modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Saunders Roe A. 29 Cloud  (Gelesen 661 mal)

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1532
    • Profil anzeigen
Re: Saunders Roe A. 29 Cloud
« Antwort #15 am: 13. Mai 2018, 09:06:28 »



Die Stösselröhrchrn (vorne) entstanden aus Draht. Die Ansaugkanäle aus Lötzinn (schwarz bemalt)





Die Auspuffrohre entstanden aus weichgeglühten Messingröhrchen. Die 1mm (aussendurchmesser) Röhrchen habe ich stuffenweise innen auf 0.8mm aufgebohrt, abgelängt und gebogen.






Lackiert hab ich sie mit ModelMaster stahlbrüniert mit wenig dunkelbraun abgemischt. Anschliessend mit klarblau das Ende wo sie am Motor montiert werden und mit klar braun am offenen Ende besprüht.


Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1532
    • Profil anzeigen
Re: Saunders Roe A. 29 Cloud
« Antwort #16 am: 13. Mai 2018, 09:09:47 »

Anschliessend erstellte ich die zündkabel aus 0.2mm bleidraht, welchen ich rot färbte.



Soweit bis heute.
LG Thomy
« Letzte Änderung: 13. Mai 2018, 09:13:40 von thomasW »
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

dominikW

  • Friends
  • Jr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
    • Replikamodellbau
Re: Saunders Roe A. 29 Cloud
« Antwort #17 am: 13. Mai 2018, 10:15:52 »

Kommt super, ich mag es wenn manden Aufwand für solche Details betreibt. Finde das gibt dem Ganzen noch eine persöhnliche Note.
Gespeichert

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 718
    • Profil anzeigen
Re: Saunders Roe A. 29 Cloud
« Antwort #18 am: 13. Mai 2018, 21:38:35 »

Wow, das schaut ja super aus.

Gruss Marcel
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8676
    • Profil anzeigen
Re: Saunders Roe A. 29 Cloud
« Antwort #19 am: 14. Mai 2018, 08:30:48 »

Wie immer eine super Arbeit von dir! Die Motoren werden sicher ein Highlight!
Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4072
    • Profil anzeigen
Re: Saunders Roe A. 29 Cloud
« Antwort #20 am: 14. Mai 2018, 16:43:33 »

Beim nächsten Sternmotor muss ich das auch mal versuchen. Sieht saugut aus!

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1532
    • Profil anzeigen
Re: Saunders Roe A. 29 Cloud
« Antwort #21 am: 01. Juni 2018, 08:12:52 »

Nebst der Suchoj, gehrs auch hier voran, wenn auch nicht ganz so schnell.

Der Grund ist die Art des Bausates. Shortrun benötigt viel mehr Anpassungen und auch Spachtelmasse. So geht halt schnell wieder einen Tag vorüber, bis der Spachtel getrocknet ist und verschliffen werden kann um das nächste Bauteil einzusetzen.

Aber mittlerweile ist auch hier der Flügel mit dem Rumpf verklebt, und wartet auf die Versäuberung.



LG Thomy
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

dominikW

  • Friends
  • Jr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
    • Replikamodellbau
Re: Saunders Roe A. 29 Cloud
« Antwort #22 am: 01. Juni 2018, 09:47:52 »

Die wird von mal zu mal schöner! Ich muss sagen mir gefält die Form des Flugzeugs besser als erwartet. Was gibts für einen Anstrich? Den beschriebenen Silbernen?
Gespeichert

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1532
    • Profil anzeigen
Re: Saunders Roe A. 29 Cloud
« Antwort #23 am: 01. Juni 2018, 10:09:50 »

Ja, ich denke schon.
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

Thomas E.

  • Friends
  • Jr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Re: Saunders Roe A. 29 Cloud
« Antwort #24 am: 03. Juni 2018, 21:40:49 »

Echt schönes Flugzeug! Unglaublich, was du da in 1:72 für Details reinbaust.
Gruss Thomas
Gespeichert

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1532
    • Profil anzeigen
Re: Saunders Roe A. 29 Cloud *** fertig ***
« Antwort #25 am: 03. August 2018, 21:15:36 »

Guten Abend allerseits.
s ist schon ne Weile her... aber ganz wenig konnte ich doch meinem Hobby fröhnen.
Hier der Fortschritt: 8)



Die geätzten Speichen wurden eingekürzt, damit sie auch in die Reiffen passen.



Im Nu ging es weiter, zuerst mit Humbrol schwarz glanz lackiert. dann die Flügel mit Gunze chromsilber gebrusht. Anschliessend die flächen mit Wattenstäbchen in Flugrichtung aufpoliert. Eine schicht Klarlack schützte alles for dem Maskierband.

Der Rumpf lackierte ich mit ModelMaster chromsilber. alle stoffbespannten Ruder erhilten einen Überzug mit klar-smoke.

Die Hoheitsabzeichen versuchte ich mit selbst erstellten Masken zu lakieren. Gar nicht mal so einfach! Unten hat es gut geklapt, aber auf der gewölbten Oberseite gab es doch etwas verzug.  :-\





Es wurden alle kleinteile angebracht und mit dünnem Kupferdraht erstellte ich Ösen um die Verspannung zu befestigen.





Und so sieht er etwa fertig aus... 8)




Weitere Bilder im Roll-out *HIER WEITER*


LG Thomy




« Letzte Änderung: 03. August 2018, 22:10:21 von thomasW »
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)