modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Einheitspanzerzug BP44, Panzerzug Nr.73  (Gelesen 552 mal)

Dominik

  • Friends
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 376
    • Profil anzeigen
Einheitspanzerzug BP44, Panzerzug Nr.73
« am: 19. Oktober 2018, 22:54:26 »

Guten Abend,
Ich werde Euch hier mal meine Waggons des Einheitspanzerzuges vorstellen, bzw, den kompletten Panzerzug.
Allerdings habe ich ihn noch nicht fertig, darum erstmal nur ein Teil und der Rest kommt dann, wenn die Wagen fertig sind.
Aber ich möchte Euch den interessanten Zug nicht vorenthalten.
Ich habe versucht zu recherchieren und hab mich dnan entschlossen, den folgenden Zug dar zu stellen.
Es handelt sich um den Einheitspanzerzug BP44, speziell ist meiner dann der Panzerzug Nr. 73 und wurde im Jahr 1944 in Italien eingesetzt.
Beginnen möchte ich hinten, und zwar mit dem Waggon Nr. 10, das ist der Panzerjägerwagen.
Es handelt sich hier um einen Waggon mit einer Plattform und einem Kasemattenaufbau der in einem Panzer IV Turm gipfelt.
Ich behaupte mal spontan, es ist ein G oder J Turm, aber ihr könnt mich gerne korrigieren.
Ich hab, da der Zug eine genaue Anzahl an bestimmten Besatzungsmitgliedern hatte, diesem Waggon auch gleich mal drei Panzermänner zugeteilt.
Wie in einem normalen Panzer, nur ohne Funker und Fahrer, gibt es hier den Kommandanten, Richt- und Ladeschützen.
Der Richtschütze hat zwei Flaschen italienischen Wein bekommen und der Ladeschütze bequatscht den Kommandanten diese doch mit in den Turm nehmen zu können.





















« Letzte Änderung: 20. Oktober 2018, 14:02:57 von Dominik »
Gespeichert
Gruß
Dominik

"Sucht würde ich das jetzt nicht nennen. Mein Basteltisch braucht mich nun mal!"

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2318
    • Profil anzeigen
Re: Panzerjägerwagen, Panzerzug Nr.73
« Antwort #1 am: 20. Oktober 2018, 11:28:31 »

Hallo Dominik

Cool - die BP Wagen von Trumpeter sieht man nicht so oft.  :)
Habe den Bausatz auch noch zu Hause und habe mich bzgl. der Besatzung gefragt, welche Uniformen die wohl tragen. Am wahrscheinlichsten erschien mir für den Panzerjäger auch Panzersoldaten-Uniformen. Hatten die Panzerzüge eigentlich eigene Uniformen und/oder Spiegel?

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

Dominik

  • Friends
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 376
    • Profil anzeigen
Re: Panzerjägerwagen, Panzerzug Nr.73
« Antwort #2 am: 20. Oktober 2018, 14:01:44 »

So, ich hoffe ich erzähle keinen Mist, man kann mich gern verbessern:

Nein, die hatten keine anderen oder besonderen Markierungen woran man die hätte erkennen können.
Die einzigen, denen man es hätte ansehen können war die Besatzung der Lokomotive, denn das war meistens Personal der Reichsbahn.
Der Einheitspanzerzug BP44 hatte eine folgende Besatzung:

Offiziere: 6 - 7       Unteroffiziere: 35       Mannschaften: 102
Im nachfolgenden werd ich die mal wie folgt am Ende immer aufschreiben: x - y - z

Und die waten dann noch wie folgt aufgeteilt:

Ein Panzergrenadierzug mit zwei Gruppen, einem Granatwerfer Trupp (8cm 34) und einer Paner-Pionier-Gruppe / Infanterie. 1 - 6 - 41
Eine Panzergruppe / Panzertuppe. 0 - 4 - 4 (Das sind die beiden Panzerkampfwagen 38(t))
Eine Aufklärungsgruppe / Aufklärer. 0 - 1 - 3 (Diese Gruppe fuhr oftmals mit einem Panhard 38(f) Schinenumbau voraus um die Strecke zu erkunden)
Eine Panzer-Zug-Battrerie / Artillerie. 1 - 6 - 17 (Die Männer waren für die 4 10,5 cm le F.H.18m zuständig)
Ein Flak-Halbzug / Luftwaffe od Heeresflak. 0 - 2 - 12 (Zuständig für die 2 Vierlingsflaks)
Ein schwere Panzerjäger-Halbzug / Panzertruppe. 0 - 2 - 4 (Hier ist die Besatzung der beiden Panzerjägerwagen mit den Panzer IV Türmen)
Und einmal die teschnische Besatzung / Reichsbahn. 1 - 5 - 6 (Die Bedienung der Lokomotive und für Wartung)

