modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Vorbild 1S91  (Gelesen 829 mal)

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1592
    • Profil anzeigen
Vorbild 1S91
« am: 29. Januar 2020, 19:31:22 »

Was soll ich gross sagen, ein Radar eben.

Für die SA -6 Gainful oder auch 2P25

Die Aufklärungs- und Leitstation 1S91 verfügt über die Möglichkeit der eigenständigen Luftraumaufklärung. Dies ermöglicht einen eigenständigen Einsatz der Batterie und verringert die Zeit zum Herstellen der Gefechtsbereitschaft, da nicht mehr alle Standorte der beteiligten Elemente vermessen werden müssen.

Die Entwicklung begann am 18. Juli 1958 im Versuchskonstruktionsbüro OKB-15 GKAT, einer Zweigstelle des Zentralen Konstruktionsbüros. Gefordert war die Bekämpfung von Luftzielen mit einer Geschwindigkeit von 420 bis 600 m/s und einer Flughöhe von 100 m bis 7 km bei einer effektiven Kampfentfernung bis zu 20 km. Die Vernichtungswahrscheinlichkeit sollte mindestens 0,7 betragen.

Als Basisfahrzeug dient ein GM568, es wurde aus der Fahrzeugfamilie des SPW-50 bzw. des Schwimmpanzers  PT -76 entwickelt. Der Antrieb erfolgt durch einen Dieselmotor W-6 mit 280 PS. Es wird eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h und ein Fahrbereich von 300 km erreicht. Das Gesamtgewicht der Station beträgt 21,5 t.

http://aircraft-planet.com/?p=3990

Bilder aus dem Netz

Gruss
Günther
« Letzte Änderung: 29. Januar 2020, 19:35:02 von guenther »
Gespeichert

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2034
    • Profil anzeigen
Re: Vorbild 1S91
« Antwort #1 am: 29. Januar 2020, 21:50:17 »

Toll was bei diesem GB für Material zusammen kommt. Bin gespannt auf den Bausatz.

Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10824
    • Profil anzeigen
Re: Vorbild 1S91
« Antwort #2 am: 29. Januar 2020, 21:52:54 »

Potzblitz, dass wird ja grossartig!  ;D
Gespeichert
whatever!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5664
    • Profil anzeigen
Re: Vorbild 1S91
« Antwort #3 am: 30. Januar 2020, 10:47:21 »

Unglaublich was die so gebaut haben :o 8). War der Aufbau abnehmbar oder mussten die so durch die Landschaft fahren?

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1592
    • Profil anzeigen
Re: Vorbild 1S91
« Antwort #4 am: 30. Januar 2020, 17:10:04 »

Das Radar ist Zusammenklappbar. Im Bausatz gibt es beide Optionen als entweder - oder. Vorstellung kommt wohl morgen bei Tageslicht

Gruss
Günther
Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1592
    • Profil anzeigen
Re: Vorbild 1S91
« Antwort #5 am: 17. Februar 2020, 10:21:02 »

So langsam kommt die Frage des Anstrichs ....

Da das System recht viel unterwegs war, gibt es eine grosse Auswahl.

Jordanien in hell und dunkel braun

Ägyptisch mit gelb und grün

Slowakisch, einfarbig grün

Indisch, gelb, grün, oder würfel...

Tschechisch, ähnlich Nato 3farb

Irakische....

IS oliv mit gelben streifen....
.....

Gruss
Günther
« Letzte Änderung: 17. Februar 2020, 10:27:53 von guenther »
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10824
    • Profil anzeigen
Re: Vorbild 1S91
« Antwort #6 am: 18. Februar 2020, 14:12:52 »

Indisch? mal ein wenig exotisch? der IS, die hatten auch solche Dingens erbeutet? Konnten denn die damit umgehen?  ???
Gespeichert
whatever!

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1592
    • Profil anzeigen
Re: Vorbild 1S91
« Antwort #7 am: 18. Februar 2020, 21:47:35 »

Why not IS? Selbst die Pro Russischen grünene Männchen in der Ukraine konnten ja mit ner Buk ein Flugzeug abschiessen....

Hmm, ich werd es wohl in Wüstentarn machen, also russisch, egyptisch oder jordanisch....

Gruss
Günther
Gespeichert

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2152
    • Profil anzeigen
Re: Vorbild 1S91
« Antwort #8 am: 19. Februar 2020, 05:53:45 »

Bin gespannt was es am Schluss wird.
Gespeichert