastikspachtel mit Sekundenkleber mischen. Aber das kanns eigentlich nicht sein, denn so ein Gemisch läßt sich eigentlich nur ein paar Sekunden lang verarbeiten.
Es sei den, er verwendet irgend eine Art Retarder, aber ob es sowas für Sekundenkleber gibt ? Vielleicht ist auch ein Klebstoff, ähnlich UHU Hart, den er mit norm. Plastikspachtelkit mischt ??
Ominös, das Ganze  ;D ;D

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 24. März 2008, 11:54:16
Zitat
@Thomas. das ist ein prof. Masterbauer, für pulamotokurou Manga Fieguren Hersteller
Dann bin ich ja beruhigt  :D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 24. März 2008, 20:54:21
Ich habe auch ab und zu solche Phasen, da macht mich einfach kein im Moment angefangenes Modell an zum weiterbasteln.
So ging es mir auch dieses Wochenende, desshalb hab ich wieder ein neues angefangen ;D

Da ich wieder mal lust habe auf eine Inneneinrichtung selber zusammen zu schustern habe ich mich für den Sturmtiger von Dragon entschieden.
(mal andere Dimensionen gegenüber den Amis)

Das macht mir einfach am meisten spass.

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 29. März 2008, 16:44:15
hallo Leute,

immer wieder mal geistert mir die Idee eines parallel-Baus durch den Kopf, also 2 Modelle gleichzeitig parallel zu bauen. Zum Beispiel ein Wildesau Projekt wo eine Fw190A8R2 parallel mit einer Me109G6 gebaut wird. Oder ein Luftschlacht um England mit einer Me109 und einer Spitfire, oder ein Ostfront Projekt mit einer Fw190 und einer I-16. Es gibt viele interessante Themen und beinahe unendlich viele Möglichkeiten.
Bei meinem Bautempo würde so ein Projekt wohl bis zu einem Jahr dauern bei zwei kleinen Props. Wie lange ich wohl für 2 Jets brauchen würde ist schwer zu sagen, die Ideen sind zwar auch da aber die Erfahrung fehlt.
Nun interessiert mich eure Erfahrung / Meinung. Wer hat schon so parallel Bauten gemacht mit 2 oder mehr, gleichen oder verschiedenen Modellen? Kommt man im Schnitt pro Modell schneller voran ? Wie sah es mit der Motivation aus?

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 29. März 2008, 17:15:03
Hi Tobias,
ich sammel ja gerade die Erfahrung mit meiner P-51 und der F-16.
Ich würde es nie wieder machen wollen, da ich dann doch lieber konzentriert an einer Maschine bauen will.
Sicherlich ist es etwas Anderes, wenn man zwei thematisch verwandte Modelle bauen will.
Aber es bleiben immer noch zwei Baustelle gleichzeitig.
Zwei oder drei gleiche Flieger (im FF baut doch jemand mehrere Tormados) sollte gehen...

Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 29. März 2008, 18:11:41
ich sammel ja gerade die Erfahrung mit meiner P-51 und der F-16.
und dem Eurofäiter  ;D ;D

ich sammel ja gerade die Erfahrung mit meiner P-51 und der F-16.
Ich würde es nie wieder machen wollen, da ich dann doch lieber konzentriert an einer Maschine bauen will.

warum nicht? zu unübersichtlich? zu wenig schnell sichtbare Fortschritte?
Andere bei uns im Forum kommen ja ziemlich gut klar mit verschiedenen Baustellen. Zum Beispiel Günther muss so 5 bis 10 Baustellen haben vermute ich  ;D.

Zwei oder drei gleiche Flieger (im FF baut doch jemand mehrere Tormados) sollte gehen...

das wurde in unserem Forum auch schon gemacht (Thomas mit 3 Fw190  ;)).
Ich denke bei gleichen Modellen kann man sehr effektiv arbeiten, dafür kann man bei Motivationsproblemen nicht einfach die Baustelle wechseln, da hat man ja schon wieder das gleiche Modell  ::). Bei verschiedenen Modellen kann man einfach zwischen den Baustellen hin und her switchen wenn mal irgendwo die Motivation fehlt.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 29. März 2008, 18:33:27
Bei mir ist´s so dass ich normalerweise nur ein Modell baue, aber zum Ende hin, wenn also Trocknungszeiten abgewartet werden müssen, mit dem nächsten anfange.

Abgesehen von den Group Builds hier im Forum habe ich ansonsten so ca 5 Parallelbauten durchgezogen. Die Gründe dafür waren eigentlich immer arbeitstechnische.
Beispielsweise hab ich mal drei MiG-23 parallel gebaut, da alle drei komplett neu graviert werden mußten und bei allen dreien das Cockpit komplett scratch gebaut wurde. Und damit dass dann auch einigermaßen gleich aussah machte ich dies eben parallel.
(Allerdings macht man dann auch alle Fehler dreimal, in diesem Fall also dreimal silvernde Decals  :D)

Ein anderes Beispiel waren mal 4 "Phantöme", die soweit die Farben gleich waren (Cockpit, Fahrwerke, Schächte) parallel gebaut wurden, ab dem Zeitpunkt aber, als die Farben sich unterschieden, einzeln fertig gebaut wurden.

Eine Gefahr haben solche Parallelbauten aber auch (zumindest bei mir :D ) - ich bin dann immer  geneigt die etwas unangenehmeren Dinge zu schieben und lieber am anderen Modell weiterzumachen. Aber irgendwann holt einen das ganz furchterbar ein und man hat nur noch Sch****arbeiten  vor sich  :-\  ;D

Eventuell würde es auch Sinn machen, Parallelbauten durchzuführen wenn man beispielsweise gleiche Typen unterschiedlicher Kithersteller baut. (Fast) Jeder Kit hat so seine Macken und hier könnte man, sofern einem diese Fehler bekannt sind, das andere Modell als Referenz zur Korrektur benutzen.
Oder eben durch den direkten Vergleich diese "Macken" erst erkennen...

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 29. März 2008, 18:41:42
Zitat
Ich denke bei gleichen Modellen kann man sehr effektiv arbeiten,...
Jein, ich dachte das auch immer, aber letztendlich macht das doch weniger aus als man denkt.

Genau genommen spart man sich, wenn man beispielsweise 3 Fw190 mit RLM76 parallel lackiert, 2 mal Farbe anrühren und 2 mal Airbrush reinigen - mehr nicht.

Und demzufolge sinkt die Effektivität gegen null, wenn man zwei unterschiedliche Typen parallel baut.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 29. März 2008, 20:48:43
Beispielsweise hab ich mal drei MiG-23 parallel gebaut, da alle drei komplett neu graviert werden mußten und bei allen dreien das Cockpit komplett scratch gebaut wurde. Und damit dass dann auch einigermaßen gleich aussah machte ich dies eben parallel.

Ich kann mir vorstellen danach hattest du erst mal auch genug von Mig 23  :D.

Eine Gefahr haben solche Parallelbauten aber auch (zumindest bei mir :D ) - ich bin dann immer  geneigt die etwas unangenehmeren Dinge zu schieben und lieber am anderen Modell weiterzumachen. Aber irgendwann holt einen das ganz furchterbar ein und man hat nur noch Sch****arbeiten  vor sich  :-\  ;D

soweit habe ich nicht gedacht. Sehrwahrscheinlich ginge es mir auch so  ::).

Vielleicht muss ich die Erfahrung auch selber mal machen. Ideen habe ich einige.

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 29. März 2008, 23:26:10
Zitat
Ich kann mir vorstellen danach hattest du erst mal auch genug von Mig 23
Och ja.... für den Moment schon  ;D ;D

Zitat
Vielleicht muss ich die Erfahrung auch selber mal machen. Ideen habe ich einige.
Auf jeden Fall !!
Deine Idee, beispielsweise eine Spit II und eine 109E parallel zu bauen hat schon was, die Unterschiede kann man zwar auch wahrnehmen, wenn die Modelle hinterher in der Vitrine stehen - aber offensichtlicher sind sie natürlich wenn man die beiden gleichzeitig baut.

Und schließlich soll das Hobby ja Spaß machen - und dieser Spaß wiegt weit mehr als die Argumente die evt. dagegen sprächen - wenn dir also danach ist - mach es  :) :)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 29. März 2008, 23:29:54
Ums mal mit den Worten Arnold Schwarzeneggers zu sagen: „I´m back“

Oder anders: Seit 3 Tagen treibe ich mich wieder des öfteren in meinem Bastelkeller herum.

Und wer ist schuld ?         Tobias und seine Japaner  ;D ;D 

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 30. März 2008, 00:05:58
@Tobias:
Wie Thomas so schön feststellte: man schiebt die unangenehmen Dinge vor sich her, und irgend wann holt dich die ganze Sch... ein.
Ich arbeite deutlich mehr an einem Modell als an den Anderen.
Ja, da sind ja noch ein angefangener EC-135 Air Zermatt, und eine Bf 109 G-10...
Wo sind die eigentlich??? :D
Will sagen, du suchst nur noch nach messbaren Fortschritten, mehr nicht.
Soll ich jetzt noch ein Projekt anfangen, nur weil mir Teile fehlen???
Was ist dann, wenn da auch Probleme auftauchen? Pfusche und schnell fertig werden??? Neeeeeee...

Anders wie gesagt kann es sein, wenn du darin eine Aufgabe siehst (109er und Spitfire o. ä.), da kann es klappen nicht die Lust zu verlieren.
Kannst ja bitte mal berichten... :)

Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 30. März 2008, 00:23:59
Ums mal mit den Worten Arnold Schwarzeneggers zu sagen: „I´m back“

Oder anders: Seit 3 Tagen treibe ich mich wieder des öfteren in meinem Bastelkeller herum.

Und wer ist schuld ?         Tobias und seine Japaner  ;D ;D 

konnichiwa  ;D, das freut mich natürlich ungemein. Ich hoffe die Spritze hält lange an oder die Japaner produzieren schneller Videos als du basteln kannst.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 30. März 2008, 00:34:00
... aber da ich lieber klebe und weniger gern lacke, gibts da meist einen Stau am Ende...

wenn die Farbe drauf kommt ist's doch am schönsten. Wir sollten ein Team bilden, du klebst und ich mache alles schön bunt  ;).

Als nächstes (Sommer/Herbst) hab ich vor 4 Piranhas mehr oder weniger parallel zu bauen, um da etwas effektiver beim Zusammenbau zu werden und vor allem beim laken dann Zeit zu sparen, 3 Schweizer und ein Australier :)

das wird ja interessant. Gleich 4 Stück  :o. Ich hoffe du berichtest dann von diesem Marathon.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 30. März 2008, 00:42:44
Ja, da sind ja noch ein angefangener EC-135 Air Zermatt, und eine Bf 109 G-10...
Wo sind die eigentlich??? :D

ja stimmt, wo sind die eigentlich? Vorallem von der 109 habe ich noch nichts gesehen oder habe ich da was verpasst  ???.
Soll ich jetzt noch ein Projekt anfangen, nur weil mir Teile fehlen???

ja dann muss das natürlich nicht sein, du hast ja 4 Projekte am laufen, da sollte auch was zu tun sein wenn bei 2 Projekten momentan die Teile fehlen  ;).

Anders wie gesagt kann es sein, wenn du darin eine Aufgabe siehst (109er und Spitfire o. ä.), da kann es klappen nicht die Lust zu verlieren.
Kannst ja bitte mal berichten... :)

ja möglicherweise werde ich das tun, in einem Thema-Baubericht 2 Flieger gleichzeitig basteln. Das wäre dann so eine Art "Single Build".
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 30. März 2008, 01:45:24
Ach ja, die 109er...
Die ist schon vor der Modellbaufreunde-Zeit in eine Plastikkiste gewandert...
Schnief, da fehlt eigentlich nur noch der Lack und nen bisschen Drumherum.

Hmmmmm... mich hat da irgendwann mal das Interesse verlassen.
Dabei hab ich mir noch schöne Decals besorgt...

Und der Hubi wartet eigentlich auch nur noch auf seine Lackierung und Decals...  Eine Schande!!!
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 30. März 2008, 12:21:17
Also zu den gleichzeitig angefangenen Bausätzen muss ich mich auch outen... Bei mir ist es in der Regel so, dass ich gleichzeitig mehrere Projekte laufen haben. Allerdings achte ich darauf, dass pro "Kategorie" nur ein Projekt offen ist. Im Moment habe ich einen Panzer in 1:35, ein Flugzeug in 1:48 und einen Flugzeugträger in 1:350 in der Mache. Der Vorteil ist, dass bei fehlenden Teilen auf ein anderes Projekt umgeschwenkt werden kann  ;) Allerdings ist die Versuchung schon gross, zwischendurch etwas neues Anzufangen. Der Start eines Projektes hat für mich irgendwie etwas magisches.... Der Moment, wo das erste Teil vom Spritzling gelöst wird, die Referenzmaterialien angeordnet sind..... Schwärm.....

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 30. März 2008, 14:24:13
Ist gedealt, du darfst gerne alles lackieren :) 

huch, damit habe ich jetzt nicht gerechnet  ::) :D.

....werde aber sicher einen Bericht machen - einen Single Build Bericht - ....

da freue ich mich drauf. Interessantes Projekt, da sieht ja keiner wie der andere aus.

Achja Maggi kommt bei mir nur ins Essen ;D

ich suche noch den Zusammenghang mit dem Modellbau  :D, aber es gibt Leute die tränken ihr Brot damit  :-\.

Der Start eines Projektes hat für mich irgendwie etwas magisches....

stimmt, ein motivierender Moment.

gruss tobias

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 05. April 2008, 09:47:53
Hoi René

super, das es mit deinem Zweisitzer weiter geht.

Versuch doch mal erst die untere Seite mit Harz zu füllen und danach die Oberseite darauf zu setzen, so verteilt sich das Harz vieleicht besser in der Form.

Zum Abdichten von Formen habe ich eine Spezielle Knetmasse die sich nicht zersetzt. Werde dir am nächsten Höck etwas mitbringen.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 05. April 2008, 19:24:18
Für Fans des Kartonmodellbaus:
http://www.modellboard.net/index.php?topic=22021.0

Absolut genial was der da zeigt, diese Victory schwebt mir ja auch so ein bißchen im Kopf herum (Heller/Airfix 1/100) aber ehrlich gesagt wäre ich froh wenn ich das, was dieser "Fuchjos" da zeigt, auch nur zu 80% aus Plastik so hinkriegen würde...

Das tolle an dem Baubericht ist aber nicht nur das Ergebnis (fertig ist das Modell ja auch noch gar nicht) sondern dass der Modellbauer seine Vorgehensweise sehr detailliert beschreibt und auch relativ zu Anfang einen Fehler machte, diesen aber nicht verschwieg sondern zeigt wie man so etwas professionell beheben kann.
Auch bleibt er sehr konsequent bei Papier, selbst Teile die viel leichter aus Plastik herstellbar wären werden konsequent aus Papier hergestellt...

Hätte ich nicht mein "Kartonmodellbau Waterloo" hinter mir, könnt ich ja glatt Lust bekommen so etwas... ;D ;D ;D  nein ich laß das  8)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 05. April 2008, 21:41:14
So so dan gehst du also im Modellboard fremd ;D

Bin auch manchmal dort.

Der "Fuchjos" hat auch noch andere Berichte dort erstaundlich find ich, das sie fast die selbe detailtreue haben wie Kunstoffmodelle.

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 05. April 2008, 22:55:57
Zitat
So so dan gehst du also im Modellboard fremd
Um Gotteswillen NEIN, ich wußte von dem Link nur vom Hörensagen  ;D ;D ;D

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 06. April 2008, 00:02:39
So so dan gehst du also im Modellboard fremd ;D
Bin auch manchmal dort.

tztztztzt....  ;)

Der "Fuchjos" hat auch noch andere Berichte dort erstaundlich find ich, das sie fast die selbe detailtreue haben wie Kunstoffmodelle.

schon erstaunlich was der da leistet. Im Papiermodellbau steckt viel mehr Wissen und Können als man sich als Laie so vorstellt. Wenn ich so Sachen sehen verliere ich gleich den Mut mit einem von meinen Bögen zu beginnen.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 06. April 2008, 00:41:09
Zitat
....Im Papiermodellbau steckt viel mehr Wissen und Können als man sich als Laie so vorstellt. ....
Sehe ich auch so, vor allem kann man im Gegensatz zu Holz, Metall und Plastik viel weniger korrigieren...also durch (zurecht)schleifen, spachteln u.s.w. ...
...und Ungenauigkeiten kommen, bedingt durch die Bauweise, scheinbar oft erst sehr viel später zum tragen.
Überhaupt ist Papier ein sehr eigenwilliger Werkstoff der auf Feuchtigkeit, Klebstoff, Farbe (wegen der Nässe) verschiedenst reagieren kann...

Ne, ne - ich bleib bei Plastik  ;D ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 06. April 2008, 01:09:02
Ne, ne - ich bleib bei Plastik  ;D ;D

ich möchte schon gerne mal den Versuch wagen. Allerdings vermute ich sind meine 2 Schlösser nicht wirklich Anfänger geeignet. Man sollte wohl klein beginnen und die nötigen Fertigkeiten von Grund auf lernen. Das braucht sicher auch ungemein viel Zeit und Motivation. So auf die schnelle etwas schönes hinzaubern so zwischen 2 Plastikmodellen wird wohl nix.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 06. April 2008, 20:31:01
Hab heute noch zwei kleine Dinger angefangen, damit ich am nächsten Höck vieleicht auch wieder mal was Fertiges mitbringen kann ;D

Uebrigens hat mir meine Tochter mal wieder gezeigt, was für ein lahmer Bastler ich bin ;)
Sie hat schon bald ihren Hunter Zweisitzer fertig. René gieb mal Gas sonnst ist sie noch vor dir fertig ;D

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 07. April 2008, 09:33:23
ähhmmm.... könnte es sein, dass da am Schutzschild der Panzerbüchse (?) Sinkstellen sind? Ansonsten interessante Modelle, bin gespannt, was Du darüber zu berichten weisst!

Zitat
Uebrigens hat mir meine Tochter mal wieder gezeigt, was für ein lahmer Bastler ich bin Wink
Tja, die Jugend ist uns immer einen Schritt voraus  ;)

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 07. April 2008, 11:20:23
@Claudio

Leider sind es Sinkstellen, hatte gestern keine Lust mehr sie zu füllen, da ich schon jehne Auswerfermarken eliminieren musste.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 10. April 2008, 00:59:24
hallo Leute,

das erste was ich getan habe als ich heute von der Arbeit nach Hause kam war.... meine Me109E4 verschrottet   :-\ :-[.
Leider habe ich noch keine Vitrine wo sie vor mir sicher gewesen wäre. Darum musste sie fliegen lernen aus ca 1,5 Meter. Platz für eine saubere Landung wäre genug da gewesen aber die Kiste flog einfach nicht schön sondern fiel runter wie ein Stein. Ist euch so ein Missgeschick auch schon passiert? Ich frage das jetzt nicht weil es mir nachher besser gehen würde  ;D, nein es nimmt mich einfach wunder.

Also wenn ich nach dem Group Build schon bald wieder eine Deutsche Emil baue so wundert euch nicht, ich habe ja noch gar keine solche ;D.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 10. April 2008, 08:43:00
Ist euch so ein Missgeschick auch schon passiert?

Nö. Wenn meine Modelle "fliegen", dann mit Absicht.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 10. April 2008, 21:01:03
Mir ist auch noch nie ein Modell unabsichtlich  ;D ;D  zu Boden gefallen.

So mit 18 Jahren hab ich mal beim abendlichen fernsehen einen Tennisball gegen die Wand über dem TV geworfen und immer wieder aufgefangen....
Immer ?  ::)
Hehe :D , natürlich nicht, einmal sauste der Ball an mir vorbei und rauschte dermaßen in eine, im 2 Meter hinter mir im Regal stehende,  Hustler rein, dass ich nie mehr alle Teile des Modells gefunden habe... so ziemlich das größte nicht zerbrochene Teil war eine Tragfläche .... war damals mein größtes und eines meiner schönsten Modelle *schluchz*

Ich glaub ich hab seitdem nie mehr einen Tennisball irgendwohin geworfen ....   ::) 8) ;D

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 10. April 2008, 22:25:02
ich bin halt manchmal ein bisschen ungeschickt. Zum Glück war es nicht die Priller Fw190 mit dem unglücklichen Flugversuch. Das hätte mich noch mehr gewurmt. Die Emil stand eigentlich schon während des Baus unter dem Motto zu lernen. Nun mache ich halt die  bitterste Lehre noch ganz zum Schluss mit diesem Modell.
Gebaut war sie ja aus dem Kasten und wenn ich erst mal mehr Routine habe beim basteln, mache ich eine solche Emil in 1 oder 2 Wochen  8).

Ich habe nun beschlossen mir eine kleine Vitrine zuzulegen. Viel Platz habe ich nicht, darum soll es nur eine kleine sein. Ich habe ja sowieso nur einen Flieger  ;) :D.
Von wo habt ihr eure Vitrinen oder wie schützt ihr sonst eure Modelle vor euch selber dem Partner und den Kindern und den anderen Mitbewohner?

tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 10. April 2008, 23:08:22
Zitat
Ich habe nun beschlossen mir eine kleine Vitrine zuzulegen. Viel Platz habe ich nicht, darum soll es nur eine kleine sein. Ich habe ja sowieso nur einen Flieger 
Wie wärs mit einer "Käseglocke"  ;D ;D ;D

Zitat
Von wo habt ihr eure Vitrinen oder wie schützt ihr sonst eure Modelle vor euch selber dem Partner und den Kindern und den anderen Mitbewohner?
Ich hab drei Vitrinen (und dabei soll´s auch bleiben)  ;)

Vitrine #2 ist ein Erbstück, ein Bücherschrank mit Glastüren....

Vitrine #3 habe ich aus einem hiesigen Möbelhaus aus dem Resteverkauf „für´n Appel und n´ Ei“ bekommen .. war mal ein Wohnzimmerschrankteil von dem ich den unverglasten Teil kurzerhand abgeschnitten habe...

Und meine erste Vitrine ist ein Regalsystem a´la Ikea dass ich einfach „Verglast“ habe. Dazu rundum 5x5mm Holzteile aus einem Baumarkt reingeschraubt, dann die Glasscheibe und anschließend je links und rechts noch mal ein 5x5 Holzleiste mittels je 2 Schrauben befestigt. Da kommt ohne Schraubenzieher niemand ran   ;D
Solche Glasscheiben vom Glaser kosten nicht die Welt, sofern sie an den Kanten nicht verschliffen sind, was hier ja auch nicht nötig ist.
Das Bild zeigt die „Sowj. Suchoi Sektion“ dieser Vitrine....  :)

Tja einmal, als Bekannte mit leicht terroristisch angehauchten Bälgen zu Besuch  kamen, hab ich sogar mal einen Teil einer Regalwand vor die Türe gestellt, ich war zu der Zeit nicht Zuhause um mein „Reich“ anderweitig zu schützen.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 11. April 2008, 06:07:34
Die einzigen "fliegenden" Modelle, hatten eine Füllung mit Schiesspulver aus Pfennings-Kracher (keine Ahnung wie die jetzt heissen, oder ob es sowas in der Schweiz gibt)

ich vermute dass es das hier sehr wohl gibt, nur nennt sie keiner so  ;).

Wie wärs mit einer "Käseglocke"  ;D ;D ;D

 :D :D jaja tolle Idee, nur muss ich ein klein wenig voraus denken, die Swiss-Me109 wird hoffentlich bald heil fertig und braucht auch einen Platz. 2 Käseglocken würde ich doff finden  ;).
Ich denke eher an eine Wandvitrine, ca 1m x 1m und so 30 cm tief, dafür hätte ich einen Platz und die nächsten Jahre wären meine kommenden Modelle gut aufgehoben.

Ich hab drei Vitrinen (und dabei soll´s auch bleiben)  ;)

ich nehme doch an deine 3 Vitrinen sind bereits voll? Was machst du dann wenn neue Modelle fertig sind?
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 11. April 2008, 06:12:41
Das Bild zeigt die „Sowj. Suchoi Sektion“ dieser Vitrine....  :)

diese Sektion sieht toll aus. Ich könnte mir vorstellen dass das Teil auch staubdicht ist? Das wäre natürlich genial.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 11. April 2008, 12:01:56
Hallo Tobias,vieleicht hat marcel die Vitrine noch,da ich noch nicht die zeit gefunden hatte,die bei mir zwischenzulagern.

Habe bei Ikea eine Standvitrine gekauft,die steht nicht schlecht und Kostet nor 80Fr.
Eine gute Ausführung und einfach zum zusammenbauen.
Grüsse jonas

http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=1378.0
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 11. April 2008, 13:54:29
hallo Jonas,

die Vitrine von Marcel hat eine zu kleine tiefe. Mit 18 cm Innenmass scheint sie mir eher für Flieger in 1:72 zu sein. Trotzdem danke. Bei Ikea könnte ich auch mal vorbeischauen. Vielleicht kann ich auch ein Plätzchen für eine kleine Standvitrine frei machen.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 11. April 2008, 19:33:19
Oh ja Jonas willst du jetzt die Vitrine? Ich sollte sie langsam loswerden, meine Frau will sie schon lange entsorgen ;D

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 11. April 2008, 21:03:36
Zitat
diese Sektion sieht toll aus. Ich könnte mir vorstellen dass das Teil auch staubdicht ist? Das wäre natürlich genial.
Ich hab irgendwo mal gelesen das es absolut unmöglich sei, eine Vitrine absolut staubdicht zu machen  :) Aber diese Vitrine ist schon sehr staubdicht, ich hab sie die letzten 15 Jahre maximal zweimal feucht "rausgewischt". Staub ist darin und vor allem auf den Modellen keiner zu sehen.

Zitat
ich nehme doch an deine 3 Vitrinen sind bereits voll? Was machst du dann wenn neue Modelle fertig sind?
Ja alle drei sind erstmal voll belegt, aber man kann oder muß dann halt die Modelle etwas enger stellen - dann ist da schon noch etwas Spielraum  ;).
Außerdem baue ich auch immer wieder Modelle die ich vor Jahren schon mal gebaut habe und die in diesem Zug dann einfach ersetzt werden.
Und schlußendlich habe ich alle gebauten wie ungebauten Modelle in einer Ecxel Liste erfasst und darin sind dann auch schon diverse "Kandidaten" markiert, die bei Bedarf relativ schmerzlos entsorgt werden können  :'(
Meist "lungern" diese Modelle dann noch Monate oder Jahre im Keller rum, mir tut es einfach in der Seele weh die Teile entgültig zu entsorgen...

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 15. April 2008, 19:35:14
nabend modellbaufreunde :)

woltle mich mal melden und bescheit geben das es mir gut geht. die KF/A-18E/F geht leider nicht weiter wegen fehlender zusatztanks und eine F-8E liegt auf dem tisch und ist schon ein bissel vortgeschritten bild seht ihr als anhang ;)

lieben gruss
christian

das erste bhild ist mit 2 schichten weiß (revell 5)

(http://img257.imageshack.us/img257/411/pict0002ss9.jpg)


auf dem zweiten bild hier ist der vierte anstricht drauf. ich habe die farbe immer 1:1 verdünnt bei jeden anstrich

(http://img257.imageshack.us/img257/5842/pict0005cs2.jpg)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 16. April 2008, 16:07:30
hallo zusammen, das grau ist auch auf der f-8. aber seht selbst ;)

gruss
christian

(http://img253.imageshack.us/img253/4443/pict0010bp3.jpg)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 16. April 2008, 18:37:33
So, nachdem ich anscheinend zu wenig poste hier mal ein relativ aktueller Zwischenstand meiner Hauptbaustelle (Hawker Hunter F.Mk.6)
Hänge noch am Cockpit...


(http://img292.imageshack.us/my.php?image=compdsc2884pr1.jpg)

(http://img292.imageshack.us/img292/6219/compdsc2884pr1.jpg)

EDIT:
Ich bin wohl zu dumm um ein Bild aus imageshack einzubinden :o
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 16. April 2008, 19:13:30
Geht doch. Vergleich mal die Links.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 17. April 2008, 13:20:30
Geht doch. Vergleich mal die Links.

OK, dann hab ich wohl den falschen genommen ::)
Danke für den Hinweis/die Hilfe :)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 19. April 2008, 16:54:28
Hallo,

ich habe es heute so früh aus den Federn geschafft, dass es noch gereicht hat bei Binkert in Frick die Modelmaster Acryl Farben zu kaufen. Danke für den Tip Jacqueline.
Die Farben sind im gleichen Gläschen wie die Enamel Farben.
Nun noch eine Frage an die, die diese Farben schon benützt haben. Mit was habt ihr die Farben verdünnt?
Die Bf110 von Claudio hat die selben Farben wie meine Bf109, aber am Bildschirm scheinen mir die Farbtöne der Modelmaster Farben verglichen mit den Gunze Farben ziemlich verschieden zu sein. Darum werde ich zum besseren Vergleich die Farben mal spritzen.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 20. April 2008, 13:03:09
Wie Günther schon gesagt hat sind die Modelmaster Acrylfarben auch bei Moduni erhältlich, ich habe sie jetzt auch gefunden  ;).

Ein paar Farbtöne habe ich gespritzt um sie mit Gunze zu vergleichen. Das Ergebniss hat mich überrascht, die Farbtöne sind zum Teil doch sehr unterschiedlich. Auf den Fotos sehen sie wieder ein bisschen anders aus, aber die Unterschiede sieht man trotzdem sehr deutlich.

Auf dem ersten Foto in der oberen Reihe die Modelmaster Acrylfarben mit den Farbtönen RLM65, RLM 70, RLM 71, und RLM 02. Jeweils unten dran der selbe Farbton von Gunze.
Die Modelmaster Farben haben einen Grünstich während die Gunze Farben mehr ins braune gehen.

Auf dem zweiten Foto wieder oden Modelmaster mit den Farbtönen RLM 74, RLM 75 und RLM 76, jeweils unten dran Gunze. Hier ist der Unterschied weniger deutlich.

Welche Farben ich nun für die Swiss Me109 nehme habe ich noch nicht entschieden, eventuell nehme ich eine Kombination von den zwei Herstellern.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 20. April 2008, 13:10:12
 :o
Hätte nicht geglaubt, dass es da solche Unterschiede gibt. Hast Du die Farben einfach solo auf de Platte gespritzt oder wurde vorher mit Weiss grundiert?

Gruß, Thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 20. April 2008, 13:39:51
:o
Hätte nicht geglaubt, dass es da solche Unterschiede gibt. Hast Du die Farben einfach solo auf de Platte gespritzt oder wurde vorher mit Weiss grundiert?

Es ist eine weisse Evergreen Plastiksheet-Platte ohne Grundierung. Interessant währe das ganze mit noch mehr Farbenmarken.
Jetzt könnten wir miteinander darüber streiten welches denn nun die "richtigen" Farbtöne sind  ;D ;).

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 20. April 2008, 21:57:05
Zitat
Hätte nicht geglaubt, dass es da solche Unterschiede gibt.
....und mich hätte es gewundert wenn es diese Unterschiede nicht gäbe   ;) :)

Bei deutschen Farben zum Kriegsende hin gabs wirklich viele Variationen einer Farbe. Ursächlich dafür waren, neben anderem, die dezentrale Fertigung, die Rohstoffknappheit sowie das "Aufbrauchen" alter Lacke.
Und so schwankte dann eben ein RLM 76 (Unterseitenfarbe und Nachfolger von RLM 65) zwischen einen grüngrau, einem graublau und einem Lichtblau.

Wer sich für dieses Thema interessiert, dem kann folgendes Buch empfohlen werden:
"Oberflächenschutzverfahren und Antrichstoffe der deutschen Luftfahrtindustrie und Luftwaffe 1935-1945" von Michael Ullmann  ISBN 3-7637-6201-9
Wirklich sehr interessant zu lesen    -  aber einer der Aussagen ist eben auch, dass sich die damaligen Farben heute nicht mehr 100%ig bestimmen lassen und dass es eben verschiedene Variationen einer Farbe gab.

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 20. April 2008, 22:40:29
ach ja, habe noch 3 Fotos für Günther, halt nur mit dem Handy gemacht. Ich denke mal das sind Piranha's ?
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 20. April 2008, 22:49:53
dass sich die damaligen Farben heute nicht mehr 100%ig bestimmen lassen und dass es eben verschiedene Variationen einer Farbe gab.

mir solls recht sein so, das ganze bringt doch Abwechslung  ;). Und zum Beispiel mit den Farben RLM 74,75,76 von diesen 2 Herstellern könnte man ein Modell lackieren und die unterschiedlichen Nuancen der Farbtöne gleich für eine interessante Oberfläche benützen, quasi als Alterung anstatt einen Farbton aufzuhellen / abzudunkeln. Ich hoffe das war jetzt nicht zu kompliziert  ;D.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 21. April 2008, 08:19:45
@tobias

Interessanter Vergleich! Ich habe habe die Farbkarten von Ilias. Die ModelMaster Farben treffen die darauf angegeben Farben recht genau...

Übringes verdünne ich die Farben mit Isopropanol.

Tschüss und Gruss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 21. April 2008, 13:21:13
Übringes verdünne ich die Farben mit Isopropanol.

wo kann man Isopropanol kaufen? Ich habe es mit Spiritus und mit dem Acryl Verdünner von Gunze (Aqueios Hobby Color Thinner) versucht. Der Gunze Verdünner war eindeutig besser. Den Luftdruck musste ich etwas erhöhen gegenüber den Gunze Farben damit das Farbbild gleich fein war. Den Airbrush habe ich mit Mr.Color Thinner gereinigt, das geht gut. Allerdings stinkt das Zeug ziemlich.
Ganz allgemein liegen mir die Gunze Farben besser. Für flächige Arbeiten komme ich zurecht mit den Modelmaster Farben, aber zum Beispiel die feine Tarnung auf den Rumpfseiten von deutschen WW2 Fliegern würde ich mich nicht getrauen damit zu lackieren. Das kann / wird natürlich an mir liegen, falscher Verdünner, falsch eingestellte Airbrush.
Auch zum verdünnen und reinigen ist Gunze super weil es hervorragend funktioniert mit einfachem Spiritus.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 21. April 2008, 17:09:11
Zitat
wo kann man Isopropanol kaufen?
Auf jeden Fall bekommst du es in einer Apotheke....

Wunderdinge würde ich allerdings nicht erwarten, denn wenn man sich das hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/2-Propanol
so ansieht.....dann dürfte der Unterschied zu Spiritus, als Acrylverdünnung, marginal sein...

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 21. April 2008, 18:37:53
@ tobias

Washing mache ich immer mit Pastellkreidenstaub. Klar, da ist es dann schnurzpiepegal weclhe Farbe es nun ist (Ist es auch so, 20 Bilder und vielleicht 3 sind gleich ::))
Aber interessant ist es allemal was die Hersteller so an Interpretationen liefern ;D

Zitat
wo kann man Isopropanol kaufen?
Auf jeden Fall bekommst du es in einer Apotheke....

Wunderdinge würde ich allerdings nicht erwarten, denn wenn man sich das hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/2-Propanol
so ansieht.....dann dürfte der Unterschied zu Spiritus, als Acrylverdünnung, marginal sein...

thomas

Sind zwei verschiedene Alkohole. Spiritus ist etwas aggressiver (habe ich zumindest bei mir beobachtet) und lässt die Farben ausflocken.
Ich verdünne meine Revell Aqua Color mit Wasser - so soll man es ja auch machen, und ich komme super damit zurecht.
Experimente mit Spülmittel, Wasser+Spiritus und so weiter und so fort sind mir zu suspekt. Gutes altes Leitungswasser, Ende. Will ja auch Modelle bauen und nicht Chemie studieren ;)

Gruß, Thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 21. April 2008, 20:36:30
Zitat
Isopropanol ist der reine Stoff, Spiritus meist ein gepansche... 3 Jahre Chemiestudium sind manchmal recht nützlich
Schon klar, inwieweit sich dass dann aber beim Gebrauch als Verdünnungsmittel auswirkt ist halt die Frage ?
Aber zu 70% ist das eh alles Psychologie  ;D ;D Anders ist es jedenfalls nicht zu erklären dass die einen mit der gleichen Farbe nur so verdünnt klarkommen, während andere die gleiche Farbe wieder ganz anders verdünnen müssen damit´s klappt  ;)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 22. April 2008, 00:25:14
Zitat
Isopropanol ist der reine Stoff, Spiritus meist ein gepansche... 3 Jahre Chemiestudium sind manchmal recht nützlich
Schon klar, inwieweit sich dass dann aber beim Gebrauch als Verdünnungsmittel auswirkt ist halt die Frage ?
Aber zu 70% ist das eh alles Psychologie  ;D ;D Anders ist es jedenfalls nicht zu erklären dass die einen mit der gleichen Farbe nur so verdünnt klarkommen, während andere die gleiche Farbe wieder ganz anders verdünnen müssen damit´s klappt  ;)

thomas

Psychlogie??? Das hängt alles von deinem Charma und deiner persönlich Aura ab. Und vergiss nie deine Modellbauecke streng nach Fengshuiregeln einzurichten, sonst klappt es wohl nie ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 22. April 2008, 04:56:39
ich werde mal eine kleine Menge Isopropanol kaufen und dann ausprobieren. Anscheinend gibt es auch bei Isopropanol verschiedene Reinheitsgrade. Ich denke mal möglichst rein sollte er sein, sonst kann ich ja eben gleich Spiritus nehmen wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.

Und vergiss nie deine Modellbauecke streng nach Fengshuiregeln einzurichten, sonst klappt es wohl nie ;D

ich werde in Zukunft auspendeln welcher der richtige Verdünner ist und überhaupt nur noch bei Vollmond lackieren.

Übrigens Claudio hat seinen 1000 Beitrag geschrieben  :).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 22. April 2008, 05:05:54
Ich bin im Besitz von 2 KIT Flugzeug-ModellJournal von der aktuellen Ausgabe Mai/Juni. Eines habe ich jetzt gratis abzugeben. Wer also noch keins hat und eins will kann sich melden. De Gschnellär esch de Gschwendär  ;).

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 22. April 2008, 07:51:57
Zitat
Übrigens Claudio hat seinen 1000 Beitrag geschrieben

Ach je, ist mir gar nicht aufgefallen.... Admins, wo bleibt der Champagner?? ;D ;D

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: daniel am 22. April 2008, 14:43:46
Hallo,
ja ich hätte gerne eine Ausgabe des Heftes.
Besten Dank
Daniel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 22. April 2008, 23:37:45
hallo,

ich habe mal eine Frage an euch betreffend trockenmalen. Das Problem das ich immer habe beim trockenmalen ist dass ich nachher kleine Fuseln am Modell habe die ich mühsam mit der Pinzette wieder entfernen muss. Die Fuseln kommen natürlich vom Farbeabstreiffen. Ich habe es schon mit Küchenpappier und mit einem alten T-Shirt probiert, habe aber bei beiden Varianten Fuseln am Pinsel. Kennt ihr das Problem auch oder wie macht ihr das?

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 23. April 2008, 00:36:36
hallo,

ich habe mal eine Frage an euch betreffend trockenmalen. Das Problem das ich immer habe beim trockenmalen ist dass ich nachher kleine Fuseln am Modell habe die ich mühsam mit der Pinzette wieder entfernen muss. Die Fuseln kommen natürlich vom Farbeabstreiffen. Ich habe es schon mit Küchenpappier und mit einem alten T-Shirt probiert, habe aber bei beiden Varianten Fuseln am Pinsel. Kennt ihr das Problem auch oder wie macht ihr das?

gruss tobias

Ich für meinen Teil bevorzuge "feuchtes Wischen" oder Freikratzen. Ob es dafür Fachausdrücke gibt - keine Ahnung
Nachdem es doch noch sehr früh am Tage ist (und ich eigtl schon schlafen sollte ::)) werde ich Morgen Abend bei ausreichendem Interesse gerne mal kurz und knapp schildern wie  ich meine Instrumente darstelle. Ich kam auch erst durch einen Bekannten darauf nachdem mich die Trockenmalerei teilweise zur Verzweiflung getrieben hat ;)

Gruß, Thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 23. April 2008, 00:49:25
Nachdem es doch noch sehr früh am Tage ist (und ich eigtl schon schlafen sollte ::)) werde ich Morgen Abend bei ausreichendem Interesse gerne mal kurz und knapp schildern wie  ich meine Instrumente darstelle.

also mich interessiert das auf jeden Fall. Würde mich freuen wenn du deine Methode zeigen würdest.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 23. April 2008, 05:14:46
Ich streiffe den Pinsel immer an Zeitungspapier ab, so habe ich noch nie solche Probleme gehabt.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 23. April 2008, 07:15:37
Ich streiffe den Pinsel immer an Zeitungspapier ab, so habe ich noch nie solche Probleme gehabt.[/quote]
Mach ich aus so, einfach an einem Blatt Papier abstreifen...
Wenn es aber unbedingt was weiches sein soll, gäbe es sog. "Fusselfreie Lappen" die man in Lackierereien verwendet um die Flächen vor dem Lackieren mit Silikonentferner zu reinigen.
Vielleicht ginge auch billiges relativ hartes Toilettenpapier - das dürfte doch auch kaum fusseln ?

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 23. April 2008, 08:56:16
Ich nehme ganz normales Haushaltspapier und achte darauf, dass es beim Farbe abstreifen nicht reisst, dann gibt es auch keine Fusseln.

Vielleicht geht das nur Dank zarter Frauenhand. ::)

Wer hat da eben gelacht???
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 23. April 2008, 18:25:11
also mich interessiert das auf jeden Fall. Würde mich freuen wenn du deine Methode zeigen würdest.

gruss tobias

Ein Interessent - reicht vollkommen ;D

Als erstes ist bei beiden Methoden zu entscheiden welche Farbe die meisten Armaturen haben. In dieser Farbe wird dann eine schöne, dünne Schicht gebrusht (Je dünner je lieber, sie muss zwar decken, darf aber auf keinen Fall Details schlucken). Die darf dann gerne mal 24h trocknen.
Ich werde hier mal exemplarischt mein Vorgehen am Hunter-Cockpit-Panel darstellen, da ich dort beide Techniken verwendet habe.

Freikratzen:
Hier wird einfach die gewünschte Cockpitfarbe (beim Hunter habe ich mich für Anthrazit entschieden) aufgebrusht. Evtl zwischen Grundfarbe und Hauptfarbe eine Schicht Klarlack/Future/Glänzer auftragen um die beiden Schichten räumlich etwas zu trennen. Wieder alles schön trocknen lassen. Danach werden mit dem Skalpell die Armaturen einfach vorsichtig freigekratzt.
Um Lackplatzer zu vermeiden kann man auch einen Zahnstocher in Wasser (für Acrylfarben) bzw. Terpentinersatz (Enamels) tunken und mit der Spitze die Farbschicht leicht anlösen.
Erfordert insgesamt etwas Übung, ist aber vor allem für Umrandungen von Instrumenten und Knöpfe teils sehr angenehm. Falls in Knopf nun eine andere Farbe als die Grundfarbe bekommen soll wird auf die Freigekratzte stelle einfach im passenden Ton gemalt (Nicht Trockengemalt)

Das "feuchte Wischen":
Diese Technik habe ich bisher nur an Acrylfarbe auf Acrylgrund getestet, ich fürchte, dass der Verdünner bei Enamels die untere Farbschicht anlöst.

Vorgehen:
Da ich meine Instrumente durch einen schwarzen Hintergrund hervorheben wollte habe ich zunächst sämtliche Instrumente mit einer dicken Schicht Weissleim sauber abgedeckt.
Sieht dann so aus:
(http://img112.imageshack.us/img112/8734/compdsc2765us4.jpg)

Darüber kam dann eine Schicht Revell AquaColor Anthrazit. Als diese leicht angetrocknet war (da es bei diesen Farben sehr schnell geht reichen 15min Trockenzeit aus) wurden die Weissleimabdeckungen vorsichtig mit Pinzette und Zahnstochern entfernt. Bedarf wohl keines Bildes. Danach die Schicht erstmal schön austrocknen lassen.

Daraufhin kam dann Revell AquaColor schwarz zum Einsatz. Sie wurde mit Wasser(!) stark verdünnt und dann mittels eines feinen Pinsels in die Armaturen verteilt. Dann habe ich die Farbe antrocknen lassen, bis sie zwar noch matt glänzte, aber nichtmehr total feucht war. Dann kamen in Wasser(!) getunkte Zahnstocher zum Großeinsatz. (Hier darauf achten, dass der Zahnstocher feucht ist, aber kein Tropfen an ihm hängt)
Hiermit wurde die überschüssige schwarze Farbe vorsichtig entfernt. Das Ergebnis sieht dann so aus:
(http://img113.imageshack.us/img113/7429/compdsc2884te1.jpg)
(Ich habe leider teilweise etwas zu fest gekratzt so dass der Zahnstocher einige kleine Teile der weissen Schicht abrieb, bin aber trotzdem zufrieden ;))
In Worten dauerte das jetzt natürlich fast länger als am Original ;D

Falls ich jetzt irgendwo einen Schritt zu hastig beschrieben habe oder doch noch ein Zusammenhang fehlt - lasst es mich wissen.

@tobias
Ich hoffe ich konnte Dir damit eine Anregung bieten/Dir helfen :)

Thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 24. April 2008, 00:32:47
Ich streiffe den Pinsel immer an Zeitungspapier ab, so habe ich noch nie solche Probleme gehabt.

das Gute liegt manchmal so nah, danke.

Vielleicht ginge auch billiges relativ hartes Toilettenpapier - das dürfte doch auch kaum fusseln ?

also mit benutzerfreundlichem Toilettenpapier ist es schlechter als mit Küchenpapier. Ich probiere die Zeitungspapier Methode bevor ich in der Firma eine Rolle Toilettenpapier mitgehen lasse  ;).

Ich nehme ganz normales Haushaltspapier und achte darauf, dass es beim Farbe abstreifen nicht reisst, dann gibt es auch keine Fusseln.

Vielleicht geht das nur Dank zarter Frauenhand. ::)

Ich muss dich enttäuschen, die zarte Frauenhand kann es nicht sein weil es bei mir auch nicht reisst und trotzdem fusselt  :P.

Ich hab auch noch keine Fusseln gehabt, nehme zum Farbe abstreifen, glatten Karton (Eduard Beilage, oder Verpackung oder Kalenderblätter...)

werde ich ausprobieren, danke.




Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 24. April 2008, 00:55:49
Ein Interessent - reicht vollkommen ;D

 ;D dann bin ich aber froh. Wobei ich aber glaube dass es andere schon auch interessiert  ;).

Das Freikratzen haben wir hier im Forum auch schon besprochen. Aber bis jetzt bin ich nicht damit zurecht gekommen. Vielleicht geht das nur in 1/32  ;), oder mir fehlt eben die Übung. Mir fehlt das Gefühl wieviel Farbe weg muss und dann ist schnell zuviel weg.

Die "feuchte Wischen" Technik habe ich so noch nie ausprobiert. Was ich bisher auch gemacht habe ist mit stark verdünnter schwarzer Farbe die Instrumente färben. Dannach habe ich aber die Erhebungen mit weisser Farbe bemalt.

In Worten dauerte das jetzt natürlich fast länger als am Original ;D

jaja bei dir viellecht, ich brauche mehrere Tage für so ein Instrumentenbrett  ::)  ;D.

Ich hoffe ich konnte Dir damit eine Anregung bieten/Dir helfen :)

auf jeden Fall, danke für die ausführliche Beschreibung.

gruss tobias


Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 24. April 2008, 08:09:47
Hallo Thomas

Vielen Dank für die Anleitung! Das Wischen werde ich auf jeden Fall auch einmal versuchen!!!

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 24. April 2008, 16:14:41
Das Freikratzen haben wir hier im Forum auch schon besprochen. Aber bis jetzt bin ich nicht damit zurecht gekommen. Vielleicht geht das nur in 1/32  ;), oder mir fehlt eben die Übung. Mir fehlt das Gefühl wieviel Farbe weg muss und dann ist schnell zuviel weg.

Die zweite Deckschicht darf gerne etwas dicker sein. Und probier doch mal das mit dem leichten Anlösen vor der Schaberei. Ich hab das auch schin 72 probiert, am Massstab kann es nicht liegen ;D

Und wegen der Zeitspanne: Ich brauche auch länger, aber ich bin eigentlich eher einer der nicht so viel schreibt/spricht. Da ist für mich sowas Ausführliches erschöpfender als Nietenstechen in 72 ;D

Ansonsten: Gern geschehen.
Bei noch auftauchenden Fragen reicht ein Post hier im Stammtisch oder eine PN ;)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 24. April 2008, 23:06:16
...probier doch mal das mit dem leichten Anlösen vor der Schaberei.

werd ich machen  ;).

hab das auch schin 72 probiert, am Massstab kann es nicht liegen ;D

ich weiss es liegt an mir, habe blos nach einer Ausrede gesucht  ;D.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 25. April 2008, 15:10:06
ich weiss es liegt an mir, habe blos nach einer Ausrede gesucht  ;D.

Nanana, wer wird den gleich so schwarz sehen? ;) Modellbau ist vielleicht Neigungs- und Begabungssache, aber ich habe bis jetzt nichtmal in der BILD gelesen, dass ein Meister vom Himmel gefallen wäre ;D

Und mir ist gerade noch ein Mangel an meiner Beschreibung aufgefallen:
Der Weissleim zum Abdecken sollte (damit's leichter geht) verdünnt aufgetragen werden (vor dem Trocknen hatten die Instrumente bei mir richtig schöne Kuppeln)

Gruß, Thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 26. April 2008, 20:59:48
hallo Leute,

noch eine Ergänzung zu den Modelmaster Acryl Farben. Diese sind auch bei Hobby Shop Hässig in Wohlen erhältlich. http://www.hobbyshop.ch

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 30. April 2008, 21:26:18
Hab ab sofort nen neuen Mitbewohner ;D (ich konnte heute nicht mehr widerstehen...)
Werd ihn mal gleich fordern...

Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 01. Mai 2008, 09:13:11
Wow, das ist ja ein Mordsteil!!  Wenn ich an meine Anfänge mit den Revell-Druckflaschen zurückdenke  ::)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 01. Mai 2008, 21:51:21
Wow, das ist ja ein Mordsteil!!  Wenn ich an meine Anfänge mit den Revell-Druckflaschen zurückdenke  ::)

Flaschen waren der wahre Horror... :o

Mordsteil, mordsschwer, aber genial leise...  Selbst wenn er nachläd, ist fast nichts zu hören...


Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 01. Mai 2008, 22:59:59
Wow, das ist ja ein Mordsteil!!  Wenn ich an meine Anfänge mit den Revell-Druckflaschen zurückdenke  ::)

Flaschen waren der wahre Horror... :o

Mordsteil, mordsschwer, aber genial leise...  Selbst wenn er nachläd, ist fast nichts zu hören...




Was hat die Freude denn gekostet wenn man fragen darf? Naja, ich brauche zu meinem nur mal einen Tank ::)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 01. Mai 2008, 23:39:40
hallo ihr lieben modellbaufreunde ;)

hier mal der stan von meiner f-8e. ist der bausatz von revell und im maßstab 1/48 :)

(http://img171.imageshack.us/img171/1593/pict0291at9.jpg)

gruss
chris
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 02. Mai 2008, 02:12:04
Mordsteil, mordsschwer, aber genial leise...  Selbst wenn er nachläd, ist fast nichts zu hören...

sieht wirklich geil aus das Teil. Mich interessiert wie leise ist er denn wirklich? Macht der Hersteller da eine Angabe?

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 02. Mai 2008, 08:07:22

Was hat die Freude denn gekostet wenn man fragen darf? Naja, ich brauche zu meinem nur mal einen Tank ::)

Also, laut Internet bekommt man ihn ab ca. 340,- EUR ( ich hoffe mal sehr, dass meine Frau nicht mitliest!!! :o ;D)
Ich hab , da ich den Verkäufer kenne, etwas weniger gezahlt...


sieht wirklich geil aus das Teil. Mich interessiert wie leise ist er denn wirklich? Macht der Hersteller da eine Angabe?

gruss tobias

...........   so etwa ;D
Also wirklich Kühlschrankniveau, soll ja auch ein Kompressor aus so einem Schrank sein.
Herstellerangabe: 38 dB(A) bei 1m Abstand...

Grüße
Thorsten

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 02. Mai 2008, 13:05:00
...........   so etwa ;D

ich höre nichts  :o, das ist wirklich sehr leise. Meiner soll 50 dB laut sein (Master Class von Revell). Ein Fernseher ist glaubs bei Zimmerlautstärke schon lauter. Ich habe aber den Eindruck, dass mein Kompressor inzwischen ein bisschen lauter geworden ist. Und mit Rücksicht auf meine Nachbarn brushe ich nach 10 Uhr Abends nicht mehr, ich bin ja so ein netter Nachbar.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 02. Mai 2008, 23:47:07
So Ihr zwei,warteds mal ab,bis mein Kompressor loslegt,den hört mann noch im Keller ;D


Mein Heavy-Mettall Bau geht langsahm zur annäherung an Rollmaterial über.
Im Moment noch im kleineren Masse.

Was meinen da unsere Washing und Alterungsspezialisten,lässt sich das erste Schienensegment sehen?

Es soll mal was von MMt darauf tz stehen kommen.

Grüsse
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 03. Mai 2008, 01:01:37
So Ihr zwei,warteds mal ab,bis mein Kompressor loslegt,den hört mann noch im Keller ;D

aber mit deinem Luftvorratstank kann man den Kompressor einmal laufen lassen, dann abschalten und 2 Wochen arbeiten. So gesehen ist er auch sehr leise  ;D ;).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 03. Mai 2008, 16:11:35
Was meinen da unsere Washing und Alterungsspezialisten,lässt sich das erste Schienensegment sehen?

hoi Jonas,

ich bin kein Washing- und kein Alterungsspezialist. Aber Schienen habe ich schon ein paar tausend Kilometer angeschaut. Für mich sieht das noch zu sehr nach Modelleisenbahn aus. Die Schwellen würde ich sehr dunklel washen, dunkelbraun und schwarz. Die Holzschwellen sind ja mit Teer behandelt wenn ich das richtig im Kopf habe. Den Schotter würde ich mehr rötlich machen, ausser er soll neu wirken.
Die Schienen selber finde ich richtig gut  ;).

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 03. Mai 2008, 18:23:35
In der Tat,

ob da noch ein Zug durchkommt :o

Hmmm !?!

Hey,vor dem Haus steht a Bahnhof.
Da hätt ich auch auf die Schienen schauen können.zzz

Waren die Schienen in den 40er Jahren auch mit Teer behandelt?

Gruss und Danke Euch
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 03. Mai 2008, 18:36:46
Waren die Schienen in den 40er Jahren auch mit Teer behandelt?

das weiss ich nicht mit Sicherheit. Aber ich vermute doch sehr stark dass man das schon machte. Damit wurde das Holz haltbar gemacht. Irgendwie musste man auch früher schon das Holz gegen die Feuchtigkeit schützen.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 03. Mai 2008, 18:39:50
ob da noch ein Zug durchkommt :o

da kommen mit Sicherheit noch Züge durch. Sonst wäre der Schienenkopf rostig. Das geht recht schnell bis die Köpfe rostig sind wenn nicht mehr oder nur wenig gefahren wird. Und irgend welche Idioten auf den Geleisen ist keine Seltenheit  :-\.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 03. Mai 2008, 19:59:36
Da kommt sicher kein Zug mehr durch :) Das es so schief ist kann durch zuviel Sonne passiert sein, durch einen Unfall, oder wegen ner Baustelle... keine Ahnung, war das erst beste Bild bei Google :)

ja da hast du recht, lange ist es aber noch nicht her dass der letzte gefahren ist  ;).

Ich bin zwar kein Eisenbahner

ich zwar schon, habe aber trotzdem keine Ahnung  ;D ;).

...Schwellenfreaks...

was es nicht alles gibt  :D.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 03. Mai 2008, 23:04:32
Nach Wochen oder Monaten in denen so gut wie nichts fertig wurde feierten heute sogar zwei Modelle ihren Rollout, eines der beiden ist dieses hier (Baubeginn:11.11.2007)  :) :)
Was das für ein Flugzeug ist hab ich leider vergessen und die Bauanleitung find ich auch nicht mehr ... :-\ ;)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 03. Mai 2008, 23:06:08
Es kommt bei mir extremst selten vor dass ich mit einem Modell fertig bin und nicht schon was  neues begonnen habe – momentan ist das aber so

... zumindest fast...   

... ein vor Jahren begonnenes Projekt liegt noch rum und muß bis Ende Juni fertig sein....
(Das Bild stammt aus dem Jahr 2005, ein bisschen weiter bin ich also inzwischen schon, aber nach einer über einjährigen Baupause an dem Teil, geht’s damit seit heute weiter)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 03. Mai 2008, 23:35:24
@ Thomas,

wow, schön geworden der Flieger.
Und die Figuren sind auch in 1/72?

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 04. Mai 2008, 00:25:35
Zitat
wow, schön geworden der Flieger.
Danke  :)
Zitat
Und die Figuren sind auch in 1/72?
Natürlich, gibts was anderes ?   ;D ;D

Äh, das Teil mit den Figuren is aber kein Flieger  ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 04. Mai 2008, 01:25:11
Waren die Schienen in den 40er Jahren auch mit Teer behandelt?

das weiss ich nicht mit Sicherheit. Aber ich vermute doch sehr stark dass man das schon machte. Damit wurde das Holz haltbar gemacht. Irgendwie musste man auch früher schon das Holz gegen die Feuchtigkeit schützen.

Eventuell mit Altöl?! Manche Bauern hier in der Gegend imprägnieren damit Heute noch ihre Zaunpfähle (auch wenn es nicht unbedingt gesund ist, selbst wenn das Hloz fast alles aufsaugt)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 04. Mai 2008, 08:19:26
Waren die Schienen in den 40er Jahren auch mit Teer behandelt?

das weiss ich nicht mit Sicherheit. Aber ich vermute doch sehr stark dass man das schon machte. Damit wurde das Holz haltbar gemacht. Irgendwie musste man auch früher schon das Holz gegen die Feuchtigkeit schützen.

Eventuell mit Altöl?! Manche Bauern hier in der Gegend imprägnieren damit Heute noch ihre Zaunpfähle (auch wenn es nicht unbedingt gesund ist, selbst wenn das Hloz fast alles aufsaugt)

Sowas in der Art dacht ich mir auch
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 04. Mai 2008, 08:21:25
Zitat
wow, schön geworden der Flieger.
Danke  :)
Zitat
Und die Figuren sind auch in 1/72?
Natürlich, gibts was anderes ?   ;D ;D

Äh, das Teil mit den Figuren is aber kein Flieger  ;D


Als Wasserflieger könnt der aber durchgehen,oder eher Unterwasserflieger ;)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 04. Mai 2008, 22:09:55
Nun bin ich Heut mit meinem Versuchs-übungsprojekt auch einen grossen Schritt für mich weiter.

Der Hund ist endlich bemalt, auch wenn er recht bekifft dreinschaut ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 04. Mai 2008, 22:32:36
hallo du, die figur sieht schick aus ;)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 05. Mai 2008, 07:43:37
Hallo Thomas

Wow, da warst Du aber sehr fleissig, war bei Euch kein schönes Wetter  ;) Der Flieger ist sehr schön, gratuliere. Die Figuren sind auch Klasse, vor allem wenn man den Massstab bedenkt! Einzig die glänzenden Stiefel würde ich noch etwas mattieren....

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 05. Mai 2008, 07:53:29
@Jonas

Tja, zu den Schwellen wurde schon viel gesagt, ich würde sie auch dunkler machen. Der Schotter.... mir gefällt er. Und die Schienen finde ich wirklich sehr gelungen!!!

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 05. Mai 2008, 20:21:35
Zitat
Als Wasserflieger könnt der aber durchgehen,oder eher Unterwasserflieger
Der Mann kennt sich aus ! :)

Zitat
Wow, da warst Du aber sehr fleissig, war bei Euch kein schönes Wetter   Der Flieger ist sehr schön, gratuliere.
Zwichen dem Grill anheizen und dem eigentlichen Grillen braucht man ja auch eine Beschäftigung  ;D
Nein im Ernst, danke fürs Kompliment, hat aber gerade bei diesem Modell auch lange genug gedauert und zu den letzten Kleinigkeiten mußte ich mich regelrecht zwingen....(zu 95% war das Modell schon seit fast 2 Monaten fertig)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 05. Mai 2008, 20:40:54
Zitat
Der Hund ist endlich bemalt, auch wenn er recht bekifft dreinschaut
Sieht so aus als hätte er gerade Claudios Resin Ratten entdeckt und dadurch jetzt einen etwas starren, um nicht zu sagen ängstlichen, Blick bekommen  ;D ;D ;D
An den Augen würde ich noch was machen - frag mich aber bitte nicht was, ich bekäm das nämlich auch nicht besser hin  ;)
War nicht irgendeiner hier im Forum so ein Figuren-Spezialist ... Max ??

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 05. Mai 2008, 21:42:48
Leute ich danke Euch,

die Stiefel glänzen noch , da feucht ;)
tja und die Augen, das scheinen wirklich Claudios Ratten verursacht zu haben ;D

in 1:1 siehts voll gut aus,aber eben bei den Fotos relativ nach Resident Evel

hab nach 3 stunden und dem 000Pinsel keine Farbe auf die Augenbrauen gebracht,troknete dauernd vor dem Modellkontakt. Würg Off

Zum Testen habe ich ja noch genügende Baustellen zur Hand.

10 Figuren, ein Panzer, 3 Züge , 2 Nebelwerfer, ein Bagger, eine Tirpitz,ein Bunker (D-Day) ,Schwimmwagen und ein Volvo mit Beule am Heck
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 06. Mai 2008, 08:04:42
Zitat
Volvo mit Beule am Heck

1:1 Modelle zählen nicht   ;D ;D ;D ;D

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 06. Mai 2008, 21:14:28
1:1 möcht ich ja auch nicht zur Baustelle verkommen lassen.

nun,wie siehts nach dem kleinen Figuren Update aus?

Wer hat Angst vor wem?  Ratte vor Kettenhund oder andersrum ?   ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 07. Mai 2008, 08:59:40
Na ja, so lange da keine Spraydose mit Rattengift in der Hand ist, hat ganz klar meine Ratte Vorteile  ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 16. Mai 2008, 14:07:19
Da die Pfingsten so schön sonnig waren, habe ich meine Bastelaktivitäten auf den Sitzplatz verlegt. Da es bei uns ziemlich windig ist, musste etwas stabiles her  ;) Nach langem Überlegen habe ich mich für den KV-2 von Trumpeter in 1:35 entschieden..... Ein schöner, passgenauer Bausatz.



Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 16. Mai 2008, 20:03:08
wow claudio,

der sieht wuchtig aus,mausmässig-rattenscharf ;)

bin gespannt wie der mal aussieht.

grüsse jo
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 16. Mai 2008, 20:45:41
Weiß man eigentlich warum der Turm dieses Panzers so extrem groß war ?
Was war da drin was andere Panzer nicht, oder woanders hatten ?

Irgendwas muß da ja gewesen sein, denn vom Schwerpunkt und von den Stealth Eigenschaften  ;D ;D  her war das nicht so extrem gut, oder ? ;) ;D


thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 16. Mai 2008, 20:47:13
@thomas2
Was is´n das für eine MiG ? Nicht der Typ :D , sondern Maßstab und Hersteller ?

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 16. Mai 2008, 22:08:09
Zitat
Es lag an der Kanone

Genau... Das Ding brauchte Platz....

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 16. Mai 2008, 22:59:36
Ah ja, jetzt verstehen  ;D ;D
Wenn man natürlich solche Ofenrohre einbauen muß.....

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 19. Mai 2008, 23:30:24
Tztztz, eine MiG-29 baut man doch aus Italerie (oder Bilek, gleicher Kit)  ;)

Aber die Bemalung wird ein "Hingucker"....wenn auch nicht einfach... :) :)

Zitat
Als zweites verwendete ich Gunze Hobby Color (bis anhin keine Probleme), jedoch ist die Farbe nach über einer Woche immer noch nicht grifffest
Bei den glänzenden Farbtönen leider normal (bei Gunze)....meine Erfahrung ist aber die, dass diese Farben einen Klarlacküberzug (matt oder sonstwas), trotz der noch nicht vorhandenen Grifffestigkleit, gut vertragen ;)
Keine Ahnung, ob die jemals wirklich grifffest aushärten ?! ;D

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 03. Juni 2008, 23:26:45
N´abend liebe Bastelgemeinde,
das wir meine "zwischendurch" Beschäftigung bis zum Winter...

Da es ein Geheimprojekt ist, werde ich hier nur ab und zu mal nen Bild reinstellen.
Ich werde hier ganz strikt OOB bauen, d. h. nicht ein Anbauteil!!!
Man sieht ja schon jetzt ohne Probleme was es wird...
Auf jeden Fall 1/48 von Italeri.

Sorry Jacqueline, wieder kein Propeller-Fliecher. :P
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 04. Juni 2008, 01:55:54
das wir meine "zwischendurch" Beschäftigung bis zum Winter...

der Flieger ist ja schon zur Hälfte fertig, ich hoffe nicht dass es schon schneit wenn du das Projekt beendet hast  ;).
gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 04. Juni 2008, 05:16:43
@René

Sieht super aus dein Zweisitzer freu mich schon den mal in natura zu sehen.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 04. Juni 2008, 06:26:48
@Tobias:
Schnee im August??? :D
Wer weiß!!!
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 04. Juni 2008, 22:44:44
@Thorsten
OOB hin, oob her...
was ich auf jeden Fall empfehlen würde, sofern du die Tragflächen nicht nach hinten geklappt darstellen willst, wären die Flügeltaschenabdeckungen.
Zur Not aus Tamiya Band oder Tesakrepp, eine Sache von 10 Minuten (ohne Lackieren), tut auch nicht weh, sieht aber viiiiiiel besser aus  ;)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 05. Juni 2008, 13:29:53
Hallo,

mein Group Build Projekt wird bald abgeschlossen sein. Mein nächstes Projekt ist darum in Planung und ich brauche bereits eure Hilfe. Die Chancen stehen gut dass es eine Spitfire Mk.Vb trop wird. Ich habe den Bausatz von Tamiya und natürlich gibt Tamiya die eigenen Farben an.Die Farben für die Bemalung aussen habe ich gefunden von Gunze, Polly Scale und Xtracrylix. (Hat jemand Erfahrung mit Pollly Scale zum Beispiel bei Hannats erhältlich?)

Das Problem ist nun folgendes. Tamiya gibt für die Cockpitfarbe einen Mix aus 3 Farben an. Ich vermute Gunze oder Xtracrylix mischen die Cockpitinnenfarbe aber schon fertig an. Weiss jemand welche die richtige Cockpitfarbe ist für meinen Flieger? Das selbe Spiel treibt Tamiya beim Fahrgestell und Fahrwerksschacht, vielleicht kann mir auch hier jemand aus weiterhelfen?

gruss tobias

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 05. Juni 2008, 13:43:45
(Hat jemand Erfahrung mit Pollly Scale zum Beispiel bei Hannats erhältlich?)

Ist eigentlich eine gute Farbe, wenn ich mich aber recht erinnere, verhältnismässig teuer.

Zitat
Weiss jemand welche die richtige Cockpitfarbe ist für meinen Flieger? Das selbe Spiel treibt Tamiya beim Fahrgestell, vielleicht kann mir auch hier jemand aus weiterhelfen?

RAF grey-green
http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=XA1010 (http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=XA1010)
Ist bei Hannants falsch getippt, habe es fast nicht gefunden...

Das japanesische Innengrün von Tamiya XF-71 geht auch und ist vermutlich einfacher zu beschaffen.

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 05. Juni 2008, 14:22:03
danke Jaqueline  :).

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 05. Juni 2008, 15:27:06
@Thorsten
OOB hin, oob her...
was ich auf jeden Fall empfehlen würde, sofern du die Tragflächen nicht nach hinten geklappt darstellen willst, wären die Flügeltaschenabdeckungen.
Zur Not aus Tamiya Band oder Tesakrepp, eine Sache von 10 Minuten (ohne Lackieren), tut auch nicht weh, sieht aber viiiiiiel besser aus  ;)

thomas

Hi Thomas,
danke für den Tipp!!!
So etwas steht ja noch nicht auf der Dopingliste, oder??? :)

Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 05. Juni 2008, 17:15:37
Zitat
....Das selbe Spiel treibt Tamiya beim Fahrgestell und Fahrwerksschacht, vielleicht kann mir auch hier jemand aus weiterhelfen?
@tobias
Hier würde ich auf jeden Fall Bilder des Originals zu Rate ziehen, es scheint so als wären diese Schächte und Fahrwerke mal mit diesem Cockpitgreen, mal grau wie die Unterseite und auch mal Naturmetall gewesen ?! Eine Systematik konnte ich da noch nicht erkennen, bin aber auch kein Spitfire Spezialist  ;)

Zitat
So etwas steht ja noch nicht auf der Dopingliste, oder???
@thorsten
Noch nicht, kann sich aber stündlich ändern  ;D ;D
Nee, sowas ist m.E. wirklich immer noch oob, auch wenn es hier wohl keine klare Definition gibt.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 06. Juni 2008, 02:37:34
Hier würde ich auf jeden Fall Bilder des Originals zu Rate ziehen, es scheint so als wären diese Schächte und Fahrwerke mal mit diesem Cockpitgreen, mal grau wie die Unterseite und auch mal Naturmetall gewesen ?! Eine Systematik konnte ich da noch nicht erkennen, bin aber auch kein Spitfire Spezialist  ;)

Leider habe ich kein Bild des Originals. Alles was ich habe ist die Bemalungsvorlage von den Decals. Hier wird das Fahrwerk mit silver angegeben. Die Fahrwerksschächte sind nicht angegeben aber sie sind grün auf der Vorlage, dann wird es wohl das Cockpit grün sein. Ich werde bald mit dem Bau beginnen und einen Bericht machen. Vielleicht hat ja von euch jemand ein Bild von meinem Flieger oder weiss gute Spitfire Seiten wo man Originalfotos findet? Wenn ich nichts finde mache ich es einfach so wie auf der Decalvorlage, das ist dann schon ok so für mich.
Danke für die Antwort
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 08. Juni 2008, 14:23:10
Tobias, du hast doch dieses Buch:
http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=1327.0

Dort wird so eine Vb trop gezeigt .... auch von unten  ;)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 08. Juni 2008, 14:36:32
Tobias, du hast doch dieses Buch:

huch ja stimmt  ::). Herzlichen Dank. Dort kann ich sicher einiges abgucken. Sonst hole ich mir alles aus dem Netz oder ich frage euch, meine Bibliothek hier ist nämlich sehr Luftwaffen lastig.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 08. Juni 2008, 18:29:58
Auf dem Decalbogen hat es noch einen - wenn auch modellbauerisch nicht relevanten - Fehler: Neville Duke hat nicht Otto Schulz abgeschossen, es war genau umgekehrt...
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 09. Juni 2008, 00:09:55
Auf dem Decalbogen hat es noch einen - wenn auch modellbauerisch nicht relevanten - Fehler: Neville Duke hat nicht Otto Schulz abgeschossen, es war genau umgekehrt...

trotzdem interessant zu wissen  ;). Danke

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 09. Juni 2008, 20:48:41
hallo zusammen,

es geht um folgendes. ich glaube es nennt sich wartungsschächte (auf den bild mackiert). revell gibt da die farbe 16 aus ihren sortiment an, aber auf vielen anderen bildern sah es eher wie ein helles gelb aus, kann mir da jemand weiter helfen?

(http://img384.imageshack.us/img384/7264/a7us5.jpg)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 09. Juni 2008, 22:15:40
hallo rene,

sieht sehr gut aus deine hunter  :D

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 09. Juni 2008, 23:34:23
es geht um folgendes. ich glaube es nennt sich wartungsschächte (auf den bild mackiert). revell gibt da die farbe 16 aus ihren sortiment an, aber auf vielen anderen bildern sah es eher wie ein helles gelb aus, kann mir da jemand weiter helfen?

hallo Christian,

ich hätte auf Elektronikschächte getippt, aber das ist mehr geraten als gewusst. Von welchem Flieger sind denn die Teile?

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 10. Juni 2008, 05:24:49
hallo tobias, die maschiene ist eine a-7e.

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 10. Juni 2008, 09:33:06
hallo rene :)

den bau bericht hatte ich mir schon durch gelesen. leider steht da nichts von der farb angabe bei der avionikbucht.

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 10. Juni 2008, 14:23:10
hallo tobias, die maschiene ist eine a-7e.

gruss
christian

In der Bauanleitung von meiner A-7E steht H58 von Gunze, Interior green.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 10. Juni 2008, 16:32:43
hallölle :)

danke dir tobias, werde mir die farbe nächsten monat zulegen. so lange muß die a-7 ruhen ;)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 10. Juni 2008, 21:27:33
@René

Würde mich auch brennend interessieren wie du die Scheibe machst.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 11. Juni 2008, 13:43:44
In der Bauanleitung von meiner A-7E steht H58 von Gunze, Interior green.

