modellbaufreunde.ch

Persönliche Boards (Fotos unserer Modelle!) => Die Werke unserer Mitglieder => Markus => Thema gestartet von: markus am 10. Mai 2020, 22:41:19

Titel: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 10. Mai 2020, 22:41:19
In der Rubrik  "Stammtisch" (http://https://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=1298.msg86466#msg86466) vor ein paar Wochen bereits einmal vorgestellt: der "Hummer kurz" aus der Serie Steel Buddies.

Der Hummer basiert auf einem alten Italeri M998 Bausatz. Eigentlich war der Bausatz als geschlossenes Fahrzeug gedacht. Und hier sich dann das Alter des Bausatzes aus den 80er Jahren deutlich gemacht. Für das offene Fahrzeug musste ich einige Details hinzufügen. Die neuen Sitze von ET Models fehlen noch (...bestellt in Asien vor dem Lockdown, Lieferzeit momentan unbekannt).

Mittlerweile habe ich es geschafft, das Fahrzeug auch zu lackieren. Ich denke, dass ganz wird am Schluss auf eine kleine Base mit einer Mechaniker-Figur kommen.

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMeister am 11. Mai 2020, 09:05:09
Hoi Markus,

Ja, die Folge habe ich auch gesehen  :D
Du könntest ja eine Figur umbauen, z.B. Michael im Overall neben seiner Kreation, das wäre cool

En Gruess vom MacMeister
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 14. Mai 2020, 07:57:12
Zitat
Du könntest ja eine Figur umbauen, z.B. Michael im Overall neben seiner Kreation, das wäre cool


...es soll eine weibliche Protagonistin werden  :)
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: ThomasP am 14. Mai 2020, 09:24:41
Zitat
Du könntest ja eine Figur umbauen, z.B. Michael im Overall neben seiner Kreation, das wäre cool


...es soll eine weibliche Protagonistin werden  :)

... wegen der besseren "Kurvenlage" infolge verkürztem Radstand?  ;D
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMeister am 18. Mai 2020, 22:12:39
Aha, die holde Weiblichkeit  ;) ;D da bin ich ja mal neugierig  ;D
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: olli am 19. Mai 2020, 06:52:54
Eine "Katastrophe" ist der Hummer nicht  ;D
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMesserschmitt am 19. Mai 2020, 22:30:00
.... hirn hirn hirn...eine holde Weiblichkeit ? ???
 ::) Julie ?? ::)
Gruess MacMesserschmitt
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 21. Mai 2020, 20:24:17
Zitat
Julie??

...es wird eher Richtung Rosi gehen

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMesserschmitt am 21. Mai 2020, 21:16:36
Julie  ;)
Die Vertreterin vom Michael Manousakis in den USA. Morlock Motors and the Steel Buddies
cu MacMesserschmitt
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMeister am 22. Mai 2020, 14:44:32
Hüstel..... nach Luft schnapp  :o

MacMesserschmitt, ist das ist aber nicht Jugendfrei dass....  ;D ;D ;D
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 22. Mai 2020, 18:34:59
Hmmm...ich stelle fest, dass das Bild von Julie beinahe öfter angeschaut wird, als die Bilder vom Hummer Modell  8)

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMeister am 22. Mai 2020, 19:46:26
Hmmm...ich stelle fest, dass das Bild von Julie beinahe öfter angeschaut wird, als die Bilder vom Hummer Modell  8)

Nicht böse sein aber deren Kurven sind irgendwie... naja, reizvoller  8) ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 22. Mai 2020, 21:31:05
Zitat
deren Kurven sind irgendwie... naja, reizvoller      

LOL   ;D ;D ;D

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 22. Juni 2020, 19:13:53
Die Julie schien mir nicht ganz jugendfrei; das Modell soll ja auch auf Ausstellungen gezeigt werden können  ;D
Hier also mein Versuch einer Rosi.

