Neuigkeiten:

Nächster Höck 19. Juli 2024, ab 19:00 Uhr im Restaurant Löwen Hausen am Albis

Main Menu

Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48

Begonnen von Roger, 02. Januar 2018, 13:11:19

« vorheriges - nächstes »

claudio

Feine Arbeit Roger! Das Zimmerit sieht einfach toll aus!

thomasW

Finde die Winterketten Spitze! (auch der rest des Baus!) 8)
... fände es toll, wenn du pro seite 4-5 Segmente der Winterkete entfernen würdest. (als wären sie verloren gegangen...) gäbe noch etwas mehr Abwechslung...
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

Roger

Hi Thomas

Ja, werde deinen Vorschlag auf jeden Fall umsetzen :)
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal


Meine Werke
https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

max

Die Idee der Ketten ist super, sieht man auch viel auf Fotos  ;)

Sieht super aus

Grüessli
Max
Lectori Salutem

stephan

Winterketten sind toll! Allerdings wäre ich sehr vorsichtig, was das Beschädigen der Ketten betrifft. Ich habe mal gegoogelt und nur sehr wenig beschädigte Winterketten gefunden. Selbst stark ramponierte Fahrzeuge wiesen keine beschädigten Kettenglieder auf. Das waren auch keine Zusätze, bzw. Anbauten, sondern komplett eigene Kettten.

Roger

Danke fürs rechechieren! ich hoffe nächste Woche wieder ein paar Forschritte machen zu können. :)
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal


Meine Werke
https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

hartmut

Na ja, auf dem Orginalbild fehlen schon mal 2 der Schnäbel.... ;)

Grüße Hartmut
Stress haben andere...

MacMeister

Bin jetzt auch nicht der Professor aber die Winterkette als Ganzes ist mir Neu, die kannte ich bisher nicht! Ich meine mich erinnern zu können, das Im Spielberger Band der Sturmgeschütze, vermerkt ist, dass es auch eine Art Klick-on Schnabel gab also Winterdinges, die man an die bestehende Kette anbringen konnte, die war dann sicher nicht so stabil wie die Kette im Bild.

En Gruess vom MacMeister
whatever!

MarcelW

Schaut schon speziel aus mit den angesetzten Verlängerungen. Kann mur gut vorstellen, das sie nicht ewig hielten.

stephan

@Hartmut: Ja, da fehlen zwei. Ich sage auch nicht, dass es keine beschädigten Winterketten gab, sondern, dass ich kein Bild gefunden habe mit fünf beschädigten pro Seite.  ;)  ich wäre einfach zurückhaltend damit.

Die Dinger waren anscheinend ziemlich haltbar.

Anders sieht es bei den ,,Duckbills" aus, welche die Shermans hatten, das waren Schnabelartige Endverbinder und die brachen sehr schnell.

Man kennt sicher die Aufnahmen aus Dokumentationen, wenn eine Reihe Shermans vorbeifährt und man etliche Lücken in den Ketten sieht!