H58 von Gunze wäre dann Humbrol Nr. 78

Also für mich sehen die Innereien der Corsair eher nach Zink-Chromat (gelb) aus als Interior green.

das sieht auf diesem Foto tatsächlich mehr nach gelb aus. Zink chromat könnte bei Humbrol die Nr. 81 sein.

Allerdings bitte ich dich Christian die Angaben nochmals zu überprüfen.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 11. Juni 2008, 16:56:44
hallo zusammen :)

uiui rene sieht ja verdammt noch mal spitze aus ;)

meine a-7e habe ich auf eis gelegt wegen der farbe. zusammen gebaut hatte ich ja noch nichts. hier aber mal ein ganz aktuelles bild meiner jetzigen baustelle nach einer nachtschicht :D

(http://img373.imageshack.us/img373/662/pict0160fi5.jpg)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 11. Juni 2008, 19:59:46
@christian

ist das Revell in 1/72 ?
Wenn ja, und du die inneren Teile der Lufteinläufe noch nicht (fest) verklebt hast - dann würde ich damit unbedingt noch warten !!

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 11. Juni 2008, 20:01:33
hallo thomas,
 das ist die RF-4E von revell in 1/72. meinste die weisen teile an den cockpit sektionen?

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 11. Juni 2008, 20:04:14
Zitat
das ist die RF-4E von revell in 1/72. meinste die weisen teile an den cockpit sektionen?
Jo, genau die
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 11. Juni 2008, 20:17:07
@christian

ist das Revell in 1/72 ?
Wenn ja, und du die inneren Teile der Lufteinläufe noch nicht (fest) verklebt hast - dann würde ich damit unbedingt noch warten !!

thomas

hast du damit schlechte erfahrung, oder warum?
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 11. Juni 2008, 20:50:26
Gründe die meiner Meinung nach gegen eine frühe Montage dieser Teile sprechen:

- Man kommt zum Bemalen schlechter an die die Rückseite bzw. an den Rumpf dahinter.
- Die Revell´sche Konstruktion erfordert, da wo die Cockpitseitenteile auf den Hauptfahrwerksschacht treffen einige Spachtel und Scheifarbeiten - was, wenn diese Teile beireits montiert sind, erheblich aufwendiger ist, gleiches gilt für den Übergang des "Vorderrumpfs" zum "Restrumpf".
- Fehler in der Symmetrie fallen hier sehr stark auf - und leider lassen die Passzapfen von Revell hier sehr viel Spielraum.

Um sich hier das Leben leichter zum machen ist es zweckmässiger die Innenteile erst später schwimmend (die Passzapfen entferne ich immer) , also mit einem langsam klebenden Kleber zu fixieren und gleich anschließend (also während diese Teile noch verschoben werden können) die äußeren Einläufe passgenau an den Hinterrumpf zu kleben  - dann stimmt die Symmetrie und vor allem auch der Übergang zwischen den äußeren Lufteinläufen und dem Restrumpf.

Auch war das Zusammenfügen des Rumpfvorderteils mit dem Restrumpf bei mir nie so ganz ohne, je weniger Teile man da montiert hat desto besser geht das.

Aber laß dich bitte nicht verunsichern, so wie du das machst klappt das schon auch, obiges ist nur meine Erfahrung nach 5 solcher Revell Phantöme  (3x F-4F 1x RF-4E und einem F-4F zu F-4G Umbau).

Noch ein kleiner Tipp: Dass du die Innenteile der Triebwerkseinläufe weiß lackiert hast ist absolut richtig !! , aber im unteren Bereich ensteht dort eine unschöne Stufe, die das Original nicht hat, diese Stufe würde ich mattschwarz bemalen - dann sieht man das hinterher nicht mehr  ;)

Welches Tarnschema sollen die beiden denn bekommen ?

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 11. Juni 2008, 20:54:00
vielen dank für die tips thomas. die beiden rf-4 bekommen das SEA tarn schema. und desweiteren steht eine ganze staffel f-4e auf dem progran aus dem vietnam krieg ;)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 11. Juni 2008, 21:33:55
update der beiden phantoms ;)

(http://img362.imageshack.us/img362/2900/pict0163og1.jpg)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 12. Juni 2008, 22:52:55
hi zusammen :D

wieder mal ein kleines update der beiden phantom's ;)

es gab die erste von zwei kochzeiten  ::) ::)

(http://img508.imageshack.us/img508/8831/pict0173jb7.jpg)


gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 13. Juni 2008, 10:28:43
hallölle zusammen,

ich war heute morgen schon fleissig. zwei bilder sollen es zeigen, das erste bild als die flügel dran sind un d das zweite mit der ersten verdünnten farbe ;)


(http://img443.imageshack.us/img443/6739/pict0174je5.jpg)

(http://img443.imageshack.us/img443/8442/pict0176nu2.jpg)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 14. Juni 2008, 17:13:35
Hi Günther (und alle Anderen...)!!!

Ich weiß bloß nicht, ob das "A" stimmt...

Grüße Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 14. Juni 2008, 20:51:56
Zitat
Ich weiß bloß nicht, ob das "A" stimmt...
Sofern der Inhalt mit der Deckelbeschriftung zusammenpasst  ;) stimmt das so.

Zitat
Frag mich nun aber nicht was der Unterschied zwischen A und AS ist
Ich kann auch nicht sagen worin die Unterschiede zwischen der A und AS genau bestanden, vermutlich steht das "S" aber für Slowakei, also eine länderspezifische Anpassung, die sich äußerlich nicht oder kaum unterscheiden dürfte.
Also ähnlich wie das bei der MiG-29 G (German) gemacht wurde, im Grunde auch nur eine angepasste MiG-29 A.
Eine offizielle "AS" direkt aus dem Hause MiG gabs meines Wissens nicht.
Allenfalls könnte es also sein dass die eine oder andere Antenne (Antennenfläche) abweicht, wichtig ist aber der kleine Rumpfrücken und der stimmt definitiv !

Eine recht gute Erklärung um sich im Versionswirrwarr der MiG-29 zurechtzufnden findet man hier: http://de.wikipedia.org/wiki/MiG-29

Das Verwirrende bei der MiG-29 ist dass es hier bis zu 4 verschiedene Bezeichnungen für ein und dasselbe Muster gibt:
Einmal die offizielle, also MiG-29 A, M, K ....
Dann die interne MiG Bezeichnung:  Erzeugnis 9.12. 9.12A u.s.w.
Kommt noch die Nato Bezeichnung, z.B. Fulcrum-A, wobei dieses "A" nichts mit dem "A" der offiziellen Bezeichnung MiG-29 A zu tun hat.
Und schlußendlich die länderspezifischen Anpassungen wie MiG 29 G....

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 15. Juni 2008, 09:32:29
Ich verstehe jetzt nur noch A-hnhof!!! :D :D :D

Danke für die reichhaltigen Infos!

Da bleibt mir jetzt ja nichts weiteres übrig mit der Kiste mal anzufangen.

Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 23. Juni 2008, 23:30:54
Hab gestern das erste mal so eine Art Pre-Shading bei einer Mehrfarben-Tarnbemalung ausprobiert (bisher wandte ich diese Methode immer nur bei einfarbigen Flugzeugen an).
Bin eigentlich ganz zufrieden damit, mal sehen was diverse Klarlackschichten davon übriglassen  ;) :)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 24. Juni 2008, 07:49:04
@thomas

Da bin ich auch gespannt... Bis jetzt sieht's auf jeden Fall super aus!

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 25. Juni 2008, 00:32:55
Es staut sich mal wieder alles auf der Lakierstrasse... geht es da nur mir so? Ich weiss noch nicht mal woran das liegt, Zeit ist ja immer etwas da...

vielleicht liegt es daran dass du lieber klebst statt malst  ;).

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 25. Juni 2008, 18:10:51
Zitat
Es staut sich mal wieder alles auf der Lakierstrasse... geht es da nur mir so?
Bei mir staut sich das immer so kurz vor dem Lackieren, also zwischen "praktisch fertig zum Lackieren" bis zu "wirklich fertig zum Lackieren"  ;) ;D ;D
Sie allerletzten Gravuren, kleinste Unsauberkeiten etc. ziehen sich da immer ein wenig - wenn ein Modell dann aber "wirklich" Lackierbereit ist gehts bei mir ganz fix....

thomas

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 26. Juni 2008, 14:04:32
hallo zusammen,

kleiner zwischen stand meiner beiden rf-f4 phantom's ;)

kleinigkeiten wurden lackiert (pinsel) und die tanks werde ich heute abend an fangen, sind ja immer hin 6 zusatztanks ;)

(http://img380.imageshack.us/img380/9671/pict0186xx6.jpg)

lieben gruss von der f-4 front  ;D
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 02. Juli 2008, 00:14:49
Ich MUSSTE heute die 12 Euro investieren...
Diese "Kiste" werde ich als Probierstück für neue Technologien verwenden.
Vielleicht wird ja sogar was nettes draus... :)

Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 02. Juli 2008, 15:25:17
Ich MUSSTE heute die 12 Euro investieren...
Diese "Kiste" werde ich als Probierstück für neue Technologien verwenden.
Vielleicht wird ja sogar was nettes draus... :)

Grüße
Thorsten

Habe den Bausatz auch rumliegen, sieht auf den ersten Blick relativ gut aus. Nicht perfekt, aber passabel. Allerdings werde ich wohl einen deutschen "Gustav" zaubern, wenn ich die passenden Decals finde Norm 72 :)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 06. Juli 2008, 04:58:48
moinsen zusammen  ;D

meine beiden rf-4e phantom's sind fast fertig. und heute nacht habe ich angefangen ein jet ab zu kleben. aber seht selbst, an der unter seite muß ich noch mit dem skalpel nach arbeiten.

und ja thorsten es ist eine f-16. sie holt mich doch ein 8)

(http://img355.imageshack.us/img355/6998/pict0194ks1.jpg)

(http://img355.imageshack.us/img355/441/pict0195ax0.jpg)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 06. Juli 2008, 11:50:07
@christian
Das sieht ganz so aus als würdest Du dieses Modell mit einer Airbrush lackieren ?

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 06. Juli 2008, 13:36:28
hallo thomas,

ja die f-16 wird mein erster versuch mit airbrush sein. :)

grund farbe ist weiß :)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 06. Juli 2008, 14:17:00
hallo,

hier die maschiene nach dem airbrushen und die maskierung ist ab. leider sind einige farb abplatzer da  ???


(http://img359.imageshack.us/img359/3245/pict0198ya3.jpg)
oberseite

(http://img359.imageshack.us/img359/6633/pict0199rh4.jpg)
unterseite

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 06. Juli 2008, 16:23:07
Hoi zeme,

da bei mir ja bekanntlich so einiges beim Washing und Altern über längere Zeit stehen bleibt,habe ich ein neues Projekt begonnen.

Titel "Die Annäherung ans Grosse"

Bei einer Allfälligen vertigstellung werde ich das Projekt unter Baustellen von Anfang an Dokumentieren.


Grüsse
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 06. Juli 2008, 17:19:00
Titel "Die Annäherung ans Grosse"

... also an die Dora? Oder wie muss man das verstehen? Ziemlich gross ist es ja auch schon.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 06. Juli 2008, 17:21:04
hallo,

hier die maschiene nach dem airbrushen und die maskierung ist ab. leider sind einige farb abplatzer da  ???
gruss
christian

Für die Zukunft: Versuch mal ob es nicht besser wird wenn Du die Oberfläche mit 1200er Schleifpapier anschleifst ;)
Hier hilft nur eins: Schablone schnippeln, gerade Linien evtl abkleben (aber nicht zu fest andrücken, sonst ist der schwarze Lack wieder unten ;D) und dann mit der Airbrush wieder schön lackieren
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 06. Juli 2008, 17:56:17
hoi thomas, es geht ja nicht um den schwarzen, sondern die weiße farbe blättert ab.

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 06. Juli 2008, 20:18:07
@tobias

i hvert vall ja.
ich beabsichtige,sovern ich noch sehr vieles vorher abklären kann,resp die Alterung bis dahin beherrsche, an der Neujahresnacht mit meiner Dora zu beginnen.

Wieso tu ich mir dies an ???  ;)

Der momentane Modellbaulaufmetter,inkl Uppdates beträgt gute 2,7 Meter  :P
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 06. Juli 2008, 21:45:04
@günther

tschuldige,dass kann ich nicht machen,hab die kryptisch-wikingsche-runenschrift auf der Tastatur nicht gefunden ;D

Nach was schauts den aus? ;)


Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 06. Juli 2008, 22:03:03
@günther

was dazugehöriges zum durchlesen,sehr interessant.

http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=1037.0


Anbei ein "kleines" Vergleichsfoto ;)

Nach diesem Werk trete ich in Ruhestand oder der Vereinigung der Pensionierten " Brienzer Schnitzer " bei......
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 07. Juli 2008, 01:40:12
@ Jonas

...also ein bisschen bin ich auch verwirrt  :D. Wenn ich das jetzt verstanden habe machst du jetzt den schweren Gustav, sozusagen als Hauptprobe für die Dora?
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 07. Juli 2008, 11:58:19
Wenn mich nicht alles täuscht,war der schwere Gustav der Bruder der Dora und die Dora wiederum meine Ex... ;D  ;D

Im Moment steht der Leopold auf dem Programm und sehr vieles mehr,was bis ende Jahr beendet sein sollte....

Grüsse und allen ne gute Woche
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 07. Juli 2008, 13:50:00
hoi thomas, es geht ja nicht um den schwarzen, sondern die weiße farbe blättert ab.

gruss
christian

Auf die habe ich mich auch bezogen
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 08. Juli 2008, 08:16:32
Ich will auch mal wieder zeigen, dass ich nicht nur auf der faulen Haut liege  ;) Mein aktuelles Projekt ist schon recht weit fortgeschritten, es handelt sich um den schon mal gezeigten KV-2 in einem Diorama....

Er ist noch nicht ganz fertig..... Das letzte Bild zeigt die Diorama-Grundplatte, in einem seeeehr frühen Stadium....

Tschüss
Claudio

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 09. Juli 2008, 12:18:50
wow claudio,

der kommt sehr gut,so wie der aussieht lass ich meine Kv-1S und Kv-8S von Eastern Express lieber in der Schachtel stehen.

Im Sommer komme ich sowiso kaum bis fast nicht zum Modellbauen.

Vieleicht,wenn der Verstand nicht siegt,lässt sich ja in Nordnorwegen ein Modellbaugeschäft finden ;)

Bei den Sprittpreisen die die Statoil Wikinger jetzt verlangen,( bis 3,5Fr/ltr) eine Alternative


Grüsse
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 09. Juli 2008, 14:17:55
Hey Jonas

Wow, 3.5 Fr. / l .... und ich dachte, bei uns seis schlimm.... ich glaube, ich würde zu Hause bleiben und mit der Dora spielen (das Modell meine ich  ;D)...

Zitat
Kv-1S und Kv-8S von Eastern Express lieber in der Schachtel

Den KV-1S von Eastern Express habe ich mal gebaut..... Ich will Dich ja nicht entmutigen, aber den würde ich gaaaaaaaaanz schnell verhöckern und mir einen Trumpeter zulegen  ;)

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 09. Juli 2008, 14:55:41
Ich könnte mir vorstellen dass es immer ein bisschen Überwindung kostet ein so schön gebrushtes Fahrzeug so richtig "einzudrecken". Das Ergebniss allerdings ist toll  ;).
Was mich noch wunder nimmt welche Pigmente hast du verwendet zum Beispiel bei den Ketten?

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 09. Juli 2008, 16:08:21
Zitat
Ich könnte mir vorstellen dass es immer ein bisschen Überwindung kostet ein so schön gebrushtes Fahrzeug so richtig "einzudrecken"

Da hast Du allerdings recht! Ich muss mich jedes Mal richtig überwinden, um an diese Arbeit zu gehen und bin dann heilfroh, wenn es einigermassen gut herauskommt....

Ich experimentiere immer ein bisschen mit dem "Dreck". Beim KV-2 besteht der Schlamm aus verschiedenen Pigmenten (CMK und MIG --> selbstgemischt), Wasser, Modellgips, Sand und flüssiges Resin von MIG. Die ganze Sache wird gemischt und mit einem alten Pinsel aufgetupft. Die Spritzer werden gemacht indem ein "halbgefüllter" Pinsel dicht vor das Modell gehalten und mit der Airbrush angeblasen wird.

Zitat
Das Ergebniss allerdings ist toll
Vielen Dank!

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 09. Juli 2008, 21:15:09
Haa Claudio,

Zu Hause bleiben????

NEEEEEEE  ;D ,
 zumal im Jahre 2000 Statoil in Tromsö schon 2,4 Fr raubte ,alkohol und nikotin fast unerschwinglich (sprich-gesunde Ferien) und die Dora,mir auf den heimischen Geleisen nicht entgleisen kann,ziehe ich die Ruhe vor dem Eastern Express vor :)

Erwähnt sollen auch die vielen Modellbauerisch-Interessanten Museen sein,die sich bis übers Nordkapp hinauf ziehen.

Hauptsache , ich kann mal wieder so richtig grosse (blonde) Fische ans Land ziehen ;D

Grüsse
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 09. Juli 2008, 23:33:19
@ Günther

in kiruna gibts ja nich mal ne schlaue kneippe,die unter der woche bier ausschenken darf  ;D

wenn ich nun alle museen nördlich Trondheim aufzählen muss,wird dies der längste forumsbeitrag ;)

Munkholmen Fort Trondheim
Kristiansten Festning Trondheim
Rustkammeret Trondheim
U-Boot Museum Trondheim
Hegra Festningsmuseeum
Austrätt Fort örlandet Gneisenauturm
Utvorda Festning Namsos
Festning Skarssäson Brönnöysund
Kystfort Sandnessjöen
Kystfort Grönsvik
Luftfahrtmuseum Bodö
Fauske Museum
Saltdal Museum/Blood Road
Kystfort Dietl Engeloya/Steigen
Lofoten Krigsminne Museum
Museum Kabelväg
Norsk Telemuseum Sörvägen
Krigsminnemuseet/Innhavet
Nordland Red Kors Krigsminnemuseum Narvik
Mkb Trondenes / Harstad( Adolfskanonen)
Kystfort Skrolsvik
Tromsö Forvarsmuseum/Tromsdalen ( Tirpitz )
Partisan Museet/Kiberg
Vardöhus Festningsmuseet
Grenseland Museet/Kirkenes


Und viele kleinere meeehr....

Aber Bilder gibts keine,ich geh nur Fischen ::)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 10. Juli 2008, 01:25:29
Lese ich da eine gewisse Affinität zu Norwegen heraus??? :) :) :)

Würde ich auch mal gerne wieder hin...

Aber ich kann ja ersatzweise ne F-16A der Königl. Norwegischen Luftwaffe bauen...
Da fühl ich mich dann bei jedem Bauabschnitt in den hohen Norden versetzt. ;D

Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 10. Juli 2008, 08:09:53
@günther

Zitat
Hab ich das richtig verstanden du mischt die Pigmente und trägst sie dann auf?

Ja, genau so.... Wenn ich anschliessend etwas Abwechslung in die Farbe bringen möchte, kann ich locker auf die trockene Pampe noch Pigmente auftragen...

Zitat
Wie hast du die Einschüsse gemacht?

Mit dem Lötkolben die Löcher gemacht, danach den "Auswurf" mit Tamiya-Putty geformt...

Zitat
schöner Russ

Danke schön  ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 13. Juli 2008, 21:47:26
aloha  ;D

hier zwei bilder der f-16. die decal habe ich auch gefunden. aber gucke nach billigeren ;)


oberseite
(http://img371.imageshack.us/img371/8531/pict0215rz4.jpg)

unterseite
(http://img179.imageshack.us/img179/9552/pict0214xk8.jpg)

gruss
christian

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 15. Juli 2008, 19:15:06
hallo,

gibt neues zur f-16. sie steht auf ihren eigenen rädern. cockpithaube ist nur drauf gelegt und das triebwerk fehlt noch. aber seht selbst ;)

(http://img182.imageshack.us/img182/5831/pict0223ii3.jpg)

(http://img182.imageshack.us/img182/3962/pict0217cp7.jpg)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 15. Juli 2008, 20:36:55
Schöne Tarnung sieht doch viel besser aus als der originale graue Anstrich.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 15. Juli 2008, 21:16:57
danke schön. die tarung gibt es wirklich. hier der link

http://www.eielson.af.mil/photos/index.asp?galleryID=2382&page=1

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 15. Juli 2008, 23:17:49
@Christian:

Cooooool!!! :)
Sehr schön geworden!!!

Und wenn du dem Modell/der Kamera ein bisschen Licht spendierst,
sehen die Bilder (wie man sieht) viel schöner aus!

Viele Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 16. Juli 2008, 12:45:52
danke thorsten, die lackierung hat mir prsönlich auch massig nerven gekostet, wegen dem abkleben alles ;)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 16. Juli 2008, 16:11:14
Wie sagen die Berliner (und nicht nur die...):

Von nüscht is nüscht!!! ;) 8)

Will sagen: Es hat sich doch gelohnt, oder!!!

Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 23. Juli 2008, 11:30:11
Hoi zämme

Endlich haben meine Bastelerien angefangen ;D

Habe schon fast das Tempo von Nick drauf, alles heute gebaut, Aber meine Tochter ist noch schneller.
Bin gestern 16.00 in Izmir angekommen und sie war mit dem für sie mitgebrachten Modell ca. 20.00 fertig >:( Jetzt schreit sie schon nach dem nächsten.

Wenns so weiter geht kann ich vielleicht schon übermorgen das erste mal spritzen.

Gruss aus dem sonnigen Seferihisar

Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 23. Juli 2008, 13:58:54
Hi Marcel

hach... Bastelferien tönt herrlich.... ich komme im Moment kaum zum basteln....  :'(

Na dann, geniess die Ferien in der schönen Türkei!

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 23. Juli 2008, 16:30:49
Bin gestern 16.00 in Izmir angekommen und sie war mit dem für sie mitgebrachten Modell ca. 20.00 fertig >:( Jetzt schreit sie schon nach dem nächsten.

 :D und das Modell sollte für die ganzen Ferien reichen? Da habt ihr euch wohl ein bisschen verkalkuliert  ;D.

Schöne Ferien!

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 23. Juli 2008, 19:20:19
Wiso ein Modell?

hab extra mal 5 mitgenommen ;D, der rest sind aber nur Kleine.

Der zweite ist übrigens schon in arbet stelle später noch Fotos ein. Zum Glück ist es so heiss draussen, da können wir erst abends raus ;D

Gruss Marcel

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 23. Juli 2008, 22:15:39
@Günther

ich geniss sie ja, einfach erst ab ca 17.00, 40 Grad im Schatten ist zuviel. Lieber weiss und dafür kein Hautkrebs ;D

Das zweite Modell ist auch schon in arbeit und das dritte hab ich auch schon teilweise zerschnibelt. Könnt ja mal raten was es wird.

habe gerade gemerkt, dass ich mich verzählt habe, da sind ja immer noch 3 übrig.

Morgen geh ich noch schnell in die Stadt und kauf eine Plastikbox die ich als Spritzkabine verwenden will, nicht das meine Schwiegermutter einen Schock kriegt wenn ich einfach so drauf los spritze.
Nimmt mich nur wunder ob das Spritzen bei der Hitze gut geht, hat da jemand schon mal erfahrungen gesammelt?
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 24. Juli 2008, 10:28:47
Hi Marcel

Ja, so könnte ich mein Lager auch mal ein bisschen abbauen  ;)...

Zur Ratestunde.... Bild 1... Stuart ?
Bild 2 Haubitze so um die 75 mm ?

Tschüss und weiterhin schöne Ferien!
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 24. Juli 2008, 18:55:42
@Claudio

nicht ganz, es ist der Lee von Academy und die amerikanische 105mm Haubitze.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 24. Juli 2008, 22:43:05
So hier ist noch die Haubitze, fehlen nur noch ein paar kleinigkeiten, dann gehts mal mit dem ersten spritzen los. Da morgen aber Markt ist hier in Seferisahr gehts wohl erst am Sammstag weiter.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 25. Juli 2008, 01:43:51
Hi Hi Hi,
ich habe mein Reise-Werkzeug schon fast komplett.
Am Sonntag in einer Woche geht es los, und ich werde vor Ort rech fleißig sein... oder so ähnlich...

Marcel, wie hast du Luftproblematik gelöst???
Kompressor mitgeschleppt??? Druckgasflaschen sind ja im Flieger eher nicht erlaubt...
Oder kommt die Druckluft aus deinen Lungenflügeln??? :D

Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 25. Juli 2008, 10:36:28
Hoi Thorsten

Habe im Internet eien günstigen Kompressor ersteigert für ca. 170 Fr. den lass ich dan gleich hier in der Türkei. wichtig ist einfach, das es einer ist ohne Oil. Sonnst giebts auch wieder probleme beim fliegen.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 25. Juli 2008, 11:14:37
So hier ist noch die Haubitze, fehlen nur noch ein paar kleinigkeiten....

wow das geht vorwärts bei dir...
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 25. Juli 2008, 11:23:21
@marcel

Du musst aufpassen, sonst sind nach den Modellen noch zu viel Ferien übrig  ;D ;D

Die Haubitze und der Lee sehen schon mal vielversprechend aus!

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 25. Juli 2008, 12:40:48
@Claudio

glaub ich kaum, beim bemalen bin ich ja nicht der schnellste. Obwohl, bei der Hitze trocknet die Farbe ja schneller ;)
Im Notfall muss ich eben mehr baden gehen ;D

@Tobias

ist alles nur out of the Box gebaut, ohne gross mit dem Original zu vergleichen. So bring ich doch mal noch ein paar Modelle fertig und ich kann noch etwas mit dem bemalen üben.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 25. Juli 2008, 13:00:28
hallo zusammen,

hier die Vought LTV F-8E Crusader von Revell in 1/48. leider ist der jet an der Kanzel nicht passgenau :(

hier ein bild von hiesigen. und wo kann ich ein rollout von ihm machen?

(http://img211.imageshack.us/img211/8353/pict0240wk2.jpg)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 25. Juli 2008, 14:40:00
Sehr schöner Flieger!!! Tolles Foto!
Ich denke mal du hast noch die selbe Knipse,
die macht bei guten Lichtverhältnissen richtig gute Fotos!

Das mit der Kanzel ist doch hoffentlich nicht dein Ernst?!?!? ;)
So viel Mühe und dann nicht die Zeit/Lust gehabt die Kanzel zu bearbeiten?
Das kann ich einfach nicht glauben...
Da kann man doch sicherlich noch was mit dem Skalpell machen...

Ansonsten: WEITER SO!!!

Grüße
Thorsten

Ach ja, wenn du den Karton oben etwas gestaltest hast du ja schon ne Plattform für dein Rollout.
Hintergrund suchen und fertig!!! :)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 25. Juli 2008, 15:49:05
...und wo kann ich ein rollout von ihm machen?

die Administratoren eröffnen dir dein persönliches Board wenn du sie lieb anfragst  ;). Dort kannst du all deine fertigen Sachen zeigen.
Schön dass es etwas fertiges zu sehen gibt von dir.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 25. Juli 2008, 17:56:27
hallo thorsten,

nein ich werde nicht aufhören. nur ist im moment rat ganz gut bei der kanzel. aber ich durchstöbere schon das internet nach lösungen. die knips ist die selbe und es war draussen ;D

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 25. Juli 2008, 23:28:16
nabends ;D

hier mal der status der beiden rf-4e's ;)

(http://img383.imageshack.us/img383/8/pict0262jn8.jpg)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 26. Juli 2008, 22:10:32
So jetzt hab ich wohl keine Ausrede mehr um das spritzen zu verschieben >:(

Morgen gehts los ;D

Gruss Marcel

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: günther am 26. Juli 2008, 23:39:15
Ich seh nur 4 wo ist denn Nummer5 Ich weis das Nummer5 lebt, hab da einen Film von gesehen :)

günther

P.S. Werde def. nichts im Urlaub basteln ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 27. Juli 2008, 10:04:13
@Günter

Fertig zum spritzen sind nur 3 von mir das vierte (Panzer II) ist der meiner Tochter. 4-6 fang ich erst an wenn diese fertig sind.

möchte ja schliesslich fertige Modelle nachhause bringen ;D

Gruss Marcel

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 27. Juli 2008, 19:07:32
Nach langem gefluche und ausprobieren hab ich es doch noch ein einigermassen gutes Spritzbild hingekriegt. War nichts mit schnell Spritzen, hafür hab ich fast 6 Std. gebraucht.

Anfangs war das Spritzbild gut und nach ein paar minuten gabs riesen Sprenkel und die Farbe setzte sich nach der Düse fest. Habe das gefühl, das es wohl doch hier etwas zu heiss ist. Zuhause ist mir das noch nie passiert.

So jetzt noch schnell zur abkühlung ins Kinderbedli ;D

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 28. Juli 2008, 15:35:55
Hi Marcel

ich muss schon sagen, die Installation auf dem letzten Bild sieht gefährlich aus.... Gasflasche und Zündschlüssel.... Gibt es da etwas, was Du uns verschweigst  ;D ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 28. Juli 2008, 16:04:06
Wollte die Gasflasche für die Spritzpistole verwenden. Komischerweise waren alle dagegen, warscheinlich weil das Gas so stinkt ;D

Andere Witze mach ich jetzt lieber nicht nach dem Anschlag in Istambul. :-[

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 28. Juli 2008, 16:51:28
Zitat
Andere Witze mach ich jetzt lieber nicht nach dem Anschlag in Istambul.

Upps, davon habe ich gar nicht's mitbekommen, sonst hätte ich mich auch zurückgehalten...

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 28. Juli 2008, 21:10:02
Habe heute wieder etwas weiter gebaut, konnte es aber nicht lassen noch ein Modell anzufangen. Ein Doge WC-56

Meine Kinder sind ins malfieber gefallen, ich habe ihnen die Figuren die bei den Bausätzen dabei waren gegeben. Vieleicht konnen sie es ja mal so gut, das sie mir die passenden Figuren zu den Modellen machen, wenn ich es schon nicht fertig bringe sie richtig zu bemalen ;D

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 28. Juli 2008, 22:14:37
nabends,

ein rollout meines ersten modells findet ihr im ff ;)

kann das rollout auch bald hier machen von der f-35 und der f-8. sobald ich da weis wo ich es posten kann ;D

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 30. Juli 2008, 22:19:10
Hab heute nach einem kräfteraubenden Einkaufsbummel in Izmir mit meinen drei Frauen gemacht, danach hab ich aber noch etwas zur entspannung weitergebastelt ;D

Der DUKW ist soweit fertig und bekommt morgen eine Schicht Future. Die Haubitze ist auch soweit fertig, bei den Stangen links und rechts hab ich mal angenommen, das diese ebenfalls olive waren, gemäss Bauanleitung soll man sie Rot Weiss gestreift machen. Auf Fotos hab ich jedoch keine so auffälligen Streifen entdecken können.

Weiss da jemand etwas genaueres?

Der Doge WC-56 treibt mich noch in den Wahnsinn, jene Sinkstellen, Auswerfermarken und zu guter letzt noch überall etwas verzogen >:(

Vieleicht fang ich eben doch noch einen der 2 Jeep's an. ::)

Gruss Marcel

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 31. Juli 2008, 22:25:44
Hallo zusammen hier ist noch ein kleines update, habe jetzt noch alle Decals aufgebracht und morgen kommt noch eine Future schicht drauf. dann gehts los mit altern. Weiss allerdings noch nicht genau wie ich das an einem Amphibiom darstellen soll, viel Rost wird es da ja wohl auch nicht unbedingt gehabt haben ???

Der Fleck vorne ist noch ein übermalter Fingerabdruck vom Leimen, ich hoffe, dass ich den beim Altern verschwinden lassen kann. >:(
 
Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 31. Juli 2008, 23:08:04
das Amphibium sieht sehr gut aus. Und das in dieser kurzen Zeit, unglaublich  :o.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 31. Juli 2008, 23:31:40
Hi Marcel,
ich dachte du machst Urlaub??? :D :D :D

GANZ GROßER RESPEKT!!!

Viele Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 01. August 2008, 12:02:12
Danke Euch, zum Glück seht ihr nur die Fotos. Leider hat es hier und da noch ein paar Macken. An eure Modelle komm ich wohl noch nicht rann, aber das wird sich vieleicht ja noch ändern ;D

ich dachte du machst Urlaub??? :D :D :D

Das ist doch Urlaub besser geht nicht! (Kinderhütdienst Schwiegereltern, Basteln ohne ende)

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 01. August 2008, 14:42:56
hi Leute,

ich vermisse den Bauplan von der Spitfire MkVb trop von Tamiya. Ich vermute der Kater hat ihn aber trotz Androhung von Futterentzug und Rausschmiss rückt er nicht raus damit.
Darum meine Frage weiss jemand vielleicht wo im Netz ich den Plan runterladen kann. Leider habe ich nichts gefunden  :(.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 02. August 2008, 19:19:47
Hallo zusammen

Hab mal mit dem filtern begonnen, irgendwie hab ich wol die reihenfolge durcheinander gebracht. So wie ich das im Kopf habe hätte ich das vor der Futureschicht und den Decals machen müssen ???

Mal sehnen vieleicht geht es ja auch so.
Auf dem Foto sieht es sehr extrem aus, in natura ist es jedoch nicht so extrem, warscheindlich liegts am Blitzicht. Die vorderen Gebinde oder wie man die nennt hab ich auch schon angebracht, die Hinteren passen leider nicht so gut, die seitliche befestigung ist 1 mm zu kurz, da werd ich noch eine Lösung finden müssen.

nebenbei hab ich jetzt noch den SAS Jeep von Italerie angefangen, den werd ich dan zum ersten mal mit Vallejo Farbe spritzen. wenn sie sich so gut spritzen lässt wie malen werd ich wohl öffters darauf zurück greiffen.

Der Doge wird wohl noch viel arbeit machen der passt einfach sehr schlecht, aber auch den bring ich noch fertig ;D

Gruss Marcel



Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 02. August 2008, 21:28:52
Frage an Marcel:
Welcher Modellbau-Versand hat jetzt nichts mehr am Lager??? :D :D :D

Egal, es sieht toll aus was du baust!!!

Hat dein Kater schon gestanden?? :)

Weiterhin viel Spass!!!

Viele Grüße
Thorsten


Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 02. August 2008, 23:56:09
Hat dein Kater schon gestanden?? :)

ich arbeite daran  8).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 03. August 2008, 01:34:29
ich vermisse den Bauplan von der Spitfire MkVb trop von Tamiya.

Ich habe ganz zufällig einen da... ich werde ihn Dir einscannen.

Dass Chinchillas Papier fressen, könnte ich bestätigen, aber Katzen ???
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 03. August 2008, 10:19:09
Hallo zusammen

Welcher Modellbau-Versand hat jetzt nichts mehr am Lager??? :D :D :D

Du kennst anscheinend meinen Lagerbestand nicht ;D

Sieht nicht schlecht aus, und das alles im Urlaub... wielange bastelst du denn so am Tag?

Ich hole alles was ich über das Jahr nicht basteln kann in denFerien nach, allso werden es schon etwa 8 Std. pro Tag sein ;D

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 03. August 2008, 10:29:16
Hab natürlich diese Nacht auch noch weiter bemalt, was meint ihr war das etwas zuviel des guten?

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 03. August 2008, 11:09:36
Ich habe ganz zufällig einen da... ich werde ihn Dir einscannen.

das ist super nett danke. Was würde ich blos ohne euch / dich machen....

Dass Chinchillas Papier fressen, könnte ich bestätigen, aber Katzen ???

Katzen fressen kein Papier, dafür pieseln sie einem in den Rucksack wenn sie mal für kleine Jungs müssen, sich aber wegen des Feuerwerks nicht nach draussen getrauen  ::) ::).


Hab natürlich diese Nacht auch noch weiter bemalt, was meint ihr war das etwas zuviel des guten?

auf den Fotos sieht es mir nicht nach zuviel aus. Im Gegenteil, das Teil wirkt so viel "lebendiger". Vom Original habe ich keine Ahnung, darum ist für mich ein Vergleich schwierig aber mir gefällts.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 03. August 2008, 11:16:13
Hallo Marcel

Sieht doch gut aus! Ich würde sogar noch ein paar Schlammspritzer anbringen  ;)

Wegen der Reihenfolge... ich mache das Filtern immer nach dem Aufbringen von Decals und Future, aber ist vermutlich Geschmacksache...

So Bastelferien muss ich mir auch mal gönnen.... Sind Deine Schwiegereltern zu mieten  ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 03. August 2008, 15:53:36
Dass Chinchillas Papier fressen, könnte ich bestätigen, aber Katzen ???
Katzen fressen kein Papier, dafür pieseln sie einem in den Rucksack wenn sie mal für kleine Jungs müssen, sich aber wegen des Feuerwerks nicht nach draussen getrauen  ::) ::).

OK, dann schicke ich die Rechnung an die Feuerwerks-Lobby ;D

Ich habe mit Nachbars Katzen ein Abkommen: Sie lassen mein Modellbaugerümpel in Ruhe, und ich fresse ihnen dafür kein Whiskas weg... ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 03. August 2008, 18:48:18
@Jaqueline

Das möcht ich bei meinen Katzen auch mal erleben, wenn ich am basteln bin würden die sich am liebsten gleich vormich auf's Modell setzten.

wieder ein Pluspunkt für die Bastelferien, hier hats keine Katzen ;D

Hab noch ein paar kleinigkeiten am DUKW angebracht und bemalt.
Die Abstanshalter oder wie man die nennen soll sehen bei mir einfach immer noch nicht wie ein Seilgeflecht aus. Wie bringt ihr das so hin, das es echter aussieht, habt ihr Tipps für mich?
Genauso würde es mich interessieren wie ihr die Spritzer aufbringt, ohne das sie zu gross wirken.

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 03. August 2008, 18:56:59
Nebenbei hab ich noch den Jeep gespritzt und die Haubitze gefiltert. Die Vallejo Farben gefallen mir  immer besser, ich konnte sie bis jetzt am besten bei dieser Hitze spritzen. Ich nehme an das liegt daran, dass sie nur mit Wasser verdünnt werden und dadurch nicht so schnell trocknen. Lea hat ihren Panzer auch noch gealtert, ganz alleine ohne meine hilfe, ach bin ich stolz ;D
So wie es aussieht ist mein Modellvorrat doch nicht vergebens angelegt. ;)

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 03. August 2008, 20:35:44
Ich habe mit Nachbars Katzen ein Abkommen: Sie lassen mein Modellbaugerümpel in Ruhe, und ich fresse ihnen dafür kein Whiskas weg... ;D

wobei dein "Gerümpel " für sie etwa so interessant sein dürfte wie für dich eine Büchse Whiskas  ;D.
Nachbars Katzen scheinen dich ja zu mögen  ;).

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 04. August 2008, 08:56:11
Zitat
Die Abstanshalter oder wie man die nennen soll sehen bei mir einfach immer noch nicht wie ein Seilgeflecht aus. Wie bringt ihr das so hin, das es echter aussieht, habt ihr Tipps für mich?
Genauso würde es mich interessieren wie ihr die Spritzer aufbringt, ohne das sie zu gross wirken.

Die Abstandhalter sehen für mich sehr realistisch aus, ich denke, ich würde da nicht mehr viel machen...

Betreffend der Spritzer.... Versuche mal ein bisschen Schlammfarbe mit dem Pinsel aufzunehmen, den Pinsel vor das Modell halten und dann mit der Airbrush anblasen.... Gibt schön realistische Spritzer. Die Grösse kannst Du varieren, indem du weniger oder Mehr Farbe nimmst und mit dem Luftdruck spielst.... Aber zuerst auf einem Stück Papier üben  ;) ;)

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 04. August 2008, 08:57:51
Damti Ihr nicht meint, ich sei die ganze Zeit untätig...  ;) Hier mal wieder ein Zwischenbericht meines KV-2 Dios....

Es fehlt noch die Beflockung des Baumes, die Figuren, das Wasser (unten rechts) und die farbliche Gestaltung des Grases.... Was meint Ihr dazu?

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 04. August 2008, 10:39:53
Sieht super aus.

Als nächstes muss ich auch mal so was ausprobieren.


Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 04. August 2008, 11:32:30
Was meint Ihr dazu?

kann ich mich bei dir für einen Diokurs anmelden  ;)?

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 04. August 2008, 15:51:18
@marcel

Die Abstandshalter passen doch recht gut...einizge Idee: Mit schwarzer Wasserfarbe anmalen und dann mit einem feuchten Tuch drüberwischen. Sollte eine nette Tiefenwirkung haben, vielleicht ist es ja das was Du willst. Vorteil bei Wasserfarben: Wenn nicht - Pinsel ind Wasser, abbürsten, Ende ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: günther am 04. August 2008, 16:19:47
Schönes Dio bisher, bin ja schon auf den Matsch gespannt, kannst du ev. dazu eine kleine Anleitung schreiben?

merci

günther
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 04. August 2008, 17:33:24
@marcel, günther und Tobias

Danke für die Blumen ;) Ich bin noch nicht so ganz happy, dem Ganzen fehlt noch etwas.... Mal sehen... für Ideen bin ich natürlich empfänglich.... Vielleicht noch zur Info... Der KV-2 ist liegengeblieben und die Abschleppseile liegen hinter dem Panzer auf dem Boden. Auf dem Hügelchen nächern sich vorsichtig zwei Deutsche.... Soviel zur Story  ;)

@günther
Na ja, es gibt keinen Matsch sondern nur einen Sumpftümpel. Die ganze Wasserdarstellung wird sich also so abspielen, dass ich das Vallejo - Wasser leicht einfärbe und dann einfülle... als ziemlich unspektakulär (hoffe ich, ist auch mein erstes Wasser- Dio  ;))... Aber ich mache gerne ein paar Fotos, kein Problem!
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 04. August 2008, 19:08:25
Und wieder bin ich etwas weiter gekommen ;D

heute hab ich etwas mehr am SAS Jeep gearbeitet, neben bei hab ich noch bemerkt, das es wohl kein Jeepm gab bei dem alle Stege im Kühlergrill herausgetrennt wurde. Die Mittleren 2 wurden immer stehengelassen, also hab ich die nachträglich noch hinzugefügt. Da s zu diesem Modell keine Decals giebt hab ich mal versucht das ganze ohne Future zu filtern und zu altern, bis jetzt sieht es gar nicht so schlecht aus. Am DUKW hab ich noch die Räder etwas mehr verschmutzt, sowie diverse Teile für die Ladung bemalt. Neben bei ist jetzt die Haubitze auch noch etwas verschmutzt, ich glaube so kann man sie mal belassen.
So wie es aussieht kann ich am ächsten Höck wirklich mal 3 fertige Modelle zeigen was für ein Wunder ;)

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 04. August 2008, 19:13:27
Auf dem Bild mit allen Modellen sieht man die Farbluchen unterschiede der verschiedenen Olive. DUKE Tamiya, Jeep Vallejo, Haubitze Hobby Color.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marco am 04. August 2008, 23:00:24
Hallo Zusammen

Ich muss zugeben das ich bis jetzt noch nicht sehr viel in diesen Thread reingeschaut habe aber ich war doch ein wenig verwundert was ich hier alles zu sehen bekam. Hier scheinen ja fast komplette Bauberichte vorhanden zu sein. Ich finde dies eigentlich sehr schade wenn so viele tolle Bilder einfach in diesem Beitrag fast verschwinden. Und man fast keinen Überblick mehr hat. Vielleicht bin ich ja der einzige der das so sieht vielleicht aber auch nicht. Man sollte doch versuchen unser Forum übersichtlich zu gestalten damit man sich auch zurecht findet wenn man mal was sucht. Es werden ja nicht weniger Beiträge. Brauchen wir eventuell weitere Unterkategorien bei den Baustellen?

Was meint ihr dazu?

gruss marco
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 05. August 2008, 10:34:37
Die Gefahr besteht natürlich, dass manche Informationen in so einem Stammtisch-Thread auf Nimmerwiedersehen verschwinden. Da liegt es im Ermessen der Schreibenden, ob das eine Rolle spielt und falls ja, was sie dagegen zu tun gedenken.

Ich bin ziemlich sicher, dass Marcel seine Ferienmodelle zu Hause neu ablichten und ohne Aldi-Tischtuch als Hintergrund in seinem persönlichen Board veröffentlichen wird ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 05. August 2008, 13:53:13
Mach ich natürlich Jaqueline,, falls es jedoch erwünscht ist kann ich ja einen separaten Ferienbaubericht eröffnen.
Ich mag einfach nicht gleich 5 verschiedene Bauberichte nebeneinander zu führen, sonnst komm ich ja nicht mehr zum basteln ;D

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 05. August 2008, 17:45:49
Zitat
Vielleicht bin ich ja der einzige der das so sieht vielleicht aber auch nicht. Man sollte doch versuchen unser Forum übersichtlich zu gestalten damit man sich auch zurecht findet wenn man mal was sucht

Damit hast du natürlich recht, andererseits hat man auch nicht immer Lust und Zeit komplette Bauberichte zu machen sondern will mal nur ein/zwei oder fünf Bilder nach dem Motto "Seht mal was ich gerade mache" zeigen...und da eignet sich so ein Stammtisch dann eben doch sehr gut.
Ein kompletter Baubericht hier im Stammtisch wäre allerdings genauso fehl am Platz wie ein  Baubericht im Baubericht Thread der nur aus ein paar Bildern + ein paar lustlosen Kommentaren besteht....

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marco am 05. August 2008, 18:05:00
Es geht ja nicht nur um die Bauberichte sondern teilweise auch um andere Themen. Ich persönlich finde es einfach schade wenn irgendwie alles in einem Beitrag untergebracht ist. Vielleicht würde es ja Sinn machen mehrere Beiträge analog einem Stammtisch zu machen damit man ein wenig bessere Übersicht erhält. Würde es eventuell Sinn machen die Struktur des Forums generell mal zu überholen ? Nicht das ich mit der jetztigen Struktur nicht zufrieden bin aber manchmal wünschte in mir zB. eine Unterteilung der Bauberichte in Flugzeuge/Militär/Schiffe.

Ich habe hier nur mal meine Meinung geäussert und möchte auf keinem Fall jemanden kritisieren. Ich bin jedoch fest davon überzeugt das unser Forum wachsen wird und dann ist eine Struktur unerlässlich.

Gruss Marco
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 05. August 2008, 19:20:09
Hallo da bin ich wieder hoffendlich bin ich euch nicht zu lästig ;D

Hab heute nur am SAS Jeep weiter gemacht, das ist das heutige Resultat. Ich denke der braucht noch etwas mehr Gepäck mal sehen was sich aus den anderen Bausätzen noch so zusammenklauen kann.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 05. August 2008, 20:17:38
Hey Marcel

Sieht cool aus das Teil!!! Vielleicht liegt's an den Fotos, aber für mich sehen die Sitze noch ein bisschen zu neu aus... Freue mich auf jeden Fall schon, das Teil live zu sehen, Fotos sind nun mal nur die halbe Miete  ;)

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 05. August 2008, 21:49:06
Zitat
Hallo da bin ich wieder hoffendlich bin ich euch nicht zu lästig
Quatsch.....  :)...mir gefallen Deine Teile, und der Untergrund wird jetzt auch deutlich besser  ;) :D
Warum wurden eigentlich bei dem Jeep die Kühlergrillstreben entfernt ? Kann ja eigenlicht nur mit der Kühlleistung zusammenhängen, andererseits waren die Öffnungen dazwischen so klein ja auch nicht.....?!

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 05. August 2008, 22:41:25
@Claudio

Die Sitze sehen auch in natura noch neu aus muss die auch noch irgndwie altern.

@Thomas

Es ging dabei wirklich um die Kühlung zu verbessern, in der Wüste wurde sogar noch extra ausserhalb neben dem Kühler noch ein grosser Expansionsbehälter montiert.
Die Mittleren Streben wurden wahrscheinlich aus festigkeitsgründen belassen.

Danke für euer Lob, aber eben auf den Fotos sieht man auch nicht alle Macken. Nur dumm, das es in Näfels so hell ist da werdet ihr sie schon finden ;D

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 07. August 2008, 22:15:26
Konnte endlich mal wieder etwas Basteln ;D

Der SAS Deep ist fast ferig was meint ihr dazu?

Den Doge habe ich entnerft zur Seite gelegt, vieleicht mach ich mal daraus ein zersöhrtes Fahrzeug.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 08. August 2008, 12:25:56
hallo freunde ;)

ich habe mal eine frage an die 1/72 flugzeug bauer. ich suche decals, vielleicht hat sie ja einer über. die da wären: zwei mal zweibrücken für die rf-4c, zwei mal ramstein für die f-16a und einmal iranische abzeichen für die f-14a.

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 08. August 2008, 23:30:23
hoi ;D

hier mal 2 f-16a. habe da ein presharing aller thorsten gemacht (mit dem edding) :)

aber ich denke mal es kommt nicht so dolle rüber.

(http://img233.imageshack.us/img233/3026/2f16br3.jpg)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: günther am 09. August 2008, 00:12:02
ÄHH was verbirgt sich denn hinter den schwarzen Balken?

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 09. August 2008, 03:55:28
na das cockpit, günter ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 09. August 2008, 17:05:42
na das cockpit, günter ;D

Na, wir wollen sehen ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 10. August 2008, 21:56:47
 WOW da fallen einen ja die augen aus rene, einfach nur spitze ;)

gruss
christian

p.s. machste sowas auch in 1/72? ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 10. August 2008, 22:09:15
Mega, selten ein Eintrag, aber wenn dann sehr heftig ;D

Mach dich doch selbständig als Bausatzhersteller.

Als nächstes machst du jetzt den Vevey Schlepper ;) oder?

Ein Bucher ist doch viel zu einfach für dich.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: günther am 10. August 2008, 22:56:12
Och Mönsch René und ich hab das Ding extra für dich in ST. Stephan abfotografiert - von allen Seiten und in gross...

günther
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: Greg am 11. August 2008, 18:59:58
An einer solchen CD würde ich auch Interesse anmelden  ;D

Viele Grüsse
Greg


Kann ich trotzdem gut gebrauchen.
Wenn Du mir die Fotos am nächsten Höck auf CD mitbringen kannst ? Das wäre sehr Nett, Danke

@marcel
Der Vevey wäre ja schon schön, aber ich habe einfach keine Fotos davon.......  ;D
Ich bleibe beim Bucher... vorerst.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 11. August 2008, 23:06:57
@René2
Ich muss schon sagen, das Ding gefällt saumässig gut!!!!

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: günther am 11. August 2008, 23:21:12
Na so geht das aber nicht... dat Bömbchen hat seinen eigenen Koffer und da werden nur ein paar Rädchen druntergeschraubt...

@ René Hier kannst du noch sehen was du noch alles verbessern solltest :)

Sind 28 Bilder und noch 4  oder 5 vom Traktor... und Donnerstag 14. und 20.bin ich ja in Meiringen ev. klappts dann mit dem Mowag Schlepper
@ Greg magst du nur die Hunter Zubehör Bilder?

günther
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 12. August 2008, 21:12:53
@Günther

so wie es aussieht kannst du gleich 3 CD's brennen ;D

Tja und meine Bastelferien gehen leider auch zu ende hab heute schon mal die ersten Modelle für den Heimtransport bereit gemacht. Mal sehen was alles zuhause wieder repariert werden muss. ???

Den Lee werd ich wohl nicht mehr fertig bringen, da die Innenausstatung noch viele fehlende Teile aufweist die ich erst selber herstellen muss wie den hinterteil der 37mm Kanone der gar nicht vorhanden war.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 13. August 2008, 11:07:34
Sooo... bei mir wird's schlammig.... Wie versprochen ein paar Bilder wie ich mit dem Wasser vorgehe...

Allerdings sieht man eigentlich überhaupt nichts.  Ich habe das "Fertigwasser" von Woodland Scenic genommen und mit 2-3 Tropfen braun gefärbt. Dann die Masse langsam an das gewünschte Ort giessen. Aber nie mehr als 3 mm auf ein Mal, da die Masse etwas schrumpft und sonst der Boden "zerrissen" wird. Nun 24 Stunden trocknen lassen und dann kommt die nächste Schicht....

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 19. August 2008, 11:32:48
Gestern hab ich mich mal an mein erstes kleines Dio gewagt.
Ich habe den Boden einfach mit einem Schwam den ich in schwarz, braun und weiss getunkt habe bestrichen.

Was meint ihr dazu passt es?

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 19. August 2008, 11:52:40
Gestern hab ich mich mal an mein erstes kleines Dio gewagt.
Ich habe den Boden einfach mit einem Schwam den ich in schwarz, braun und weiss getunkt habe bestrichen.

Was meint ihr dazu passt es?

Gruss Marcel

Sieht in meinen Augen gut aus! Aber nicht auf dem Bürgersteig parken, ja ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: günther am 21. August 2008, 21:01:30
@René hab nun auch den Bucher Schlepper... und wieder einen gescheiterten Versuch mit dem Velo von Meiringen nach Bern zu kommen... immerhin ging heut bis Gümligen und dann wars leider schon zu dunkel und ich hab kein Licht mit....

Ich brenn dir nun ne CD mit Hunter grimmsgramms, Mowag Schlepper, Bucher Schlepper, Trekker... weis nicht ob ich genug von der Vevey 651 hab... Museums grimmsgramms...

Wenn sonst noch wer interesse an der ganzen Schosse hat, bitte bis Sonntag melden... sonst klappts nicht mehr bis zum nächsten Freitag

mfg
günther
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: Greg am 21. August 2008, 21:53:31
@Günther

Zur Sicherheit nochmals Finger hochhält...

Gruss Greg
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 21. August 2008, 22:22:49
@Günther ich natürlich auch ;)

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marco am 22. August 2008, 21:48:28
Sieht echt super aus René. Jetzt fehlen nur noch geeignete Figuren von Max ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 23. August 2008, 13:20:58
hallo rene,

sieht ja hammer mässig cool aus deine hunter ;)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 23. August 2008, 14:58:54
Lieber René,

also entweder Du machst spätestens zum Roll-out besser Fotos oder aber Du zahlst mir das Zugticket damit ich dich besuchen und mir das Schmuckstück in echt ansehen kann. Denn nachdem, was man sieht, scheint es die Reise wert zu sein ;D

EDIT:

Ich kann auch gleich noch Hilfe brauchen. Die Abdeckung vorne im Cockpit macht mir Kummer. Ich hab sie jetzt mal so gelegt, wie es am passendsten zu sein scheint. Problem: Der Spalt (siehe zweites Bild)

(http://img293.imageshack.us/img293/3684/compconvdsc4206zk5.th.jpg) (http://img293.imageshack.us/my.php?image=compconvdsc4206zk5.jpg) (http://img293.imageshack.us/img293/1858/compconvdsc4208qr0.th.jpg) (http://img293.imageshack.us/my.php?image=compconvdsc4208qr0.jpg)


Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 24. August 2008, 23:48:48
ich lass mal die Bilder sprechen...

...Bilder sagen mehr als tausend Worte  ;).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 25. August 2008, 11:20:34
Super dein Zweisitzer, da hast du ein Modell das bei jeder Ausstellung auffällt.

Freu mich schon das Ganze in natura zu sehen.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 25. August 2008, 14:02:41
@ThomasFF: Also ich denke die Abdeckung muss weiter runter ins Cockpit hinein. So bringst du am Schluss die Kanzel nicht drauf.

Hier mein heutuges Update.

ich lass mal die Bilder sprechen... (sind auch bessere Fotos als letztes Mal  ;D)

Echt irre...scharfer Vogel!

Und zu meinem Problem: Die Kanzel passt (wenn ich es so wie auf den Fotos lasse) wie angegossen. Was mich irritiert ist der Spalt über dem Panel - oder ist der bei dem Bausatz normal und ich muss einfach Spachtelmasse injizieren? Ich hab im Augenblick garkeine Ahnung, und die Originalfotos machen es auch nicht besser ???
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 25. August 2008, 22:06:07
@René

ich sehe die fehlenden 5% nicht. Finde der Hunter ist dir bis jetzt sehr gut gelungen inkl. dem Zubehör.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 27. August 2008, 09:24:10
Meine Schlammschlacht ist fast fertig.... Es fehlen noch ein paar Details, aber ich denke dass ich diese bis am Freitag noch hinbekomme... Als Vorgeschmack mal zwei Fotos...

Eine Frage... soll ich den Holzrahmen noch etwas beizen (dunkler)?

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 27. August 2008, 09:39:46
Unglaublich was du da wieder für ein Diorama hingezaubert hast, Claudio !!! Meinen größten Respekt !!!
Ein gewisses Gespür für die Darstellung solcher Szenen kann man dir nicht ganz absprechen *Räusper*  ;D ;D ;D

Das einzige was ich nicht ganz optimal finde ist die Figur, es mag vielleicht am Blitz oder Licht liegen - aber die glänzt m.E. zu stark  - das sieht noch zu sehr nach Plastik aus (is es auch, ich weiß  ;)).
Vielleicht liegst auch daran dass der Glanzgrad durchgängig gleich ist (bei der Figur) ?

Zitat
Eine Frage... soll ich den Holzrahmen noch etwas beizen (dunkler)?
Würde ich auf jeden Fall machen, sieht dann einfach wesentlich edler aus....

thomas
 
 
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: günther am 27. August 2008, 11:59:56
Ich finde auch einen dunkleren Rahmen besser - also Beizen :)

Können ja am Freitag einen Dio Wettbewerb machen,ich werde mein Gruezihorn mitschleppen...

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 27. August 2008, 15:39:08
@thomas
Vielen Dank für das Kompliment, freut mich dass es Dir gefällt.

Zitat
Das einzige was ich nicht ganz optimal finde ist die Figur, es mag vielleicht am Blitz oder Licht liegen - aber die glänzt m.E. zu stark
Ja, das ist ein Punkt, welcher ich noch verbessern möchte. Ich hatte zwar schon mit Mattlack probiert, aber dieser ist mir zu wenig "matt". Ich werde heute also mal die Flat Base / Future - Variante probieren.

@günther
ich werde mein Gruezihorn mitschleppen.

Super, da werden viel anzusehen haben!!! Bin schon gespannt.

Ok, der Rahmen wird gebeizt!

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 27. August 2008, 17:23:55
Hoffendlich bring ich auch mal so ein perfektes Dio fertig, die wenigen die ich bis jetzt gemacht habe sehen alle so künstlich aus :-[

Ich komm mal zu dir in einen Kurs.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 27. August 2008, 19:34:22
Zitat
Ich werde heute also mal die Flat Base / Future - Variante probieren.
auch auf die Gefahr hin hier der Werbung verdächtigt zu werden  :D wiederhole ich mich trotzdem: 
Revells Aqua Klarlack matt mit Spiritus verdünnt wird extrem matt (für Flugzeuge eigentlich zu matt) - und das wenn man die Schichtstärke nicht gerade im mm Bereich aufbringt auch ohne die gerinste Gefahr eines Raureifs....
Da du aber scheinbar Future + Flatbase eh schon hast würde ich natürlich auch vorher dies ausprobieren.

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 04. September 2008, 10:31:53
Was könnte das werden?

Zu gewinnen gibt es... verhauptgarnix, die Auflösung erfolgt Ende Monat.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 04. September 2008, 11:34:26
Vom Steuerknüpel er tipp ich auf was Englisches Typhoon oder Seafury. Sieht auf jeden fall schon mal super aus.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 04. September 2008, 21:42:28
Zitat
Was könnte das werden?
Hawker Tempest Mk.II  ?
(Sollte das stimmen wäre allerdings der Motor nicht besonders gut, bzw. dessen Ähnlichkeit mit einem Bristol Hercules nicht berauschend - zumindest soweit man das aufgrund des einen Bilds erkennen kann).

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 04. September 2008, 22:09:58
Was könnte das werden?

Der Sitz sieht für mich wie ein Recaro Schalensitz aus. Es muss also irgend etwas schnelles sein. Jetzt bin ich mit meinem Latein auch schon am Ende  ::).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 04. September 2008, 22:27:53
Das mit dem Motor stimmt sieht schon eher so nach einem Amerikanischen aus, aber der Knüppel ist doch typisch englisch???

Jaqueline was ist es?
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 04. September 2008, 23:56:22
Zitat
Das mit dem Motor stimmt sieht schon eher so nach einem Amerikanischen aus
Warum ?  ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 05. September 2008, 00:32:11
Jaqueline was ist es?

Nur Geduld...  ;)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 07. September 2008, 21:12:17
Heute wollte ich mal wieder an meinem Dio weiter machen, aber scheinbar hat meiner Katze die Farbe nicht gepasst. Habe sie erwischt wie sie die Ruine ableckte >:(

Jetzt bin ich wieder gleichweit wie letztes Wochenende. Ich brauch dringend wieder Bastelferien ;D

Beim Verputz bin ich mir noch nicht so sicher welche Farbe ich nemen soll, was meint ihr was  war früher so üblich? Vieleicht greme Gelb?

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 08. September 2008, 07:45:10
Zitat
Habe sie erwischt wie sie die Ruine ableckte
Hmm, ist Dein Bastelkeller keine "Katzenfreie-Zone"? ;D ;)
Zitat
was meint ihr was  war früher so üblich?
Ich muss gestehen, keine blasse Ahnung. Deshalb richte ich mich jeweils nach dem Miniart-Vorschlag  ;)

Sieht bis jetzt übrigens sehr gut aus!

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 10. September 2008, 21:28:12
Gemäss dem Bausatz wäre es in Russland, wenn es aber so änliche Gemäuer auch in Frankreich gegeben hat würde ich diese gegend vorziehen. Hab da noch gar nicht nachgeforst.

Wollte einfach mal loslegen ;D

Kennt sich da jemand mit Archidektur aus?

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 11. September 2008, 08:56:46
Habe auch einen Beitrag zum allgemeinen Rätselraten...  ;)

Was wird das?

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jacqueline am 11. September 2008, 09:24:39
Was wird das?

Das wird mal eine P-39 Airacobra.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 11. September 2008, 11:58:14
das sieht ja schon mal gut aus Claudio. Was für eine P-39 (Jacqueline wird das schon richtig erkannt haben  ::) ;) ;D) wirds denn genau? Dieser Vogel steht auch noch auf meiner "muss noch gebastelt werden" Liste.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 11. September 2008, 15:54:59
@jacqueline
Spielverderber  ;) ;D ;D

@Tobias
P-39 stimmt. Um genau zu sein, wird es eine Eduard-Profi-Pack P-39Q. Bis jetzt eine ziemlich problemlose Sache....

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 11. September 2008, 19:28:28
@claudio
Das Cockpit gefällt mir sehr gut - und hier vor allem die abgewetzen Stellen wo das Alu durchschaut (Lackabplatzer in dem Sinn sind das ja eigentlich nicht  ;)).
Welches Silber oder Alu hast du denn da zum Trockenmalen verwendet ?

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 11. September 2008, 21:14:12
@thomas
Vielen Dank! Es ist das Chrom-Silber von ModelMaster. Zwar eine Enamel-Farbe aber ich liebe sie für solche Sachen..

Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 12. September 2008, 18:00:00
Zitat
Es ist das Chrom-Silber von ModelMaster. Zwar eine Enamel-Farbe aber ich liebe sie für solche Sachen..
Kann ich verstehen, für sowas nehme ich manchmal auch noch alte Enamels... ;) :)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 15. September 2008, 21:28:23
Hier mal eine meiner momentanen Baustellen:

Eine Fokker DR.1, keine Angst es wird keine „Rot über alles -  Richthofen“  Maschine  ;)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 15. September 2008, 21:29:07
Mal zum Vergleich wie klein die Flugzeuge seinerzeit waren, im Hintergrund der Vorderrumpf einer MiG-25, sowie im Vordergrund eine R-27 Mittelstreckenrakete (vergleichbar mit der AMRAAM).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 15. September 2008, 21:29:41
Achja.... noch zwei, im Grunde, völlig inkompatible „Teile“  ;D ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 17. September 2008, 22:17:55
hi Thomas,

ist das rot die Farbe vom Plastik? Und von wem ist der Bausatz? Ziemliche Fummelei der kleine Flieger  ::) :D.
Mich reizt es auch immer mal wieder eine WW1 Kiste zu machen. Kommt dann noch... irgendwann...  ;)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 18. September 2008, 06:20:02
Ja das Rot ist die Farbe des Plastiks, ist gar nicht mal so schlecht wie befürchtet, diese Farbe...

Das Modell ist von Revell und sehr gut, hat eine sehr gute Passform und keinen Grat  - das Teil fällt fast von alleine zusammen  ;D
Einzig, dass nur Decals für zwei Maschinen , eine die "berühmte Rote", beiliegen stört etwas - da hätte man wesentlich mehr draus machen können.....

Und was die Fummelei anbetrifft -  das geht hier schon noch, die Teile sind zwar klein aber verspannungstechnisch ist die DR.1 relativ einfach  :D

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: günther am 18. September 2008, 10:57:52
Hier nun also mein neues Diorama Projekt... Nablus oder so ähnlich... zwischen den beiden Häusern kommt eine gepflasterte Strasse, die nach hinten leicht ansteigt (falls ich noch eine Lösung für die Pflastersteine finde) die eine Gasse in die Altstadt darstellen soll, vorne dran wird geteert und es wird wohl nicht fix das Monster drauf stehen, sondern ein Austauschdio werden für meine IDFs (wenn sie mal fertig werden) Die rechte Hausruine wird noch etwas umgestalltet, links bleibt ziemlich ooB nur der Gehsteig wird angepasst

Wie ich den ganzen Schutt und v.a. Einrichtungsreste mache - hab ich noch keinen Plan, frisch gekehrt wird es aber nicht werden :)

mfg
günther
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 18. September 2008, 13:18:57
Hoi Günther

Die Anordnung gefällt mir sehr gut! Kommt sicher gut!!!

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 21. September 2008, 18:47:17
Heute wagte ich mich an die „gestromte“ Bemalung der DR.1 .... 8)
Verwendet wurden dafür Enamels, das Beige darunter ist Acryl mit einer Future Schutz/Zwischenschicht – so ist dieser Untergrund absolut resistent gegen Terpentinersatz – sprich die Enamel Bemalung kann beliebig oft heruntergewaschen und neu gemacht werden.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 21. September 2008, 19:04:22
Heute wagte ich mich an die „gestromte“ Bemalung der DR.1 .... 8)

von weitem siehts schon mal gut aus. Wie genau hast du das jetzt gemacht? Mit einem breiten borstigen Pinsel?
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 21. September 2008, 19:31:42
Zitat
von weitem siehts schon mal gut aus. Wie genau hast du das jetzt gemacht? Mit einem breiten borstigen Pinsel?
Ja, mit einem breiten borstigen Pinsel und Terpentin.....

Das gute an den gestromten Bemalungen ist, dass die am Original total unterschiedlich und oft bei weitem nicht so sauber wie man das am Modell darstellt, gemacht wurden.....
.....im Grunde kann man da wenig falsch machen  ;D ;D
Und auch die verwendeten Farben sind eine Wissenschaft für sich, da gibt Theorien die auf Theorien aufbauen.... ;) :D :)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 21. September 2008, 20:26:02
@Thomas

Deine Fokker sieht ja richtig niedlich aus. Ich hatte füher mal die von Revell gebaut, ich glaube die war 1:28 oder so. Die war aber immern noch klein gegenüber den WW2 Jäger.

Ich habe dieses Wochenende auch mal wieder mit meiner Frau zusammen gebastelt, so ca. im Masstab 1:3. Lea hat sich einen Dino fürs Kinderzimmer gewünscht und wir konnten natürlich nicht nein sagen ;D

Nebenbei hab ich noch den Zimmerit für den Jagdtiger ausgeschnitten der passt wirklich gut, kann ich euch nur empfehlen.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 21. September 2008, 21:17:23
Der Dino gefällt mir !!!
o.k wie die farblich aussahen weiß man ja nicht so recht, aber die Form macht einen recht autentischen Eindruck.

Zitat
Deine Fokker sieht ja richtig niedlich aus. Ich hatte füher mal die von Revell gebaut, ich glaube die war 1:28 oder so. Die war aber immern noch klein gegenüber den WW2 Jäger.
Ja, groß ist das Modell wirklich nicht...vor allem in 1/72.... aber was solls da muß man durch  ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 21. September 2008, 21:49:12
@ Thomas, also beige grundieren, Schutzschicht, und dann die Farbe direkt mit dem borstigen Pinsel draufmalen oder?

@ Marcel, ich hoffe du zeigst den Dino am Höck!!!
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 21. September 2008, 22:11:59
Zitat
@ Thomas, also beige grundieren, Schutzschicht, und dann die Farbe direkt mit dem borstigen Pinsel draufmalen oder?
beige grundieren
future aufbringen
Terpentinersatz aufpinseln
Grün (enamel) so halbtrocken aufpinseln
fertig -          oder
ärgern
wieder Terpentinersatz aufpinseln
das Grüne soweit möglich und sinnvoll runterwaschen und dat janze von vorne  ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 21. September 2008, 22:31:19
beige grundieren
future aufbringen
Terpentinersatz aufpinseln
Grün (enamel) so halbtrocken aufpinseln
fertig -          oder
ärgern
wieder Terpentinersatz aufpinseln
das Grüne soweit möglich und sinnvoll runterwaschen und dat janze von vorne  ;D

 ;D ok danke, jetzt habe ich es begriffen. Ich habe mir die Fokker EV ausgesucht als mein erster WW1 Flieger wegen der einfachen Bespannung  ;). Nach Anleitung ist es nicht sicher ob der Flügel oben nur grün oder gestromt ist. Wenns dann nicht klappt mit dem gestromten, gefallen würde mir das aber schon, dann wirds halt nur grün  :).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 22. September 2008, 07:16:43
Was ist denn das für ein Maßstab ?   ;) Ich hoffe doch was vernünftiges ?  ;) ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 22. September 2008, 09:54:38
Was ist denn das für ein Maßstab ?   ;) Ich hoffe doch was vernünftiges ?  ;) ;D

was ist das denn für eine Frage  :D ;)?
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 22. September 2008, 21:37:53
Naja, das ist jetzt nicht ganz das was ich mir erhofft habe  ;) :D
Aber man muß das positiv sehen, du hast so die Möglichkeit dich noch zu steigern  :) :)
....und für den Anfang ist solches "Grobzeug" vielleicht gar nicht mal so schlecht  ;D ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 23. September 2008, 02:02:28
Naja, das ist jetzt nicht ganz das was ich mir erhofft habe  ;) :D
Aber man muß das positiv sehen, du hast so die Möglichkeit dich noch zu steigern  :) :)
....und für den Anfang ist solches "Grobzeug" vielleicht gar nicht mal so schlecht  ;D ;D

Steigern kann ich mich hoffentlich schon noch, aber eher nicht im Massstab. Ich glaube kleiner wirds wohl bei Flugzeugen nie mehr werden. Ich habe als Junge in 1/72 gebastelt, aber irgendwann muss man auch mal erwachsen werden Thomas  ;D ;).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 23. September 2008, 06:45:57
Zitat
Ich habe als Junge in 1/72 gebastelt, aber irgendwann muss man auch mal erwachsen werden Thomas   
Eben, also weg von Lego Duplo  - und hin zu Lego Technik  ;) ;D

Aber warten wir erst mal ab bis ich die Spanndrähte (auch wenns nur 4 sind) an meiner DR.1 anbringen muß, vielleicht bin ich dann von 1/72 und WW1 auch nicht mehr so begeistert  ;)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 23. September 2008, 14:33:15
Eben, also weg von Lego Duplo  - und hin zu Lego Technik  ;) ;D

zwischen Duplo und Technik gibts ja auch noch was, das ist momentan gerade richtig für mich  ;).

Aber warten wir erst mal ab bis ich die Spanndrähte (auch wenns nur 4 sind) an meiner DR.1 anbringen muß, vielleicht bin ich dann von 1/72 und WW1 auch nicht mehr so begeistert  ;)

irgendwie habe ich das Gefühl der kleine Fokker EV würde dir ganz gut gefallen. Warum sonst fragst du nach dem Massstab? Ich kann dir versichern wenn du dich überwinden tust in Zukunft in 1/48 zu basteln, und sei es erst mal nur WW1 Modelle für den Einstieg, wir nehmen dich gerne in der 48er Gruppe auf und machen auch keine Sprüche. Wir vergessen einfach was vorher war  ;).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 23. September 2008, 19:38:33
Zitat
zwischen Duplo und Technik gibts ja auch noch was, das ist momentan gerade richtig für mich 
O.k. darauf kann man sich einigen  ;) :D

Zitat
irgendwie habe ich das Gefühl der kleine Fokker EV würde dir ganz gut gefallen. Warum sonst fragst du nach dem Massstab?
Natürlich gefällt mir die Fokker EV, aber nach dem Maßstab fragte ich weil die Ecke in der das steht auf deinem Deckelbild nicht zu sehen war...

