modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Themen - tobias

Seiten: [1] 2 3 ... 7
1
Liebe Modellbaufreunde,

eigentlich war nicht geplant einen Baubericht zu machen mit diesem Modell. Da wir aber neu einen extra 109er Bereich bekommen haben, zeige ich euch gerne ein paar Bilder vom Bau.

Das Vorbild ist die Bf109G-2 von Hans Döbrich, die er zwischen dem 9. Februar und 14. März 1943 in Finnland bei der 6/JG5 geflogen ist. Die Maschine mit der Werknummer 13916 ging am 14. März 1943 verloren, nachdem der Feldwebel wegen Motorbrand mit dem Falschirm südlich von Petsamo abgesprungen ist. Hans Döbrich blieb bei diesem Absprung unverletzt.

https://me109.info/display.php?from=site&lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=3622

2
Interessantes Allerlei / Man klebt nur zweimal
« am: 15. September 2020, 13:30:17 »
Ein lesenswerter Artikel über „Modellbau im Grenzbereich“. Ich habe mich ein paar mal ertappt gefühlt und mich köstlich amüsiert.

https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/technik/revell-modellbau-extrem-man-klebt-nur-zweimal-13963042.html

tobias

3
Bauberichte Flugzeuge 1:48 / F-16D Barak (Hasegawa 1/48)
« am: 09. Mai 2020, 19:09:43 »
hallo Freunde des gepflegten Plastikmodellbaus,

ein F-16 Bausatz von Hasegawa ist auf meinem Basteltisch gelandet. Zusammen mit einem Set von Wolfpack Design bildet der Bausatz die Basis für eine F-16D Barak. Weiteres Resin von Aires, Decals von Isradecal und anderes schönes Zubehör sollen das Modell weiter verfeinern, soweit der Plan.

Ich freue mich wenn ihr den Baubericht verfolgt. Kommentare und Kritik sind willkommen.

4
Fragen & Antworten / Decal wieder lösen
« am: 06. April 2020, 17:16:02 »
Hallo Modellbaufreunde,

ich habe ein Decal aufs Modell geklebt, welches ich wieder lösen möchte um es noch etwas zu verschieben. Das Decal wude aufgebracht und mit Weichmacher behandelt, ist also eigentlich fertig drauf aber noch nicht überlackiert. Ich möchte es lösen ohne es zu beschädigen und es dann etwas verschieben. Habt ihr sowas schon mal gemacht? Wie genau? Und wie stehen meine Chancen?

tobias

5
Bastelzimmer / Mein Hobbyzimmer
« am: 04. April 2020, 21:58:50 »
Hallo Modellbaufreunde,

Ich freue mich. Endlich bekomme ich mein Hobbyzimmer. Naja, ein wenig Geduld muss ich noch haben. Aber Kran und Bagger sind bereits aufgefahren um mein Hobbyzimmer aus dem Boden zu stampfen  :).

tobias

6
Händler in der Schweiz / Modellingshop
« am: 08. Januar 2020, 16:16:08 »
Ich bin mal wieder über einen Schweizer Shop gestolpert, Modellingshop aus dem Kanton valais.
Hat von euch schon mal jemand dort bestellt?

https://modellingshop.ch/de/

tobias

7
Fragen & Antworten / Alternative für Future
« am: 12. Oktober 2019, 20:44:00 »
Hallo Modellbaufreunde,

Ich suche eine Alternative für Future.
Der Lack sollte schnell trocknen, so dass am Folgetag nach dem lackieren weitergearbeitet werden kann. Weiter sollte der Lack glänzend sein, als Basis für die Decals. Und auf Acrylbasis sollte er sein, damit die üblichen Washes auf Enamelbasis die Lackschicht nicht beschädigen.
Welchen Klarlack benützt ihr so für diese Anwendungen?
 
tobias



8
Fragen & Antworten / Kfz 385 T-Stoff Tankwagen
« am: 28. Oktober 2018, 15:44:48 »
hallo Modellbaufreunde,

Ich habe von S.B.S model das Kfz 385 T-Stoff Tankwagen conversion set 48033 für den Italeri Kit.

https://sbsmodel.com/model/SBS-48033/kfz.385-opel-blitz-t-soff-conversion-set-for-italeri-kit

Nun von Italeri habe ich 2 Fahrzeuge, einmal Kfz 385 Tankwagen No6604 und einmal Kfz 305 3 ton Truck No6606

https://www.italeri.com/scheda.asp?idProdotto=1912&idCategoria=3&idSottocategoria=24
https://www.italeri.com/scheda.asp?idProdotto=1847&idCategoria=3&idSottocategoria=24

Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich das S.B.S model conversion set zusammen mit dem Kfz 305 3 ton Truck von Italeri verbauen muss? Weil der Führerhaus-Aufbau beim Italeri-Bausatz Kfz 385 Tankwagen 6604 ist ein anderer als auf dem Bild vom coversion set. Ich bin verwirrt  :o...