In der Makroaufnahme sieht das natürlich alles ein bisschen grobschlächtig aus, in der normalen Betrachtung ist es aber ganz ok. Joshua's Trick anstelle von Augen nur einen Schatten zu malen, wirkte bei einer weiblichen Figur viel zu grob. Daher also zurück zu den Manga-Augen  :P

Den Schraubenschlüssel auf der Schulter musste ich neu erstellen. Die gelieferte Variante der Figur war ziemlich erbärmlich.
An den Füssen hat sie übrigens keine Spital-Überzieher. Die Turnschuhe sind noch nicht fertig bemalt.





Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMeister am 01. Juli 2020, 10:13:15
Hoi Markus,

Für den erbärmlichen Zustand hast du aber viel herausgeholt!
Schön, die Figur kommt gut  :D

En Gruess vom MacMeister
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMesserschmitt am 01. Juli 2020, 12:03:30
Hey Markus kommt gut dei Rosie :-)
Julie gefällt mir aber immer noch besser (duck und weg...)
 :P
Gruess MacMesserschmitt
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: hartmut am 06. Juli 2020, 01:16:13
Sehr schön bemalt! Das Gesicht und hier besonders die Augen sind gelungen. Habe mich auch an einigen Figuren versucht, aber die Augen sehen nur von weitem gut aus.
Die OP Fußtüten finde ich witzig - schön das du sie uns gezeigt hast.

Grüße Hartmut
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MarcelW am 06. Juli 2020, 22:06:26
Nette Mechanikerin, die ist dir gut gelungen.
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 14. November 2020, 22:48:23
Inspiriert durch Hartmut's Jagdpanzer 38 mit 7,5cm KwK habe ich meine Ardelt Baustelle ausgegraben. Damit hatte ich wohl so vor 4-5 Jahren angefangen. Um weiterzufahren, hätte ich die Wanne innen lackieren müssen, was aber seither nie geschehen war.

Beim Modell handelt es sich um den 8.8cm PaK-43 Waffentrager von Trumpeter. Eigentlich nicht meine Epoche, aber ich hatte anno domini einen faszinierenden Artikel im Kit Modell-Journal  zu diesem Objekt gelesen - damals ein Scratchumbau auf Basis eines Azimut Resinmodels.

Nun habe ich den Motorenraum, den Fahrerraum und die Aufbewahrung für die Geschosse bemalt. Wegen der dunklen, grauen Farbe verstecken sich diese Details leider ein bisschen auf dem Bild.

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Rudolf am 15. November 2020, 08:32:26
Da bin ich beruhigt, wenn ich sehe ich bin nicht der Einzige der plötzlich keine Lust mehr am weiterbauen hat. Du hast mich ermutigt, dass ich meine Staubfänger hervorhole und endlich beende was angefangen, dabei ist der ganze Bauplan nicht mehr im Kopf und das ist das Schwierige. Mal ne Frau als Mechanikerin passt, war ja in der UdSSR und DDR gang und gäbe. Finde die Figur auch sehr realistisch und ausdrucksstark. LG Ruedi
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMeister am 15. November 2020, 15:21:48
Oh, den Waffenträger von Trumpi, den habe ich zum Glück noch Originalverpackt auf Halde. Azimut, hach.... die goldenen Zeiten der Resin Umbausätze mitte der 90ziger Jahre  ;) 8)

Viel Spass und Gruess
Mac
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 15. November 2020, 19:22:41
Zitat
Mal ne Frau als Mechanikerin passt

die Rosi entspricht ja auch dem Vorbild aus der TV-Serie ....obwohl es hier starke Voten die Julie gegeben hatte   ::)

Beim Waffenträger habe ich mittlerweile den Boden des Fahrerabteils und die Wände beim Munitionsfach mit Rostschutzfarbe übermalt. Gibt einen interessanten Kontrast und wohl nicht allzu weit weg vom Orginal.

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMeister am 16. November 2020, 10:54:20
Fein, fein Markus  :D

Wenn du magst, dann bitte auch mal wieder mit Bilder, bekomme plötzlich Lust auf den Bausatz  ;) ;D

Gruess
Mac
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 17. November 2020, 22:10:48
Zitat
Wenn du magst, dann bitte auch mal wieder mit Bilder

Na dann, bitte sehr. Unten im Bild sieht man noch die mit Rostschutzfarbe übermalten Stellen in der Wanne.

