Neuigkeiten:

Nächster Höck 15. März 2024, ab 19:00 Uhr im Restaurant Löwen Hausen am Albis

Main Menu

Baubericht Su-122-54 early type

Begonnen von Zolli, 30. September 2020, 21:16:57

« vorheriges - nächstes »

Zolli

Bei der letzten Bestellung sind natürlich wieder ein paar Russen in den Warenkorb gefallen, die nun verbaut werden sollen.
Einer davon ist die Su-122-54 in der frühen Ausführung von Miniart.
Die Meinungen über diese Bausätze gehen unterschiedliche Wege aber mir gefallen sie.



Wie Markus auch schon geschrieben hat, müssen beim Laufwerk gefühlte 200 Teile verbaut werden. Nachdem die aber alle versäubert sind können die zu einem sehr detaillierten Fahrwerk zusammengebaut werden. Ich habe es sogar geschafft das die Federung funktionsfähig blieb ;D ;D
Da ich das Modell am Schluss in eine kleine Vignette einbauen möchte, kann ich so das Modell an den Boden anpassen.





So langsam kann man schon sehen wie es am Schluss aussehen könnte ;)


markus

Da bin ich fast ein bisschen neidisch, dass du schon soweit bist mit deiner SU-122  :P


guenther

Sieht echt cool aus, irgendwann muss ich auch mal mit Miniarts T-55 anfangen...

Gruss
Günther
Das Blech war willig

Centurion - Pugna non perfecta est!

Rudolf

Da schau ich jetzt mal wies bei dir vorwärts geht, vor allem wird die Spannung steigen, wenn's an das Anpassen der Ketten geht. LG Ruedi
Wenn einer der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint dass er ein Vogel wär, so irrt sich der (W. Busch)

MacMeister

Hoi Marco,

Saubere Arbeit mit dem Fahrwerk, Respekt  :D

En Gruess vom Mac
whatever!

claudio

Hi Marco
Tja, die MiniArt Bausätze... eine Riesenarbeit aber dafür sieht es anschliessend auch toll aus! Die Su-122 kommt ganz gut, weiterhin gutes Gelingen!
Tschüss
Claudio

Zolli

Auch diese Baustelle geht weiter. Es scheint so das sich gegenüber dem letzten Mal nicht viel getan hat aber dem ist nicht so.
Das Turmdach ist nun verklebt und alle Winkelspiegel etc. sind montiert. Obwohl diese als Klarsichtteil beiliegen, habe ich sie bereits eingebaut.
Ich habe keinen Weg gefunden diese nach der Lackierung einzubauen und abkleben mache ich nicht.

Alleine die Abdeckung des Motorraums hat 50 Teile und man könnte glatt glauben das man alles aufmachen kann und der Motor darunter ist. ;D




thomasW

Huuiiii!
Sehr cool! Der gefällt mit!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

markus

Ah, super geht es hier auch wieder weiter. Bin bei meinem Modell immer noch nicht weiter gekommen als zum Wannenboden. Werde das Modell in die Sportferien mitnehmen. Je nach Situation bin ich dann nach einer Woche ziemlich viel weiter   ::)


Zolli

Zitat von: markus am 07. Januar 2021, 08:12:04
Ah, super geht es hier auch wieder weiter. Bin bei meinem Modell immer noch nicht weiter gekommen als zum Wannenboden. Werde das Modell in die Sportferien mitnehmen. Je nach Situation bin ich dann nach einer Woche ziemlich viel weiter   ::)
Dann nimm aber eine grosse Lupe und Geduld mit, die vielen Einzelteile wollen verarbeitet werden. ;)

MarcelW

Gefällt mir, der sieht riesig aus

Rudolf

Bei der Genauigkeit mit der du baust, kanns ja nicht schnell vorwärts gehen, aber umso präziser wird das Endprodukt dann daherkommen. Was mich brennend interessiert, hast du Ketten von einem Dritthersteller in Metall gefunden oder wirst du dich auch mit denjenigen von MiniArt abmühen? Falls dies der Fall sein sollte hoffe ich, dass du ein paar Aufnahmen vom Zusammenbau präsentierst. LG Ruedi
Wenn einer der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint dass er ein Vogel wär, so irrt sich der (W. Busch)

hartmut

Was für ein gewaltiger Panzer :o! Sieht toll aus!

Grüße Hartmut
Stress haben andere...

MacMeister

Ja so wie ihn Marco baut sicher - die PE Lamellen an meinem TOP (gleiche Unterwanne) haben mich zur Weissglut gebracht  ;) :D
whatever!