Zitat
Ich kann dir versichern wenn du dich überwinden tust in Zukunft in 1/48 zu basteln, und sei es erst mal nur WW1 Modelle für den Einstieg, wir nehmen dich gerne in der 48er Gruppe auf und machen auch keine Sprüche. Wir vergessen einfach was vorher war
Ne, ne  - Danke, aber daran hab ich zum einen kein Interesse (in diese ...Gruppe aufgenommen zu werden) und zum anderen hätte ich, selbst wenn ich das wollte, bereits viel zu viele "Spitzen" in Richtung der Großen abgefeuert als dass ich da ohne Häme und Spott davon käme  :D
Wollte ich wirklich in 1/48 bauen müßte ich das glatt unter einem Pseudonym machen  ;D ;D

thomas

P.S. Aber eine Fokker EV wär schon was, leider habe ich mir aber seit ca 6 Wochen einen absoluten Einkaufsstop auferlegt.... 8)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 25. September 2008, 18:03:21
hallo zusammen,

ja ich lebe noch ;D habe hier mal ein intressanten baubericht gefunden. seht aber mal selbst ;)

http://www.arcforums.com/forums/air/index.php?showtopic=165161 (http://www.arcforums.com/forums/air/index.php?showtopic=165161)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 26. September 2008, 12:03:51
Er momentane Stand an meiner Fokker DR.1, hier noch als Eindecker:

Diese länglichen Schlitze wären im Bausatz so eigentlich nicht vorhanden, die hab ich reingeschnitten um hierdurch später die Spanndrähte spannen und sichern zu können...mal sehen was das wird  :D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 26. September 2008, 12:07:10
Für die Verspannung habe ich mich jetzt doch kurzfristig anders entschieden und hab unsichtbares Nähgarn verwendet.
Aus den Nylonsöckchen die ich mir mal zur Darstellung von Gittern gekauft habe ließen beim besten Willen keine einzelnen Fäden freilegen....  :-\
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 26. September 2008, 12:07:43
Die Ansteuerung der Ruder erfolgte mittels einem sehr dünnen Litzendraht...
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 26. September 2008, 12:40:45
Hi Thomas
Vielleicht mach für uns jemand mal einen Strumpfhosen-Kurs, mir erging es mal gleich wie Dir  ;D ;)

Übrings, was ist eine "gestromte" Bemalung (ich weiss, ich bin eine Banause  :-\).

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 26. September 2008, 16:14:36
Zitat
Übrings, was ist eine "gestromte" Bemalung (ich weiss, ich bin eine Banause
Da fragst du den richtigen, woher soll ich denn das wissen ?  ;D ;D

Ich weiß nur wie sie ausssieht, wie man das am Modell macht habe ich mir bei anderen abgekuckt...

Ich vermute einfach dasss man beim Original per Pinsel die Tarnfarbe nicht, oder zumindest nicht durchgängig deckend direkt auf das (gebleichte ?) Leinen aufpinselte. Das erfolgte mal schräg und mal gerade (am Flügel meist schräg und an den Rumpfseiten meist vertikal).
Ich meine auch mal gelesen zu haben, dass dies nur Fokker dieses getromten Bemalungen anwandte ?


Zitat
Vielleicht mach für uns jemand mal einen Strumpfhosen-Kurs, mir erging es mal gleich wie Dir 
Jacqueline ..... hilf uns bitte  ;D ;D ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 26. September 2008, 16:36:26
Zitat
Da fragst du den richtigen, woher soll ich denn das wissen ?

Hach, da bin ich ja beruhigt  ;D ;D

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 27. September 2008, 12:29:55
@ Thomas,

noch eine Frage zur "Strömung": ist das nur ein enamel Farbton mit dem du gepinselt hast oder mehrere?
Sieht toll aus!

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 27. September 2008, 13:37:57
Zitat
noch eine Frage zur "Strömung": ist das nur ein enamel Farbton mit dem du gepinselt hast oder mehrere?
Ist nur ein Ton... und ich habe bewußt eine Farbe gewählt die es in Enamel und Acryl gibt da einige Bereiche deckend Grün sein müssen und diese wurden mit der Airbrush mittels Acryl lackiert. (Und durch meine Airbrush kommen generell keine Enamels mehr  ;))

Zitat
Sieht toll aus!
Danke !
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 28. September 2008, 23:04:37
Schönes Bild
Da sieht man nun auch sehr schön die gestromte Bemalung der Rumpfseiten, aber wie gesagt das sah bei jedem Flugzeug etwas anders aus...

Sehr schön finde ich auch das man sich in Speyer nicht dazu hinreißen lies die übliche "rot über alles" Maschine zu zeigen - hätte ich denen gar nicht zugetraut  ;) :D
Aber so ganz ohne Richthofen gings dann doch nicht  ;D

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 03. Oktober 2008, 17:40:40
Hey Leute, ich melde mich mal für zwei Wochen ab  :'( Muss in die Ferien....  :'( Sand, Sonne, Drinks  ;D ;D ;D

An alle Münchensteiner, viel Spass und denkt an meine Italerie Avenger  ;D

Tschüss und frohes Schaffen!
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 03. Oktober 2008, 18:22:58
Hey Leute, ich melde mich mal für zwei Wochen ab  :'( Muss in die Ferien....  :'( Sand, Sonne, Drinks  ;D ;D ;D...

.... überteuerte Hotelzimmer, Sonnenbrand, Bettwanzen.... naja viel Spass  ;), komm gesund wieder heim, bis dann...
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 04. Oktober 2008, 08:38:23
hallo zusammen, wollte mich mal bei euch allen hier melden und sagen das ich sicher in berlin angekommen bin nach einer kleinen horror fahrt ;D

erst mal sollte der fahrer am donnerstag um 12 uhr da sein, aber er war erst um 14 uhr da. das einladen alles hat gut 1 stunde gedauert, und los gefahren sind wir dann gegen 16 uhr. nach 2 km auf der autobahn kamm der erste stau von 2 stunden und 30 mins :( und unterwegs kammen dann noch 2 staus, um 02:30 uhr kammen wir dann entlich in berlin an

gruss
chris
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 04. Oktober 2008, 08:50:50
Na dann ein HERZLICHES WILLKOMMEN  in Berlin  :) :) :)(meiner Geburtsstadt ;))!!!

Viele Grüße
Thorsten

P.S.: Dann kann ja der €fighter endlich fertig werden... :D :D :D ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 04. Oktober 2008, 11:08:19
danke dir thorsten, ich werde wohl morgen anfang. wen wir bis dahin alles verstauthaben usw ;D

gruss aus berlin
chris
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 04. Oktober 2008, 23:52:43
Ich denke da braucht dein Kunde noch ein Munitionsfahrzeug für seinen Mörser.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 05. Oktober 2008, 00:17:17
So langsam muß ich mir jetzt Gedanken machen, ob ich die Fokker zu Ende baue oder nicht  :D

Ist kein Scherz, das Ganze sollte eigenlich nur ein Versuch sein wie sich sowas baut.....

...und eine Besonderheit hab ich schon herausgefunden: Die Spanndrähte sind viel simpler als gedacht, o.k. hier bei dem Modell sind es nicht viele, aber im Grunde ists egal ob man 6 oder 20 Spanndrähte anbringt....

Was in meinen Augen viel schwieriger ist, ist es Flügelteile inklusive der senkrechten Streben in allen Richtungen gleichzeitig winklig anzubringen - da weiß man gar nicht was man zuerst verkleben soll und vor allem mit welchen Klebstoff, Sekundenkleber ist zu schnell, Plastikklebstoff zu langsam... u.s.w. (Das ist bei diesem Modell relativ einfach gewesen, stelle ich mir aber bei anderen Mehrfachdeckern ziemlich schwierig vor)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 05. Oktober 2008, 00:48:20
So langsam muß ich mir jetzt Gedanken machen, ob ich die Fokker zu Ende baue oder nicht  :D

Ist kein Scherz, das Ganze sollte eigenlich nur ein Versuch sein wie sich sowas baut.....

jetzt habe ich zuerst schon gerade gedacht, der gute Thomas will uns verscheissern.
Also ich würde sagen wenn du uns bis jetzt schon tolle Bilder vom kleinen Flieger gezeigt hast, dann wollen wir ihn auch noch fertig sehen. Hat doch alles super geklappt bis jetzt, wäre schade das Projekt jetzt abzubrechen. Ja ich weiss, die Phantom ruft  ::) ;D ;). Er muss ja nicht gleich morgen fertig werden, aber bleib doch drann....

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 12. Oktober 2008, 17:14:23
hallo modellbaufreunde.

ist das mit dem f-4 bereich nun programm oder nicht? :)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 18. Oktober 2008, 12:27:45
Mensch, da ist man zwei Wochen in den Ferien und wenn ich nach Hause kommen, platzt das Forum vor neuen Einträgen.... So macht's Spass  ;D ;D ;D

@christian
Ja klar, das mit der Phantom geht klar....

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 19. Oktober 2008, 01:55:56
hi Leute,

ich spiele mit dem Gedanken irgendwann mal eine 109E1 zu bauen. Es gibt aber momentan keinen E1-Bausatz. Also nehme ich doch eine E-3 und mache eine E-1 daraus, Hasegawa hat das auch mal so gemacht. http://www.modelingmadness.com/scotts/axis/luft/me/109/h48109e1preview.htm
Der Unterschied zwischen E1 und E3 besteht nur in der Flügelbewaffnung. Beim aktuellen E3 Bausatz von Hasegawa müsste man nur die Beulen für die Munitionstrommeln wegschleiffen. Nur wie fülle ich die Lücke?
Hasegawa hat da mal einfach nur Resinteile zum einkleben gemacht. Das sollte ich doch eigentlich auch fertig bringen, mit eurer Hilfe sowieso.
Frage: kann ich einfach Resin in die Mulde giessen oder sollte ich besser eine Form basteln? Ich habe da was gelesen dass beim aushärten vom Resin Wärme entsteht, könnte vielleicht dem Plastik schaden?
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 19. Oktober 2008, 10:33:23
Hallo Tobias

Ich glaube, ich würde eher 2K Spachtelmasse nehmen. Bei Resin entsteht tatsächlich ziemliche Wärme. Als Alternative könntest Du Plastikresten mit Ethylacetat einweichen und hineingiessen. Das würde ich aber mal probieren, wo es keinen Schaden anrichten kann.

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 19. Oktober 2008, 11:05:50
hallo freunde.
ich habe ja vor eine f-4 staffel aus dem vietnam krieg nach zubauen, nur leider habe ich aus finazielen gründe die f-4f von revell genommen. ist das so schlimm?
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 19. Oktober 2008, 11:43:31
Zitat
Hasegawa hat da mal einfach nur Resinteile zum einkleben gemacht. Das sollte ich doch eigentlich auch fertig bringen, mit eurer Hilfe sowieso.
Frage: kann ich einfach Resin in die Mulde giessen oder....


Also ich würde das jetzt nicht unbedingt komplizierter machen, als nötig  ;)
Claudios Vorschlag mit dem 2k Spachtelkit ist sehr gut !
Alternativ könnte man die Beulen auch einfach wegschleifen, von innen ein kleines Stück Plastikkarte verkleben und das Loch dann mit Sekundenkleber füllen... ggf. nicht in einem Zug sondern nach und nach dann trocknet der Sek. Kleber schneller....

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 19. Oktober 2008, 11:44:37
Hallo Christian

Tja, kommt darauf an, welche Ansprüche Du an die historische Korrektheit stellst. Die F-4F war eigentlich die Exportversion der F-4E. Äusserlich sind doch einige Unterschiede zu beachten (siehe meinen Beitag im GroupBuild 5 Phantom). Aber wie gesagt, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 19. Oktober 2008, 12:24:49
Zitat
hallo freunde.
ich habe ja vor eine f-4 staffel aus dem vietnam krieg nach zubauen, nur leider habe ich aus finazielen gründe die f-4f von revell genommen. ist das so schlimm?
Abgesehen von den Versionsspezifischen Unterschieden zwischen der E und der F hat der Revell Kit schon auch so seine Macken....
Andererseits, welche Alternativen hat man ?
Monogram ist kaum noch zu bekommen und wenn, dann sehr teuer
Fuimij ist auch sehr schlecht zu bekommen
Und eine Hase Phantom kostet oft das dreifache einer Revellschen F-4

Falls du das Revell Modell nimmst, würde ich an deiner Stelle allerdings das Fahrwerk kürzen, ich denke das waren 3mm (muß ich nochmal nachsehen). Scheinbar hat Revell die Phantom damals  im aufgebockten Zustand vermessen  :-\ ::)

Und dann sollte das Vorbild (siehe Claudios Recherechen) auf jeden Fall eine späte E sein, da stimmt dann bis auf ein paar Antennen und die Stabilisatoren alles. Die Antennen sind leicht umzubauen und die Stabilisatoren fallen weit weniger ins Auge als unpassende Tragflächen...

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 19. Oktober 2008, 13:32:51
Ich glaube, ich würde eher 2K Spachtelmasse nehmen. Bei Resin entsteht tatsächlich ziemliche Wärme. Als Alternative könntest Du Plastikresten mit Ethylacetat einweichen und hineingiessen. Das würde ich aber mal probieren, wo es keinen Schaden anrichten kann.

Also ich würde das jetzt nicht unbedingt komplizierter machen, als nötig  ;)
Claudios Vorschlag mit dem 2k Spachtelkit ist sehr gut !
Alternativ könnte man die Beulen auch einfach wegschleifen, von innen ein kleines Stück Plastikkarte verkleben und das Loch dann mit Sekundenkleber füllen... ggf. nicht in einem Zug sondern nach und nach dann trocknet der Sek. Kleber schneller....

ihr habt natürlich recht, danke. Bei der 2k Spachtelmasse habe ich ein bisschen bedenken ob sie am Plastik genug fest klebt wenn dann noch geschliffen und graviert wird. Vielleicht propiere ich mal die Plastikreste in Ethylacetat aus. Mal sehen....
Fortsetzung folgt............  ;)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: günther am 19. Oktober 2008, 16:41:40
Wenn die Delle so gross ist dann sollte das mit Spachtel gut gehen - ev etwas anrauhen vorher... Ich nehm übrigens die billige Kombi Spachtel aus dem Autozubehör  (Mio-Car) und hab nur gute Erfahrungen damit gemacht

mfg
günther
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 19. Oktober 2008, 18:05:11
Zitat
Bei der 2k Spachtelmasse habe ich ein bisschen bedenken ob sie am Plastik genug fest klebt wenn dann noch geschliffen und graviert wird.
Egal welches Fühlmaterial du nimmst, ich würde auf jeden Fall von Innen her ein Stück Plastikkarte einkleben, dadurch ist die Stabilität auf jeden Fall mit jedem Spachtelkit gegeben....ohne so ein "Gegenlager" wirst du spätestens beim Gravieren immer Probleme haben....

Zitat
Ich nehm übrigens die billige Kombi Spachtel aus dem Autozubehör  (Mio-Car) und hab nur gute Erfahrungen damit gemacht
Mein allererster Spachtelkit war seinerzeit auch so ein Autospachtel, meine Errinerungen sind da aber nicht besonders gut, das Zeugs härtete dermaßen hart aus dass ich am liebsten eine Flex zum Verschleifen genommen hätte ... ;) :D

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 19. Oktober 2008, 21:38:19
Ich habe meine alten Fotos von den Classic Figther Meeting in Duxford angefange einzuscannen, jetzt hab ich wieder total lust bekommen einen WW2 Flieger zu bauen. Desshalb konnte ich es wieder nicht sein lassen und habe noch ein neues Modell angefangen.
mal sehen ob ihr herausfindet was es werden soll ;D

Es ist ein uralter Revellbausatz bei dem es sehr viel zu verbessern giebt. Ich werde aber auf Zurüstsätze ganz verzichten und alles selber machen wie der Sitz zum Beispiel.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 20. Oktober 2008, 00:43:46
so ich habe jetzt die Plastikreste mit Ethylacetat Methode angewendet. Zuerst habe ich an einem Plastikstück ausprobiert wie weich das Plastik wird wenn man die Sauce draufschmiert. Die Plastiksauce habe ich so angemischt dass sie relativ zähflüssig ist, damit eben das umliegende Plastik nicht mit unnötig viel Ethylacetat in Kontakt kommt und weich wird. Ich denke wenn man nicht unnötig dranrum fingert während der Trocknungsphase sollte nichts unerwünschterweise verformt werden.
Jetzt wird alles erst mal in Ruhe gelassen ein paar Tage, dann werde ich mal schleiffen. Wenns dann nötig ist wird auch die Rückseite angeschliffen und zusätzlich ein Stück Plastiksheet draufgeklebt damit alles schön stabil ist zum gravieren.
Übrigens könnte man mit dieser Plastiksauce hervorragend extrem dünne und lange Plastikfäden ziehen für Antennen oder so.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 20. Oktober 2008, 17:28:11
Zitat
Desshalb konnte ich es wieder nicht sein lassen und habe noch ein neues Modell angefangen.
mal sehen ob ihr herausfindet was es werden soll
Der Motor ist ein Napier Sabre - in Frage kommen dann eine Typhoon oder Tempest.

Ich tippe auf eine 1/32 Typhoon IB "cardoor".

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 20. Oktober 2008, 20:14:56
hier die kommende phantom werkstatt. dazu kommen bald noch 12 mal diese hier. ist von revell in 1/72.

(http://www.fortunecity.com/meltingpot/portland/971/boxart/revellmono/revell_f-4f.jpg)

und hier die werkstatt :D

(http://img389.imageshack.us/img389/3876/pict0371xw0.jpg)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 20. Oktober 2008, 21:01:52
@Thomas

So ist es in dem Fall kennt doch noch jemand den Bausatz.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 20. Oktober 2008, 21:15:39
Zitat
@Thomas

So ist es in dem Fall kennt doch noch jemand den Bausatz.

Gruss Marcel
Der Bausatz ist 1/32 und selbstredend kenn ich den dann nicht.  ;) ;D ;D

Aber den Napier Sabre kenn ich, ein hochinteressanter Motor !!!! über den es so manches zu erzählen gäbe....
...und von daher waren eben dann nur die Tempest und Typhoon die möglichen Kandidaten, der Rest war dann schnell per Google und den Stichwörtern "Revell 1/32 Tempest" bzw. "Revell 1/32 Typhoon" erledigt..... 1/48 schloß ich aufgrund der Detailliertheit des Motors in Verbindung mit deinem Statement "alter Revell Bausatz" aus ;) :) :)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 20. Oktober 2008, 21:17:26
Zitat
hier die kommende phantom werkstatt. dazu kommen bald noch 12 mal diese hier. ist von revell in 1/72.
Die Schachtel sieht aber gar nicht nach Revell aus  ;)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 20. Oktober 2008, 21:19:19
Zitat
hier die kommende phantom werkstatt. dazu kommen bald noch 12 mal diese hier. ist von revell in 1/72.
Die Schachtel sieht aber gar nicht nach Revell aus  ;)

das ist die navy phantom die ich bauen werde :)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 20. Oktober 2008, 21:23:01
Zitat
... Die Plastiksauce habe ich so angemischt dass sie relativ zähflüssig ist...
Tobias, erzähl doch mal was zum anmischen.

Wie klein hast du die Plastikreste geschnipselt ?
Wie lange dauerte es bis sich die Teile im Ethylacetat auflösten ?
Wie lange dauert es bis dieses Teufelsgemisch ausgehärtet ist ?

Ich bin nämlich schon seit längerem am überlegen ob ich mir sowas auch mal anmischen soll, soll ja der beste Spachtelkit überhaupt sein....
....nur wenn ich´s nicht brauche denke ich nicht ans Anmischen und wenn ich´s brauche dauert mir das zu lange und ich greife doch wieder auf die altbewehrten Hausmittelchen zuück  ;D ;D

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 20. Oktober 2008, 21:23:56
Zitat
das ist die navy phantom die ich bauen werde

Hat dieser Kit schon (versenkte) Gravuren oder noch erhabene Blechstöße ?
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 20. Oktober 2008, 21:41:29
Ich habe einen Gussast zerschnibelt und das ganze einfach mit Ethylacetat in einen verschraubbaren Linsenbehäter geleert, so kann ich es jederzeit verwenden.

Den Napier Sabre Motor hat mich auch schon immer fasziniert mit dem 24 Zilinder H-Block und den Drehschiebeventilen. In Dübendurf haben sie übrigens einen , leider ist er im Moment nicht ausgestellt :-[

Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 20. Oktober 2008, 22:04:51
Zitat
Den Napier Sabre Motor hat mich auch schon immer fasziniert mit dem 24 Zilinder H-Block und den Drehschiebeventilen.

Genau und vor allem auch wegen der kleinen Zylinder und dem damit verbundenen kleinen Hub und der daraus resultierenden vergleichsweise niedrigen Kolbengeschwindigkeit was hohe Drehzahlen erlaubte  - was ihm wiederrum zu hoher Leistung verhalf.... ;)
Ein Ansatz der meines Erachtens viel zu selten zur Anwendung kam !!!!
Spontan fällt mir da neben diversen Prototypen nur der deutsche Jumo 222 ein, aber vergleichbare Leistungen liesen sich vermutlich einfacher, billiger in der Herstellung und verbrauchsgünstiger durch ventilgesteuerte und dafür etwas hubraumgrößere Sternmotoren verwirklichen (R-2800) .... ?!

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 20. Oktober 2008, 22:16:47
Genau es giebt eben nichts schöneres als so richtige alte Kolbenschüttler Flugmotoren ;D

Hätte lieber an diesen Dingern herumgeschraubt als an den modernen Triebwerken :-[

Was solls dafür giebt es ja die Modelle als kleiner Ersatz.



Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 21. Oktober 2008, 00:14:12
Zitat
das ist die navy phantom die ich bauen werde

Hat dieser Kit schon (versenkte) Gravuren oder noch erhabene Blechstöße ?

hallo thomas, es sind leicht versenkte gravuren

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 21. Oktober 2008, 03:10:01
Wie klein hast du die Plastikreste geschnipselt ?

So wie auf dem Foto. Je kleiner du schnippselst umso schneller löst sich das ganze im Ethylacetat auf weil je kleiner das "Granulat" umso grösser die Gesamtoberfläche   ;).
Wenns so sehr eilt kannst du ja mal von deiner Frau die Karottenraffel "ausleihen" und ein paar Gussäste raffeln  ;D.

Wie lange dauerte es bis sich die Teile im Ethylacetat auflösten ?

Ich habe nach vielleicht 2 oder 3 Stunden damit gearbeitet. Während des auflösens habe ich zwischendurch mal umgerührt.

Wie lange dauert es bis dieses Teufelsgemisch ausgehärtet ist ?

kommt drauf wie dick du damit spachtelst. Dünne Fäden werden fast nach Sekunden fest, mein Klecks auf dem Foto ist jetzt nach 24 Stunden aussen fest aber noch weich. Ich kann mit dem Fingernagel reindrücken. Ich lasse das jetzt mal sicher bis zum Wochenende durchhärten bevor ich mal versuche zu schleifen.
Ich habe auch beim kleben mit Ethylacetat die Erfahrung gemacht dass die Teile sehr schnell verschweisst sind, aber der Plastik noch relativ lange weicher ist als normal. Darum lasse ich nach dem Kleben die Stelle auch sicher einen Tag ruhen bevor ich wieder was mache dran.

Ich bin nämlich schon seit längerem am überlegen ob ich mir sowas auch mal anmischen soll, soll ja der beste Spachtelkit überhaupt sein....
....nur wenn ich´s nicht brauche denke ich nicht ans Anmischen und wenn ich´s brauche dauert mir das zu lange und ich greife doch wieder auf die altbewehrten Hausmittelchen zuück  ;D ;D

Misch doch mal etwas an, im verschliessbaren Glässchen hält das sicher eine Weile ohne dass es hart wird. Es ist schnell gemacht und kostet fast nichts.
Zum spachteln, wie zum Beispiel einen Spalt zwischen Rumpf und Flügel füllen, würde ich die Sauce allerdings dünnflüssiger machen als meine jetzt. Das Zeug hat Fäden gezogen die immer dünner und länger wurden und einfach nicht abreissen wollten, so ähnlich wie beim Fondue nur extremer  ;). Und kaum beim Modell mit dem Zeug beginnt die Oberfläche auch schon mit aushärten. Ich kann mir nicht vorstellen dass man so gezielt und sauber spachteln kann. Das gibt nur eine riesen Schweinerei auf dem Modell.
Mit einer sehr dünnflüssigen Sauce könnte es für gewisse Arbeiten gut sein, das muss ich auch noch ausprobieren.

@ Marcel.... wie sind dennn deine Erfahrungen?
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 21. Oktober 2008, 03:19:18
Irrgendwie erinnert mich der Alte an jemanden ???  :-\

Mich auch, kannst ja vielleicht den Schnauz weglassen oder vergrössern...

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 21. Oktober 2008, 11:20:18
Ich verwende das Gemisch vorallem für das auffüllen von  Auswerfermarken und Sinkstellen. Spalte fülle ich wenn es geht mit gezogenen Giessästen oder Plastickstreifen die ich hinein lege und danach mit Ethylacetat bestreiche.

Gruss Marcel 
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: jonas am 21. Oktober 2008, 11:30:31
Hoi Rene,

habe  da en paar Fotos gefunden,weiss aber nicht ob mann dies farblich verallgemeinern kann,da es sich hier um Ausführungen von 1936 handelt.

Leider in Italienisch,weiss nur dass diese bei der Marine,Küstenartillerie etc getragen wurde,wohl hat auch noch das alter und die abnutzung spuren hinterlassen.


Grüsse
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 26. Oktober 2008, 02:08:02
Hier ein Zwischenstand meiner E1.
Nach fast einer Woche ist die Plastikspachtelmasse auf der Rückseite hart. Die Beule jedoch auf der anderen Seite ist noch weich. Ich habe mal mit dem Fingernagel reingedrückt.  Das Ethylacetat hat Mühe sich zu verflüchtigen. Darum werde ich jetzt mal ein bisschen vom Plastik abtragen. Dann gehts hoffentlich besser.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 26. Oktober 2008, 02:28:12
ich habs mir noch gedacht, das Ethylacetat hinterlässt beim verdunnsten kleine Hohlräume. Das ganze ist jetzt noch ca 2 mm dick. Das Aushärten sollte jetzt besser klappen.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 26. Oktober 2008, 10:00:21
Oha... Na ja, die "Bubbels" lassen sich wenigsten gut füllen.... Da wäre die 2 K Spachtelmasse vielleicht doch der bessere Weg gewesen  :-\
Tschüss
claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 26. Oktober 2008, 10:46:02
@tobias
Ich habe mich da vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt, deshab nochmal eien kurze Beschreibung wie ich es gemacht hätte:
Ich hätte zuerst die Beulen komplett weggeschnitten und geschliffen.
Dann wären da erstmal große Löcher in den Tragflächen.
Nun einfach von innen her ein Stück Plastik Gegenkleben, nicht genau in die Löcher sondern etwas größer.
Zum Abschluß nun per 2 K Spachtelmasse oder Sekundenkleber oder 1k Spachtelmasse (dünn) + Sekundenkleber oder eben Ethylacetatplastikgemisch die Löcher von oben schließen.

Vorteil: Sehr stabil wegen dem Plastik untendrunter, geht schnell da man nicht viel Spachtelmenge hat und das somit sehr schnell trocknet (und so ein Ethylacetatplastikgemisch könnte auch sehr gut "ablüften")
 
thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 26. Oktober 2008, 12:43:17
Oha... Na ja, die "Bubbels" lassen sich wenigsten gut füllen....claudio

Aus meinem Erfahrungsschatz kann ich sagen, dass solche Löcher verdammt haarig werden können >:(
Die Spachtelmasse geht zwar rein, aber man muss lange rumprobieren bis sie die Löcher wirklich ausfüllt und nicht wieder einen Lufteinschluss produziert.

Ich will niemanden entmutigen, aber sowas ist einfach gemein. Mein nächster Versuch an meiner ähnlich entstandenen Problemstelle wird wohl sein, dass ich Nitro draufklatsche und dann mit einem kleinen Chemikerspachtel versuche, es zu glätten und dann nochmal auffülle. Ich kann mich gerne melden, wenn ich soweit bin.

Gruß, Thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 26. Oktober 2008, 13:04:27
Oha... Na ja, die "Bubbels" lassen sich wenigsten gut füllen.... Da wäre die 2 K Spachtelmasse vielleicht doch der bessere Weg gewesen  :-\
Tschüss
claudio

Bubbles mässig vielleicht schon, aber graviertechnisch ist das Plastik vielleicht besser wenn es noch hart wird...?

Vorteil: Sehr stabil wegen dem Plastik untendrunter, geht schnell da man nicht viel Spachtelmenge hat und das somit sehr schnell trocknet (und so ein Ethylacetatplastikgemisch könnte auch sehr gut "ablüften")
 

Ok alles klar, elegante Methode.
Der Aufwand war bis jetzt nicht gross, einfach das Ablüften dauert ewig. Aber das sollte jetzt besser gehen und es eilt mir nicht, ich habe ja noch 2 Modelle im Bau  ;). Wegen der Stabilität schau ich dann beim Schleifen. Die Plastikmasse ist auf der Rückseite auch grösser als das Loch was ein bisschen Stabilität bringen sollte. Wenns dann nicht reicht muss ich es halt verstärken.

Aus meinem Erfahrungsschatz kann ich sagen, dass solche Löcher verdammt haarig werden können >:(
Die Spachtelmasse geht zwar rein, aber man muss lange rumprobieren bis sie die Löcher wirklich ausfüllt und nicht wieder einen Lufteinschluss produziert.

Ich will niemanden entmutigen, aber sowas ist einfach gemein. Mein nächster Versuch an meiner ähnlich entstandenen Problemstelle wird wohl sein, dass ich Nitro draufklatsche und dann mit einem kleinen Chemikerspachtel versuche, es zu glätten und dann nochmal auffülle. Ich kann mich gerne melden, wenn ich soweit bin.

Ich muss ja noch etwas wegschleifen, vielleicht hat es weiter unten keine Bubbles mehr  ;D, du siehst ich bin Optimist  8).
Ich habe mir gedacht die Löcher dann auch wieder mit Plastiksauce zu füllen. Ich zeige dann das Ergebniss wieder. Und deine Nitrospachteltechnik würde mich dann schon interessieren.

Danke euch für die Tips.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 28. Oktober 2008, 22:46:15
Geheimprojekt Tornado 46+45:

Das ist der Stand von heute früh...

Passgenauigkeit ist bei diesem Bausatz von Italeri wohl eine Option, die ich nicht mitgekauft habe... >:( :D :
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 29. Oktober 2008, 06:03:16
oha, dann weis ich ja was mir bevor steht
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 29. Oktober 2008, 15:30:26

Passgenauigkeit ist bei diesem Bausatz von Italeri wohl eine Option, die ich nicht mitgekauft habe... >:( :D :

Du wurdest aber ausdrücklich vorgewarnt - schließlich sollte auf der Packung in großen Lettern "ITALIERI" gestanden haben ;) ;D

Zu der Sache mit meiner Problemstelle:
Ich habe das gute Stück Gestern per Zufall gegen das Licht gehalten...ich hatte wohl so viel verschliffen, dass das Plastik an dieser Stelle teilweise nur noch ca. 0,2mm dick war :o
Also statt Glätten mit Nitro ausschneiden, Sheet einkleben. Und hoffen, dass es dann auch hält :-\

Gruß, ein um Entschuldigung bittender Thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 30. Oktober 2008, 08:22:20
Hoi René2

Hey, der sieht gut aus!! Mal endlich ein Flaschenzug, bei welchem die Züge auch satt gespannt sind, so sieht es wirklich nach Gewicht aus... Gut gemacht!!! Auch die Bemalung und Alterung ist sehr gut geworden! Wirst Du das Laufwerk noch ein bisschen einstauben? Ist mir persönlich noch etwas zu sauber  ;) I han's gärn dräckig  ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 30. Oktober 2008, 09:50:25
Zitat
Leider ist in der Bauanleitung nicht sauber erschtlich wie die Flaschenzüge laufen. Ich habe dann aber im Internet den richtigen Lauf gefunden.

Kannst Du mir bei Gelegenheit den "Bespannungsplan" mal mailen? Ich habe den Bausatz auch noch auf meiner (kilometerlangen) to do - Liste (und auch schon in meinem bescheidenen Lager)  ;)

Danke und Gruss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 30. Oktober 2008, 10:43:40
Zitat
Ich hab was besseres

Na ja, ok, das geht natürlich auch  ;D Vielen Dank  :-* !
Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 02. November 2008, 17:16:10
Nach dem abhobeln vom überflüssigen Material ist die Masse recht schnell hart geworden. Dann habe ich geschlifen bis fast zum Flügel. Dazu habe ich mir eine kleine Hilfe gebastelt aus Evergreen Platten. Auf der Unterseite habe ich mit Sekundenkleber Schleifpappier aufgeklebt. Ich erhoffe mir davon eine wirklich ebene Fläche zu erhalten. Es funktioniert wirklich gut. Die Idee dazu habe ich aus diesem Video: http://de.youtube.com/watch?v=1Jwzv7IOjxM ab der 5ten Minute.

Es hat 2-3 wirklich grosse Löcher. Diese verschliesse ich mit Gussastabfällen. Die Stabilität scheint mir genügend zu sein.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 02. November 2008, 22:01:58
Sieht super aus dein angehendes Dio, Ich glaube den Mörser sollte ich auch mal mit in die Bastelferien nehmen. Muss aber dann wohl erst einen neuen Schalenkofffer für den Bausatztransport anschaffen ;D

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 07. November 2008, 23:15:42
sieht sehr beeindruckend aus rene ;)

hier mal was für meine RF-4 phantom's die heute decals bekommen sollen. habe da eine frage in ramstein war die rf-4 auch aber mit tail code RR habe aber nur RS da, kann ich das auch so machen oder soll ich lieber das RR nehmen?

(http://img142.imageshack.us/img142/5420/pict0040mu2.jpg)

gruss
christian
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 07. November 2008, 23:39:49
Zitat
hier mal was für meine RF-4 phantom's die heute decals bekommen sollen. habe da eine frage in ramstein war die rf-4 auch aber mit tail code RR habe aber nur RS da, kann ich das auch so machen oder soll ich lieber das RR nehmen?

Das ist eine Frage, die du dir wirklich selber beantworten musst  ;)
Wäre ich an Deiner Stelle, käme für mich nur "RR" in Frage, eventuell kannst du ja beide R´s auf einer Seite anbringen und die andere Seite abdecken oder das Modell im Dio so geschickt plazieren dass man die andere Seite nicht sehen kann  ;)

Aber wie gesagt, das muss eigentlich jeder für sich selbst entscheiden wie genau man es da nimmt....

thomas
thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 09. November 2008, 11:54:22
hallo thomas, danke erst mal für deine tips ;)

ich werde erstmal eine RF-4 fertig machen, die andere muß dann noch auf decals warten. und ich habe ja noch eine f-4 in den letzten zügen, hier mal ein bild dazu ;)

(http://img223.imageshack.us/img223/9643/pict0046fu2.jpg)

gruss
christian

p.s die decals haben schon einige jahre auf dem buckel, sagte der bekannte von dem ich sie habe.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 20. November 2008, 07:28:43
Morning...

Hier mal ein Lebenszeichen von mir... ;)

Aktuell habe ich (und ich wollte es nie wieder machen) mehrere Parallelbaustellen.
Eine davon ist eine F/A-18D Hornet in 1/32...


Viele Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 20. November 2008, 11:50:00
Hi Leute,

mal etwas anderes, bin mir da nie so sicher. Wann verletzte ich Urheberrechte beim posten von Fotos? Ein Foto aus dem Netz oder aus einem Buch oder einer anderen Quelle zu zeigen darf man glaubs nicht ausser das Foto gehört natürlich einem selber. Ist es aber auch illegal wenn ich die Quelle dazu poste? was ist erlaubt? was nicht? wie schütze ich mich?

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 20. November 2008, 12:01:29
Hi Tobias

Gute Frage, würde mich auch sehr interessieren....

Gruss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 20. November 2008, 12:50:10
Hi Tobias,
das Nenne der Quelle reicht oft nicht aus, speziell wenn es um Auszüge aus einem Druckerzeugnis geht.
Hier sind die Bestimmungen des Herausgebers bindend.
Und der sagt in den meisten Fällen, dass auch ein teilweiser Auszug entweder nicht, oder nur nach Absprache erlaubt ist!!!
Die gilt für das Internet genauso!!!
Die Ausnahme findet man u.a. bei Wikipedia. Die dort veröffentlichten Fotos sind meist frei zu verwenden.

Also die Sache ist wirklich recht heikel...

Die Angabe von einem link zu den entsprechenden Fotos  ist eine elegante Variante um Unanmehmlichkeiten zu vermeiden.

Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 21. November 2008, 00:35:22
@ Thorsten... danke für die Info. Ich werde mich in Zukunft danach richten.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 21. November 2008, 06:33:13
@René:   :o :o :o Wahnsinn, so will ich auch mal bauen können!!! SUPER!!! :)

@Tobias: Gerne. Ich halte mich zwar auch nicht immer dran, aber man sollte da schon vorsichtig sein...

Viele Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 21. November 2008, 07:42:47
@thorsten
Vielen Dank!!!! Ob es in der Schweiz da Abweichungen gibt?

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 21. November 2008, 12:22:11
@ Claudio, lies mal hier, ein bisschen unten "ist der Schutz international" und noch weiter unten speziell "Internet". http://www.ige.ch/d/urg/u10.shtm
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 21. November 2008, 12:54:52
@tobias
Vielen Dank! Tja, dann ist die Sache jetzt klar  :-\

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 22. November 2008, 09:11:03
Moooorninggggg...
hier mal was aktuelles zu meinem "Weihnachts"-Projekt Tornado ECR Tigermeet.
Der Bausatz ist von Italeri, leider passt hier nichts zueinander!!! >:(

Aber da muss ich durch...

Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 23. November 2008, 20:35:50
Sehr sauber Rene !!!!     Wirklich ausgezeichnet....wirklich einschätzen kann ich das aufgrund des "mördergroßen" Maßstabs zwar nicht, aber auf den Bildern siehts Klasse aus !

Achja, vergiss die Positionsleuchten nicht   ;) (Passen die so gut, dass man die so spät montieren kann ?   -  Obwohl ist ja ein Revell Bausatz - da passen sie vermutlich so gut, gell Jacqueline  ;) ;D)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 24. November 2008, 10:34:51
Respekt für die Arbeit!

Ich will meinen Hunter auch mal fertig bekommen, aber es läuft wohl auf die Weihnachtsferien und somit ein hau-ruck-Verfahren raus :(

Gruß, ein dezent deprimierter Thomas ;)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 24. November 2008, 10:41:17
Hey René
Eine absolute Spitzenarbeit, gratuliere!!! Freue mich darauf, das Ding live zu sehen... Übringes, warum ist einer der Chaff-Dispenser farblich anders als der andere?

Gruss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 24. November 2008, 14:25:29
Hier mal Bilder meiner F/A-18D nach dem Wochenende...

Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 24. November 2008, 16:21:46
Zitat
@Claudio
unter dem linken Flügel hängt der Störpot für elektronische Gegenmassnahmen
unter dem rechten Flügel ist es jetzt der Chaff/Flare Pot.
Da der DoppelsitzerHunter keine eigenen Dispenser hat wie der Einsitzer, wurde dieser Pot konstruiert.
Er kam aber nicht bei allen Doppelsitzern zum Einsatz.

Hallo René
Aha, schon wieder etwas schlauer.... Aber etwas interessiert mich jetzt doch... War denn der Doppelsitzer nicht nur für die Schulung gedacht? Warum hat man eigens einen Pot konstruiert?

Gruss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 24. November 2008, 19:13:33
@René

Vielen Dank, sehr interessant!! So kann man sich also täuschen  ;)

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 26. November 2008, 00:22:26
@René:
Danke für den Hinweis!!!

Nee lackiert ist hier noch nichts, ich habe bloß mal mit zwei unterschiedlichen Grundierungen herumgespielt..
Einmal Tamiya und einmal Gunze.


Hier der aktuelle Stand bei meinem Tornado:  geschliffen, graviert und grundiert...
Die Kiste kann dann bald die Norm 95 Lackierung bekommen.

Viele Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 26. November 2008, 06:33:01
@throrsten
Na also, das wir doch  ;) :)

Zitat
Hier der aktuelle Stand bei meinem Tornado:  geschliffen, graviert und grundiert...
Komplet neu graviert, oder Fehlstellen nachgraviert ?

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 26. November 2008, 09:49:29
 :o :o :o :P NACHGRAVIERT!!! Ich will es ja nicht übertreiben... :)

Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 11. Dezember 2008, 23:16:39
Guten Abend!!!

Mal ein Lebenszeichen von mir... :)

Viele Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 20. Dezember 2008, 22:31:50
Heute wars mal wieder ein strenger Sammstag, zwar nicht am basteln, dafür für das Basteln ;D

Hab in der Ikea eine Vitrine und ein neues Gestell für mein Bausatzlager gekauft. Jetzt hab ich wieder Platz für neue Bausätze und die grossen Modelle kann ich jetzt endlich auch zusammenbauen und ausstellen ;D

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: günther am 21. Dezember 2008, 10:06:16
Es ist doch immer wieder schön zu sehen - wenn andere noch viel mehr Bausätze herumliegen haben :)

günther
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 21. Dezember 2008, 14:10:24
Es ist doch immer wieder schön zu sehen - wenn andere noch viel mehr Bausätze herumliegen haben :)

günther

Einen Vorteil hat es immer solche Leute zu kennen - wenn man einen bestimmten Bausatz braucht kann man da gleich mal nachfragen ;D

Leider habe ich immer das Glück genau das zu wollen, was andere garantiert nicht rausrücken ::)

Gruß, Thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 23. Dezember 2008, 01:51:31
Fertig!!! ;D

Nun kann sie/er zu Weihnachten verschenkt werden...

...und ich kann an meiner Bf 109F-4 weiter basteln! :)

Viele Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 23. Dezember 2008, 03:16:26
Fertig!!! ;D

Nun kann sie/er zu Weihnachten verschenkt werden...

wieder auf den letzten Drücker was?  ;D ;).

Sieht toll aus.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: rené am 23. Dezember 2008, 09:08:13
Die kannst du nicht verschenken, da steht "keine Mitnahmegarantie"  ;D
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thorsten am 23. Dezember 2008, 12:30:29

wieder auf den letzten Drücker was?  ;D ;).

Sieht toll aus.

gruss tobias

Ich brauche halt den Nervenkitzel... ;) ;D

Die kannst du nicht verschenken, da steht "keine Mitnahmegarantie"  ;D

Hi René,
das schließst sich ja nicht unbedingt aus... ::) Ich garantierte es ja bloß nicht!!!  First come, first serve!:D :D :D
Witzig ist dieser Zufall schon. Ich hab das erst gesehen, als ich das Bild ins Internet stellte...

Viele herzliche Grüße aus dem Schmuddelwetter-Deutschland
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 23. Dezember 2008, 23:20:48
Ich brauche halt den Nervenkitzel... ;) ;D

Nervenkitzel ist es, um 1250 in der Fußgängerzone zu stehen und noch keine Weihnachtsgeschenke für Frau+Kinder zu haben ;D

Kann mich meinen Vorrednern aber nur anschließen, sieht gut aus (kann ein Tonka überhaupt schlecht aussehen im Modell ???)

Ich wünsche euch allen ein frohes Fest und schöne Feiertage :)

Gruß, Thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 25. Dezember 2008, 16:43:33
Hallo Modellbaufreunde, ich brauche eure Hilfe!

Beim studieren des Bauplans meiner AV-8B Harrier II Plus sind mir Ungereimtheiten bei den Farbangaben aufgefallen.

Hasegawa gibt an:     Oberseite FS35237, FS36320, Unterseite FS36375
Don Color meint:       Oberseite FS36118, FS36231, Unterseite FS36320

Ich habe weitere Decals studiert im Netz und einige sind sich mit Don Color einig, andere zeigen aber auch eine Abweichung für die Unterseitenfarbe, FS36375 statt FS36320, was somit eine Kombination aus Hasegawa und Don Color ist  ::).

Bei dieser Bausatzbesprechung der AV-8B Harrier II Plus von Hasegawa wird auch darauf hingewiesen dass die Farbangaben mit Vorsicht zu geniessen sind. http://kits.kitreview.com/av8bharrieriiplusreviewbg_1.htm

Lange Rede kurzer Sinn: Kennt jemand von euch eine verlässliche Quelle an der ich mich orientieren kann?

gruss tobias

PS: Euch allen auch ein schönes Fest!
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 25. Dezember 2008, 19:00:12
Schau doch einfach mal beim Don Color oder so wie groß der unterschied zwischen den jeweils abweichenden Tönen ist. Allzu genau kann man da eh nicht sein, jedes washing etc verändert die Farbe wieder.

Gruß, Thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 25. Dezember 2008, 19:27:59
Die Abweichung ist schon sehr deutlich. Bei Don Color war ich. Das Problem ist dass ich mindestens 3 unterschiedliche Kombinationen gefunden habe (Hasegawa, Don Color, Superscale-Decals), nur wer hat recht?
Ich habe im FF noch ein Roll out gefunden wo der Modellbauer sagt Hasegawas Angaben seien falsch, Two Bobs hätte recht, Don Color und Two Bobs sind einer Meinung. Darum denke ich dass Don Colors Angaben die richtigen sind.
Habe mir einfach erhofft noch eine Bestätigung zu erhalten  ;).

Danke Thomas  :).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 25. Dezember 2008, 19:54:28
Ich würde hier ganz klar zu Don Color tendieren, zum einen ist dessen Seite m.E. wirklich sehr fundiert und zum anderen werden dessen Angaben hier:
http://www.ipmsstockholm.org/colorcharts/stuff_eng_colorcharts_us.htm
bestätigt.
(Auch eine sehr gute Seite !!!)

Eventuell könnte es sein dass der Farbunterschied daher rührt, dass die ersten Harrier die die USA einsetzten britische Farben hatten ? (Das passt zwar dann immer noch nicht zu Hases Farbangaben, würde aber zumindest verschiedenste Farbangaben bzw. Widersprüchlichkeiten im www und bei Hase erklären helfen)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 25. Dezember 2008, 20:12:15
Ahh super, das verfestigt meinen Verdacht. Ich war auch auf der Seite von IPMS Stockholm, habe aber das Gesuchte nicht gefunden. Danke Thomas. Eventuell hätte es auch sein können dass es mehrere richtige Varianten gibt, wie mit deinem Beispiel von den britischen Farben.
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 25. Dezember 2008, 22:02:59
Zitat
......Ich war auch auf der Seite von IPMS Stockholm, habe aber das Gesuchte nicht gefunden.....

Ging mir genauso  ;)  Mußte erst den Umweg über Google und "Navy Aircraft colors" gehen  :)

Im Grunde schade, denn auf besagter Seite gäbe es so viele interessante Sachen aber ich finde dort meist nur per Zufall was  ::)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 25. Dezember 2008, 23:34:09
und ich habe bis heute immer gedacht ich wäre einfach zu blöde für besagte Seite weil ich eigentlich dort nie etwas finde, du aber schon öfters die gesuchten Informationen dort gefunden und im Forum gepostet hast  :D.
Jetzt kenne ich den Trick aber auch  :).
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 27. Dezember 2008, 21:30:01
Endlich mal wieder basteln ;D

Wenn's so weiter geht kann ich auch mal wieder ein Modell zum Höck mitbringen. Ich hab mir vorgenommen endlich mal meinen Ford GPA Jeep fertig zu machen, konnte aber nicht wiederstehen zugleich noch einen Italeri Jeep nebenbei zu bauen. Da das M2 Mg von Italeri nicht gerade berauschnd aussieht hab ich mir von Academy das MG Set gekauft, für die Fr. 9.90 bekommt man wirklich gut detailierte .50 und .30 Browning MG's mit viel Zubehör. Ich kann es euch nur empfehlen.

Leider hat Italeri beim Kühlergrill wieder alle Streben weggelassen, soviel ich weiss wurden jedoch nie alle weggeschnitten und bei meiner Version waren wohl alle drin. Desshalb hab ich mir die Mühe gemacht die Streben wieder herzustellen >:(

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: christian am 31. Dezember 2008, 23:02:05
hoi zusammen :)

bei euch gehts ja richtig vorran. die 6 phantom's haben kleinen stop. aber habe hier zwei projekte die auf ihr ende warten. hier zwei bilder davon ;)

F-16XL

(http://img186.imageshack.us/img186/816/pict0020yz7.jpg)


F-14A

(http://img522.imageshack.us/img522/7464/pict0018ys1.jpg)


Euch allen einen Guten Rutsch ins Neue Jahr :)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 01. Januar 2009, 00:25:56
@all

HAPPY NEW YEAR!!!! Ich wünsche allen ein gesundes und frohes neues Jahr!!!

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: tobias am 01. Januar 2009, 11:19:06
auch von mir "es guets neus". Viel Erfolg beim basteln und bei allem was ihr sonst noch so anstellt.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 01. Januar 2009, 11:38:03
ünsche ebenfalls allen ein gutes neues Jahr.

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomasFF am 01. Januar 2009, 14:07:21
Auch von mir ein gutes neues Jahr euch allen!

Mein persönlicher Wunsch: Im neuen, kleineren Modellbaueck wieder den rechten Elan finden und endlich was fertigbekommen ::)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: max am 01. Januar 2009, 14:42:12
Auch von meiner Seite alles , alles Gute fürs 2009 und mögen alle Projekte ein Ende finden ;D
Gruss an alle
Max
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: günther am 01. Januar 2009, 15:14:09
Ein gsunds neues

Mögen 2009 nicht soviele Neuen BAusätze erscheinen damit ich endlich mein Lager verkleinern kann :)

günther
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 03. Januar 2009, 19:33:47
@günther
Was ist das denn für ein Maßstab - 1/35 ?
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: günther am 03. Januar 2009, 19:35:35
Jep 1:35

Ich wollte was einfaches ooB bauen...

Review
http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=1430.0

günther
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 03. Januar 2009, 20:24:45
Zitat
Jep 1:35

Ich wollte was einfaches ooB bauen...

Ja, die großen Maßstäbe das ist halt was wo man nicht ganz so genau hinschauen muß, eher leichte Kost für zwischendurch, gell  ;D ;D ;D ;D ;D

*duckundweg* :D :D

thomas

P.S. Tschuldigung, aber wenn mir so ein Ball zugespielt wird...... :)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 03. Januar 2009, 22:52:55
Zitat
....morgen Bilder des 1:87 Faun zeigen - nähere mich der Vollendung des Fahrgestells - dagegen ist 1:35 wirklich Mumpitz
Meine Rede  ;) :)
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: marcel am 04. Januar 2009, 20:08:50
Hoi zämme

habe doch noch etwas zeit gefunden um zu basteln. Vieleicht kann ich sogar 2 fertige Modelle an den Höck mitbringen, jedoch nicht 1:87 sondern im Mumpitz Massstab 1:35 ;D

Beim Schwimm Jeep versuche ich diesmal etwas mehr Verschmutzung anzubringen, aber irgendwie gefällts mir nicht so recht. Was meint ihr dazu?
Das MG von Academy dafür um so mehr :)

Lea hat auch gleich ihren Jeep gebastelt, jedoch etwas schneller als ich ;) Das modell ist scho eine frechheit das da Revell verkauft hat, für Kinder reicht es aber alleweil.
Was haltet ihr eigentlich von einer Gallerie für unsere Kinder? Lea und Jasmin wollen sie immer hier zeigen, gehts euch nicht gleich?

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: thomas am 04. Januar 2009, 20:26:04
Zitat
Was haltet ihr eigentlich von einer Gallerie für unsere Kinder?
Die Idee finde ich Klasse !!! 
Auch deswegen weil ich mir vorstellen könnte, dass dies extrem motivierend für den Nachwuchs ist.

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH 2008
Beitrag von: claudio am 05. Januar 2009, 08:57:15
Zitat
sondern im Mumpitz Massstab 1:35

Na, lass Dich nicht unterkriegen, vom "Mumpitzmasstab" sprechen nur jene, welche von mehr als 10 Teilen überfordert sind  ;D ;D ;D ;D *duckundweg*

Herrlich diese Glaubenskriege  ;D ;D ;D
Die Idee mit der Kindergalerie ist klasse, ich bin dafür!

Gruss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: rené am 05. Januar 2009, 12:59:57
Ich bin auch für die Kindergalerie. Die Idee find ich gut. Ist sogar im FF so umgesetzt woden (Zeigt her die Flieger eurer Kinder)

@Claudio
Mit zunemhendem Alter und Parkinson wechseln alle mal auf 1/32 und 1/35.  ;D
Wobei die Platzverhältnisse in den heutigen Altersheimen eigendlich für 1/144 sprechen würde.
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thorsten am 05. Januar 2009, 13:59:52
Happy New Year!!! :) :) :)

Diese beiden Fliecher lagen unter dem Weihnachtsbaum.
Gibt es eigentlich gravierende Unterschiede zwischen P-51D und F-51D???
Propeller, Spinner??? Ich habe da leider keine weiterführende Lektüre...

Viele Grüße und einen guten Start ins Jahr 2009!
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: jacqueline am 05. Januar 2009, 15:11:30
Gibt es eigentlich gravierende Unterschiede zwischen P-51D und F-51D???

Zumindest Propeller und Antennenanlage waren anders als bei den WWII-Stangs. Ich kenne den F-51-Bausatz nicht, würde aber meinen, dass der richtige Prop beiliegt.

Ich habe da leider keine weiterführende Lektüre...

Dann weisst Du ja, was Du Dir auf nächste Weihnachten wünschen solltest... ;D

Soso, die Seepfurry hast Du jetzt auch. Dann werden wir wohl gelegentlich mal miteinander zu tun bekommen... ;)
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: jacqueline am 05. Januar 2009, 17:21:10
Seid Ihr sicher, dass Ihr eine Kindergalerie wollt?

Lea & Co. wird Euch an die Wand bauen, bis sich niemand mehr für die Modelle von Euch Nasenbären interessiert...  ;D ;D ;D
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 05. Januar 2009, 17:25:12
Zitat
Lea & Co. wird Euch an die Wand bauen, bis sich niemand mehr für die Modelle von Euch Nasenbären interessiert...

Jepp, wir wollen das, das nimmt uns etwas den Druck  ;D ;D
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: marcel am 05. Januar 2009, 21:34:02
Meinen Kindern wird es gefallen vor allem Lea fragt immer ob ich es ins Internet stelle. Ihr extra einen zugang zu machen ist aber sicher übertrieben.
Ich hoffe nur sie ist nachher nicht die einzige ;D

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 05. Januar 2009, 22:55:39
Zitat
Ich hoffe nur sie ist nachher nicht die einzige
Meine beiden Töchter (12 und 19) sind leider aus dem Alter raus in dem sie sich mit Plastikmodellen abgeben könnten    :-\.......ich selber scheinbar aber noch nicht  ::) ;D ;D

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: marcel am 18. Januar 2009, 20:41:01
Ich habs geschaft endlich mal wieder ein Modell fertig ;D

Mein Ford GPA ist fertig mal, es ist das erste Modell das ich etwas eingesaut habe. Ich habe mal mit Future und Mehl eine Brühe gemacht, die ich danach mit Farben eingefärbt habe.

Der Jeep ist ebenfalls bald fertig, mal sehen vieleicht schaff ich es ihn auch noch auf den Höck fertig zu bringen.

Werde in Zukunft wohl besser nur noch Jeep', Kübelwagen u.s.w. basteln die bring ich wenigstens in vernünftiger Zeit fertig ;)

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 20. Januar 2009, 17:04:36
hallo modellbaufreunde :)

ich habe da mal so fragen zu deutschen flugzeuge aus dem zweiten welttkrieg. bei der bf109 g-10, bf110 e-1 und me 410 a-2/u4. kann man bei den typen die fahrwerksschächte, klapen, kockpit (öffnungen) usw mit humbrol 78 bemalen?

gruss aus berlin
christian
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 20. Januar 2009, 22:02:05
Humbrols 78 ist da leider kaum zu gebrauchen  ;)

Bei Bf109 G10 kommt innen nur RLM 66 in Frage was in etwas Revells 9 oder Gunzes 77 ist, wobei das gerne auch etwas heller sein darf (Revells 9 ist eigentlich zu dunkel und muß per drybrush heftig aufgehellt werden).
Zum Fahrwerksschacht und den Innnenseiten der Klappen:  Diese sollten laut Vorschrift in RLM 02 gehalten sein, was in etwas Revells 75 entspricht. Ganz zum Ende des Krieges hin (und da fällt die G10 ja rein) mag es schon auch mal vorgekommen sein dass solche Teile völlig unlackiert waren, also Naturmetall. (Hier kann also RLM 02  wie auch Alu richtig sein und ist nur durch aussagekräftige Fotos wirklich belegbar, was gerade bei diesen beiden Farben äußerst schwierig ist - da beide bei S/W Aufnahmen ziemlich gleich aussehen).

Bei der Bf110 E kann man glaub ich für beides RLM02 verwenden, hier kenne ich mich aber nicht so gut aus.

Für die Me-410 gillt vermutlich das gleiche wie für die Bf109 G10.... (Auf jeden Fall dürfte das Cockpit in RLM 66 gehalten sein, bei den Schächten würde ich hier eher zu RLM02 statt zu Alu tendieren)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 21. Januar 2009, 11:19:35
Meine Tochte wollte unbedingt auch mal ein Modell bauen, leider sind Easy-Kit's in Chur Mangelware. So haben wir uns für eine Revell 1:144 F-15 entschieden... Hier schon mal ein "In Action" - Foto von Fabienne  ;)

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: marcel am 21. Januar 2009, 14:10:20
Dann fehlt ja nur noch die entsprechende Nachwuchsabteilung in unserem Forum.

@ Jacqueline

Kannst du da mal was einrichten, wenn du Zeit hast?

Gruss Marcel
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: jacqueline am 21. Januar 2009, 14:16:39
Dann fehlt ja nur noch die entsprechende Nachwuchsabteilung in unserem Forum.

@ Jacqueline

Kannst du da mal was einrichten, wenn du Zeit hast?

Gruss Marcel

Eine Kindergalerie besteht schon eine ganze Weile, hat sich nur noch niemand getraut, sie zu benutzen.
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomasFF am 21. Januar 2009, 17:14:11
Meine Tochte wollte unbedingt auch mal ein Modell bauen, leider sind Easy-Kit's in Chur Mangelware. So haben wir uns für eine Revell 1:144 F-15 entschieden... Hier schon mal ein "In Action" - Foto von Fabienne  ;)

Tschüss
Claudio

So gehört sich das ;D

Ich habe aber (nachdem ich mal ein Modellbauprojekt an unserer Schule geleitet habe) festgstellt, dass für den Anfang 1/72 besser ist. Immernoch kein allzu hohen Anforderungen, aber mit griffigeren Teilen die auch nicht gar so schnell flöten gehen.

Aber wenn deine Tochter damit klarkommt - umso besser!

Gruß, Thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: rené am 21. Januar 2009, 17:39:02
Schön wenn man sieht, dass der Nachwuchs in den Startlöchern steht  ;)

Ab Claudio!! bitte kauf deiner Tochter einanderes Shirt.    "Love Kills" :'(
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 22. Januar 2009, 07:52:04
WAAAAASSSSS, ich soll ihr heissgeliebtes Ed Hardy Shirt ersetzen? Da hätte ich definitv Feuer im Dach, Sie steht total auf das Ed Hardy Zeugs  ::)
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 14. Februar 2009, 17:22:48
Grüss Gott Stammtisch

@Thomas2 - Super Arbeit! Ich schick Dir gleich mal meinen Todestern vorbei!  ;D ;D ;D

@Christian - Das mit den Ätzteilen ist ein Glaubenskrieg, manche mögens weil es einfach 'geil' aussieht (Verzeihung für den direkten Ausdruck), andere weil es einfach nicht mehr ohne geht.
                 Ich persönlich habe mir einen gesunden Mix daraus gemacht, was sichtbar und für mich vor allem (ohne Mikropinzette und Diopterstärke 10  ;D) machbar ist, wird verbaut oder scratch hergestellt.

Wichtig ist und bleibt jedoch der Spass am Bauen  ;D
Try it out  ;D

Grüsse

RDM a.k.a renéM
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 06. März 2009, 14:21:29
hallo zusammen,

ich habe da mal eine frage. ich habe zweit teile eines flugzeuges und bräuchte diese noch einmal, revell kann mir da nicht weiter helfen und nun frage ich mal hier ob mir die jemand gießen kann oder wie man das sagt ;)

gruss aus berlin
christian
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 06. März 2009, 16:38:21
@christian von welchem Modell benötigst Du welche Teile ?
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 06. März 2009, 18:07:07
ich bräuchte diese beiden teile, siehe bild

(http://img140.imageshack.us/img140/43/pict0062.jpg)

gruss aus berlin
christian
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 11. März 2009, 10:20:23
Hallo zusammen.

Kann mir da keiner so wirklich weiter helfen mit den beiden Teilen?

Gruss aus Berlin
Christian
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 11. März 2009, 10:56:47
@Christian

Ist zwar etwas von Deiner Haustüre weg aber ich hätte da vielleicht was. Versuch es doch mal bei Peter Kuonen

http://www.mpk-modellbau.ch

Der Kerle giesst 1A und macht auch kleine Teile. Wenn Du die Teile willst muss Dir halt auch das Porto und die Kosten was Wert sein.
Vielleicht bringt Dir ja diese Info etwas.

En Gruess
RDM
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 11. März 2009, 11:18:21
Der Kerle giesst 1A und macht auch kleine Teile. Wenn Du die Teile willst muss Dir halt auch das Porto und die Kosten was Wert sein.

kostet sowas nicht schnell mehr als ein neuer Bausatz?

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 11. März 2009, 17:48:45
@Tobias

Gerne hätte ich auch mal ein Zitat eingefügt aber bei mir klappt das einfach nicht  :P

Anyway, Du hast da eine Gretchenfrage gestellt, die sich eigentlich jeder selbst beantworten muss.
Für 2 Engine Nacelles einen kompletten Bausatz verwerten? Für die Einten kein Problem für Andere ne Hemschwelle.

In Bezug auf Christian's Bausatz nehme ich mal stark an, dass es sich um die Skywarrior aus der Revell History Serie handelt.
Die sind auch nicht an jeder Ecke anzutreffen und waren auch nicht ganz billig. Wenn man sich dann noch auf mich bezieht und
freundlich nach einer günstigen Lösung fragt, bekommt man die bei MPK meistens auch.

Das geht mit ein bisschen Geduld und Zeit so. Wenn er am Einformen ist und überschüssiges Silikon hat macht er eine einfache Form und
füllt diese dann mit Resin. Also alles paralel zu seiner Produktion. Das dürfte nicht allzuviel kosten und wäre meiner Meinung nach durchaus
vertretbar. Sofort, Gestern und ne eigene Form, dass geht dann natürlich ins Geld aber eben jeder muss für sich die geeignete Lösung
finden.

Bei Bedarf kann ich auch den Kontakt vermitteln  ;) also nicht schüchtern sein und RDM fragen  ;D

En Gruess vom RDM
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 11. März 2009, 18:38:22
Gerne hätte ich auch mal ein Zitat eingefügt aber bei mir klappt das einfach nicht  :P

hmmm... komisch...  ???

Bei Bedarf kann ich auch den Kontakt vermitteln  ;) also nicht schüchtern sein und RDM fragen  ;D

ach so, wenns so nebenher läuft und dann noch mit Vitamin B, dann ists vielleicht etwas anderes. Fragen kostet ja nichts. Ich selber habe noch nie sowas gemacht und dachte einfach wenn das nur so 1 Stunde Aufwand ist, kauft man davon schon einen Bausatz. Oder der Kerl arbeitet eben fast umsonst.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 11. März 2009, 20:10:59
der bausatz hat schon einiges an jahre auf dem buckel. habe den von einen freund geschenkt bekommen und er sagte auch das die teile fehlen. revell abteilung x konnte leider da nicht weiter helfen. ich habe auch mal wen gefragt der so was macht aber das war mir zu teuer, den der wollte 25 euro dafür. und das übersteigt mein monatliches hobby buget.

hilfe oder vermittlung zu jemand der es biller macht wäre da sehr vom vorteil. danke euch auch für die antworten

gruss aus berlin
christian
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 11. März 2009, 23:40:54

hilfe oder vermittlung zu jemand der es biller macht wäre da sehr vom vorteil. danke euch auch für die antworten


Christian,

Ich habe Dir doch schon eine Adresse angegeben. Wenn Du allerdings jemanden aus Germanien willst, dann musst Du in den Modellzeitschriften nachschauen - und billiger geht es nur wenn Du dir die Teile selber machst.

Gruss RDM
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 12. März 2009, 12:00:33
Wenn ihr euch wundert, warum meine Posts in den letzten Tagen kürzer ausgefallen sind.... ich habe einen Finger gebrochen und die rechte Hand in einer Schiene   :'( Und Schreiben mit nur einer Hand ist extrem mühsam  ;) Aber das Schlimmste ist, mit nur einer Hand ist Modellbau unmöglich... ich Leide!!!!!!!!!!!!

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 12. März 2009, 12:54:35
nix Nase gebohrt... Baby-Matratze einladen wollen.... böse Zungen behaupten zwar, ich hätte beim "fingerla" eins auf die Finger bekommen, aber eben, das ist ein bööööööses Gerücht!!!!

Danke  ;)
 Tschüss Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 12. März 2009, 18:02:27
Aber das Schlimmste ist, mit nur einer Hand ist Modellbau unmöglich... ich Leide!!!!!!!!!!!!

Wenn du nicht bauen kannst bleiben dir ja immer noch die Lösungsmittel.
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 12. März 2009, 18:42:01
ich hätte beim "fingerla" eins auf die Finger bekommen, aber eben, das ist ein bööööööses Gerücht!!!!

@claudio auch wenns so gewesen wäre, da brichst Dir dabei doch sicher kein Finger  ;D ;D

Gute Besserung
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: rené am 12. März 2009, 19:03:33
Tja, es gibt Geschickte, Ungeschickte.............. und dann ist da noch Claudio  ;D  ;D

Sorry, ist nur Spass !!!! "duckundweg"
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: marcel am 12. März 2009, 21:04:47
Tja da sieht man's wieder mal, wir Familienväter leben gefährlich ;D

Gute Besserung.
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 12. März 2009, 21:47:10
Aber das Schlimmste ist, mit nur einer Hand ist Modellbau unmöglich... ich Leide!!!!!!!!!!!!

wie lange bist bu ausser Gefecht? Gute Besserung!
Ich nehme an mit arbeiten ist auch nichts? Eigentlich hättest du ja dann viel Zeit für viele Beiträge im Forum, ein Finger hin oder her.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: marco am 13. März 2009, 09:10:39
Da sieht man das Modellbau sicher nicht gefährlich ist, sondern alles Andere.

Auf jedem Fall gute Besserung.

Marco
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: rené am 13. März 2009, 11:46:53
Statt böde Sprüche, natürlich auch von mir gute Besserung !!!

Nur........... an einer Matratze den Finger (welcher ist es denn?) brechen, das braucht dann doch viel ...................... guten Willen  ;)
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 13. März 2009, 12:30:27
Hallo Claudio,

Auch von mir gute Besserung, sieh es von der positiven Seite:

Du brauchst keine Capuns zu rollen  ;D und wenn du den 10'000sten Beitrag geschreiben hast bekommst du von Thorsten eine Flasche Rotkäppchen Sekt   :o ;D

Alles Gute
RDM usem Unterland
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 13. März 2009, 16:27:02
@marco Du hast es richtig erkannt  ;D ;D
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 13. März 2009, 19:18:01
Wow, ein Tag ohne Forum und schon gehts rund... ;) ;)

@all
Danke für die guten Wünsche. Wenn alles gut läuft, bekomme ich nächsten Dienstag eine 2-Finger Schiene verpasst. Und nach weiteren 3 Wochen sollte diese auch wegkommen. Bis nächsten Dienstag bin zu 100% krankgeschrieben, da natürlich auch nicht's mit Autofahren ist. Dummerweise ist der Zeigefinger gebrochen. Versucht mal, einen Seitenschneider mit der linken Hand zu betätigen  ;) Auch Schleifen ohne Zeigefinger ist echt eine Herausforderung  ;D 

@rené
Na warte, ich habe ein Gedächtnis wie ein Elefant... Wehe Du rollst mit dem Stuhl mal wieder über ein Modell...  ;) ;D ;D

@RDM
Der mit  dem 10'000 Beitrag ist schon vorbei, es ging um den 10'000 Beitrag insgesammt und nicht eines einzelnen Mitglieds  ;)

@tobias
Nö, viele Beiträge ist nicht... zu mühsam mit einer Hand  ;)
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 14. März 2009, 14:37:28
Versucht mal, einen Seitenschneider mit der linken Hand zu betätigen  ;)

@claudio für ein Linkshänder ist das kein Problem. Sehe Deine sorge nicht so ganz  :)

Gruss aus Bern
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 16. März 2009, 00:38:42
Zitat
Sehe Deine sorge nicht so ganz

Hi hi, Du hast gut Lachen  ;D
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: Greg am 16. März 2009, 07:52:04
Hallo Claudio

An der Stelle auch von mir noch "Gute Besserung!"
So wie ich Dich kenne baust Du Modelle auch mit Links  :D

Gruss Greg
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thorsten am 18. März 2009, 22:26:03
N'abend liebe Leut,
hier mal was aktuelles von meiner F/A-18D-Baustelle:


Viele Grüße
Thorsten
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 18. März 2009, 22:45:05
@greg

Vielen Dank  ;D Mittlerweile bin ich meine Schiene los und habe den Finger (zusammen mit einem zweiten) in so einer Art Stützstrumpf... Wie auch immer, hauptsache ich bin wieder im Rennen  ;D ;D ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thorsten am 20. März 2009, 11:38:00
@Claudio: Gute Besserung auch von mir!!! :)
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 25. März 2009, 22:23:01
Hallo Freunde ;)

Hier mal zwei Bilder meiner Baustellen. Die Bilder sehen zwar gleich aus, es geht aber um den HH-53C ;)

(http://img264.imageshack.us/img264/5828/pict0073r.jpg)

(http://img264.imageshack.us/img264/4991/pict0074.jpg)

Schönen Gruss aus Berlin
Christian
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 25. März 2009, 23:22:06
@Christian ....und ich dachte, ich hätte ein Puff auf dem Tisch  :o aber es beruhigt mich, dass auch andere Modellbauer der Chaostheorie frönen  ;D

En Gruess
RDM
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 03. April 2009, 19:40:08
hallo Leute,

ich habe eine Airbrushdüse geschlissen  ::). Sie fiel mir runter und weil ich das Endstück nicht montiert hatte direkt auf den hinteren Teil der Nadel. Diese kriegte also einen Schlag und bohrte sich richtig in die Düse. Die Düse ist futsch, die Nadel aber erstaunlicherweise io. Habe sie bereits getestet mit einer neuen Düse und die Pistole brusht einwandfrei.

tja, Schei... passiert  ;).

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 04. April 2009, 00:28:00
Hallo Tobias

Autsch, das ist übel, resp. teuer... Mein Mitgefühl hast Du!!! Ist es eine Evo?

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 04. April 2009, 02:06:16
Autsch, das ist übel, resp. teuer...

hätte lieber einen Bausatz gekauft von diesem Geld  ::).

Ist es eine Evo?

Düse und Nadel Evo, Airbrush habe ich die Infinity, spritze aber das meiste mit der 0,2mm Düse und Nadel von der Evo. Beim Kauf der Infinity war eine 0,15 mm und eine 0,4 mm Düse dabei. Düsen und Nadel von der Evo sind aber kompatibel.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 04. April 2009, 18:46:32
Zitat
Düse und Nadel Evo, Airbrush habe ich die Infinity, spritze aber das meiste mit der 0,2mm Düse und Nadel von der Evo. Beim Kauf der Infinity war eine 0,15 mm und eine 0,4 mm Düse dabei. Düsen und Nadel von der Evo sind aber kompatibel.
Ich denke sogar dass die nicht nur kompatibel sondern ein und das selbe sind, technisch geshen ist die Evo doch auch das gleiche wie die Infinty - abgeshen vom Nadelwegbegrenzer und ein paar "Zierstreifen"  ;D Oder täusche ich mich da ?

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 04. April 2009, 18:54:52
Vorsicht Frisch gestrichen ;D

(http://img510.imageshack.us/img510/1209/pict0109.jpg)


sehr Aktuell das Bild ;) eine EF-111A Raven von Italerie in 1/72
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 04. April 2009, 20:55:51
Ich denke sogar dass die nicht nur kompatibel sondern ein und das selbe sind, technisch geshen ist die Evo doch auch das gleiche wie die Infinty - abgeshen vom Nadelwegbegrenzer und ein paar "Zierstreifen"  ;D Oder täusche ich mich da ?

das ist schon richtig, Düse und Nadel sind ein und das selbe, die gleiche Qualität. Das war von mir auch so gemeint.

Die Nadelschutzkappe ist anders, lässt einen besseren Blick auf die Nadel frei, diese ist aber auch weniger geschützt.
Dann das Quick Fix Endstück, eben der Nadelwegbegrenzer. Diesen kann man einstellen und dann in der eingestellten Position ein und ausschalten.
Dann noch der Hebelwiederstand, den man mit einer Feder einstellen kann.