Das Geschütz ist beinahe fertig gebaut. Momentan bin ich mit dem Schutzschild am herumdoktern. Bei diesem Bausatz liegen erstaunlich viele Ätzteile bei, mit denen sich Plastikteile ersetzen lassen; unter anderem das Riffelbleck für die Oberwanne sowie das Schutzschild.

Ich arbeite aber lieber mit Plastik. In der Regel schleife ich dieses auf eine ansprechende Materialdicke. Beim Schutzschild habe ich allerdings ein bisschen zu viel geschliffen und es ist zu wenig Klebefläche übrig geblieben. Daher baue ich die beiden seitlichen Teile neu aus PS.

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMeister am 18. November 2020, 21:47:27
Danke Markus,

Interessant, dass du nicht so zu den PE Teilen neigst. Dafür hast du den Dreh für Scratcharbeiten  ;) ;D

Gruess
Mac
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 05. Dezember 2020, 17:44:15
Momentan habe ich vor allem das Bedürfnis zu bauen und keine Lust auf Lackieren. Also habe ich am Waffenträger weitergebaut. Der Zusammenbau verlief ohne grössere Probleme. Einzig bei der Unterwanne musste ich etwas nachhelfen, da diese verzogen war. Einige Teile musste ich selber neu bauen, weil ich die Bausatzteile verloren habe. Unter anderem das Lüftergitter für den Motor. Hatte die Rückseite Schwarz lackiert und danach das Teil nicht wieder gefunden als ich es verbauen wollte  :o

Beim Schutzschild bin ich bei der Plastikvariante geblieben, da ich lieber mit Plastik arbeite als mit Sekundenkleber. Einzig die beiden Seitenteile habe ich aus dünnem Plasticsheet neu gebaut.

Dem Bausatz würde auch ein schönes, gedrehtes Rohr beiliegen. Allerdings ist dieses zu schwer für das Geschütz, welches nur auf einem Zapfen sitzt. Durch das Gewicht des Metalls kippt die Pak nach vorne. Schade!



Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: guenther am 05. Dezember 2020, 21:42:28
Sieht gut, das "neue" Schild. Schade um das Alurohr, aber am Ende muss es stabil sein...

Hast du schon Ideen zur Farbgebung?

Gruss
Günther
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMeister am 05. Dezember 2020, 22:25:08
Sieht super aus Markus  :D

Eigentlich schon ein Wahn, wenn ich dieses Geschütz sehe und das kleine Fahrwerk  :P

Weiterhin viel Bastelspass!

Gruess
Mac
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Rudolf am 06. Dezember 2020, 08:49:52
Zitat
bauen und keine Lust auf Lackieren

hast du auch das Problem, dass du keine feste Lackierstation hast? Muss die auch jedes Mal in der Küche aufbauen, wo ich die Abluft über das Fenster ablassen kann. Jedenfalls schaut deine Kanone imposant aus, da bin ich auch gespannt was du für ein gigantisches Fahrwerk dazu benötigst, dass sie nicht auf die Seite kippt. LG Ruedi
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 06. Dezember 2020, 11:38:45
Danke Leute!

Zitat
Hast du schon Ideen zur Farbgebung?

Habe noch keine konkrete Vorstellung. Das Model aus dem Artikel im Kit Modell-Journal ist dunkelgrün lackiertmit sandgelben Streifen. Würde mir auch noch gefallen, bin aber offen für Vorschläge.


Zitat
bin ich auch gespannt was du für ein gigantisches Fahrwerk dazu benötigst, dass sie nicht auf die Seite kippt

Das Fahrwerk ist gar nicht gigantisch. Es besteht lediglich aus Komponenten des tschechischen Pz 38. Auf den Bildern siehst du Blattfedern des Laufwerks.


