modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Fiktives "Kapitänszimmer"  (Gelesen 280 mal)

olli

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen
    • Schiffsmodelle in 1:1600
Fiktives "Kapitänszimmer"
« am: 07. Juni 2021, 17:14:22 »

Na Männer............alles klar?   ;D

Gestern hat mir unser Postbote Herr Bresser ein Bausatz der Firma "3D Druck Modell" geliefert  8)

Der Bausatz hat 25 Teile und der Maßstab ist: ich weiß es nicht. Lege bei Gelegenheit 1nen Tacken dazu

So wurde er geliefert:







Mei is des schäh, da freue ich mich auf das Bauen.
Zuerst löse ich erstmal die Teile, die kein Grundierung brauchen, von den Platten.
Ich lasse das Filament für mich arbeiten, es gibt nämlich weiße Stellen an dem Modell.
Das wird dann nicht gestrichen.
Wird fortgesetzt.............................
Gespeichert
Salvete, Qvintvs Flavivs Alpinvs

Rudolf

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 633
    • Profil anzeigen
Re: Fiktives "Kapitänszimmer"
« Antwort #1 am: 08. Juni 2021, 09:43:30 »

Finde es ein bisschen unerfreulich, dass du zum Plastik gewechselt hast und wir deine Künste in Karton nicht mehr bewundern können. Die Firma bei der du die Teile beziehst, sind die spezialisiert auf Architekturmodelle mit einem Standardprogramm oder hast du die Teile extra anfertigen lassen? Bin gespannt auf das Kapitänszimmer und natürlich auf die Fregatte. LG Ruedi 
Gespeichert
Wenn einer der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint dass er ein Vogel wär, so irrt sich der (W:Busch)

olli

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen
    • Schiffsmodelle in 1:1600
Re: Fiktives "Kapitänszimmer"
« Antwort #2 am: 08. Juni 2021, 11:00:33 »

Rudolf ein bisschen Papier ist auch dabei.
z.B. die Tapete und das Gemälde.

Die Teile habe ich extra anfertigen lassen............................nach dem ich sie Konstruiert und ausgedruckt habe  ;D ;D
Gespeichert
Salvete, Qvintvs Flavivs Alpinvs

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10772
    • Profil anzeigen
Re: Fiktives "Kapitänszimmer"
« Antwort #3 am: 08. Juni 2021, 13:00:58 »

Hallo Olli,

Interessant, eine Kapitänsfigur dazu wäre noch was gewesen, so ein Käptn Haddock mit Pfeife im Mundelwinkel  ;D

Gruess
Mac
Gespeichert
whatever!

olli

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen
    • Schiffsmodelle in 1:1600
Re: Fiktives "Kapitänszimmer"
« Antwort #4 am: 08. Juni 2021, 14:31:06 »

Tja Chief so weit bin ich noch nicht das ich Figuren erstellen könnte  :'(
Gespeichert
Salvete, Qvintvs Flavivs Alpinvs

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1556
    • Profil anzeigen
Re: Fiktives "Kapitänszimmer"
« Antwort #5 am: 08. Juni 2021, 17:28:16 »

hm die Masten werden eine Herausforderung, so klein und fein wie sie da auf der grossen Platte stehen...

Warum lässt du drucken? Ich dachte du hast einen eigenen 3d Drucker

Gruss
Günther
Gespeichert

olli

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen
    • Schiffsmodelle in 1:1600
Re: Fiktives "Kapitänszimmer"
« Antwort #6 am: 09. Juni 2021, 06:32:27 »

Okay okay, ich muss es erklären.
Die "Firma" "3D Druck Modell" ist meine "Firma".