Nicht sicher bin ich, ob die Evolution auch den nichtlinearen Hebel-Nadelweg hat wie die Infinity, ich habe gemeint nicht, könnte mich aber auch täuschen. Das funktioniert so dass man am Anfang den Hebel relativ weit nach hinten zieht, die Nadel jedoch sich nur wenig bewegt. Gegen Ende des Hebelweges kommt auch die Nadel mehr mit. Das ganze hat den Vorteil dass man die Farbe feiner dosieren kann.

Und dann eben, das unglaublich gute Aussehen, Gt-Streifen, Spoiler, es ist alles dran was das Herz begehrt, einfach unglaublich....  :o ;)

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 05. April 2009, 10:08:30
Zitat
Die Nadelschutzkappe ist anders, l..........
......man die Farbe feiner dosieren kann.
Ah ja, danke für die Erklärungen, das wußte ich so noch nicht....

Zitat
Und dann eben, das unglaublich gute Aussehen, Gt-Streifen, Spoiler, es ist alles dran was das Herz begehrt, einfach unglaublich....  Shocked Wink
Grrrr, da kann meine nicht mithalten, die hat nur eine (Rally-)Schwarze Motorhaube, äh Griffendstück  ;D ;D

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 10. April 2009, 23:33:26
Hallo zusammen,

hier zwei Bilder der EF-111A Raven :)

(http://img261.imageshack.us/img261/1539/pict0185.jpg)

(http://img261.imageshack.us/img261/4570/pict0188o.jpg)

Schönen Gruß aus Berlin
Christian
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 12. April 2009, 21:45:30
EIne Phantom fast Fertig, soagr mit Haimaul ;D

(http://img151.imageshack.us/img151/2736/pict0190.jpg)
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 18. April 2009, 23:42:44
Was macht ein "armer" *schluchz*  Flugzeugmodellbauer, der nie Rost darstellen darf ?

Der nimmt einfach das unschön abgenutzte Akkuteil seines Handys und macht da dann halt ein wenig Rost drauf  :D
Die Heavy Metal Abteilung mag da milde lächeln, aber für den ersten Versuch und die erste Darstellung von Rost überhaupt (abgesehen vom Schnellboot) bin ich ganz zufrieden.

Jetzt muss ich nur noch den abrupten Übergang zum Resthandy irgendwie wegzaubern/machen/lackieren...aber ich hab da schon so eine Idee...

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: max am 19. April 2009, 10:01:48
Hallo Thomas
Der ist echt gut , Du Armer nie darfst Du machen was Du willst  ;D  ;D  ;D
Ich habe soooooooooooooo mittleid :D
Sieht super aus , so kannst Du sagen Du brauchst das Ding so lange wie es eben Läuft , und das sei bei Dir halt eben Seeeeeeehr lange ;)
Gruss
Max
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 19. April 2009, 21:27:38
@max
danke für Dein Mitleid, jetzt gehts mir schon ein wenig besser *schnief*  ;)

Im Ernst, die Aktion "Rostiges Handy" wurde heute zum vorläufigen Abschluß gebracht, bis mir halt was neues einfällt  ;D ;D
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 19. April 2009, 21:29:18
Wobei mir da gleich schon was einfällt, die ziemlich abgeplatzte "Eins" hätte in einem giftigen Grün vielleicht noch besser ausgesehen ?
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 19. April 2009, 22:36:15
Wäre das nicht noch was für die Desing-Abteilung bei Samsung?
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 20. April 2009, 14:37:17
Eine Frage!

Hat wer verwendung für Flugzeugbewaffnung in 1:72 und 1:48 (Racketen und Bomben) ?

Gruss aus Berlin
Christian
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 20. April 2009, 17:41:32
Ist eine schicke deutsche 500 kg Bombe dabei ? Wäre sehr schön für meine FiSk 199........

Grüße Hartmut
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 20. April 2009, 18:46:28
Leider nur Moderne sachen
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 20. April 2009, 21:55:15
hier das bild zu den waffen :)

(http://img529.imageshack.us/img529/2618/pict0202.jpg)
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 21. April 2009, 20:32:55
Im Ernst, die Aktion "Rostiges Handy" wurde heute zum vorläufigen Abschluß gebracht, bis mir halt was neues einfällt  ;D ;D

vielleicht kannst du das Teil jetzt reklamieren und kriegst ein neues  ;).

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 22. April 2009, 21:23:08
Zitat
vielleicht kannst du das Teil jetzt reklamieren und kriegst ein neues  Wink.
Um Gottes Willen, nur das nicht - an einem neuen Handy würd ich mich sowas nie trauen  ;)
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 23. April 2009, 22:56:34
Phantom - Vally ;D

Hier mal der Aktulle Stand meiner F-4 Fabrikstraße ;)

Fangen wir mal unten an und gehen dann im Uhrzeigersin hoch. Vier mal F-4, die vierte ist eine F-4E aus Ramstein (RS). Dann zweimal RF-4D, die erste da von eine aus Zweibrüggen (ZR).

Verbesserungs vorschläge gerne erwünscht ;)

(http://img99.imageshack.us/img99/8509/pict0203.jpg)

Schönen Gruss aus Berlin
Christian
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 29. April 2009, 00:51:59
Hallo Christian,

Baust Du Deine Phantoms im Akord?

Wie machst Du das mit dem Tarnungs-Schema? Brauchst Du eine Maskierung oder ist das freihand Painting? Falls Du eine Maskierung anwendest, koenntest Du uns mal eine Beschreibung liefern?

Danke,
Hans-Juerg
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 29. April 2009, 16:56:10
bei mir ist leider alles freihand. ich habe eine sehr weichen bleistift und zeichne es mir groß vor. dann gehts an pinsel und farbe ;)
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 02. Mai 2009, 19:06:48
hallo Modellbaufreunde,

ich behaupte jetzt mal dem Zeichner vom Deckelbild von Eduards P-40 ist glatt ein Fehler unterlaufen. Irgendwie sah für mich das Bild schon immer komisch aus, heute habe ich geschnallt wieso. Was denkt ihr? Wer siehts auch?

(Fals dem aber nicht so ist, bin ja kein Experte  ;), lasse ich mich gerne belehren....)

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 02. Mai 2009, 19:33:22
der zusatztank ist falsch rum?
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: jacqueline am 02. Mai 2009, 19:43:33
Es gibt eine Originalaufnahme der "Banshee 49" ("Curtiss P-40 in action", Squadron Signal Publications, Seite 49). Da hängt der Tank auch verkehrt rum drunter. Ob das wirklich ernsthaft so gemacht wurde oder ob man sich mit dem Fotografen einen Scherz erlaubt hat, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis... ??? 
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 02. Mai 2009, 19:48:54
der zusatztank ist falsch rum?

super, du gewinnst 100 Punkte und so viele Waschmaschinen wie du tragen kannst  :).

Es gibt eine Originalaufnahme der "Banshee 49" ("Curtiss P-40 in action", Squadron Signal Publications, Seite 49). Da hängt der Tank auch verkehrt rum drunter. Ob das wirklich ernsthaft so gemacht wurde oder ob man sich mit dem Fotografen einen Scherz erlaubt hat, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis... ??? 

Aerodynamisch ist das sicher ein Blödsinn. Und wenn es trotzdem einen technischen Vorteil gab den Tank verkehrt rum zu montieren, warum sieht man das dann nicht auf anderen Fotos auch?
Ich tipe auf einen Scherz.
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 03. Mai 2009, 15:51:38
Auf der Schachtel sind ja zwei Maschinen gemalt und siehe da die hintere Maschine hat den Tank andersrum dran. Respektive bei der einen oder anderen Maschine ist es falsch gezeichnet. Da handelt es sich sicher um ein Scherz  ;D ;D
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 03. Mai 2009, 18:45:14
Auf der Schachtel sind ja zwei Maschinen gemalt und siehe da die hintere Maschine hat den Tank andersrum dran. Respektive bei der einen oder anderen Maschine ist es falsch gezeichnet.

ja habe ich mich auch gewundert, das müsste dem Maler doch auch aufgefallen sein.
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 03. Mai 2009, 20:03:19
Zitat
Da handelt es sich sicher um ein Scherz
Dass es sich dabei um einen Scherz von Eduard oder deren Maler handelt kann ich mir nicht vorstellen.
Ich glaube vielmehr dass sich die Techniker damals einen Scherz erlaubten (fürs Foto) - und der Maler von Eduard halt dummerweise genau dieses Bild zum Vorbild nahm.

Auf einer ILA war mal ein Marine Tornado mit zwei untergehängten Schlauchbooten zu sehen  ;)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 04. Mai 2009, 11:33:55
und dann gab es da noch....

die Navy Skyraider mit der WC-Schüssel unter dem rechten Flügel. (laut Squadron waqr dies ein Gag der Techniker aber der Pilot soll dann die Schüssel tatsächlich abgeworfen haben..  :o)(Bausatz 1:72 von Hasegawa, leider vergriffen)

die Spitfire mit dem Bierfass unter dem Flügel (72er Bausatz von Kopra, war im Modellfann 4/09 zu sehen, die Geschichte dahinter ist mir nich bekannt)

Da es üblich war, die andere Feldpostnummer mit Grussbotschaften auf die Bomben zu beehren, kann ich mir vorstellen, dass es viele Ideen oder kreative Umsetzungen gab. Ein bisschen Spass muss eben doch auch sein  ;)

En Gruess vom
RDM
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: jacqueline am 04. Mai 2009, 14:00:18
und dann gab es da noch....

die Navy Skyraider mit der WC-Schüssel unter dem rechten Flügel. (laut Squadron waqr dies ein Gag der Techniker aber der Pilot soll dann die Schüssel tatsächlich abgeworfen haben..  :o)(Bausatz 1:72 von Hasegawa, leider vergriffen)

(http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?action=dlattach;topic=1288.0;attach=5106;image)


Hier noch das P-40-Originalbild mit dem verkehrten Tank:
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 05. Mai 2009, 00:05:43
Hoi Jacqueline

Danke für die Bilder !  ;D

En Gruess vom
RDM
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 07. Mai 2009, 13:45:34
Baubericht von Vasilij auf You Tube. http://www.youtube.com/watch?v=cLuNT-Gkr6A&feature=related

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 20. Mai 2009, 02:37:11
das wäre doch etwas für ins Wohnzimmer....  ;)

http://www.moduni.de/product_info.php/products_id/1539990

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 20. Mai 2009, 12:18:45
das wäre doch etwas für ins Wohnzimmer....  ;)

http://www.moduni.de/product_info.php/products_id/1539990

gruss tobias

oder für den Pool  ;D  ;D Dazu würde dann nur noch die HMS Hood im selben Masstab fehlen  ::)  ;D

En Gruess vom
RDM
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 25. Mai 2009, 01:09:24
Dazu würde dann nur noch die HMS Hood im selben Masstab fehlen  ::)  ;D

hier die Hood, im Legomasstab  :o.... das ist ja eigentlich auch Plastikmodellbau oder  ;D?

http://www.flickr.com/photos/legomonster/sets/72157604081309563/?page=3

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 08. Juni 2009, 15:34:52
hallo Leute,

auf der Seite von Eduard habe ich diesen schönen Dual Combo Bausatz einer Spad XIII gesehen. Seither habe ich Lust auf einen Doppeldecker. Vielleicht wage ich mich bald an eine solche Kiste. Die Spad scheint mir zwar eine recht kniflige Verspannung zu haben. Ob ich mich gleich an diesen Bausatz wage, oder einen anderen zum üben mit einer etwas einfacheren Verspannung vorschiebe, es ist noch nichts entschieden ausser dass ich diesen Bausatz haben muss. Vielleicht ist in ein paar Tagen die Lust auf Doppeldecker auch schon vorbei und die Kiste wandert erstmal in mein Lager.

Ein bisschen habe ich aber schon in Bauberichten gestöbert und nun quälen mich zwei Fragen.
Die Verspannung wird oft mit Angelsehne, gezogenen Q-Tips, gezogenen Giessästen oder sowas gemacht. Alles eigentlich starre Materialien. Warum nimmt keiner elastische Fäden (Strumpfhose  ;)) wie sie manchmal zum Beispiel für Antennen gebraucht werden?
Und ob Sackloch Methode oder eine andere, die Fäden werden eigentlich immer ganz zum Schluss eingezogen, also erst nach der Lackierung. Mindestens bei einem Flügel zieht man den Faden durch, spannt ihn und klebt ihn mit Sekundenkleber fest und schneidet dann mit einer Rasierklinge das überstehende Ende ab. Sieht das nicht unschön aus an der Schnittstelle? Es hat doch da ein Loch und ich könnte mir vorstellen dass es auch Sekundenkleberrückstände gibt. Müsst ihr an dieser Stelle nicht nacharbeiten? Überschleifen? Neulackieren?

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 08. Juni 2009, 16:39:00
noch eine Frage, vielleicht habe ich Glück und jemand von euch hat das Buch "SAM Combat Colours 1: Messerschmitt Bf 109E on the Western Front, 1940", ich suche ein Foto einer Maschine, das Profil ist in diesem Buch, ein Foto vermute ich auch.

http://www.christian-schmidt-fachbuchhandlung.de/product_info.php?products_id=166&osCsid=99f745d54e497b58c887992945684eaf

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 08. Juni 2009, 20:28:42
Zitat
Ein bisschen habe ich aber schon in Bauberichten gestöbert und nun quälen mich zwei Fragen.
Ich bin zwar nun wahrlich kein Profi in Sachen Verspannung, versuch aber Deine Fragen trotzdem mal zu beantworten:

Zitat
Die Verspannung wird oft mit Angelsehne, gezogenen Q-Tips, gezogenen Giessästen oder sowas gemacht. Alles eigentlich starre Materialien. Warum nimmt keiner elastische Fäden (Strumpfhose  Wink) wie sie manchmal zum Beispiel für Antennen gebraucht werden?
 
Gezogene Q-Tips sind sehr wohl elastisch und dehnbar, könne also unter Spannung verklebt werden.
Bei allem Gummiartigen hätte ich Bedenken wegen der Haltbarkeit auf Dauer - und hier können sowohl gezogene Q-Tips als auch gezogene Gußäste mittels Hitze nachgespannt werden.

Zitat
Und ob Sackloch Methode oder eine andere, die Fäden werden eigentlich immer ganz zum Schluss eingezogen, also erst nach der Lackierung. Mindestens bei einem Flügel zieht man den Faden durch, spannt ihn und klebt ihn mit Sekundenkleber fest und schneidet dann mit einer Rasierklinge das überstehende Ende ab. Sieht das nicht unschön aus an der Schnittstelle? Es hat doch da ein Loch und ich könnte mir vorstellen dass es auch Sekundenkleberrückstände gibt. Müsst ihr an dieser Stelle nicht nacharbeiten? Überschleifen? Neulackieren?
Man könnte alternativ auch mit zwei Sacklöchern arbeiten, also oben und unten, allerdings ist das Verspannen dann mit Sicherheit eine recht nervenaufreibende Angelegenheit, einmal einen Faden zu kurz abgeschnitten und ...?...  zum Ausbohren dieses Fadens kommt man zu diesem Zeitpunkt nicht mehr richtig ran...
Dass bei einem durchgezogenen Faden die Stelle an der der Faden durch die Tragfläche geht sauber verspachtelt/ verschliffen und natürlich nachlackiert werden muß ist schon richtig, aber so schwer auch nicht, die Unterseiten sind meist einfarbig, die Kanten gerade ...also wirklich keine große Sache...

Aber, viele Wege führen nach Rom  ;)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 08. Juni 2009, 22:02:30
Gezogene Q-Tips sind sehr wohl elastisch und dehnbar, könne also unter Spannung verklebt werden.
Bei allem Gummiartigen hätte ich Bedenken wegen der Haltbarkeit auf Dauer - und hier können sowohl gezogene Q-Tips als auch gezogene Gußäste mittels Hitze nachgespannt werden.

danke Thomas, ich werde mal ein bisschen üben gezogene Gussäste und Q-Tips mittels Wärme zu spannen. Ich vermute das braucht schon ein bisschen Gefühl, weil ein zu viel an Hitze ist sicherlich auch ungesund.
Könnte man eventuell gezogene Gussäste auch mit Plastikkleber befestigen (zumindest auf der Seite mit Sackloch)? Oder siehst du da keinen Vorteil. Ich meinte die Verbindung müsste eigentlich besser sein.

Man könnte alternativ auch mit zwei Sacklöchern arbeiten, also oben und unten, allerdings ist das Verspannen dann mit Sicherheit eine recht nervenaufreibende Angelegenheit, einmal einen Faden zu kurz abgeschnitten und ...?...  zum Ausbohren dieses Fadens kommt man zu diesem Zeitpunkt nicht mehr richtig ran...
Dass bei einem durchgezogenen Faden die Stelle an der der Faden durch die Tragfläche geht sauber verspachtelt/ verschliffen und natürlich nachlackiert werden muß ist schon richtig, aber so schwer auch nicht, die Unterseiten sind meist einfarbig, die Kanten gerade ...also wirklich keine große Sache...

Mit 2 Sacklöchern ist sicher obermühsam. Ich fand es einfach komisch dass in keinem Bericht den ich bisher gelesen habe etwas geschrieben wurde von diesen Nacharbeiten. Und zum Teil waren auch schon Decals montiert was mich dann eben gewundert hat weil ich denke wenn noch Nacharbeiten anfallen, würde ich die Decals erst danach montieren.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 08. Juni 2009, 22:07:54
Ich mache alle Verspannungen mit Fäden von Strumpfhosen, bis jetzt hat noch kein Faden nachgegeben, man kann das Modell sogar daran hochheben.

Hat schon mal jemand ein Modell von Mastercraft gebaut? Ich habe mir da nämlich was buntes bestellt:

Grüße Hartmut
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 08. Juni 2009, 22:17:22
Zitat
Könnte man eventuell gezogene Gussäste auch mit Plastikkleber befestigen (zumindest auf der Seite mit Sackloch)? Oder siehst du da keinen Vorteil. Ich meinte die Verbindung müsste eigentlich besser sein.
Ginge sicher auch, aber Plastikkleber u.s.w. weichen das Material halt auch auf, man muss also länger warten bis das ausgehärtet ist, zudem greift es eher die um das Sackloch bereits vorhandene Farbe an - einen relevanten Vorteil kann ich nicht erkennen....von der Stabilität her reicht Sekundenkleber vollkommen aus, ich lasse diesen Sekundenkleber sicherheitshalber in solchen Fällen* aber immer über Nacht aushärten und verwende keinen Beschleuniger !

* Ich habe ja erst zwei Flugzeuge mit Verspannung gebaut  :D , das gleiche gilt bei mir aber für sämtliche Antennendrähte...

Zitat
Ich fand es einfach komisch dass in keinem Bericht den ich bisher gelesen habe etwas geschrieben wurde von diesen Nacharbeiten. Und zum Teil waren auch schon Decals montiert was mich dann eben gewundert hat weil ich denke wenn noch Nacharbeiten anfallen, würde ich die Decals erst danach montieren.
Stimmt, habe gerade nachgeschaut, auch ich erwähnte es in meinem Swordfish Baubericht nicht (zumindest nicht per Bild) , gelesen habe ich von solchen Nacharbeiten aber schon mal...irgendwo....
Ich würde das auch immer vor den Decals und vor dem abschließenden Mattlack machen ....

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 08. Juni 2009, 22:53:33
Ich mache alle Verspannungen mit Fäden von Strumpfhosen, bis jetzt hat noch kein Faden nachgegeben, man kann das Modell sogar daran hochheben.

das habe ich mir auch gedacht, elastische Fäden wären weniger empfindlich wenn man mal hineingreift oder so.

Stimmt, habe gerade nachgeschaut, auch ich erwähnte es in meinem Swordfish Baubericht nicht (zumindest nicht per Bild) , gelesen habe ich von solchen Nacharbeiten aber schon mal...irgendwo....

Ich habe auch in deinem Swordfish-Bericht nachgeschaut, wenn auch nicht wirklich alles komplett gelesen. Konnte aber auch nichts von Nacharbeiten lesen. Irgendwer wird das auch schon beschrieben haben, sooo viele Berichte habe ich ja auch noch nicht studiert  ;).

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 09. Juni 2009, 01:20:34
Hat schon mal jemand ein Modell von Mastercraft gebaut? Ich habe mir da nämlich was buntes bestellt:

Grüße Hartmut

Servus Hartmut

Ich habe mir mal ne Bf 109 G6 genauer angeschaut, die Teile sind ganz passabel und machen mit den Gravuren einen guten Eindruck. Gebaut habe ich selber noch keines der Mastercraft Modelle.

@all: Zum Thema Strumpfhosen oder besser Strapse  8) die lass ich meiner Frau  :o  ;D Ich hab'n Japaner mit Metaldrähten gebaut und die WW I Flieger nach traditioneller Art und Weise - mit gezogenem Sprue (Gussast)

En Gruess vom
RDM
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: günther am 12. Juni 2009, 10:44:07
Sh`ot Kal gimel Cromwell Conversion im Bau - zum Vergleich mal der Centi Mk.III die Vorlage...

günther
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 13. Juni 2009, 00:02:34
Hoi Günther

Ja die Unterschiede sind markant, gut gebaut  ;)

En Gruess
RDM
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 15. Juni 2009, 23:00:04
hallo Modellbaufreunde,

ich bin jetzt ein glücklicher Besitzer eines Spad XIII American Eagles Bausatzes von Eduard. Wow, sehr schöner Bausatz und zum bauen viel zu schade. Aber es gibt ja noch der normale Kit, der dann mal auf meinem Basteltisch landet. Sehrwahrscheinlich beginne ich aber mit einem etwas einfacheren Bausatz, vielleicht eine Sopwith Camel, die Bespannung ist etwas weniger kompliziert und die Bemalung ist auch einfacher, vielleicht der Ideale Bausatz um die Grundtechniken für einen Doppeldecker zum ersten mal auszuprobieren.

Gestern habe ich mal einen ersten Versuch gestartet Holz darzustellen, und ich habe richtig Freude daran, das ist ja gar nicht so schwer. Sicher noch steigerungsfähig, aber ich bin sehr zufrieden und am liebsten würde ich gleich mit einer solchen Kiste loslegen.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 15. Juni 2009, 23:02:28
Wow, das sieht Klasse aus!!!! Grundiert mit Acryl und darüber mit Oel?

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 15. Juni 2009, 23:11:13
Das hst Du wirklich fein hinbekommen, Tobias, Respekt !
...auch wenn eine so schon gemachte Tragfläche einer Fw190 für solche Versuche fast zu schade ist  ;) ;D

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 15. Juni 2009, 23:16:25
@thomas: Ist sicher nur ein Windkanalmodell oder?
Grüße Hartmut
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 15. Juni 2009, 23:18:49
Wow, das sieht Klasse aus!!!! Grundiert mit Acryl und darüber mit Oel?

danke Claudio, ja genau. H37 wood brown aufgehellt mit H85 sail color. damit grundiert.
Auf dem oberen Foto mit der stärkeren Maserung dann mit einem braunen Farbstift eine grobe Maserung aufgemalt, auf dem unteren Foto nichts dergleichen.
Dann bei beiden wieder gleich weiter, eine Schicht Ölfarbe umbra gebrannt draufepinselt, 20 min so gelassen und dann mit einem groben steiffen Pinsel und Papiertuch abgezogen. Mit dem Papiertuch das zu viel an Farbe entfernt, mit dem Pinsel die Maserung gemacht.

Mit der Farbe der Grundierung, verschiedenen Farbstiften und Ölfarben und Pinsel lässt sich das sicher noch sehr varieren.

...auch wenn eine so schon gemachte Tragfläche einer Fw190 für solche Versuche fast zu schade ist  ;) ;D

gut erkannt Thomas  ;D, Respekt vor dir  ;).

Ist sicher nur ein Windkanalmodell oder?

Rohstoffknappheit  ;)

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 15. Juni 2009, 23:49:14
Habe mal wieder in Sachen Dioramenbau experimentiert und versucht Ziegel in 1:72 herzustellen. War schnell gemacht, habe Fotokarton zugeschnitten und in Tusche gebadet. Die glänzende Seite nimmt nur entlang der Schnittkanten unregelmäßig Farbe auf, was dann so aussieht als ob noch Speis daran haftet. Die Ruine bekommt noch eine Zimmerdecke aus Holz und die Wände werden noch mit Struktur beklebt. Was meint ihr dazu?

Grüße Hartmut
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 16. Juni 2009, 00:11:45
das sieht definitiv wie Ziegelsteine aus. Kommt da noch anderer Schutt dazwischen? Mauersteine? Holz und sowas?

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 16. Juni 2009, 00:16:06
Gute Idee, sah mir auch zu rein aus. Die Steine sind alle lose geschüttet, ich kann jederzeit umdekorieren.

Grüße Hartmut
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 16. Juni 2009, 09:20:24
Hi Hartmut

Wenn ich Fotos von zerstörten Häusern betrachte sehe ich sehr wenig lose Ziegel. Meistens sind es Mauerbrocken, welche herumliegen... Ich würde ehrlich gesagt nur vereinzelt einzelne Ziegel verwenden...

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: günther am 16. Juni 2009, 18:06:23
@Claudio kommt ganz auf die Ruine an - bzw auf die Art der Bombadierung

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_101I-468-1415-35,_Süditalien,_Häuserruinen.jpg

Bei mir zuhause (Nürnberg) wurde erst mit Sprengbomben bombadiert und dann mit Phosphorgranaten - was zur Folge hatte das die Dächer weggesprengt wurden und die Häuser dann gut brannten, bzw es zu Flächenbränden kommt - das hatte zur Folge das der Mörtel spröde wurde und die Häuser in sich zusammenstürzten... So wurden fast 90% der Altstadt zerstört. Und wie man unten (link) sieht gibt es da viele Einzelne Steine zuu sehen - teilweise auch nur noch Steine und sonst nicht viel

http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=6365&threadid=248276

was noch fehlt ist Holz (zum Teil Stahlarmierungen) und eben viel Staub...

günther
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 16. Juni 2009, 21:31:19
Sehr erhellend,seid bedankt. Dann kommen noch gröbere Brocken Stahlträger und Staub dazu. Die eingestürzte Etagendecke aus Holz lasse ich dann mal weg.

Grüße Hartmut
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 17. Juni 2009, 08:10:28
@günther

Das ist natürlich ein Argument... Es ist eigentlich schon erschreckend, welche Kreativität der Mensch im Bezug auf eine grösstmögliche Zerstörung aufbringt....

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 17. Juni 2009, 17:31:54
Zitat
Es ist eigentlich schon erschreckend, welche Kreativität der Mensch im Bezug auf eine grösstmögliche Zerstörung aufbringt....
Das war immer so und wird sich auch nie ändern, scheint als läge Zerstörung in unseren Genen.

Grüße Hartmut
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 22. Juni 2009, 23:07:21
hallo zusammen,

vielleicht kann mir wer von euch helfen ich suche folgende figuen in 1/72. zu sehen wen ihr den link anklickt :)

http://www.plasticsoldierreview.com/Review.aspx?id=524 (http://www.plasticsoldierreview.com/Review.aspx?id=524)

Schönen Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 25. Juni 2009, 07:56:05
Mal wieder ein modellbautechnisches Lebenszeichen von mir  ;) Der Flakpanzer nimmt langsam Gestalt an....

Tschüss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 26. Juni 2009, 17:23:21
hallöchen zusammen, hier mal was von mir. zu mehr bin ich leider nicht gekommen da ich noch auf wohnungs suche bin. aber ich hoffe das wird bald alles wieder und das hobby natürlich auch ;)

Ein HMMWV M966 in 1/72 von Revell.

(http://img39.imageshack.us/img39/9238/pict0346.jpg)


(http://img39.imageshack.us/img39/3553/pict0347.jpg)


(http://img39.imageshack.us/img39/3305/pict0348p.jpg)


(http://img517.imageshack.us/img517/7050/pict0349.jpg)


(http://img517.imageshack.us/img517/7678/pict0350.jpg)


(http://img517.imageshack.us/img517/5286/pict0351.jpg)


Schönen Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 27. Juni 2009, 00:05:22
@christian
das sieht doch schon recht gut aus, sind die Scheiben so klar oder sind die gar nicht verbaut ?

Was ich noch machen würde, wäre eine farbliche Schattierung der Felgen gegenüber den Reifen.... (oder müssten die Felgen grün sein ?)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 29. Juni 2009, 11:41:00
Hoi Cjristian

Putzig der kleine Humvee, die Bemalung gefàllt mir gut.

En Gruess vom
RDM
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: günther am 30. Juni 2009, 19:35:31
Lange hat es gedauert - doch nun versuch ich mich auch mal an der Figurenmalerei

Als Halterungen hab ich mir einen dicken Draht besorgt (2mm) und dann o,1ml Becher von Migros mit Gips gefüllt - steht und liegt gut in der Hand.

Die Figuren bekommen ein kleines Löchlein und werden aufgeklebt

An den Köpfen werd ich mich die nächsten Tage austoben und dann wohl entsorgen, neue mit "modernen" Helmen sind bestellt

gruss
günther
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 30. Juni 2009, 21:54:08
Seht euch das mal an  :o :o :o :o :o :o :o
http://www.aircraftresourcecenter.com/Gal9/8901-9000/gal8909-Fw-190-Martens/00.shtm

...wenn das wirklich 1/72 ist  ...einfach unglaublich.
Auch deshalb weil dieser Airfix Kit, den ich nicht kenne, eigentlich eine uralte Krücke sein müßte ?

Ich glaub, ich hör auf  ;)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 30. Juni 2009, 22:14:25
Glaube nicht, dass das ein 1/72 Kit ist :-\

Schaut Euch mal das Foto #8 an, das Loch im Tisch ist fuer einen Sonnenschirm-Staender mit einem Durchmesser von 40 - 50 mm.  But anyway, es ist ein sehr schoenes Modell.

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 30. Juni 2009, 22:23:55
ich wollte gerade das selbe schreiben, das ist mindestens 1/48 meiner Meinung nach.

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 30. Juni 2009, 22:39:42
Zitat
das ist mindestens 1/48 meiner Meinung nach.
Na hoffentlich  ;)
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 30. Juni 2009, 22:46:25
Mal wieder ein modellbautechnisches Lebenszeichen von mir  ;) Der Flakpanzer nimmt langsam Gestalt an....

Tschüss
Claudio

Hoi Claudio, Servus Gemeinde

da schliesse ich mich doch gleich an, trotz Umzug und Verteilung der Infrastruktur auf 2 Orte bringe ich doch noch was auf den Basteltisch  ::) Dein 38er ist ein richtiges Schmuckstück im Vergleich zu der Herausforderung der Firma Maquette  8) Ich baue eine Aufklärungspanzer 38 mit 2cm KWK, eigentlich noch recht gut detailliert aber die Passgenauigkeit, da wird der Modellbauer in mir gefordert...  ;D

En Gruess vom RDM
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 01. Juli 2009, 22:04:04
Weiß jemand von euch ob es ein 1/72er Modell der Focke Wulf Fw 159 gibt oder gegeben hat ?
Ich meinte sowas hätte es mal von Huma gegeben, hab mich da aber wohl getäuscht ?
Desweiteren suche ich immer noch eine He112 V1, also die mit dem Krestel Motor....wenn da jemand einen Tipp hätte, wäre ich auch dankbar  ;)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 01. Juli 2009, 23:12:20
Willst du den Wettbewerb um den "neuen" Standardjäger wieder aufleben lassen? Könnte möglich sein das du bei RS Models die He 112 findest, viel Glück.

Grüße Hartmut
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: jacqueline am 02. Juli 2009, 00:16:07
Eine Fw 159 scheint bei RS Models zumindest in Planung zu sein: http://www.rsmodels.cz/?link=view&id=72006&PHPSESSID=8b59c969abda348507e4df737c0932fc (http://www.rsmodels.cz/?link=view&id=72006&PHPSESSID=8b59c969abda348507e4df737c0932fc)

Die selbe Firma hat, wie von Hartmut schon erwähnt, einige He 112 im Programm, allerdings scheint die früheste Variante (bis jetzt) die V3 zu sein.
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 02. Juli 2009, 06:38:18
Dank euch beiden, die He112 von RS Models kenne ich, hab davon die V6 (ungebaut)...aber wie Jacqueline schrieb geht das erst ab der V3 los. Aber mal sehen vielleicht bringen die da noch was.
Und das mit der Fw 159 siehr ja auch schon mal recht positiv aus.
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 08. Juli 2009, 23:55:13
Juhu,
schaut mal was ich beim grossen E gefunden habe, was haltet ihr davon?

Grüße Hartmut
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 09. Juli 2009, 00:03:05
was haltet ihr davon?

falscher Masstab  ;D ;).

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: jacqueline am 09. Juli 2009, 00:19:00
was haltet ihr davon?

Vorsicht, Einatmungsgefahr!!!  ;D
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 09. Juli 2009, 00:58:06
was haltet ihr davon?

klein, dick und rot  ;D
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 09. Juli 2009, 06:48:49
Zitat
was haltet ihr davon
Professioneller Maßstab, tolles Vorbild, interessanter Kit-Hersteller.
Also, auf jeden Fall kaufen und einen Baubericht machen  ;) :)

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 09. Juli 2009, 08:04:29
Hallo Leute

Tut mir leid, dass ich mich im Moment so rar mache, aber ich bin leider beruflich wie privat "total im seich" wie es so schön heisst. Nix mit basteln, geschweige denn mit Internet/Forum.

Ich freue mich schon darauf, wenn ich mit all den angefangenen Projekten weitermachen kann....

Gruss
Claudio
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: jacqueline am 09. Juli 2009, 08:16:19
@claudio

Ah so, ich dachte schon, Du seist wahrscheinlich in den Ferien, aber das ist natürlich blöd, wenn einem alles über den Kopf wächst.

Kopf hoch, das kommt schon wieder !!!  ;)
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: günther am 11. Juli 2009, 17:53:42
Meine Gewinner F4 ist angekommen und huuu ist die gross

günther
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 11. Juli 2009, 22:35:50
eine 32er günter?
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 13. Juli 2009, 22:17:44
Hoi zaeme,

Brauche Eure Hilfe!

Irgendwo im Forum ist ein Link oder einen Beitrag versteckt der sich mit Spitfire Fluegel befasst. Wo kann ich den finden. Suchfunction hat nichts brauchbares ergeben.

Vielen Dank,
Hansjuerg
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 13. Juli 2009, 22:27:51
http://spitfiresite.com/reference/variants-technology/2008/04/spitfire-wings-01.htm

Sehr viel findet man auch hier: http://www.ipmsstockholm.org/
theoretisch zumindest  ;)

In einer Wing Master war zum Thema Spitfire Flügel mal ein sehr guter Bericht, falls Dir obiges nicht reicht kann ich Dir den einscannen...

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 13. Juli 2009, 22:32:58
Vielen Dank, Thomas!

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 15. Juli 2009, 00:10:14
Ich hätte noch Spitfire in Action zu bieten. Wer Interesse hat möge sich melden.

Grüße Hartmut
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 16. Juli 2009, 22:26:25
Ein kleines Rätsel  ;D ;D:

Eines der drei vermutlich nächstes Projekte wird ein Modell eines Flugzeugs dass mindestens einen  Propeller hatte, dessen Auslegung durch ein sowjetisches Flugzeug zumindest inspiriert wurde und an dessen Entwicklung ein gebürtiger Schweizer in relativ prominenter Stellung nicht ganz unbeteiligt war.
Wie hieß dieses, nicht zivile, Flugzeug und der gebürtige Schweizer ?

Mag sein dass obiges auf mehrere Flugzeuge zutrifft, aber jeder Versuch noch ein/zwei Tipps zu geben würde das Rätsel noch leichter machen als es eh schon ist ;)
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 16. Juli 2009, 22:34:35
 ??? ???

ein zusaetzlicher Tip brauche ich schon noch 8)

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 16. Juli 2009, 22:57:19
Du meinst doch nicht etwa Claude Dornier? Der ist allerdings in Kempten gebohren, und in Zug (Schweiz) gestorben. Wir warten gespannt auf den nächsten Tipp...

Gruß Hartmut
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 17. Juli 2009, 13:30:48
Zitat
ein zusaetzlicher Tip brauche ich schon noch
Eigentlich wollte ich schon eine Flasche Future als Preis aussetzen machtes dies dann aber doch nicht da ich das Rätsel für zu leicht hielt und meinet dass dies innerhalb von 10 Minuten gelöst wäre.
Aber gut, hier noch drei Hinweise:
Das Flugzeug hatte ein Spornrad und kam aus Deutschland, und der Schweizer wurde 1934 in Deutschland eingebürgert.

Zitat
Du meinst doch nicht etwa Claude Dornier?
Nein, den meinte ich nicht.
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 18. Juli 2009, 23:55:07
Hoi Thomas

Das ist eine harte Nuss ! Aber ich werfe mal die Bücker Jungmann in den Topf - liege ich da recht?

En Gruess vom
RDM
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 19. Juli 2009, 01:09:32
Zitat
Das ist eine harte Nuss ! Aber ich werfe mal die Bücker Jungmann in den Topf - liege ich da recht?
Nein

Ich merk schon, das wird so nichts  ;)

Daher die letzten zweieinhalb  ;D  Hinweise:
Der anfängliche Hinweis "...dessen Auslegung durch ein sowjetisches Flugzeug zumindest inspiriert wurde ..." ist der Schlüssel zum Ganzen, ich bin mir fast sicher dass so ziemlich jeder hier diesen Zusammenhang kennt bzw. schon mal gelesen hat, dies zumindest dann wenn man schon mal was über militärische Konflikte nach ´33 und vor dem 2. Weltkrieg gelesen hat !

Hier noch der halbe Hinweis:
Der gebürtige Schweizer ist als solcher weitgehend unbekannt und taucht, wenn man seinen Namen eingibt, zumindest nicht auf den ersten zwei Linksseiten in Google auf.....eigenartig, der war nämlich als Oberingenieur für die Konstruktion der .... verantwortlich. Aber darauf könnten fast nur Schweizer kommen, denn im  Zusammenhang mit dem gesuchten Flugzeug wird praktisch immer nur ein anderer Name genannt.

Sollte auch jetzt noch keiner auf das Flugzeug kommen, werde ich die Sache morgen Nachmittag auflösen.

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 19. Juli 2009, 14:12:54
den Link habe ich im FF gefunden. Da müsst ihr mal ein Blick riskieren. http://pwm.org.pl/viewtopic.php?f=145&t=5773

gruss tobias
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 19. Juli 2009, 16:35:01
den Link habe ich im FF gefunden. Da müsst ihr mal ein Blick riskieren. http://pwm.org.pl/viewtopic.php?f=145&t=5773

gruss tobias

Plastik-Modellbau?  ??? ??? ???

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 19. Juli 2009, 18:45:08
Zitat
den Link habe ich im FF gefunden. Da müsst ihr mal ein Blick riskieren. http://pwm.org.pl/viewtopic.php?f=145&t=5773
Hab ich mir gestern auch schon angesehen, der Typ nimmt vom Bausatz wirklich nur die Schachtel her  ;D ;D
Andererseits, so beeindruckend das auch ist, verstehen tu den Aufwand nicht so ganz (was wohl auch daran liegt dass ich den Text nicht lesen kann).
Warum baut der sie Spanten der Tragflächen nach wenn er das Ganze dann doch beplankt ?
Oder auch der extrem aufwendige Rumpfinnenaufbau, selbst wenn er alle Wartungslucken "aufreißt" die das Original hatte, sieht man davon hinterher nur noch einen Bruchteil.
Aber vielleicht klärt sich das ja noch anhand des weiteren Bauberichts....

Allerdings  muß man auch sagen dass der Kerl nur in 1/48 baut, besonders männlich ist das nicht  ;D ;D ;D

Hier mal ein Bf109 Baubericht von ihm: http://www.pwm.org.pl/viewtopic.php?f=10&t=440
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 19. Juli 2009, 18:57:08
O.k. hier die Auflösung des kleinen Rätsels:
 
Das Flugzeug das die Konstrukteure angeblich inspiriert haben soll, war die Polikarpow I-16 Rata.
(Einfacher, robuster Aufbau, Luftgekühler Motor...)
 
Der gebührtige Schweizer hieß Rudolf Blaser, und war als Oberingenieur bzw. Chefkonstrukteur für die Konstruktion der ... verantwortlich.
 
Tja und das gesuchte Flugzeug ist, die sicher jedem bekannte, Fw 190.


Und das Modell das ich demnächst in Angriff nehmen werde ist die Fw 190 V1, der Kit liegt hier schon Jahre herum und wurde nur deshalb nie begonnen weil ich ihn keinesfalls mit der meist zu sehenden sehr dunklen Segmenttarnung bauen wollte.
Es gibt aber auch Fotos des Originals auf denen das Flugzeug sehr hell ist, bisher war mir nicht klar ob dies Alu/Silber oder ein Grau ist und wenn Grau  - welches....
Und im Zuge der Recherche zur Ar80 klärte sich diese Frage nun so nebenbei auch auf....

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 19. Juli 2009, 20:46:20
Plastik-Modellbau?  ??? ??? ???

die Grenzen sind da halt fliessend, ein bisschen Plastik ist ja noch dran  ;).

Allerdings  muß man auch sagen dass der Kerl nur in 1/48 baut, besonders männlich ist das nicht  ;D ;D ;D

jaja, blabla....  ;D ;).

mich nimmt wunder wie ein Modell von ihm fertig aussieht. Ob er diese Qualität auch beim lackieren hinzaubert? Mir gefällts auf jeden Fall was der Typ kann.

Das Flugzeug das die Konstrukteure angeblich inspiriert haben soll, war die Polikarpow I-16 Rata.

nach dem letzten Hinweis habe ich noch an die I16 gedacht, aber um hier einen Verbindung herzustelle, habe ich zuwenig Ahnung.
Hast du vor den Bau in einem GB zu dokumentieren?
gruss tobias

Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 19. Juli 2009, 21:06:35
Zitat
Hast du vor den Bau in einem GB zu dokumentieren?
Mal sehen, eventuell wird nach der Spitschmitt und der Ar 80 noch ein anderes Modell zwischengeschoben....
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 20. Juli 2009, 00:27:19
den Link habe ich im FF gefunden. Da müsst ihr mal ein Blick riskieren. http://pwm.org.pl/viewtopic.php?f=145&t=5773

gruss tobias

Wie sagte schon der alte Fritz: 'Jedem Tierchen sein Pläsierchen' - tolle Handhabung, geniale Technik aber ich habe noch Spass an anderen Dingen im Leben  ;)  ;D

En Gruess vom RDM
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 25. Juli 2009, 21:10:09
Hier mal ein Ewigkeitsprojekt von mir, ich glaube ich graviere da nun schon seit einem dreiviertel Jahr dran rum, so alle 4 Wochen für ne halbe Stunde...dann muss ich das Teil behutsam weglegen um es nicht gegen eine Wand zu schmeißen  >:(  ;)

Eigentlich gelingt mir das mit dem Gravieren immer ganz annehmbar und das relativ harte Plastik dieser Airfix Javelin käme meinen diesbezüglichen Vorlieben auch entgegen....
...trotzdem, jede zweite Gravur läuft aus dem Ruder und muss nachgebessert werden  ::)   nerv  :-\
Hab mir zwischenzeitlich schon mehrmals überlegt ob es nicht besser gewesen wäre das Modell mit den ursprünglich erhabenen Gravurlinien zu bauen....

Andere Gravuren an anderen Modell klappten währenddessen wie gewohnt ... Glücklicherweise  :) ...an mir liegts also nicht  ;D ;D

thomas
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 25. Juli 2009, 21:57:05
Hoi Thomas

Da hast Du ja noch was vor mit dem Javelin  ;D
Benutzt Du keine Schablonen oder ein dünnes Lineal zur Führung des Scribbers? Auf jeden Fall sehen die Teile auf dem Foto für mich schon mal mächtig gut aus.
Freue mich darauf, das Langzeitprojekt weiter zu verfolgen  ;)

En Gruess vom
RDM
Titel: Re: STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 25. Juli 2009, 23:12:04
Zitat
Benutzt Du keine Schablonen oder ein dünnes Lineal zur Führung des Scribbers? Auf jeden Fall sehen die Teile auf dem Foto für mich schon mal mächtig gut aus.
Eigentlich schon.... :-\
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 27. September 2009, 11:27:31
In der neuen Flugzeug Classic ist ein Artikel über die Gloster Gladiator und deren Entstehungsgeschichte.

http://www.flugzeugclassic.de/

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 28. September 2009, 08:20:47
Hallo Thomas
Danke für den Hinweis!

tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 24. Oktober 2009, 18:08:58
Holla zusammen,

heute sind entlich meine Schen aus Berlin angekommen. Leider haben fast alle Modelle mittlere bis schwer Schäden genommen, ich werde erstmal alles einräummen und durch Checken.

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 25. Oktober 2009, 00:52:51
Na dann, viiiiiiel Spass  ;)  :D

Der Winter kommt und da ist ja eh Bastelzeit  ;D

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 25. Oktober 2009, 16:15:36
hier mal der erste überblich, über die beschädigten modelle. ein kumpel sagte friedhof des grauens  ;D

(http://img202.imageshack.us/img202/4983/pict0496.jpg)


gruss aus dortmund
christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 25. Oktober 2009, 17:53:18
hier mal der erste überblich, über die beschädigten modelle. ein kumpel sagte friedhof des grauens  ;D

Humor ist wenn man trotzdem lacht.
Hoffentlich kannst du es wieder richten.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 25. Oktober 2009, 18:01:48
Ohje Christian, das sieht böse aus... :-\ wird ein Stück Arbeit.  ;)

Ich habe Heute endlich meine Vitrine im Keller montiert und habe jetzt die Ähnliche Aufgabe. Ich revidiere alle Panzerchen und behebe kleinere Transportschäden (zum Glück nur kleine weh-wehchen  ::) aber bei ca. 50 gebauten Fahrzeugen wird das auch einige Wochen dauern....  ;D

Auf dem Tisch habe ich aktuell einen Panzer 38 Ausf. G der tschechischen Nachkriegszeit sowie ein Ägyptischer T-34 mit 122mm Geschützturm, von den beiden Panzerchen werde ich dann mal separat einige Fotos posten.

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 25. Oktober 2009, 20:45:59
Ich habe Heute endlich meine Vitrine im Keller montiert...

sieht gut aus, da hat einiges Platz. Sowas fehlt mir.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 25. Oktober 2009, 21:00:37
Hoi Tobias

Ja die lieben Vitrinen, das ist immer ein Thema  :D
Meine habe ich einem Kerle abgeluchst, der seine Corvette Sammlung aufgelöst hat. Autos = Panzer = in etwa gleiche Grösse, passt perfekt!
Bis mitte der Woche sollten die restlichen Vitrinen auch noch hängen  ;D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 26. Oktober 2009, 21:53:48
nabend zusammen ;D

nicht mehr lange bis zum workshop :) hier mal ein aktuelles bild der hercules

(http://img143.imageshack.us/img143/9605/pict0500x.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 27. Oktober 2009, 00:46:54
nicht mehr lange bis zum workshop :)

ich bin schon gespannt auf dein Workshop, cool dass du das machst.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: günther am 28. Oktober 2009, 09:41:12
Günthers IDF - in Naher Zukunft kommt das vierte Modell (links) dazu und dann sind nur noch 4-5 Centurion umbauten (Nakpadon, Puma, Nagmashot, MAR290, ev ein BARV) 3 M113er (Nagman/Kasman, Chatap, Fitter) ein Sherman Ambutank II, ein Achzarith, 2 Humvee (Rakon, OPFOR) und natürlich der Magach Tagash Akrav auf der to do Liste

gruss
günther
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 28. Oktober 2009, 09:59:28
Hoi Günther

Respekt, Respekt  ;) Da hast Du noch ein interessantes Stück Arbeit vor Dir  :D
Aber Du hast dann Modelle, die so schnell nicht wieder zu sehen sind, vor allem gebaut  ;D

Viel Spass und en Gruess
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 01. November 2009, 20:57:50
Hier mal ein kleiner Farbtest anlässlich der bevorstehenden Lackierung der Ju-87 B-1.

Die rechte Tragfläche ist mit Vallejos RLM70 und 71, die linke mit Gunzes RLM70 und 71 lackiert.

Wie man sieht sollte man den Angaben der Farbhersteller nie ungeprüft vertrauen  ;)

Apropo Vallejo, ich bin immer wieder erstaunt wie gut deren Model Color Farben sich per Pinsel verarbeiten lassen, ich würde diese Farben inzwischen sogar jeder mir bekannten Enamelfarbe vorziehen !!

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 01. November 2009, 21:57:35
ich habe mich auch noch nicht entschieden welche Farben ich nehme. Ausser Gunze habe ich Xtracrylix und Modelmaster am Start.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 01. November 2009, 22:44:44
Zitat
Die rechte Tragfläche ist mit Vallejos RLM70 und 71, die linke mit Gunzes RLM70 und 71 lackiert.
Sieht mehr nach RLM 74/75 aus, und rechts liegen die Farben nah beieinander. Übrigens beruhigend zu wissen das nicht nur ich auf die Revell Ta 154 reingefallen bin.  ;)

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 02. November 2009, 00:56:10
Kleines Bilderraetsel, was ist das?

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 02. November 2009, 02:48:37
Nochmals ein Raetsel! Das erste ist vermutlich zu einfach:

Letztes Wochenende war eine grosse Air-Show in Fort Worth, inklusive einer Vorfuehrung der Blue Angels! :o Habe fleissig Fotos gemacht, nur habe ich Doedel nach ca. 10 Fotos auf black/white umgestellt. :-\

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 02. November 2009, 10:07:06
Guten Morgen Hans Jürg

Ich versuche mal mein Glück:

Foto 1: linker Unterflügel der B-52

Foto 2: Terminator's Lieblingsspielzeug - die Gatling Gun (mit Uranladung  ;))

Bin gespannt wie ich bei den modernen Flugzeugen drinliege  :D

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 02. November 2009, 21:29:14
Zitat
Sieht mehr nach RLM 74/75 aus, und rechts liegen die Farben nah beieinander

Was die RLM Farben angeht traue ich Gunze, nach einigen Tests, grundsätzlich mehr als Vallejo - aber in diesem Fall wird das noch geprüft - das was Vallejo da anbietet wird, so wie geliefert  :( , jedenfalls bestimmt nicht verwendet  ;)

Zitat
Übrigens beruhigend zu wissen das nicht nur ich auf die Revell Ta 154 reingefallen bin.
Nein , viiiiiiiiiiel schlimmer: Pioneer oder PM-Model  ;D  -  und ich habe den gleichen Bausatz nochmal (geschenkt) bekommen  ::)
Dass Revell dieses Teil auch mal im Programm hatte wußte ich gar nicht ....kann ich mir auch gar nicht so recht vorstellen  :-\ (also Formentausch mit Pioneer)
Trotzdem sieht die Form schon nach einer Ta 154 aus, wo da große Fehler sind weiß ich nicht - habs allerdings auch nie ernsthaft geprüft.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 02. November 2009, 21:44:20
Zitat
Sieht mehr nach RLM 74/75 aus, und rechts liegen die Farben nah beieinander.
Nach dieser Quelle: http://www.cybermodeler.com/resource6.shtml
stimmern übrigens beide, also Vallejo´s 015 und 021 sowie Gunze´s H64 und H65 für RLM71 und RLM70  :-\ da werde noch einer schlau  ::)

Ich glaub, ich vertraue auf Gunze   ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 03. November 2009, 02:33:48
Guten Morgen Hans Jürg

Ich versuche mal mein Glück:

Foto 1: linker Unterflügel der B-52

Foto 2: Terminator's Lieblingsspielzeug - die Gatling Gun (mit Uranladung  ;))

Bin gespannt wie ich bei den modernen Flugzeugen drinliege  :D

En Gruess vom
RDM

2 mal Volltreffer! RDM

Den BUFF konnte man leider innen nicht besichtigen :-[. Dafuer hatten die C-3 Sentry, die P-3 Orion, C-130 Hercules Tag der offenen Tueren :)
 
Die Kanonen des A-10 sind schon beachtlich nur wurden sie das letzte Mal nach dem Golfkrieg anno 1991 gereinigt.

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 03. November 2009, 08:29:15
Servus Hans Jürg

Ja Du bist schon ein Lucky Fellow, dass Du einfach mal so eine Tour machen kannst. Die Sentry und die Orion hätte ich auch gerne besichtigt.

Die BUFF (B ig U gly F at F ellow) hätte ich auch gerne mal bewundert. Vielleicht bringt Tamiya den Flieger mal im wahren Masstab 1:48 auf den Markt (müsstest Du da die Garage ausbauen?)  ;D

Was mich bei der Gatling Gun erstaunt hat war, dass die Farbe mir wie Silberbronce vorkam. Wenn ich da an div. Bauberichte denke - Jenseits der Realität  ::)

Danke nochmals für das kleine Quiz  ;)

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 04. November 2009, 22:51:34
Günther... Du baust gefillte Panzer, oy vei  :o  ;D  ;D  ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: günther am 04. November 2009, 23:00:14
Du verwirrst mich René gefillt wie in gefillte Fisch oder einfach gefillte ???

http://www.kochen-und-schlemmen.de/rezepte/rezept.php?rez_id=600
http://www.chefkoch.de/rezepte/316961113316534/Gefillte-Fisch.html

und da die Füllung ja fehlt (no Motor) ist es dann nicht eher ein ungefillte Panzerle?

gruss
günther
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 05. November 2009, 22:29:18
hallo zusammen,

hier mal ein bild von meinen beschädigten phantom's. nun muß ich viel gucken das ich diverse klein teile ürgentwie bekomme.

(http://img410.imageshack.us/img410/9307/pict0518.jpg)

gruss aus dortmund
christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 05. November 2009, 23:06:39
Du verwirrst mich René gefillt wie in gefillte Fisch oder einfach gefillte ???

http://www.kochen-und-schlemmen.de/rezepte/rezept.php?rez_id=600
http://www.chefkoch.de/rezepte/316961113316534/Gefillte-Fisch.html

und da die Füllung ja fehlt (no Motor) ist es dann nicht eher ein ungefillte Panzerle?

gruss
günther

Hoi Günther

Danke für die Rezepte aber ich kann gerade mal Wasser kochen und Joguhrtdeckel lösen, gefillte Fisch ist zu hoch für mich  ;) Ich schau Dir da lieber zu wie Du deinen Panzer fillst, mazeltov  ;D  ;D  ;D

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: urs am 06. November 2009, 08:17:17
Sneak Preview

Bei Interesse gibts bald mehr

günther
Mich interessiert hier nicht das Filling und Fischrepzepte  :-*, sondern die Alterung. Wie gemacht und mit was?
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 06. November 2009, 18:13:35

Zitat
Mich interessiert hier nicht das Filling und Fischrepzepte  :-*, sondern die Alterung. Wie gemacht und mit was?

Hallo Urs

Ist doch auch interessant das in einem Modellbau-Forum über Fisch-Rezepte diskutiert wird.Mal was anderes als Plastik zum fillen  ;D ;D ;D

Gruss aus Bern
Patrick
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 06. November 2009, 18:42:11

Zitat
Danke für die Rezepte aber ich kann gerade mal Wasser kochen und Joguhrtdeckel lösen,

Sälü RDM

Bist Du gut kannst Du Wasser kochen  ;D ;D
Ich kenne Leute die können nicht mal das.

Gruess aus Bern
Patrick
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: urs am 06. November 2009, 22:25:10
Bist Du gut kannst Du Wasser kochen  ;D ;D
Ich kenne Leute die können nicht mal das.

Es soll ja Leute geben, bei denen sogar Wasser anbrennt.................... ;D ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 07. November 2009, 11:27:12
Urs, Patrick

Ihr seid mir ja Modellbaufreunde - könnt ihr den kochen, hmmm  ;)  ;D  ;D  ;D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: urs am 07. November 2009, 12:51:35
Da hörst Du von mir nur ein entschiedenes "vielleicht"!  ;D ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 07. November 2009, 14:54:05
Zitat
Urs, Patrick

Ihr seid mir ja Modellbaufreunde - könnt ihr den kochen, hmmm 

Hoi RDM

Wie es bei Urs ist weis ich nicht. Jedenfalls ich kann Kochen, da doch Koch mal mein Traumberuf war.

Gruess us Bern
Patrick
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: urs am 07. November 2009, 15:16:49
heisst das nicht "wie der Urs isst.............".....................? ;D ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 07. November 2009, 15:27:50
Da gabs doch mal so ein Spruch: Das muss ich grad dem Urs erzählen  ;D ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 07. November 2009, 18:05:30
Hei wenn iIhr vom Kochen redet , das wahr mal mein Beruf , also Achtung , ja  ;)
Wenn Ihr ein rezept braucht vom Gefillten Fisch  ;D  ????
MAx
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 07. November 2009, 18:08:53
ich kann Pizza bestellen  ;D.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 07. November 2009, 21:01:52
Ihr seid Helden, wahre Helden.......  ::)

Da kommt mir doch gerade eine Idee für eine Fernsehsendung nach Art von Big Brother..... Modeller's Galore ....
Urs, Patrick, Tobias und Max werden für eine Woche in einen Container gesperrt und müssen sich selbst verpflegen  ;D  ;D  ;D

PS: Ja ich kann kochen und zwar sehr gut  ;)  ;D  ;D

Euer RDM

PS2: Gäbe es Euch nicht - würde ich Euch erfinden  ;)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: urs am 08. November 2009, 18:17:38
Vorsicht, René mit dem Einsperren, ich bin Allesesser................ ;D ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 08. November 2009, 19:04:32
Zitat
Vorsicht, René mit dem Einsperren, ich bin Allesesser.............

Hallo Urs

Müsste ich etwa angst bekommen wenn Du Allesesser bist ??  ;D ;D
Fresse blos den Container nicht an  ;D ;D

Gruss
Patrick
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 09. November 2009, 21:37:24
Hoi Pädu

Das merkst Du spätestens, wenn Du mit einer Honigmarinade eingepinselt wirst.........  :o  ;D  ;D  ;D

En Guete äh en Gruess natürlich  8)
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 23. November 2009, 21:48:49
Heute, ziemlich genau 6 Monate nach dem offiziellen Baubeginn, wurden nun die ersten (30) Teile meiner Victory verklebt  ::)  wenn ich in dem Tempo weiter mache, überziehe ich die veranschlagten 3 Jahre mal locker um 30 Jahre  ;D ;D

Der Hintergrund dieser Aktion ist der, dass die Rumpfstärke Victory im Bereich des untersten durchgehenden Decks (Batteriedeck) am Original 80 cm betrug, an diesem Bausatz wären es gerade mal 2,5mm, also hochgerechnet 25 cm.
Das kann so natürlich nicht bleiben, also muss das dementsprechend aufgedickt werden....

Auf dem zweiten Bild erkennt man oben (Pfeil) wie flach das unbehandelt aussähe.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 23. November 2009, 21:56:27
Das Problem an diesem Bau dürfte weniger die Schwierigkeit an sich sein (o.k. ich red mich da jetzt leicht, hab ja fast noch nichts gemacht :D )als vielmehr die schiere Zahl der Teile.
Die Victory hatte 100 Kanonen, d.h. beispielsweise dass ich nur für die im vorigen Beitrag geschriebene "Verdickung" der Stückpforten alleine schon 400 Teile aussägen, verschleifen und einkleben muss  :-\ ::)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 23. November 2009, 23:08:56
Hoi Thomas

Dann würde ich mich jetzt schon mal nach einer Modellbauerfreundlichen Altersiedlung umsehen  ::)  ;D  ;D
Auf jeden Fall viel Spass mit der Victory und ich werde Dich zumindestens moralisch unterstützen  ;)

Schiff Ahoi und en Gruess
vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 24. November 2009, 03:29:23
Das Problem an diesem Bau dürfte weniger die Schwierigkeit an sich sein (o.k. ich red mich da jetzt leicht, hab ja fast noch nichts gemacht :D )als vielmehr die schiere Zahl der Teile.
Die Victory hatte 100 Kanonen, d.h. beispielsweise dass ich nur für die im vorigen Beitrag geschriebene "Verdickung" der Stückpforten alleine schon 400 Teile aussägen, verschleifen und einkleben muss  :-\ ::)

du machst das alles freiwillig  ;D ;).

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 04. Dezember 2009, 00:14:32
Zitat
du machst das alles freiwillig
Ja, worüber ich mich selbst wundere  ;D ;D
Ist halt ein Jugendtraum von mir, sowas mal zu machen - und hier zählt der "Weg" noch viel mehr als bei meinen Flugzeugmodellen, selbst wenn dieses Monster nie fertig werden sollte, wäre das nicht so schlimm  ;) :)



Die unteren beiden Geschützdecks sind nun, soweit es die Wandstärke anbetrifft, fertig.

Hier mal ein Bild das den Effekt verdeutlichen soll, die eine Geschützpforte ist dazu rot bemalt, eine andere "unbehandelte" mit dem roten Pfeil gekennzeichnet....

Dieser Pfeil zeigt auch gleich die größte Schwäche des Bausatzes, hier hin gehört nämlich keine Geschützpforte sondern die Admiralspforte, also der Eingang für den Admiral, in diesem Falle Horatio Nelson himself  ;) :D
Diese Pforte zu erweitern ist schnell gemacht, das Drumherum inklusive der dann anders aussehenden Stufen, allerdings nicht  :( :-\ :D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 05. Dezember 2009, 01:02:10
Hoi Thomas

Ja das gibt in etwa einen Eindruck von den Arbeiten, die Dir noch bevorstehen. Für uns Zuschauer sicher interessant aber für Dich schweisstreibend. Ich bin gespannt wo Du in 1 Jahr stehst.  ;D  ;D  ;D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 28. Dezember 2009, 18:52:02
Holla zusammen,

hier mal ein Aktuelles Bild meiner USN Aggressor bemalung an der F-14 ;) Rollout kommt morgen oder übermorgen

(http://img402.imageshack.us/img402/5300/pict0545.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 28. Dezember 2009, 18:54:17
Das ist ja mal eine eher seltene Tomcatbemalung, sowas hat nicht jeder.

Was für ein Kit ist das denn ? Matchbox ?

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 28. Dezember 2009, 19:14:53
hallo thomas, der bausatz ist von revell.
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 28. Dezember 2009, 22:07:45
@christian
Danke

@all
Hat hier zufälligerweise jemand eine Eduard Albatros D.II in 1/48 zuhause oder weiß wie man an deren Bauanleitungen kommt ?

Es geht um eine Farbe, die bei Roden mit Humbrol 97 Eierschale angegeben werden.
Mich würde interessieren was Eduard da für eine Farbe vorschlägt.

Vielleicht noch zur Ergänzung, vielleicht hat hier ja jemand genrell Ahnung von deutschen WWI Bemalungen:
Mit der Eierschalenfarbe soll der obere und vordere Teil der Motorverkleidung bemalt werden.
Nun "Eierschalenfarbe" kann ja alles möglich sein, salange man nicht weiß von welchem Vogel die Eier stammen  ;D ;D
..... laut der Verpackungsrückseite wäre es ein sehr zarter Grünton, so ähnlich wie das britische "Sky".

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 28. Dezember 2009, 22:22:28
Thomas,

schau mal hier: http://www.testors.com/products/136811

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 28. Dezember 2009, 22:36:44
Danke Hans-Juerg,

aber hier wird die Schwierigkeit des Ganzen deutlich, hierbei handelt es sich um ein Duck egg blue....und wie siehts mit den Eiern der gemeinen Henne aus, des Habichts oder gar des Albatroses  ;) ;D ;D

Roden gibt neben "Eierschale" auch noch "Eggshell" und irgendwas Kyrillisches an, mehr leider nicht...

Für mich das fast das gleiche wie wenn man "Autofarbe" sagt  ;)

Werde morgen mal meinen Modelldealer anrufen, der sollte eigentlich das komplette Humbrolsortiment da haben.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 28. Dezember 2009, 22:38:55
Hat hier zufälligerweise jemand eine Eduard Albatros D.II in 1/48 zuhause oder weiß wie man an deren Bauanleitungen kommt ?

auf Eduards Homepage kannst du sie als pdf-Datei runterladen  ;).

http://www.eduard.cz/products/pdf/n80/8082.pdf

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 28. Dezember 2009, 22:43:16
DANKE Tobias  :-* :-*

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 05. Januar 2010, 20:11:02
Hallo zusammen :)

Mal ein Lebenszeichen von mir ;D Hier auf den beiden Bilder ist eine RF-4E im Norm72 Tarnschema, leider ist bei einer Farbe was Falsch gelaufen :). Es stand zwar Graublau drauf, aber die Farbe ist nur Grau *grummel*

Hier die Bilder.

(http://img19.imageshack.us/img19/1108/pict0555s.jpg)

(http://img19.imageshack.us/img19/7258/pict0556y.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 06. Januar 2010, 04:24:16
Bei mir sehen beide Farben eher Richtung olive aus. Und weil ich sowieso davon keine Ahnung habe, kann ich mit gutem Gewissen sagen sieht gut aus.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 10. Januar 2010, 16:12:29
hallo Modellbaufreunde,

Ein Bastelkollege und ich haben uns darüber unterhalten, wie dass man Klarsichtteile auf andere Klarsichtteile klebt, ohne dass man Kleber sieht oder die Durchsicht der Teile getrübt wird. Zum Beisbiel bei einer bf 109  oder Fw190 mit zusätzlicher Panzerscheibe.
Als Beispiel unten die Haube einer Eduard Fw190, die Klarsichtteile in den roten Kreisen muss man seitlich auf die Haube kleben.

Wie würdet ihr das machen?

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 10. Januar 2010, 19:24:37
Mach doch mal einige Versuche mit diesem transparenten Material und verschiedenen Klebern. Ich würde Weissleim und Bodenglänzer testen. Den Leim u.U. mit Druck. Wenn zwischen den Teilen kein Hohlraum bleibt müsste alles klar bleiben. Habe das aber noch nie getestet, ich hoffe du berichtest.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 10. Januar 2010, 19:34:04
Hoi Tobias,

Meiner Meinung nach hast Du 2 Moeglichkeiten:

1. klebe das Panzerglas mit Future oder Model Master "Clear Parts Cement" direkt auf die Haube.

oder

2. Behandle alles mit Future und benutze nachher Sekundenkleber. Bei dieser Methode sollte sollte keine Verfaerbung auftreten.

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 10. Januar 2010, 20:54:55
Hoi Tobias

Weissleim ist auch mein Lösungsvorschlag. Ich teste zur Zeit gerade einen Acrylkleber aus den USA, den mir mein Freund Michi überlassen hat. Der hat soweit ich beurteilen kann auch gute Fähigkeiten, sprich trocknet glasklar und ohne Dämpfe aus.

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 11. Januar 2010, 20:45:53
Ich würds mit Future probieren, Weißleim ginge vielleicht auch, aber meiner (Ponal) trocknet niemals glasklar aus, der bleibt immer milchig trübe, kann aber sein dass andere Hersteller da andere Ergebnisse liefern.

Ich würds einfach mit beidem testen, im Notfall bekommst Du Future in einem Spiritusbad und Weißleim* in einem Wasserbad rückstandfrei wieder weg - also null Risiko.
*Bei Weißleim gibst allerdings auch einen Wasserfesten - bei dem dürfte es auch mit Wasser schwer werden...

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 12. Januar 2010, 03:40:41
Hoi zaeme,

das mit dem Glaskuppeln verkleben hat mir keine Ruhe gelassen, habe daher meine alte FW-190 A8 aus der Vitrine genommen und fotografiert. Ja, ja, ich habe auch schon deutsche Modelle gebaut. ;)

Bausatz Tamyia in 1/48, mein 2. Modell mit der Airbrush bemalt und mein letztes Modell bei dem ich Tamyia Decals eingesetzt habe :-\. Daher bitte keine Kommentare ueber das edle silvern der Abziehbilder  ;D.

Glas wurde mit Model Master "Clear Parts Cement" verklebt, vorgaengig in Future getaucht.

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 12. Januar 2010, 03:58:15
das mit dem Glaskuppeln verkleben hat mir keine Ruhe gelassen

das wollte ich nicht dass du nicht mehr schlafen kannst wegen dieser Sache.... sorry  ;).
Dein Klarsichtteil ist aber gut geworden.


Danke für eure Antworten.

Ich habe jetzt mal einen Test gemacht, werde aber noch einen zweiten machen. Ich habe die Klarsichtteile einmal mit Klarlack und einmal mit Weissleim geklebt. Aber sehrwahrscheinlich hätte ich die Wäscheklammern länger dranlassen sollen. Klarlack und Weissleim habe ich gewählt weil ich es wieder abmachen kann. (Oberes Foto Klarlack, unteres Weissleim)
Geklebt habe ich die Teile vor ca 24 Stunden. Der Weissleim ist jetzt immer besser geworden, die milchige Stelle in der Mitte immer kleiner.

An meinem Modell würde ich es so probieren, dass ich nur auf den lackierten Rand des Panzerglases wenig Weissleim aufpinseln würde und dann vorsichtig kleben.

Wie gesagt mache ich den Test nochmal und lasse die Klammern länger dran. Ich probiere es nochmal mit Weissleim und statt Klarlack diesmal Future.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jacqueline am 13. Januar 2010, 15:03:02
Preisfrage (ohne reele Gewinnchancen): Was könnte das wohl werden?

Auflösung folgt voraussichtlich in einigen Wochen. ::)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 13. Januar 2010, 15:15:38
Was könnte das wohl werden?

Ein Rundflug für Snoopy?

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 13. Januar 2010, 18:08:50
Das ist doch klar.. Snoopy als Pilot  ;D ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 13. Januar 2010, 22:09:19
Hmmmm... abgesehen von Snoopy, der ja bekanntlich nur auf dem Dach seiner Hütte wirklich fleigen konnte  8) glaube ich,dass es sich bei der Tandemanordnung entweder um ein Schul- oder Aufklärungsflugzeug handelt (Snoopy verdeckt leider die Sicht auf einen eventuellen 2. Steuerknüppel  ;D). Ein Hack kann auch noch möglich sein. Ich bin auf jeden Fall gespannt  ;)  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 14. Januar 2010, 07:57:57
Hmmm, eindeutig eine Zweisitzer - Mustang!

Grüessli Claudio

P.S. Na, seid ihr auch alle schön platt... das von einem "Schwermettaller"  ;D ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 14. Januar 2010, 20:33:15
Claudio

Wo bleibt die Beweisführung, hmmmm  ;)  :D

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 15. Januar 2010, 07:51:13
Ach René, es gibt Dinge, die weiss man einfach  8) ;D ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 15. Januar 2010, 22:10:27
@René
Ich könnte jetzt sogar noch etwas weitergehen und behaupten, es wird entweder eine TP-51D oder eine TF-51D  ;D ;D ;D

Na, beeindruckt???

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 15. Januar 2010, 23:40:11
Uhhhhhhh  :o

Claudio, Du wirst mir unheimlich  ;)  :D

En Gruess vom RDM

(Dann hätte ich mit einem Hack recht gehabt, einfach nicht spezifisch auf einen Typ Flugzeug  ;))
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 23. Januar 2010, 21:32:38
Meine Victory macht langsame Fortschritte, aber sie macht welche  ;D

Momentan ist das allerdings alles recht stubide. Die Geschützlafetten bestehen aus je 5 Teilen + 2 Teile für die Kanone.
Macht dann 5+2=7 mal 30 = 210 Teile versäubern, verkleben und verschleifen - und dass nur für das unterste Geschützdeck.

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 23. Januar 2010, 21:37:02
Etwas angenehmer, wenn auch nicht schneller gestaltet sich der Bau meiner beiden anderen Projekte.

Die schon mal erwähnte Albatros und eine Fokker E.IV von ICM.

Die Roden Albatros ist wirklich sehr fein detailliert, aber die Passform ist alles andere als berauschend  ::) Zudem fehlten einige Gravuren und die Anleitung läßt die genau Positionierung mancher Bauteile bestenfalls erahnen...

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 23. Januar 2010, 21:51:46
schöne Projekte hast du in Arbeit.. Ich bin gespannt auf weitere Bilder.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 23. Januar 2010, 22:04:13
Sehr schöne Projekte Thomas :) Sieht sehr gut aus was ich das sehe :)

Gruss
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 23. Januar 2010, 22:50:47
Hoi Thomas

Yep, bei Deinem Bild ist der Unterschied eminent. Das erstaunt mich, bei meiner Roden Albatros kam ich eigentlich gut klar bis auf den Cockpitbereich, da musste ich etwas schleifen. Aber vielleicht ist die Form ja schon etwas überstrapaziert. Auf jeden Fall verspricht Dein Foto noch spannende Resultate  ;)

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 24. Januar 2010, 00:20:15
Zitat
Das erstaunt mich, bei meiner Roden Albatros kam ich eigentlich gut klar bis auf den Cockpitbereich, da musste ich etwas schleifen. Aber vielleicht ist die Form ja schon etwas überstrapaziert.
Ja, es ist vor allem der Cockpitbereich der vorne und hinten (wörtlich  ;D ) nicht passte, keine Ahnung ob Roden Short-Run Formen nutzt, ich meine das aber mal gelesen zu haben....
Jedenfalls war der Cocpitbereich hinten zu breit und vorne auch zu breit und von der Kontur her nicht so recht zum vordersten Rumpfteil passend.

