modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Trumpeter 1/35 1K17 Szhatie **Das Modell**  (Gelesen 2196 mal)

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2286
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter 1/35 1K17 Szhatie **Das Modell**
« Antwort #45 am: 09. März 2021, 20:25:16 »

Die Schweissnähte an der Wannenfront bei den Zughacken meinst du? Die sind bereits von Trumpeter so umgesetzt. Ja, diese Firma überrascht mich doch immer wieder. Habe ja jetzt einige Russen von denen an Lager und die qualitativen Unterschiede sind bemerkenswert. Von Naja, bis Wow!!!
Gespeichert

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1992
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter 1/35 1K17 Szhatie **Das Modell**
« Antwort #46 am: 11. März 2021, 22:07:21 »

Schon bald kann man sich auf die Lackierung freuen  :P
Gespeichert

Rudolf

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 689
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter 1/35 1K17 Szhatie **Das Modell**
« Antwort #47 am: 12. März 2021, 09:59:39 »

Zitat
Den schwenkbaren Optik-Teil hat Trumpeter so konstruiert, dass ich die Klarglas-Teile erst nach der Lackierung in den vorderen Teil einbauen kann.

Die Optik besteht aus Rubinen. Sind die Glasklarteile schon rötlich eingefärbt oder musst du sie noch kolorieren? Welche Farbe nimmst du? Es gibt ja nicht so viele transparente Farben. LG Ruedi
Gespeichert
Wenn einer der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint dass er ein Vogel wär, so irrt sich der (W:Busch)

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2286
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter 1/35 1K17 Szhatie **Das Modell**
« Antwort #48 am: 12. März 2021, 15:00:07 »

Nein, zum Glück sind die Klar-Teile nicht eingefärbt. Denn dann wären sie a) komplett rot und b) garantiert in einem Rot, dass mir nicht gefallen würde.

Ich werde vermutlich nur die Rückseite der Teile mit clear-red lackieren (Tamiya oder Gunze). Sollte das zu wenig sein, lege ich vieleicht noch eine Lage in einem Metalic dahinter. Muss ich aber ausprobieren, was mich da überzeugt.



Gespeichert

Jan-Willem

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 871
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter 1/35 1K17 Szhatie **Das Modell**
« Antwort #49 am: 12. März 2021, 15:11:39 »

Zitat
Den schwenkbaren Optik-Teil hat Trumpeter so konstruiert, dass ich die Klarglas-Teile erst nach der Lackierung in den vorderen Teil einbauen kann.

Die Optik besteht aus Rubinen. Sind die Glasklarteile schon rötlich eingefärbt oder musst du sie noch kolorieren? Welche Farbe nimmst du? Es gibt ja nicht so viele transparente Farben. LG Ruedi

Da bin ich anderer Meinung: die Airbrush Farben von Schmincke sind vor allem Transparent. Die kann man gut mischen und für sowas sehr gut verwenden. Ich habe die auch an meinem Jack verwendet indem ich eine Mischung aus blau und grün über Alu gespritzt habe. Ich finde der Effekt sehr schön, leider wurde ich eines Besseren belehrt, nl. dass die Grundierung beim Jack gar nicht sichtbar war...

Wenn ich das Bild aber sehe, musste man eigentlich Chromteile (oder transparente Teile) mit transparentem Rot anmalen und davor unbemalte transparente Teile platzieren.. 
Gespeichert
Ä Gruess

Jan-Willem

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2286
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter 1/35 1K17 Szhatie **Das Modell**
« Antwort #50 am: 24. März 2021, 17:09:57 »

So, heute wurde das MG gebaut! Das Ding hat mehr Zeit in Anspruch genommen als erwartet!! Nachdem dann auch noch sämtliche Griffe am Turm angebracht waren, war die Bauphase bis auf die Ketten und die Klarsichtteile beendet! Als nächstes wird das Ding grundiert.