Zitat
Eigentlich schon ein Wahn, wenn ich dieses Geschütz sehe und das kleine Fahrwerk

Schon ein Wahnsinn, aber Not macht wohl erfinderisch. Zum Vergleich habe ich den Waffenträger mal neben das Modell eines amerikanischen M110 gestellt. Krasse Grössenunterschiede, obwohl das Geschütz hier ähnlich übertrieben gross ist.

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: hartmut am 06. Dezember 2020, 12:30:35
Das sieht stimmig aus mit dem Schild aus PS. Geätzte Teile sind nicht immer das gelbe vom Ei....

Grüße Hartmut
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 25. Februar 2021, 22:19:22
Nachdem ich beim SU-122-54 in den Sommerferien 2019 lediglich die ersten 90 Teile (https://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=1298.msg83761#msg83761) geschafft hatte, hat es in den Sportferien dieses Jahr sichtbare Fortschritte gegeben.

In der Zwischenzeit steht die grobe Struktur des Modells, jetzt folgen noch unzählige Details. Die SU-122-54 ist einer dieser Miniart Bausätze mit knackigen Details zum Preis einer Unmenge von Bauteilen. Zwar habe ich bislang nur ein einziges Kleinteil verloren  ::), allerdings hatte ich etwas Mühe mit der Anzahl Teile.... jetzt mal abgesehen von der Sucherei nach dem richtigen Spritzling. Wenn jede Komponente aus einem Dutzend Teilen besteht, hat das leider die Tendenz, dass kleinste Abweichungen sich zu einer grossen Abweichung kumulieren. Auch bei der Kasematte hatte ich etwas Probleme und schlussendlich ging es nicht ohne Spachtel.

Beim nochmaligen Betrachten von Marco's Fahrzeug habe ich festgestellt, dass ich die Lamellen auf dem Motordeck vertauscht habe. Aber da kommt ja zum guten Glück noch ein Lüftergitter darüber.

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Zolli am 25. Februar 2021, 23:45:01
Ja der Bausatz hat es in sich aber die Detaillierung ist Top. Hast du die Winkelspiegel schon drin? Ich hatte keine Chance diese nachträglich einzubauen.
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 26. Februar 2021, 08:01:43
Ja, die Winkelspiegel sind drin, ausser bei der Kommandantenkuppel, die momentan nur aufgesetzt ist. Die einzige Möglichkeit, die Klarsichteile für die Winkelspiegel erst nachträglich einzubauen, wäre wohl das Dach abnehmbar zu lassen. Aber weil das nicht genau gepasst hatte ich hier spachteln musste, war das keine Option.

@ Zolli - apropos Winkelspiegel; hast du deren Aufbau vorne rechts mit den beiden Teilen Fe3 und Fe6 verstanden? Ist mir ein Rätsel wie das gehen soll.....
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Rudolf am 26. Februar 2021, 08:48:50
Ist alles sehr sauber verspachtelt. Welchen Spachtel hast du verwendet? Habe keine Ahnung wo ich die Winkelspiegel suchen sollte, sind die intern verbaut? LG Ruedi
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Zolli am 26. Februar 2021, 10:30:55
Meinst du die Teile im angehängten Bild? Fe6 kannst du erst nach dem einkleben des Daches richtig festmachen das ist recht tricky. Fe3 kannst du vorher schon ankleben.
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 26. Februar 2021, 11:51:48
Zitat
Welchen Spachtel hast du verwendet?

Ich verwende den Plasto Spachtel von Revell


Zitat
Habe keine Ahnung wo ich die Winkelspiegel suchen sollte, sind die intern verbaut?

Die Winkelspiegel (engl. periscopes) sind im Dach des Fahrzeugs und der Kommandentenkuppel eingebaut. Die Bausatzteile sind transparent und daher auf den Bildern schlecht zu erkennen.
 
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 26. Februar 2021, 11:54:17
Zitat
Meinst du die Teile im angehängten Bild?

