modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Re: VK 1602 "Leopard" 1:72 scratch ***fertig***  (Gelesen 2315 mal)

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4305
    • Profil anzeigen
Re: VK 1602 "Leopard" 1:72 scratch ***fertig***
« am: 09. Januar 2019, 11:20:20 »

Hier geht es los mit meinem Baubericht des VK 1602. Inspiriert hat mich ursprünglich Stefan mit seinem BB und jetzt wieder ein Artikel in der Modell Fan.
Organspender für mein Projekt wird ein Revell Panter und ein Puma von Roden sein.

Grüße Hartmut
« Letzte Änderung: 02. März 2019, 13:06:54 von hartmut »
Gespeichert
Stress haben andere...

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4305
    • Profil anzeigen
Re: VK 1602 "Leopard" 1:72 scratch
« Antwort #1 am: 09. Januar 2019, 12:59:46 »

Erste Details:
Die Wanne entsteht weil es am einfachsten ist komplett aus PS Platte. Ich habe eine Zeichnung aus dem Buch Panzer Tracts No. 20-2  Paper Panzers auf 1:72 kopiert und auf die Platte übertragen. Das Buch ist übrigens nach Abschluss zu haben wenn es wer gebrauchen kann.
Die Panter Laufrollen sehen auf den ersten Blick passend aus für den VK 1602, sind aber zu klein.
Die Panter Laufrollen hatten im Original 860mm Durchmesser und der Leopard sollte Laufrollen mit 960mm Durchmesser bekommen. Revell hat die Teile in passender Panter Größe wiedergegeben, aber eben um 1,4mm zu klein für mein Vorhaben. Die Laufrollen werde ich mit Streifen aufdicken bis der Durchmesser passt. Danach muss nur noch die alte Kante an den Innenseiten abgedreht  werden bis es mit der Bandage wieder stimmig aussieht.
Die Ketten des Bausatzes kann ich so übernehmen. Ebenso Auspuff, Staukästen und Teile des Motordecks.
Bilder dazu gibt es heute Abend.

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8721
    • Profil anzeigen
Re: VK 1602 "Leopard" 1:72 scratch
« Antwort #2 am: 09. Januar 2019, 14:49:49 »

klingt fein! bin auf die Bilder gespannt und ja, an dem Buch hätte ich Interesse, schreib mir doch, was Du dafür möchtest  :D
Gespeichert
whatever!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4305
    • Profil anzeigen
Re: VK 1602 "Leopard" 1:72 scratch
« Antwort #3 am: 09. Januar 2019, 21:41:23 »

René das Buch geht an dich :). Fütter die Clubkasse dafür mit dem was es dir wert ist ;).

Nun zu den Bildern:
Auf den ersten 2 Bildern sind Teile des zu opfernden Revell Panters zu sehen. Das 3. Bild zeigt die aus PS Karte ausgeschnittenen Wannenteile und bereits vorbereitete Panter Transplantate ;D.

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4305
    • Profil anzeigen
Re: VK 1602 "Leopard" 1:72 scratch
« Antwort #4 am: 09. Januar 2019, 21:47:08 »

Das ist der Stand bis jetzt. Man kann schon wass erkennen. Rolf darf natürlich auch nicht fehlen 8)

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8721
    • Profil anzeigen
Re: VK 1602 "Leopard" 1:72 scratch
« Antwort #5 am: 10. Januar 2019, 00:04:25 »

Ah, wunderbarer Scratchmodellbau, toll diese Leichtigkeit mit der Du dass machst  ;D

Danke für das Buch, ich werd dann was in die Kasse legen  ;)
Sag mal vermisst Rolf seinen Bruder Ralph eigentlich nicht?  ;D
Gespeichert
whatever!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4305
    • Profil anzeigen
Re: VK 1602 "Leopard" 1:72 scratch
« Antwort #6 am: 10. Januar 2019, 00:43:04 »

Ich konnte nicht aufhören.......

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8721
    • Profil anzeigen
Re: VK 1602 "Leopard" 1:72 scratch
« Antwort #7 am: 10. Januar 2019, 10:32:58 »

Top Arbeit Hartmut!  :D
Gespeichert
whatever!