Und es war noch möglich das ein kleiner Troß hinterher fährt, dieser Hatte dann einen PKW und einen 2t LKW dabei. 1 (2) - 5 - 6

Diese konstallation geht vom Idealfall aus, so wie der Einheitspanzerzug BP44 geplant wurde.
« Letzte Änderung: 20. Oktober 2018, 14:14:35 von Dominik »
Gespeichert
Gruß
Dominik

"Sucht würde ich das jetzt nicht nennen. Mein Basteltisch braucht mich nun mal!"

Dominik

  • Friends
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 376
    • Profil anzeigen
Re: Einheitspanzerzug BP44, Panzerzug Nr.73
« Antwort #3 am: 20. Oktober 2018, 14:14:16 »

Dann will ich gleich mal mit dem nächsten Wagen weiter machen.
Nach dem "Panzerjägerwagen" kam der sogenannte "Panzerträgerwagen".
Dieser war, normalerweise, ausgerüstet mit einem Panzerkampfwagen 38(t) und einer 4 Mann starken Panzerbesatzung der Panzertruppe.
Dieser Wagen und Panzer waren dazu da, mögliche Angriffe ab zu wehren und auch schnellstmöglich die Verfolgung auf zu nehmen.
Doch wie? Der Panzerjägerwagen stört doch?! Und der Wagen hat ja auch keine normale Kupplung wie alle anderen Wagen!?
Ganz einfach, der Jägerwagen wurde abgesprengt und dadurch ein kleines Stück vom Zug weggestoßen, die Rampe des Trägerwagens war immer in der angesengten Position.
Dann fuhr der Panzer runter und jagte den Partisanen oder was auch immer hinter her.
Wie gesagt, im Normalfall, es gibt auch Fotos wo der Panzerkampfwagen 38(t) durch einen Panzer II, Hotchkiss H-39, Renault R-35 oder gar einem T-34 ersetzt wurde. Beim T-34 musste man jedoch, glaube ich, einen anderen Trägerwagen benutzen, das der T-34 ja deutlich breiter ist als der 38(t).

Bei meinem Wagen steht der Panzerkampfwagen 38(t) wie vorgesehen im Wagen und die Besatzung ist auf dem Waggon verteilt.
Der Ladeschütze steht im Turm, Fahrer und Funker stehen vor dem Panzer und schauen in die Luft. Vermutlich fliegt dort eine letzte Staffel der glorreichen Luftwaffe durch die Luft.
Der Kommandant steht am anderen Ende vom Wagen und unterhält sich mit einem Infanteristen der auf dem nachfolgenden Waggon steht.
Der Trägerwagen hat die Waggonnummer 9.





























« Letzte Änderung: 20. Oktober 2018, 14:17:17 von Dominik »
Gespeichert
Gruß
Dominik

"Sucht würde ich das jetzt nicht nennen. Mein Basteltisch braucht mich nun mal!"

Dominik

  • Friends
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 376
    • Profil anzeigen
Re: Einheitspanzerzug BP44, Panzerzug Nr.73
« Antwort #4 am: 22. Oktober 2018, 11:58:21 »

Nun zu einem weiteren, schon fertigen Waggon zu meinem Panzerzug.
Hierbei handelt es sich um den sogenannten Kanonen- und Flakwagen.
Ausgerüstet war er mit einer 10,5cm le.F.H. 18 welche für den direkten Beschuss benutzt wurde und mit einer 2cm Vierlingsflak.
Bei meinem Wagen sitzt die Flak-Besatzung gerade an Ihrer Flak, da der Zug einen ungeplanten Halt machen musste.
Darum befindet sich auch ein Grenadier in der Tür um diesen Wagen zu sichern.
Der Gruppenführer der Grenadiere unterhält sich am Kanonenwagenende gerade mit dem schon vorher vorgestellten Panzerkommandanten.
Bei der 10,5 cm steht ein relativ neuer Soldat im Turm und daneben der Offizier der Artillerietrtuppen des Zuges.
Er macht eine kleine Prüfung und Einweisung um zu schauen, ob der neue auch die Entfernungen schätzen kann.
