Dummerweise muß man den Motor auch schon recht früh einbauen was die Anpassungen sowie das Spachteln und Schleifen erschwert.
Das nächste Mal mache ich das was ich bei dem Modell auch schon vorhatte: Ich zersäge den Motor in zwei Teile und setze den oberen Teil erst ein wenn der Rumpf soweit fertig ist...

@ Tobias, Christian und RenéM
Danke für den Zuspruch

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 25. Januar 2010, 22:56:10
Wee Bop Balula...... oder Navy Flyers gone Bad  8)  ::)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: michi am 26. Januar 2010, 17:30:27
Wow.... Sag mal René.....

Woher hast du den US Navy Rasenmäher???  ;D

Gruss, Michi
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 26. Januar 2010, 19:03:04
Zitat
Wee Bop Balula...... oder Navy Flyers gone Bad  8)  ::)

Hehe René
sieht ja heiss aus der Pilot auf dem Truck  ;D ;D ;D ;D
(duckundweg)

Gruss
Pädu
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 26. Januar 2010, 20:06:47
Michi, Pädu

Schön das Euch der originelle Gag gefällt  :D - Der Traktor stammt aus dem seeligen Monogram Pro Modeller Airfield Acessories Kit und der Pilot gehört eigentlich in eine Fokker D.VII von Revell. Dem habe ich einfach einen wehenden Schal montiert und aus Platzgründen draufgesetzt - ich fand's einfach schräg, yeah!

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 27. Januar 2010, 17:22:38
Zitat
ich fand's einfach schräg, yeah!

der RDM ist ja auch ein schräger Vogel  ;D ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 27. Januar 2010, 17:32:34
Zitat
ich fand's einfach schräg, yeah!

der RDM ist ja auch ein schräger Vogel  ;D ;D ;D

 ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 27. Januar 2010, 19:35:06
Heute ist ein guter Tag! Die hübsche Dame von der Post hat mir ein Packet aus England in den Milchkasten gelegt.
Im Packet von Kingkit war ein Bausatz von Accurate Miniatures, Nr.3424 Yakolev Yak-1 http://www.ipmsstockholm.org/magazine/1999/02/stuff_eng_warshaw_yak1.htm.

Mit diesem Bausatz kann man die Yak-1von Lilya Litvyak bauen :o 
http://en.wikipedia.org/wiki/Lydia_Litvyak

Diesen Bausatz musste ich unbedingt haben, nachdem in meiner aktuellen Lektüre ganze 17 Seiten der jungen Russin gewidmet waren.
Die Lektüre übrigens ist das fast 800 Seiten starke Buch Luftkrieg über Europa 1939-1945 von Manuel Wolf. Das Buch ist seit Ende 2009 erhältlich und eine Wucht!

http://www.christian-schmidt.com/product_info.php?products_id=6858
http://www.meissner.ch/shop/mei_start_startseite/suchartikel/der_luftkrieg_ueber_europa_1939_1945/manuel_wolf/ISBN3-613-03084-5/ID17610755.html?jumpId=11787528

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jacqueline am 27. Januar 2010, 20:19:30
Sehr interessantes Projekt, Tobias!

Die Yak-1b von Lydia Litvyak habe ich schon mal gebaut:

http://www.mybackoffice.ch/modellbau/Einzelseiten/index_Yak1.htm (http://www.mybackoffice.ch/modellbau/Einzelseiten/index_Yak1.htm)

Russengeflügel baue ich wenn möglich nur, wenn es von Frauen geflogen wurde. Das schränkt die Auswahl schon mal ein...  ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 27. Januar 2010, 20:59:04
Die Yak-1b von Lydia Litvyak habe ich schon mal gebaut:

wow cool und sehr schön. Am liebsten würde ich gleich loslegen.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 28. Januar 2010, 15:58:07
Zitat
wow cool und sehr schön. Am liebsten würde ich gleich loslegen.

Hallo Tobias

Was hindert denn Dich daran gleich loszulegen ??

Gruss
Patrick
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 28. Januar 2010, 18:08:04
Was hindert denn Dich daran gleich loszulegen ??

hoi Patrick,

Die bf109 hat priorität. Die Groupbuild Etappe ist am Sonntag zu Ende. Darum wird dieser Flieger jetzt fertig gemacht. Obs allerdings bis Sonntag reicht steht auf einem anderen Blatt.
Dann habe ich noch die Fw190 A5 im Barbarossa GB in der Fertigung. Diese will ich als nächstes fertig machen, damit ich keine offenen GB's mehr habe.
Lust habe ich eigentlich auf viele Bausätze, die neue Dora von Eduard, die Zero von Tamiya, eine bf110 von Eduard, eine Hellcat von Eduard möchte ich machen... ich kann nicht einfach jedem Lustgefühl immer gleich nachgeben, dann würde bei mir nie etwas fertig und den nötigen Platz habe ich auch nicht.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 28. Januar 2010, 22:04:10
Hoi Tobias

richtig..............sonst endest Du wie ich  ;D  ;D  ;D  ;D  ;D

PS: Nice Buy und mach Dir keine Sorgen, der nächste Winter kommt bestimmt und bis dann bist Du sicher à jour  ;)  :D

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 28. Januar 2010, 22:15:15
richtig..............sonst endest Du wie ich  ;D  ;D  ;D  ;D  ;D

Ich hatte es im Kopf, aber wollte es nicht schreiben, sonst heissts wieder "Tobias piesackt mich immer..."  ::) ;).
Aber du bringst es jetzt ja selber auf den Punkt  :D.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 28. Januar 2010, 22:37:07
Hoi Tobias

Ich bin halt schräg, liebenswert und selbstkritisch  ;D  ;D  ;D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 01. Februar 2010, 15:56:12
Zitat
Die Lektüre übrigens ist das fast 800 Seiten starke Buch Luftkrieg über Europa 1939-1945 von Manuel Wolf. Das Buch ist seit Ende 2009 erhältlich und eine Wucht!
Das Buch hatte ich heute in der Hand und meiner erster Eindruck kann Tobias´positives Statement nur bestätigen - glücklicherweise hatte ich keine 50 Euro dabei  ;) und zudem einige andere Bücher die vorher noch gelesen werden wollen  :D
Aber früher oder später hol ich es mir  :)

Derweil gings an meinen beiden momentanen Baustellen weiter...
... die ersten Farben sind lackiert  8)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 01. Februar 2010, 16:05:04
Als Neuling auf diesem Gebiet stellt sich mir natürlich dauernd die Frage wann ich was anmontiere.

Als Beispiel die Fahrwerkskonstruktionen, bei der Fokker E.IV habe ich es schon montiert da später da nicht mehr viel zu machen ist.
Bei der Albatros muss dort unten aber abgeklebt werden, da wäre mir ein Fahrwerk ständig im Weg - also lies ich es erstmal weg.

Entspannender ist es aber schon solche filigrannen Konstruktionen früh per Ethylazetat, anstatt später - nach dem Lackieren - mit dem dann zwangsläufigen Sekundenkleber anzubringen ...  :-\ ::) :)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 01. Februar 2010, 18:25:39
Als Neuling auf diesem Gebiet stellt sich mir natürlich dauernd die Frage wann ich was anmontiere.

Diese WW1 Flieger sollen ja die Königsklasse des Flugzeugmodellbaus sein. Wenn ich mich irgendwann mal daran versuche, werde ich dann bei dir abgucken.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 01. Februar 2010, 22:30:12
Zitat
Wenn ich mich irgendwann mal daran versuche, werde ich dann bei dir abgucken.
Zur Not halt als Negativbeispiel  ;) ;D

Heute gings bei der Victory an die Darstellung der inneren Beplankung des Großdecks. Heller gibt hier zwar eine Holzmasserung (aber keine Holzstöße) vor, da aber die Wandstärke auch hier zu gering ist ist diese Masserung nach der "Aufdickung" nicht mehr zu sehen.
Da dieses Deck von oben aber einsehbar ist, muss ich dieses Holz bzw. dessen Masserung irgendwie nachbilden.

Hier mal ein erster Prototyp, der aber von den Außenabmessungen den späteren Bausatzteilen entspricht.
Es ist eine 0,25mm starke Plastikkarte, in die die Stöße eingraviert wurden, die Masserung habe ich dann durch mehrmaliges Abziehen mit 60ger Schleifpapier zu imitieren versucht. Anschließend kam eine stark verdünnte Schicht Schwarz darauf, die ich anschließend gleich wieder mit Spiritus abgewaschen habe. Zurück blieb das Schwarz in den Vertiefungen.

Eben gerade wurde ein Teil dann mit dem Pinsel lackiert, rechts im mittlern Bild mit Tamiyas Clear Orange XF-23 - brauch ich zwar so für die Victory nicht, aber man weiß ja nie .... ;) ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 01. Februar 2010, 23:17:39
Zur Not halt als Negativbeispiel  ;) ;D

manchmal kann man ja wrklich aus den negativen Erfahrungen andern lernen, aber selbstverständlich wünsche ich dir nichts schlechtes  ;).

zu deinem Boot... vielleicht kann man die Maserung auch mit einer Drahtbürste machen... nur so eine Idee.
Wobei das Ergebniss deines Versuches sieht vielversprechend aus... wie Holz eben.

en gruess tobias

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 02. Februar 2010, 00:25:28
Mein lieber Thomas

Bezüglich Holzdeckimitation - ich sage nur Experiment geglückt  :o Das sieht für mich ja Super aus, ich würde so weiterfahren  ;)  :D

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 02. Februar 2010, 07:52:15
@thomas

Ja, das Holz sieht wirklich sehr gut aus! Bei meinen Panzern mache ich die Holzstiele der Werkzeuge folgendermassen:

Grundieren mit Tamiya Buff, anschliessend Ölfarbe aus der Tube (z.B. Sienna gebrannt) mit einem etwas steifborstigen Pinsel darüberziehen (in "Maserrichtung").... Aber wie gesagt, Deine Holzdarstellung sieht wirklich Klasse aus....

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 02. Februar 2010, 21:39:34
@ tobias, renéM und claudio
Ich bin damit auch zufrieden und werde es wohl auf diese Weise machen, die Drahtbürstenidee hat auch was werde ich auch testen.

@claudio
Die Ölfarbenmethode scheidet hier leider aus, da die Hölzer rot werden, also die Masserung mehr durch die Struktur anstatt mit Farbe darstellbar ist.
Was ich mir hier eher vorstellen könnte, wäre es die Struktur der rot lackierten Teile mittels eines Ölwashings noch ein wenig hervorzuheben.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 03. Februar 2010, 07:35:41
Zitat
Was ich mir hier eher vorstellen könnte, wäre es die Struktur der rot lackierten Teile mittels eines Ölwashings noch ein wenig hervorzuheben.

Hmm, ich glaube, ich würde die Struktur nicht mehr verstärken, mir scheint sie perfekt zu sein....

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 12. Februar 2010, 15:08:21
Holla zusammen :)

Hier zwei Bilder meiner RF-4E der (GAF) Luftwaffe :) Es ist ein Versuchsanstrich den die Maschienen mit der Nummer 35+36 und 35+18 vom Aufklärungsgeschwader 52 "Leck" 1979 und 1981 hatten. Hier die beiden Bilder, wie immer ist bei mir alles mit den Pinsel bemalt worden und an Farben habe ich Revell Aqua-Color und Gunze verwendet.

(http://img269.imageshack.us/img269/4222/img0215ut.jpg)

(http://img695.imageshack.us/img695/1709/img0216fb.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian

P.S. Hoffe ihr kennt die Phantom noch net von mir und ja Pinselbemalung ;)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 13. Februar 2010, 11:25:11
Servus Christian

Doch der Anstrich ist Dir gut gelungen. Der gefällt mir, Kompliment  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 13. Februar 2010, 13:56:47
Immer wieder bemerkenswert was Christian mit dem Pinsel zaubert...
Bei den verwendeten Farben bin ich mir allerdings nicht ganz sicher  :-\

Zitat
Es ist ein Versuchsanstrich den die Maschienen mit der Nummer 35+36 und 35+18 vom Aufklärungsgeschwader 52 "Leck" 1979 und 1981 hatten.
Laut meinen Unterlagen waren das zwei verschiedene Tarnschemen .... ich hab je ein Bild der 35+36 und der 35+18.
Dein Anstrich ähnelt eher der 35+18 .... wenn Du willst, scanne ich Dir die Bilder ein ?

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 13. Februar 2010, 19:53:11
Meine beiden Drahtgestelle sind nun bereit für die Decals – wobei erste Tests ergaben dass sich die ICM Decals der Fokker bereits bei der Berührung mit Wasser in eine unlösbares Puzzle zerlegen, während die Roden Decals des Albatros besser zu sein scheinen als ihr Ruf.

Ansonsten drückte ich mich bisher beim Albatros bisher erfolgreich um das Anbringen der Verstrebungen – aber nach den Decals muss ich das wohl angehen.... :-\

Die Fertigstellung der Fokker scheint, abgesehen von den Decals dagegen nur noch eine Formalität zu sein....
der Verspannung
sehe ich ganz entspannt
entgegen. ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 13. Februar 2010, 20:06:32
@ Christian,

Malst Du die Tarnung freihaendig oder benutzt Du eine Schablone? Mir gefaellt die Tarnung der Phantom!

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 13. Februar 2010, 20:15:19
Hallo zusammen :)

@ Thomas, ja das wäre sehr nett von dir :)

@ Hans -Juerg, fast. einiges klebe ich ab :)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 13. Februar 2010, 20:50:21
Zitat
Thomas, ja das wäre sehr nett von dir
Habs Dir geschickt
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 14. Februar 2010, 01:30:38
hoi Thomas,

super deine zwei kleinen Flieger!
Und ich sehe die Alu-Front der Fokker hast du hammermässig hinbekommen. Ich habe mich schon gefragt wie du diese darstellen willst. Und erst recht in 1/72, echt stark.
Wie genau hast du das jetzt lackiert?

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 14. Februar 2010, 11:58:11
Zitat
Und ich sehe die Alu-Front der Fokker hast du hammermässig hinbekommen. Ich habe mich schon gefragt wie du diese darstellen willst. Und erst recht in 1/72, echt stark.
Wie genau hast du das jetzt lackiert?
Danke für das Kompliment  :-*
Das Alu an sich ist Revells Silber 90 (Aqua) auf H77 (Gunze´s Tire Black)
Die dunklen "Spuren" sind mit Gun Metal Metalizer von Gunze dargestellt, der mit einem Zahnstocher aufgebracht und hinterher ein wenig poliert wurde.
Das Problem dabei ist, dass es kaum historische Fotos gibt wo man das eindeutig sehen kann, die Interpretationen gehen da weit auseinander.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 15. Februar 2010, 08:56:02
Zitat
Das Alu an sich ist Revells Silber 90 (Aqua) auf H77 (Gunze´s Tire Black)
Die dunklen "Spuren" sind mit Gun Metal Metalizer von Gunze dargestellt, der mit einem Zahnstocher aufgebracht und hinterher ein wenig poliert wurde.

Ich habe gedacht es handle sich um Decals.... Super gemacht, gratuliere!!!

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 25. Februar 2010, 21:34:50
Ein Lebenszeichen von mir, die EA-6A in 1:72 von Fujimi  :)

Die farben sind von Gnze und Revell-Aquas, zwei Tanks unter den Flügeln fehlen noch und unter dem Rumpf. Schleudersitze und die Glaskanzel sind auch schon in arbeit :). Hoffe der Jet gefällt

(http://img28.imageshack.us/img28/7400/p2240083.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 25. Februar 2010, 21:39:56
Zitat
Hoffe der Jet gefällt
Und wie !!    Sehr schön, Christian

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 25. Februar 2010, 23:08:15
Servus Christian

Jau, der Flieger ist toll bemalt, der kommt gut. Wenn er dann fertig ist, gibt es sicher nochmals Bilder oder?

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 26. Februar 2010, 08:15:04
Hoi Christian
Sehr schön geworden, gratuliere!

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 03. März 2010, 00:40:19
Holla zusammen :)

Ich habe die EA-6A soweit wie ich es anhand von Bildern bemalt. Da es in der Fujimi Anleitung sehr viele Fehler hat, was die Bemalung und Decals angeht. Decals habe ich noch keine passende gefunden. Was heißen wird das ich den Jet mit einen Dio bauen werde wo sie gerade aus der Lackiererei kommt :)
Ich habe zwei Bilder hier hinzu gefügt, das erste Zeigt den Jet ohne Fahrwerk, Kanzel und Schleudersitze. Das zweite Bild zeigt das Cockpit, welches für mich Persönliche meine beste Cockpit bemal Leistung ist  ;D

(http://img30.imageshack.us/img30/5160/p3030089.jpg)

(http://img6.imageshack.us/img6/7350/p2240081.jpg)

Schönen Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 03. März 2010, 05:24:59
Jetzt musste ich gerade nachgucken in welchem Massstab die ist. Meine Cockpits in 1/48 sind weniger exakt bemalt....  :o.
Und auch schön scharf fotografiert, einfach geil!

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 03. März 2010, 07:35:30
danke dir, der jet ist in 1:72 :)

gruss

christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 03. März 2010, 19:03:59
Puh, nicht schlecht.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 03. März 2010, 19:22:11
Puh, nicht schlecht.

Finde das sogar extrem gut :). Gratulation zu Deinen Malkuensten, Christian.

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 03. März 2010, 22:21:45
Hoi Christian

Ich kann mich da der meinung von Hans-Jürg nur anschliessen - saugut bemalt das Cokpit, Bravo  ;D !

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 04. März 2010, 00:24:31
vielen dank, ihr seit zu gütig  ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 05. März 2010, 22:04:05
Zitat
vielen dank, ihr seit zu gütig
Nein, nein das Instrumentenbrett ist Dir wirklich super gelungen !!

Meine Albatros bekam heute eine Sonderbehandlung um einen ganz speziellen Effekt zu erzielen !
(Im Glas befindet sich Spiritus)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 05. März 2010, 22:18:02
Reißlack???
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 05. März 2010, 22:38:58
Zitat
Reißlack???
Nö, Lackab  ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 05. März 2010, 22:49:49
Das fiel mir nicht leicht, deshalb dauerte es auch ein paar Wochen bis ich das jetzt übers Herz brachte  :-\

Ansich hat mir das so recht gut gefallen, die Masserung war genau so wie beabsichtigt, eigentlich passte alles....
... außer der Farbe  :D - Birkensperrholz müßte- und ist einfach heller !

Ich weiß WWI Modelle werden oft in so einem Mahagoni-Ton dargestellt, aber richtig scheint das nicht zu sein, auch wenns edel aussieht...

Schade ist´s einzig um die Decals, diese Version hätte mir schon gut gefallen - andererseits sind diese Roden Decals extrem schlecht zu verarbeiten - sind brüchig, sprechen nicht auf Weichmacher an und sind geschmeidig wie ein Brett  :(
Mal sehen wie da jetzt weiter verfahre, aber es eilt ja nicht  :)

Hier noch ein Bild wie das Modell vor dem Entlacken aussah:
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 06. März 2010, 00:11:29
oh, das steckte schon viel Arbeit drinn und hätte gut ausgesehen... aber das wird nun sicher noch besser  ;).

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 08. März 2010, 20:16:25
Seht euch mal das an  :o :o :o

http://www.aircraftresourcecenter.com/Gal1/001-100/gal012_Pre-WW1_Banham/00.shtm

Ist alles scratch gebaut  !!!

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 09. März 2010, 18:08:30
Plem-Plem  :o, einfach nur Plem-Plem der Junge  :o Hut ab vor so einem Modellbauer!
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 11. März 2010, 08:02:09
Bevor ich ein neues Projekt anfange, müssen noch drei Baustellen fertig gestellt werden  ::).... Da wäre einmal der Vietnam-Quirl (Academy out of the Box) und dann wartet da noch ein Sturmtiger auf die Fertigstellung. Zum Glück hatte ich an dem noch nicht weitergemacht, so konnte ich das Färbemittel von Urs ausprobieren..... GENIAL, ich bin hell begeistert!!!! VIIIIIIIEEELEN Dank Urs!

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: urs am 12. März 2010, 09:40:07
Die beiden Finken sehen gut aus.
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 12. März 2010, 17:17:41
Sali Claudio
sehen aber gut aus die Baustellen die ketten haben was , habe es nicht mitgekriegt , was für ein Färbemitten ?
Danke
Max
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: urs am 12. März 2010, 17:29:59
Sali Claudio
sehen aber gut aus die Baustellen die ketten haben was , habe es nicht mitgekriegt , was für ein Färbemitten ?
Danke
Max

Max, hier reinlesen...............
http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=2525.0 (http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=2525.0)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 13. März 2010, 14:19:11
Das habe ich gesucht aber nicht gefunden  ??? tja  ::) ich und Computer
Ich kann nur umgehen mit Maschinen in die ich Reingingen kann und dann wieder laufen  ::)
Danke vielmals Urs
Max
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 14. März 2010, 00:49:43
Das habe ich gesucht aber nicht gefunden  ??? tja  ::) ich und Computer
Ich kann nur umgehen mit Maschinen in die ich Reingingen kann und dann wieder laufen  ::)
Danke vielmals Urs
Max

Moin Max

Ich weiss es früh am Morgen und meine Hirnwindungen laufen auf Eco-Modus aber was willst Du mit obiger Aussage mitteilen?  Ich nehme mal an der Verhaspler sollte laute: ... Maschinen die ich reinigen kann und dann wieder laufen... stimmt das so?  ;D

Wir sollten wieder mal was unternehmen damit Du unter die Leute kommst, so lange alleine Dioramen bauen tut Dir nicht gut  ;D (duck und wech...  ;D)

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 14. März 2010, 09:13:36
Sali René
nein ich meinte Reinschlagen mit Füssen , gingen eben ,danach treten, einen Fussabdruck verewigen etc. Du lebst zu nah an der Grenze und deshalb mit dem Hintergrund der komischen Baslersprache...........verstehst Du gewisse sachen halt nicht mehr  ;D ;D ;D
Und ich bin jetzt nicht am Diobauen sondern mache nur noch Figuren in nächster zeit da ich wieder was einfacheres brauche ;)und so nebenher mein Sohn die erste 75mm Figur macht(alleine,,,,,,,ich bin , darf nur Technisch beraten 8))
Und doch manchmal lässt meine Familie mich auch an die frische Luft und das ohne ketten  ::)
Aber echt mit solchen Technischen sachen bin ich einfach nicht gewohnt umzugehen , bin halt der Handwerker ::)
Gruss
und schönes Wochenende an alle
Max
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 14. März 2010, 12:25:02
ahh, rein-ginggen, bei mir ist der 20er auch erst jetzt gefallen  ::), dabei wohne ich diesseits des Jura, es muss an etwas anderem liegen bei mir  ;).

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 14. März 2010, 19:27:00
Zitat
Reinschlagen mit Füssen , gingen eben ,danach treten, einen Fussabdruck verewigen etc.
Dachte auch du hättest dich vertippt. Demnächst bitte mit Untertitel  ;D ;D

Hol di fuchtig
(mach weiter so)

Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 15. März 2010, 17:05:46
Sali René
nein ich meinte Reinschlagen mit Füssen , gingen eben ,danach treten, einen Fussabdruck verewigen etc. Du lebst zu nah an der Grenze und deshalb mit dem Hintergrund der komischen Baslersprache...........verstehst Du gewisse sachen halt nicht mehr  ;D ;D ;D

Hoi Maximax

uf guet Baseldytsch wurd das 'inegingge' haisse - ergo e nobli redensart  :D  Reingingen ist so eine halbgermanische Formulierung  ;D
Schön, dass Du jetzt als Coach tätig bist - dann kannst Du ja bald Deine eigene Schule aufmachen  ;)

En liebe Gruess au an d'Family
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 15. März 2010, 20:25:58
Weiß jemand von euch einen Modelbauladen in Tokio ?

Irgendwo in irgendeinem Forum war darüber mal ein Bericht, den ich aber nicht mehr finde - jedenfalls soll es dort mehrere sehr bekannte bzw. große Läden geben, unter anderem zwei große in einen Hochhaus/Bürohaus.

Und bevor ihr mich nun wegen der eigenartigen Frage für verrückt erklärt, hier der Grund: Ein Kollege ist ab Mittwoch bis Ostern in Tokio  ;) ;D

Über Google konnte ich leider nichts finden.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 19. März 2010, 12:36:09
Holla zusammen

Da ich ja mit der EA-6A nicht weiter komme wegen den Decals. Hier mein neues projekt eine AC-47 von Italeri in 1:72. Es handelt sich die Gunship Version der C-47 welche im Vietnam-Krieg zum erstenmal zum Einsatz kam. Hier zwei vor ab Bilder ;)

(http://img217.imageshack.us/img217/1059/p3190094.jpg)

(http://img168.imageshack.us/img168/6570/p3190095.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 19. März 2010, 15:25:23
hallo Modellbaufreunde,

ich war gestern bei Marcel Wirth in seinem Laden, MW-Modelle in Dagmersellen. Kaum hatte ich das Geschäft betreten, hatte ich auch schon diese 2 Schätzchen in den Fingern und ich wurde schwach  ;D.

Die Gravuren beim Tiger sind unterschiedlich stark, teilweise klar tiefer und breiter als bei Tamiya zum Beispiel, teiweise aber genauso fein. Ob das am Original entspricht weiss ich nicht, bin ja kein Experte.
Aber ich denke man kann ein schönes Modell bauen, vielleicht muss man einfach das Washing feiner machen mit etwas helleren Farben.
Die Teile haben teilweise auch erhabene Details.

Die neue bf-110 von Dragon sieht einfach nur sensationell aus. Zusätzlich enthält der Kit 2 kleine Spritzlinge für die Motoren als Bonus. Diese bf110 mit Bonus ist anscheinend nur für den Japanischen und Amerikanischen Markt gedacht. Wer ihn trotzdem so will muss halt in Übersee bestellen, oder bei Marcel mal anfragen, vielleicht besorgt noch weitere  ;).
Bauen aus dem Kit kann man "nur" 2 Varianten, das könnte man eventuell als Manko ansehen, Eduard gibt einem da mehr Auswahl. Mich persönlich stört das aber nicht.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 19. März 2010, 21:11:29
Zitat
....Die neue bf-110 von Dragon sieht einfach nur sensationell aus. ....
Ich dachte Eduard sei da nun das nonplusultra ?

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 19. März 2010, 22:33:03
Ich dachte Eduard sei da nun das nonplusultra ?

bis jetzt schon, die neue von Dragon sieht aber auch super aus. Was sie der bf110 von Eduard voraus hat sind die separaten Ruder. Und in der Detailierung scheint sie der Eduard bf110 in nichts nachzustehen.
Was die Passgenauigkeit angeht weiss ich nicht ob sie besser ist, die c,d, und e von Eduard hat da ihre Macken, wobei ich auch schon gelesen habe dass diese mittlerweile behoben sind.

http://www.dragon-models.com/html/5555buuiltup.htm
http://www.dragon-models.com/html/5555buuiltupp2.htm

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 19. März 2010, 23:10:09
Ja, die sieht sehr gut aus, fast zu schade um da noch irgendwelche Zurüstkits reinzuballern  ;)

Wegen der F-5, wird ja vermutlich eine schweizerrische, falls nicht  - hier eine kleine Anregung:
http://www.youtube.com/watch?v=GGmBdqxrwbw

wäre mal was anderes  ;)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 19. März 2010, 23:50:14
Ja, die sieht sehr gut aus, fast zu schade um da noch irgendwelche Zurüstkits reinzuballern  ;)

ja stimmt, das ist nicht nötig, sogar die Sitzgurten sind dabei.... werde ich bei diesem Kit sehrwahrscheinlich auch nicht machen.

Wegen der F-5, wird ja vermutlich eine schweizerrische, falls nicht  - hier eine kleine Anregung:

danke Thomas. Für eine Schweizer Maschine muss man glaubs noch einiges ändern, die Nase und die Flügelansätze vorne auch irgendwie... keine Ahnung was alles genau. Aus dem Kasten gehts aber nicht für einen Schweizer Tiger. Mal gucken was Hans-Juerg dann macht, er hat das sicher im Griff.
Aber es muss für mich nicht unbedingt eine Schweizer sein. Aus dem Kasten kann man 4 Varianten bauen, eine Malaysische, eine von Singapur, eine von der US Air Force und mein Favorit von der Navy ein Aggressor... und diese würde mir sehr gut gefallen, nämlich die: http://www.planesandchoppers.com/picture/number1507.asp

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jacqueline am 20. März 2010, 00:52:11
Aus dem Kasten gehts aber nicht für einen Schweizer Tiger.

Doch, das müsste gehen. Wenn man die Ur-Version vor dem Update bauen will.
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 20. März 2010, 01:05:37
Doch, das müsste gehen. Wenn man die Ur-Version vor dem Update bauen will.

ok danke, ich werde das im Hinterkopf behalten...

hier habe ich gerade eben noch eine Bausatzvorstellung gefunden: http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/AFV_Club/AFV_AR48102_F-5E/AFV_Northrop_F-5E_TigerII.html

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 21. März 2010, 21:05:53
Neben meiner La wird hin und wieder eine wenig an der Victory gebastelt.

Momentan bin ich dabei die Stufen der "Außentreppe" neu zu machen, die sahen beim Original etwas anders aus, weniger von der Form an sich als von der Breite her.

Auf dem zweiten Bild sieht man die Evolution meiner Versuche  :D

Die oberste Stufe ist so wie ich es dann anwenden werde, die unterste der erste Versuch.

In meiner jugentlichen  ;D Ungeduld hab ich natürlich von der untersten Version gleich mal alle Stufen gefertigt (war nur ein Abend  ::)=   - um danach festzustellen dass die mir doch nicht so gefallen und dass die Breite auch nicht stimmt  ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 21. März 2010, 21:25:19
Aber bevor es mit den Stufen weitergeht muß ich noch die Admiralspforte bauen (die der Bausatz nicht vorsieht).
Und ehrlich gesagt hab ich noch keine Idee wie ich das umsetzen kann - es geht um die goldenen Ornamente.

Hat da jemand eine Idee ? .... Max vielleicht (Flugzeuge haben solchen Zierrat eher selten, Rüstungen vielleicht eher   ;)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 22. März 2010, 11:50:24
Sali Thomas
Es giebt jede menge zubehör bei den Holzbausätzen die haben ALLES da willst Du gleich die Kanonen noch Neu machen ;D
Die namen heissen(habe leider keine Wenseiten) Artisana , Krick die machen alles in Holz und bieten deshalb alle Ornamente einzeln an
Gruss
Max
PS, sieht aber schon sehr gut aus, kompliment
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 22. März 2010, 13:21:26
Weiß jemand von euch einen Modelbauladen in Tokio ?

hilft das vielleicht? http://geraet040.web.infoseek.co.jp/tokyo_hobby_shops/index.html#shop_list

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 22. März 2010, 18:33:27
Zitat
Es giebt jede menge zubehör bei den Holzbausätzen die haben ALLES da willst Du gleich die Kanonen noch Neu machen ...
Danke für den Tipp, aber das will ich nur machen wenns gar nicht mehr anders geht - das erschiene mir zu einfach ... mal sehen vielleicht fällt mir noch was ein ;)

Zitat
hilft das vielleicht? http://geraet040.web.infoseek.co.jp/tokyo_hobby_shops/index.html#shop_list
Grandioser Link, Danke  :-* :-* Habs dem Kollegen per Mail gleich hinterhergeschickt und kann nur hoffen dass er dort drüben seine Mails liest.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 22. März 2010, 20:34:52
Irgenwann irgendwo in diesem Forum gings mal um die Tamiya Lancaster   8)

Hier mal eine schöne, von der Farbigkeit her wie geschaffen für Jacqueline  ;D ....und überhaupt empfinde ich diese kanadischen Hoheitsabzeichen als eine der schönsten überhaupt.

http://www.aircraftresourcecenter.com/Gal10/9601-9700/gal9688-Lancaster-Weiler/00.shtm

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 23. März 2010, 03:42:23
Wegen der F-5, wird ja vermutlich eine schweizerrische, falls nicht  - hier eine kleine Anregung:

danke Thomas. Für eine Schweizer Maschine muss man glaubs noch einiges ändern, die Nase und die Flügelansätze vorne auch irgendwie... keine Ahnung was alles genau. Aus dem Kasten gehts aber nicht für einen Schweizer Tiger. Mal gucken was Hans-Juerg dann macht, er hat das sicher im Griff.
Aber es muss für mich nicht unbedingt eine Schweizer sein.

Fuer mich schon :D. Habe mich noch nicht schlau gemacht mit dem Tiger. Habe ja erst die Decals - RDM sei gelobt.

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 23. März 2010, 14:20:32
Zitat
Irgenwann irgendwo in diesem Forum gings mal um die Tamiya Lancaster   Cool

Echt????? Also daran könnte ich mich sicher erinnern  ;D ;D ;D ;D :D :D :D :D

übrigens, cooler Link

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 23. März 2010, 20:48:50
Fuer mich schon :D. Habe mich noch nicht schlau gemacht mit dem Tiger. Habe ja erst die Decals - RDM sei gelobt.
Gruss,
Hans-Juerg

Hab ich doch gern gemacht  ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 26. März 2010, 17:26:06
Holla Freunde :)

Meine AC-47 geht auch weiter, hier ein Bild von der Maschiene und wie immer alles gepinselt ;)

(http://img6.imageshack.us/img6/4513/p3260081.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 26. März 2010, 17:51:18
Hi Christian

Das sieht aber ganz lecker aus! Gepinselt?! Ich bin fast schon schockiert, von dem fantastischen Ergebnis! *daumenhoch*


Gruss Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: beni am 26. März 2010, 18:21:55
Hallo Christian.
Sieht genial aus. Respekt.
Gruss Beni
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 26. März 2010, 19:21:57
Hoi Christian,

Seht sehr sauber aus!

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 26. März 2010, 19:28:15
Vielen Danke euch allen :)

die Unterseite wird Weiß und dann kommt eins meiner großen mankos, das altern.

gruss
christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 26. März 2010, 21:16:46
Grosses Kino Christian!

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 26. März 2010, 22:58:07
Kann mich den anderen nur anschließen - SUPER Pinselarbeit, Respekt !!!

Vor allem wenn man bedenkt dassdas größenteils auch noch mit Gunze gemacht wird.

Und mach dir wegen dem Altern mal keinen Kopf  ;)
Wie anderswo schon gesagt, nimm Wasserfarben (die aus dem Schulmalkasten) und Pastelkreiden - das bekommst Du alles wieder ab wenns dir nicht gefälllt.


thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 29. März 2010, 13:39:32
Hoi Christian

Klasse, gefällt mir sehr gut!!!! Hätte nie gedacht, dass das mit dem Pinsel gemacht ist, gratuliere.

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 01. April 2010, 00:38:44
Servus Christian

Schliesse mich an, super-paint-Job  ;)  :D

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 01. April 2010, 01:41:57
Vielen Dank Euch allen ;)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 05. April 2010, 22:27:07
Mein Albatros ist nun fast schon wieder soweit wie er vor Wochen schon mal war (siehe Beitrag #824), nur eben diesmal mit einer Farbe die eher der Realität entspricht... ;)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 05. April 2010, 22:54:38
Sehr schön dein kleiner ;)

Gruss
Christian

PS. ahja Thomas habe das Anthrazit genommen für die U-2D :)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 06. April 2010, 17:40:20
Zitat
Sehr schön dein kleiner
Danke  :)
Zitat
ahja Thomas habe das Anthrazit genommen für die U-2D
Gute Wahl  ;)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 08. April 2010, 00:07:37
Holla, hier mal zwei Bilder der gesagten U-2D  ;D

(http://img31.imageshack.us/img31/3269/p4050132b.jpg)

(http://img121.imageshack.us/img121/2125/p4070141.jpg)

Grus aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 08. April 2010, 04:13:24
Hoi Christian,

Holla, hier mal zwei Bilder der gesagten U-2D  ;D

Hoppla, das ist ja vieleicht ein Moebel :o. Kommt aber gut! Frage: warum hat der Flieger diese 2-farben Lackierung?

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 08. April 2010, 11:09:25
Holla

Diese U-2D war in dieser lackierung, warum genau kann ich dir leider auch nicht sagen :)

Gruss
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 08. April 2010, 20:18:46
Modellversium ist wieder online !!!!!!!!!!!!!!

Noch funktioniert nicht alles wie gewohnt, dafür konnte aber erheblich mehr gerettet werden als befürchtet.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 08. April 2010, 22:59:22
Moin,

habe da was in Planung, mir fehlen allerdings noch Bilder von der anderen Rumpfseite, von oben und unten. Diese Spitfire Vc Trop war Teil der 328. (franz.) RAF Squadron, welche1943 aus der GC 1/7 "Provence" entstand.

Ich frage mich nun ob der Panther auf beiden Rumpfseiten zu sehen war, ob die Hoheitszeichen tatsächlich gelb umrandet waren, und ob diese auf und unter den Tragflächen jeweils doppelt angebracht waren. Bei einer späteren Spitfire MK.IX war das nämlich definitiv anders, wie man auf dem sw-Bild erkennen kann:

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 09. April 2010, 21:21:32
Holladriho ;)

Seit einigen Tagen Fertig. Nur komme ich nicht dazu ein Ordentliches Rollout zu machen :(

(http://img404.imageshack.us/img404/8439/p4060140.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 10. April 2010, 10:21:59
Servus Christian

Der F-117 Nighthawk sieht doch auch so super aus, Kompliment, der gefällt mir  ;)  :D

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 10. April 2010, 18:00:31
Sali Christian
Ich nehme an das auch dieser in "Pimsel" gemacht ist , kompliment von einem der auch nur in "Pinsel" Arbeitet
Ist schön geworden
Gruss
Max
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: urs am 10. April 2010, 20:57:53
Ich frage mich nun ob der Panther auf beiden Rumpfseiten zu sehen war, ob die Hoheitszeichen tatsächlich gelb umrandet waren, und ob diese auf und unter den Tragflächen jeweils doppelt angebracht waren. Bei einer späteren Spitfire MK.VIII war das nämlich definitiv anders, wie man auf dem sw-Bild erkennen kann:

Grüße Hartmut

Die GC II/7 hatte Ende 1940 auf ihren D.520 die Panther beiseitig hinter dem Cockpit. Man
kann davon ausgehen, dass die Spit V die Panther ebenfalls beidseitig trugen. Quelle: Osprey French Aces WW II.
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 10. April 2010, 23:23:30
Zitat
Die GC II/7 hatte Ende 1940 auf ihren D.520 die Panther beiseitig hinter dem Cockpit. Man
kann davon ausgehen, dass die Spit V die Panther ebenfalls beidseitig trugen. Quelle: Osprey French Aces WW II.
Danke für die Info Urs. Ich werde da ich mehr Bilder dazu habe und Airfix eine so schöne Spitfire Mk. IX raushaut diese auch bauen.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 10. April 2010, 23:24:22
Irgendwo, ich finds nicht mehr, machte irgendjemand (ich glaube Hartmut) mal den Vorschlag ein Group Build in der Art zu veranstalten dass jeder einen Teil eines Modells baut....
Hier ein gutes Beispiel dass sowas durchaus klappen kann: http://www.hyperscale.com/2010/features/wagbhudson72cb_1.htm

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 10. April 2010, 23:39:21
Bin nach wie vor bereit. :)

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 11. April 2010, 00:36:15
Zitat
Bin nach wie vor bereit.
Ich fürchte, hier würde das schon aufgrund der unterschiedlichen Maßstäbe scheitern...

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 11. April 2010, 01:41:20
Moinsen  ;D
Eine Fertige "Lockheed U-2D" der 6512th Test Group

(http://img89.imageshack.us/img89/2925/p4110145.jpg)

(http://img20.imageshack.us/img20/9725/p4110146.jpg)

Schönen Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 11. April 2010, 11:40:05
Sehr schön geworden, Christian, Respekt !!!
Kaum zu glauben was Du mit dem Pinsel schaffst  :o :o

Ich selber habe diesen Kit auch noch hier....und wenn ich mir die Bilder so ansehe frage ich mich ernstlich ob es sich lohnt dieses Modell neu zu gravieren.....denn das sieht auch so sehr gut aus  ;)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 11. April 2010, 12:39:37
Moin Christian

Jau das Ding ist riesig - Kompliment  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 11. April 2010, 18:37:38
Danke euch beiden :)

Ein Idee mußte ich leider verwerfen, da eine F-4 nicht auf den Anhänger eines SLT50-3 geht :(
Hier mal ein Vergleich.
(http://img114.imageshack.us/img114/7590/p4110147.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 27. April 2010, 22:41:57
Wenn man mal keine Lust zum Lackieren hat .....und zuvor keine Lust zum Schleifen....und der Bausatz eh nicht so recht passt....
http://www.aircraftresourcecenter.com/Gal10/9801-9900/gal9826-Ju-87-Maksimov/00.shtm

 ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 28. April 2010, 00:53:00
Wenn man mal keine Lust zum Lackieren hat .....und zuvor keine Lust zum Schleifen....und der Bausatz eh nicht so recht passt....

mit gefällts... noch ein ein paar Figuren... vielleicht ein Fahrzeug.... das wäre ein tolles kleines Diorama.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 28. April 2010, 14:19:40
Zitat
Wenn man mal keine Lust zum Lackieren hat .....und zuvor keine Lust zum Schleifen....und der Bausatz eh nicht so recht passt....


Das Geflügel sieht irgendwie interessant aus. Wieso nicht mal ein eingeschneites Modell bauen  ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 29. April 2010, 01:26:28
hoi zäme...

in ungefähr einem Monat jährt sich ein Luftfahrt-Ereigniss von immensem historischem Ausmass zum 75sten mal. Am 28. Mai 1935, dem vielleicht wichtigsten Datum der Luftfahrtgeschichte... ja vielleicht der ganzen Weltgeschichte überhaupt... erhebte sich die Legende, der Jäger aller Jäger, die erste Bf109 zu ihrem Erstflug in Augsburg-Haunstetten.

Ich habe beschlossen, an diesem denkwürdigen Tag, dem 28. Mai 2010 mit dem Bau meiner nächsten 109 zu Beginnen. Welche genau steht noch nicht fest.
Tja... obwohl die letzte eigentlich erst vor kurzem fertig geworden ist, ich habe schon wieder Lust auf 109. Ich dachte mir vielleicht hat jemand Lust mitzumachen und an diesem Tag ein 109 Projekt zu starten.
Allerdings möchte ich das ganze nicht im Sinne eines Group Builds machen, aus dem einfachen Grund weil ich mich keinem Zeitdruck aussetzen möchte mit diesem Projekt und das GB5 läuft sowieso aus im August oder September, das würde mir nie reichen.
Das Projekt wird am 28. Mai gestartet mit einem Baubericht wenn ihr mögt... sonst ohne  ;)... und dann dauerts halt so lang bis es fetig ist.
Die Fw190 wird noch priorität haben bis sie fertig ist und dann ab 1. September bin ich beim WW2 GB mit einem Projekt dabei (zu 99% wirds nichts mit Balkenkreuz  ;)). Ich werde also Zeit haben für das Projekt bis Ende August, fertig wird der Flieger aber sehrwahrscheinlich erst 2011.

Fals sich tätsächlich jemand für die Idee erwärmen kann, ich stelle mir parallele Bauberichte im normalen Baustellenbereich vor, oder ein grosser Jubiläumsbaubericht wo alle Teilnehmer ihre Fortschritte reinposten, (und alle anderen wie immer ihre fachmännischen Kommentare reinschreiben  ;)).

Übrigens im aktuellen Flugzeug Classic hats einen Bericht zum Thema... wobei ihr den sehrwahrscheinlich schon lange entdeckt und verschlungen habt  ;D.

Die erste: http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=version_display&fotonummer=143

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 29. April 2010, 12:41:48
Gute Idee, mal überlegen zwei 109er hätte ich noch auf Lager  ;)

Zitat
....erhebte sich die Legende, der Jäger aller Jäger
Ich dachte immer das sei die F-4 Phantom  ;D ;D

Zitat
...die erste Bf109 zu ihrem Erstflug in Augsburg-Haunstetten.
Zumindest eines der Messerschmittgerbäude steht übrigens noch, war sogar eines der oder das Hauptgebäude - kann ja mal ein Foto machen und hier reinstellen  ;)

Zitat
oder ein grosser Jubiläumsbaubericht wo alle Teilnehmer ihre Fortschritte reinposten, (und alle anderen wie immer ihre fachmännischen Kommentare reinschreiben  Wink).
...fände ich als die bessere Idee...

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 29. April 2010, 19:43:21
Wenn die Jubiläumsgeschichte irgendwann endet( wenn's eben fertig ist), kann man sicher auch irgendwann einsteigen, oder? Falls das so ist hätte ich da noch einige ausgefallene 109en aufgeschichtet.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 29. April 2010, 20:48:02
Vielleicht kann man´s ja so machen dass jeder der mitmacht am Tag des Jubiläums sein Vorhaben vorstellt und anschließend baut jeder in dem Tempo bzw. Beginnt wie es ihm oder ihr beliebt ? (Wobei dass dann fast schon wieder a´bissl groupbuildmässig ist  ;) :))

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 29. April 2010, 21:59:52
Ich dachte immer das sei die F-4 Phantom  ;D ;D

vielleicht bei den Jets... wir können uns ja darauf einigen. Damit kann ich leben  ;)

Zumindest eines der Messerschmittgerbäude steht übrigens noch, war sogar eines der oder das Hauptgebäude - kann ja mal ein Foto machen und hier reinstellen  ;)

klar, mach das... interessiert mich immer.

...fände ich als die bessere Idee...

ein Jubiläumsbericht für alle Teilnehmer finde ich auch mehr lässig. So wäre es auch nicht GB-Typisch. Habe mir einfach gedacht vielleicht will einer nicht seinen Baubericht mit anderen "mischen"... darum noch der Vorschlag...


Vielleicht kann man´s ja so machen dass jeder der mitmacht am Tag des Jubiläums sein Vorhaben vorstellt und anschließend baut jeder in dem Tempo bzw. Beginnt wie es ihm oder ihr beliebt
Wenn die Jubiläumsgeschichte irgendwann endet( wenn's eben fertig ist), kann man sicher auch irgendwann einsteigen, oder? Falls das so ist hätte ich da noch einige ausgefallene 109en aufgeschichtet.

ich bin da offen für alles... wenns auf die eine oder andere Art einen Teilnehmer mehr bringt machen wirs so...
Ich möchte einfach keinen Zeitdruck haben, dann kann ich eventuell auch mal einen Parallelbau starten.

Ich würde mich freuen wenn ihr mitmacht. Das wäre echt super! Eigentlich habe ich damit gerechnet der einzige zu sein dann... aber es keimt Hoffnung in mir auf... (http://www.smilies.4-user.de/include/Optimismus/smilie_op_014.gif) (http://www.smilies.4-user.de)

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 29. April 2010, 22:14:01
Zitat
vielleicht bei den Jets... wir können uns ja darauf einigen. Damit kann ich leben
O.k. abgemacht, damit steht das dann hiermit fest  ;D ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 29. April 2010, 23:01:07
O.k. abgemacht, damit steht das dann hiermit fest  ;D ;D

amen....  ;D

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 30. April 2010, 14:55:44
Ach Mensch Tobias..... bei mir liegt auch schon seit Jahren ein 109'er Projekt im Regal... könnte gut sein, dass ich das nun verwirkliche, habe mich aber noch nicht ganz entschieden, da mir noch etliches anderes im Kopf herumschwirrt  ;) ;D Aber der Ansatz "ohne Zeitdruck" gefällt mir....

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 30. April 2010, 17:53:11
Ach Mensch Tobias.....

Tut mir leid Claudio, ich habe das so auch nicht geplant, es ist einfach passiert!

Es wäre toll wenn du trotzdem dabei wärst, aber wenn nicht... wir wiederholen die ganze Aktion dann beim 100 Jubiläum... das wäre dann am 28. Mai 2035. Jetzt kannst du schon mal vorplanen  ;D.
Und auch sonst... ich werde bestimmt nicht böse wenn ihr eure 109er erst später oder parallel aber nicht unter dem Dach dieses Projekts baut... hauptsache wir haben Spass daran.

en gruess tobias

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 01. Mai 2010, 10:53:51
Hoi Tobias

28. Mai 2010 - http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=2422.0 - OK ?  ;D  ;D  ;D

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 01. Mai 2010, 10:59:41
Zitat
28. Mai 2010 - http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=2422.0 - OK ?  Grin  Grin  Grin
Super !!
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 01. Mai 2010, 12:19:10
28. Mai 2010 - http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=2422.0 - OK ?  ;D  ;D  ;D

Ich habe mich nicht getraut daran zu denken... und nun ist ein Traum in Erfüllung gegangen... RDM (http://www.smilies.4-user.de/include/Liebe/smilie_love_008.gif) (http://www.smilies.4-user.de)

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 01. Mai 2010, 12:32:12
Tobias  ;)

Mach ich doch gerne  :D

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 02. Mai 2010, 17:30:49
so Freunde....

wie es momentan aussieht, werden wir ein paar 109er für das Jubiläumsprojekt zusammenbekommen, das ist wirklich genial, hätte ich nicht gedacht.
Wir starten dann am Freitag den 28. Mai 2010 mit der Eröffnung des Jubiläums-Treads.

Ich schlage vor wir halten die Regeln möglichst einfach. Weil vielleicht nicht jeder am 28ten schon Zeit hat oder andere Projekte zuerst fertig werden müssen oder der bestellte Bausatz noch nicht da ist, sollte es kein Muss sein explizit am Jubiläumstag das Projekt zu starten. Es wäre natürlich schön wenn von Anfang an gleich etwas los ist im Tread, aber später-Einsteiger sind auch willkommen.
Eine kurze kleine Vorstellung des Projekts im Jubiläumstread selber (oder auch im normalen Projekte-Tread wie RDM es schon sehr vorbildlich vorgemacht hat  ;)) zu Beginn des Baus wäre schön, man weiss dann wer welche 109 genau baut.
Eine Bausatzvorstellung darf natürlich auch gemacht werden wenn ihr Lust habt. Der Übersicht halber, wegen zukünftigem einfacherem wiederauffinden der Bausatzvorstellung, sollte die aber im normalen Kit-Vorstellungstread gemacht werden.

Ansonsten werkeln wir ab dem 28. Mai 2010 einfach drauflos und posten die Fortschritte unserer 109er nach belieben alle im gleichen Jubiläumstread.
Der Tread ist offen bis die letze fertig ist.

Für meine 109 bin ich gerade dabei Bücher durchzublättern und mein Decalvorrat durchzusehen... schon das alleine macht mir Spass. Momentan habe ich eine F2 und eine G6 vom JG54 und eine G6 vom JG3 im Auge, entschieden ist aber noch nichts, die Favoritinn kann Täglich / fast Stündlich ändern  ;D. Wir werden sehen....

en gruess tobias


Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 03. Mai 2010, 08:06:28
Zitat
Tut mir leid Claudio, ich habe das so auch nicht geplant, es ist einfach passiert!

Es wäre toll wenn du trotzdem dabei wärst, aber wenn nicht...
;D ;D Das tönt jetzt aber arg nach "Sturm der Liebe" oder wie diese Herz-Schmerz-Serien auch immer heissen  ;D ;D

Na ja, mal sehen was sich machen lässt  ;) ;)

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: beni am 04. Mai 2010, 18:24:22
Hallo.
Im Aktuellen Flugzeug Classic hat es einen Bericht über die die Geschichte der Messerschmitt BF 109.
Gruss Berni.
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 07. Mai 2010, 23:29:30
Bei meiner Victory tat sich auch ein wenig was:

Die Steuerbordseite ist nun was die Treppen und die Admiralspforte angeht fast fertig, ist aber alles nur mit vorläufig Weißleim angeklebt, zudem fehlt ganz oben noch ein Stufe.
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 07. Mai 2010, 23:31:38
und hier mal die unbehandelte Backbordseite - ohne Admiralspforte.

Achja, falls jemand der sich damit auskennt, Kritik äußern will...die wäre allerherzlichst willkommen, wirklich !!!!
Also kein Lob, sondern wenn was nicht passt !

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 07. Mai 2010, 23:38:16
Und hier hab ich beim gestrigen Fotosortieren noch was, speziell für Hartmut, entdeckt  ;)

Aufgenommen im Deutschen Museum München (Museumsinsel, nicht Oberschleißheim)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 08. Mai 2010, 12:58:15
Sali Thomas
Nö finde nichts an der reeling sieht soweit ich es beurteilen kann sehr gut aus
Bin gespannt wie es weitergeht
Max
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 08. Mai 2010, 14:41:49
Zitat
Und hier hab ich beim gestrigen Fotosortieren noch was, speziell für Hartmut, entdeckt  ;)

Hallo Thomas

Ich frage mich gerade wie Du auf Hartmut kommst. Der Modellbauer der die Natter erwähnte und momentan auch baut bin ich.
Hier schon mal ein Bild des rohen Rumpfes.

Gruss
Patrick
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 08. Mai 2010, 17:37:32
Zitat
Der Modellbauer der die Natter erwähnte und momentan auch baut bin ich.
Patrick da bist du nicht allein. ;D  Thomas war so nett mir eine Natter zu überlassen. Michi hat auch noch eine Natter am Lager, man - das hätte ein GB werden können. Hättest du das von dir gestartete Thema weiter verfolgt wäre dir das nicht entgangen ;) ;D ;D

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 08. Mai 2010, 21:10:39
Patrick, entschuldige bitte, dich hatte ich ganz vergessen....

Zitat
Michi hat auch noch eine Natter am Lager, man - das hätte ein GB werden können
Noch wäre es nicht zu spät, als Titel würde ich "Einweg- oder Wegwerffeuerzeuge" vorschlagen  ;D ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 09. Mai 2010, 02:53:29
Zitat
Hättest du das von dir gestartete Thema weiter verfolgt wäre dir das nicht entgangen

Hallo Hartmut

Sorry, das habe ich ja total vergessen das Du auch eine am Lager hast. Naja bin eben auch nur ein vergesslicher Mensch  ;D ;D

Gruss
Patrick
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 09. Mai 2010, 02:57:18
Zitat

wie es momentan aussieht, werden wir ein paar 109er für das Jubiläumsprojekt zusammenbekommen, das ist wirklich genial, hätte ich nicht gedacht.

Hallo Tobias

Bis am 28.Mai habe ich sicher auch eine Me109 am Start. Suche jetzt erstmal eine 1:48 Emil aus die ich Bauen kann.

Gruss
Patrick
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 09. Mai 2010, 09:17:22
Bis am 28.Mai habe ich sicher auch eine Me109 am Start. Suche jetzt erstmal eine 1:48 Emil aus die ich Bauen kann.

das sind gute Neuigkeiten! Emil's gibt es viele schöne, da bin ich ja mal gespannt welche du dir aussuchst. Welchen Bausatz du nehmen willst weisst du schon?

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: michi am 09. Mai 2010, 12:03:38
Hallo Thomas,

Die Umsetzung der Pforte ist dir mehr als gelungen!!!! Ich denke es ist nicht einfach bei einem Schiff wie der Victory
zu entscheiden, in welchem Zustand man sie bauen möchte. Heller hat einen guten Job gemacht bei dem Modell, wie
auch bei einigen weiteren Seglern.
Im Modellboard, sowie bei den Wettringern hat es einige Bauberichte zur Victory. Allerdings ist deine Umsetzung der
Admiralitätspforte die bislang überzeugendste!

Ich habe einen grossen Respekt vor diesen historischen Schiffen, bei meinen Blechbüchsen ist der Aufwand um einiges
geringer. Alleine schon die Takelung der Geschütze lässt mich erschaudern!  :'( :'(
Geschweige denn was an den Masten alles abgeht!

Das hier ist die Königsdisziplin im Schiffsmodellbau!

Gruss, Michi
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 09. Mai 2010, 15:08:54
Zitat
  Welchen Bausatz du nehmen willst weisst du schon?

Hallo Tobias

Mit ziemlicher Sicherheit wird es die BF109E-3 der Swiss Air Force sein, bin mir zwar noch nicht ganz sicher.

Gruss
Patrick
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 09. Mai 2010, 17:33:25
Zitat
Die Umsetzung der Pforte ist dir mehr als gelungen!!!!
Danke Michi, so ein Lob, vom großen Meister des Schiffsmodellbaus, geht runter wie Öl  :-*

Zitat
Ich denke es ist nicht einfach bei einem Schiff wie der Victory
zu entscheiden, in welchem Zustand man sie bauen möchte
Ja, erschwerend kommt hinzu dass der genaue Bauzustand zu einer bestimmten Zeit schwer oder gar nicht (für einen Laien wie mich) herauszufinden ist.

Zitat
Im Modellboard, sowie bei den Wettringern hat es einige Bauberichte zur Victory.
Ich hab nur sehr wenige Bauberichte gefunden wo dies überhaupt gemacht wurde...die meisten lassen es so wie Heller es vorsieht.

Zitat
Alleine schon die Takelung der Geschütze lässt mich erschaudern!  
Ja, wobei ich mir das bei den unteren beiden Decks sparen werde, davon wäre eh kaum was zu sehen. Mondfeld rät auch dazu, dies wegzulassen, sogar bis zum Maßstab 1/72. Wirklich nervig ist allerdings das Verschleifen dieser Kanonen, eine wirkliche Sträflingsarbeit ::)

Zitat
Das hier ist die Königsdisziplin im Schiffsmodellbau!
Das sagst Du jetzt, ich dachte ich fang da mit der Victory mit was leichtem an  ;D ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 09. Mai 2010, 17:46:34
Swiss Air Force

heissen die heute so  ::)?

Zu Zeiten der Bf109 hiessen die noch Schweizer Flugwaffe  ;). Eine interessante Wahl wenn es denn dabei bleibt.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 13. Mai 2010, 00:52:51
Hallo Gemeinde,

um mal wieder ein Erfolgserlebniss polystyroler Natur zu haben habe ich mir was für zwischendurch gegönnt. Ein Bren Gun Carrier auch Universal Carrier genannt. Der Bausatz ist in 1:76 und von Airfix. Trotz seines Alters recht passgenau, nur etwas grobschlächtig. Leider war das Ding schon morgens fertig.  ;D
Da ich so fix fertig war habe ich mich mit grillen belohnt. Es gab Basilikum - Hackfleischröllchen in Naanbrot mit Cashew - Kernen, alles natürlich vom Grill. Womit haltet ihr euch denn so bei Laune bei dem Dreckswetter?

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 13. Mai 2010, 10:37:14
Sali Hartmut
Ja so lässt es sich leben , leider ist meine Tastatur vom Sabbern defekt ;D so muss ich nun schliessen ::)
Zum ersten mal finde ich das der Burger besser aussieht als das Modell
Ich finde vor allem die aufhellungen und schatten am Burger sind Dir herforagend gelungen  ;D ;D ;D ;D
Max
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 13. Mai 2010, 11:07:34
Womit haltet ihr euch denn so bei Laune bei dem Dreckswetter?

mir kann das Wetter die Laune nicht verderben, ich habe nach vielen Wochen des Verzichts jetzt endlich wieder Zeit zum basteln und lesen und darf mich ohne schlechtes Gewissen dem Hobby widmen (http://www.smilies.4-user.de/include/Huepfen/smilie_hops_059.gif) (http://www.smilies.4-user.de).

en gruess tobias

PS: die Burger sehen fein aus!
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 16. Mai 2010, 23:49:01
Habe heute etwas mit meiner neuen Fengda geübt. Klappt schon ganz gut. So wie ich das sehe dauert es bis zur ersten Macchi nicht mehr lange.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 17. Mai 2010, 00:23:24
Habe heute etwas mit meiner neuen Fengda geübt. Klappt schon ganz gut. So wie ich das sehe dauert es bis zur ersten Macchi nicht mehr lange.

feine Sache Hartmut. Eine Macchi würde mir auch gefallen. Willst du sowas machen? http://en.wikipedia.org/wiki/File:C.205_V.JPG
Das stelle ich mir recht schwierig vor, es braucht ja nicht nur einen schönen feinen Strich, sondern die Airbrush will ja auch noch richtig geführt sein.
Das schreckt mich schon ab, obwohl mir so eine Maschine extrem gefallen würde.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 17. Mai 2010, 01:35:07
In groß habe ich die Nummer ja schon durch: http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=1996.0 (http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=1996.0)
1:72 stünde dann noch an....

Grüße Hartmut

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 17. Mai 2010, 10:27:02
1/48... "Übmassstab" (http://www.smilies.4-user.de/include/Wut/smilie_wut_037.gif) (http://www.smilies.4-user.de)

sieht schön das das Werk. Habt ihr die Linien freihand gespritzt? Und wenn ja habt ihr die Linien jeweils ohne absetzen gespritzt... also immer ein Muster in einem Zug durchgespritzt?

en guress tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 17. Mai 2010, 14:22:06
 ;D ;D Kleiner Spass, hatte mit dem Zusatz damals mehr Reaktionen erwartet.
Wir haben die Linien dünn mit grünem Buntstift vorgezeichnet und dann 1000mal vorsichtig drübergespritzt. Zwischendurch haben wir viel geflucht und vieles neu lackieren müssen. Die Kringel sind mit meiner Badger 150 entstanden, ein Albtraum.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 17. Mai 2010, 14:55:36
;D ;D Kleiner Spass

mit sowas macht man keinen Spass (http://www.smilies.4-user.de/include/Traurig/smilie_tra_059.gif) (http://www.smilies.4-user.de).

Wir haben die Linien dünn mit grünem Buntstift vorgezeichnet und dann 1000mal vorsichtig drübergespritzt. Zwischendurch haben wir viel geflucht und vieles neu lackieren müssen. Die Kringel sind mit meiner Badger 150 entstanden, ein Albtraum.

die Idee mit dem vorzeichnen schwebt mir auch im Kopf herum, habe es aber noch nie getestet. Dann sollte das klappen, gut!
Dass es dann mal auch Korrekturen braucht kann ich mir schon vorstellen. Und mit deiner neuen Airbrush sollte es ja noch besser klappen oder?
Das Ergebniss entschädigt auf jeden Fall am Schluss für die Mühe.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 17. Mai 2010, 20:34:48
Holla zusammen :)

Die Fertige U-2D kennt ihr von mir? Leider noch kein Rollout, da ich noch keine Bodenplatte habe :(

(http://img155.imageshack.us/img155/2925/p4110145.jpg)

(http://img687.imageshack.us/img687/9725/p4110146.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 17. Mai 2010, 21:12:42
Ja Christian die kennen wir schon. Sieht immer noch gut aus.

Zitat
mit sowas macht man keinen Spass
....aber die großen haben angefangen..........

nochmal zu den Kringeln: Ich denke ohne vorzeichnen geht es nicht. Dadurch wird die Aufteilung der Kringel einfacher, sonst müsste man neben dem sowieso schon schwierigen lackieren auch noch darüber nachdenken. Man hat mit dem führen des Airbrush schon genug zu tun. Wir haben damals mit einem Testmodell die besonders schwierigen Stellen z.B. Rumprücken und Flächenübergang zum Rumpf geübt . Danach war klar das Niko das übernimmt. ;D

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 17. Mai 2010, 21:20:16
In 1/72 wären da vermutlich Schablonen am besten geeignet ?
Oder erst die Farbe der Kringel, diese dann mit Uhu-Tack Würmchen abdecken und anschließend das beige ?

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 18. Mai 2010, 00:01:23
Gute Idee mit dem Uhu Tack. Meine Überlegungen war auf der beigen Grundierung mit dem Uhu-Zeugs das Innere der Kringel abzudecken. Dann mit grün drumrum und nach Korrektur mit beige Maske runter - fertig. Schätze mal das es neben dem "Spur halten" das schwerste sein wird das Innere der Kringel sauber zu halten. Ich auch schon mal irgendwo Decals für die Kringel entdeckt. Die waren allerdings sehr scharfkantig und sehr dunkel.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 19. Mai 2010, 07:43:45
Hey Leute, ich bräuchte mal Eure Meinung.... Mein Sturmtiger ist fast fertig. Bei einem Punkt kann ich mich einfach nicht entscheiden. Soll ich den Kettenspanner (heisst das Ding so?) in Tarnfarbe lassen oder mit Stahl übermalen? Was meint Ihr?

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 19. Mai 2010, 11:44:31
Sali Claudio
Soviel ich von Wolfi weiss wurden die angebracht und dann Lackiert wieso auch immer , aber wegen gebrauch hielt die Farbe nicht lange wahr dann wieder Stahl
Gruss
MAx
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 19. Mai 2010, 15:52:30
Hoi Max
Vielen Dank dass Du mir meine Vermutung bestätigst  ;). Lackabplatzer werde ich auf jeden Fall noch machen, auch an den Schäkeln. Roll-Out folgt in Kürze  ;) ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 19. Mai 2010, 22:45:34
Guten Abend Miteinander

Letzten Samstag haben Michi und ich einen Bausatz aus Michi's Archiv hervorgekramt und damit angefangen - wer kann erraten um was es sich handelt?  ;)  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 19. Mai 2010, 23:11:26
Zitat
wer kann erraten um was es sich handelt?
Zwei halbe Schiffe?  ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 19. Mai 2010, 23:25:16
Zitat
wer kann erraten um was es sich handelt?
Zwei halbe Schiffe?  ;D

Jubilate!  ;D - Hartmut Du bekommst eine Extra Tafel Schokolade zugesandt  ;)  ;D

Für alle Anderen präzisiere ich die Frage nochmals: Wer kann erraten was das fertige Schiff darstellen soll?

PS: ein Ganzes Schiff wird als Antwort bereits jetzt ausgeschlossen  ::)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 20. Mai 2010, 04:05:54
Für alle Anderen präzisiere ich die Frage nochmals: Wer kann erraten was das fertige Schiff darstellen soll?

vielleicht sollten wir es etwas einfacher machen und erstmal raten wo hinten und wo vorne ist. Dann habe ich nämlich auch eine 50% Chance auf die richtige Antwort.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: michi am 20. Mai 2010, 07:42:15
Hallo zusammen,

Ich werde mal kurz ein wenig helfen..... ok??
Wenn man die Ueberreste des Schiffs suchen möchte, so muss man dies auf einem Berggipfel in Anatolien tun  ;D

So, jetzt aber!

Gruss, Michi
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 20. Mai 2010, 08:01:19
Ich wage mal einen Wurf.... Arche Noha?

Was habe ich gewonnen?  ;D

Tschüss Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 20. Mai 2010, 08:24:55
Für alle Anderen präzisiere ich die Frage nochmals: Wer kann erraten was das fertige Schiff darstellen soll?
vielleicht sollten wir es etwas einfacher machen und erstmal raten wo hinten und wo vorne ist. Dann habe ich nämlich auch eine 50% Chance auf die richtige Antwort.
en gruess tobias

Lieber Tobias

Da die Arche quasi göttlich ist hat sie weder Anfang, Antrieb noch ein Ende  8)  ::)  ::)

Ich wage mal einen Wurf.... Arche Noha?
Was habe ich gewonnen?  ;D
Tschüss Claudio

Du darfst Michi einmal über das Haupt streicheln, er hat Dir geholfen   ;)  :D

@Michi: Du erhälst 3 Strafminuten wegen unerlaubeter Beihilfe  ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: michi am 20. Mai 2010, 10:05:07
Ok.... Ich akzeptiere meine Strafe!  :-[ :-[

Hätte ich doch nur eine etwas andere Hilfestellung gegeben.... Wie z.B:
"Der Konstrukteuer des Schiffes bekam seine Anweisungen von ganz oben....."

Wäre es dann schwieriger gewesen??

Gruss, Michi
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 20. Mai 2010, 11:19:12
Hi hi, nein, es war mir schon klar, als ich die Bilder gesehen hatte, die Hilfe von Michi war gar nicht nötig  ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 20. Mai 2010, 12:20:32
Ok.... Ich akzeptiere meine Strafe!  :-[ :-[

Hätte ich doch nur eine etwas andere Hilfestellung gegeben.... Wie z.B:
"Der Konstrukteuer des Schiffes bekam seine Anweisungen von ganz oben....."

Wäre es dann schwieriger gewesen??

Gruss, Michi

oder: ...die Bauanleitung ist in Aramäisch geschrieben....  8)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 20. Mai 2010, 23:10:41
Ach das wusste ich gar nicht das es die Arche Noah als Bausatz gibt. Woher stammen den die Baupläne für den Bausatz, etwa von Noah selbst ?
Nichts ist in der Madellbauwelt unmöglich...nicht mal die Arche vom Moses. Apropos Moses, wann gibts den Korb wo er ausgesetzt wurde als Modell-Bausatz ?  ;D ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 20. Mai 2010, 23:50:00
Pädu - zweifelst Du etwa an der Göttlichkeit des Bausatzes  ;D
Den Weidekorb Moses bekommst Du in jedem Do-It  8)
In 1:350 gibt es Jehova Kits in Jerusalem, die senden dir 2 cm lange Weidenschnipsel, flechten musst Du  ::)  ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 21. Mai 2010, 00:14:45
Nichts ist in der Madellbauwelt unmöglich...nicht mal die Arche vom Moses.

Wohl ein Fensterplatz in der Religion gehabt ;D.

Noah hatte die Arche gebaut, Moses ging durchs Rote Meer.
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 21. Mai 2010, 03:11:22
Noah hatte die Arche gebaut, Moses ging durchs Rote Meer.

und Frau Holle lässt es schneien... (http://www.smilies.4-user.de/include/Teufel/smilie_devil_038.gif) (http://www.smilies.4-user.de)

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 21. Mai 2010, 06:55:42
Zitat
Arche Noha

Bleibt aber immer noch die Frage wo da vorne und wo hinten ist ?  ;D

Überhaupt sieht mit der Rumpf sehr schnittig (für die damalige Zeit)  aus  ;)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 24. Mai 2010, 13:48:56
Ich suche Dringend die Modelliermasse mit dem Namen Super Sculpey finde diese aber nirgends in der Schweiz
Weiss einer von euch wo oder wie
Vielen Dank von einem entnervten ewig suchenden
Das muss nähmlich DIE Modeliermasse der Zukunft sein links fand ich zu genüge aber keine in der Schweiz  , und die in Deutschland mit einem Import von 21 Euro bei einem Produkt von 12.50 Euro , die Spinnen

Besten dank für Infos
Max
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 24. Mai 2010, 14:50:05
Hallo Max,

wenn du eine Bezugsquelle hier (Deutschland) nennst, kann ich es Dir gerne kaufen und zusenden.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 30. Mai 2010, 11:15:44
Gestern Nacht wurden endlich zwei Modelle fertig, deren Bau zuletzt doch sehr quälend war...und eigentlich keinen richtigen Spaß machte.
Einen richtigen Rollout gibts daher auch nicht, die beiden Übeltäter wurden sofort in die Vitrine verbannt, wo sie auch bleiben werden  ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 30. Mai 2010, 11:20:42
Hoi Thomas

Schade, dass es kein Rollout gibt - die Wyvern finde ich gekonnt fotografiert und die sieht saugut aus, Bravo!
Die kleine Albi-trossi hat ja einiges hinter sich aber auch sie ist süss geworden - hast du prima gemacht  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 30. Mai 2010, 12:08:56
... deren Bau zuletzt doch sehr quälend war...und eigentlich keinen richtigen Spaß machte.

das liegt am Massstab, aber mehr als es dir immer wieder sagen kann ich nicht tun... (http://www.smilies.4-user.de/include/Traurig/smilie_tra_034.gif) (http://www.smilies.4-user.de)

Vielleicht holst du sie ja mal für ein weiteres Foto hervor wenn ein bisschen Gras über die Sache gewachsen ist und die Strapazen vergessen sind...
Schön sind sie auf jeden Fall geworden, und merci dass du uns trotzdem noch ein Bild zeigst  ;).

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 06. Juni 2010, 23:50:05
Guten Abend zusammen :)

Nach langer Zeit mal wieder was Aktuelles von mir. Es handelt sich um einen HH-60D von Fujimi in 1/72. Den "Europe One" Anstrich hat er soweit, nun kommen nur noch die Kleinigkeiten :)

(http://img121.imageshack.us/img121/4206/p6060176.jpg)

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 07. Juni 2010, 00:45:22
Hallo Christian

schaut schon mal Prima aus - schön wieder mal von dir zu hören

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 07. Juni 2010, 21:23:54
Und hier der Stand von jetzt  ;D

(http://img52.imageshack.us/img52/734/p6070178.jpg)

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 07. Juni 2010, 21:27:52
Das wird, Christian !!!

