Neuigkeiten:

Nächster Höck 15. März 2024, ab 19:00 Uhr im Restaurant Löwen Hausen am Albis

Main Menu

Baustellen, Shelf Queens und andere Projekte

Begonnen von markus, 10. Mai 2020, 22:41:19

« vorheriges - nächstes »

Jan-Willem

Lustiges kleines Ding.
POW mal anders: ich kenne das als Prisoner of War, aber so lernt man dazu.
Sag mal, war das eigentlich üblich ein gepanzertes Fahrzeug ringsum mit Benzinkanister zu umgeben? Es war ja keine Attentatswaffe, oder? Als Insasse so eines Vehikels in einem Kriegsgebiet wäre mir wahrscheinlich wohler gewesen ohne, was sind es, 135 Liter Benzin (5 Jerrycans à 25 Liter plus das P vom POW geschätzte 10 Liter??).
't ain't a hobby if you hurry...

markus

Zitat von: Jan-Willem am 09. Januar 2024, 22:25:13Sag mal, war das eigentlich üblich ein gepanzertes Fahrzeug ringsum mit Benzinkanister zu umgeben? Es war ja keine Attentatswaffe, oder? Als Insasse so eines Vehikels in einem Kriegsgebiet wäre mir wahrscheinlich wohler gewesen ohne, was sind es, 135 Liter Benzin (5 Jerrycans à 25 Liter plus das P vom POW geschätzte 10 Liter??).

Die Zusatzkanister vorne am Fahrzeug sieht man schon auch auf Originalbildern und das Fahrzeug hatte ja auch in der deutschen Ausführung links und rechts vom Turm je einen Kanister. Die würden mich eher beunruhigen als die vorne an der Fahrzeugfront.

https://www.reddit.com/media?url=https%3A%2F%2Fi.redd.it%2F4ovdstgv8pyb1.jpg

Bei den POW Kanistern auf dem hinteren Kotflügel wollen wir mal hoffen, dass die (W)asser drin hatten und nicht (P)etrol  ;D