Momentan hab ich noch den Kommandowagen fertig, allerdings noch ohne Besatzung. Diese hoffe ich am Wochenende fertig zu bekommen um auch den vorstellen zu können.
Und der Kanonenwagen ist ebenfalls fertig, jedoch leider noch ganz ohne Besatzung. Darum muss der noch n bissl warten.
Der erste Kohletender ist in den letzten Zügen und die Lok braucht noch ihren Tarnanstrich.
Der zweite Kohletender, der Kanonenwagen, der Infanteriewagen, der Panzerjägerwagen brauchen noch einen kompletten Anstrich und den Kanonen- und Flakwagen sowie den Panzerträgerwagen muss ich noch bauen.
Noch viel zu tun beim BP44
Gespeichert
Gruß
Dominik

"Sucht würde ich das jetzt nicht nennen. Mein Basteltisch braucht mich nun mal!"

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4150
    • Profil anzeigen
Re: Einheitspanzerzug BP44, Panzerzug Nr.73
« Antwort #5 am: 23. Oktober 2018, 13:58:48 »

Spannende Fahrzeuge Dominik. Wofür steht denn dieses Zeichen unter den Fugzeugabschüssen bei dem Fak Schild?

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

Dominik

  • Friends
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 376
    • Profil anzeigen
Re: Einheitspanzerzug BP44, Panzerzug Nr.73
« Antwort #6 am: 23. Oktober 2018, 18:35:08 »

Das steht für Bunker oder die Mithilfe für Bunker oder Stellungsanlagen.
Gespeichert
Gruß
Dominik

"Sucht würde ich das jetzt nicht nennen. Mein Basteltisch braucht mich nun mal!"

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 921
    • Profil anzeigen
Re: Einheitspanzerzug BP44, Panzerzug Nr.73
« Antwort #7 am: 23. Oktober 2018, 19:46:23 »

Schöne Modelle, die Panzerzüge fazinieren mich auch, bis jetzt hab ich aber erst drei Panzerdraisinen gebaut. Die Panzerlok von Trumpeter liegt auch noch im Regal.
Gespeichert

Dominik

  • Friends
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 376
    • Profil anzeigen
Re: Einheitspanzerzug BP44, Panzerzug Nr.73
« Antwort #8 am: 21. November 2018, 21:33:35 »

Guten Abend.
Jetzt kann und möchte ich einen weiteren Wagen meines Panzerzuges vorstellen.
Es handelt sich um den Wagen mit der Nummer 7, bei mir ist das der Kommandowagen.
Ich habe ihn, aus für mich logischer Sicht, weiter nach hinten gehängt da er ja ein Primärziel oder Hochwertziel ist.
Der Kommandowagen hat eine auf dem Dach montierte, um den ganzen Wagen verlaufende Rahmenantenne.
Bei dem Wagen liefen alle Funksprüche ein und ich denke mal, dort war auch der Kommandant und einige der hohen Offiziere an Bord sowie einige Funker.
Da mein Zug gerade am halten ist und man nicht weiß warum sind drei Grenadiere zur Absicherung dort eingetroffen und bewachen die Türen, der Gruppenführer beobachtet vom Dach aus die Umgebung.



















Gespeichert
Gruß
Dominik

"Sucht würde ich das jetzt nicht nennen. Mein Basteltisch braucht mich nun mal!"

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1788
    • Profil anzeigen
Re: Einheitspanzerzug BP44, Panzerzug Nr.73
« Antwort #9 am: 21. November 2018, 23:22:07 »

Sieht doch toll aus! Gibt auch ein super Gesamtbild.
Versuch mal nach dem Lackieren vor den Decals eine Scjicht Glanzlack zu setzen, und nachbden Decals erneut, damit keine sichtbaren Decalränder zu sehen sind!

http://www.modellversium.de/tipps/2-bemalung/8010-.html
Lies dir das mal durch
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8464
    • Profil anzeigen
Re: Einheitspanzerzug BP44, Panzerzug Nr.73
« Antwort #10 am: 09. Dezember 2018, 21:25:58 »

Hallo Dominik,

Wirkt extrem gut mit den Soldaten. das mit dem Decalrand ist immer etwas ärgerlich, manchmal fällt es auf und manchmal eben weniger aber Roger hat da einen guten Input gegeben  ;) :D

en Gruess vom MacMeister
Gespeichert
whatever!