modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wirbelwind (Tamiya 1:48)  (Gelesen 233 mal)

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1854
    • Profil anzeigen
Wirbelwind (Tamiya 1:48)
« am: 05. Juli 2018, 21:39:37 »

Hallo Zusammen

Ein Baubericht ist da etwas falsch, da dieser eigentlich auch schon in der Zielgerade ist. Dennoch widme ich diesem auch seinen eigenen Thread.
Wie bereits schon im Stammtisch vorgestellt, hier bessere Bilder vom Wirbel.

Das Zimmerit ist von Atak, die Ketten von EasyLinks, die Rohre von Aber und das Model von Tamiya :p

Die Flak soll im Frühjahr 1945 stehen, der Winter ist zwar vorbei, aber Frost ist immer noch da.
Denn Schnee oder die weissen Stellen auf dem Panzer sind nur weisse Pigmente. Hier wurde der ganze Panzer mit White Spirit bepinselt, worauf nacher ganz wenig Pigmente gestäubt wurde. mit einem Pinsel alles etwas vermischt und gewartet, bis das Wasserchen verdunstet ist. Zurück bleibt der Schnee. Für diesen Massstab sehr passend. Wie ich das ganze auf den Turm überbringen kann, weiss ich nicht. Ich habe Angst, dass mehr am unteren Teil des Turmes bleibt und nicht oben.... !?
Die Beschmutzung wurde im gleichen Stil wie beim Sturmtiger gemacht, den Pinsel eingetaucht und mit der Airgun aufs Model geblasen.
Vielleicht setze ich das Buschzeugs vom Sturm auf den Wirbel, was vermutlich etwas mehr Sinn machen würde? Was meint ihr?

Der Turm wird sicher noch etwas zum Chassis angepasst, auch das Geschütz glänzt mir da noch etwas zu viel.







« Letzte Änderung: 05. Juli 2018, 21:41:58 von Roger »
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4783
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Wirbelwind (Tamiya 1:48)
« Antwort #1 am: 05. Juli 2018, 22:00:10 »

Sieht gut aus
Aber woohoo klein  :o
Gespeichert
Lectori Salutem

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4305
    • Profil anzeigen
Re: Wirbelwind (Tamiya 1:48)
« Antwort #2 am: 05. Juli 2018, 23:33:38 »

Mir fallen nur die messingfarbenen Rohrmündungen auf.
Zitat
Ich habe Angst, dass mehr am unteren Teil des Turmes bleibt und nicht oben.... !?
Vielleicht ist ein übernebeln mit weiss und großem Abstand noch eine Möglichkeit damit es frostig rüber kommt. Oder du arbeitest die Flächen des Turms einzeln ab mit der zu bearbeitenden Fläche jeweils waagerecht? Bin gespannt wie du es löst :).  Unterhalb des Turms sieht es schon mal sehr stimmig aus. Machst du eine Base dazu? Sowas unterstützt immer die Wirkung des Modells.

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...