tobias

9
Werkzeuge / Chemische Reaktion bei Mischkugeln
« am: 23. Juli 2018, 03:21:48 »
hallo Modellbaufreunde,

ich möchte euch ein Problem schildern, das ich mit Mischkugeln in meinen Vallejo model color Fläschchen habe. Die nichtrostenden Chrom-Edelstahlkugeln zeigen teilweise eine chemische Reaktion mit den Farben. Betroffen sind knapp 10 Prozent meiner Fläschchen. Der Vertreiber der Kugeln schreibt dass sie 8 Monate in Vallejo model color getestet wurden. Bei mir sind sie schon deutlich länger drinn.
Ich werde dann alle Kugeln wieder aus den Flässchen nehmen und dann sehen ob noch weitere betroffen sind. Zum aufschütteln der Farbe brauche ich dann wohl eine andere Lösung oder eine bessere Qualität Kugeln  :(.
Auf dem ersten Foto ist die Kugel im Vordergrund aus einem Fläschchen, die hinteren zwei die gleichen noch ungebraucht.

https://www.fredericus-rex.eu/advanced_search_result.php?keywords=mischkugeln&XTCsid=lkscmk5k6e90197q0t571u1231

tobias

10
Bauberichte Flugzeuge 1:48 / Bf 110C-6 (eduard 1/48)
« am: 22. Dezember 2017, 17:07:51 »
hallo Modellbaufreunde,

ich darf einen weiteren Baubericht eröffnen. Diese Baustelle ist allerdings schon ein paar Wochen alt und es gibt erste Resultate zu melden. Doch erstmal, worum gehts...

Auf meinem Basteltisch liegt der feine Bf 110C-6 Bausatz von eduard. Genau so wie dieser Bausatz auf meinem Basteltisch liegt, ist er nur für Mitglieder des Bunny Fighter Club erhältlich.
Etwas nach Erscheinen diese Bausatzes hat eduard dann ein Einsehen gehabt und die Bf 110C-6 auch für nicht Mitglieder in den Verkauf gebracht, das ist dann dieser Bausatz, der in folgendem Link vorgestellt wird.

http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Eduard/Kits/Bf110C-6_LE_48/Edu_Messerschmitt_Bf110C-6.html

Der Mitglieder-Bausatz beinhaltet zusätzlich zum "normalen" Bausatz zusätzliche Resinteile, nämlich ein Mg15, Sandfilter und die Räder., dazu eine dritte Decaloption. Es empfiehlt sich ein Zukauf der Brassin-Räder auch beim normalen Bausatz ins Auge zu fassen. Anscheinend sind die PS-Räder vom Bausatz weder frühe noch späte Version, sondern eine Mischform, also nie wirklich korrekt. Wie das wirklich aussieht habe ich noch nicht genauer angeschaut, ich weiss es auch nur aus Bausatzvorstellungen.


11
Bauberichte Flugzeuge 1:48 / Ju-88 A-4 (ICM 1/48)
« am: 15. Dezember 2017, 16:33:43 »
geschätzte Modellbaufreunde...

es juckt mich schon länger in den Fingern die Ju 88 von ICM zu basteln. Und weil René jetzt mit der A-5 loslegt und ich versprochen habe mit der A-4 dann zu folgen, eröffne ich also meinen Baubericht. Ich hoffe der Baubericht stösst bei einigen Modellbaufreunden auf Interesse und ich freue mich wenn ihr einen Kommentar hier lässt, egal ob motivierender Zuspruch oder konstruktive Kritik.

Als ich die Bilder der Ju 88 gesehen habe die für mein Modell Vorbild sein soll, war der Wunsch sofort da genau diese zu bauen. Passende Decals von AirDoc hatte ich auch schon in meinem Fundus. In den letzten Wochen war ich dann immer mal wieder mit recherchieren beschäftigt, und auch noch nicht ganz fertig. Es geht mir um die Bemalung der Ju 88. Die Decals geben hier vor Mäander in RLM 79 auf dunkel blau  :o. Ich habe bis da noch keine Luftwaffenmaschine mit dunkelblauer Oberseitentarnung gesehen, weder im Modell noch Profil, noch davon gelesen. Da war ich skeptisch und habe begonnen mich dafür zu interessieren. Weil es sich bei dieser Ju 88 um eine trop handelt und sie im Mittelmeerraum im Einsatz war, ging meine Vermutung zuerst Richtung RLM 79 (sandgelb) Oberseite mit einem hellen grauen Mäander. Auch anhand der vielen Fotos schien mir das besser zu passen. Mittlerweile bin ich aber überzeugt dass Andreas Klein von AirDoc Decals richtig liegt.
Die Schweizer Armee hat die Ju 88 genau untersucht, davon gibt es einen Bericht. Diesen würde ich sehr gerne noch einsehen, das werde ich noch versuchen. Aus anderer Quelle weiss ich aber bereits was dort die Schweizer geschrieben haben über die Tarnfarben, nämlich "Oberseitig wasserblauer Tarnanstrich, Farbton unbekannt mit aufgespritztem Mäander in sandgelb Nr.79, Unterseite mit schwarzem Nachtsichtschutz".
Mein Freund Ruedi hat mich dann auf einen Artikel aus einem ModellFan von 2013 aufmerksam gemacht, und mir auch gleich das Heft überlassen! Dieser Artikel von Michael Ullmann behandelt die Erkenntnisse über blaue Oberseitentarung. Daran werde ich mich bezüglich des genauen Farbtons orientieren. Für die nicht Luftwaffe Interessierten, Michael Ullmann ist ein Experte wenn es um Anstriche und Oberflächenschutz geht bei der Luftwaffe.
Ein grosses Dankeschön an Ruedi an dieser Stelle.