Ja, genau diese Teile meine ich. Soweit ich die Anleitung interpretiere, wird das Teil Fe3 jeweils auf den Spitz von Fe6, welcher aus dem Dach herausschaut, drauf gesetzt. Aber wie das passen soll?
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Rudolf am 26. Februar 2021, 14:06:21
Vielen Dank, da ich nur den Ausdruck Periskop kenne, bin ich nicht daraufgekommen. LG Ruedi
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: guenther am 26. Februar 2021, 16:59:25
Soweit ich das interpretiere ist das die Klappe, wenn der Winkelspiegel eingefahren ist, die überlappen ja etwas...

Gruss
Günther
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Zolli am 26. Februar 2021, 23:54:01
Zitat
Meinst du die Teile im angehängten Bild?

Ja, genau diese Teile meine ich. Soweit ich die Anleitung interpretiere, wird das Teil Fe3 jeweils auf den Spitz von Fe6, welcher aus dem Dach herausschaut, drauf gesetzt. Aber wie das passen soll?
Fe3 und Fe6 sind eigene Winkelspiegel. Schau dir die Teile am durchsichtigen Gussast an ;)
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 02. Mai 2021, 10:04:54
Kleiner Nachtrag im Zusammenhang mit meinem Hummer kurz aus der Sendung Steel Buddies. Mittlerweile hat jemand auch die Antonov von Michael Manousakis nachgebaut:

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=50950&p=albums&album=56855 (https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=50950&p=albums&album=56855)
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMeister am 02. Mai 2021, 10:36:16
Alter! Das ist ja voll der Hammer, unglaublich was der Kerle da gezaubert hat!  :D
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMesserschmitt am 03. Mai 2021, 07:45:46
 :-[ WOW "...Katastrophe.."

Hei nomal.. das ist ein ganz Tolles Teil :-)
MacMesserschmitt
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: stephan am 03. Mai 2021, 10:28:07
Coole Sache!!  8)
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 18. Juni 2021, 13:16:00
Für die BMT arbeite ich auch an dieser Baustelle weiter. Im Prinzip ist das Fahrzeug bald einmal bereit für eine erste Lackierung.

Es ist fast tragisch - im Vergleich zu den Bildern vom Februar weiter oben sieht es nicht nach wahnsinnig viel Teilen aus die zusätzlich verbaut wurden, obwohl das viele Stunden weitere Arbeit war.

Vor allem das Versäubern der ganz feinen Teile und Stagen ist recht aufwendig. MiniArt hat auf jedem Bauteil alle 5mm eine Angussstelle und da das Plastik eher spröde ist, brechen die feinen Stangen schnell. Bei den erhöhten Lämpchen vorne habe ich die Plastikteile durch einen Stahlstift ersetzt; denn bis zur Fertigstellung werde ich die beiden Lampen noch ein Dutzend Mal ungeschickt touchieren. Die Ätzteile für die Befestigung der Reservefässer habe ich durch Tamiyatape ersetzt. Das hat nicht soo viele Nerven gekostet  :P

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Zolli am 18. Juni 2021, 21:48:19
Da bist aber schon weiter als ich :o. Mit den Teilen kann ich mitfühlen.
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Rudolf am 19. Juni 2021, 12:05:52
Seit der Aufnahme vom Februar sind aber doch eine Menge von Teilen dazugekommen, ein Fortschritt ist erkennbar. LG Ruedi
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 20. Juni 2021, 17:38:06
Zitat
Da bist aber schon weiter als ich .

Dafür habe ich bei vielen anderen Baustellen keinen Fortschritt.

Übrigens habe ich jetzt meinen Knopf mit den Abdeckungen der Periskope lösen können (siehe weiter oben im Thread). Meines Erachtens sollte das Teil F3 da draugeklebt werden und nicht Fe3, wie in der Bauanleitung angegeben.

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MarcelW am 20. Juni 2021, 19:11:48
Schaut super aus, scheint ein super modell zu sein.
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 29. August 2021, 12:55:45
Zwischenstand des russischen Sturmgeschützes: die Basislackierung und erste Filter sind drauf. Zusätzlich habe ich noch die weissen Streifen der Operation Danube auflackiert.