Der Postbote "Herr Bresser" ist mein Drucker von der Firma Bresser.
War als Scherz gedacht, ging wohl daneben
Gespeichert
Salvete, Qvintvs Flavivs Alpinvs

Rudolf

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 633
    • Profil anzeigen
Re: Fiktives "Kapitänszimmer"
« Antwort #7 am: 09. Juni 2021, 08:39:48 »

Zitat
War als Scherz gedacht, ging wohl daneben

Ha Ha Ha …..Absolut nicht …………….. Humor wird dringend benötigt. LG Ruedi
Gespeichert
Wenn einer der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint dass er ein Vogel wär, so irrt sich der (W:Busch)

Jan-Willem

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 805
    • Profil anzeigen
Re: Fiktives "Kapitänszimmer"
« Antwort #8 am: 09. Juni 2021, 15:58:04 »

Haha ich dachte noch, du hast doch einen Drucker von Bresser?  ;D (ja ich passe auf wenn ich schon lese  ;))
Ist mir aber noch schleierhaft wie du die filigranen Masten von der Untergrund trennen wirst ohne sie zu beschädigen. Aber ich kenne mich mit 3D Druck gar nicht aus.
Früher hatte ich mal so eine SW für 3D Personen zu modellieren: Bryce hiess das. Lange Rede kurzer Sinn: es gibt solche SW womit das einfach geht und ich wette dein Drucker frisst die Dateien auch. Oder du beziehst einfach ein fertiges Modell aus dem Netz und druckst es aus. Wenn du Pistolen zum Drucken kaufen kannst, wieso denn kein Kapitän mit Pfeife und Terrier?  ;D
Gespeichert
Ä Gruess

Jan-Willem

olli

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen
    • Schiffsmodelle in 1:1600
Re: Fiktives "Kapitänszimmer"
« Antwort #9 am: 15. Juni 2021, 15:14:47 »

Da muss ich mal schauen Jan und die masten gehen sehr gut ab.
Die werden auf den Rafts nicht aufgedruckt sondern nur gelegt.
Verbunden sind sie dann mit den Rafts nur an einem Punkt.

Trotzdem kann ich die Masten nicht benutzen, die haben zu viel Spinnweben vom drucken und
Abflämmen geht bei so dünnen kleinen Teilen nicht, da wird alles zu Klump geflämmt ::)
Dafür hat man aber den Draht erfunden

Dann will ich mal Bilder einstellen.
Ich habe mit dem kleinem Tisch und dem Gemälde angefangen.

Die Mamortextur kommt als Druck daher und die weißen Teile sind die Druckteile.
Das Feuerzeug ist überigends mein bestes Werkzeug, damit brenne ich die Spinnfäden weg.





Der kleine helle Fleck an dem rechtem Tischbein ist im Original nicht zu sehen   :o

Gespeichert
Salvete, Qvintvs Flavivs Alpinvs

Jan-Willem

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 805
    • Profil anzeigen
Re: Fiktives "Kapitänszimmer"
« Antwort #10 am: 15. Juni 2021, 15:53:54 »

Sieht klasse aus!
Gespeichert
Ä Gruess

Jan-Willem

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1953
    • Profil anzeigen
Re: Fiktives "Kapitänszimmer"
« Antwort #11 am: 15. Juni 2021, 20:51:28 »

Ja, sieht gut aus und dank dem Feuerzeug hat man eine Referenzgrösse.
Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5576
    • Profil anzeigen
Re: Fiktives "Kapitänszimmer"
« Antwort #12 am: 15. Juni 2021, 20:59:17 »

Ui, hätte nicht gedacht das es so klein ist :o 8). Sieht richtig gut aus!

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

Rudolf

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 633
    • Profil anzeigen
Re: Fiktives "Kapitänszimmer"
« Antwort #13 am: 16. Juni 2021, 08:28:24 »

Wie hast du bloss die Schnitzereien am antiken Tischchen reinbekommen? Richtig filigrane Arbeit, du könntest zu den Goldschmieden wechseln! LG Ruedi
Gespeichert
Wenn einer der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint dass er ein Vogel wär, so irrt sich der (W:Busch)

olli

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen
    • Schiffsmodelle in 1:1600
Re: Fiktives "Kapitänszimmer"
« Antwort #14 am: 16. Juni 2021, 15:30:39 »

Tja wie nur?
Mit einer Stecknadel und Lupenbrille  ;D

Schön das Ihr alle kommentiert, müßte mir mal ein Beispiel daran nehmen  :-[

Dann kommt jetzt der Boden-Holztextur- und die Wand dran





Das sind die Masten, die kann ich nicht verwenden da zu viel Spinnwipps dran sind.


Gespeichert
Salvete, Qvintvs Flavivs Alpinvs