Diese MH/HH -60 sind für eine der schönsten Transporthubschrauber und würdige Nachfolger des Teppichklopfers  ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 14. Juni 2010, 23:52:55
Moinsen,

habe einen Universal Carrier (Bren Gun Carrier) von Airfix in 1:76 gebaut. Da es ein Beutefahrzeug in LW - Diensten darstellen soll habe ich es sandgelb u. grün lackiert. Nun frage ich mich wie solche Beutefahrzeuge als deutsche Fahrzeuge kenntlich gemacht wurden. So fürchterlich viel Platz is ja nich für irgendwelche Kreuze oder so.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 15. Juni 2010, 08:05:12
Nun frage ich mich wie solche Beutefahrzeuge als deutsche Fahrzeuge kenntlich gemacht wurden.

hoi Hartmut,

stell ein Kasten Bier auf die Ladefläche  ;D.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 15. Juni 2010, 23:39:40
Zitat
stell ein Kasten Bier auf die Ladefläche
genau, oder zwei Fähnchen an die Seitenscheiben...
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 16. Juni 2010, 11:50:42
Ja ist bei Deutschen im WWII alles möglich, aber richtig ist die Fahne mit dem Bösen Kreuz drauf , diese wurde immer irgendwo Plaziert damit die Flieger sehen konnten wer es ist von den seiten her wurde meist mit dem pinsel das Kreuz aufgetragen auf jeder seite, gibt auch viele Bilder zu solchen Beutefahrzeugen
Gruss
MAx
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 19. Juni 2010, 03:04:32
Moinsen zusammsen  ;D

Ich wollte euch mal so den Stand meiner Modellbauactivitäten zeigen. Der HH-60D hat seine Zusatztanks und steht nun auf seinen eigenen Räder.

(http://img697.imageshack.us/img697/2783/p6180207.jpg)

Und hier noch ein Bild mit dem Hauptrotor, der aber noch nicht Fertig ist.

(http://img541.imageshack.us/img541/9909/p6180206.jpg)


Als nächstes hier ein Bell AH-1W Super Cobra der US Marines in 1:72 von Revell, die Lackierung hat er so weit fehlen nur noch Kleinigkeiten und der Rotor :)

(http://img6.imageshack.us/img6/2747/p6180208.jpg)


Und zu guter letzt eine IAI Kfir C-7 in 1:72 von Italerie, welche auch schon etwas Vortgeschritten ist :)

(http://img85.imageshack.us/img85/7928/p6180209.jpg)


Gruß aus Dortmund
Christian


P.S. Alle Modelle werden mit Gunze und Revell Aqua-Color via Pinsel bemalt.
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 20. Juni 2010, 22:24:36
Hat jemand von euch Erfahrung mit Luedemann, oder was über diese Firma gehört ?

Ich nämlich noch nicht, und deren Angebot ist sehr verlockend  ;)

http://www.classic-plane-mrr.de/listen/luedemann.html

Für so einen He 112 V1 würde ich von meinem derzeitigen Einkaufsstop kurz Abstand nehmen...  ;D

Aber wie gesagt, keine Ahnung ob deren Kits was taugen, den vom Angebot her sollten die eigentlich recht bekannt sein, sind ja doch so einige "Schmankerl" dabei ....

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 21. Juni 2010, 12:00:42
Hallo

Zur Entspannung und nur nebenbei versuche ich mich mit etwas Figurenmalerei.
Ein paar Figuren in 1/35 habe ich schon bemalt, aber eine Büste in dieser Grösse ist mein erstes Werk.

Die Resin-Büste ist von Adalbertus und im Masstab 250mm (ca. 1/7). Wer erkennt hier Captain Dick Winters aus Band of Brothers?! Der Modelleur hat hier ganze Arbeit geleistet, respekt!

(http://i209.photobucket.com/albums/bb299/carloss34/Figuren/BoB.jpg)

Ein paar Lichter werde ich noch setzen und dann ist das Gesicht ist halbwegs fertig. (jedenfalls für mich ;))


Gruss Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 21. Juni 2010, 12:47:46
Wer erkennt hier Captain Dick Winters aus Band of Brothers?!

das es Winters ist, ist mir nicht aufegefallen. Aber das liegt sicher nicht an deinen Malkünsten, wusste gar nicht dass du auch Figuren malst und dann noch so gut. Respekt. Da darfst du ruhig mehr davon zeigen.
Wie hast du das weisse Pik As gemalt unter dem Tarnetz?

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 21. Juni 2010, 14:01:05
Doch ja, eine Ähnlichkeit ist erkennbar. Allerdings vor allem die Augenpartie, das Kinn scheint mir ein bisschen zu spitz... Zur Bemalung..... KLASSE! Mehr!

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 21. Juni 2010, 14:59:54
Wow, die Büste ist Klasse bemalt - es ist doch immer wieder erstaunlich was Flugzeugbauer zu ihrer Entspannung tun  ;)  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 21. Juni 2010, 16:04:37
Holla Carlo,

sehr schöne GI Kopf :)

Das weiße Pik ist von der 101. Airborne?

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 21. Juni 2010, 20:32:13
Die Büste sieht toll aus, nur schade das dieser Beitrag über kurz oder lang im Stammtisch verschüttet sein wird. Das wäre schon was für's persönliche Board wenn es fertig ist. Wenn du noch mehr von diesen tollen Figuren/Büsten hast dann lass mal sehen.  :)

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 21. Juni 2010, 21:27:28
Oh, danke euch!

Das Pik As ist (war?) die Kennung des 2. Bataillons des 506. Fallschirmjägerregiments. Für die 101. Airborne steht eigentlich der Weisskopfseeadler (screaming eagle). Aber da beides zusammengehört, ist auch beides richtig. ;)
Bemalt habe ich das Pik As frei Schnauze mit Pinsel und Weiss von Vallejo. Das Tarnnetz habe ich nachher nochmals mit grün-braun ausgebessert.


es ist doch immer wieder erstaunlich was Flugzeugbauer zu ihrer Entspannung tun  ;)  :D

Hmhm... Eigentlich bin ich ja gar kein Flugzeugbauer....ich baue nur Flugzeuge um mich vom Autos, Motos und Panzern zu Entspannen! ;D
Genau genommen bin ich ein notorischer Allesbauer, der alles bauen will, und das auch zur selben Zeit! ::)


Wenn du noch mehr von diesen tollen Figuren/Büsten hast dann lass mal sehen.  :)

Mehr Büsten habe ich leider (noch) nicht!


Gruss Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 21. Juni 2010, 22:14:14
hab dich da auch auf deine Fat Cat festgenagelt  ;D  ;D  ;D
Allesbauen - das kenn ich, leider ist ein Leben dafür zu kurz  ;)  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 22. Juni 2010, 10:53:30
Hallo zusammen,

der Soldat hier ist von der US Air Force. Er gehört der Rescue STaffel an, welche mit einen HH-60 unterwegs sind. Bemalt wurde die Figur mit Gunze und Revell Aqua-Color.

(http://img13.imageshack.us/img13/5830/p6220210.jpg)

(http://img193.imageshack.us/img193/740/p6220211.jpg)

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 22. Juni 2010, 11:52:38
Man, hast du grosse Hände!!! :o :o  ;D

Sieht sehr gut aus! Ich nehme an 1/72?


Gruss Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 22. Juni 2010, 13:00:54
Hoi Christian

Sieht Prima aus Dein G.I. Joe  ;)  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 22. Juni 2010, 15:13:44
Man, hast du grosse Hände!!! :o :o  ;D

Sieht sehr gut aus! Ich nehme an 1/72?


Gruss Carlo

Hoi Carlo,

klor große hände  ;D und ja ist 1:72, die figur soll zum HH-60. Einige Figuren kommen noch nach :)

@ReneM, danke :)

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 25. Juni 2010, 14:51:29
Bei mir kommt in den nächsten Tagen wieder einmal ein LKW zum bauen dazu. Diesmal wird es ein blauer Scania R580 V8 von Italeri im Massstab 1:24 sein. Ob ich dann die Orginal Decals verwende bleibt jetzt noch offen.
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 26. Juni 2010, 00:25:56
Kleine "Zwischendurchbespaßung" um den Modellbaublues abzuschütteln:


Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 26. Juni 2010, 00:30:06
Das Ding besteht aus sieben Teilen und dürfte jemandem hier seltsam vertraut sein ;) Danke nochmals. Wenn es fertig ist wird es Teil eines kleinen Dioramas sein.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 26. Juni 2010, 01:44:31
holla hartmut,

ist das eine V1 in 72?
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 26. Juni 2010, 14:07:42
Jo, Christian, so isses. Thomas war so nett mir diesen Bausatz der Fi 103 Reichenberg + Ba 349A "Natter" von Encore in 1:72 zu überlassen. Vorher wurden die Bausätze von Heller hergestellt. Die  Fi 103 Reichenberg ist eine bemannte Version der Fi 103. Der Pilot sollte das Gerät in das Ziel steuern und kurz vorher abspringen oder sich selbst opfern. Beides wäre warscheinlich tödlich gewesen. Glücklicherweise ist der Einsatz dieser Waffe von Hitler abgelehnt worden. Kurz vor Kriegsende sind allerdings noch sinnlose Selbstopferflüge in Bf 109 gegen die Oder-Brücken befohlen und geflogen worden.


Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 26. Juni 2010, 19:57:45
Zitat
Die  Fi 103 Reichenberg ist eine bemannte Version der Fi 103. Der Pilot sollte das Gerät in das Ziel steuern und kurz vorher abspringen oder sich selbst opfern. Beides wäre warscheinlich tödlich gewesen. Glücklicherweise ist der Einsatz dieser Waffe von Hitler abgelehnt worden. Kurz vor Kriegsende sind allerdings noch sinnlose Selbstopferflüge in Bf 109 gegen die Oder-Brücken befohlen und geflogen worden.
Ein heikles Thema, über das man (ich) am liebsten gar nicht nachdenken mag   :-\

Ich hab hier ein Buch über die V1, gelesen hab ichs noch nicht nur auszugsweise - und die Gedanken von Reitsch und Co gingen zumindest in diese Richtung....wobei ich bisher immer davon ausging dass die V1 nur zu Testzwecken bemannt wurde...muß das Buch nun wirklich mal lesen  ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 29. Juni 2010, 01:15:12
Servus Zusammen

Nachdem sich meine Tamiya Säge samt Blatt nach langjährigem Dienst abgemeldet hat bin ich dank meinem lieben Freund Michi im Besitz einer Salsitz-Säge  ;D (Zur Not kann man damit auch Läckerli sägen, gell Claudio  ;)  :D)

Ich habe sie natürlich gleich ausprobiert und bei den Me 109 die Motorensektion weggesägt, das ging wie Butter und absolut präzise, im loving it!

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 29. Juni 2010, 19:50:39
Mußte für meine Victory nun auch auf Games Workshop Farben zurückgreifen, ein passendes Ockergelb konnte ich bei Vallejo einfach nicht finden, Citadel hat genau den gesuchten Ton (Iyanden Darksun)....und mischen wollte ich bei so einem Langzeitprojekt nur wenns anders gar nicht geht.
Jedenfalls war nun die Frage ob man diese Farben auch mit einer Airbrush verarbeiten kann - Games Workshop sieht das ja so eigentlich nicht vor.

Aber es geht, sehr gut sogar, als Verdünner habe ich Tamiyas Wunderallzweckverdünner X-20A verwendet  :)

Dies nur zur Info falls das mal jemand braucht.

Achja, dieses Iyanden Darksun ist eine Foundation Farbe, inwieweit das auch mit den normalen Citadelfarben (Tuschefarben) des gleichen Herstellers klappt, weiß ich nicht - müßte aber auch funktionieren da beide Farbarten laut Games Workshop mischbar sind.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 30. Juni 2010, 06:28:12
Hoi Thomas

Soweit mir bekannt ist, werden die Games Workshop Farben immer noch bei Vallejo hergestellt und wie du richtig herausgefunden hast, mit X-20A klappt's auch beim Luftpinsel. Toll, dass du eine Farbe gefunden hast, die du nicht dauernd anmischen musst - da hätt ich Dödel auch drauf kommen können.

Ich habe letzthin in meinen alten Ausgaben des ModellMagazin geblättert und habe an dein Projekt gedacht - da beschreibt ein Modellbauer seine Schritte mit der Victory über mehrere Ausgaben. Hättest du Interesse an Kopien oder soll ich mal einen Auszug einscannen, damit du dir ein Bild machen kannst?

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 30. Juni 2010, 07:13:59
Zitat
Hättest du Interesse an Kopien oder soll ich mal einen Auszug einscannen, damit du dir ein Bild machen kannst?
Das wäre genial !!

Danke schon mal vorab  :-* :-*
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 30. Juni 2010, 08:33:19
Hoi Thomas

Gern geschehen, mach ich heute im Verlauf des Tages noch..  ;)

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 30. Juni 2010, 11:41:43
Hoi Thomas

Ich habe dir die Scann's via Mail gesandt. Ich habe das .gif Format einfach nicht kleiner hinbekommen sonst hätte ich es gerne für Alle gepostet.

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 05. Juli 2010, 17:18:28
Holla zusammen ;)

Ich wollte euch mal den Stand der F-111 Aardvark und der EF-111A Raven zeigen. Beide Jets sind im Maßstab 1:72 und von Italeri. Hier die Bilder :)

(http://img291.imageshack.us/img291/2935/p7050234.jpg)

Sonnigen Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 05. Juli 2010, 20:21:58
So eine F-111 hat schon was, überhaupt faszinierten mich Schwenkflügelflugzeuge von jeher und die F-111 ist davon eines der elegantesten.

Bemerkenswert ist auch die Ähnlichkeit in der Silhouette zur MiG-23, mag aber Zufall sein  ;) ;D ;D

Wie sind denn diese Italeri Bausätze ? Versenkte oder erhabene Gravuren ? Wie ist die Passform ?

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 05. Juli 2010, 23:33:16
Hallo Christian

Du baust ja aber auch irgendwie im Akkord  ;D
Sehen schon mal gut aus Deine F-111

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 05. Juli 2010, 23:51:47
Sind nur Modell die meine Ehemalige Lebensgefährtin Zerstört zurück schickte. Ich spanne Freunde und Verwante im moment an um bei den Abteilungen X ersatzteile zu bekommen :)

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 09. Juli 2010, 21:26:53
Bastelraumtemperatur liegt bei 32°C, ich hänge das Hobby vorrübergehend an den Nagel. :( :'(

Grüße Hartmut

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 09. Juli 2010, 21:41:39
Bastelraumtemperatur liegt bei 32°C, ich hänge das Hobby vorrübergehend an den Nagel. :( :'(

wir sammeln für eine Klimaanlage für dein Bastelraum... bis dann mach ein kühles Bier auf, geniesse die warmen Temperaturen, der Winter kommt dann wieder viel zu schnell  ;).

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 09. Juli 2010, 21:57:05
Heute bekam ich ein Packet aus England von Hannants... was es da wohl alles lässiges drinn hat?
Und eines erwarte ich noch vom Aviation Megastore aus Holland... ich glaube morgen kann ich es abholen... juhuiii

Wann ich das alles wieder basteln soll ? (http://www.smilies.4-user.de/include/Denken/smilie_denk_17.gif) (http://www.smilies.4-user.de)

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 09. Juli 2010, 22:17:58
Zitat
Heute bekam ich ein Packet aus England von Hannants...

Arrrgh, und ich wollte die letzten Tage schon ne Anfrage machen ob dort jemand was bestellt, die hätten Decals für meine Lancaster die es so eigentlich nicht mehr gibt...aber gut für diese Bestellung wäre es wohl eh zu spät gewesen....
Wobei, wenn ich mir deinen Karton so ansehe, hast Du eh den ganzen Laden leergekauft  ;) ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 09. Juli 2010, 22:47:50
Mein lieber Weinachtsmann  :o  :o

Tobias, ich lese Focke Wulf, Props für die Mig 3, Was für die He 219, Exhausts für die Hurricane Mki/II und vieles mehr - eröffnest Du einen Laden - wann können wir vorbeikommen  ???  ;D  ;D   ;D

Viel Spass bei deinen nächsten Projekten

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 09. Juli 2010, 22:57:03
Bastelraumtemperatur liegt bei 32°C, ich hänge das Hobby vorrübergehend an den Nagel. :( :'(

wir sammeln für eine Klimaanlage für dein Bastelraum...

Ja hat man in Europa keine Klimaanlagen?  ;D ;D ;D

Seid froh, das Ding frisst Energie wie nichts. Meine Elektrizitaetsrechnungen im Juli/August/September bewegen sich auf der Hoehe von ca. $450 per Monat. Und ohne geht es nicht. Meine Garage heizt sich an einem schoenen Sommertag auf bis zu 60 Grad Celsius auf  :o.

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 09. Juli 2010, 23:01:26
Arrrgh, und ich wollte die letzten Tage schon ne Anfrage machen ob dort jemand was bestellt, die hätten Decals für meine Lancaster die es so eigentlich nicht mehr gibt...aber gut für diese Bestellung wäre es wohl eh zu spät gewesen....

es hätte sicher gepasst... habe nämlich diese Woche schon wieder eine Kleinigkeit bestellt... die Emil von Airfix... als der Lagerbestand von 20 rapide schnell auf 8 abgesunken ist, musste ich einfach eine weitere Bestellung machen  ::).

Wobei, wenn ich mir deinen Karton so ansehe, hast Du eh den ganzen Laden leergekauft  ;) ;D

Meistens will ich ja nur einen Artikel. Aber weil das Porto und Zoll noch dazukommt, bestelle ich immer gleich noch ein paar Sachen dazu... ich schaue also im Shop was ich noch "dringendst  ::)" brauche... und eins zwei habe ich eine riesen Liste und beginne wieder X-Sachen aus dem Einkaufskorb zu werfen... so geht das bei mir  ;D.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 09. Juli 2010, 23:09:41
Tobias, ich lese Focke Wulf, Props für die Mig 3, Was für die He 219, Exhausts für die Hurricane Mki/II und vieles mehr - eröffnest Du einen Laden - wann können wir vorbeikommen  ???  ;D  ;D   ;D

Viel Spass bei deinen nächsten Projekten

merci RDM, den Spass werde ich haben, auch wenn vieles wohl noch eine weile warten muss.
Das meiste ist Zubehör für Kits die ich bereits am Lager habe. Die He 219 kommt dann eben noch aus Holland, für diesen Flieger habe ich dann jede Menge Zubehör, da werde ich die eine oder andere Klappe mal offen gestalten.
Von SBS Model habe ich noch zwei schöne Cockpit Sets für zwei Machhi's. Die zwei kommen hoffentlich auch bald mal...  ;)

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 10. Juli 2010, 20:08:07
Hat jemand von euch zufälligerweise einen He-177 A-5 Bausatz von Revell in 1/72 zu Hause ?
Ich suche eine Kopie oder einen Scan der Bauanleitung...

Auf Revells Webseite kann man leider nur die Bauanleitung der aktuellen A-6 herunterladen.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 10. Juli 2010, 22:54:39
Auch bei mir hat Hannants geliefert.


Wie ueblich alles in 1/48. Zur Zeit ist noch ein 2 Packet von Hannants unterwegs und eines von Kanada. Muss mir wirklich mal ein Bestell-Stop auferlegen.

Keep you posted, guys

Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 11. Juli 2010, 10:35:52
wobei so ein Packet ist doch immer etwas schönes gell... natürlich bin ich auf die G-6 gespannt. Den Academy Bausatz kenne ich noch nicht.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 11. Juli 2010, 11:25:46
Bei mir ist gestern das Packet vom Aviation Megastore auch angekommen. Und da drinn war dann auch die Heinkel 219 Uhu von Tamiya.
Die He 219 war das erste von Anfang an als Nachtjäger konstruierte Flugzeug der Luftwaffe und auch das erste das serienmässig mit Schleudersitzen ausgerüstet war.

http://www.youtube.com/watch?v=4FLEnG07pXE

Zum Bausatz habe ich jede Menge Zubehör, dieses Projekt wird dann etwas umfangreicher für mich.

(http://img96.imageshack.us/img96/427/uhumb.jpg) (http://img96.imageshack.us/i/uhumb.jpg/)

Der Bausatz selber ist ziemlich schwer. Öffnet man die Schachtel, sieht man auch warum. Ein grosses Gewicht für in den Bug liegt dem Kit bei und soll dann dafür sorgen dass der Jäger sich nicht auf den Hintern setzt.

(http://img822.imageshack.us/img822/9564/gewicht.jpg) (http://img822.imageshack.us/i/gewicht.jpg/)

Fast erschlagen hat mich das Detailset von Aires. Es ist natürlich nicht zu vergleichen mit dem Set von Michi's Yamato, aber für mich eine grosse Herausforderung.
Das Set besteht aus 103 Resinteilen und 108 Ätzteilen. Aires verkauft auch drei separate Sets für Cockpit, Fahrwerkschächte und Waffenschächte. Das grosse Detailset enthält alle diese drei und noch mehr, zum Beispiel die zwei Motoren.
Zur Kontrolle ob alles da ist, habe ich alles ausgebreitet. Nur eine Kopfstütze ist abgebrochen, alles andere ist in Ordnung und vollzählig.

(http://img594.imageshack.us/img594/4194/uhudetailset.jpg) (http://img594.imageshack.us/i/uhudetailset.jpg/)

(http://img821.imageshack.us/img821/2458/motora.jpg) (http://img821.imageshack.us/i/motora.jpg/)

Auch CMK verkauft ein paar Sets für diesen Kit, ich habe mir das exterior Set geleistet. Es enthält die Ruder und Klappen, Räder und das Schlauchboot.

(http://img132.imageshack.us/img132/5001/schlauchboot.jpg) (http://img132.imageshack.us/i/schlauchboot.jpg/)

Nebst Masken von Eduard gehört noch das Propellerset von SBS Model und die Antennen von OWL Resin zum Projekt.
OWL Resin verpackt die filigranen Antennen clever. Sie sind auf einen Karton mit Doppelklebeband aufgeklebt. So können sie nicht rumrutschen in der Schachtel und nichts ist zerbrochen oder verbogen.

(http://img821.imageshack.us/img821/9406/antennen.jpg) (http://img821.imageshack.us/i/antennen.jpg/)

Schon bald werde ich sicher nicht mit dem Bau beginnen, ich habe doch einen ziemlichen Respekt vor all diesen Resin- und Ätzteilen. Vielleicht werde ich die Bf110 G-4 von Eduard zuerst bauen. Diese Nachtjäger faszinieren mich halt schon mit all ihrer Technik und der immensen Organisation im Hintergrund die es braucht um den Jäger an die Beute heranzubringen.

(http://www.warbirdphotographs.com/LCBW/He219-A7-1s.jpg)

en gruess tobias




Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 11. Juli 2010, 18:26:34
natürlich bin ich auf die G-6 gespannt. Den Academy Bausatz kenne ich noch nicht.
Ich auch ;), es wird ein Schweizer Gustav

Diese Nachtjäger faszinieren mich halt schon mit all ihrer Technik und der immensen Organisation im Hintergrund die es braucht um den Jäger an die Beute heranzubringen.
Ja und beim Landeanflug wurden sie dann von einer Night-Intruder Mossie geschnappt!

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 11. Juli 2010, 20:40:33
Ich auch ;), es wird ein Schweizer Gustav

irgendwie habe ich mir das noch fast gedacht  :D. Gutes gelingen! Irgendwann mache ich die Swiss G-6 dann auch.

Ja und beim Landeanflug wurden sie dann von einer Night-Intruder Mossie geschnappt!

so ist es doch mit allen Jägern, manchmal werden sie auch zum gejagten  ;).

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 11. Juli 2010, 22:19:37
Man, wenn ich sehe was euch so geliefert wird brauche ich ja nie wieder ein schlechtes Gewissen haben. ;D

Zitat
wir sammeln für eine Klimaanlage für dein Bastelraum... bis dann mach ein kühles Bier auf, geniesse die warmen Temperaturen
Danke für eure Anteilname und Prost. Bin vom basteln auf grillen umgestiegen:

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 12. Juli 2010, 10:38:55
Servus Hartmut

Ich nehme menu 1 & 2, Menu 3 lass ich weg, Fisch ist nicht so mein Ding  ;D

PS: gibt's auch Pommes?

En Guete
& en Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 12. Juli 2010, 11:51:22
Und für mich noch ein Grooooooooooooooooooses Kaltes Bier bitte ;D und achja noch ein menu 1 ;D
Sieht gut aus Hartmut ::) ::)
Gruss
MAx
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 12. Juli 2010, 12:14:23
@Max & René: Bestellung ist aufgenommen. Ich habe ab jetzt drei Wochen Urlaub, und werde noch öfter grillen. Morgen gibt es z.B. Beinscheibe. Jetzt gehe ich aber erstmal in meine "richtige" Werkstatt und drehe mir einen neuen Rumpfbug für die Reichenberg. Der Heller-Rumpf läuft viel zu spitz zu.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 13. Juli 2010, 00:33:25
Der Rumpfbug für die Reichenberg muß noch warten, ich hatte keinen passenden Rundstab. Dafür habe ich das Schubrohr neu gemacht, mit den korrekten Maßen. Da ich keine Drehbank habe wurde der Rundstab in eine Schlagbohrmaschine eingespannt.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: michi am 13. Juli 2010, 06:22:46
Wow Hartmut!

die Idee mit dem selbst drehen finde ich spitze! Der Unterschied ist jedenfalls mehr als auffällig,
da haben die Jungs ja einen echten Bock geschossen.

Gruss, Michi
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 13. Juli 2010, 11:01:03
Moin Hartmut

und das im kleinen Massstab  :o wow!
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 13. Juli 2010, 11:16:05
Große Klasse Hartmut, am besten machts du das noch ein wenig kleiner (minus Wandstärke) und produzierst einen Vakubausatz.
Und ich manage das Ganze  ;D ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 13. Juli 2010, 15:23:19
Zitat
  Bin vom basteln auf grillen umgestiegen

Hallo Hartmut

Wenn ich mir das so ansehe bekomme ich grad Hunger auf den Fisch, mit frischem Salat und einer feinen Tartar-Sauce.
Die Idee aus der Bohrmaschine eine Drehbank zu machen ist mir auch schon gekommen.
Sieht toll aus Dein neues Schubrohr.

Gruss
Patrick
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 14. Juli 2010, 01:18:48
Zitat
am besten machts du das noch ein wenig kleiner (minus Wandstärke) und produzierst einen Vakubausatz.
du wirst lachen, Teile für eine Vacuformstation habe ich hier schon liegen. Wenn ich das Problem mit dem gleichmäßigen vorheizen des Polystyrols gelöst habe werde ich Teile selber herstellen können.

Zur Reichenberg: Der Bug ist fertig, und einige Teile wurden mit Uhu-Tac zusammengefügt um sie mit der unbearbeiteten Rumpfhälfte vergleichen zu können:

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 14. Juli 2010, 07:44:11
Wow, grosses Kino!!!!

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 14. Juli 2010, 11:50:34
Sali Hartmut
Kompliment, grosse bastelarbeit :o
wenns doch nicht hinhaut kannst Du das Holz ja immer noch als Spiesse zum grillen Nehmen ;D
Gruss
Max
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 14. Juli 2010, 12:49:28
Danke für den Zuspruch Männer. Mit Etwas Glück regnet es heute abend wieder, dann kann man es im Bastelraum aushalten.

Zitat
wenns doch nicht hinhaut kannst Du das Holz ja immer noch als Spiesse zum grillen Nehmen
oder zum räuchern, is ja Buche.
Zitat
PS: gibt's auch Pommes?
die fallen mir immer durch den Rost. Ich finde Beilagen irritieren nur und verbrauchen zu viel Stauraum. ;D
So, dann will ich mal die Hühnerbeine auflegen...

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 14. Juli 2010, 16:20:40
Meine Airfix Bf 109 E ist eingetrudelt  8).

Eine erste Sichtung war positiv. Man kann aus dem gleichen Kit eine E-1, E-3, E-4, E-7 sowie die Jagdbomber und Tropenversionen bauen.
Auch sehr gut gefallen mir die separaten Ruder, Landeklappen und Vorflügel. Nicht nur weil alles separat ist und somit der Modellbauer ohne grosse Schnitzereine die Wahl hat wie er die Position der Ruder haben will, sondern ich finde auch die Strukturen stimmig.

Wenn nicht noch grosse Fehler auftauchen oder gröbere Unpässlichkeiten beim Bau, wird das mein derzeitiger Favoriten Emil Kit. Ganz auf dem Niveau der neuen A6m5 von Tamiya ist er aber nicht, und ich persönlich werde den Flieger nicht ohne Zurüstteile bauen.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 14. Juli 2010, 17:42:22
Hoi Tobias,

Koenntest Du nicht einen Kit Vergleich mit dem Tamyia Bausatz der Bf 109 E3 machen.

Danke
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 14. Juli 2010, 17:56:14
Koenntest Du nicht einen Kit Vergleich mit dem Tamyia Bausatz der Bf 109 E3 machen.

ich habe den Tamiya E-4 / 7 hier, mit diesem kann ich ihn vergleichen wenn du willst. Das sollte ja eigentlich keine Rolle spielen oder, E-3 oder E-4?
Du musst aber Geduld haben bis sicher am Wochenende denke ich...

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 14. Juli 2010, 19:32:55
Zitat
du wirst lachen, Teile für eine Vacuformstation habe ich hier schon liegen. Wenn ich das Problem mit dem gleichmäßigen vorheizen des Polystyrols gelöst habe werde ich Teile selber herstellen können.
Ich hab hier einen Bekannten der macht das professionell, allerrdings keine Serien und auch ein ganz anderes Metier, jedenfalls macht er das mit einer (UV?) Lampe....wenn man ihm da zusieht , sieht das kinderleicht aus  ;) :D

Ansonsten käme wohl noch ein Fön in Frage ?!

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 14. Juli 2010, 19:35:27
O.K. Tobias, werde mich mit Geduld wappmen.  ;)

E4/7 spielt keine Rolle.

danke und gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 14. Juli 2010, 22:16:31
Zitat
jedenfalls macht er das mit einer (UV?) Lampe....wenn man ihm da zusieht , sieht das kinderleicht aus 
.....mmmmh, eine Wärmelampe, daran habe ich überhaupt nicht gedacht. Das sollte klappen und ist sicher besser zu händeln wie Heissluft. Alle Versuche mit einem Föhn brachten nur mäßigen Erfolg, Entweder das Material wird zu heiss oder eben nicht gleichmäßig. Mit einer Heizspirale funktioniert es zwar, ist aber sehr störanfällig. Wärmestrahlung von einer Lampe müßte mit einer Blende gut zu regeln sein und in der Wirkung immer gleich sein.

Habe wegen Hitzestau im Bastelraum in der Werkstatt weitergemacht. Das Schubrohr wurde nochmals überarbeitet. Der hintere Teil entstand neu aus 6mm Alurohr, welches innen und aussen auf den passenden Durchmesser gebracht wurde. Im ersten Bild ist rechts das 6mm Alurohr, in der Mitte das aussen auf korrekten Durchmesser gebrachte Röhrchen und links das fertige Teil zu sehen.
Das zweite Bild zeigt die gekürzten Tragflächen und die neuen Ruder. Mehr werde ich an der Reichenberg nicht ändern, ist dann ein Kompromiss den ich eingehen kann.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 14. Juli 2010, 23:55:06
Zitat
.....mmmmh, eine Wärmelampe, daran habe ich überhaupt nicht gedacht. Das sollte klappen und ist sicher besser zu händeln wie Heissluft....

Ich hab ihm da mal zugesehen, er nimmt dazu die Platten (ca Din A3) in beide Hände und hält sie vor die Lampe, dies mit leichten Auf- und Abbewegungen - irgendwann beginnt die Platte dann durchzuhängen oder wabelig zu werden.... nun wird sie direkt auf die darunterliegende Vakumaschine gelegt - die bereits eingeschalten ist...
Ist aber eine Erfahrungssache, er macht das seit Jahren...
... ich bin mir auch nicht sicher ob das dabei verwendete Material überhaupt Modellbaukompatibel, also für "unsere" Klebstoffe geeignet ist ?

Ansonsten wäre es kein Thema da mal so 10 (Vaku)Platten machen zu lassen  ;) Sollest du also gar nicht klarkommen, sag Bescheid  ;)
(Auch die Größe wäre kein Problem, hab hier ja auch noch meine Vaku - MiG-21 E-8 die ich dort irgendwann mal vervielfältigen lassen will.)

Hast du schon eine Vakumaschine oder Box aus der Du eine basteln willst ? Wenn nicht, in diversen Zigarrenläden bekommmt man recht solide Zigarrenschachteln aus Holz für einen Euro (leer natürlich  ;D ;D)- die wären von der Größe für Dein Projekt genau richtig. Also Lochboden könnte man leere Leiterplatten nehmen ... ?!  ;)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 17. Juli 2010, 22:51:37
Da ich heute keine Lust zum Maskieren vieler kleiner Fenster hatte, habe ich mal was ausprobiert was ich mal irgendwo gelesen habe:

Einfach ohne Abkleben lackiert und hinterher die Fensterchen mit einem nassen (Holz)Zahnstocher freigekratzt .... funktionierte besser als erwartet...

(Die Farbe war eine matte Tamiya Acryl Farbe XF23 - unter Umständen funktioniert das nicht mit jeder Farbe so gut, mit Enamels ziemlich sicher kaum  ;))

thomas

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 17. Juli 2010, 23:17:20
@ Thomas, was bastelst du da für ein Modell?

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 17. Juli 2010, 23:48:07
Eine He 111 H-6
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 18. Juli 2010, 13:54:20
Guten Tag Zusammen

Die Methode kenn ich und die funktioniert nicht nur bei Tamiya Farben sonder auch bei Vallejo und Jens Popp und Gunze. Sollten sich wieder erwarten noch hartnäckige Stellen bilden wo sich die Farbe nicht so gut wegschaben lässt, so habe ich mit einem Tropfen Tamiya Verdünner gute Erfahrungen gemacht. Es löst die Farbe an aber greift den durchsichtigen Spritzguss nicht an.

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 24. Juli 2010, 00:16:36
Die He 111 baut sich erstaunlich schnell...ist eigenartigerweise viel weniger Arbeit als bei der Bf 109 V1...
aber gut, fertig ist sie ja noch nicht  ;) :D

Interessant finde ich dass auf den Bildern von den Schattierungen kaum was zu erkennen ist, obwohl ichs real schon heftig empfiinde....da frage ich mich dann wie wohl manches Modell bei dem die Schattierung selbst auf dem Monitor sehr deutlich rüberkommt real aussieht ?  ;)
(Damit sind aber keine Modelle der hier Aktiven gemeint, eher so eine Corsair ? die hier mal zu sehen war)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 24. Juli 2010, 00:21:35
Lackiert wurde das Modell, bis auf das Weiß, heute -  also RLM 70, RLM 71 und RLM 65.
Dabei jeweils  - Grundfarbe + schwarze Schatten + Grundfarbe + aufgehellte Grundfarbe - das immer "naß in naß".
Nach dem helleren Grünton wartete ich keine 3 Stunden und klebte alles fürs dunklere Grün ab - hat aber nichts runtergerissen  .... Gunze ist einfach Klasse  ;D ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 24. Juli 2010, 02:47:16
Interessant finde ich dass auf den Bildern von den Schattierungen kaum was zu erkennen ist, obwohl ichs real schon heftig empfiinde....da frage ich mich dann wie wohl manches Modell bei dem die Schattierung selbst auf dem Monitor sehr deutlich rüberkommt real aussieht ?
(Damit sind aber keine Modelle der hier Aktiven gemeint, eher so eine Corsair ? die hier mal zu sehen war)

vielleicht haben andere einfach einen besseren Fotoapparat (http://www.smilies.4-user.de/include/Verlegen/smilie_verl_068.gif) (http://www.smilies.4-user.de)...                              ;)

aber ernsthaft... mir gefällt es wenn die Farben etwas lebendig sind, auch wenn manchmal vielleicht gegenüder dem Original etwas übertrieben wird, das Modell wirkt interessanter.
Deine He 111 sieht sehr gut aus. An was mag es liegen dass du so zügig vorwärts kommst? Motivation? Schüttelbausatz?

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 24. Juli 2010, 13:34:43
Hoi Tobias, Hoi Thomas,

Also zuerst einmal - wow, die He 111 sieht ja schon lecker aus - bitte mehr Fotos von der Maschine, Danke Thomas  :D

Tobias, zu Deiner Frage nach Motivation - B-17 & B-24 ?  8)  ;D   ;D  ;D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 24. Juli 2010, 14:06:21
Zitat
An was mag es liegen dass du so zügig vorwärts kommst? Motivation? Schüttelbausatz?

Schüttelbausatz und
Zitat
B-17 & B-24
    ;D ;D

Motivation eher weniger, eigentlich hatte ich gar keine so rechte Lust auf die 111 und überlegte schon den Bausatz wieder zu verkaufen....ist eigentlich mehr ein Übungsprojekt für kommendes....;)
Aber der Bausatz ist dermaßen gut dass ich vor Langeweile dann halt die Höhenruder ausgeschnitten und abgesenkt dargestellt habe, sieht man auf Bildern des Originals recht häufig.


thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 24. Juli 2010, 14:14:41
Zitat
aber ernsthaft... mir gefällt es wenn die Farben etwas lebendig sind, auch wenn manchmal vielleicht gegenüder dem Original etwas übertrieben wird, das Modell wirkt interessanter.
Ja, stimmt- das ist einfach eine Frage des persönlichen Baustils. Genau genommen dürften, maßstäblich gesehen, selbst minimalste Alterungen zumindest grenzwertig sein. Aber so ganz ohne sähe es auch fad aus - insofern ist da alles erlaubt und nichts falsch  ;) :)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 24. Juli 2010, 17:43:58
Thomas,

Sehr schoen Deine He 111!

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 25. Juli 2010, 00:04:31
Dank euch für die lieben Worte  :-*

Hier noch vier Bilder:
Die ersten beiden zeigen das fertige Cockpit bevor der "Deckel" draufkommt.

Das dritte zeigt das umgebaute Höhenleitwerk (nach unten ausgeschlagen und das Ausgleichsruder(?) entgegengesetzt - was zwangsläufig zum Umbau des Gestänges dafür führte.
Auf dem letzten sieht man dieses Gestänge wie es Hase/Revell vorsah -  ist aber spritzgußtechnisch nicht anders machbar, sofern es angegossen ist.

So, nun will ich den Stammtisch aber nicht weiter als Baubericht mißbrauchen, mehr Bilder gibts dann im Rollout  ;)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 25. Juli 2010, 00:29:35
Hoi Thomas

Wow - das ist grosses Kino, Superschön Deine Arbeit an der He 111  :o  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 25. Juli 2010, 02:02:39
Gestern konnte ich ein paar 1/72 Modelle bewundern, die sind wirklich klein. Das führt einem wieder vor Augen wie toll hier gebastelt wird, und das ganz ohne Motivation  ;D... wow...

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 25. Juli 2010, 13:06:07
Zitat
und das ganz ohne Motivation  Grin... wow...
Naja, so gaaaaanz ohne, natürlich auch nicht  ;) ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 26. Juli 2010, 07:52:47
Hi Thomas

Wow, super sieht das Ding aus!!!! Toller Paintjob!

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 27. Juli 2010, 00:14:59
Respekt, deine He 111 sieht super aus, besonders das Innenleben. Machst du die komplette Verglasung mit der "Holzschabertechnik", oder nur die Bodenwanne?

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 29. Juli 2010, 20:24:44
Bastelraumtemperatur 23°C, es kann weiter gehen.  8) Die Landekufe fehlt noch, dann wird grundiert:

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 30. Juli 2010, 04:07:54
Bastelraumtemperatur 23°C, es kann weiter gehen.

hoi Hartmut, erholt zurück aus den Ferien und mit angenehmen Temperaturen wieder in Bastellaune... das freut mich (http://www.smilies.4-user.de/include/Optimismus/smilie_op_040.gif) (http://www.smilies.4-user.de).
Ich bin gespannt wie das Teil dann mit Farbe aussieht.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 30. Juli 2010, 17:15:02
Zitat
Machst du die komplette Verglasung mit der "Holzschabertechnik", oder nur die Bodenwanne?
Nein, versucht hab ichs zwar, aber der Aufwand erschien dann doch so grpß bzw. das Ganze war so mühselig dass ich die bereits lackierte Kanzel mit Spiritus wieder gewaschen und anschließend ganz normal maskiert und nochmal lackiert habe.
Matte Farben von Tamiya lassen sich meiner Meinung nach ergeblich besser per Zahnstocher abschaben als seitenmatte Gunzefarben - bei dem Druck der nötig gewesen wäre, befürchtete ich doch Kratzer zu verursachen  ;)
Vielleicht hängt es aber auch mit der Trocknungszeit ab ? Eventuell ginge es eine halbe Stunde nach dem Lackieren besser als nach einem Tag ?


Achja, deine fliegende Bombe sieht seeeeeehr gut aus !!!!

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 31. Juli 2010, 00:44:22
@Tobias: Danke, habe mich bestens erholen können und gehe jetzt tiefenentspannt zu Werke. :) Bin noch nicht ganz sicher welche Farben ich für die Lackierung nehme, RLM 76 + RLM 74 scheinen mir am richtigsten zu sein. Die "späten" Farben RLM 81 + 82 sind mir zu bunt für einen so kleinen Vogel. Bei dem Zweisitzer ist das einfacher, RLM 65 + 71 und fertig.

@Thomas: Ich habe auch schon mit abgeschnittenen Streichhölzern auf Kanzeln herumgeschabt, allerdings nur zu Reperaturzwecken. Die Revell Emailfarben gehen nur sehr schwer runter. Wenn man viel Geduld hat kann man so kleinere Fehler wieder beheben, mit Glück sogar ohne das man nachher noch was sieht.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 31. Juli 2010, 08:51:41
Zitat
@Thomas: Ich habe auch schon mit abgeschnittenen Streichhölzern auf Kanzeln herumgeschabt, allerdings nur zu Reperaturzwecken. Die Revell Emailfarben gehen nur sehr schwer runter. Wenn man viel Geduld hat kann man so kleinere Fehler wieder beheben, mit Glück sogar ohne das man nachher noch was sieht.
Ja die Erfahrung habe ich auch schon gemacht, zum Teil hab ich bei der He 111 Bugkanzel ja auch schon so angefangen, aber alle Fensterflächen so freizuschaben ist ein Riesenaufwand ... etwas leichter gehts wenn man den Zahnstocher mit Spiritus anfeuchtet - allerdings verschmiert dann die Farbe leicht ::)
Ich werde diese Methode in Zukunft nur noch für Repararturen und eben für Sachen einsetzen die sich kaum vernünftig maskieren lassen.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 04. August 2010, 00:12:38
Bin fast fertig, es fehlen noch einige Stencils und die Haube:

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 04. August 2010, 13:22:20
Hallo Hartmut

Deine He 111 sieht echt spitze aus (Hans Rosenthal würde nun in die Luft springen). Das Modell macht sich gut mit der Bemalung und
das einige Teile aus Holz sieht auch keiner mehr.

Gruss
Patrick
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 05. August 2010, 01:57:34
hoi Hartmut...

ich schliesse mich Patrick an, eine feine Bemalung hast du da gebrusht.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 05. August 2010, 04:28:48
Hoi Hartmut,

Deine Reichenberg kommt gut. Zur Bemalung: ich haette den Uebergang vom Dunkelgrau zum Hellblau etwas verschwommen gemacht. Vieleicht liege ich aber falsch.

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 05. August 2010, 06:54:42
Hallo Hartmut, deine Bombe sieht spitzenmässig aus - ist schon eine ergebliche Verbesserung gegenüber dem Kit !!!
Und die Bemalung gefällt mir auch sehr gut - vor allem wenn man bedenkt wie klein das Teil ist, Respekt.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 06. August 2010, 14:28:34
Juten Tach zusammen :)

Ich wollte von mir auch mal ein Modellbaulebenszeichen geben  ;D

Hier das Bild von einen Cockpit, ihr dürft ruhig Raten wo von und ja es ist 1:72 ;)

(http://img155.imageshack.us/img155/2528/p8060241.jpg)

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 06. August 2010, 15:12:12
Zitat
Hier das Bild von einen Cockpit, ihr dürft ruhig Raten wo von und ja es ist 1:72
SR-71  :D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 07. August 2010, 23:55:15
Holla zusammen ;)

Du hast recht Thomas ist die SR-71 :)

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 08. August 2010, 03:50:11
Hoi Christian,

Hast Du Decals fuer das SR-71 Cockpit verwendet oder ist das mit dem Pinsel bemalt? In jedem Fall sieht es sehr gut aus!

Du solltest mehr Bauberichte liefern :)

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 08. August 2010, 19:43:47
Holla :)

Alles gepinselt. Aber bald kommt ein Baubericht von mir :)

Gruß aus Dortmund
CHristian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 09. August 2010, 09:37:16
Hallo Christian

Darauf bin ich gespannt - du werkelst da immer im Stillen und überrascht uns dann mit tollen Modellen  ;)  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 09. August 2010, 20:42:28
Holla zusammen und hier ist das Cockpit drin  ;D

(http://img155.imageshack.us/img155/8450/p8090247.jpg)

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 11. August 2010, 22:25:33
Nabend  ;D

Was neues von der M-12 :) hier zwei Bilder. Lackiert wurde wieder via Pinsel und mit Revell Aqua-Colors :)

(http://img39.imageshack.us/img39/2631/p8110253.jpg)

(http://img217.imageshack.us/img217/2431/p8110254.jpg)

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 12. August 2010, 22:11:21
Cooles Ding Christian. Besonders gefällt mir die vom Standard abweichende Lackierung.

So, ich haue mal ein Paar Bilder raus damit ihr seht was hier so auf dem Basteltisch liegt. Los geht es mit der Matilda von Italeri in 1:72. Die gehört Kumpel Sascha, der ab und an in meiner Bastelbutze rumbastelt. Eigentlich interressieren ihn nur Baumaschinen, Krane, Schwertransporte und so, aber neuerdings darf es auch mal was militärisches sein.
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 12. August 2010, 22:12:45
So, meine He 111 ist nun seit gestern fertig....

Mal sehen, wenn das Wetter passt und ich Zeit finde, gibts einen richtigen Rollout...

Vorab nur soviel: Der Kit ist absolut Top !!!!  Anfangs hatte ich bedenken weil in diversen Bausatzbesprechungen die Gravuren etwas bemängelt wurden und auch mir die ein wenig heftig erdschienen, aber jetzt, im Nachhinein, sind die absolut o.k.
Ansonsten fällt der Kit fast von alleine zusammen, einzelne Teile wie die Motorgondeln oder die Höhenleitwerke wurden nicht mal verklebt sondern nur gesteckt !
Ein "Snap Kit" sozusagen  ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 12. August 2010, 22:16:38
Die Matilda bekommt eine schlichte Base wenn sie fertig ist.

Außerdem baue ich mit Sascha an einem kleinen Diorama rum. Hier schon mal zwei Fahrzeuge dafür:
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 12. August 2010, 22:19:46
Thomas deine He 111 sieht super aus. Ich scheue mich immer solche Gewächshäuser zu bauen wegen dem abkleben  ::)

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 12. August 2010, 22:31:10
Zitat
Thomas deine He 111 sieht super aus. Ich scheue mich immer solche Gewächshäuser zu bauen wegen dem abkleben 
.
Danke Hartmut, aber die Gewächshaussache war einfacher als befürchtet und dank der messerscharfen Kanzelrahmen wirklich simpel.

Ungewohnt war eher die Größe des Modells (für die 48er: Das Modell ist in etwas so groß wie eine 1/48 P-38 Lightning) und der Umstand dass es so viele filigrane Details gibt die man erst am Ende anbringen kann oder sollte  .. und da die richtige Reihenfolge herausfinden   ::)  alleine die seitlichen MG´s klebte ich jeweils 3 mal ein, weil ich sie versehentlich immer wieder berührte und losriss  ::) ;D

thomas

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 14. August 2010, 00:33:50
Mal ne Frage in die Runde:

Kann es sein dass ICM   Short Run ist ? Also Kunststoffnegativformen benutzt ?

Ich weiß es wirklich nicht, aber beim Bau meiner He 70 kommen mir solche Gedanken  ;) :)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 14. August 2010, 15:31:22
Hoi Thomas

Tja das kann man so nicht genau sagen. Short Run ist im eigentlichen Sinne eine Silikonform, welche zusammengepresst wird um Spritzguss zu verarbeiten, der Druck niemals so hoch wie ein maschineller sein kann, gibt es die Fischhaut - ein untrügliches Zeichen für Short Run.

Die neue Generation von Silikonformen sind denen aus Metall fast gleichwertig, hier macht nur noch die Spritzmaschine und die Genauigkeit der Form etwas aus. Im weitesten Sinne kann meiner Meinung nach von Short Run gesprochen werden, wenn dann sicher im Rahmen der Auflage.

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 15. August 2010, 00:07:25
Kann es sein dass ICM   Short Run ist ? Also Kunststoffnegativformen benutzt ?

Hoi Thomas,

Ob ICM als short runs bezeichnet werden kann, entzieht sich meinem Wissen. Zur Zeit bin ich gerade an einer Spitfire Mk. VII und die Qualitaet der Spritzgussteile und die Passgenauigkeit spricht gegen einen short run.

Aber, die Decals zerbroeseln! Werde sie daher mir Liquid Decal Film ueberziehen. Also aufpassen. ;)

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 15. August 2010, 11:59:37
Die Passgenauigkeit der He 70 von ICM schwankt so zwischen sehr gut und mangelhaft, bei der auch schon gebauten " Rata" http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=2778.0
von ICM war sie hingegen extrem gut.
Die Machart beider Kits läßt allerdings auf den gleichen Formenbauer schließen, dies und die teils schlechte Oberflächengüte liesen diesen "Short Run Verdacht" aufkommen.
Passtifte und zum teil sehr feine Details sprechen aber dagegen, ich vermute mal dass es entweder eine nicht besonders gute Metallform oder die von René angesprochene "Neue Generation" einer Silikonform ist.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 17. August 2010, 20:45:03
Nach einigem schleifen und schleifen und schleifen und polieren und 3 Probelackierungen meine ich den Rumpf der He 70 nun soweit zu haben, dass ich die Tragflächen bzw. den ersten Teil davon ankleben kann.

Laut ICM sollten zwar in dem Baustadium bereits Höhenleitwerk und die Auspuffauslässe montiert sein, aber ich hab das alles ein wenig anders gemacht   ;)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 17. August 2010, 20:50:47
Basteltechnisch viel wichtiger war aber eine ganz andere Hürde über die ich schon seit Wochen grüble....
Es geht um die immer noch nicht ganz fertiggestellte  ::) Victory, deren Admiralspforte, bzw. genauer das Dach derselben, gefiel mir immer weniger, nur wie macht man deren nicht ganz so einfache Form ?

Nun ich hab jetzt eine simple Methode gefunden und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden - und der Witz ist dass die Anfertigung der neuen 2 Dächer (links und rechts) nur einen Bruchteil der Zeit beanspruchte als die alte Version.

Hier im Bild links die "alte" Version und rechts die Neue.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: michi am 18. August 2010, 06:20:04
Hi Thomas,

Schaut sehr gut aus deine Pforte! Momentan grassiert ja in vielen Foren ein richtiges Victory-Fieber, dank dem
Abo-Bausatz von De Agostini.... Mal schauen wie sich das entwickelt!

Ich schaue dir gerne weiter zu, denn meine Vic ist mir immer noch eine Nummer zu gross!  :P :P

Gruss aus Basel

Michi
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 18. August 2010, 23:40:13
Michi

Du untertreibst - nach der Alaska baust Du die Victory mit verbundenen Augen und einer Hand  ;D  ;D  ;D
aber so wie ich Dich kenne, schneidest Du die Decksplanken auch Holz nach - hmmmm, warum den eigentlich nicht den Agostini Kit  :P (duckundweg  ;D)

en Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: michi am 19. August 2010, 05:57:10
Hoi René,

Zitat
Du untertreibst - nach der Alaska baust Du die Victory mit verbundenen Augen und einer Hand  ;D ;D ;D     


Nee du, das ist eine ganz andere Baustelle! Da wage ich mich erst in ein paar Jahren ran, die nötige Reifung muss noch erfolgen....  :-*

Ach ja, wenn eine Victory im grossen Massstab, dann die hier: http://www.cornwallmodelboats.co.uk/acatalog/caldercraft_hms_victory.html (http://www.cornwallmodelboats.co.uk/acatalog/caldercraft_hms_victory.html)
Die Bausätze im Abo mögen ganz nett sein, aber die hier ist momentan wohl das Mass aller Dinge....

Gruss, Michi
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 19. August 2010, 09:28:25
Zitat
.....aber so wie ich Dich kenne, schneidest Du die Decksplanken auch Holz nach - hmmmm,.....

Was so nebenbei, gar nicht so unüblich ist;)
Ich hielte das auch gar nicht für besonders schwer oder herausfodernd, aber für inkonsequent....entweder ich bau das Schiff aus Holz oder aus Plastik  ;) :)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 25. August 2010, 16:15:54
Holla zusammen :)

Hier meine 1:72 Fahrzeug-Grabbel-Kiste :)

(http://img691.imageshack.us/img691/5365/p8250278.jpg)

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 26. August 2010, 10:44:48
Hoi Christian

OK, da ist ja einiges drinnen, werde auf jeden Fall die Augen nach Neuzeutlichem offenhalten  ;)  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 02. September 2010, 23:59:52
Von meinem Berner Bekannten habe ich noch einige Fotos aus der 72er Sammlung erhalten. Da ich ihm meine 72er Fahrzeugsammlung geschenkt habe will ich die Bilder hier mal zeigen (Hartmut und Thomas werden sich über den richtigen Masstab sicher freuen  ;)  :D)

Der Dodge Bomb Carrier ist nicht von mir dafür aber der Rest. Roger hat die Fahrzeuge nach seinem Gusto individualisiert und sie so seiner Sammlung einverleibt.

Viel Spass beim Anschauen  ;)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 03. September 2010, 00:05:13
Roger ist auch ein Freund von schrägen Sachen (Hier hat Hartmut vielleicht einen Seelenbruder  ::)  :D) und leider auch ein absoluter Technikmuffel. Nur in absoluten Notfällen geht er an den Laptop seiner Frau. Ich hab ihn schon vergeblich um eine Mitgliedschaft bei den Modellbaufreunden ersucht... sic :-\

Hier das Beispiel von Roger was man aus einem Resinhaus in 1:72 und mit Pocher Figuren so alles anstellen kann, Mea culpa falls sich jemand verletzt fühlt  :D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 03. September 2010, 00:22:54
Einen hab ich noch für die Freunde der Nautik  ;D

Bernd Villhauer ist in Germanien ein bekannter Schiffsmodellbauer mit hohem Ansehen. Michi ist da eng mit ihm befreundet und ich finde die Arbeit von ihm grossartig, wenn man bedenkt, dass er alles mit dem pinsel bemalt - also nix Airbrush und so...  ;)

In der Reihe zeige ich Euch Bilder der Yahagi von Hasegawa in 1:350, der SMS Seydlitz in 1:350, Hersteller weiss ich leider nicht - Michi Hilfe!  ;D sowie der im Bau befindlichen USS California ex. Blue Water Navy in 1:350

Viels Spass beim Anschauen  ;)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: michi am 03. September 2010, 06:10:13
Guten Morgen René,

Die Seydlitz ist von Combrig und in 1/700.... Bernd baut die 700er ab und zu mal zur Entspannung  ::) ::)

Bernd ist ein begnadeter Modellbauer, und ausserdem ein grossartiger Mensch! Seine Modelle sind göttlich,
es lohnt sich sie an den Basler Modellbautagen etwas genauer unter die Lupe zu nehmen!!!

Liebe Grüsse

Michi
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 03. September 2010, 23:31:27
René eine tolle Sammlung hat dein Kumpel Roger da. Wäre toll wenn wir mal mehr davon sehen könnten. Wer stellt denn den Dodge Bomb Carrier her und wo gibt es den zu kaufen?

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 04. September 2010, 00:05:32
René eine tolle Sammlung hat dein Kumpel Roger da. Wäre toll wenn wir mal mehr davon sehen könnten. Wer stellt denn den Dodge Bomb Carrier her und wo gibt es den zu kaufen?
Grüße Hartmut

Servus Hartmut

Ja, da sind auch einige Modelle von mir drin, ich hatte ungefähr 70 gebaute 72er  ;)  :D
Den Dodge gibt's nicht zu kaufen, das ist ein Eigenbau - Sorry :-\

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 04. September 2010, 00:12:28
Zitat
Den Dodge gibt's nicht zu kaufen, das ist ein Eigenbau - Sorry :-\
:D Sowas hatte ich befürchtet, wäre sonst ja auch zu einfach ::) ;D Großartig gemacht. Gibt es Pläne dazu?

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 05. September 2010, 13:42:42
hallo Modellbaufreunde,

hier ein Blick in meine Lackierschachtel. Darin sind alle mit Farbe behandelten Teile zum trocknen gelagert. Der Vorteil ist nicht nur weniger Staub auf den Teilen, die Gefahr etwas zu verlieren ist auch kleiner. Um Platz für meine Dewoitine D.520 zu schaffen, muss ich das eine oder andere Baugrüppchen nun montieren.

Wenn wir schon gerade in die Schachtel gucken, werfen wir doch noch ein Blick auf das Motorteil von der Fw190Dora von Eduard. Dieser Kit ist der erste Fw190Dora Kit bei dem man durch die Fahrwerkschächte auf den Motor blicken kann. Bei den Kits der anderen Hersteller sind die Fahrwerkschächte fälschlicherweise geschlossen.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 05. September 2010, 14:13:31
Gute Idee, das mit der Schachtel, ich bin da ja eher der schlampige der die Sachen weiß Gott wo rumlegt und diese dann zum Teil ewig sucht  :D

Die Rückseite des Motors Deiner Dora sieht schon mal sehr gut aus, ich hoffe doch dass die Verdichterräder im inneren des Laders auch drehbar sind  ?  ;D
So eine Dora hat schon was, meine Lieblings 190, vor allem wegen des Jumo 213  ;)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 05. September 2010, 17:27:00
ich bin da ja eher der schlampige der die Sachen weiß Gott wo rumlegt und diese dann zum Teil ewig sucht  :D

das mit der Schachtel habe ich mir angewöhnt für die lackierten Sachen, sonst überwiegen bei mir auch eher die Chaos-Gene.

Die Rückseite des Motors Deiner Dora sieht schon mal sehr gut aus, ich hoffe doch dass die Verdichterräder im inneren des Laders auch drehbar sind  ?  ;D

merci, und klar dreht das Zeugs, wenn nicht Sonntag wäre, würde ich ihn jetzt lauffen lassen.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 08. Oktober 2010, 09:03:43
Hallo Leute

Bevor ihr eine Vermisstenanzeige aufgebt, ich melde mich für 2 1/2 Wochen ab. Am Sonntag geht's in die (hochverdienten  ;D ) "Sommerferien".

Tschüss und bis dann
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 08. Oktober 2010, 11:13:21
Na dann schöne Ferien... (http://www.smilies.4-user.de/include/Wasser_Strand/smilie_water_041.gif) (http://www.smilies.4-user.de)

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 09. Oktober 2010, 09:19:43
Hallo Leute
Bevor ihr eine Vermisstenanzeige aufgebt, ich melde mich für 2 1/2 Wochen ab. Am Sonntag geht's in die (hochverdienten  ;D ) "Sommerferien".
Tschüss und bis dann
Claudio

..nur so aus Interesse - wohin fährt ein Bergler in die Ferien?  ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 11. Oktober 2010, 16:00:35
Hallo zusammen :)

Das muß bis einige Monate im nächsten Jahr reichen :) Ich entschuldige mich schon mal für die Bilder ist leider etwas verwackelt, aber man erkennt was es ist :)

(http://img176.imageshack.us/img176/1083/pa110082.jpg)

(http://img149.imageshack.us/img149/8726/pa110083.jpg)

(http://img834.imageshack.us/img834/1593/pa110084.jpg)

(http://img176.imageshack.us/img176/3549/pa110085.jpg)

(http://img836.imageshack.us/img836/8471/pa110087.jpg)

(http://img46.imageshack.us/img46/3444/pa110088.jpg)

(http://img411.imageshack.us/img411/9171/pa110089.jpg)

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 11. Oktober 2010, 16:10:47
Das sollte schon einige Monate reichen  :D. Ich sehe du hast dir die Lok zugelegt, hat also doch geklappt irgendwie, sehr erfreulich!

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 11. Oktober 2010, 16:43:39
Das muß bis einige Monate im nächsten Jahr reichen :)
:o ;D. Das sollte eigentlich fuer einige Jahre hinhalten ;).

In welchem Massstab ist die Lufthansa Super-Connie?

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 11. Oktober 2010, 17:29:22
Naja das reicht doch etwa für 18 Monate, pro Monat 1 Modell. Viel Spass beim bauen Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 11. Oktober 2010, 18:15:48
Das muß bis einige Monate im nächsten Jahr reichen :)
:o ;D. Das sollte eigentlich fuer einige Jahre hinhalten ;).

In welchem Massstab ist die Lufthansa Super-Connie?

Gruss,
Hans-Juerg

hoi hans,
da steht kein maßstab bei auch. die f-27 und die lh coni ist auch nicht so mein maßstab aber beide modell sind aus den 70er jahren, genau wie die fw200
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 11. Oktober 2010, 21:12:06
Also diese alten Revellbausätze würde ich ungebaut aufheben, es sei denn Du willst sie unbedingt bauen, ansonsten sind sie dafür zu schade  ;)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 23. Oktober 2010, 18:21:55
Mein bescheidenes Bausatzlager wurde mit einem Revell Kit ergänzt. Dies ist mein erster Bausatz von Revell, die Do 217 E-5. Angeschafft habe ich diesen Kit vorallem wegen der interessanten Gleitbombe HS293 die von der Do 217 getragen wird. http://wapedia.mobi/de/Henschel_Hs_293
Auch bereits in der Schachtel eingelagert sind Ätzteile von Eduard, ein Verlinden Set mit Ätzteilen für die Landeklappen und Resinteilen fürs Cockpit und Motor, ein Fahrwerk aus Weissmetall von SAC und Resinräder von SBS model.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 23. Oktober 2010, 20:58:05
Zitat
... Dies ist mein erster Bausatz von Revell....
Waaaaaaaaaaas  ???  Mann, mit Revell ist man normalerweise doch groß geworden (oder mit Airfix, Matchbox ....)  ;D ;D

Aber ein interessantes Modell hast Du Dir da ausgesucht, auch wenn diese späten Do 17 unsagbar hässlich waren, denen sah man ihre Lahmheit und Unbeweglichkeit richtiggehend an  ;) :D
Das Deckelbild ist da ja schon sehr vorteilhaft..., sozusagen die "Schokoladenseite"  ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 23. Oktober 2010, 22:36:53
Zitat
... Dies ist mein erster Bausatz von Revell....
Waaaaaaaaaaas  ???  Mann, mit Revell ist man normalerweise doch groß geworden (oder mit Airfix, Matchbox ....)  ;D ;D

Ja ich auch, kannte als Bube nur Revell. Ich präzisiere, es ist mein erster Revell Bausatz seit meinem Wiedereinstieg.

Aber ein interessantes Modell hast Du Dir da ausgesucht, auch wenn diese späten Do 17 unsagbar hässlich waren, denen sah man ihre Lahmheit und Unbeweglichkeit richtiggehend an  ;) :D

Stimmt, ich finde sie auch keine Schönheit. Vielleicht ändere ich dann aber beim Bau meine Meinung noch  ;).

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 23. Oktober 2010, 23:01:29
Zitat
Stimmt, ich finde sie auch keine Schönheit. Vielleicht ändere ich dann aber beim Bau meine Meinung noch  Wink.
Ja, und abgesehen davon ist ja gerade "hässlich" auch interessant, speziell bei der Do 17 vor allem deshalb weil die ersten Typen eigentlich sehr schön waren "Fliegender Bleistift"...und wegen dieser Entwicklung ist die Do 17/Do 17 Z/Do 217 eines der Modelle die auch mal bauen will.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 23. Oktober 2010, 23:12:44
Ja, und abgesehen davon ist ja gerade "hässlich" auch interessant, speziell bei der Do 17 vor allem deshalb weil die ersten Typen eigentlich sehr schön waren "Fliegender Bleistift"...und wegen dieser Entwicklung ist die Do 17/Do 17 Z/Do 217 eines der Modelle die auch mal bauen will.

Finde ich auch, vorallem in der Seitenansicht ist die Do 17 richtig elegant. Diese Do 217 finde ich wegen der Kombination mit der HS 293 interessant, vorallem wegen der Technik, weniger wegen dem Optischen. Darum habe ich sie mir zugelegt.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 24. Oktober 2010, 09:43:32
Zitat
.... vorallem in der Seitenansicht ist die Do 17 richtig elegant. ....
Ja, von oben wirkte sie auf mich schon immer etwas plump, diese Diskrepanz zwischen Seiten- und Draufsicht findet man selten und noch extremer meines Wissens eigentlich nur bei der Gloster Javelin.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 25. Oktober 2010, 10:20:33
Hallo Leute

Sooodele, ich bin wieder da... Nachdem ich den ersten Temperaturschock verdaut habe, kann ich mich nun wieder beruhigt dem Modellbau widmen  ;)

@René
Wir waren für zwei Wochen in der Südtürkei. Leider hatten wir mit dem Wetter etwas Pech, aber es war noch immer viiiiiiiiiiieeeeeeeeeel wärmer als hier  ;) ;D ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 25. Oktober 2010, 19:31:09
@René
Wir waren für zwei Wochen in der Südtürkei. Leider hatten wir mit dem Wetter etwas Pech, aber es war noch immer viiiiiiiiiiieeeeeeeeeel wärmer als hier  ;) ;D ;D
Tschüss
Claudio

lass mich raten, als Erstes gab's einen Wurstsalat mit Pommes  ;D

Welcome Back und en Gruess
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 25. Oktober 2010, 21:27:50
Zitat
...lass mich raten, als Erstes gab's einen Wurstsalat mit Pommes
Ich dachte solche Kombinationen gäbe es nur in England ?!  obwohl bei denen gäbe es dann vermutlich noch Ketchup über den Wurstsalat  :D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 25. Oktober 2010, 21:57:59
@René
Meinst Du in der Türkei? FALSCH dort gab es zuerst mal ein kühles Bier  ;D ;D
... oder meinst Du zurück in der Schweiz? Da gab's zuerst mal einen richtigen Kaffee  ;D ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 31. Oktober 2010, 01:01:21
Der Rolf hat was am Kopf  :D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 31. Oktober 2010, 15:37:31
 ;D ;D ;D Rolf hat doch ein Panzerturm auf seinem Kopf. Ein menschlicher Panzer  ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 02. November 2010, 22:03:26
Zitat
Rolf hat doch ein Panzerturm auf seinem Kopf. Ein menschlicher Panzer
Ja, der Turm ist beim aussteigen hängen geblieben. ;) Hier noch zwei Bilder von meinem Ko-Gata Typ 79, ein japanischer FT-17 Panzer. Der soll mal ein aufgegebenes Fahrzeug darstellen, mit offenem Einstieg und abgelaufener Kette. Da tun sich dann die ersten Fragen auf:
1. Welche Farbe hatte der Innenraum?   
2. Haben die Einstiegsklappen an der Innenseite die Farbe des Innenraums oder ist Aussenfarbe angesagt? Gesehen habe ich beides.
3. Haut die Kette welche ich hinten dran getüddert habe etwa hin?

Grüße Hartmut
 
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 14. November 2010, 13:24:30
Kann mir mal bitte jemand sagen welcher (Spann)Draht da jetzt wo hinkommt  ??? ???

Mist, ich hätte mir einen Plan machen sollen  :(


 ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 14. November 2010, 13:46:19
tHOMAS
 :D :D :D :D dER IST gUT ;D ;D ;D
ist das Echt ????? oder ein joke für web  ::)
Oh ich sehe Du hast einiges vor

Ceep Cool  8)
MAx
Mach es wie beim Stricken eins links eins rechts eins fallenlassen  ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 14. November 2010, 16:17:41
Ich mache keine Jokes, niemals nicht  ;D

Nein, das ist aber wirklich keiner, ist aber nicht ganz so wild wie es anfangs aussieht, wenn man Spanndraht für Spanndraht macht geht das schon, am besten immer eine links, einen rechts u.s.w.

Ich muss dazusagen dass das Bild fast 2 Wochen alt ist, inzwischen sind die auf dem Bild zu sehenden Spanndrähte alle fertig verklebt, plus ein paar weitere....

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 14. November 2010, 16:58:55
Was hast du verwendet, Nylonschnur?

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 14. November 2010, 21:12:56
Zitat
Was hast du verwendet, Nylonschnur?
Unsichtbares Nähgarn oder Beilauffaden, ist eine Art Nylonschnur...

Langsam wirds  ;)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 14. November 2010, 21:16:08
Am meisten "Bammel" hatte ich vor der Antenne, die vom Seitenleitwerk nachvorne geht sich dort im "Nichts" teilt und an die Tragflächen geht, funktioklappte aber auf anhieb.
Bleibt nur die Frage wie oft ich das Teil jetzt beim Hantieren runterreiße  ::) :D


Es ist seit Tagen erstaunlich ruhig hier, wo sind eigentlich die anderen alle ? Schon im Winterschlaf ?  ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 14. November 2010, 22:04:33
Es ist seit Tagen erstaunlich ruhig hier, wo sind eigentlich die anderen alle ? Schon im Winterschlaf ?  ;D

ich bin hier (http://www.smilies.4-user.de/include/Winken/smilie_winke_017.gif) (http://www.smilies.4-user.de)

sieht gut aus dein Flugi.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 15. November 2010, 05:38:38
Zitat von: thomas link=Hapic=1298.msg30490#msg30490 date=1289765768
Es ist seit Tagen erstaunlich ruhig hier, wo sind eigentlich die anderen alle ? Schon im Winterschlaf ?  ;D

Bin auch noch vorhanden ;).

Habe zur Zeit nur einen erzwungenen Bastel-Stop. Habe am 1.11.10 einen neuen Job angefangen. Die Arbeitsstelle ist in der Texanischen Hauptstadt Austin, ca. 3 1/2 Stunden suedlich von Fort Worth. Waehrend der Woche verbringe ich nun meine Zeit hier und die Wochenende in Fort Worth. Bis ich mein kleines Apartement beziehen kann ruhen nun saemtliche Baustellen. Im Hotel kann man nicht air-brushen ;D.

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 16. November 2010, 08:00:36
bin auch noch da... etwas im Stress aber auch noch da.... ;) ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 12. November 2010, 05:19:50
Zitat
Es ist seit Tagen erstaunlich ruhig hier, wo sind eigentlich die anderen alle ? Schon im Winterschlaf ?  ;D

Gut erkannt Thomas, ich bin bereits bei den Vorbereitungen für den Winterschlaf  ;D ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 16. November 2010, 19:49:12
Zitat
Gut erkannt Thomas, ich bin bereits bei den Vorbereitungen für den Winterschlaf
Schau vorher noch schnell bei RenéM vorbei, ich glaub der schnarcht schon  ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 16. November 2010, 21:01:04
So langsam hat sichs ausgeheinkelt  ;D

Im Ernst, ich wußte vor drei Wochen nicht ob ich diese drei Kits heuer noch fertigbringe, aber langsam wird Licht am Ende des Tunnels sichtbar - auch wenn das Modell rechts oben durchaus noch in der Tonne landen kann, vor zehn Minuten als beide Schwimmer wieder abbrachen wars kurz fast soweit  :D
Irgendwie hätte mich so eine Aktion mit dem Hammer kurzzeitig ungeheuer befriedigt  ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 16. November 2010, 22:33:10
Bin grad aufgewacht. Sehr schön die graue Bande. Können wir auf eine Präsentation der drei hoffen?

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 16. November 2010, 22:44:47
Du meinst einen Rollout ?

Wenn ja  -  eher nicht  ;)

Ich bin ganz offen, diese drei Modelle sind allesamt recht anspruchsvoll zu bauen - und so wie ich mir das vorgestellt habe lief das alles nicht  :(
"Zuviele Jäger sind des Hasen tod" könnte man sagen ....  ;)

Mir mangelt es momentan eindeutig an Zeit und Motivation, wobei zweiteres vor allem durch ersteres bedingt ist  ;)

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich versuche diese drei Modelle in erster Linie fertigzubauen ... und das so dass sie in der Virtrine nicht gleich negativ auffallen, mehr ist momentan leider nicht drin  :-\ :)

Ich gehe bewußt Kompromisse ein die ich normalerweise nicht eingehen würde, aber die Alternative wäre, bei diesen Modellen, nur ein vorläufiger Bausstop (was keine Option ist) oder der Weg der Modelle in die Tonne (was sehrwohl noch passieren kann)  :D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 17. November 2010, 07:59:57
Hi Thomas

Bitttttttte nicht in die Tonne.... So von weitem und ohne Brille sehen die drei doch toll aus!!!

Nein im Ernst, ich sehe wirklich nicht's was es  hier zu bemängeln gäbe (ok, ich kenne die Originale nicht ich gebs zu...).