Die Ketten von Friul kamen in der Zwischenzeit auch an und ich war verblüfft, als ich festgestellt habe, dass die T-80 Ketten ohne Draht auskommen! Die Kettenglieder werden nur mit den Endverbinder verbunden. Diese verfügen über einen eckigen und einen runden Stift. Die Glieder ihrerseits über Löcher in den selben Formen. Habe mal kurz ein Probestück zusammengebaut und muss sagen, Genial!!! Für die Bereiche der Soannräder und Antriebsräder liegen sogar separate Kettenglieder mit leicht abgewinkelten Führungszähnen bei! Und die Antriebsräder aus Weissmetall sehen auch toll aus und die werde ich vermutlich sogar verwenden.
Gespeichert

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1989
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter 1/35 1K17 Szhatie **Das Modell**
« Antwort #51 am: 24. März 2021, 19:19:42 »

Sieht schon mal sehr gut aus!

Auch interessante Kette! Danke fürs Zeigen!
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1582
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter 1/35 1K17 Szhatie **Das Modell**
« Antwort #52 am: 24. März 2021, 20:39:32 »

Aber kleben musst du die Kette schon, oder hält das so nur gesteckt?

Weis noch nicht was ich von Friuls neuer Verkaufsstrategie halten soll.

Das Panzerle wird cool...

Gruss
Günther
Gespeichert

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1992
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter 1/35 1K17 Szhatie **Das Modell**
« Antwort #53 am: 24. März 2021, 21:12:13 »

Kette sieht schon mal nicht schlecht aus, mühselige ist der Zusammenbau wohl auch ohne Drahtstifte. Die T-80 Antriebsräder sehen recht stabil aus. Oft sind bei mir die Weissmetallräder zu weich und die Zähne schauen in alle Richtungen.

Gespeichert

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2136
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter 1/35 1K17 Szhatie **Das Modell**
« Antwort #54 am: 24. März 2021, 21:17:34 »

Das MG scheint ja alleine schon fast ein Bausatz zu sein. Friule scheint da wirklich was neues angefangen zu haben. Ich habe die Stift variannte eigentlich gerne zusammen gebaut.
Der Panzer schaut schon sehr speziell aus :)
Gespeichert

Rudolf

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 689
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter 1/35 1K17 Szhatie **Das Modell**
« Antwort #55 am: 25. März 2021, 08:08:04 »

Sehr interessant diese Kette, wirkt massiv wie eine im Original. Werden die Stifte nur gesteckt wie du in deiner Makroaufnahme zeigst oder fest verklebt. Kann man die ganze Kette auf einmal zusammenfügen und bleibt sie beweglich für die Montage? LG Ruedi
Gespeichert
Wenn einer der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint dass er ein Vogel wär, so irrt sich der (W:Busch)

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2286
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter 1/35 1K17 Szhatie **Das Modell**
« Antwort #56 am: 25. März 2021, 10:03:24 »

Guten Morgen zusammen!

Freut mich, dass der Laser-Russe gefällt!

Zum MG: Ja, dass war das aufwendigste und nervigste am gesamten Bausatz! Extremes Gefummel und leichte Passungenauigkeiten! Aber, es hat geklappt!!

Zur Kette: Friul liefert ja nur noch an Endkunden. Das hat bei mir, zumindest was die Ware betrifft, funktioniert. Die recht lange Lieferzeit ist ja auch noch zu verschmerzen. Dass das Paket aber nicht sauber deklariert war, brachte mir mehrkosten von knapp 50.- (für fünf Ketten-Sets) ein. Naja, was solls, sie sind da und das ist das Wichtigste!

Die T-80 Kette wird tatsächlich nur über die Endverbinder zusammengehalten und bleibt voll beweglich. Jedes Kettenglied hat ein rundes, und ein viereckiges Loch. Jeder Endverbinder zwei Stifte, einer rund, der andere eckig. Das ist nötig, weill die Verbinder eine Ober-, und eine Unterseite haben, welche nicht gleich aussehen. Mit einem Zahnstocher einen Hauch sekundenkleber in die Löcher, Verbinder rein und fertig. Dauert deutlich weniger lang als mit dem Draht. Die bestellte Kette für den T-14/T-15 ist genauso aufgebaut.

Die Antriebsräder sind ja immer mal dabei, konnten mich bis jetzt aber nie überzeugen. Diese hier sind dreiteilig und gefallen mir besser, als das auch nicht schlechte Bausatz-Teil!
Gespeichert