Die beiden Peilstangen vorne auf den Kettenblechen machen das Handling des Modells ist etwas diffizil - Abbruchgefahr. Momentan arbeite ich an den Laufrollen und den Ketten. Etwas das ich sonst immer soweit wie möglich hinausschiebe  :P

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMeister am 01. September 2021, 09:56:43
Hoi Markus,

Toll sieht dein Su-122 aus, die Arbeit macht sich bezahlt. Das mit den Peilstangen und den feinen Streben bei den Scheinwerfern kann ich nachfühlen. Tolle geformt aber sowas von brüchig.

Gruess
Mac
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Rudolf am 01. September 2021, 10:35:27
Schöner Fortschritt zu erkennen, toller Endspurt, hoffe du kriegst die Kette auch so sauber drauf. Nimmst du die Originale von MiniArt?

MiniArt und die fragilen sprich hauchdünnen zartgliedrigen Teile sind ein Kapitel für sich. Bei meinem Bausatz GAZ AAA truck waren schon eine Reihe an den Gussästen gebrochen und ich musste zu Kupferdraht greifen. LG Ruedi
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 02. September 2021, 08:38:09
Zitat
Nimmst du die Originale von MiniArt?

Ja, sollte mich beim Bestellen neuer Ware etwas einschränken und werde daher die Einzelgliederkette aus dem Bausatz verwenden. Habe die Teile bereits aus den Gussrahmen geknipst, nun muss ich sie versäubern  :P

Die beiden Peilstangen hatten beim Orginal übrigens eine interessante Funktion. Diese haben einen roten Lichtstrahl ausgestrahlt. Wenn das Licht irgendwo reflektiert und ein roter Punkt sichtbar wurde, wusste der Fahrer, dass es da ein Hindernis hat.

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 12. September 2021, 11:52:50
Mit etwas Glück schaffe ich es, den SU-122 vor der BMT über die Ziellinie zu bringen. Mittlerweile habe ich viel Zeit mit Detailbemalung, Chipping und Alterung verbracht. Auf dem Motorendeck habe ich etwas mehr Kratzer und Farbabrieb als auf dem restlichen Fahrzeug dargestellt, weil meines Erachtens die Besatzung auf diesem Weg ein leichtesten zu ihren Luken kommt.

Die Unterwanne habe ich ebenfalls bereits verschmutzt (...Bilder davon sind nichts geworden). Habe eher eine staubige anstelle einer schlammigen Verschmutzung gewählt. Für die Operation Danube waren sie wohl auf befestigten Strassen und Wegen unterwegs. Scheinbar wurden die SU-122 nicht in Prag selber eingesetzt, sondern in Städten und Orten ausserhalb.

Momentan bin ich dran, die knapp 200 Kettenglieder zu versäubern. Um die Monotonie etwas zu brechen habe ich nebenher wieder einmal Hangover geschaut  :P :P

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Rudolf am 16. September 2021, 20:18:08
So so, ich hatte schon gehofft, ich könnte dein Kettenwerk begutachten, da muss ich meinen «Gwunder» wohl noch etwas zügeln. Vortrefflich wie du die Alterung gestaltet hast. Die Abschleppseile sind dir vollauf geglückt. LG Ruedi 
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: hartmut am 17. September 2021, 16:41:35
Da kann ich Ruedi voll zustimmen. Sieht super aus!

Grüße Hartmut
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 17. September 2021, 21:41:17
Zitat
So so, ich hatte schon gehofft, ich könnte dein Kettenwerk begutachten, da muss ich meinen «Gwunder» wohl noch etwas zügeln.

Bald, bald, ich habe die letzten Tage die Kettenglieder zusammengefügt und beginne heute Abend mit der Lackierung ::)

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MarcelW am 17. September 2021, 23:43:52
Tja die lieben Ketten, gibt wirklich schöneres als das ;D
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 23. September 2021, 13:50:53
So Ruedi, die Ketten sind drauf. Für die Plastikketten hat sich folgendes Vorgehen bewährt: die einzelnen Glieder zu Segmenten zusammenkleben, über die Laufrollen legen solange der Leim noch nicht ausgehärtet ist und anschliessend für die Bemalung wieder abnehmen. Für die Operation Danube war das Fahrzeug wohl auf befestigten Wegen unterwegs, daher habe ich nur eine sehr dezente Verschmutzung gemacht.