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 17. November 2010, 18:15:39
Stimmt, die Tonne ist keine Lösung. Sonst müsste bei mir fast jedes Modell in die Tonne weil ich ein Fahrwerk abbreche oder wieder gepfuscht habe ;D ;)
Im übrigen sehen die drei Modelle doch gut aus.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 17. November 2010, 19:54:01
Noch mal zum Winterschlaf:
Habe grade mein zweites Hobby LG- schießen an den Nagel gehängt. Das sollte die Woche etwas ruhiger machen. Kein Training in der Woche mehr, keine Wettkämpfe am Wochenende mit endlosem auswerten 8)

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 18. November 2010, 02:02:36
LG- schießen

LG-schiessen? Ick nicht verstehe ??? ;D

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 18. November 2010, 06:38:25
Luftgewehr ;)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jacqueline am 18. November 2010, 10:30:10
MehrLuftalsGewehr  ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 18. November 2010, 22:38:12
Zitat
MehrLuftalsGewehr

Ich schmeiß mich weg  ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

Das muß ich mir merken !!!
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 18. November 2010, 23:08:02
Die großen Flinten habe ich hinter mir, is viel zu laut und zu teuer. Mit was schiesst ihr denn so (ausser Popel)? ;D
Braucht noch wer ein gutes gebrauchtes Luftgewehr?
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 19. November 2010, 01:46:55
Die großen Flinten habe ich hinter mir, is viel zu laut und zu teuer. Mit was schiesst ihr denn so (ausser Popel)? ;D
Braucht noch wer ein gutes gebrauchtes Luftgewehr?


Zum vernichten von Munition brauche ich eine Ruger Mini-14, semiautomaic, Kaliber .223 mit 20 Schuss Clip und wenn es ganz guenstig sein soll eine Ruger 10/22 im Kaliber 22LR mit 10 Schuss Clip.
Zum Spass, einen Karabiner 31, GP11 sind nicht ganz guenstig hier in den USA. Da diese Munition ein militaerischen Typ ist, wird sie nur als full metal jacket angeboten. Aus Sicherheitsgruenden ist diese Art von Kugeln auf shooting-ranges eigentlich verboten (kann den Kugelfang durchschlagen) aus diesem Grunde airbrushe ich die Geschossspitze immer kupferfarbig, sieht danach wie normale Jagd-Munition aus ;D.
Fuer serioeses Schiessen eine Weatherby Vanguard Delux im Kaliber 30-06
Wenn ich einen Menschenauflauf im Schiessstand provozieren will ist das Stgw 57 hilfreich, wurde schon gefragt, ob das ein MG42 sei  ::).

Luftgewehre sind in meinem Hause verboten seit mein Sohn dem Nachbarn, welcher ein Cop ist, die Wohnzimmerscheibe gelocht hat. 8)

Gruss,
Hans-Juerg

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 19. November 2010, 07:47:59
Mann oh mann, ich sage nur TEXAS  ::) ::)
Ich bin froh, dass ich mein Stgw vor ein paar Jahren abgeben durfte  ;) ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 19. November 2010, 12:24:52
OOOch,die Texaner :P

Als Eidgenosse bin ich stolz auf meine Armbrust vom Urgrossvater ;D
Auch ich bin froh,alles,das STGW44,PPSH42,und Sten MkII verkauft zu haben ;D

Gruess Jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 19. November 2010, 12:59:02
ich denke auch wir sollten uns zweimal überlegen ob wir Hans-Juerg wieder einreisen lassen  ;D.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 19. November 2010, 17:56:24
Puh, in Texas geht noch was. Hast du die Waffen alle in deinem Besitz oder leihst du die bei einem Verein? Hier wäre solch ein Arsenal völlig undenkbar mit dem strengen Waffengesetz. Mal abgesehen davon ist es hier schon schwierig einen Stand zu finden der länger als 100m ist und für größere Kaliber wie KK (Kleinkaliber) zugelassen ist.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 20. November 2010, 04:52:16
Die Gewehre gehoeren alle mir. O.K. Philipp reklamiert das Mini-14 als seinen Besitz, aber vom Gesetz her darf er noch keine Waffe besitzen. Das mit dem Ausleihen von Waffen funktioniert eigentlich nur fuer Handfeuerwaffen (Pistolen & Revolver und solches Kinderzeugs).

Die shooting-range hat 20m und 30m Staende fuer Handfeuerwaffen. 50m fuer Kleinkaliber, einen 50m Stand fuer wannabe cowboys mit AK-47, M-16 und solchen Schrott. Der 100m Stand wird eigentlich nur von Sportschuetzen benutzt und man darf nur mit Gewehre ab Kaliber .223 einsetzen. Uebrigens, Barrett .50 cal sind zum Glueck nicht erlaubt. Groessere Distanzen gibt es nicht, ist auch nicht noetig, da die meisten Schuetzen schon Muehe haben ein Ziel auf 100m zu treffen ::).

Um noch ein Vorurteil aufzuraeumen; vollautomatische Waffen sind nur in Nevada erlaubt. Falls man in Texas mit einem Vollautomaten erwischt wird, geht man mehrere Jahre in den Knast. Im weiteren kann man Waffen nicht einfach so kaufen, es wird ein nationaler Background-Check, einen County background check sowie eine Wohnsitzbestaetigung verlangt. Saemtliche Waffenhandlungen sind mit der AFT-Agency online verbunden und der check dauert ca. 1/2 h. Wenn man aber unbedingt eine Schiesseisen braucht, geht man auf eine Waffenboerse wo jederman kaufen und verkaufen kann, da wird leider nichts kontrolliert.  :-\

Ich schiesse eigentlich immer auf der 100m Range und verwende normale Kleinkaliber-Ziele mit einem Durchmesser von 5cm.

Als richtiger Texaner muesste ich eigentlich eine 12 gauge Pump-Action, ein AK-47 Derivat oder M-16/M-4 und mindestens 10 Pistolen zur Selbstverteidigung haben ;D. Da ich den Schiesssport serioes betreibe, stehe ich eigentlich mehr auf Qualitaetswaffen und nicht auf halb-automatische Gartenschlaeuche. Auf meinem Waffenwunschzettel stehen eigentlich nur noch ein M1 Garrant und ein M1 Carabine und eventuell ein SIG-550 (Stgw90), wenn sich diese Wuensche nicht erfuellen wird aber keine Welt untergehen. ;)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: urs am 20. November 2010, 11:19:51
M1 Garand ist wirklich ne schöne Waffe. Das SIG550 passt da aber von Stil her nicht dazu, ist ja ne Plastikmöhre, wo du sie nur anfässt. ;D ;D ;D
Ich kann mir jetzt noch in den Hintern beissen, dass ich mein SIG550 abgegeben habe.
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 24. November 2010, 20:01:36
Endlich fertig !!!!

 ;) ;D

He 51 A-1
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 24. November 2010, 20:03:37
Ups, ich seh grad das rechte Rad muss noch tiefer in die Verkleidung (ist nur mit Uhu Tac reingeklemmt)

Weiter gehts mit der He 52 B-2
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 24. November 2010, 20:04:28
und der He 70 G-1
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 24. November 2010, 20:05:29
So, nun ist der Basteltisch seit langem, abgesehen von der Victory, endlich mal absolut leer  ;) :D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 24. November 2010, 22:55:30
Die Drei sind ein Traum, besonders die He 52 B-2. Mit was wirst du die Leere füllen?

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 24. November 2010, 23:29:52
Hoi Thomas

Ein Kompliment für Deine 3 Heinkel welche Dir absolut gut gelungen sind  :D

En Gruess vom RDM

PS: Winterzeit = Victoryzeit  ;D, ich freu mich schon auf die Bilder...
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 25. November 2010, 13:25:25
wow sehr schön, und bestimmt ein gutes Gefühl mal einen (fast) reinen Tisch zu haben.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 25. November 2010, 18:27:40
Zitat
So, nun ist der Basteltisch seit langem, abgesehen von der Victory, endlich mal absolut leer 

Hallo Thomas

Wie kannst das nur machen das der Basteltisch leer ist ?  ;D ;D
Die drei Geflügel sehen echt Toll aus.

Gruss
Patrick
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 25. November 2010, 18:49:33
Danke für die Komplimente  :-* :-* :-*

Zitat
Mit was wirst du die Leere füllen?
Erstmal mit der Victory, mal sehen vielleicht springt mich aber dennoch bald ein anderes Modell an  ;D

Zitat
...und bestimmt ein gutes Gefühl mal einen (fast) reinen Tisch zu haben.
Oh, ja  ;) :)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 01. Dezember 2010, 19:20:45
Juten Nabend zusammen :)

Es gibt auch Lebenszeichen von mir :) In der letzten Zeit habe ich viel Stressn weil mein Vater im Krankenhaus ist und ihm morgen der FUß Amputiert wird :(
Dann habe ich täglich meine drei Nichten da, aber mit Modellbau geht es schlepend weiter hier eine RF-4E Phantom II vom AG52 die 35+65 vom Tigermeet 1986 Cambrai, weitere Phantoms habe ich auch wieder zurecht bekommen und werden auch folgen :)

(http://img830.imageshack.us/img830/5590/pb300112.jpg)

Weihnachtliche Grüße aus dem Verschneiten Dortmund  ;D
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 01. Dezember 2010, 22:01:46
Wünsch Deinem Vater Gute Besserung und Dir dass du wieder mehr Zeit zum Basteln hast.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 01. Dezember 2010, 22:03:49
Danke dir Thomas.

Und hier zwei Bilder von den Maschienen die zur Zeit Decals bekommen :)

(http://img641.imageshack.us/img641/1585/pc010116.jpg)

(http://img694.imageshack.us/img694/7725/pc010115.jpg)

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 03. Dezember 2010, 10:27:32
Servus Christian

Ok, das ist sicher belastend - ich wünsche Dir dass die Operation und die Heilung bei Deinem Vater gut verlaufen. Wie Immer - Modellbau lenkt ab, bringt auf andere Gedanken!
Übrigens tolle Farbgebung bei Deinen Phantoms  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 03. Dezember 2010, 15:36:59
Auch von mir gute Besserung an deinen Vater. Die Phantoms kommen gut.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 03. Dezember 2010, 16:16:09
Hi Christian
Ich schliesse mich an, GUTE BESSERUNG! Und Dir wünsche ich dass du bald wieder an den feinen Phantoms weiterarbeiten kannst  ;)

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 08. Dezember 2010, 00:02:00
Nabend zusammen ;)

Erst einmal Danke euch allen :). Und zweitens habe ich zwei neue Bilder von der RF-4E der GAF 35+65 vom AG52, sie ist fast Fertig, es fehlt nur noch das Fahrwerk und die beiden Höhenruder ;)

(http://img88.imageshack.us/img88/1508/pc070120.jpg)

(http://img440.imageshack.us/img440/6519/pc070121.jpg)

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 08. Dezember 2010, 19:07:22
Zitat
...sie ist fast Fertig, es fehlt nur noch das Fahrwerk und die beiden Höhenruder

Ich würde das Modell aber auf jeden Fall noch matter machen  -am besten per Airbrush, weißt ja jetzt wie das geht  ;) :)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 16. Dezember 2010, 22:20:10
Na ist denn heut scho Weihnachten?!



Ja!!!! Für mich schon! ;D ;D ;D

Die 200er Arizona von Trumpi ist heut bei mir eingeschlagen.
(http://i209.photobucket.com/albums/bb299/carloss34/Ausgepackt/Arizona.jpg)

Jetzt hab ich für 2011 genug zu tun. ;)


Gruess Carlo


Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 16. Dezember 2010, 22:21:33
uiui schönes schiff
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: beni am 16. Dezember 2010, 22:46:32
A hoiii, gute Fahrt ins 2011. :D
Gruss Beni
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 16. Dezember 2010, 22:52:03
Hi Carlo
Oha, die Badewanne ist ab sofort wohl besetzt  ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 16. Dezember 2010, 23:13:35
Oha, die Badewanne ist ab sofort wohl besetzt  ;D

Stimmt genau! Mein Frauchen schläft nämlich ab sofort in der Badewanne! Somit habe ich die Arizona stets neben mir im Doppelbett! ;D ;)


Gruess Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 16. Dezember 2010, 23:35:34
Stimmt genau! Mein Frauchen schläft nämlich ab sofort in der Badewanne! Somit habe ich die Arizona stets neben mir im Doppelbett! ;D ;)

 :D der ist gut.... hoffentlich liest sie nicht mit, sonst schläfst wohl du eine Weile in der Badewanne  ;D.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 17. Dezember 2010, 07:43:05
 :D ;D Einer verrückter wie der andere... mir gefällts  ;) ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: michi am 17. Dezember 2010, 12:16:55
Zitat
Die 200er Arizona von Trumpi ist heut bei mir eingeschlagen.

Hoi Carlo,

Ein netter Bausatz, die Jungs von Trumpeter haben einen guten Job gemacht. Dummerweise ist im neuen Katalog
nichts mehr von der 350er Roma zu sehen..... Na ja....  >:( >:(

Gruss, Michi
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 18. Dezember 2010, 23:44:53
Nabends :)

Fast Fertig eine YF-23 (Prototype No.1. Bausatz ist von Dragon und der Maßstab ist 1:72. Der Jet Glänztnoch, da ich noch Decals aufbringe :)

(http://img249.imageshack.us/img249/1181/pc180123.jpg)

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 19. Dezember 2010, 12:29:03
Hallo Christian

Fleissig wie immer und stets was neues auf der Tastatur (du hast die YF hoffentlich nicht daran festgeleimt  ;D duckundweg)
Dein Prototyp sieht gut aus, du machst sicher noch ein Bild wenn er fertig ist oder?

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 19. Dezember 2010, 12:32:58
Oha, die Badewanne ist ab sofort wohl besetzt  ;D
Stimmt genau! Mein Frauchen schläft nämlich ab sofort in der Badewanne! Somit habe ich die Arizona stets neben mir im Doppelbett! ;D ;)
Gruess Carlo

Servus Carlo

Wie hat eigentlich Deine Frau auf das Paket reagiert? Meine Frau hat da nur so beiläufig gefragt ob die Arizona für Michi bestimmt sei  :o  ;D - Als ich ihr dann sagte, nöööö die ist für mich - hob sie nur kurz die rechte Augenbraue - die Blicke einer Frau sagen manchmal alles  ;D - und Nein, meine Frau habe ich nicht in die Badewanne ausquartiert  ;D  ;D  ;D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 19. Dezember 2010, 18:01:29
Wie hat eigentlich Deine Frau auf das Paket reagiert? Meine Frau hat da nur so beiläufig gefragt ob die Arizona für Michi bestimmt sei  :o  ;D - Als ich ihr dann sagte, nöööö die ist für mich - hob sie nur kurz die rechte Augenbraue - die Blicke einer Frau sagen manchmal alles  ;D - und Nein, meine Frau habe ich nicht in die Badewanne ausquartiert  ;D  ;D  ;D

Meine Frau meinte bloss, die Modelle werden ja immer grösser! ::)

Wenn du die Arizona ebenfalls bauen wirst, könnte man ja einen Parallel-Baubericht anzetteln. Natürlich völlig ohne Zwang oder Zeitdruck! ;)
Hast du dir schon irgendwelche Literatur oder ähnliches zugelegt? Spätestens für die Takelage wird da zusätzliche Informationen benötigt.


Gruess Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 20. Dezember 2010, 00:03:11
Hoi Carlo

Yep, ich möchte während den Feiertagen damit beginnen. Ich werde die Arizona Out of the Box bauen und nur das Upgrade Set von Trumpeter benutzen. Das wird sicher Farbentechnisch eine Herausforderung werden.

Dank meinem lieben Freund Michi, habe ich schon einige Unterlagen über Ami-Schiffe und das Web gibt ja auch viel her und bis zum Rigging dauerts ja auch noch ne Weile  ;D
Über zusätzlichen Input bin ich natürlich immer dankbar  ;)

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 20. Dezember 2010, 00:27:45
Über zusätzlichen Input bin ich natürlich immer dankbar  ;)
ihr könnt ja zusammen in der Badewanne eure Schiffe basteln und uns berichten... (http://www.smilies.4-user.de/include/Bad/smilie_bad_46.gif) (http://www.smilies.4-user.de)

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: michi am 20. Dezember 2010, 06:19:01
Na denne ihr Arizona Fans!

Legt mal los mit dem Bau, hier gibt es noch was zu lesen:

http://www.shipmodels.info/mws_forum/viewtopic.php?f=47&t=12942 (http://www.shipmodels.info/mws_forum/viewtopic.php?f=47&t=12942)

http://www.shipmodels.info/mws_forum/viewtopic.php?f=2&t=62452 (http://www.shipmodels.info/mws_forum/viewtopic.php?f=2&t=62452)

Freue mich natürlich immer über Bilder, bis meine auf's Wasser kommt dauert es noch einige
Jahre. Ich schnitze immer noch an einer neuen Signalplattform für meine Yamato, nun schon
seit 3 Tagen. Ungefähr 15 Versuche endeten im Bebbi Sagg......  >:( >:(

Bis bald,

Michi

P.S: Pinselt die Arizona so wie sie euch gefällt.....
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 20. Dezember 2010, 09:13:05
Viel Dank Michi!

Mit diesen beiden Links bin ich nun wirklich gut bedient. :-*
Für die Farbgebung habe ich mir absolut noch keine Gedanken gemacht! Erst müssen da ein paar Teile zusammenbebaut werden. ;)

@RDM
Ich werde ebenfalls aus der Schachtel bauen. Habe nur das Zurüstset von Trumpi zusätzlich in die Box gelegt. :D
Wenn du schon während den Feiertagen beginnst zu bauen, wirst du einen grossen Vorsprung ausarbeiten. ;D
Bei mir wird das noch ein paar Wochen oder Monate dauern. ::)

Wobei 2 Löcher für die Sockelaufnahme habe ich schon in den Rumpfunterteil gebohrt. 8)

Gruess Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 20. Dezember 2010, 11:37:38
@Michi: Danke für die Links - das ist Lesestoff genug  ;D

Hoi Carlo

Ich werde es relativ ruhig angehen lassen, das Ziel wäre aber schon bis zum März 2011 fertig zu sein. Dann geh ich mit Michi wieder nach Zeiskam und dort möchte ich die Arizona ausstellen.

Auf den Bausatz bin ich sehr gespannt und werde meine Erfahrungen gerne mit Euch teilen, (es reicht wenn Einer Mist baut, das müssen Andere dann nicht nachgmachen  ;D)

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: michi am 20. Dezember 2010, 13:00:39
Zitat
Auf den Bausatz bin ich sehr gespannt und werde meine Erfahrungen gerne mit Euch teilen, (es reicht wenn Einer Mist baut, das müssen Andere dann nicht nachgmachen  )

Ach was René, die wird schon. Ausserdem braucht man für das Teil schon mal einen ganzen Tisch alleine.... Da ich nie etwas fertig kriege macht das auch Sinn!  ;D ;D

Hier noch eine interessante Seite:    http://www.navsource.org/archives/01/39a.htm (http://www.navsource.org/archives/01/39a.htm)

Viel Spass beim Arizona bauen ihr 2!

Michi
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: michi am 20. Dezember 2010, 13:27:27
Ach ja, fast vergessen:

http://www.modelingmadness.com/reviews/misc/ships/us/robertoarizona.htm (http://www.modelingmadness.com/reviews/misc/ships/us/robertoarizona.htm)

So, jetzt aber.....

Gruss, Michi
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 27. Dezember 2010, 23:55:03
Meine Little Miss Mischief nimmt langsam Farbe an ...

Immer schön vor vorne nach hinten, von hinten nach vorne und von den Tragflächenspitzen nach innen - den finalen Zusammenbau (Rumpf-Tragflächen) solange es geht, hinauszögern  ;D ;D

Und ... Silber/Alu verzeiht nichts, daher die Schleifspuren wo nachlackiert werden muss, macht aber gerade bei diesem Original überhaupt nichts, je fleckiger und unregelmäßiger desto besser, diese Miss (das Original) wurde schließlich aus 13 Flugzeugen zusammengenagelt  ;) :D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 28. Dezember 2010, 00:34:06
Ein interessanter Einblick... da sind ja eigentlich alle Baustufen zu sehen.... von kleben und schleifen über lackieren bis fast fertig....
Das wird eine Schönheit!

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 28. Dezember 2010, 01:40:10
Sehr schön, bin gespannt wie sie fertig aussieht. Ich habe mich bis heute nicht wirklich an naturmetallene Lackierungen gewagt. Das wird für mich ähnlich wie Wasserdarstellung ein ewiges Rätsel bleiben.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 28. Dezember 2010, 09:30:34
Hoi Thomas

Wow, deine B-17 sieht ja jetzt schon cool aus. Als 4-mot Fan freue ich mich natürlich immer über einen schönen Anblick  ;)  :D

@Hartmut: sooooo schlimm ist naturmetall lackieren nicht - Wasser nachbilden dagegen schon eher  ;D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 28. Dezember 2010, 13:30:25
Danke für die Komplimente

Silber ist im Grunde nicht schwer, sofern der Untergrund o.k. ist, was vorher mit normalen Farben nicht immer zweifelsfrei geklärt werden kann .. ansonsten ist Silber halt auch immer ein wenig unberechenbar....

Daher hab ich nach dem Lackieren der Cowlings mit der neuen Gunze Metallicfarbe davon auch wieder abstand genommen, wird nun doch alles mit dem altbewährten Revell Silber gebrusht ;)

... aber Wasser darstellen  ....  :-\    .... da würde ich mich nicht heranwagen  :D


thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 28. Dezember 2010, 17:32:27
Wie sind denn die Metalltöne von Vallejo so? Nicht das ich hier nun die dicke Farbendiskussion lostreten will, aber wenn wir schon dabei sind  ;D

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 28. Dezember 2010, 17:53:31
Hoi Hartmut

Ich kann Dir mal meine Erfahrung mitteilen: Zum brushen OK aber zum Pinseln, resp. Austupfen sowas von Sch... (die Farbe ist viel zu flüssig). Ich zieh zur Zeit immer noch die Töne von ModelMaster vor, wobei ich gerne mal die Alclad Metallizer ausprobieren würde.

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 31. Dezember 2010, 00:01:52
Zitat
Wie sind denn die Metalltöne von Vallejo so ?
Ich habs einmal ausprobiert - eine Katastrophe  - ich vermute aber dass ich da ein total überaltertes Fläschchen untergejubelt bekam  ;D

Meine Miss ist nun soweit dass ich die Metallschattierungen aufbringen kann, allerdings will ich einen Teil der "Schatten" auch durch unterschiedliche Klarlacke simulieren....

@RDM Brauchst Du Alcad II Farben ? Ich habe hier ein oder zwei nie aufgemachte Fläschchen, höchstens einmal zum "schnüffeln" geöffnet  ;D
Ich selber werde sie nicht mehr verwenden, ich bleib bei Acryl.... sind aber bestimmt schon 4 Jahre alt  :-\

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 31. Dezember 2010, 00:06:24
Achja, die Menge Abklebeband die ich an der B-17 bisher verbraten habe entspricht in etwas meinem normalen Jahresbedarf  :D
Wäre das Klebeband von Tamiya, könnte ich mir das Modell gar nicht leisten  ;) ;D ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 31. Dezember 2010, 00:10:41
wow, die wird immer besser. Ein schönes Vorbild hast du dir ausgesucht.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 31. Dezember 2010, 00:14:23
Zitat
Ein schönes Vorbild hast du dir ausgesucht.

Ach das ist reine Faulheit, ich erschlag damit mit einem Modell die naturmetallene und die tarnfarbene B-17  ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 31. Dezember 2010, 08:18:15
Kann mich Tobias nur anschliessen, das B-17 Potpourri sieht super aus!

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 31. Dezember 2010, 18:58:08
Hallo Thomas

Wow, deine B-17  :o Chapeau  ;D Die sieht wirklich gut aus.
Ja, ich würde die Alcladd II Fraben gerne mal ausprobieren, was möchtest Du dafür?

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 01. Januar 2011, 22:28:25
Danke euch  ;)

Zitat
Ja, ich würde die Alcladd II Fraben gerne mal ausprobieren, was möchtest Du dafür?

Nichts, falls Du irgendwas altes in 1/72 übrig hast (was Du nicht mehr brauchst)  - gerne, muss aber nicht sein, bei mir stehen die beiden Fläschchen eh nur rum (Aluminium und White Aluminium)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 01. Januar 2011, 22:57:34
Hoi Thomas

Ich schau mal nach was noch so rumliegt  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 03. Januar 2011, 18:15:02
Frohes neues Jahr euch allen :)

Ich werde in den nächsten Tagen auch wieder mit Modellbau weiter machen und zwar mit ein Viermotorigen Flugzeug was man sehr selten sieht und sehr ungewöhnlich aussieht :)

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 03. Januar 2011, 22:14:20
Frohes neues Jahr euch allen :)

Ich werde in den nächsten Tagen auch wieder mit Modellbau weiter machen und zwar mit ein Viermotorigen Flugzeug was man sehr selten sieht und sehr ungewöhnlich aussieht :)

Gruß aus Dortmund
Christian

Na, dann lass mal sehen  ;D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 04. Januar 2011, 00:39:30
Hallo zusammen :)

Un hier ist er der KC-97G von Academy in 1:72 :)
Schicke Bausatzvorstellung kommt morgen oder sollte ich heute sagen ???  ;D

Hier das Bild von der Schachtel und der Inhalt

(http://img513.imageshack.us/img513/8382/p1040125.jpg)

(http://img87.imageshack.us/img87/7320/p1040126.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 04. Januar 2011, 00:47:15
hoi Christian,

sieht nach Arbeit und Spass aus!

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 04. Januar 2011, 01:55:21
Un hier ist er der KC-97G

Der ist aber ziemlich fett ;).

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 04. Januar 2011, 14:07:11
Hoi Christian

Wahrlich ein interessanter Flieger, viel Spass damit  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 06. Januar 2011, 13:09:04
Bei mir lag nicht viel Plastik unter dem Baum, aber das Plastik, das darunter lag war ein lang gehegter Wunsch. Ich habe einen Bausatz von Hasegawa für den MaK Falken bekommen (MaK = Maschinenkrieger). Denselben Bausatz hat ja René bereits angefangen (nicht ganz die gleiche Version aber fast).
Nachdem jetzt auch die 109 fertig ist und ich auf Zurüstteile für den Grant warten muss, habe ich nicht lang gezögert und den Bausatz angefangen. Es ist herrlich entspannend mal ohne grosse Recherche einfach drauflos zu bauen! Es wird keinen kompletten Baubericht geben, aber ich halte Euch hier sporadisch auf dem Laufenden. Bei der Bemalung habe ich vor, ausgiebig mit der Haarspraytechnik und verschiedenen Alclad Farben zu arbeiten.
Hier schon mal ein paar Impressionen vom Baufortschritt. Die Passgenauigkeit ist übrigens sehr gut, mit Ausnahme der Figuren.... aber das bekomme ich schon in den Griff...

(http://homepage.swissonline.ch/Claudios_Bilder/falke/falke1.jpg)

(http://homepage.swissonline.ch/Claudios_Bilder/falke/falke2.jpg)

(http://homepage.swissonline.ch/Claudios_Bilder/falke/falke3.jpg)

Leider hat mein Bau gestern einen herben Rückschlag bekommen. Ich wollte mit der Bemalung des Armaturenbretts beginnen und musste feststellen, dass die Decals verschwunden sind. Meine Frau und ich haben 1 1/2 Stunden das ganze Haus abgesucht, aber die Decals (und eine Bemalungskarte) bleiben verschwunden (hört ihr auch die Melodie von Twilight zone???)... Im Ernst, ich habe keine Ahnung, wohin die Dinger verschwunden sind. Am ehesten könnte es noch sein dass diese unter einen Stapel Altpapier geraten sind und damit entsorgt wurden obwohl das auch an Haaren herbei gezogen ist...
Wie auch immer, ich habe mich heute vertrauensvoll an den Verkäufer gewandt und hoffe, dass er mir via Abteilung X von Hasegawa Ersatz besorgen kann.... In der Zwischenzeit wende ich mich den Baugruppen zu, welche ohne Decals auskommen...

Tschüss
Claudio


Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 06. Januar 2011, 17:22:12
Nabends :)

hier noch was Fertiges :)

(http://img141.imageshack.us/img141/7688/p1060132.jpg)

Gruß aus Dortmund
Christian

UPS Bild Vergessen  ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 06. Januar 2011, 18:32:52
Hoi Claudio,

da schau ich Dier aber ganz gut zu.Willst Du das Teil nicht unter Bauberichte fassen?
Wäre zumindest einfacher zum abspionieren ;)

Gruess Jo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 06. Januar 2011, 20:39:02
Zitat
hier noch was Fertiges


@Christian:Tarnkappenbomber  ??? ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 06. Januar 2011, 20:59:12
Habe Editiert :)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 06. Januar 2011, 23:09:57
Saubere Arbeit Christian, bestimmt wieder gepinselt oder?

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 07. Januar 2011, 09:26:14
Aha... hatte mich schon gewundert  ;)
Schön geworden die Phantom! Ich liebe einfach dieses Flugzeug!

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 11. Januar 2011, 17:02:45
Hallo zusammen,

glaube ich bin blind oder finde es nicht. beim gb7 gibt es deine zeit (epoche) welches gebaut wird?

gruß aus dortmund
christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 11. Januar 2011, 17:05:47
Zitat
glaube ich bin blind oder finde es nicht. beim gb7 gibt es deine zeit (epoche) welches gebaut wird?
Nein, eine zeitliche Einschränkung gibt es nicht.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 23. Januar 2011, 18:57:38
An der "Miss" gehts, so nebenher, auch stetig voran...

Ich bewundere inzwischen ja  fast  ;D die 48 und 32ér , ständig mit solch globigen Dingern hantieren zu müssen... ne, ich bleib bei 1/72... die Sterling wird wohl das größte Modell was ich bauen werde  :)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 23. Januar 2011, 19:13:19
An der "Miss" gehts, so nebenher, auch stetig voran...

Ich bewundere inzwischen ja  fast  ;D die 48 und 32ér , ständig mit solch globigen Dingern hantieren zu müssen... ne, ich bleib bei 1/72... die Sterling wird wohl das größte Modell was ich bauen werde  :)

thomas

hallo thomas,

sieht sehr gut aus deine b-17 ;)

gruss aus dortmund
christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 23. Januar 2011, 21:07:23
Ja sieht toll aus die B-17. Ich habe aktuell auch so meine Schwierigkeiten mit dem hantieren an sperrigen Modellen - man ist es eben filigraner gewohnt.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 24. Januar 2011, 07:22:44
Hoi Thomas

also die Metalarbeiten an der Miss überzeugen - Kompliment  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 24. Januar 2011, 09:07:03
Hallo Thomas

Deine B-17 sieht fantastisch aus! :o


Gruess Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 28. Januar 2011, 08:35:09
Beim Falken habe ich nochmals Tests mit der Haarspraytechnik gemacht. So langsam kann ich mich mit der Methode anwärmen  ;D

(http://homepage.swissonline.ch/Claudios_Bilder/falke/falke4.jpg)

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 28. Januar 2011, 10:13:59
Hoi Claudio,
nur ich verliere da vollends den Durchblick.
Da wird nun neu gesalzen, gesprayt etc etc

Auf dem Sitz seh ich jedoch nur Schwarz,mal Matt mal Glänzender.

Zur erweiterten Verwirrungsstiftung gehe ich jetzt mal das Panol Zeugs suchen,soll ja fürs Schreinerhandwerk und auch Malern ein Allweltsmittelchen sein.

Gruess Jonas

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 28. Januar 2011, 11:58:35
Hoi Jonas
 ;D ;D ;D

Was zum Geier ist Panol??? Oder meinst Du das Dowanol?

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 28. Januar 2011, 12:05:20
Ja genau das  :D

Zumindest unser Lack-und Farbendealer kann schon mal nicht helfen.

Gruess Jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 30. Januar 2011, 12:41:14
Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Darstellen von Abgasspuren mittels Airbrush ?

Wie man hier sieht, muss ich der Richtung bei meiner B-17 was unternehmen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:B-17_group_in_formation.jpg

Und ich schwanke noch zwischen Russ/Pigmenten per Pinsel und einer Darstellung mittels Airbrush...

thomas

 
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 30. Januar 2011, 13:09:34
Hallo Thomas

Bin gerade an der Fertigstellung meiner Spitfire, wo ich vor dem gleichen "Problem" stand! Habe die Abgasspuren erstmals mit Pigmenten und Schwämmchen aus dem "Tamiya-Schminkset" versucht darzustellen. Siehe Bild:
Mist, gescheitert! ::) Das Ergebnis gefällt mir gar nicht! >:(
Ich werde nun sehr stark verdünntes Nato-Black mit geringem Druck per Airbrush in mehreren Lagen auftragen. Diese Methode hat (zumindest bei mir) bis jetzt stets gut funktioniert. Man kann das Ganze noch mit stark verdünntem Braun wiederholen, um etwas Abwechslung rein zu bringen.


Gruess Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jacqueline am 30. Januar 2011, 13:21:57
Und ich schwanke noch zwischen Russ/Pigmenten per Pinsel und einer Darstellung mittels Airbrush...

Ich ziehe die Russ-/Pinselmethode ganz klar vor. Ist einfacher zu kontrollieren und ggf. zu korrigieren.


Habe die Abgasspuren erstmals mit Pigmenten und Schwämmchen aus dem "Tamiya-Schminkset" versucht darzustellen. Siehe Bild:
Mist, gescheitert! ::) Das Ergebnis gefällt mir gar nicht! >:(

Ist doch klar, Ihr seid ja bloss Männer und könnt sowas halt nicht!  ;D  ;D  ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 30. Januar 2011, 14:31:15
hallo Thomas,

ich habe bis jetzt die Abgasspuren immer mit der Airbrush gemacht. Ich verdünne die Farben jeweils stark (bis 1:20), spritze mit Geduld Schicht für Schicht und überlege mir jedesmal vor dem Ansetzten der Airbrush von wo bis wo ich spritze, Abstand der Düse zum Modell (zunehmend oder abnehmend oder gleichbleibend wärend dem brushen) und was mein Zeigefinger mit dem Lufthebel zu tun hat.

Mir gefallen die mit der Airbrush gemachten Spuren, es ist einfach nicht in 5 Minuten gemacht. Und ich würde vorher mal ausprobieren auf Papier oder einem Übmodell eine B-17 Spur zu brushen, da kannst du auch ein wenig mit den Farben spielen.

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 30. Januar 2011, 16:41:28
Hoi Thomas,

Bis jetzt habe ich die Abgasspuren immer mit dem Tamyia-Schminkset gemacht. Allerdings verwende ich nicht den beigelegten Pinsel/Schwamm sonder brauche ein paar alte Farbpinsel die ich etwas gestutzt habe.

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 30. Januar 2011, 21:54:48
Danke für eure Tipps  :-* :-*

so sehr mich die Airbrushversion reizen würde, ich denke ich werde es doch wieder mit Russ und Pigmenten machen.
Das Risiko mit der Airbrush ist ungleich grüßer, realistischer ist es vermutlich auch nicht... und die B-17 scheint sonst recht gelungen, also jetzt keine Experimente mehr .. es kann nur schlimmer werden  ;)  :D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 01. Februar 2011, 18:03:34
Nabends,

hat wer von euch schon mal M113 Schützenpanzer von Tamiya in 1:35 gebaut und hätte ta ein paar Tips?

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 01. Februar 2011, 20:28:01
Hoi Christian,
Tips für was am M113 ?
Bau,Bemalung,Einsatzgebiet?
Ich glaube meiner damals war von Academy mit Einsatz in Vietnam.
Technisch bin ich über den M113 auf nem schlechten stand.

Gruess Jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 02. Februar 2011, 12:15:36
Sali Christian
Habe fast alles an M113 gebaut, was möglich ist
wass müsstest Du wissen
MAx
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 02. Februar 2011, 15:19:13
Hallo zusammen,

erstmal danke euch beiden :)

Es geht mir um den Innenraum, Motorbereich, Fahrerbereich und hinteren Innenteil, wegen Bemalung und was man noch so an Extras ren bauen kann. Habe den Tamiya M113 und Tamiya 577 für zusammen 5 Euros erstanden und wollte diese auch bauen.

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 02. Februar 2011, 18:01:48
Hoi Christian,
 mit Max bist Du bei den M113 bestimmt besser aufgehoben,er wird an meinem Aufbau bestimmt schon einige Ungereimtheiten feststellen können.
( jetzt hab ich mich aber wieder in was hineinmanövriert oouuuu  :D  )

Bei meinem sollte angeblich der Innenraum in Duck egg green bemalt werden,ich habe mir den Farbton aber irgendwie ( ? )  zusammengemischt.
Innen habe ich einzig ein paar Kabel aus Draht selbsterstellt.
Die Kette am hinteren Luckendeckel habe ich mit dem Wachsspachtel überzogen,um einen Schrumpfschlauch darzustellen.
Der Schriftzug aussen habe ich aus einem Foto ausgeschnitten um dies als Spritzschablone verwenden zu können.
Ansonsten habe ich alles nach Bauplan erstellt.

Gruess Jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 02. Februar 2011, 18:30:09
Das mit dem Schriftzug aus einem Foto ausschneiden und als Spritzschablone verwenden ist eine klasse Idee !! Sieht sehr gut aus, Dein M113 !!

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 02. Februar 2011, 20:18:40
Hallo zusammen :)

Dein M113 sieht sehr gut aus :) Ich werde mir von dir das eine oder andere Abgucken ;)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 03. Februar 2011, 12:07:14
Sali Christian
Wenn Du nicht übermässig viel Geld ausgeben willst und es sich um den Innenraum handelt(ist fast nichts so wie es sein sollte--mal zu gross mal zu klein, zu schmal etc........) halte dDich ans Internet dort siehst Du fast alles und kannst selber entscheiden was Du wie machen willst

Gruss
Max
Für weiter Infos einfach anfragen

Ps: Jonas Deiner ist echt gut so , auf den ersten Blick ;) ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 13. Februar 2011, 20:39:57
Das Rätsel zum Sonntag  ;D ;D

Was wird hier gemacht und um welches Modell handelt es sich ?

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 13. Februar 2011, 21:08:56
Flächenbelastungstest des Luftfahrtbundesamtes?
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 13. Februar 2011, 21:51:17
Zitat
Flächenbelastungstest des Luftfahrtbundesamtes?
Nein !

Hach, ich fürchte außer Dir, Hartmut, kommt da eh niemand drauf, allerhöchstens noch RenéM, alle anderen haben zuwenig Ahnung vom Männermaßstab .... :P :D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 13. Februar 2011, 22:18:27
Zweiter Versuch: Revell He 177 ?
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 13. Februar 2011, 22:26:40
Entsprach da die Flügelneigung des Bausatzes nicht dem Original?
Wurde die Fläche aufgetrennt und auf der Unterseite mittels Plastikstreiffen gefüttert?

ähöm,das Modell? Ja das dürfte ein Zweiflügliges Flugzeug sein  ;D

Gruess jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 14. Februar 2011, 12:36:31
Zitat
Zweiter Versuch: Revell He 177 ?
Kalt
Zitat
Entsprach da die Flügelneigung des Bausatzes nicht dem Original?
Ganz heiß
Zitat
Wurde die Fläche aufgetrennt und auf der Unterseite mittels Plastikstreiffen gefüttert?
Nicht ganz, nur an den Enden, in der Mitte gabs nur eine tiefe Gravur (von innen) in die ein gezogener Gußast mit Etyhlazetat eingeklebt wurde

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 14. Februar 2011, 22:54:09
Letzter Versuch.

Handelt es sich hierbei in etwa um eine Heinkel He xxx ?

Wenn weit daneben so möge man mir verzeihen  ;)

Gress Jo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 14. Februar 2011, 23:51:52
Ich tippe mal darauf das es sich um eine Lancaster Fläche handelt. Mit einer schicken Draufsicht wäre die Raterei natürlich einfacher....

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 15. Februar 2011, 06:26:49
Zitat
Ich tippe mal darauf das es sich um eine Lancaster Fläche handelt. Mit einer schicken Draufsicht wäre die Raterei natürlich einfacher..
Richtig ;)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 20. Februar 2011, 20:13:29
Während die Me 262 inn den Startlöchern steht, konnte ich an der Lancaster etwas weiter "werkeln".

Anfangs wollte ich nur die Tragflächen "knicken" um dann das Ganze erstmal beiseite zu legen .... aber ....

Aber wenn man die Tragflächen etwas nach oben knickt, müssen die äußeren Treibwerke (entgegen der Drehrichtung der Tragflächen) wieder zurückgedreht werden.

Also mußte ich die äußeren Triebwerksgondeln auch bauen, als Reverenz dienen die inneren Triebwerke, also diese auch bauen  ::)

Um die inneren Triebewerks samt Fahrwerksschächten ankleben zu können, muss ich aber zuerst die Fahrwerksschächte (in den Tragflächen) aufbauen - und die sind recht aufwendig (nicht scratch, Revell hat diese Schächte erfreulich detailliert vorgesehen)

Nunja, leichter täte ich mir bei dieser Anpassung natürlich wenn ich die Traglächen gleich mal probeweise an den Rumpf anstecken könnte - was aber nur geht wenn ich die dafür nötige Aufnahme im Rumpf zusammenbaue - was wiederrum zumindest den teilweisen Aufbau des Cockpits bedingt  ::)

Wenn ich nun schon am Rumpf bin, machte es Sinn zuerst ein paar unschöne Sinkstellen außen am Rumpf zu verspachteln.

Lange Rede, kurzer Sinn, ehe ich mich versah schnitzte und klebte ich an allen Ecken dieses Modells, bin also wieder mal mittendrin .... ohne es geplant zu haben  :D

Aber wie war das ? Eigentlich wollte ich nur die Tragflächen "knicken"  ;D ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 20. Februar 2011, 20:40:57
Ein Teufelskreis  ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 21. Februar 2011, 08:13:42
Ich habe richtig ein wenig Mitleid mit dir  :D. Gutes Gelingen!

en gruess tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 21. Februar 2011, 21:52:31
Zitat
Ich habe richtig ein wenig Mitleid mit dir
Tja man hats nicht leicht mit dieser Plastikbiegerei  ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 07. März 2011, 11:31:19
Mal noch ein kleines Lebenszeichen vom MaK-Falken.... Der Pilot hat nun ein Gesicht  ;)

(http://homepage.swissonline.ch/Claudios_Bilder/falke/falke5.jpg)

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 07. März 2011, 12:20:42
ein grosses WOW!
Malst du deine Figuren auch mit Acrylfarben?

tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 07. März 2011, 17:51:11
Ein grosses DANKE !  ;) ;D ;D

Ja, der Kopf ist mit Acryl bemalt....

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 07. März 2011, 20:19:09
Hoi Claudio

Sieht super aus  :D Bis zu den BMT hast Du ja noch ein paar Tage Zeit  ;)

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 07. März 2011, 21:45:24
Zitat
Mal noch ein kleines Lebenszeichen vom MaK-Falken.... Der Pilot hat nun ein Gesicht  Wink

Klasse, dieser Gesichtsausdruck wirkt irgendwie sehr lebendig und passt zu der etwas düsteren Falken-Atmosphäre ...gefällt mir ausgesprochen gut !!!

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 08. März 2011, 07:56:57
@René und Thomas

Danke Euch!!

Grüessli
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 13. März 2011, 11:55:37
Meine Miss ist nun, seit gerade eben, vorläufig fertig  :D

"Vorläufig" deshalb weil ich immer wieder Details finde die ich noch nachbessern könnte - Aber das eilt nicht, da sich die für heute angekündigte Sonne nicht zeigen will, insofern wirds mit einem "Freillandfoto-Rollout" so schnell eh nichts  :'( ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 13. März 2011, 11:57:39
Hallo Thomas

Deine Miss ist ja eine richtige Augenweide  :o  ;D  ;D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 13. März 2011, 12:32:06
Fantastisch! Wow!  :o
Der Bomber ist bestimmt nicht nur wegen der Grösse ein Blickfang in deiner Vitrine.

tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 13. März 2011, 12:56:11
Wow! Sehr schön!

Da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen.....


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 13. März 2011, 14:58:20
Deine B-17 ist richtig gut geworden!

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 13. März 2011, 14:59:44
Kleines Rätsel: Was wird das?

Grüße Hartmut

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 13. März 2011, 15:44:04
Ein Dalek (für Insider: ein Gegener von Dr. Who, der klassischen SciFi-Serie)
Meine 2. Wahl wär eine FT17 Turm für die Kaianlage deines U-Bootes.... ;D

en Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 14. März 2011, 08:23:45
@thomas
Wow, ein schöner, farbenfroher Vogel! Super geworden, gratuliere!

@hartmut
FT17 Turm einer Befestigung... War ja gaaaaaaanz einfach  ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 14. März 2011, 08:26:44
Das Falken-Cockpit ist mitlerweile bereit zum Einbau....

(http://homepage.swissonline.ch/Claudios_Bilder/falke/falke6.jpg)

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 14. März 2011, 10:46:40
Wow stark! Hoffentlich sieht man die Figur am Schluss auch noch.

tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 14. März 2011, 11:51:36
Claudio, ich seh's kommen!
Das wird ein Hammermodell! :o


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 14. März 2011, 13:50:49
@tobias
Danke! Ja, den oberen Teil des Piloten ist im fertigen Modell gut sichtbar.  ;D

@carlo
Danke, aber noch ist nicht aller Tage Abend  ;) ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 14. März 2011, 20:18:47
Das Falken-Cockpit ist mitlerweile bereit zum Einbau....

(http://homepage.swissonline.ch/Claudios_Bilder/falke/falke6.jpg)

Tschüss
Claudio

Hoi Claudio, woisse Foto verschwunden?
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 14. März 2011, 21:14:42
Zitat
Das Falken-Cockpit ist mitlerweile bereit zum Einbau....
Einfach nur herrlich, da stimmt wirklich jede Nuance, Respekt !!!

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 15. März 2011, 07:37:18
Zitat
Hoi Claudio, woisse Foto verschwunden?
what???? Foto nix verschwunden! Monitor kaputt?  ;) ;D

@thomas
Vielen Dank!!  :-*
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 15. März 2011, 11:42:45
Zitat
Hoi Claudio, woisse Foto verschwunden?
what???? Foto nix verschwunden! Monitor kaputt?  ;) ;D

Hoi Claudio

Als ich gestern deinen Thread besucht habe war da nur ein Rahmen mit einen roten Viereck darin. Naja vielleicht war ich auch zu schnell und hätte warten sollen.
Nichtsdestoweniger - eine Super Figur mit viel Leben - Respekt!

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 15. März 2011, 20:22:29
@rdm
Ach so...  ;) Danke für die Blumen!

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 17. März 2011, 22:56:10
Auch ich hab mal wieder meine Vallejos aufgeschüttelt und an der Büste weitergemalt! ;D

So langsam gehts dem Ende zu.
Bevor ich aber an dieser Büste noch was verschlimmbessere, lass ich es mal gut sein. Ich weiss, Profis würden noch viel mehr mit Licht und Schatten arbeiten, ist mir aber zu gefährlich! ;)
Es fehlen noch ein paar Details, Sockel und natürlich die Garand.


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 17. März 2011, 23:39:48
Hoi Carlo,

mir scheint die Büste sei von einem Profi .
Bewundernswert !

Gruess Jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 18. März 2011, 00:19:08
mir gefällt sie auch, Respekt!

tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 18. März 2011, 07:51:29
Hoi Carlo

Wow, wirktlich toll geworden!! Respekt, das Ding sieht super aus!!! Die würde ich gerne mal live sehen!

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 18. März 2011, 09:12:41
Danke Euch!

Die würde ich gerne mal live sehen!
Das lässt sich sicher einrichten! Spätestens in Münchenstein! ;)


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 18. März 2011, 13:18:51
Die Büste sieht fantastisch aus.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 20. März 2011, 09:52:10
Ja Kompliment sieht sehr gut aus, ich würde keinnnnnnn licht und schatten mehr dazugeben, es währe zuviel, bei manchen Profis sehe ich lichter & schatten die so gar nicht möglich sind, die Tendenz Heute ist meiner meinung nach zu viel dazuzugeben
Ist wie vor 30 Jahren als Verlinden alles mit Schwarz nasgewaschen hat, auch das wahr zuviel, aber es störte damals niemand und plötzlich haben alle geschiehen ohhhhhhhh nein so nicht

ES MUSS DIR GEFALLEN ; ES IST DEINE BüSTE, und sie steht bei Dir zuhause, DU baust für Dich, (ausser es ist eine Auftragsarbeit, da sollte man sich nach dem Kundenwunsch richten, oder der Kunde wünscht genau Deine Richtung ;D)
Find Deine Büste Toll, bleib drann , denn jetzt bist Du beim wahren Hobby ;Dbei der Krönung ;D 8) ::)
Max
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 04. April 2011, 20:18:36
Moin zusammen!

Mal eine Frage an die Experten: Haut die Malta Tarnung des Matilda Mk.II "Griffin" hin? Der Rolf hat da etwas voreilig losgepinselt... ::)

Grüße Hartmut

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 04. April 2011, 22:23:10
Wenn Hartmut nicht soviel Lego spielen würde, könnte er den Ausstoß an Modellen glatt verdoppeln  ;D ;

Achja, zu Deiner Frage: Keine Ahnung, ist das ein Panzer ?  :D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 04. April 2011, 22:39:44
Keine Ahnung, ob's richtig ist? ???
Ausschauen tut's zumindest sehr gut! Rolf hat offenbar ne ruhige Hand! ;)


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 05. April 2011, 00:18:01
Schick schick der kleine :)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 05. April 2011, 03:20:29
Wenn Hartmut nicht soviel Lego spielen würde, könnte er den Ausstoß an Modellen glatt verdoppeln  ;D ;

du spielst ja auch Lego, habe es in deinem Baubericht gesehen  ;D.

tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 05. April 2011, 21:09:20
Zitat
du spielst ja auch Lego, habe es in deinem Baubericht gesehen  Grin.
Mist, ertappt  ;D ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 05. April 2011, 23:43:48
Mist, ertappt  ;D ;D

mach dir nichts draus, als ich noch 1/72 bastelte, spielte ich auch noch Lego. Das legt sich dann auch bei euch irgendwann... (http://www.smilies.4-user.de/include/Babys/smilie_baby_008.gif) (http://www.smilies.4-user.de)

tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 06. April 2011, 21:10:31
Zitat
mach dir nichts draus, als ich noch 1/72 bastelte, spielte ich auch noch Lego.
Und heute ?
Keine Chance mehr die kleinen Lego Teile zu greifen, gell   ;D ;D

Zitat
Das legt sich dann auch bei euch irgendwann... 
Da hast du leider recht, die feinmotorischen Fähigkeiten lassen im Alter einfach nach, auch ich werde in 30-40 Jahren gezwungen sein auf 1/48 auszuweichen und auf Lego zu verzichten  :'(
Ich denke das ist ganz normal, die einen triffts halt früher, die anderen später  :P :D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 06. April 2011, 22:28:09
Halb so wild. ;)

Für meine Silikonformen habe ich mich auch zum gebrauch von Dupplosteinen gesteigert  ;D

1:87  -  1:72  -  1:35  -  Dupplo



Gruess jo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 14. April 2011, 16:06:40
Hallo zusammen :)

Zur Zeit im Bau ein "Schwererplattformwagen Typ Ssy" in 1:35

(http://img855.imageshack.us/img855/5915/img0422b.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 14. April 2011, 18:49:19
DAS sieht schon mal Geil aus!!!

Hallo Christian.

Wie hast Du die Holzbemalung so hingekriegt?
Gefällt mir persöhnlich.
Wie sehen die Pufferenden aus? Sind beide gerundet oder links flach gehalten?

Bin gespannt was da mal oben drauf kommt  ;)

Gruess Jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 14. April 2011, 20:49:58
Hi Christian
Da kann ich mich Jonas nur anschliessen, sieht Klasse aus!

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 16. April 2011, 14:13:24
Hallo zusammen :)

Erstmal danke für das Lob :)

Das Holzdeck habe ich mit Weiß von Citadel Grundiert, danach mit Revell Aqua-Color 84 (Lederbraun) bemal. BAer das Braun habe ich ca 1 zu 7 oder 1 zu 8 verdünnt habe. Zweich bis drei Schichten mit der Verdünnten Farbe dann auf tragen und man erhält diesen Effekt :)

@ Jonas. Wie meinst du das mit den Pufferenden?

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 16. April 2011, 14:40:38
Hoi Christian,

gemeint war,ob einer der Beiden Pufferenden abgeflacht,resp der andere leicht gerundet ist.
Bitte schön dranbleiben am BB,ich find Rollmaterial interessant.

Gruess Jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 16. April 2011, 18:25:56
Hallo jonas,

ja der eine war flach der eine angerundet, das auf jeder seite.

Gruss
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 16. April 2011, 18:32:59
Hallo Christian

Dein Plattformwagen kommt gut! Hängst du den dann auch artig hinter deine BR52?! ;D


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 16. April 2011, 18:45:01
Ja werde ich und ich Hoffe und setze so einiges dran. Das noch mehr Waggons kommen :)

Gruss
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 16. April 2011, 18:53:58
Ich bin bekloppt! ::)
Nach einer 4-stündigen Hardcore-Bastel-Jam-Session:
(http://i209.photobucket.com/albums/bb299/carloss34/Diverses/Matilda001.jpg)

Strikt aus der Schachtel! Dieser Tamiya-Schüttelbausatz macht einfach Laune! Die Seitenpanzerungen sowie die Lukendeckel werden erst nach dem Farbauftrag montiert.
(http://i209.photobucket.com/albums/bb299/carloss34/Diverses/Matilda003.jpg)

Wenn dieser blöde Surfacer etwas schneller trocknen würde..... ;) Nene, genug für heut!

Uff! Jetzt hab ich mir ein kühles Weizen verdient! ;D


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 16. April 2011, 19:41:10
Hoi Carlo

Momol, out of the box - gut geworden und in einer Superzeit  ;D

Prost und en schöne Abig
René
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 16. April 2011, 21:42:15
Zitat
Zur Zeit im Bau ein "Schwererplattformwagen Typ Ssy" in 1:35
Absolut überzeugend gelungen, Christian !

Zitat
Ich bin bekloppt!

Sind wir das nicht alle ? ....  Ist nämlich eine Grundvoraussetzung um sich mit diesem fragwürdigen Hobby zu beschäftigen  ;D ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 16. April 2011, 22:15:25
Christian der Holzeffekt an dem Wagen ist supergut!  :)

4 Stunden für einen Panzer ist eine gute Zeit, bist du erster geworden? Prost  ;)

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 17. April 2011, 21:37:00
Hallo Carlo
Respekt!!!! Sieht Klasse aus! Der steht auch noch auf meiner Liste...

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 25. April 2011, 13:33:18
Heute Morgen habe ich etwas am Geburtstagsgeschenk für meinen Paps weitergearbeitet. Die Garagenwand war ihm etwas zu nackisch! ;D
Das Motiv ca. 1:1 wurde mit Hilfe von Overhead-Projektor und Bleistift vorgezeichnet. Lackiert ist alles mit Tamiya-Acryls und Airbrush. Bis jetzt sind ca. 16 Std durch....
Jetzt muss ich nur noch die Räder und etwas Kleinkram hinzaubern..... ::)


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 25. April 2011, 14:42:15
Ach ja, bei der Matilda bin ich auch schon etwas weiter...
Das Lackieren ist relativ schnell erledigt, nur diese Abkleberei.... >:(


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 25. April 2011, 19:53:14
sieht super aus der Motorradfahrer! "Nur" 16 Stunden finde ich ganz schön fix. Lackierst du freihand dem vorgezeichneten nach oder bastelst du Schablonen?

tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 25. April 2011, 21:47:26
Der Motorradfahrer kommt gut  ;D

Die Matilda  sieht ungewohnt, aber trotzdem gut, aus ....  blaue Panzer ....  sind wir hier bei Battle Isle II ?  ;D ;D
Naja, "Battle Isle II" wird den Jungspunden hier nichts mehr sagen  :D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 26. April 2011, 09:15:23
Hj Carlo,
kommt gut das Schnäpperli.
Das Eck aufem Bullen irritiert irgendwie.

Die Matilda.
War die wirklich in Blau?

Gruess Jo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 26. April 2011, 11:05:12
Zitat
Naja, "Battle Isle II" wird den Jungspunden hier nichts mehr sagen

Ach das waren noch Zeiten.... auch wenn mir persönlich History Line 1914 - 1918 aus gleichem Haus besser gefallen hat  ;)

@carlo
wow, der Motorradfahrer sieht toll aus! Du bist ja ein richtiges Multitalent!
Bei der Mathilda ist Dir leider ein Fehler unterlaufen, gemäss Mike Starmer sind die Farben des Caunter Scheme BSC Nr. 34 Slate, BSC Nr. 28 Silver Grey und BSC Nr. 64 Portland Stone.....

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 26. April 2011, 11:12:17
Hoi Carlo

Kompliment zum Wandgemälde. gibt es etwas das Du nicht im Repertoire hast?  ;D

Bei der Matilda streiten sich die Experten und Modellbauer schon seit Jahren über die Farbtöne. Mir persönlich wäre das egal, in dieser Farbgebung sieht er interessant aus und wenn Du das Hellblau noch ausbleichst dann ist der Fall geritzt  ;D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 26. April 2011, 12:23:02
Hallo

Danke für den Hinweis, Claudio! So ein Mist! Hätte ich doch bloss erst die Experten um Rat gefragt! Ich bin doof! ::)
Das Baby-Blau(XF-23) sieht aber auf den Fotos extremer aus, als in Natura. Dass dieses Silver-Grey aber ganz anders ausschaut, war mir nicht bewusst. ???
Fazit: Wird geändert!
Die anderen Farben passen aber oder? Ausbleichen der Farben folgt noch.


Lackierst du freihand dem vorgezeichneten nach oder bastelst du Schablonen?

Alles freihand. Bei den Speichen der Räder werde ich dann vielleicht eine Schablone einsetzen!

Das Eck aufem Bullen irritiert irgendwie

Ich weiss, ist schon korrekt so! Dies ist eine Lüftungsöffnung.

....gibt es etwas das Du nicht im Repertoire hast?  ;D

Jupp, Nusstorte! ;D ;D


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 26. April 2011, 13:04:51

Hj Carlo,
dies ist der Link der sich auf meinen Honey bezieht,da es ua mit Fachwissen von Mike Starmer ausarbeitet wurde,
erscheint mir die Angabe von Claudio als absolut glaubwürdig.


Möge mir der Meister verzeihen,nach diesem Bericht scheint mir die Blauäugige Streiterei als Sinnloser Zeitvertreib  ;D


http://www.clubhyper.com/reference/bellmanwm_1.htm


Gruess Jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 26. April 2011, 13:33:31
Hoi Jonas

Danke für den Thread, das war sehr interessant, den kannte ich bislang noch nicht.
So wie der Kerle das analysiert hat - da bleiben keine Fragen mehr offen.
Ich denke der Zahn der Zeit hat mich nun definitiv eingeholt und ich bin da nicht mehr up-to-date - Zeit für Snap-tite Modelle?  ;D  8)
En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 26. April 2011, 17:47:32
Danke für den Link, Jonas!
Da ging mir gleich ein Lichtlein auf! Diese Analyse hatte ich doch schon vor Urzeiten mal gelesen. ::)


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 26. April 2011, 18:58:44
Hallo Jungs,

Gerngeschehen,ich kann Euch trösten,sowas passiert mir schier jedesmal.
Zb: Erinnern wier uns an meinen PZ II. war der nicht Grau?
Wolfi konnte mir dies mit Originalfotos wiederlegen.
Sichtbar waren mindestens 2 Unterschiedliche Muster.

Gruess Jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 26. April 2011, 21:01:27
Zitat
Jupp, Nusstorte!



Na, dafür gibt's ja mich  ;) ;D ;D

Kein Problem. Ich kann Dir mal mein Mike Starmer Buch mitnehmen, in diesem hat es Farbmuster...

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 27. April 2011, 06:02:12
Guata Morga zäme

Habe mal ein Farbmuster der beiden "falschen" Farben gemacht. Was meint ihr, passt schon besser oder?


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 27. April 2011, 09:13:15
Hj Carlo,
Habe zwar das Grün von einer anderen Matilda etwas dunkler in erinnerung.
Aber viiieeel Besser so  ;D

Sorry muss dich auf den Link verweisen oder abwartend auf Claudio stellen.
Meine Festplatte ist mit der gesamten Datensammlung verbrannt,einen halben Tag bevor ich die Externe am Karfreitag zu füttern gedachte.
Der ersatz ist schier so alt wie ich..

Gruess Jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 27. April 2011, 12:22:53
Juppi

Hier im Forum bin ich auf die Lösung meines Farbproblems gestossen. Im BB von Urs' Matilda ist alles zum Caunter Scheme schön beschrieben!
Manchmal sucht man einfach zu weit! ::)


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 28. April 2011, 10:53:48
Hi Carlo
Stimmt, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr  ;) ;D ;D

Ich habe übrigens in der Tiefe des WWW mal eine Übersetzungstabelle gefunden, welche die Humbrol Farbmischungen von Mike Starmer in Acryl umsetzt. Ich habe Sie hier angehängt, vielleicht hilft sie Dir bei weiteren Projekten.

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 28. April 2011, 11:54:40
Danke Claudio

Somit wären alle Klarheiten beseitigt! ;)


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 28. April 2011, 12:29:36
Danke Claudio

Somit wären alle Klarheiten beseitigt! ;)


Gruass Carlo


 ;D ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 01. Mai 2011, 21:49:52
Hab mal wieder ein wenig experimentiert  ;D

Lackabplatzer mittels Zahncreme (links) und in dem man die frisch aufgetragene Farbe mit einem Zahnstocher wieder wegkratzt (rechts)

Der Lackaufbau war folgender:
1. Tire Black (H77 von Gunze)
2. Silber von Revell #90
3. Future
4. Zahncreme (am linken Bauteil)
5. Tire Black

Das Abschaben am rechten Bauteil machte ich nach 2-3 Minuten (und mehr Zeit hat man da kaum - also eher eine unbrauchbare Methode für flächigere Entlackungen)
Das linke Bauteil lies ich ca 1 Stunde trocknen und entfernte die Zahncreme dann unter fließendem Wasser mit einer Zahnbürste
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 01. Mai 2011, 21:57:14
Warum machte ich diesen Versuch ?

An der Salzmethode gefällt mir nicht dass sie doch ein wenig unkontrollierbar ist, gleiches gilt für das Abreißen der Fareb mittels Tape
Maskol gibt zu runde Kanten (was aber hier auch leicht er Fall ist  :-\ )
Das Aufmalen solch großer Lackabplatzer sieht meist Sch**** aus

Hat jemand eine andere Idee ?


Achja, ein kleines Rätsel am Sonntag:

Wer den Kithersteller der oben gezeigten Bauteile errät, bekommt eine Flasche Future (insgesamt sind nur 3 Nennungen möglich - läuft bis morgen Abend 22.00 Uhr !!)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 01. Mai 2011, 22:15:42
Da ich mit der ersten Me 262 aus dem Gröbsten raus bin, konnte ich mich mal wieder der Lancaster widmen.

Zu Erinnerung: Am Revell Kit sind die Tragflächen zu gerade, der charakteristische Knick ist also zu schwach, das habe ich geändert - nun ist natürlich die Frage ob einem das symetrisch gelingt und inwieweit man die äußeren Motorgondeln dann entgegen dem Knick drehen muss ....

Aber ich denke das ist soweit ganz gut gelungen, die äußeren Motogondeln sind allerdings nur mit Uhu Tack befestigt.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 01. Mai 2011, 23:55:00
hoi Thomas,

die Zahnpasta-Methode gefällt mir nicht, bin auch der Meinung es ist zu rundlich.... . Gut finde ich die Methode mit dem auftupfen der Flüssigmaske. Ich denke da kann man das Ergebniss einigermassen steuern.

tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 02. Mai 2011, 09:28:08
Hallo Thomas

Rätsel sind immer gut  ;D Ich tippe auf Airfix!

Betreffend der Lackabplatzer würde ich unbedingt mal die Haarspray-Methode ausprobieren. Ist eigentlich ziemlich ähnlich wie Deine Idee mit der Zahncreme.

Bauteil mit dem Untergrund lackieren (in Deinem Beispiel Alu), nach dem Trocknen ein paar Lagen Haarspray, ein paar Minuten trocknen lassen und anschliessend mit der Deckfarbe (in Deinem Beispiel Tyre Black) brushen. Die Farbe trocknen lassen (aber nicht tagelang!!!). Nun die zu bearbeitenden Stellen mit warmem Wasser benetzen und mit einem Pinsel die Deckfarbe abnehmen. Je nach Pinsel geht es besser oder schlechter, einfach experimentieren. Wenn es nicht klappen will, mit einem Zahnstocher kleine Kratzer im Lack anbringen, damit der Haarspray angelöst werden kann...

Tschüss und gutes Gelingen  ;) ;D
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 02. Mai 2011, 11:27:46
Zitat
Rätsel sind immer gut  Grin Ich tippe auf Airfix!
Falsch !
Noch zwei Versuche ;)

Zitat
Betreffend der Lackabplatzer würde ich unbedingt mal die Haarspray-Methode ausprobieren....
Danke für den Tipp, ich werds testen ;)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 02. Mai 2011, 18:35:54
Zitat
Betreffend der Lackabplatzer würde ich unbedingt mal die Haarspray-Methode ausprobieren. Ist eigentlich ziemlich ähnlich wie Deine Idee mit der Zahncreme.
Eine Frage noch, bevor ich hier Versuche starte, die (mir aktuell) im Endeffekt nichts bringen:
Es ist so dass ich das Ganze in vorliegendem Fall hinterher abkleben muss, ist das mit der Haarspraymethode abklebefest ? (Da habe ich so meine Bedenken  :-\ )

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 02. Mai 2011, 20:14:12
Hoi Thomas,

Keine Ahnung.
Was für Farben gebrauchste dann?
Auch wieder Gunze und Revell,welches Klebeband?
Mache morgen oder übrmorgen sowiso einen grossflächigen Test.

Gruess Jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 02. Mai 2011, 22:15:59
Die Zeit ist um, das Future bleibt bei mir  :P ;D

Die Auflösung:

Es handelt sich um einen Jo-Han Kit, ein weitgehend unbekannter und inzwischen nicht mehr existierender Hersteller der vor allem Automodelle für Präsentationszwecke fertigte.
http://en.wikipedia.org/wiki/Jo-Han

Vor Jahren baute ich solch ein Modell mal und finde dass dieser Kit bis zum Erscheinen von Hase, Revell und Academy allen anderen 1/72 Kits der Me 262 weit überlegen war.
Und die optional beiliegenden Hirschgeweihantennen sind immer noch weit filigraner als die des wesentlich neueren Revell Kits.
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 02. Mai 2011, 22:20:49
Hier mal mein Modell und ja ich weiß, ein Decal ist verkehrt rum drauf, will ich schon seit Jahrzehnten korrigieren  8)

Abgesehen vom Fahrwerk (selbst gedreht aus Schweißdraht) und den Fahrwerksklappen (Tubenblech) ist alles OOB.

Meine damalige Bemalungstechnik war: Pinseln und Airbrushen mit Humbrol Enamels, also alles flächige ist gepinselt, nur die Flecken sind geairbrusht. Wie man sieht waren meine Badger 150 und ich nicht die besten Freunde  :D

Damals trieb ich übrigens einen nicht unerheblichen Aufwand, Internet hatte ich noch keins, muss so 1992/93 gewesen sein -  also fuhr ich nur wegen dem Modell mit meiner Nikon und der Humbrol-Farbkarte bewaffnet ins Deutsche Museum - dabei ging es mir einzig um die Farben... nunja ...  ohne Internet und/oder entsprechende Literatur war das seinerzeit nicht einfach  :)

Aber es ging auch -  und der Modellbau machte kein bißchen weniger Spaß  ;)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 02. Mai 2011, 22:23:45
Achja, fällt mir gerade auf - den gelben Rumpfstreifen lackierte ich damals (hab das extra gerade nochmal am Modell geprüft da ichs, beim Betrachten der Bilder, kaum glauben konnte) - und Tamiya Klebeband kannte ich damals noch nicht, ich klebte alles mit Tesa Krepp oder stinknormalem Tesaband ab - insofern wunderts mich doch wie gut mir das gelang  ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 02. Mai 2011, 22:41:43
Zitat
Keine Ahnung.
Was für Farben gebrauchste dann?
Auch wieder Gunze und Revell,welches Klebeband?
Mache morgen oder übrmorgen sowiso einen grossflächigen Test.

Es geht um das verwegene um nicht zu sagen größenwahnsinnige Vorhaben die FE-610 zu bauen  ;D ;D
http://www.aviaticus.com/WebRoot/Store6/Shops/61543660/4775/BFDA/E68A/9210/29F0/C0A8/28B9/31C6/Me_0020_262_Beute_F_klein72.jpg
Davon träume ich seit Jahren !!

Daher die Versuche ...

Als Farben kommen vorwiegend Gunze zum Einsatz, nur das RLM 75 ( das sind die grauen Flecken am Rumpf) werden wohl aus einer Tamiya Mixtur gemacht.
Das Silber/Alu, wie immer bei mir: Revells #90  ;)

Hier mal der aktuelle Stand inkl. den Jo-Han Versuchsstücken.
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 02. Mai 2011, 22:45:38
Falls jemand zu dieser FE-610 Bilder hat, es geht vor allem um die Tragflächenoberseite sowie die gesamte Unterseite, diese wären allerherzlichst willkommen  ;)

Ich denke ich habe so ziemlich alle Bilder des Originals die man im www finden kann auch gefunden, aber vielleicht hat ja jemand noch was aus Büchern/Heften etc. .....

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 02. Mai 2011, 23:19:54
Hoi Thomas,
dachte nur Panzer seien so verschlissen  ;)
Mein Haarspray-Geastel beruhte auch auf einem Farbenmix.
Versucht habe ich dies nur am Tigerturm welchen ich gerade abgeklebt habe.Tape fest angedrückt und schnell entfernt.
Es hat minim Farbe aufgenommen,welche schon zu beginn lose war.
Vileicht würde Dier da eine Schicht Lack helfen.?
Auf jedenfall ist die Methode genial und ich wurde es einmal auf nem Muster austesten.

Gruess Jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 03. Mai 2011, 10:10:22
Danke Jonas, das scheint ja recht stabil zu sein, werde das am nächsten Wochenende testen ;)

Ganz aktuell zum Thema Haarspray erschien heute dieser Artikel : http://www.modellversium.de/tipps/2-bemalung/8022-.html

Sieht wirklich sehr vielversprechend aus.

thomas

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 03. Mai 2011, 12:44:59
Hallo Thomas,

die Farbe hält nach nem halben Tag immer noch.
 Gruess Jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 11. Mai 2011, 10:42:29
Meine Bastelzentrale ist soweit wieder eingerichtet und ich bin voller Elan und der Kompressor für die Airbrush läuft oftmals ein wenig heiss  :D
Hier noch eine kleine Nebenbaustelle, welche sich der Fertigung nähert. An der Tischausleuchtung muss ich noch arbeiten, die genügt mir für die Fotos zu wenig...
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 11. Mai 2011, 19:50:54
Sieht schön hell aus, bist wohl in den Dachboden umgezogen ?

Mich wunderts immer wieder mit wie wenig Platz (Arbeitsplatte) die meisten auskommen...wobei genau betrachtet hab ich auch kaum mehr - denn je mehr man hat desto unordentlicher ist man (ich  ::) ;) ) und müllt alles dermaßen zu dass am Ende eben doch nicht mehr bleibt  ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 11. Mai 2011, 20:08:55
Euch zeige ich Niiieeee meinen grossen Basteltisch ::)
Nur meine ganz kleine Arbeitsfläche  ;D

Gruess Jo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 11. Mai 2011, 22:00:29
Zitat
Euch zeige ich Niiieeee meinen grossen Basteltisch Roll Eyes

Ich auch nicht   :P  ist ja so ziemlich das Intimste was man als Modellbauer (was das Modellbauen anbetrifft) zeigen kann  ;D ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 11. Mai 2011, 22:19:45
Sieht schön hell aus, bist wohl in den Dachboden umgezogen ?

thomas

Yep, im Keller hat es nur noch Flüssiges und ausserdem ist die Aussicht besser  ;D Ich baue gerne auf kleinem Raum und brauche keinen grossen Tisch. Die Ablagefläche nutze ich für die Boxes und ich bin rundum zufrieden so  ;)

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 12. Mai 2011, 12:00:29
Meiner ist auch nicht grösser und den Teile ich noch mit meinem Sohn :(
Gruss Max
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 18. Mai 2011, 19:21:43
Hallo zusammen :)

Hier der Aktuelle stand meiner Bastelactivitäten :)

(http://imageshack.us/m/7/5899/p5170093n.jpg)

(http://imageshack.us/m/849/7195/p5170094.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 19. Mai 2011, 07:40:27
Hi Christian
Schön mal wieder was von Dir zu lesen! Sieht schon mal sehr gut aus!!!! Ist der von Trumpeter?

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 19. Mai 2011, 17:38:35
Hallo Claudio,

ja ist Trumpeter. Nur mit den ätzteilen komme ich nicht zu recht :( mal gucken wie es weiter geht :)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 20. Mai 2011, 01:38:33
Hoi Christian

Aller anfang ist schwer aber das schaffst Du schon  :D

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 20. Mai 2011, 09:17:49
Hallo Christian

Schönes Teil! So einer liegt bei mir auch noch im Regal. ::)
Was für Probleme hast du denn mit den Ätzteilen genau?!