Lange Rede kurzer Sinn, sie wird also unten schwarz, oben blau mit sandgelbem Mäander. So jedenfalls der Plan. Fals ich zur Einsicht kommen sollte, dass diese Lackierung für mich zu anspruchsvoll wird, behalte ich mir die Option offen auf eine einfachere Tarnung umzuschwenken.

Und hier noch der Link zu meinem Vorbild mit etlichen Fotos:

http://warbird.ch/wb-events/die-ju-88-mit-dem-schweizerkreuz/

tobias


12
Händler in der Schweiz / Replikamodellbau
« am: 27. November 2017, 13:13:03 »
Nachdem ich vor ein paar Tagen auf die Seite "replikamodellbau.ch" gestossen bin, und sie eine Lektüre im Angebot hatten die ich mir schon länger leisten wollte, habe ich gleich eine Bestellung gemacht. Nach Zahlungseingang wurde das Buch sofort verschickt und ist heute bei mir eingetroffen. Gute Kommunikation, schneller Service, merci, da bestelle ich gerne wiedermal!

tobias

https://www.replikamodellbau.ch/

13
hallo Modellbaufreunde,

schon seit ein paar Wochen liegt die F-2 von Zvezda auf meinem Basteltisch. Eduard's neue F-2 habe ich zwar auch eingelagert, doch habe ich ja eben erst die G-6 von eduard fertig gebaut. Jetzt nimmt mich wunder wie sich die Zvezda bauen lässt. Ihr seid herzlich eingeladen mir ein wenig über die Schulter zu kucken und ich freue mich auf eure Kritiken. Los gehts..........

Zuerst möchte ich euch die Protagonisten vorstellen. Für alle die es genau wissen wollen wird hier unsere Basis, der F-2 Bausatz von Zvezda, vorgestellt:
http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Zvezda/Bf109F-2_48/Zvezda_Bf109F-2.html
Im Bericht werde ich auf zwei-drei Besonderheiten noch eingehen.

Währende der Bausatz im Lager einige Jahre gereift ist, habe ich noch jede Menge nützliches und weniger brauchbares Zubehör dazugekauft. Was genau davon verbaut wird steht am Anfang des Projekts noch nicht fest, wir werden sehen....

14
Fragen & Antworten / Abteilung X Zvezda
« am: 17. April 2017, 17:14:31 »
Hallo Modellbaufreunde,

Beim polieren eines Klarsichtteils ist mir selbiges gerissen. Weiss jemand wo ich Ersatz herbekommen kann / wer Zvezda Bausätze importiert?

tobias

15
hallo Modellbaufreunde....

ich habe 2 Wochen Ferien... juhuuu  :). Schon länger habe ich geplant ein Ferien-Projekt zu machen. Theoretisch sollte das Projekt nach 2 Wochen fertig sein. Das ist jedoch nur die Theorie, ich weiss dass ich es kaum schaffen werde, auch wenn ich fast Tag und Nacht dran sitzen könnte. Und eben, man hat ja auch noch ein paar Verpflichtungen.
Trotzdem... ich werde versuchen das Projekt in diesen 2 Wochen möglichst weit voranzutreiben.

Ich wollte einen detailierten und möglichst passgenauen Bausatz nehmen und hatte eigentlich eduards neue Bf109G-6 im Visier. Dieser Bausatz ist aber noch nicht bei mir eingetroffen und darum belästige ich euch nicht mit einer weitern Bf109...... (noch nicht)
Auf den Basteltisch hat es nun die Hawker Hurricane Mk.I von Airfix geschafft. Zurüstteile waren eigentlich keine geplant. Für das Instrumentenbrett habe ich mich dann aber trotzdem entschieden eine kleine Ätzteil-Platine zu kaufen. Und da sind mir noch die Räder und die Auspuffstutzen aus der Brassin-Serie sowie die Masken für die Klarsichtteile in den Warenkorb gerutscht. Ich gebe es zu, ich bin schwach  ???.

Die Decals werde ich von einem Bogen von der Polnischen Firma Techmod nehmen. Doch zu meiner Markierungsvariante und zum Piloten selber schreibe ich dann die nächsten Tage etwas mehr....


Seiten: [1] 2 3 ... 7