Über die letzten paar Tage hatte ich das Modell dann beiseite gestellt und mich den beiden Figuren gewidmet. Bin jedes Mal wieder froh, dass wir diesen Figurenmal-Workshop machen konnten. Immerhin haben meine Figuren jetzt keine Manga-Augen mehr  ::) ::)



Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Flpl SiSo am 23. September 2021, 14:03:52
Sieht toll aus!

Bin jedes Mal wieder froh, dass wir diesen Figurenmal-Workshop machen konnten. Immerhin haben meine Figuren jetzt keine Manga-Augen mehr  ::) ::)
Hab ich da was verpasst? Einen Workshop zum Thema Figuren würde ich schon lange gern mal besuchen, meine Künste lassen da sehr zu wünschen übrig. :(
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 23. September 2021, 14:21:22
Zitat
Hab ich da was verpasst? Einen Workshop zum Thema Figuren würde ich schon lange gern mal besuchen, meine Künste lassen da sehr zu wünschen übrig. :(

Ist auch schon wieder ein Moment her; hatten wir im Januar 2019 gemacht:
https://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=5775.135

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Rudolf am 25. September 2021, 09:12:05
Schön, da gibt’s nichts zu deuteln, die Ketten sind perfekt ausgelegt, nicht die kleinste Unebenheit zu sehen. Die Figuren sind erstklassig gestaltet, das Resultat des Workshops?????? LG Ruedi
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 25. September 2021, 14:35:39
Zitat
die Ketten sind perfekt ausgelegt, nicht die kleinste Unebenheit zu sehen

Ganz zufrieden bin ich nicht. Wenn man auf den Bildern nichts sieht, dann weil die Unebenheiten kaschiert sind.

Zitat
Die Figuren sind erstklassig gestaltet, das Resultat des Workshops

Na ja, erstklassig nicht, aber sicher besser als vor dem Workshop mit Joshua. Am meisten geholfen haben mir folgende Tipps: Nasspalette für fliessende Übergänge, Augen nur mit dunklen Schatten andeuten, kein allzu feiner Pinsel da der nur wenig Farbe aufnehmen kann.

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 26. September 2021, 10:54:27

*** SU-122-54 so gut wie fertig***

Beim russische Sturmgeschütz fehlen nur noch kleine Justierungen, aber bis zur BMT wird das Model fertig sein. Höchste Zeit ein paar gescheite Bilder mit Tageslicht zu posten:

 
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMeister am 26. September 2021, 13:21:29
Markus

Ein grosses Kompliment für deine Arbeit. Für mich ein perfektes Modell, stimmig und toll bemalte Figuren, das belebt. Auch die Durchlässigkeit der Farbe auf dem Gitter, das Auge nimmt es wahr  :D Die Ketten schön verstaubt, einfach Wow, Thumbs up!  :D

Gruess
Mac
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: stephan am 26. September 2021, 19:08:02
Kann mich meinem Vorschreiber nur anschliessen, top gebautes Modell und super Figuren!! Gratulation!!
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: thomasW am 26. September 2021, 22:37:45
Hey das ist ja wirklich toll geworden! Und die Figuren noch das Tüpfli auf dem i

Bravo!
LG Thomy
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Rudolf am 27. September 2021, 08:44:59
Imposant ganz grosse Klasse. Die weissen Streifen, hast du die gespritzt oder sind es Decals? LG Ruedi
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 25. April 2022, 10:48:03
Über die Ostertage hatte ich endlich wieder mal etwas Zeit gefunden, um unserem gemeinsamen Hobby nachzugehen. Den japanischen Type-74 hatte ich seinerzeit aus Beständen der Modellbaufreunde übernommen. Der Zusammenbau in 1/76 was nicht sehr anspruchsvoll und daher hatte ich das Modell einmal auf eine kurze Ferienreise mitgenommen. Seither lag es mehr oder weniger fertig gebaut herum.