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 31. Mai 2011, 01:55:17
hallo Kollegen,

hier mal ein Foto meiner Bf109 Decal-Bogen Sammlung. Die Bögen haben sich so im Laufe der Zeit angesammelt Die Sammlung wächst so ähnlich wie auch das Bausatzlager grösser wird. Ich sehe einen Bogen mit einer 109 die mir gefällt, dann wird er halt bestellt (http://www.smilies.4-user.de/include/Verlegen/smilie_verl_065.gif) (http://www.smilies.4-user.de). Inzwischen sind es 47 Bögen und 2 Montex Bögen mit Maskierschablonen.
Ich musste das jetzt einfach mal loswerden, damit ihr wisst was auf euch zukommt (http://www.smilies.4-user.de/include/Frech/smilie_frech_024.gif) (http://www.smilies.4-user.de).

tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 31. Mai 2011, 05:30:04
Ach du meine Guete :o

Habe mir gerade eine Gustav von Hase reingezogen - kannst ja dir denken was es werden wird ;)

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jacqueline am 31. Mai 2011, 07:53:29
Und ich dachte immer, ich mit meinen (bei weitem nicht so zahlreichen!) P-47-Decalbogen hätte schon einen gehörigen Knall!  ::)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 31. Mai 2011, 12:51:12
Schick schick die Sammlung ;)

Und bis zum Ende des Jahres sind die Fertig?  ;D

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 31. Mai 2011, 15:04:39
Habe mir gerade eine Gustav von Hase reingezogen - kannst ja dir denken was es werden wird ;)

ja, denke ich weiss es  :D, dafür habe ich auch Decals.

Und bis zum Ende des Jahres sind die Fertig?  ;D

2011? wohl kaum  ;D.

tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: andreas am 12. Juni 2011, 22:20:13
so siehts in meinen Keller aus . Bild is 2 Jahre alt . Dementsprechend ists mehr geworden . Ohne das was hier noch in meinem Bastel sumpf rumliegt. .


Nach meinen letzten Recherchen hab ich jetzt so ca 160 ungebaute hier rumliegen, ,
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 12. Juni 2011, 23:12:23
Schick schick was du da hast Andreas :)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 12. Juni 2011, 23:30:09
Schönes Lager  :D
Zitat
....Dementsprechend ists mehr geworden....
Ich kaufe seit ungefähr 5 Jahren in etwa soviel wie ich verbastle und dieses Jahr dürfte mein Bestand an ungebauten Modellen sogar erstmalig abnehmen  :P

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: beni am 12. Juni 2011, 23:53:35
Mein Lager Kapizität stöst auch an seine Gränzen. ;D

Gruss Beni.
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 13. Juni 2011, 11:33:04
Wow Schier Meister-lich ;D

Gruss Jo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 13. Juni 2011, 15:43:43
Moin zusammen,

ich konnte es nicht lassen und habe den Sensenmann aus dem Caesar  Miniatures Set umgebaut. Beachte den ausgestreckten Zeigefinger:
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 20. Juni 2011, 20:09:51
Und noch eine Baustelle, eine Ki-78 "Ken".
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 20. Juni 2011, 22:48:58
Zitat
Und noch eine Baustelle, eine Ki-78 "Ken".

Sieht nach Neugravur aus ?
Was ist es denn für ein Kit ?

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 20. Juni 2011, 23:18:14
Das ist dieser Kit - genauer gesagt eine Hälfte davon:
http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/AZ_Models/AZ_Kawasaki_Ki78/AZ_Kawasaki_Ki-78.html (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/AZ_Models/AZ_Kawasaki_Ki78/AZ_Kawasaki_Ki-78.html)

Zitat
Sieht nach Neugravur aus ?
Nö, das ist nur der Schleifstaub der beim beseitigen der Sinkstellen hinter den Fahrwerksschächten entstand. Die Gravuren sind gut. Das Ding habe ich Sonntag angefangen und wenn es so weiter geht ist es am nächsten Sonntag fertig  8). Bei der Lackierung bin ich mir noch nicht sicher wie es werden soll.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 23. Juni 2011, 22:02:33
Hier mal der aktuelle Stand meiner Lancaster:

Das Herausfordernde (für mich) ist natürlich das viele Schwarz - bzw. hier ein eine nicht zu homogene Farbfläche zu erzeugen.

Die Risikokoseste Variante wären natürlich Pastellkreiden gewesen, aber meiner Erfahrung nach werden gerade helle Pastelltöne oft vollend vom anschließenden Klarlack geschluckt, ohne Klarlack wollte ich es aber auch nicht machen (wegen der Grifffestigkeit  ::) )

Also hab ichs hier mal mit einer minimal aufgehellten Farbe ausprobiert, die dann ohne Abzukleben freihand auflackiert wurde.

Und weil mir dass dann recht gut gefiel und wegen "No risk no fun" hab ich dann die Abgasspuren auch gleich noch per Airgun lackiert (bisher aber nur unten, oben müssen dazu erst noch diverse Decals angebracht werden)

Achja, wie man sieht ist da noch recht wenig verklebt oder zusammengebaut, die Passform ist aber dermaßen gut dass das so ohne Probleme zu gehen scheint ... als 72ér ist man es nicht gewohnt mit solch mördergroßen Teilen zu hantieren.... ;D
....überhaupt, ich mache normalerweise alles mit einer 0,2mm Düse, bei solch großen Flächen ist man da schier am verhungern  :D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 23. Juni 2011, 22:05:07
Noch nicht so ganz im Reinen bin ich mit den Propellern, ich fürchte ich hab die gelben Flächen ein wenig zu groß gemacht ?

Dass die Farbkanten u.U. etwas schief ausehen liegt an der Verzerrung durchs Fotografieren, das würde so also schon passen.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jacqueline am 23. Juni 2011, 23:45:35
ich fürchte ich hab die gelben Flächen ein wenig zu groß gemacht ?

Ja, die sind Dir etwas breit geraten. :-\
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 23. Juni 2011, 23:54:54
die Lackierung ist fantastisch geworden, auch die schwarze Unterseite. absolut gelungen.

tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 24. Juni 2011, 04:04:03
Gefaellt mir sehr gut Dein Lanc!

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 24. Juni 2011, 08:30:22
Hi Thomas

Wow, die Bemalung ist Spitzenklasse!!! Mir gefällt vor allem, wie Du die Unterseite aufgelockert hast, wirklich toll!

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 24. Juni 2011, 09:48:56
Hoi Thomas

Sehr schön geworden der Brite, das Modell lebt durch die Schattierungen, erste Sahne  ;)!

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 26. Juni 2011, 23:11:37
Hallo zusammen :)

Sieht ja voll Cool aus deine Lancaster :)

Aber ich war in letzterzeit auch nicht Faul, nur bei der F-4E war ich es, da ich da den Bauplan für die Decals noch nicht bekommen habe :(

Aber meine beiden 1:35 Projekte gehen vorran, sehr selbst :)

M577
(http://img717.imageshack.us/img717/3522/p6250146.jpg)

M1A1
(http://img820.imageshack.us/img820/9603/p6250147.jpg)


Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 27. Juni 2011, 13:53:03
Hi Christian
Wow, bei Dir geht ganz schön was ab! Das Holz des M113 ist ja rattenscharf!

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 30. Juni 2011, 19:41:21
Nabend ;)

Der M1A1 geht auch weiter, heute habe ich das Minenräumsystem angebaut :) Seht selbst

System oben
(http://img840.imageshack.us/img840/7044/p6290149.jpg)

System unten
(http://img703.imageshack.us/img703/6906/p6290150.jpg)

Und mal mit Turm :D
(http://img535.imageshack.us/img535/9701/p6290151.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 30. Juni 2011, 22:28:53
Hallo Christian

Das Holz am M113 sieht tatsächlich saugut aus und Dein M1 nimmt auch Formen an.
Weiterhin viel Spass  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 01. Juli 2011, 22:34:38
Danke Danke :)

Ich Experimentiere zur Zeit, hier mal ein Versuch Lackabplatzer via Salz Technik. Das Salz ist noch drauf, es muß alles noch Trocknen :)

(http://img839.imageshack.us/img839/2899/p7010154.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 01. Juli 2011, 22:47:49
 :o Du bist ja fleißig. Bin gespannt wie die Lackabplatzer aussehen. Im Moment sieht es noch etwas nach Korallenriff aus  8)

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 02. Juli 2011, 00:43:14
Das werden starke Lackabplatzer, bin gespannt....

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 10. Juli 2011, 00:22:41
Moinsen zusammen :)

Jonas eigentlich wieder in der Schweiz? :D Und an Jonas das Bier war sehr lecker ;)

So mit dem kleinen Aufklärungs Fahrzeug des AK gibt es Neuigkeiten, hier das ergebnis. Habe bei der Technik einige Fehler gemacht, da die Aussagen dazu immer wieder abweichen :(

(http://img11.imageshack.us/img11/7904/p7010155.jpg)

(http://img703.imageshack.us/img703/7115/p7020156.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 10. Juli 2011, 14:32:15
Zitat

Ich Experimentiere zur Zeit, hier mal ein Versuch Lackabplatzer via Salz Technik. Das Salz ist noch drauf, es muß alles noch Trocknen

Hallo Christian
Hast Du bei deinem Experiment mit Meersalz versucht ?

Gruss
Patrick
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 10. Juli 2011, 20:21:29
Bedingt durch den Sommer gehts bei mir auch nur noch im Schneckentempo weiter  ;D

Für das Anbringen der Decals an der Lancaster brauche ich nun schon geschlagene 2 Wochen  :D (Ich glaube aber heute die letzten Decals aufgebracht zu haben... :-\ )

Der vordere MG Stand wird von Revell etwas vereinfacht dargestellt, ein wenig habe ich ihn nun mit diversen Plastikprofilen aufgwertet
(All das weiße und silberne Zeugs ...):
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 10. Juli 2011, 22:42:22
Kleines update von der Fort Worth Baustelle. Gehe nun zurueck in den Pool.  ;D

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 11. Juli 2011, 10:18:43
Sadist  ;D - Sea Vixen von Airfix?
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 11. Juli 2011, 14:05:13
Sadist  ;D - Sea Vixen von Airfix?

yep!
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 15. Juli 2011, 20:36:42
Hallo Christian,
sitze zu Bier aus der Nørdlichsten Brauerei in Tromsø.

Græsse und allen weiterhin frohes schaffen.


Gruss Jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 16. Juli 2011, 08:18:21
Heya Jonas

Na dann Prosit du alter Wikinger  ;D

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: lukas am 16. Juli 2011, 11:16:41
@christian
sollte diese Salztechnnik ein aehnliches Ergebniss bringen wie die Harlacktechnik?
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 16. Juli 2011, 20:05:55
@Lukas
Ich erlaube mir hier auch meinen Senf dazu zu geben  ;) ;D
Ja, die Salzmethode ist auch eine Methode, Lackabplatzer darzustellen. Eine weitere Methode ist, anstatt Salz ein Maskiermittel wie Maskol oder ähnlichem mittels einem Küchenschwamm aufzutupfen...

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 17. Juli 2011, 14:42:39
Wo war ich ;D das ich so ein Foto schiessen konnte ??? ::)

Wenn es Euch Interessiert kan ich noch Fotos nachreichen
 :)
Max
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 17. Juli 2011, 15:09:54
hier?? http://www.baseltattoo.ch/de/   ;D

tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 18. Juli 2011, 20:09:50
Guten Nabend zusammen :)

Der M1A1 hat auch einiges dazu bekommen seht aber selbst :)


(http://img11.imageshack.us/img11/900/p7160160.jpg)

(http://img855.imageshack.us/img855/848/p7160161.jpg)

(http://img193.imageshack.us/img193/7164/p7160162n.jpg)


Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 18. Juli 2011, 20:35:20
Hallo Christian

Dein M1A1 kommt saugut! Ist das der Trumpi Kit?! ???
Ich hab den Abrams von Dragon noch in der Warteschleife! Juckt mich gleich unter den Fingernägeln! ;D


Gruass Carlo



Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 18. Juli 2011, 20:52:08
Hallo Carlo,

ja der Trumpeter Bausatz. Kannste mal von deinen eine Bausatzvorstellung machen?

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 18. Juli 2011, 23:02:41
Hallo Christian

Der Dragon Abrams Kit wurde schon bei unseren Kollegen abgelichtet.

http://www.modellversium.de/kit/artikel.php?id=1863 (http://www.modellversium.de/kit/artikel.php?id=1863)
http://www.armorama.com/modules.php?op=modload&name=Reviews&file=index&req=showcontent&id=1911 (http://www.armorama.com/modules.php?op=modload&name=Reviews&file=index&req=showcontent&id=1911)

Wenns nicht genügt, kann ich mal die Digicam schwingen! ;)
Der Karton ist wirklich randvoll gefüllt, mit 760 Teilen! :o


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 19. Juli 2011, 00:19:06
hm, ätzteile und das schöne rohr habe ich bei meinen nicht
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 19. Juli 2011, 01:12:41
Der M1A1 hat auch einiges dazu bekommen seht aber selbst :)

Hoi Christian,

Was sind das fuer komische Ofenrohre die dein Abrams hat? Der kann ja den Turm nicht mehr 360 grad drehen ???.

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 19. Juli 2011, 10:46:43
Sieht für mich wie Schnorchel aus, aber ich kenne das moderne Zeugs nicht so gut  ;)

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: lukas am 19. Juli 2011, 14:38:34
mal ne ganz nicht modelbauerische frage, aber gehoert irgendwie trotzdem zum thema:
ich kann die bilder von christian nicht sehen, respektive ich sehe einen in einem eiswuerfel eingeschlossenen frosch...
woran liegt das?
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 19. Juli 2011, 15:16:54
Hallo zusammen :)

@ Lukas, das weis ich auch nicht :(

Diese Rohre sind dafür das kein Wasser oder Ähnliche sachen in den Motor/Turbine kommt. Da dieser M1A1 in der Wüste zum Minenräumen ist, denke ich ist es dafür das keine Sand/Dreck oder so in diese Sachen rein kommt :)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 19. Juli 2011, 16:08:05
Was sind das fuer komische Ofenrohre die dein Abrams hat? Der kann ja den Turm nicht mehr 360 grad drehen ???.

Möchte mich nicht vordrängeln, aber hier wurde dieselbe Frage schon ausführlich beantwortet. http://www.modellboard.net/index.php?topic=30387.0 (http://www.modellboard.net/index.php?topic=30387.0)


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 19. Juli 2011, 22:27:32
Zitat
ich kann die bilder von christian nicht sehen, respektive ich sehe einen in einem eiswuerfel eingeschlossenen frosch...
woran liegt das?
Lass die Drogen weg... dann siehts Du auch keine in Eiswürfeln eingeschlossenen Frösche mehr  ;D ;D ;D

Im Ernst, Christian lädt seine Bilder offenbar über einen externen Bildprovider hoch, ich vermute dass die Sicherheitseinstellungen Deines Browser das blockieren....
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 19. Juli 2011, 22:29:21
Meine Lancaster hat nun die ersten Probeläufe der Triebwerke hinter sich (im Windkanal, daher die Abgasfahnen nach hinten  ;D) und wie man sieht, laufen alle Motoren einwandfrei  :D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 19. Juli 2011, 22:35:53
Aber es gibt noch viel zu tun, auf dem vorhergehenden Bild ist alles nur probeweise zusammengesteckt, hier (fast) der ganze Rest inkl. der oben gezeigten Teile.....

Zumindest ist nun aber fast alles fertig bemalt/lackiert, nur ein paar Kleinstteile bedürfen noch etwas Farbe - und ein Bombenzielgerät muss ich auch noch scratchen  ::)

Aber die beiden Dinge die ich nun lange genug vor mir herschob sind getan:
Die Abgasfahnen, mit denen ich sehr zufrieden bin und ...
das etwas trickige Hauptfahrwerk, das eigentartigerweise gleich beim ersten Versuch absolut gerade und symmetrisch wurde - was mich dann doch ein wenig wunderte  ;D
(Um das zu prüfen wurde das Modell, so wie oben zu sehen, probeweise zusammengesteckt)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 19. Juli 2011, 22:44:19
Hallo Thomas, sieht sehr gut aus mit den Abgasfahnen und im ganzen auch natürlich :)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 19. Juli 2011, 22:51:19
Danke Chris  :-*

Modellbauer sind ja generell etwas verrückt, aber man kann alles auf die Spitze treiben  ;D
http://www.modellversium.de/galerie/6-militaer-ww2/9116-m3-stuart-honey-.html

Die Tarnbemalungen wurden teilweise abgeklebt, die Modelle erhielten Washings und wurden trockengemalt - also das volle Programm  :D ... und das in 1/285  :o :o :o

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 19. Juli 2011, 23:18:44
Thomas, deine Lancaster sieht einfach nur rattenscharf aus! :o respekt


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 20. Juli 2011, 05:10:04
Was sind das fuer komische Ofenrohre die dein Abrams hat? Der kann ja den Turm nicht mehr 360 grad drehen ???.

Möchte mich nicht vordrängeln, aber hier wurde dieselbe Frage schon ausführlich beantwortet. http://www.modellboard.net/index.php?topic=30387.0 (http://www.modellboard.net/index.php?topic=30387.0)


Gruass Carlo

Danke Christian und Carlo fuer die Erklaerungen! Sinn macht es immer noch nicht, wenn der Panzer den Turm dreht um ein Ziel zu neutralisierien sind die Dinger Geschichte.

Meine Lancaster hat nun die ersten Probeläufe der Triebwerke hinter sich (im Windkanal, daher die Abgasfahnen nach hinten  ;D) und wie man sieht, laufen alle Motoren einwandfrei  :D

Gut sieht sie aus, deine Lanc Thomas!

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 20. Juli 2011, 07:45:43
Hallo Thomas
Ich kann der Meinung von Carlo nur anschliessen, die Lanc sieht Klasse aus!!! Wie hast Du denn die Abgasfahnen gemacht? Gebrusht oder mit Pigmenten?

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 20. Juli 2011, 09:50:42
Danke für die Komplimente  :-*

Zitat
Wie hast Du denn die Abgasfahnen gemacht? Gebrusht oder mit Pigmenten?
Gebrusht, erst Grau dann Braun und zum Schluss Tire Black, jeweils sehr stark mit Klarlack verdünnt - so 10-20% Farbe und 80-90% Klarlack (matt).
Ist natürlich eine heikle Sache, man hat nur einen Versuch -  daher nahm ich auch einen Anschlag zur Hilfe ...

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 20. Juli 2011, 10:49:08
Alles klar, vielen Dank!
Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: lukas am 20. Juli 2011, 11:36:15
ich habe gerade ein sehr grosses dilemma:  :-\ :-\ :-\

wie ihr ja wisst bin ich ein relativ unerfahrener modelbauer. zur zeit bin ich fuer ein halbes jahr in kambodscha, da gibt es keine moeglichkeit modelbau zu betreiben. durch das lesen im forum bin ich auf viele interessante ideen gestossen und kann kaum warten diese auszuprobieren. das ist ja alles ganz gut, denn es steigert meine freude am modelbau immer mehr richtung unendlich.  ;D ;D ;D

ABER da ich es ansonsten schon kaum erwarten kann meine freunde und meine familie wieder zu sehen, kommt der modelbauungedulserwartungsfaktor zu einer unguenstigen zeit..  :'( :'( :'(
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 21. Juli 2011, 11:18:13
Oh je, das ist natürlich bitter! Tja, da ist guter Rat teuer...  :-\
Was machst Du denn in Kambodscha?

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 21. Juli 2011, 12:14:27
Oh je, das ist natürlich bitter! Tja, da ist guter Rat teuer...  :-\
Was machst Du denn in Kambotscha? - Botschauti fahren?  ;D (Duckundweg  ;D  ;D  ;D)

Claudio, ich hoffe Du verzeihst mir aber ich konnte mir die Wortspielerei nicht verkneifen, die Vorlage war zu schön  :D

Lukas, Das Land hat doch auch viel zu bieten. Angkor Wat zum Beispiel. In Kambodscha soll es ja auch die Möglichkeit geben Modellbau in gross zu machen, da liegen von Air America sicher noch irgendwelche Flieger herum oder Du findest noch eine B-52 im Dschungel  ::)  8).

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: lukas am 21. Juli 2011, 14:19:07
ich mache einen Freiwilligeneinsatz bei einem christlichen Hilfswerk.

Ja Angkor Wat ist wieklich sehr eindruecklich! Koennte man ja mit einem "tomb raider" Model verbinden  :D

AH dann kann ich also endlich Minesweeper spielen und hab die Chance auf einen Hautgewinn..  :-\
Die Ostgrenze soll ja immer noch ziemlich vermint sein...  :-[

Aber wie sagt man den Kindern vor Weihnachten immer so schoen: "Vorfreude ist die schoenste Freude"   :-\ ::) :) :D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 22. Juli 2011, 14:31:53
Hallo zusammen!

Bei mir ist zur Zeit wieder die Sufa von Kinetic auf dem Basteltisch. Die Lackierung ist bis auf den Intake abgeschlossen.
Decals sind auch drauf, wie auch der abschliessende Glänzer. Morgen, hoffe ich zumindest, kann ich mit dem Washing beginnen.
Ich bin zuversichtlich, dass die Sufa den Weg nach Münchenstein schafft! ::)

Auf dem ersten Bild sieht man deutlich die viel zu gelb-orange gewordene Kanzel. :-\ Im zweiten Bild nun das bessere Ergebnis.


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 22. Juli 2011, 14:37:29
Zitat
Claudio, ich hoffe Du verzeihst mir aber ich konnte mir die Wortspielerei nicht verkneifen, die Vorlage war zu schön

Ach René, Du weisst doch, ich kann Dir nicht böse sein  ;) ;D ;D Habe meinen Vertippser natürlich sofort korrigiert  :-[

Zitat
Aber wie sagt man den Kindern vor Weihnachten immer so schoen: "Vorfreude ist die schoenste Freude"
Gute Einstellung  ;) ;D ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 22. Juli 2011, 14:38:53
Hey Carlo

Die Sufa sieht hammermässig aus!! Hast Du die OOB gebaut?

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 22. Juli 2011, 19:20:05
Die Sufa sieht hammermässig aus!! Hast Du die OOB gebaut?

Danke dir! ;) Aber aus der Nähe ist sie nicht mehr ganz so toll! ::)

Bis jetzt habe ich bloss die Color Ätzteile von Kinetic (Eduard) im Cockpit verbaut. Es folgen aber noch Eduard Resinräder, Aires Schubdüse und Resin Polstersessel (Legend ???)! ;D


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 22. Juli 2011, 19:37:56
Die Sufa sieht sehr gut aus....rein von den Lackierungen her ist die israelische Luftwaffe ein interesanntes Gebiet...

diese letzten F-16 Versionen erinnern mich immer ein wenig an die A-4 Skyhawk und MiG-21, die bekamen im Lauf der Zeit auch immer mehr Beulen, Ausbuchtungen u.s.w.  ;D

thomas

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 23. Juli 2011, 20:52:20
Die Lancaster sieht saugut aus, speziell die Abgasfahnen. Habe auch eine Kleinigkeit gebaut:

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 23. Juli 2011, 20:53:46
Zitat
es steigert meine freude am modelbau immer mehr richtung unendlich.
Lukas du bist auf einem guten Weg!

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 24. Juli 2011, 12:04:20
Die Lancaster sieht saugut aus, speziell die Abgasfahnen. Habe auch eine Kleinigkeit gebaut:
Grüße Hartmut

Rolf der Friedhofsgärtner sorgt für Ruhe und Ordnung auf der Halloween High School ?  ;D  ;D  ;D (grossartig hinbekommen, Hartmut !)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 24. Juli 2011, 22:55:30
Bei mir ist zur Zeit wieder die Sufa von Kinetic auf dem Basteltisch.

Carlo, wie man sieht machst Du Deine Warnung wahr ;D. Sieht gut aus die aufgemotzte F-16.

Damit sich Deine Sufa nicht alzu einsam fuehlt, hier 2 Fotos einer meiner Lagzeitbaustellen. Wenn es im gleichen Tempo weitergeht besteht die reelle Moeglichkeit dieses Modell bis Jahreswechsel 2011/2012 fertigzubringen. ;)

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 25. Juli 2011, 13:21:34
Sehr schön die Sufa! die reizt mich auch schon lange. Material habe ich eine ganze Kiste voll für Israelische F-16, von A bis I.
Die F-18 kommt auch gut!

tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 25. Juli 2011, 20:32:35
Ja, so eine Hornet hat was, dazu habe ich dann gleich mal eine Frage:

Ich hab mal gehört das bei den F/A-18 (A-D) bei abgestelltem Flugzeug die Klappen immer hängen müssen (auch die Vorflügel ?)  Stimmt das ?
Genau wegen dieser Sache drücke ich mich seit Jahren immer wieder vor dem Bau so eines F/A-18 C Kits ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 26. Juli 2011, 01:36:52
Ich hab mal gehört das bei den F/A-18 (A-D) bei abgestelltem Flugzeug die Klappen immer hängen müssen (auch die Vorflügel ?)  Stimmt das ?
och, keine Ahnung ob die haengen muessen. Aber bei meiner haengen sie ein bisschen.

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: Greg am 26. Juli 2011, 07:19:36
Hallo Thomas

Ja das mit den hängenden Klappen bei den F/A-18 ist korrekt.

Sobald die Triebwerke abgestellt sind und somit der Hydraulikdruck weg ist, "fallen" sie der Schwerkraft gehorchend nach unten.
Das gilt auch für die Vorflügel.

Also kein Grund mehr sich zu drücken  ;D

Gruss Greg


Ich hab mal gehört das bei den F/A-18 (A-D) bei abgestelltem Flugzeug die Klappen immer hängen müssen (auch die Vorflügel ?)  Stimmt das ?
Genau wegen dieser Sache drücke ich mich seit Jahren immer wieder vor dem Bau so eines F/A-18 C Kits ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 26. Juli 2011, 12:12:17
Danke für die Info, Greg !!

Zitat
Also kein Grund mehr sich zu drücken  Grin

Oh doch, wenn die hängen sollen dann schon  ;D

Denn gerade hinten, also bei den Flaps und Querrudern ist das gar nicht so simpel  :-\
http://www.b-domke.de/AviationImages/Superbug/4047.html
(Auf dem Bild ist zwar eine E zu sehen aber in dem Fall ist es wohl der gleiche Mechanismus wie bei den frühen Versionen)

Dies vor allem dann wenn der Kit das nicht vorsieht, also die Tragflächen inkl. aller Klappen aus einem Bauteil bestehen....

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: Greg am 26. Juli 2011, 13:41:34
Hi Thomas

Ich habe keine Ahnung was es an F/A-18 Kits so alles gibt, ich kenne nur den in 1/32 von Academy.
Da sind die Flaps und Slats als separate Teile ausgeführt und können in beiden Positionen angebracht werden.

Gruss Greg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 26. Juli 2011, 19:37:43
Meine F/A-18C ist von Hasegawa natuerlich in 1/48, da sind die flaps und slats separate Teile, daher kein Problem

Bei den 1/72 Modelle kenne ich nur den Kit von Revell, welcher meiner Meinung nach (das Gleiche gilt auch fuer den 1/48) sehr schwierig zum bauen ist. Das Design der Fluegel ist absolut unbrauchbar und laesst auch keine abgesenkten Klappen zu. Patrick hat mal so eine Revell gebaut: http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=2392.0

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 26. Juli 2011, 20:02:20
Hoi :)

ich hatte mal die F-18E von revell in 48, die ging eigentlich zum bauen, die 72er von revell ist mist :(  habe auch noch die f-18 von esci ist ist zum *piep*

gruss aus dortmund
christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 26. Juli 2011, 20:33:02
In 1/72 gibts angeblich nur einen Kit der die recht komplexe Form der  F/A-18 richtig wiedergibt, den von Academy.
Die F/A-18 soll für Formenbauer eines der schwierigsten Muster überhaupt sein .... ? ....

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 27. Juli 2011, 02:44:04
......habe auch noch die f-18 von esci ist ist zum *piep*
Translation please ;D

ich hatte mal die F-18E von revell in 48, die ging eigentlich zum bauen,....
Muss wohl mein Statement praezisieren. Klar kann man die Revell Hornet bauen. Nur ist meiner Meinung nach extrem viel Nacharbeit wie Spachteln und Schleifen an der Fluegelunterseite angebracht. Solche Sachen kann man loesen, aber fuer ein 08/15 Modell wie die F/A-18 nun mal ist und von einem Massenhersteller wie Revell erwarte ich etwas mehr. Mehr Toleranz habe ich fuer short-run Hersteller die eher seltene Modelle rausbringen.

In 1/72 gibts angeblich nur einen Kit der die recht komplexe Form der  F/A-18 richtig wiedergibt, den von Academy.
Die F/A-18 soll für Formenbauer eines der schwierigsten Muster überhaupt sein .... ? ....
Das Formendesign der Hase F/A-18 scheint mir eigentlich logisch - o.k. habe es nicht mehr so gut in Errinnerung - ist ueber ein Jahr her seit ich mit dieser Baustelle angefangen habe. Falls Interesse besteht kann ich ja naechstes Wochenende ein paar Fotos des Bauplanes machen.

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 27. Juli 2011, 20:35:34
Zitat
Das Formendesign der Hase F/A-18 scheint mir eigentlich logisch - o.k. habe es nicht mehr so gut in Errinnerung - ist ueber ein Jahr her seit ich mit dieser Baustelle angefangen habe. Falls Interesse besteht kann ich ja naechstes Wochenende ein paar Fotos des Bauplanes machen.
Ehrlich gesagt kenn ich mich da auch nicht so gut aus, was ich so zusammengelsen habe ist es wohl so dass man den Rumpf, um ihn richtig darzustellen, in vergleichsweise viele Einzelteile zerlegen muss (formenbaumässig) - was wohl einige Kit Anbieter, im Gegensatz zu Academy, scheuten.... :-\
Ob das wirklich so ist, oder ob die Unterschiede später nur mehr mit der Mikrometerschraube feststellbar sind, weiß ich nicht  ;D
Ich habe nur die eine F/A-18 von Academy da, weil die eben so gelobt wurde, andere hab ich nicht und kann das deswegen auch nicht wirklich vergleichen ;)

Aber falls jemand eine Revell, Hase oder Esci F/A-18 in 1/72 hat (ungebaut), können wir gerne eine parallele Kitvorstellung machen - so in der Art wie Hartmut und ich es schon gemacht haben ;)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 28. Juli 2011, 01:31:39
Thomas,

Ich habe eine 1/72 Revell F/A-18. Bin bei einem Group Bausatzvorstellung dabei.

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 28. Juli 2011, 15:19:43
Ich habe eine 1/72 Revell F/A-18.

ich hoffe doch das ist ein Schreibfehler?   ;)

tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 29. Juli 2011, 01:12:17
Ich habe eine 1/72 Revell F/A-18.

ich hoffe doch das ist ein Schreibfehler?   ;)

tobias
Nein ist es nicht :). Der Kit stammt noch aus meiner Wieder-Anfaenger Zeit. War uebrigens das erste Modell, dass ich vom Modellbaushop in Basel on-line bestellt habe  - und das nur weil er Schweizer Decals enhaelt ;).

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 29. Juli 2011, 06:49:30
Zitat
ich hoffe doch das ist ein Schreibfehler?   
Modellbauer die was auf sich halten bauen doch alle 1/72 -  zum Teil halt heimlich, Du doch auch Tobias, oder ?  ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 04. August 2011, 06:05:56
Guata Morga zäme!

Die Lackierung ist soweit abgeschlossen. Hier und da sind noch kleine Details mit dem Pinsel zu bemalen. Mattlack ist auch schon drauf.
Eine grosse Hürde gibt es aber noch zu überwinden, dann biegt die Sufa endgütig auf die Zielgerade ein. Trotz grösster Sorgfalt beim Anpassen der Aires-Schubdüse (und deren Konus zum Rumpfheck) musste ich Surfacer anwenden. Diesen gilt es nun sauber zu verschleifen und die Heckunterseite nochmals neu zu lackieren. ::)


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 04. August 2011, 07:47:12
Hey Carlo
Die Sufa sieht wirklich absolut Klasse aus!!!! Nimmst Du sie am 12. mit?

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 04. August 2011, 12:38:27
Nimmst Du sie am 12. mit?
Danke dir!

Sofern ich diese verflixten Sitze noch gebacken kriege, sollte das schon hinhauen!


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 05. August 2011, 04:43:05
Trotz grösster Sorgfalt beim Anpassen der Aires-Schubdüse (und deren Konus zum Rumpfheck) musste ich Surfacer anwenden. Diesen gilt es nun sauber zu verschleifen und die Heckunterseite nochmals neu zu lackieren. ::)

Hoi Carlo, nicht schlecht Dein Mut und Optimismus. ;D. Aber, warum um Himmels Willen hast Du den Konus nicht schon vor der Lackiererei montiert?

Uebrigens die Suva sieht toll aus!

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 05. August 2011, 05:43:07
Danke Hans-Juerg

Hoi Carlo, nicht schlecht Dein Mut und Optimismus. ;D. Aber, warum um Himmels Willen hast Du den Konus nicht schon vor der Lackiererei montiert?

Mutig?! Nein, wohl eher dumm! ::) Normalerweise habe ich alle Zurüstteile zusammen, bevor ich mit dem Bauen beginne. Hier war dies nicht der Fall. Habe mir beim Bau peu à peu dazugekauft.
Es wäre bestimmt einfacher gewesen, das Teil im Rohbau anzupassen! Aber einfach ist doch auch langweilig! ;D


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 11. August 2011, 10:48:43
Ich leiste mir, trotz Urlaub und viel Zeit, gerade den Luxus nichts zu bauen  :D

Naja fast, eine vor Jahren begonnene Gloster Javelin  - die zwischenzeitlich aufgegeben wurde und als Farb - und Decalstestmodell herhalten mußte - habe ich nun so weitgehenst fertig graviert.

Nun wird noch das Cockpit, Fahrwerk und ein paar Kleinteile fertiggestellt - und dann wandert das Modell im jetzigen Zustand vermutlich wieder für Jahre in der Schachtel  :-\
Das gröbste wäre eigentlich gemacht, die Lackierung an sich ist simpel, aber ich finde einfach keine befriedigende Lösung für die großen Roundelle an den Tragflächen, diese gehen über mehrere dieser Vortex Generatoren - und zu erwarten dass diese Decals sich da völlig faltenfrei anlegen ist wohl illusorisch ...  ???
Abkleben und Lackieren scheidet aufgrund dieser Vortex Generatoren auch aus...  :-\

Bliebe also nur diese kleinen Luftleitbleche zu entfernen und wegzulassen -  oder hinterher, nach den Decals, wieder aufzukleben (diese Leitbleche sind ungefähr 1mm lang und 0,75mm hoch) wobei einem dann jede auch nur allergeringste Ungenauigkeit sofort ins Auge springen würde.

Nö, ich denke ich lass das erstmal so wie es ist, eilt ja nicht  :D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 11. August 2011, 21:24:59
Hoi Thomas

Very British - ist das der seelige Frog-Bausatz? Auf jeden Fall hat der Vogel seinen eigenen Charme  :D
Tja das mit den Roundels verstehe ich, verzwickte Situation ausser du schneidest in das Decal kleine Ritzen und ziehst es über die Vortex-Generatoren... (duckundweg ....  :D)
Du entscheidest - ich bin mal gespannt.  ;)

En Gruass vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 11. August 2011, 23:10:12
Zitat
Very British - ist das der seelige Frog-Bausatz? Auf jeden Fall hat der Vogel seinen eigenen Charme  Cheesy
Ja, sehr britisch und größer als man denkt, zwar kürzer aber wesentlich massiger als eine Phantom, die ja auch nicht gerade zierlich ist  :o
Ist der Airfix Kit, ob von Airfix entwickelt oder ehemals Frog vermag ich nicht zu sagen.
Ist aber qualitativ, für sein Alter, abgesehen von den erhabenen Gravuren recht gut - nur das Plastik äh Polystyrol  ;D treibt einen schier in den Wahnsinn, irgendwie ist das nicht homogen, sprich beim Gravieren ist es extrem schwer gleichmässige Gravuren hinzubekommen, ehe man sich versieht gräbt sich die Nadel wieder dermaßen ein, oder man zieht fünfmal drüber, verschleift das ein wenig (wegen dem Grat) und hinterher ist die Gravur schon wieder verschwunden  ....   :-\ :(
Anfangs dachte ich ich hätte einen schlechten Tag, oder die Graviernadel ist am Ende - aber ich hab seit dem Baubeginn einige andere Modelle komplett neu graviert - ohne Probleme  :-\ - und hier auch alle meine Gravierinstrumente ausprobiert, immer das gleiche  :-\
Aber gut, will nicht jammern, jetzt passen die Gravuren  :)

Zitat
Du entscheidest - ich bin mal gespannt.  Wink
Mache ich  - und ich entscheide ... *trommelwirbel* .... ich mach erstmal gar nichts  ;D
Nein, das Cockpit mache ich noch fertig - ist eh das schönste für mich - vielleicht verklebe und verspachtle ich noch den Rest (außer den Tragflächenendstücken)....
... und dann ab, zurück in die Schachtel  :D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 11. August 2011, 23:38:54
Zitat
Tja das mit den Roundels verstehe ich, verzwickte Situation ausser du schneidest in das Decal kleine Ritzen
So abwegig ist der Gedanke gar nicht, bzw. hab ich was ähnliches schon probiert:
Die Airfix Decals sind recht "solide" und die Vortex generatoren recht schrafkantig  ;D  Also drükcte ich diese einfach, mit Gefühl mit dem Finger auf.
Das funktioniert schon so einigermaßen, aber Falten bleiben und man müßte ausbessern - und da dann den Farbton absolut exakt zu treffen  :-\

(Nicht wundern dass das Teil nun wieder silber ist, ich hab noch die Trainerversion hier - von der dieses Teil stammt)
 
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: beni am 19. September 2011, 20:10:54
Hallo.

Nach bestandener Chauffeuren Kat. C Ausbildung, bin wieder hier.

Bilder vom RAF Diorama und von der Messerschmidt Bf 109 G 1/72 Folgen noch, beim RAV Diorama sind die Fahrzeuge vollendet, die Spifrire ist im bau und die Figuren kommen irgendwann auch

einmal noch dran. Die 109 ist fertig.

dazu habe ich denn Ford Woody zubauen angefangen.

Gruss Beni
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 19. September 2011, 20:42:14
Na da gratuliere ich zur bestandenen Ausbildung !!!

Bf 109 G in 1/72 hört sich sehr interessant an - da freue ich mich sehr auf den Rollout ;)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 19. September 2011, 23:31:53
Na dann auch von mir Gratulation zum C-Schein und Welcome back in der Moddeling Madness  :D

En Gruess
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 20. September 2011, 07:43:26
Hi Beni
Auch von mir herzliche Gratulation und welcome back!

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 26. September 2011, 22:59:46
Unglaublich, aber ich habe was fertig! Man möge sich nicht an den sehr rostigen Ketten stören, das Fahrzeug soll einen aufgegebenen japanischen Ft-17 Panzer darstellen welcher schon länger im feuchtwarmen Tropengebiet rumsteht. Etwas Dreck kommt auch noch an die Kette, aber erst wenn es eine Platte dazu gibt. Vielleicht kommt der kleine Panzer mit auf das Diorama "Nachschub". Die Bildqualität ist leider nicht die beste, aber vielleicht kaufe ich dieses Wochenende eine neue Kamera.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 27. September 2011, 08:40:37
Hi Hartmut
Wow, der Kleine sieht gut aus! Hat der sogar eine Inneneinrichtung (du hast ja die Klappen offen gelassen)?

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 27. September 2011, 18:43:33
Zitat
Hat der sogar eine Inneneinrichtung
Ja, ist aber nicht erwähnenswert - nur ein Sitz, einige Hebel und Pedale und das Schott zum Motor mit Klappe. Im Orginal ist das Gerät sehr spartanisch eingerichtet.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 28. September 2011, 15:55:47
Meinen Kid's habe ich aus Münchenstein Bausätze mitgebracht. Marco hat seinen schon mit Feuereifer in Angriff genommen  ;) ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 28. September 2011, 19:42:00
Hoi Bärgler

Ganz de Pappe  ;D  ;D  ;D
Schön den Nachwuchs beim Hobby zu sehen, hoffentlich bleibt er auch dabei  ;)

en lieba Gruass vom Unterländer
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 28. September 2011, 21:34:16
Das läuft gut an Claudio, Marco sieht sehr motiviert aus. Das Ergebnis zeigt ihr doch sicher in der Kindergalerie oder?

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 28. September 2011, 22:22:00
@Hartmut
Der kleine komt gut rein,heisse Kette!
@Max
Die Form habe ich noch
@Marco
Aber am schluss de nid dr Fabienne ufe Fahrstreiffe legä, gell  ;D
Viel spass üch zweine

Gruass Jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 29. September 2011, 12:00:35
@all
Ich gebe mir Mühe, dass Marco die Motivation nicht so schnell verliert  ;) ;D
Und natürlich kommt das Endergebnis in die Galerie  ;) ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 29. September 2011, 12:00:50
SAli Claudio
Hoffe Du hast Ihm einen "BAUBAREN" gekauft ;) sag Ihm grüsse und viel Spass, und Er soll NICHT immer auf Papi hören, der kanns auch nicht besser  ;D  ;D

Sali Jonas
von denen könnte ich ein Paar brauchen, Preis ? ? ?
 Gurss Max

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 02. Oktober 2011, 18:29:06
@Max
 ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 06. Oktober 2011, 18:24:59
Hallo Modellbaufreunde :)

Hier mal das erste Bild meines Space Shuttle von Revell in 1:72 :)

(http://img692.imageshack.us/img692/9327/pa050189.jpg)

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 06. Oktober 2011, 18:37:45
Erinnert mich irgendwie an das Playmobil Flugzeug ;D ;D ;D

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 07. Oktober 2011, 11:43:40
Ich bin dann mal weg.....



..... und in zwei Wochen mit grösseren Modellbauentzugserscheinungen wieder aus dem Urlaub zurück  ;) ;D ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 10. Oktober 2011, 21:19:36
Eine Frage an die RLM Experten:

Was für Farben würdet ihr für RLM 74 und 75 empfehlen ? (Wenn irgend möglich Gunze oder Tamiya)

Gunze sieht dafür H68 und H69 vor, wenn ich die Farben aber mit Ullmann´s "Bibel" vergleiche stimmt das so irgendwie nicht, RLM 74 sollte demnach leicht ins grünliche gehen und RLM 75 mehr ins violette .... wundert mich ein wenig, denn bisher schien mir Gunze bei den RLM Farben dem Original immer am nächsten.
Tamiya gibt bei der Fw 190 A3 "AS" Töne an, die bekomm ich hier nicht...
Vallejo will ich nicht nehmen, die sind mir generell etwas zu dunkel, scheinen mir eher für 1/32 gemischt zu sein - ich müßte also auch hier mischen - dazu dann die schlechtere Spritzfähigkeit ..... ::)

Hat jemand von euch einen Tipp einer alternativen Gunze oder Tamiya Farbe ? Ansonsten werde ich wohl mischen müssen  :-\

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 12. Oktober 2011, 17:31:53
Das RLM 74/75 Rätsel ist gelöst..... ich lies mich von den Farben der Farbdosendeckel irreführen, eine Probelackierung zeigte nun dass Gunze richtig liegt  :)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 15. Oktober 2011, 00:22:48
Max - Du hast Recht gehabt es war Michael Caine und nicht Michael York, bööööööh ich verloren   :P
Du darfst das Menue wählen  ;D

En Gruess vom RDM

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 15. Oktober 2011, 13:43:31
Jööööööööööööööööööööööööööööööö JUPJUPJUP, weis ja nicht viel aber die Filme die ich Liebe, die kenne ich, auch wenn ich schon Lücken habe  ;D und die Prinzessin die er (Sean) Heiratet (im Film) ist die Frau von Caine wowowow  ;D

Aber mehr dann noch wenn ich das alles Poste  8)

Aber noch nicht heute , muss noch malen aufholen  ;D

MAx
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 15. Oktober 2011, 14:07:21
Ich begebe mich ab heute auch mal dem Funktions-Modellbau zu. Das Modell wurde nicht nur selbst gebaut das kann sogar fliegen. Na klar fliegen kann jeder Bausatz, in den Abfalleimer, denkt jetzt jeder  ;D ;D Das Teil ist ca. 66 cm lang und hört auf den Namen Titan. Ob es sich wirklich um eine Titan handelt wird sich noch herausstellen. Der Jungfernflug wird voraussichtlich heute oder morgen sein.
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 15. Oktober 2011, 17:09:59
Jetzt schlägt's 13  ;D - viel Spass beim Rasenmähen  ;D  ;D  ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 15. Oktober 2011, 17:48:32
Zitat
  ;D - viel Spass beim Rasenmähen  ;D  ;D  ;D

Lieber RDM

Haareschneiden geht damit auch  ;D ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 17. Oktober 2011, 01:32:43
Hallo zusammen :)

Ich habe neue Bilder vom Eisenbahn Waggon :) Es werden bald einige folgen :)


(http://img695.imageshack.us/img695/6734/img2960p.jpg)

(http://img831.imageshack.us/img831/1199/img2961n.jpg)

(http://img845.imageshack.us/img845/1723/img2962o.jpg)

(http://img828.imageshack.us/img828/4282/img2963ap.jpg)

(http://img825.imageshack.us/img825/5341/img2964a.jpg)


Gruss aus Dortmund
Christian

Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hans-juerg am 17. Oktober 2011, 05:47:48
Hoi Christian,

Was kommt auf den Wagen? Ein Panzer? Wuerde mindestens noch die Fahrgestelle verschmutzen. Sieht aber gut aus!

Gruss,
Hans-Juerg
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 17. Oktober 2011, 10:25:50
Hoi Christian

Das Holz des Wagens ist Dir sehr gut gelungen. Wenn Du es realistischer möchtest dann empfehle ich eine Behandlung der Laufrollen mit etwas Silber/Chrom zur Darstellung der Reibung an den Geleisen und zur Alterung eine 'Suppe' aus rötlichem Braun oder so wie es Dir am Besten gefällt.   ;D Ich lass mich überraschen was oben drauf kommt  ;)

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 17. Oktober 2011, 10:43:54
Hallo :)

Fertig ist er noch nicht, behandlung mit Rost usw wird folgen, ich teste das gerade an versuchs Stücken :) nur was drauf kommt weis ich noch gar nicht :D

Gruss aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 18. Oktober 2011, 06:59:55
Hallo zusammen

Ich habe zur Zeit (bis ich an der Arizona weitermachen kann) nen Hubi auf dem Basteltisch. Unser Neuling ist nicht ganz unschuldig, dass ich mir dieses Monster jetzt endlich vorknöpfe! ;)
Ich hoffe, ich darf den Hubschrauberexperten dann auch ab und an mal eine Frage stellen, wenn ich mal nicht weiter weiss?!

Der Academybausatz macht ordentlich was her, jedoch fehlen sämtliche Nietendarstellungen an der Rumpfoberfläche! >:(
Also kurzum das Nieträdchen und Gravurnadel geschwungen und nach 3 Abenden siehts dann so aus:

Fehlen nur noch die beiden Rumpfhälften sowie die Aussentanks. ::)


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 18. Oktober 2011, 10:11:09
Hallo Carlo, ein CH-53E? :)

Ich bin mal gespannt wie er wird :)

Geuss aus Dortmund
CHristian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 19. Oktober 2011, 09:49:36
Dass nenn ich Fremdmotivation  ;D
Die Teile sehen gut aus, ich wäre mit dem Nietenrad vermutlich abgerutscht - grobmotorik Olé  ;D
Viel Spass beim Deinem Schraub-Schtraub -Hubi

Gruess RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 19. Oktober 2011, 10:58:18
Ja, danke!

Richtig, es soll eine Super Stallion werden!

Ich bin vom Ergebnis selbst etwas überrascht!
Hab erst etwas getestet und festgestellt, dass dad Nietwerkzeug von Trumpeter nicht so toll funktioniert! Zumindest im vorgesehenen Halter nicht. Ich nutze nur das Nietrad alleine, wobei ich es zwischen Daumen und Zeigefinger halte und so am Dymoband entlang abwälze! Stück für Stück nachfassen ist der Weg zum Ziel. Abrutschen tue ich auch gelegentlich, aber Onkel Surfacer hilft mir dann aus der Patsche! ;)

Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 19. Oktober 2011, 13:36:53
Hoi Carlo

Dann bin ich ja beruhigt, dass ich nicht alleine bin. Was ist den Dein Problem beim Trumpeter-Nietenradhalter? Springt das Rad aus der Halterung? Ich habe das Ding nämlich auch  ;)

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 19. Oktober 2011, 14:06:45
Das Nietrad lässt sich schon beim geringsten Druck auf das Werkstück nicht mehr leicht drehen!
Erhöht man den Druck soweit, dass es sich wieder drehen kann, hat man entweder zu tiefe Löcher im Teil, oder man läuft Gefahr, dass sich das Nietrad einen eigenen Weg sucht! >:(
Vielleicht sollte ich mir mal einen gscheiten Halter dazu bauen! ::)

Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 19. Oktober 2011, 19:53:14
Deine Nietarbeit überzeugt !!
Ich habe dieses Trumpeter Teil auch, allerdings noch nicht verwendet - ich nahm bisher ein No Name Produkt eines Tschechen - aber bei mir klappte es freihand noch am besten...

Probeweise an einem Übungsstück hab ich das Nietrad von Trumpeter allerdings schon gesteste und da klappte es sehr gut, scheint also so zu sein dass Du da ein defektes Rad bekommen hast ?!
Was mich aber daran stört ist der große Durchmesser der Zahnräder, in 1/72 kommt man damit nicht überall hin (Übergang der Tragflächen zum Rumpf etc.)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 23. Oktober 2011, 20:33:19
Hallo Zusammen

Ich bin nicht ganz untätig, seit ca. 3 Wochen bin ich am restaurieren, resp. updaten meiner gebauten T-34. Das sind doch immerhin 18 Stück. Das will ich beenden bevor ich ein neues Projekt aufnehme.
In der Hauptsache entfernte ich bei den alten Tamiya Bausätzen die Schleppösen am Bug. Die wurden im Aberdeen Museum aufgeschweist und Hr. Tamiya hat dies damals mit übernommen und Generationen von Modellbauern haben dies so gebaut  :D
Ansonsten wird mit Filter und Pigmenten gearbeitet und dann gehen die Dinger an ihren definitven Platz in der Vitrine.

Hier mein abenteuerlicher Arbeitsplatz:
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 23. Oktober 2011, 21:11:11
Hmmm....

Interessant......

Entweder ich habe böseste Entzugserscheinungen oder ich kann nur einen T-34 sehen   ;D ;D

Gruess Jo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 23. Oktober 2011, 21:47:24
Hoi Jo

Yep - ich bin süchtig nach den putzigen Dingern  ;D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 29. Oktober 2011, 19:28:51
Hoi Zämä,

leider liegen im Moment echt keine Bauberichte drin.
Doch auch ich werke an meinen putzigen Dingern weiter,also giebts nur eine kurze Statusmeldung  ;D

Hier bin ich gerade an den Friulen für den Stuart dran.
Für die Räder verwendet man die abgewinkelten und für die Gerade eben die geraden Kettenglieder.
Hierbei musste ich zum ersten male entgraten und die Aufnahmelöcher für den Stift aufbohren.

Gruss und ein gutes Weekend

Jonas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 29. Oktober 2011, 19:45:29
Zur Zeit geniesse ich meine Hauptbaustelle zu Arbeitslagerbedingungen.
Die Aussicht entschädigt die geknakkte 75 Stunden Marke  ;D

Gruess Jo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 30. Oktober 2011, 09:25:53
 ;D ;) OK alles Klar

Gruss Max
Und möge es endlich zu ende gehen mit der Baustelle  ;)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 30. Oktober 2011, 13:53:59
 :o Wow diese Wandtäferung, der Hammer  :D!

PS: ist das Deine Arbeitskleidung Jo ?  ;D  ;D  ;D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 30. Oktober 2011, 17:08:21
Hi Jonas!

Die neue Suva-Vorschrift für Arbeitskleidung finde ich leicht übertrieben, übrigens, die Schutzbrille fehlt noch! ;D


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 30. Oktober 2011, 17:19:23
Hallo zusammen!

Meine Grosse hat heute ihre erste Spitfire gebaut! ;)
Ist kein Scalemodell, aber mein Töchterchen wird nächsten Monat auch erst 3 Jahre alt!

Was mich dann etwas nachdenklich gemacht hat: Gleich nach dem Zusammenbau kamen noch Aftermarkt-Decals in Form von Wunschzettel-Stickers auch die Tragflächen! ::) Wo das wohl hinführt.....

Achja, die Fahrwerksbeine gehören wirklich nach oben. Falls der Pilot mal verkehrt rum Landen muss! ;) ;D


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 30. Oktober 2011, 17:21:25
....und das anschliessende Mittagsnickerchen sah dann so aus.....


No comment! ;D ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 30. Oktober 2011, 17:44:02
 :D :D :D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 30. Oktober 2011, 21:56:01
Hoi Carlo

Sooo härzig!  :D

en gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: urs am 31. Oktober 2011, 08:33:38
Gut Carlo. Kinder gehören früh geimpft mit Flugis. ::) Allerdings bedenke, an Elternabenden in Schluen
muss man sich gelentlich mit pazifistischen Lehrern herumplagen, die nicht verstehen können, dass ein böses
Kriegsflugi und gar schlimmer noch, ein Panzer dufte Sachen sind. ;D ;D ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 31. Oktober 2011, 11:02:25
Hi Carlo

Du meine Güte, würde ich so schlafen müsste mich ein Kranwagen zur Physio transportieren. So beweglich sollte man nochmals sein  ;) ;D
Die Spit hat Deine Kleine schon mal gut hinbekommen, das mit Fahrwerk war sicher eine Fehlinformation vom Papi  ;) ;D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 31. Oktober 2011, 12:07:03
Sali Carlo
Super süss
DAs mit dem Fagrwerk wahrst Du, Stimmts  8) die arme muss es nur ausbaden ;D
MAx
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 01. November 2011, 11:42:14
@carlo
Süß, die Kleine .... und modellbaumässig auf dem richtigen Weg  ;D

Zitat
...Du meine Güte, würde ich so schlafen müsste mich ein Kranwagen zur Physio transportieren. So beweglich sollte man nochmals sein...

So ähnlich waren auch meine Gedanken, ich bekom schon einen steifen Nacken wenn ich nur das Bild ansehe  ;D ;D

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 01. November 2011, 12:41:28
Hi Jungs!

Ja, die Kleine hats faustdick hinter den Ohren! ;D

Das Fahrwerk hatte ich nicht ändern dürfen, das muss so!
Tja, widersprich niemals einer Frau, auch wenn sie noch klein sind! ;)


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 10. November 2011, 11:31:44
Hi Leute
Wenn ich die Postings der letzten Zeit so ansehe scheint es Euch ähnlich zu gehen wir mir... es fehlt die Zeit für den Modellbau  :'(
Na ja, ab und zu kann ich mir ein paar Minuten abzwacken und an alten Baustellen weiterarbeiten. Am MaK Falken habe ich mit der Lackierung begonnen und die Hover-Pad's mit der Haarspray - Technik gealtert. Ich bin mit dem Resultat schon recht zufrieden, es fehlen einzig noch ein paar Filter um die Abplatzer etwas "einzublenden".

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 10. November 2011, 12:16:56
Hoi Claudio

Toll, dass Du Dir die Zeit nimmst um auch nur mal was Kleines zu tun, mir fehlt dazu ehrlich gesagt die Motivation. Gerne würde ich mich wieder einmal so 2-3 Stunden dem Modellbau widmen aber eben die Zeit ist momentan ein knappes Gut  :-\
Beim Falken hab ich mir auch schon Gedanken gemacht wie die Hoover Pads aussehen sollen, Leider kann ich kein Japanisch um in Kow's Buch etwas darüber zu lesen aber ich denke der geneigte Modellbauer kann seine Fantasie walten lassen  :D
Hast DU unter dem Grau eine Metallfarbe angebracht? Dann wären noch einige Chips mit Natoschwarz und etwas Highlight bei dem Schrammspuren sowie die erwähnten Filter anzubringen - ich bin gespannt auf Dein Resultat  ;D

Viel Spass und en Gruess
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 10. November 2011, 12:52:22
Hallo René
Ja, ich geniesse es beim Falken mal so richtig die Phantasie spielen zu lassen ohne den genauen Farbton treffen zu müssen  ;) ;D Habe schon ein paar Ideen für die weitere Bemalung  ;)
Die Pad's sind "nur" in Nato-Black grundiert und mit RLM-78 "überzogen". Vermutlich werde ich noch mit Chromsilber ein paar tiefe Kratzspuren im Nato-Black simulieren..  Mal sehen  ;) ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 10. November 2011, 23:13:24
Tach zusammen!

Ich habe im Moment auch wenig Zeit und Bock, aber ich habe eine kleine Baustelle fast fertig. Den Matilda habe ich nicht gebaut, ich habe nur die Platte gestaltet und das Modell lackiert. Es handelt sich um den 1:72 Bausatz von Italeri. Warscheinlich kommt neben vertrockneten Gräsern noch ein Kaktus mit auf die Platte zwecks Auflockerung.

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 10. November 2011, 23:21:08
Hallo Hartmut

Sieht dynamisch aus wenn die Matilda durch die Gegend braust. Tolle Idee auch mit der Base.
Ein Kaktus oder 2 lockern die Szene farblich sicher noch auf, gefällt mir  ;D

En Gruess vom
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 11. November 2011, 02:28:26
Hallo Hartmut,

sieht sehr gut aus der Matilda :)

Gruß aus Dortmund
Christian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 11. November 2011, 13:18:57
Hi Hartmut

Sieht toll aus!
Hast Du mal überlegt, 1 - 2 kleine Brocken auf dem Bug des Panzers zu platzieren? Könnte vielleicht noch mehr Dynamik geben..

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 12. November 2011, 23:59:48
Hallo zusammen,

alles hat sein Ende,auch mein Arbeitslager fand nun seins. ( vorerst )
Bevor es jetzt jedoch mit dem Modellbau weitergehen kann,steht eine Private Umstrukturierung auf dem Programm.
Als erstes stand heute die Montage der neuen Wohnfront auf dem Programm.
Hierbei einen grossen Dank an Otto Joos mit seiner GPI St.Moritz (Generalplanung Innenausbau),der dieses schöne Möbel in unglaublich schneller Zeit, entworfen und realisiert hat.

Ziel 1: Folgt in Kürze unter Flohmarkt und am nächsten Höck

Nun aber zur Vorher/Nachher Show ;D

Gruäss Jo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: tobias am 13. November 2011, 00:06:54
wow, mit viel Platz und sieht auch noch gut aus.

tobias
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 13. November 2011, 10:54:27
@Hartmut
Diese Mathilda Szenerie gefällt mir sehr gut, macht richtig Lust selbst mal ein Diorama zu versuchen....
....allerdings mußte ich gestern feststellen dass in meiner WWI/II Vitrine nun absolut gar kein Modell mehr Platz hat - naja, eigentlich ist das nichts neues, ich muß schon seit Anfang des Jahres für jedes neue Modell irgend ein anderes aus der Vitrine "entfernen" - - und Dioramen nehmen dann ja noch mehr Platz weg  :-\

@Jonas
Tolles Bastelzimmer, vor allem mit unendlich viel Platz...gefällt mir ausgesprochen gut.

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 14. November 2011, 09:45:05
Hi Jonas

Wow, das wird ja ein Bastelzimmer deluxe! Sieht toll aus!

TSchüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 14. November 2011, 17:19:32
@Jonas: Schön das du nun wieder normale Arbeitszeiten und somit wieder Zeit für deinen Stuart hast. Schick dein Designer  Möbel. Wertet den Raum zum Basteltempel auf 8)

@Claudio:
Zitat
Hast Du mal überlegt, 1 - 2 kleine Brocken auf dem Bug des Panzers zu platzieren?
Ja, hab ich - sah aber sehr "draufgelegt" aus :-\ Mal sehen, vielleicht versuche ich es nochmal.

@Thomas: Du brauchst eine neue Vitrine! ;D

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 14. November 2011, 20:58:34
Zitat
@Thomas: Du brauchst eine neue Vitrine!
Nö,  momentan ist mir mehr nach Entsorgen alter Modelle - ich bring in meinen 3 Vitrinen zusammengenommen gut 200-220 1/72 Modelle unter - das sollte reichen ;)

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: christian am 23. November 2011, 19:09:17
Hallo Modellbaufreunde :)

Von mir auch mal wieder was Aktuelles, ein Sd. Kfz. 234/2 Puma von Italeri in 1:35. Von der Detalierung her ganz in Ordnung, der zusammen bau ging auch recht leicht und die Passgenauigkeit ist auch gut. Bemalt habe ich ihn mit Revall Aqua-Color 17 (Afrikabraun) und die grünen Streifen sind mit Gunze H405 (Olive Grün) bemalt. Ich hoffe er gefällt euch :)

(http://img847.imageshack.us/img847/4112/pb230195.jpg)

Gruß aus Dortmund
CHristian
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 24. November 2011, 10:52:26
Hallo Christian

Bis jetzt gefällt mir der Puma gut! Machst Du noch etwas in Richtung Alterung? Auch die Auspufftöpfe würde ich wohl farblich etwas ändern.

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 04. Dezember 2011, 08:00:16
Guata Morga zäme

Gestern Abend wurde mir ein seeehr langweiliger Fernsehabend prognostiziert! Mit einem Ohr "Wetten dass???" geguckt jedoch voll konzentriert an meiner Büste gemalt! ;D

Beim Gesicht versuche ich mal einen (für mich) neuen Weg. Erst die Aufhellungen und Schattierungen auf die Grundierung bringen, dann mit sehr lasierenden Farben die Hautfarbe aufbauen. Wenns nicht klappen sollte, gibts ein Bad im Dowanol! ;)

Der Helm wurde mit Auspuffmetall grundiert und anschliessend mit Rostfreiem Stahl trockengemalt. Es fehlen noch feinen Nuancen, welche ich noch aufhellen oder abdunkeln muss.
Die Reliefs wurden erst mit einem dunklen Gold grundiert, anschliessend mit einem hellen Gold aufgehellt!

Die Crista wurde auch schon bemalt. Grundiert mit matt rot aus der Airbrush. Es folgte ein "washing" mit sehr dunklen Rot. Dann wurde mit vier (immer heller werdenden) Rottönen die hervorstehenden Haare betont! Es fehlt noch der abschliessende Mattlack, aber ich bin mit dem Ergebnis schon mal zufriedengestellt. :D


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: urs am 04. Dezember 2011, 13:35:28
Hi Carlo
Diesen Link kennst Du vielleicht:
http://cs.finescale.com/FSMCS/forums/t/117019.aspx?PageIndex=1 (http://cs.finescale.com/FSMCS/forums/t/117019.aspx?PageIndex=1)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 04. Dezember 2011, 22:14:53
Hoi Urs

Danke für den Link! Ist nun gebookmarked! ;)

Hab irgendwo noch ein Heftchen rumfliegen, wo dies ähnlich beschrieben wird!


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 05. Dezember 2011, 07:58:58
Sieht fein aus Carlo!!! Bin schon gespannt wie's weitergeht!

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 05. Dezember 2011, 09:07:46
Danke dir Claudio!

Max hat mich freundlicherweise auf einen groben Fehler hingewiesen! Der Helm sowie Brustpanzer dürfen nicht aus Metall sein, sondern aus gehärtetem, gekochtem Leder!
Habe bereits mit der Korrektur begonnen und das Metall wieder übermalt! ::)


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 05. Dezember 2011, 10:33:49
Ja der Max, der kennt jede Rüstung vor dem Jahr 1800 mit dem Vornamen  ;D ;D ;D

Ansonsten sieht das aber schon sehr gut aus !!!

Was ist das aber für eine "Furche" auf der linken Backe des Kopfes, sieht fast so aus als hätte da jemand mit dem Lötkolben gespielt ?

thomas
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 05. Dezember 2011, 12:01:39
Sali Thomas
Nicht verzweifeln, da kommt der Backenschutz hin ;D
Gruss
Max
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 05. Dezember 2011, 19:05:47
Zwei Bilder meines aktuellen Projekts.

Es handelt sich um eine Lawotschkin La-250, ein Flugzeug dass man nicht unbedingt kennen muss ;)

Darum hier nur gaaaaaaaanz kurz: Die La-250 war als überschallfähiger Abfangjäger mit großer Reichweite angedacht und sollte vor allem die Nordgrenzen der UDSSR vor einfliegenden US-Bombern schützen. Verschiedene Gründe, darunter nicht zuletzt der Tod des Konstrukteurs Lawotschkin, führten dazu dass nur 5 Prototypen (darunter 4 flugfähige) gebaut wurden.
In Serie wurde dann statt der La-250 die Tuplolew Tu-128 gebaut.


Das Modell ist von Amodel und ein wenig grauselig  ;D  solch extreme Spalten und anderes, wie nicht komplett ausgegossene Tragflächenvorderkanten oder Gußäste die so dick sind dass man nicht mal erkennt wo der Gußast endet und das Bauteil anfängt hatte ich bisher noch nie.
Andererseits hat das Modell sehr feine Gravuren, was aber angesichts der umfangreichen Schleifarbeiten nicht unbedingt eine Erleichterung darstellt.
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomas am 05. Dezember 2011, 19:08:36
Aber das Ganze hat auch sein Gutes:
Da das Original Silber/Alu farbeig war komme ich nicht umhin die Probelackierungen auch in dieser Farbe auszuführen -  was ich mit den Restbeständen meiner Gunze und Tamiya Silberfarben mache, die sich ansonsten aufgrund ihrer groben Pigmentierung für 1/72 nicht eignen  :D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 05. Dezember 2011, 21:42:41
Hoi Thomas

Cool - Russki's aus der Zeit des kalten Krieges sind interessant!
bin auf das fertige Flugi gespannt  :D

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 06. Dezember 2011, 09:06:58
Ja! Russen sind immer gut! ;D

Musste allerdings erst mal Tante Wiki fragen, wie so eine La-250 aussieht! ??? ::)


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: thomasW am 06. Dezember 2011, 13:43:16
Hallo Thomas,

danke für die Bilder! Tja, Amodel lässt grüssen... Meine Mi-6 ist im selben Zustand. Deine Arbeit sieht Erstklassig aus! Bin dann gespannt auf das Rollout.  ;D

Wenn ich so deine Bilder sehe, muss ich unbedingt wieder mal an meiner Mi-6 weiterbasteln. Ich hoffe ich krieg etwas Zeit in den Weihnachtsferien...

Gruss thomasW
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 20. Dezember 2011, 22:50:55
Hallo zusammen!

Mal ein kleines Lebenszeichen von mir! ;) Ich komm ab und an für ein paar Minuten an den Basteltisch!

Der Römer hat seine Augen aufbemalt bekommen. Auch habe ich erstmals versucht Reflexpunkte zu setzen. ::) Upps! Ich sehe gerade, dass die beigen Gucker unterschiedliche grosse Pupillen haben.....muss ich nochmals ran! :-\
Die Augen selbst werden erst am Schluss auf die richtige Grösse getrimmt.

Die ersten 5 Lasuren der Gesichtsfarbe sind drauf. Die nächsten Lasuren müssen (glaube und hoffe ich) etwas mehr ins rötliche! Ich hoffe, ich bin auf dem richtigen Weg. ???
Ach ja! Die Lippen bleiben nicht ganz so bunt! ;) Sollten noch einiges abstumpfen beim weiteren Vorgehen!

Auch auf der Büste selbst hat es ersten Farbniederschlag gegeben! Es sind hier erst die Grundfarben drauf, also Licht und Schatten folgen noch! ;)
Der falsche "Blechpanzer" wurde nun in einen "Lederpanzer" umbemalt! Max, ist das jetzt besser so?! ???


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 21. Dezember 2011, 11:59:57
Sali Carlo
Sieht schon sehr gut aus
und auch der Panzer gefällt mir jetzt ;D
MAx
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 21. Dezember 2011, 14:57:03
Sälü Carlo
das sieht jetzt schon sehr toll aus, wirst bald scho so gut wie Max bei den Figuren.

Gruss
Pädu
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 21. Dezember 2011, 19:27:55
Hoi Carlo

Sieht für mich schon mal interessant aus, ich bin natürlich gespannt wie das Endresultat aussieht aber die Zwischenschritte, resp. der Weg zum Ziel ist halt auch faszinierend.

@Max: Panzer, Leder und sogar Nippelschütze, ts ts ts diese Römer  8)  ;D

En Gruess
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 21. Dezember 2011, 21:41:39
Danke euch!

Freut mich, dass es gefällt! Aber es ist noch ein langer Weg....

...wirst bald scho so gut wie Max bei den Figuren.

Nana...ich denke, das ist aber eine gaaanz andere Liga! Dahin komme ich so schnell nicht!


Panzer, Leder und sogar Nippelschütze, ts ts ts diese Römer  8)  ;D

 ;D ;D ;D


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 22. Dezember 2011, 08:58:12
Hi Carlo

Hey, tolle Arbeit!!! Der Kerl gefällt sehr gut!!

Tschüss
Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 22. Dezember 2011, 11:57:21
SAli Carlo
Ich finde Du bist auf einem gutem weg und auch ich bin noch laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange nicht dort wo ich gerne währe  ;D ;)
MAx

PS: der weg ist das Ziel  8)
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 22. Dezember 2011, 17:19:00
Zitat
Panzer, Leder und sogar Nippelschütze, ts ts ts diese Römer

Naja lieber RDM das geht ja in die Richtung wie schon Obelix sagte: "Die spinnen die Römer"  ;D ;D ;D

Und wech auf den Balkon
Patrick
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 23. Dezember 2011, 00:17:14
Zitat
Panzer, Leder und sogar Nippelschütze, ts ts ts diese Römer

Naja lieber RDM das geht ja in die Richtung wie schon Obelix sagte: "Die spinnen die Römer"  ;D ;D ;D

Und wech auf den BalkonPatrick

Hoi Pädu - noch nicht zu kalt auf dem Balkon  ;D

En Gruess
RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 24. Dezember 2011, 13:19:59
 Ich wünsche Euch und Euren Angehörigen schöne und erholsame Festtage und natürlich viel Plastik unter dem Baum!

Tschüss Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 24. Dezember 2011, 13:59:32
Dem möchte ich mich gerne anschliessen!
Habt eine schöne Feier und esst nicht zuviel! ;)

Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 24. Dezember 2011, 14:20:21
Euch allen wünsche ich entspannte Festtage!

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: patrick am 24. Dezember 2011, 15:32:56
Wünsche allen frohe Weihnachten und fröhliche Fetttage äh Festtage [/color]

In diesem Sinne ist die Gans im Ofen seit stunden und der Baum brannte auch schon

Gruss aus dem grünen Bern
Patrick
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: MacMeister am 24. Dezember 2011, 16:09:19
Den guten Wünschen für entspannte, besinnliche und erholsame Fesstage schliesse ich mich doch gerne an.
Geniesst die Tage mit der Familie, mit Freunden oder auch einfach wieder mal am Basteltisch....

En Gruess vom RDM
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: claudio am 26. Dezember 2011, 18:23:38
Na Leute, welches Plastik lag denn unter dem Baum? Raus mit der Sprache  ;) ;D

Bei mir war es dieses Jahr kein Plastik, aber dafür etwas flüssiges, edles, feines!!!!  ;D

Tschüss

Claudio
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: cipi am 26. Dezember 2011, 19:21:26
Bei mir war es dieses Jahr kein Plastik, aber dafür etwas flüssiges, edles, feines!!!!  ;D

Ach, hast du auch ne Flasche Klosterfrau-Melissengeist gekriegt?! ;)
Wir haben die dann am Heiligabend gleich weggeputzt! ;) ;D


Bei mir gabs ein bisschen Plastik! 8)
Von Frauchen gabs das Airfix Shaun the Sheep Landrover Set und von HobbyBoss habe ich mir selbst was geschenkt! Ziemlich gross und hat ganz viele Räder dran! ;)

Und da sich meine 360er kürzlich in Rauch aufgelöst hatte, gabs dafür noch Ersatz!


Gruass Carlo
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: jonas am 26. Dezember 2011, 20:31:44

Und da sich meine 360er kürzlich in Rauch aufgelöst hatte, gabs dafür noch Ersatz!


Was wird dies für ein Hammergame gewesen sein  ;D

Battlefield 3 ? :D
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: hartmut am 26. Dezember 2011, 20:37:25
Bei mir gab es was kleines. Mit allen Extras in 2Stunden lackierfertig  :D

Grüße Hartmut
Titel: Re:STAMMTISCH
Beitrag von: max am 27. Dezember 2011, 09:49:44
Hallo Zusammen
Ich möchte , verspätet noch Euch allen schöne Weihnachten und da absehbar noch einen guten Rutsch in 2012 wünschen und mich für das nun fast vergangene Jahr bei Euch allen und ins besondere an Jacqueline , Claudio und Greg(dem Stillen  ;D) bedanken für das was Sie hier im vorum geleistet haben damit wir weiterhin rumquatschen können  ;) Danke Danke Danke  :-*

Das Foto ist nic