modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Douglas C-47 Dakota – Das Original  (Gelesen 2190 mal)

hans-juerg

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2934
    • Profil anzeigen
Douglas C-47 Dakota – Das Original
« am: 05. September 2013, 00:56:28 »

Hoi zaeme,

Die “C-47 Skytrain“ oder besser bekannt als ”Dakota” ist die militärische Ausführung des Douglas DC-3 Passagierflugzeuges.

Gegenüber der zivilen DC-3 wurden ein grosses Frachttor, ein verstärkter Frachtboden und Schleppvorrichtung fuer Lastensegler eingebaut. Selbstverständlich wurden die Airliner Bestuhlung der DC-3 ausgebaut respektive nicht eingebaut.

Der Erstflug einer C-47 erfolgte im December 1941. Neben dem Neubau von C-47 erfolgte auch den Umbau von DC-3 zu C-47.
Gespeichert

hans-juerg

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2934
    • Profil anzeigen
Re: Douglas C-47 Dakota – Das Original
« Antwort #1 am: 05. September 2013, 01:02:47 »

Varianten:
  • C-47 Skytrain bei der USAAF und Dakota bei der RAF
  • C-57 Skytrooper, spezialisierte Version fuer den Paratrooper Einsatz, ohne Frachttor und verstaerktem Boden. Bei der RAF wurde diese Version Dakota Mk.II genannt
  • R4D Skytrain fuer US Navy und MC. Grundsaetzlich gleiche Konfiguration wie die USAAF C-47
  • C-117 Skytrooper, eine C-57 Skytrooper mit Passgierbestuhlung.
  • AC-47 Spooky, ein Gunship der USAF welches in Vietnam eingesetzt wurde. Bewaffnet mit 3 M134 Miniguns im Kaliber 7.62 mm

Es wurden ueber 10‘000 Dakotas in den USA produziert.

Die UDSSR bauten ueber 4‘000 DC-3/C-47 in Lizenze, welche Lisunov Li-2 (Nato Code Cap) genannt wurden. Die Bauplaene fuer die Li-2 wurde in metrische Masseinheiten umgerechnet.

Japan hatte auch ein Lizenzabkommen mit Douglas, hier wurden die DC-3 bei Nakajima und Showa als L2D gebaut. Codename war Tabby.

Uebrigens, der Name Dakota hat nichts mit den Bundestaaten South Dakota oder North Dakota zu tun, sondern ist eine Abkuerzung fuer Douglas Aircraft Company Transport Aircraft = DACoTA oder besser lesbar Dakota.
Gespeichert

hans-juerg

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2934
    • Profil anzeigen
Re: Douglas C-47 Dakota – Das Original
« Antwort #2 am: 05. September 2013, 01:05:41 »

Einsatzgebiete

In Europa wurden die C-47 meistens als Truppentransporter (Paratrooper) und  als Schleppfluegzeug fuer Lastensegler zum Beispiel waehrend der Invasion und der Operation Marked-Garden eingesetzt. Waehrend der Battle of Bastogne wurden sie auch zum Absetzen von Nachschub benutzt.

Im Pazifik wurden die C-47 fuer die schnelle Verlegung von Truppen in Neu-Guinea, Burma und Guadalcanal eingesetzt. Das waren in der Regel keine Falschirmtruppen sondern die Soldaten wurden eingeflogen.

Ein sehr wichtigen Part hatten die C-47 beim „Hump“. Dabei flogen die C-47 von Indien ueber das Himalya-Gebirge nach China um die Chinesischen und Amerikanischen Truppen mit Nachschub zu versorgen.

In Deutschland kamen die Dakotas im Jahr 1948 wieder sehr zahlreich zum Einsatz. Die erste Phase der Berliner Luftbruecke wurde mit C-47 erreicht.

Fortsetzung folgt ;)

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

claudio

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9384
    • Profil anzeigen
Re: Douglas C-47 Dakota – Das Original
« Antwort #3 am: 05. September 2013, 08:14:31 »

Hoi Hans-Juerg
Danke für die spannende Einführung! So eine Spooky wäre doch auch mal was....

Tschüss
Claudi
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10825
    • Profil anzeigen
Re: Douglas C-47 Dakota – Das Original
« Antwort #4 am: 05. September 2013, 10:33:41 »

Yep, a nice piece of history  ;D
Gespeichert
whatever!

hans-juerg

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2934
    • Profil anzeigen
Re: Douglas C-47 Dakota – Das Original
« Antwort #5 am: 07. September 2013, 03:43:15 »

So eine Spooky wäre doch auch mal was....
Wie waere es mit dieser da?

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

ThomasP

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2852
    • Profil anzeigen
Re: Douglas C-47 Dakota – Das Original
« Antwort #6 am: 07. September 2013, 07:28:02 »

Hallo Hans-Jürg

Vielen Dank für die Erklärungen, da sind für mich ein paar neue und interessante Erkenntnisse dabei. Und ja, so ein Spooky der südvietnamesischen Luftwaffe wäre schon 'was tolles. Oder ein Alu-Vogel der Armée de l'Air mit schwarzer Unterseite - Dien Bien Phu kommt mir da in den Sinn.

Ich bin gespannt, wofür Du Dich entscheidest.

Gruss
Thomas
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

Fabi

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1304
    • Profil anzeigen
    • Google+ Profil
Re: Douglas C-47 Dakota – Das Original
« Antwort #7 am: 08. Oktober 2013, 19:40:36 »

Hallo Hans-Juerg
Danke für die Vorstellung das ist ein ganz schöner Frachtflieger. Bin auf deine Magischen
Hände gespannt und wünsche dir Toi Toi Toi beim Werkeln.
Liebe Grüsse
Fabian
Gespeichert
Tu, was du kannst, mit dem, was du hast, und wo immer du auch bist.