modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Trumpeter StuG E-100 ***Fertig***  (Gelesen 1871 mal)

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1216
    • Profil anzeigen
Trumpeter StuG E-100 ***Fertig***
« am: 18. März 2018, 18:41:34 »

Hallo zusammen!
Nach überstandener Bronchitis habe ich mich auf ein Zwischenprojekt gestürzt! Das nagelneue StuG E-100 von Trumpeter! An der Ausstellung des PMC Südpfalz konnte ich dem Brocken nicht widerstehen und habe zugeschlagen! Zum Bau gibt es soweit nichts zu sagen, ausser das die Laufrollen einen ganz kleinen Versatz aufweisen und so alle Rollen mühsam verschlieffen werden mussten! Aber da es durch die Formtrennung sowiso eine Naht hat, die man schleifen muss, war das keine unerwartete Arbeit.

Die Bauanleitung führt einem in 20 Schritten zum fertigen Mode. Hat man alle Laufrollen zusammen und auch die Antriebs- und Spannräder montiert, ist man schon in der Mitte bei Schritt 10 angekommen.

Ich rechne damit, dass der Bau schnell abgeschlossen sein wird und ich mich der Bemalung widmen kann! Sollte der Zubehörhandel bis dahin ein Metallrohr rausbringen, werde ich mir dieses und natürlich Metallketten noch besorgen! Ach ja, das Kaliber hätte ein 17cm werden sollen! Über die Tarnung habe ich mir noch keine Gedanken gemacht!
« Letzte Änderung: 26. Juni 2018, 22:23:34 von stephan »
Gespeichert

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1722
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter StuG E-100
« Antwort #1 am: 18. März 2018, 18:55:57 »

Fein :) dachte ich doch, dass dieser Bausatz deinem Beuteschema entspricht und bald mal bei dir auf dem Tisch liegt.
Bin gespannt was du daraus zauberst  8)
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 773
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter StuG E-100
« Antwort #2 am: 18. März 2018, 21:00:02 »

Oha, das ist ja ein riesen Ding.
Gespeichert

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 847
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter StuG E-100
« Antwort #3 am: 19. März 2018, 13:49:53 »

Was für ein Brocken !

Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1216
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter StuG E-100
« Antwort #4 am: 19. März 2018, 18:46:04 »

Heute noch einmal ein wenig Zeit gehabt und schon ist Bauschritt 17 von 20 erreicht! Natürlich kann weder der Guss noch die Detailierung auch nur im Ansatz mit Dragon, Meng oder Takom mithalten, aber es lässt sich doch ohne Probleme und zügig zusammenbauen. Da noch kein Alu-Rohr in Sicht ist, werde ich wohl die beiden Halbschalen des Geschützrohrs zusammenbauen und verschleiffen! Mal sehen, ob das was wird!  ::)
Gespeichert

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3010
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter StuG E-100
« Antwort #5 am: 19. März 2018, 21:22:33 »

Hi Stephan

Cooles Teil!
Hab den normalen E-100 auch schon gebaut. Ist wirklich sehr einfach gehalten.
Sehe ich richtig, dass die Oberwanne neu ist und der Rest aus dem alten Kit übernommen wurde?
Was du noch hinzufügen könntest sind Schweissnähte. Das bringt noch etwas Schwung in die Bude.


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1216
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter StuG E-100
« Antwort #6 am: 19. März 2018, 21:58:52 »

Keine Ahnung, ob das die alte Wanne ist! Habe bis jetzt keinen E-100 gebaut! Mal sehen, was ich noch mache! Sollte ein schmelles Projekt für zwischendurch werden! Wo meinst du braucht es Schweissnähte?

Den Jgdpanzer E-100 von Amusing Hobby werde ich auch noch bauen! Mal sehen, wo die Unterschiede sind!
« Letzte Änderung: 19. März 2018, 22:05:53 von stephan »
Gespeichert

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3010
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter StuG E-100
« Antwort #7 am: 19. März 2018, 22:16:32 »

Hab mal deine Bilder gemopst.
...Wo meinst du braucht es Schweissnähte?
Im Grunde alles was an der Wanne vorsteht! :D

Mit 2K-Spachtel-Knete geht das ratzfatz.


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 847
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter StuG E-100
« Antwort #8 am: 19. März 2018, 22:19:59 »

...zumindest auf dem Deckelbild sieht man bei der Frontseite des Aufbau die Trennnähte der Stahlplatten.

Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1216
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter StuG E-100
« Antwort #9 am: 20. März 2018, 08:14:31 »

Danke Carlo! Werde ich so umsetzen! Auf dem Aufbau bekommen die Luken auch noch entsprechende Nähte!

Wie machst du die Nähte? 2K zusammenmischen und dann eine feine „Wurst“ drehen?

Ja, die Trennstellen des Schweissbrenners sind deutlich wiedergegeben!
Gespeichert

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3010
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter StuG E-100
« Antwort #10 am: 20. März 2018, 09:06:44 »

Ja genau. Ein dünnes Würstchen auf dem Tisch rollen, auf die gewünschte Stelle platzieren und mit Zahnstocher oder angeschliffener Kanüle die Struktur eindrücken. Anschliessend überstreiche ich die Nähte mit Extrathin Cement, glättet etwas und hält hervorragend.



Wenn gewünscht, kann ich heute abend mal Bilder zeigen.


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1216
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter StuG E-100
« Antwort #11 am: 20. März 2018, 11:23:02 »

Danke!! Sehr gerne!! Habe bis jetzt immer ein normales 1K Putty von Vallejo genommen. Mir der Kanüle die Naht gezogen und nach leichtem Antrocknen mit einem harten Gegenstand das Naht-Muster reingedrückt!

Betreffend 2K, da habe ich nur das von Milliput, ich nehme an, dass geht genauso.
Gespeichert

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3010
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter StuG E-100
« Antwort #12 am: 20. März 2018, 20:16:02 »

Das von Milliput geht auch, ist einfach ein wenig klebriger. Immer den Zahnstocher gut anfeuchten.

Das mit dem Tutorial wird heute leider nix mehr, sorry! Ich kann meinen E-100 nicht mehr finden! ::) In dieser Schachtel ist natürlich auch das Epoxy Putty drin! :P
Da habe ich letztens wohl zu gut aufgeräumt! Modellbauerprobleme halt! ;)


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1216
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter StuG E-100
« Antwort #13 am: 20. März 2018, 20:19:15 »

Kein Problem! Ich kann mir ungefähr vorstellen, was du meinst! Aber, was für ein Lger musst du haben, dass du einen E-100 nicht mehr findest!? ;D
Gespeichert

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3010
    • Profil anzeigen
Re: Trumpeter StuG E-100
« Antwort #14 am: 20. März 2018, 20:22:22 »

Ich sag nix ohne meinen Anwalt! ;D
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!