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1054
    • Profil anzeigen
Re: VK 1602 "Leopard" 1:72 scratch
« Antwort #8 am: 10. Januar 2019, 11:59:29 »

Wow du giebst aber vollgas. Schaut super aus :o
Gespeichert

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1003
    • Profil anzeigen
Re: VK 1602 "Leopard" 1:72 scratch
« Antwort #9 am: 11. Januar 2019, 09:39:59 »

Scratch ist immer wunderbar mit zu  verfolgen. Wie machst du die Schwenkarme der Laufrollen? Vom Bausatzteil abtrennen?
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8721
    • Profil anzeigen
Re: VK 1602 "Leopard" 1:72 scratch
« Antwort #10 am: 11. Januar 2019, 10:31:16 »

Psst Markus, nicht vorgreifen  ;) ;D ;D
Gespeichert
whatever!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4305
    • Profil anzeigen
Re: VK 1602 "Leopard" 1:72 scratch
« Antwort #11 am: 11. Januar 2019, 16:21:47 »

Danke fürs mitlesen, freut mich wenn es euch gefällt. Heute habe ich den Turm des Roden Pumas überarbeitet. Der Turm des VK1602 ist später für das Sd.Kfz. 234/2 übernommen worden, war aber nicht baugleich mit dem VK1602 Turm. Der Puma Turm ist etwas kleiner und leichter als der vom Baby Panter. Ich habe den Turm mal Testweise auf den Puma gelegt - sieht überladen aus. Für die 1:35 Fraktion gibt es den korrekten VK1602 Turm von Custom Scale......
Beim Vergleich mit der Zeichnung fällt deutlich auf das der Puma Turm zu schmächtig ist. Ebenso hat Roden es mit der Rundung übertrieben. Ich habe zuerst die Rundung grob passend geschliffen und dann mit 1mm PS Streifen aufgefüttert. Abschließend noch eine Lage 0,25mm Platte und Surfacer. Die Wanne ist auch schon gespachtelt und verschliffen. Heute Abend nehme ich mit die Details vor, z.B. die Verzahnung der Panzerplatten, Turmluken, Hebeösen, Auspuff Motordeck und Nebelbecher. Mal schauen wie weit ich komme. Die 5 cm Kanone vom Roden Kit sieht richtig gut aus. Ich möchte aber lieber die 5cm KwK von einem Panzer III nehmen - wirk brachialer.

Gespeichert
Stress haben andere...

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4305
    • Profil anzeigen
Re: VK 1602 "Leopard" 1:72 scratch
« Antwort #12 am: 11. Januar 2019, 16:22:28 »

Die Laufrollen haben ihre Bandage erhalten. Jetzt passt der Durchmesser besser zur Zeichnung. An umgerechnet 960mm komme ich fast ran, den Rest muss die Farbe machen. Die Getriebeabdeckungen und die Begrenzer übernehme ich vom Bausatz. Hatte erst überlegt die Schwingarme vom Bausatzteil abzutrennen, aber die mache ich lieber neu. Die Arme werden aufgebohrt und es werden Stifte eingesetzt damit sie beweglich sind. Die Abstände der Schwingarme werde ich mit einer Schablone auf die Wanne übertragen. Natürlich werden die mit Versatz eingebaut wegen der Drehstäbe.

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8721
    • Profil anzeigen
Re: VK 1602 "Leopard" 1:72 scratch
« Antwort #13 am: 11. Januar 2019, 18:28:51 »

Hallo Hartmut,

Respekt mein Lieber, das ist erste Sahne!
Wie hast Du die Bandagen gemacht, das Sheetstück um das Rad gewickelt, ja  ::) aber vorher warm gemacht oder wie? das sieht Spitze aus  :D
Auch der Turm, tolle Arbeit  :D
Freue mich auf die weiteren Schritte

en Gruess vom MacMeister
Gespeichert
whatever!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4305
    • Profil anzeigen
Re: VK 1602 "Leopard" 1:72 scratch
« Antwort #14 am: 11. Januar 2019, 19:57:06 »

René ich habe 0,5 x 1mm PS Streifen zuerst über eine Plastikkante abgezogen. So wie man es auch mit Geschenkband und einer Schere macht, damit sich das Band kräuselt. Ergebnis ist dann ein mehr oder weniger gebogener Streifen der sich etwas williger um das Rad legt wie ein grades Stück. Zusätzlich habe ich nur ein kleines Stück am Rad angeklebt. Wenn der Anfang fest ist kann man besser auf Zug kleben. Am Ende überlappen lassen und durch beide Lagen der Streifen bis aufs Rad schneiden, Übergang einklemmen und trocknen lassen und verschleifen.
Jetzt wird das Rohr gedreht 8)

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...