Ursprünglich wollte ich das japanische Tarnschema mit Dunkelgrün, Schokobraun und Sandgelb aufbringen. Dann habe ich allerdings Bilder von dieser speziellen Wintertarnung gesehen. Also habe ich zuerst das klassische Dunkelgrün/Dunkelbraun Schema aufgetragen und darüber der weissen Tarnflecken.

Der Type 74 kann sein Fahrwerk hydraulisch heben und senken. Durch einen Baufehler meinerseits habe ich das auf einer Seite des Fahrzeugs unbeabsichtigt dargestellt. Um das ein wenig zu kaschieren, habe ich die Base leicht abgeschrägt.

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: MacMeister am 25. April 2022, 12:25:27
Top gebaut lieber Markus, der blendet sich wunderschön auf der Base ein  :D

Gruess
Mac
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Jan-Willem am 25. April 2022, 14:18:43
Ich finde diesen Massstab unmöglich. Hatte auch so ein Fujimi Ding (Pz I mit Kübelwagen und Motorrad), das ist aber ins Runde Archiv  ;)
Du hast den aber schön hinbekommen. Schöne Tarnung!
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: hartmut am 25. April 2022, 14:42:37
Toll gebaut in diesem merkwürdigen Maßstab!

Grüße Hartmut
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Rudolf am 26. April 2022, 20:15:54
Ist ja nicht unbedingt dein Massstab, aber nichts desto trotz super koloriert und so gut getarnt ist er von der Umgebung nicht zu unterscheiden. LG Ruedi
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 24. September 2022, 17:54:52
Seit anfangs Sommer habe ich wieder einmal eine zusätzliche Baustelle :P. Seit dem 24 Februar gibt es ja schier unendlich viele Videos von zerstörten und liegengebliebenen Fahrzeugen russischer Bauart. Irgendwann hat mich das inspiriert, so etwas nachzubauen. Da ich keinen komplett zerstörten und ausgebrannten Trümmerhaufen darstellen wollte, habe ich mich für einen aufgegebenen BMP-3 entschieden. Bildmaterial ist wie gesagt reichlich vorhanden.

Da alle Luken offen bleiben sollen, musste ich einige Zeit in die Inneneinrichtung investieren. Der Trumpeter-Bausatz enthält zwar ein Innenleben, dieses ist aber eher rudimentär oder teilweise reine Phantasie. Die Autolader und die hintere Sitzreihe habe ich komplett scratch gebaut, einige Bauteile wie die Einzelsitze mussten abgeändert werden und die Restekiste hat auch noch ein wenig geholfen.

Die Inneneinrichtung ist nun bereit für die Bemalung. Das wird wahrscheinlich nicht ganz einfach, weil die verschiedenen Komponenten alle andere Farben haben  ::)
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: guenther am 24. September 2022, 21:02:51
Hui, da steckt viel arbeit drin, sieht  man da durch die Lucken noch viel  davon?

Gruss
Günther
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: hartmut am 25. September 2022, 00:05:08
Schicker Innenausbau! Kommt sicher gut mit den großen Öffnungen ak Heck.

Grüße Hartmut
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: markus am 25. September 2022, 20:23:02
Zitat
Sieht  man da durch die Lucken noch viel davon?

Ich hoffe schon. Wie bereits von Hartmut erwähnt, hat der BMP-3 am Heck zwei grosse Klappen, durch die man schon relativ gut ins Fahrzeug sehen kann. Einzig die Notfalltoilette, welche in den Sitz ganz hinten links integriert ist, wird man nicht mehr sehen. Die habe ich aber eh nur aus Jux nachgebaut  ;D ;D

Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Rudolf am 27. September 2022, 09:12:01
Viel Detailarbeit steckt da drin. LG Ruedi
Titel: Re: Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte
Beitrag von: Jan-Willem am 27. September 2022, 12:32:38
Schöne Arbeit! Ich liebe so selbstgemachten Details.