Neuigkeiten:

Nächster Höck 19. Juli 2024, ab 19:00 Uhr im Restaurant Löwen Hausen am Albis

Main Menu

Youtube - P-47 Build

Begonnen von MacMeister, 15. Februar 2017, 22:47:58

« vorheriges - nächstes »

MacMeister

Hallo Leute,

Ich bin über dieses Video gestolpert, da baut einer eine P-47 Razorback, eigentlich nichts besonderes. Was mich aber fasziniert hat, der Kerle lackiert sein Modell zuerst, erst danach folgt der Farbauftrag. Das Tamiya Tape benutzt er ohne es am Handrücken abzuschwächen. man sieht, dass es teilweise gut klebt aber keine Farbe kommt mit. Nett, dass er auch die Methode zeigt um die Gussstruktur bei den Bomben zu replizieren.

Nun, nichts Neues für Euch Cracks aber was meint Ihr dazu, dass Modell zuerst zu lackieren? Ihr habt ja beim P-47 Groupbuild grundiert, preshadings aufgebracht und dann lackiert. Bin gespannt auf Eure Meinungen  ;D

Cheers from MacMeister

https://www.youtube.com/watch?v=o_s70qHYPUY
whatever!

stephan

Also ich denke, dass es keinen Unterschied macht, ob ich das Modell mit farblosem Lack, oder mit schwarz, grau etc. grundiere. Bei Schwarz, oder in seinem Fall farblos, sieht man die Unebenheiten halt besser. Diese muss man bekanntlich bei einer Natur-Metall Lackierung vorher unbedingt beseitigen, da man wirklich jeden Kratzer etc. sieht!! Preshade ist bei einer Metalllackierung vergebene Liebesmüh, da man sie nach dem Metallauftrag eh nicht sieht.

Ich persönlich würde eine glänzend schwarze Grundierung vorziehen!

MacMeister

Danke für den Input Stephan  :D
whatever!

claudio

Danke für das Video!

Interessante Herangehensweise. Ich schliesse mich Stephan an, ich werde bei Metall-Oberflächen immer mit schwarz grundieren, dies bringt in meinen Augen den Metalleffekt besser zur Geltung.

Tschüss
Claudio