modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Panzerkampfwagen Mk III 749(e)  (Gelesen 281 mal)

Dominik

  • Friends
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 422
    • Profil anzeigen
Panzerkampfwagen Mk III 749(e)
« am: 08. November 2021, 09:44:44 »

Servus Leute,

heute möchte ich einen neuen Panzer von mir zeigen.
Es handelt sich um einen britischen Beutepanzer, ursprünglich bezeichnet als medium tank Mk III "Valentine III".
Erbeutet bekam der Valentine von deutschen die Bezeichnung Panzerkampfwagen Mk III 749(e).
Mein Beutepanzer wurde vom Deutschen Afrika Korps erbeutet und wurde beim Panzer-Regiment 7 der 10. Panzer-Division in Lybien 1942 weiter eingesetzt.













Gespeichert
Gruß
Dominik

"Sucht würde ich das jetzt nicht nennen. Mein Basteltisch braucht mich nun mal!"

dominikW

  • Friends
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 352
    • Profil anzeigen
    • Replikamodellbau
Re: Panzerkampfwagen Mk III 749(e)
« Antwort #1 am: 08. November 2021, 10:21:30 »

Hoi Dominik,

Spannendes Fahrzeug und Thema, schönes Modell! Darf ich fragen was du für ein Mattlack verwendest? Ausserdem, weisst du etwas wie das so ablief mit Beutepanzern? Ich nehme an die deutschen hatten kaum Zugang zu englischer Munition, oder?

Freundliche Grüsse

Dominik
Gespeichert

Rudolf

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 928
    • Profil anzeigen
Re: Panzerkampfwagen Mk III 749(e)
« Antwort #2 am: 08. November 2021, 13:31:54 »

Sauber gebaut und perfekt verwittert. Man glaubts dir aufs Wort, dass er monatelang in der Wüste herumgefahren ist. Wäre schön, wenn du beim nächsten Modell etwas aus dem Nähkästchen plaudern und uns verraten würdest welche einzelnen Schritte du angewandt hast bis du zu diesem Prachtkerl gelangt bist. Gute Frage von Dominik zur Munition, da bin ich auch neugierig drauf. LG Ruedi
Gespeichert
Wenn einer der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint dass er ein Vogel wär, so irrt sich der (W:Busch)

Jan-Willem

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1069
    • Profil anzeigen
Re: Panzerkampfwagen Mk III 749(e)
« Antwort #3 am: 08. November 2021, 18:09:48 »

Sieht gut aus!
Baubericht wäre schön gewesen, da bin ich beim Ruedi.
Gespeichert
Ä Gruess

Jan-Willem

MacMesserschmitt

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1353
    • Profil anzeigen
Re: Panzerkampfwagen Mk III 749(e)
« Antwort #4 am: 08. November 2021, 19:19:27 »

well i supose that monty was not amused about the fact to loose tanks.. ???

but

Dein Modell sieht toll aus! Mir gefällt die Verwitterung, der Schmutz die vielen kleine Details und natürlich die Kommandantenfigur.
Gratuliere das Teil gefällt mir!
Gruess MacMesserschmitt
Gespeichert
Am Bauen:

P51B Little Ambassador

Dominik

  • Friends
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 422
    • Profil anzeigen
Re: Panzerkampfwagen Mk III 749(e)
« Antwort #5 am: 08. November 2021, 21:28:43 »

Okay, ich gucke mal, was ich an Fotos vom Bau noch habe und reiche euch den nach.
Gespeichert
Gruß
Dominik

"Sucht würde ich das jetzt nicht nennen. Mein Basteltisch braucht mich nun mal!"

Dominik

  • Friends
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 422
    • Profil anzeigen
Re: Panzerkampfwagen Mk III 749(e)
« Antwort #6 am: 12. November 2021, 07:37:14 »

@DominikW , sorry für die späte Antwort.

Es kam oft vor, das die Rohre Aufgebohrt wurde, um die deutsch Munition verschießen zu können. Es wurden auch Nachschubager mit Munition eingenommen.
Aber klar, war die Munition aufgeraucht, dann wurde der Panzer entwerder aufgegeben oder auch als Aufklärer oder Befehlspanzer eingesetzt.
Gespeichert
Gruß
Dominik

"Sucht würde ich das jetzt nicht nennen. Mein Basteltisch braucht mich nun mal!"