Neuigkeiten:

Nächster Höck 15. März 2024, ab 19:00 Uhr im Restaurant Löwen Hausen am Albis

Main Menu

STR-1 Balaton Model

Begonnen von guenther, 03. Februar 2024, 20:46:15

« vorheriges - nächstes »

guenther

Ein Fahrzeug das etwas unbekannter ist. Der STR-1 ein kleiner Roboter der Traurige Berühmtheit erlangte.
Am 25.April 1986 begann das Drama in Prypiat das zum Supergau in Chernobyl führte.
In Folge lagen Teile strahlender Gravitblöcke und Reaktorstäbe aus dem Reaktorkern auf dem verbleibenden Reaktor Dächern und mussten entfernt werden. Ab Ende August 1986 war er daher erfolgreich im Einsatz.



Der STR-1 wurde auch Moon Walker genannt, da er Ähnlichkeiten zu einem russischen Mond Fahrzeug hat. Was ihn auszeichnete war, dass er trotz einer Strahlung von bis zu 10000 Röntgen pro Stunde (= 10000 mSv/h) arbeitsfähig blieb.

BTW die Schwellendosis ist 250 mSv/h für Strahlenschäden, 3-4000 mSv/h sind als tödlich einzustufen >50% , ab 7000mSv/h stirbt man zu 100% in wenigen Tagen.
Ein CT Röntgen bestrahlt mit 20 mSv/h

Gewicht 1100 kg
Geschwindigkeit 1Km/h

Die andere Methode war Menschen auf das Dach zu schicken, sogenannte Liquidatoren.
Es wird davon ausgegangen das der Robotereinsatz ca 1000 Liquidatoren "eingespart" hat.

Zu sehen ist er noch in Chernobyl

Bausatz ist Resin mit Ätzteilen





Gruss
Günther

Das Blech war willig

Centurion - Pugna non perfecta est!

Jan-Willem

Brauchtest du eine Pause von deinen Centurion Derivaten? Oder gibt es hier auch einen Link zum Centi?

Aus Wiki:
"Nach Angaben der WHO gab es 600.000 bis 800.000 Liquidatoren."
Und: "... schätzt die Gesamtzahl der bis 1999 gestorbenen Liquidatoren auf 50.000."

Der STR-1 kam erst zum Einsatz, nachdem Deutsche und Japanische Modelle unter dem Strahlendosis versagt hatten.

Traurige Geschichte, das alles..
't ain't a hobby if you hurry...

Rudolf

Nehme nicht an, dass dies eine abgeänderte Variante vom STR1 der Scuderia Toro rosso ist.  ;D  ;D  Kann ich gut verstehen, dass du jetzt mal was Kettenloses bauen willst.  ::)  LG Ruedi
Wenn einer der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint dass er ein Vogel wär, so irrt sich der (W. Busch)

guenther

Keine Sorge, das ist nur eine Vorstellung. War ein Beifang und passt gut zu meinen ICM Chernobyl Sets, da gibt es die  #3 , 35903 "Rubbel Cleaner"

Mein Basteltisch ist weiterhin voll mit Centurion Artigen Ausbauteilen

Gruss
Günther
Das Blech war willig

Centurion - Pugna non perfecta est!

max

 :o
was es nicht alles an Modellen gibt  ;D

cool  8)
Lectori Salutem

Jan-Willem

Haha Rubbel Cleaner klingt wie "Rubel Cleaner"  ;D  ;D
't ain't a hobby if you hurry...

markus

Was es nicht alles als Modell gibt. Interessantes Gefährt.

In diesem Zusammenhang kann ich sehr die HBO Miniserie "Chernobyl". Die ist wirklich gut gemacht und zeigt eindrücklich die Situation kurz vor und nach dem GAU.


Jan-Willem

Ja die Miniserie fand ich auch gut
't ain't a hobby if you hurry...

guenther

Nun wie toxisch die Gegend um Tschernobyl noch ist zeigen ja die jüngsten Versuche der Russischen Armee, die in der Nähe des Kraftwerks Stellungen gegraben haben. Es wird von so 80% Strahlenschädigungen bei den Soldaten gemunkelt.

Ich hätte echt gerne das Teil mal besucht,  es gab ja Tagesführungen, aber so bald wird das wohl nicht mehr möglich sein.

Die Serie steht im Regal,  echt gut gemacht.

Gruss
Günther
Das Blech war willig

Centurion - Pugna non perfecta est!