modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Vinylketten  (Gelesen 731 mal)

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4444
    • Profil anzeigen
Vinylketten
« am: 06. Februar 2019, 22:58:34 »

Hallo Gemeinde,

ich hab da mal ne Frage: Wie verändern sich Vinylketten nach jahren in der Vitrine (evtl. Sonnenplatz?). Schrumpfen oder reissen die wie diese Gummiräder bei Motorrädern, LKW und Autos? Hab da keine Erfahrungswerte :-\

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 632
    • Profil anzeigen
Re: Vinylketten
« Antwort #1 am: 07. Februar 2019, 14:04:14 »

Meine ältesten Vinyl Räder gehören Tamiya`s Famo  (2009) und schauen immer noch wie neu aus - stehen in der Vitrine und haben nur wenig Sonnenlicht....

Gruss
Günther
« Letzte Änderung: 07. Februar 2019, 14:11:46 von guenther »
Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4444
    • Profil anzeigen
Re: Vinylketten
« Antwort #2 am: 07. Februar 2019, 20:13:43 »

Ah ok, dann gibt es ja keine bösen Überraschungen. Diese gerissenen Räder - das ist dann ein anderes Material oder wie?
Ihr wisst was ich meine oder?

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1088
    • Profil anzeigen
Re: Vinylketten
« Antwort #3 am: 07. Februar 2019, 20:42:42 »

Ich denke, verschiedene Hersteller verwenden verschiedene Materialien. Traditionell gibt es die Vinylketten, die man verschweissen muss. In den letzten Jahren sind auch Ketten aufgekommen, die man verkleben kann. Je nach dem, kann sich das Material anders über die Jahre halten.

Ketten von Tamiya Modellen gebaut anfangs der Neunziger sind noch unversehrt. Mit 1/72  Ketten von Matchbox hatte ich weniger Glück. Die sind spröde und brüchig geworden.

Ob Vinylketten bemalt werden dürfen und womit ist wohl ein Thema für sich.

Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4444
    • Profil anzeigen
Re: Vinylketten
« Antwort #4 am: 07. Februar 2019, 22:04:30 »

Ich seh schon, es wird nicht einfacher. Acryl Farben sind vermutlich nicht so agressiv...

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8975
    • Profil anzeigen
Re: Vinylketten
« Antwort #5 am: 07. Februar 2019, 22:22:28 »

Hallo Hartmut,

Markus hat es schon gut beschrieben. Wichtig ist der Anteil Weichmacher im Gummi, das war früher ein Grund dazu, dass die Sachen ausgehärtet und gerissen sind. Bei der neuen Generation, zb. die Vinylketten von Dragon, sehe ich absolut keine Probleme  :D

en Gruess vom MacMeister
Gespeichert
whatever!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4444
    • Profil anzeigen
Re: Vinylketten
« Antwort #6 am: 07. Februar 2019, 23:00:23 »

Puh - dann ist das Problem also im Wortsinne Geschichte. Da bin ich aber beruhigt. Hab kürzlich noch Modelle bestaunt wo die Reifen bis zur Felge gerissen waren. Das sah wirklich schlimm aus :'(

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1156
    • Profil anzeigen
Re: Vinylketten
« Antwort #7 am: 08. Februar 2019, 12:15:09 »

Ich traue den Vinilketten und Räder imer noch nicht und ersetze sie wenn immer möglich.
Gespeichert