modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Trumpeter IT-1 Soviet Missile-Tank ***Vorstellung***  (Gelesen 498 mal)

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2286
    • Profil anzeigen
Trumpeter IT-1 Soviet Missile-Tank ***Vorstellung***
« am: 01. Juni 2020, 22:49:16 »

Der IT-1, (russisch ИТ-1: Истребитель танков-1, Transkription Istrebitel tankow-1, deutsch Panzerjäger-1), war ein von 1968 bis 1970 hergestellter sowjetischer Jagdpanzer auf Basis des T-62, der mit Panzerabwehrraketen vom Typ 3M7 „Drakon“ bewaffnet war. Von dem Fahrzeug wurden von Uralwagonsawod etwa 220 Stück hergestellt. Das Nachladen dauerte ca. 25 Sekunden und es wurden insgesamt 15 Raketen mitgeführt. Das Nachladen funktionierte automatisch. Der IT-1 kam nur in zwei Bataillonen zum Einsatz, nahm nie an Kampfhandlungen teil und wurde nie in andere Staaten exportiert. Die Einheiten sollten zur Unterstützung von motorisierten Schützendivisionen in besonders panzergefährdeten Abschnitten eingesetzt werden.

Es zeigte sich, dass die Anforderungen an die Fähigkeiten der Besatzung, die einen Raketenstart durchführen sollte, so hoch waren, dass Wehrdienstleistenden in ihrer begrenzten Dienstzeit nicht beigebracht werden konnte, eine Rakete erfolgreich zu starten. Die Fahrzeuge wurden schließlich aus ihren Einheiten abgezogen und zu Transportpanzern (BPS-4B) umgebaut.

Hier ein nettes Filmchen zum IT-1 (und anderen)!

https://youtu.be/9YwJSx8DwRU


Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10793
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter IT-1 Soviet Missile-Tank ***Vorstellung***
« Antwort #1 am: 01. Juni 2020, 23:32:38 »

Hoi Stephan,

Alles korrekt erwähnt :-)

Persönlich finde ich noch Erwähnenswert, dass die Russen 1964 bei der Vorstellung auf Funk staht auf Draht setzten. Der Zielschütze verfolgte die Rakete mit einer Optik und konnte so steuern. Das war eine Anforderung, auch wenn nach nur 0.5 Sekunden nach Start eine Funkverbindung da war, die Rakete war verflixt schnell, vielleicht zu schnell für verkaterte Russkis  ::) ;D ;D ;D

Übrigens wer das Filmchen angeschaut hat, wo ist die Rakete reingebummst wo? Ein Panzer III zumindest dem Laufwerk nach, ich tippe auf einen ausrangierten SU-76 auf Fahrgestell Panzer III  ;) ;D

Gruess
MacMeister
Gespeichert
whatever!

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2286
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter IT-1 Soviet Missile-Tank ***Vorstellung***
« Antwort #2 am: 01. Juni 2020, 23:41:53 »

Hoi Stephan,

Alles korrekt erwähnt :-)

Persönlich finde ich noch Erwähnenswert, dass die Russen 1964 bei der Vorstellung auf Funk staht auf Draht setzten. Der Zielschütze verfolgte die Rakete mit einer Optik und konnte so steuern. Das war eine Anforderung, auch wenn nach nur 0.5 Sekunden nach Start eine Funkverbindung da war, die Rakete war verflixt schnell, vielleicht zu schnell für verkaterte Russkis  ::) ;D ;D ;D

Übrigens wer das Filmchen angeschaut hat, wo ist die Rakete reingebummst wo? Ein Panzer III zumindest dem Laufwerk nach, ich tippe auf einen ausrangierten SU-76 auf Fahrgestell Panzer III  ;) ;D

Gruess
MacMeister

Danke für die Ergänzung!
Ja, schade um den Pz III!
Gespeichert

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1992
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter IT-1 Soviet Missile-Tank ***Vorstellung***
« Antwort #3 am: 02. Juni 2020, 08:00:42 »

Interessant! Ich sehe viel Potential für Altern und Chipping.

Gespeichert