modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Brauche eure Meinung zur Kalfaterung, Nagelung und Kontrast  (Gelesen 1375 mal)

Rögu

  • Friends
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Brauche eure Meinung zur Kalfaterung, Nagelung und Kontrast
« am: 15. November 2020, 13:22:43 »

Hoi Zämme

Zurzeit arbeite ich an der Buccaneer Occre und habe jetzt ein, zwei Fragen bzw. wüsste gerne eure Meinung. Alle meine Äusserungen basieren auf meinen Überlegungen und Bauchgefühl, ich habe noch absolut keine Erfahrung mit Holzmodellen.

1. Schon grundsätzlich finde ich den Kontrast bei dem Schiff schon ziemlich stark (siehe Bild) von der sehr dunklen Aussenhaut zum sehr hellen Oberdeck. Jetzt habe ich mir überlegt, das Oberdeck dunkler zu machen mit einer Lasur. Schlussendlich soll es auch kein Schif direkt aus der Werft werden, sondern Charakter bekommen und eine Geschichte erzählen. Also die bekommt dann Gebrauchsspuren.

(Quelle: www.occre.com)

Hier mein erste beplankter Decksteil zum vergleich.


2. Für die Kalfaterung würde ich einen Shade (stark verdünnte Farbe) benutzen, weil das Einbringen von Zwirn oder so finde ich zu klobig für die relativ feine Beplankung oder was meint Ihr?

3. Die Vernagelung würde ich mit Holzwachs machen. Mit dem Dremel die Nagellöcher vorbohren bzw. andeuten und dann mit einem dunkleren Holzwachs auffüllen. Die Vernagelung habe man ja jeweils wieder aufgefüllt aber war das bei den Piraten auch schon so? Habe dazu noch nicht viel hilfreiches gefunden im Netz.

4. Beim beplankten Decksteil oben habe ich 2 verschiedene Varianten getestet. Das eine sind bereits vor dem Verkleben zugeschnittene Planken und das andere ganze Planken, welche ich erst nach dem Verkleben mit dem Cutter unterteilt habe. Seht Ihr den Unterschied und was gefällt euch besser?

Merci vielmals bereits im Voraus für eure Hilfe und Bemerkungen.

Liebe Grüsse


Roger
Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2268
    • Profil anzeigen
Re: Brauche eure Meinung zur Kalfaterung, Nagelung und Kontrast
« Antwort #1 am: 15. November 2020, 14:38:56 »

Kalfaterung, Nagelung?? :o ;D Ich habe keine Ahnung was das ist.

Rein optisch würde ich alle Bereiche mit verschiedenen Washings bearbeiten. Evtl. auch mit vertikalen Streaks an der Bordwand. ABER: Ich habe keine Ahnung, wie sich das Holz mit diesen Washings verträgt. Könnte mir vorstellen, dass das Holz vielleicht auf quillt, und das wäre dann sehr schade um das Modell. Alternativ könnte man mit Pigmentpulver vielleicht was erreichen.
Gespeichert

Rudolf

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 629
    • Profil anzeigen
Re: Brauche eure Meinung zur Kalfaterung, Nagelung und Kontrast
« Antwort #2 am: 15. November 2020, 16:34:26 »

Hallo Roger, da schlägt mein Herz höher, wenn ich Holz sehe, aber meine Erfahrung damit liegt über 30 Jahre zurück. Toll gebaut, da werd’ ich direkt neidisch.

Dein Oberdeck sieht sehr ebenmässig, sprich einheitlich aus. Wenn du eine Lasur nimmst sieht’s immer noch ebenmässig, einheitlich aus, nur dunkler. Damals habe ich Balken für ein Modellhaus mit Tusch (schwarz und dunkelbraun) verdünnt mit Brennsprit bearbeitet, man hat die Maserung des Holzes noch gesehen und sah trotzdem wie altes Holz aus. Ist nur eine Idee von mir, und wie gesagt gibt es heute vielleicht fertige «washes» zu kaufen, auf jeden Fall nicht direkt am Modell ausprobieren. LG Ruedi
Gespeichert
Wenn einer der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint dass er ein Vogel wär, so irrt sich der (W:Busch)

Rudolf

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 629
    • Profil anzeigen
Re: Brauche eure Meinung zur Kalfaterung, Nagelung und Kontrast
« Antwort #3 am: 15. November 2020, 17:24:56 »

Kalfaterung: Stephan, damit kein Wasser zwischen die Planken lief hat man diese abgedichtet mit Werg und Teer oder Pech.

