modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: БТР-80A - Patrouillenfahrt Syrien  (Gelesen 2274 mal)

ThomasP

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2849
    • Profil anzeigen
Re: БТР-80A - Patrouillenfahrt Syrien
« Antwort #60 am: 15. Juli 2021, 14:41:07 »

Sehr schön, Markus
Freue mich, den BTR vollendet und in Live zu sehen.  :) :)
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1993
    • Profil anzeigen
Re: БТР-80A - Patrouillenfahrt Syrien
« Antwort #61 am: 18. Juli 2021, 08:43:52 »

Verstaubung - wohl der wichtigste Alterungsschritt bei einem modernen Einsatzfahrzeug in Syrien. Dazu habe ich verschiedene Schichten Filter auf Enamelbasis grossflächig aufgetragen. In einem nächsten Schritt habe ich weitere Staubablagerungen und Verlaufsspuren mit einer selbst angemischten Acryl-Brühe dargestellt. Dieser Mischung habe ich einen Tropen Abwaschmittel hinzugefügt, um die Oberflächenspannung des Wassers zu brechen. Am Schluss mit einem Oilbrusher noch Akzente gesetzt und Details herausgehoben.

Gespeichert

Jan-Willem

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 891
    • Profil anzeigen
Re: БТР-80A - Patrouillenfahrt Syrien
« Antwort #62 am: 19. Juli 2021, 14:52:04 »

Sehr fein, sieht gut aus!
Gespeichert
Ä Gruess

Jan-Willem

Rudolf

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 700
    • Profil anzeigen
Re: БТР-80A - Patrouillenfahrt Syrien
« Antwort #63 am: 20. Juli 2021, 08:53:12 »

Grandios wie du die «Vertaubung» nur mit Washes und Filtern hinbekommen hast, sind da wirklich kein (Staub)Pigmente eingesetzt worden? LG Ruedi
Gespeichert
Wenn einer der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint dass er ein Vogel wär, so irrt sich der (W:Busch)

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1993
    • Profil anzeigen
Re: БТР-80A - Patrouillenfahrt Syrien
« Antwort #64 am: 21. Juli 2021, 10:38:29 »

Zitat
sind da wirklich kein (Staub)Pigmente eingesetzt worden?

Nein, keine Pigmente, nur Washes. Einzig für den Auspuff habe ich etwas schwarze Kreide verwendet, aber nicht für die Verstaubung.

Gespeichert