modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Baubericht N1 1/100  (Gelesen 982 mal)

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2119
    • Profil anzeigen
Baubericht N1 1/100
« am: 13. April 2020, 20:49:49 »

Als erstes hab ich mal alle 3d Modelle auf den Massstab 1:100 vergrössert, so das die Rakete zu den anderen Raketen Modellen massstäblich passt.
Das Drucken dauerte fast eine Woche, wobei ich allerdings noch einen Fehldruck gegen ende der 2.Stufe hatte. Da der Druck schon ca 20 Std. gedauert hatte, habe ich mich entschlossen nur den unteren Teil beizubehalten und den defekten Teil ab zusägen und nachzudrucken.

Das Grundmodell ist nun also soweit fertig nun geht es an die Details.

Zum Vergleich hab ich mal noch eine V2 in 1/100 gedruckt, so das man sich den Grössenunterschied in etwa vorstellen kann.
Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5575
    • Profil anzeigen
Re: Baubericht N1 1/100
« Antwort #1 am: 13. April 2020, 21:04:28 »

Ach so, die V2 ist das kleine Dings links im Bild :o. Imposantes Gerät Marcel! Krass was Menschen so konstruieren können. Ist das die größte je gebaute Rakete?

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2119
    • Profil anzeigen
Re: Baubericht N1 1/100
« Antwort #2 am: 13. April 2020, 21:07:02 »

Nein , die Saturn V war mit 111 meter noch 6 Meter höher.
Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5575
    • Profil anzeigen
Re: Baubericht N1 1/100
« Antwort #3 am: 13. April 2020, 21:18:18 »

War das so ein "wer hat den längsten" Ding oder nur Zufall?

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4876
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Baubericht N1 1/100
« Antwort #4 am: 13. April 2020, 22:06:27 »

Phuuuu...., was für eine gewaltige Rakete.

tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1556
    • Profil anzeigen
Re: Baubericht N1 1/100
« Antwort #5 am: 14. April 2020, 00:20:14 »

Riesiges Ding

Ich glaub das Problem war, dass es zuviele Triebwerksdüsen gab....

Gruss
Günther
Gespeichert

Zolli

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1883
    • Profil anzeigen
Re: Baubericht N1 1/100
« Antwort #6 am: 14. April 2020, 08:08:39 »

Das Ding sieht schon sehr speziell aus. Bin dann mal gespannt es Live zu sehen.
Die Streben scheint dein Drucker aber gut hinzubekommen.
Gespeichert

claudio

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9379
    • Profil anzeigen
Re: Baubericht N1 1/100
« Antwort #7 am: 14. April 2020, 09:15:42 »

Boa, ein Risending! Und sehr schön gedruckt, die Streben sind top!

Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10772
    • Profil anzeigen
Re: Baubericht N1 1/100
« Antwort #8 am: 14. April 2020, 09:36:06 »

Hoi Marcel,

Imposant einfach nur imposant.
Sag mal, kann es sein, dass 3D drucken etwas süchtig macht  ;) ;D ;D ;D

en Gruess
MacMeister
Gespeichert
whatever!

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1953
    • Profil anzeigen
Re: Baubericht N1 1/100
« Antwort #9 am: 14. April 2020, 10:53:34 »

Mächtig gewaltig !

Ebenso interessant ist der Vergleich mit der 1.5 Liter PET Flasche. Das erklärt die 20 Stunden Druckzeit...

Gespeichert

cipi

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3601
    • Profil anzeigen
Re: Baubericht N1 1/100
« Antwort #10 am: 14. April 2020, 22:05:29 »

Einfach ein beeindruckendes Modell, Marcel! Krass! 8)


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2119
    • Profil anzeigen
Re: Baubericht N1 1/100
« Antwort #11 am: 10. Juni 2021, 20:10:12 »

Na denn mach ich mal wieder weiter mit dem ersten Russen. Ich bin drucke gerade das Raketchen nochmals neu. Habe eine viel besser detailirtes Modell gefunden und an der ersten einige Fehler. Denke die Nachbarskinder werden an der Alten ihre Freude haben ;D
Gespeichert

Rudolf

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 633
    • Profil anzeigen
Re: Baubericht N1 1/100
« Antwort #12 am: 10. Juni 2021, 20:33:41 »

Da ist ja echt Material daran. Wieviel wiegt den das Ding und wie lange dauerte der Druck? LG Ruedi
Gespeichert
Wenn einer der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint dass er ein Vogel wär, so irrt sich der (W:Busch)

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2119
    • Profil anzeigen
Re: Baubericht N1 1/100
« Antwort #13 am: 10. Juni 2021, 20:38:54 »

Alle Teile zusammen haben sicher so 4-5 Tage Druckzeit gebraucht, Das Gewicht Weiss ich nicht so ca 2 Kg vieleicht.
« Letzte Änderung: 10. Juni 2021, 22:50:37 von MarcelW »
Gespeichert

Rudolf

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 633
    • Profil anzeigen
Re: Baubericht N1 1/100
« Antwort #14 am: 10. Juni 2021, 20:57:57 »

Das übersteigt meine kühnsten Vorstellungen, hätte so auf ein halbes Kilo getippt, aber die Dinger sind ja innen nicht hohl und was die Druckzeit anbelangt da habe ich eh keine Ahnung. Bald gibt’s keine Bausätze mehr zu kaufen nur noch Programme zum Herunterladen und Selberdrucken. Deine Rakete wird aber in keinem Fall zu übersehen sein. Wo liegt die Obergrenze? Bei einem Meter? LG Ruedi
Gespeichert
Wenn einer der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint dass er ein Vogel wär, so irrt sich der (W:Busch)