Bei meinem Modell hatte ich damals eine Acrylfarbe (Bauernmalereifarbe) in Schwarz mit viel Wasser verdünnt und über die Blanken gestrichen und nach dem Trocknen wieder geschliffen, sodass nur die schwarzen Fugen zu sehen waren. Ein bisschen schwarz zieht das Holz je nach Art ein. Wenn du das nicht willst musst du es zuerst mit einem Porenfüller behandeln. Viel Spass bei der Kalfaterung. LG Ruedi
Gespeichert
Wenn einer der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint dass er ein Vogel wär, so irrt sich der (W:Busch)

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10765
    • Profil anzeigen
Re: Brauche eure Meinung zur Kalfaterung, Nagelung und Kontrast
« Antwort #4 am: 15. November 2020, 17:33:45 »

Hoi Rögu,

Für die korrekte Beantwortung deiner Fragen gibt es nur eine Lösung - eine Zeitmaschine oder besser eine Zeitblase mit der du aus sicherer Entfernung das Treiben beobachten kannst  :D

Grundsätzlich gilt: es ist dein Modell und es muss dir am Schluss gefallen!

Kalfaterung? musste ich googeln. Das ist, wenn ich es richtig verstanden haben die Darstellung der Deckplanken, respektive deren Abdichtung zueinander. Der Rest ist verständlich  :)

Ich bin schon lange Modellbauer und habe auch mal den Scratchbau eines Schiffes mitgelesen. Von der einfachen Idee eine Brig zu bauen ist es gegen Mitte schon zu einem Glaubenskrieg gekommen, da flogen die Fetzen  8) Warum, du kannst mit Allem richtig oder auch falsch liegen, das kommt auf den Blickwinkel an. Puristen werden alles hinterfragen und auf Echtheit pochen während andere einfach den Bau mitverfolgen und Freude daran haben.

Meine bescheidene Meinung zum Bau, du sprichst das helle Deck an, das wäre bei einem Linien- oder Handelschiff sehr wahrscheinlich, denn die Mannschaft will beschäftigt sein also hiess es Deck schrubben. Eichenholz + regelmässiges Schrubben = helles Holz. Ob Piraten dies auch beherzigten oder nur dem Rum frönten, kann ich beileibe nicht sagen. Nimm dir die Freiheit und bring etwas leben auf's Deck, da wirst du sicher nicht falsch liegen. Wenn du dies sanft aufträgst sollte es auch mit dem Holz keine Probleme geben. Ansonsten im Web nach ähnlichen Baustellen suchen und wenn möglich immer eine Technik vorher auf Holz ausprobieren.

Good Luck und Ahoi
Mac

Gespeichert
whatever!

ThomasP

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2842
    • Profil anzeigen
Re: Brauche eure Meinung zur Kalfaterung, Nagelung und Kontrast
« Antwort #5 am: 15. November 2020, 17:47:52 »

Hallo Rögu

Willkommen und viele Dank, dass Du den Bau eines Holzschiffes zeigst - grosses Kino.  :)

Kennst Du die Serie "Black Sails"? Da könntest Du sonst Inspiration herholen.  ;)

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

Rögu

  • Friends
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re: Brauche eure Meinung zur Kalfaterung, Nagelung und Kontrast
« Antwort #6 am: 16. November 2020, 09:50:03 »

Hoi Zämme

Vielen Dank für eure Ideen, Hinweise und Muse!

Ja die historische Nachvollziehbarkeit bei Piraten ist nicht ganz so einfach habe ich gemerkt. Am Schluss muss es mir gefallen, richtig und deshalb wird das Deck dunkler  :D Habe kürzlich grade Master and Commander geschaut und da schrubben die auch fleissig aber das Deck ist trotzdem nicht so extrem hell und auch danke für den Hinweis zu Black Sails, die Serie habe ich tatsächlich angefangen und wusste noch, dass es da was gab. Weil ich nicht mehr auf den Namen kam, habe ich Jack Sparrow zurückgegriffen  8)

Zum Glück bleibt ja einiges an Abschnitt übrig, so habe ich genügend Material zum testen. Gibt dann heute nen kleinen Abstecher in den Obi, ma gicken wat die da so haben.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Merci und liebe Gruess

Roger
Gespeichert

max

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4885
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Brauche eure Meinung zur Kalfaterung, Nagelung und Kontrast
« Antwort #7 am: 21. November 2020, 19:37:19 »

Hoi Rögu

Ich wollte auch sagen........orientiere dich an den Schiffe die man im Fernsehen sehen kann.........nun  ;D zu spät

aber ich denke auch das es das beste Ergebnis geben wird das Deiner Idee am nächsten kommt

Gruess Max
Gespeichert
Lectori Salutem