modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48  (Gelesen 1429 mal)

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 964
    • Profil anzeigen
Re: Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48
« Antwort #15 am: 06. Januar 2018, 21:16:02 »

Oder frag Wolfi von der Modellbaugruppe Wyland, das ist ja sein Steckenpferd.
Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1309
    • Profil anzeigen
Re: Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48
« Antwort #16 am: 07. Januar 2018, 11:19:39 »

Es gab, wie bei fast allen deutschen Fahrzeugen, gegen Ende des krieges zig verschiedene Kombinationen! Das habe ich bei der Recherche zum Jagdpanther auch so erlebt. Die Tiger der Gruppe Fehrmann zum Beispiel  waren auch Hybriden.

Habe mal gesucht und folgende Bilder gefunden, welche du wahrscheinlich schon kennst. Bei einigen sieht man knapp noch die Halterungen für die Schürzen.

Das letzte zeigt ein StuG Ausf.C mit langer Kanone und Saukopfblende. Ein typischer Hybrid, da es das so eigentlich nicht gab.
Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1309
    • Profil anzeigen
Re: Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48
« Antwort #17 am: 07. Januar 2018, 11:21:42 »

Hier noch das StuG C, ein Museumsfahrzeug und ein Bild, bei dem man auch die Halterungen sehen kann, Saukopfblende und Zimmerit.
Gespeichert

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1816
    • Profil anzeigen
Re: Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48
« Antwort #18 am: 07. Januar 2018, 15:45:00 »

Hoi Stephan

Danke für die Bilder. Ja, einige kenne ich bereits, aber wie auch du schreibst, ist es die C Version. Ich habe bisher noch keine G gefunden, welche Zimmerit inkl der 7.5cm L48 und der Saukopfblende.  Dafür ganz viele ohne Saukopfblende oder anstelle der 7.5cm eine 10.5cm mit Saukopf. Deswegen auch der Frust. Aber da es haufenweise Modifikationen im Feld oder ab Werk gab, baue ich diese nun einfach  ::)

Wie dem auch sei, ich konnte nicht länger auf die Schachtel schauen und mit dem kleben angefangen.



Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1816
    • Profil anzeigen
Re: Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48
« Antwort #19 am: 07. Januar 2018, 16:05:51 »

Wieso die Cola? Nun, ich versuch die die Friulketten damit zu färben, bin mal gespannt, ob das funktioniert.

Angefangen habe ich mit der Unterwanne, welche aus einem Stück gegossen ist. Das Model kriegt zwar damit etwas Gewicht, aber das wäre wohl das einzige Tolle daran.
Die ganzen Luken und Abdeckungen sind aufgeklebt, das Rohr eingebaut. Erst dann schaute ich mir das Zimmerit von Atak an. Ich bin davon ausgegangen, dass es dünne Platten sind, welche auf die Seite der Plastik Oberwanne geklebt werden sollte. Denkste!
Atak legt direkt eine komplette Oberwanne mit Zimmerit inklusive Klappen, Abdeckungen etc.




Die Hülle sehr schön gegossen und mit wirklich minimalen Verzug, passt also sehr gut auf die Unterwanne.




Um das Rohr wieder aus dem Plastikteil entfernen zu können, muss die zur Säge zum einsatz kommen.




Und das ist der Stand nach 24h. die Unterwanne hat auch bereits das Zimmerit erhalten.

Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1309
    • Profil anzeigen
Re: Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48
« Antwort #20 am: 07. Januar 2018, 16:45:21 »

Hallo Roger!

Nur eines meiner Bilder zeigt eine Ausf.C, alle anderensind Ausf.G! Zu erkennen an der Kommandanten-Kuppel!!
Die Ausf.G wurde von Dez. 1942 bis Kriegsende in einer Stückzahl von ca. 8423 Einheiten gebaut. Ab Mai 1943 wurden die StuG mit Seitenschürzen versehen. Von Sep. 43 bis Sep. 44 wurde das Zimmerit aufgetragen und ab Nov. Kam die Saukopfblende (eigentlich Topfblende) zum Einsatz. Da du dein StuG ende 44 Anfang 45 ansiedelst, sehe ich keinerlei Probleme bezüglich der Konfiguration. Zudem entspricht das StuG der Wehrtechnischen Sammlung in Koblenz genau deiner Anforderung: Seitenschürzen, 7,5 und Zimmerit.

http://www.panzer-modell.de/referenz/in_detail/stug3g/stug3g.htm

Die StuG mit der 10,5 waren Sturmhaubitzen.
Gespeichert

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3043
    • Profil anzeigen
Re: Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48
« Antwort #21 am: 07. Januar 2018, 18:52:40 »

Roger, baust du deine Stug mit oder ohne Schürzen?
Wenn ja, achte bei der Montage der Schürzen auf die exakte Position. Ansonsten passen evtl. die breiten Winterlatschen nicht mehr dazwischen....


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1816
    • Profil anzeigen
Re: Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48
« Antwort #22 am: 07. Januar 2018, 19:34:19 »

Ich montiere ziemlich sicher nur die Halterungen ohne Schürzen, wenn überhaupt.
Sonst wäre es wirklich schade um die Winterketten
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 964
    • Profil anzeigen
Re: Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48
« Antwort #23 am: 07. Januar 2018, 22:12:38 »

Oh dumm gelaufen, geht mir manchmal so ähnlich ich baue ab un zu drauf los und schau mir danach ers was man verbessern könnte.
Da muss ich ab und zu mal wieder was zurück bauen :D
« Letzte Änderung: 07. Januar 2018, 22:36:49 von MarcelW »
Gespeichert

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1816
    • Profil anzeigen
Re: Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48
« Antwort #24 am: 15. Januar 2018, 10:12:49 »

Hier ein kleiner Zwischenbericht.

Die StuG ist soweit fertig gebaut und wird als nächstes Grundiert. Es fehlen noch die ganzen Kleinteile und Werkzeuge.
Hierzu eine Frage zum MG Schutzschild. Kann dieses Hochgeklappt sein ohne das die Luken des Schützen offen sind? Soweit ich erkennen konnte, wurde das Schild an der vorderen Klappe eingerastet? Sonst muss ich das noch abklappen.





Auch die Figuren stehen zum bemalen bereit. Einzig der Brustschuss beim 3. Grenadier muss noch verspachtelt werden. Ansonsten sind die Figuren wunderbar detailliert und gegossen.


Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1816
    • Profil anzeigen
Re: Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48
« Antwort #25 am: 15. Januar 2018, 10:13:55 »

Btw, die Ketten mit Cola färben klappt nicht wirklich. Diese liegen nun knapp 14 Tage in der Suppe ohne zu färben ;)
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4763
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48
« Antwort #26 am: 15. Januar 2018, 12:24:58 »

Ja Cola ist nicht jedermanns Sache  ;D

Aber sieht schon spitze aus

Grüessli

Max
Gespeichert
Lectori Salutem

Zolli

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1176
    • Profil anzeigen
Re: Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48
« Antwort #27 am: 15. Januar 2018, 22:07:49 »

Sieht gut aus aber ich würde den Schild runterklappen, sieht besser aus.
Gespeichert

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1816
    • Profil anzeigen
Re: Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48
« Antwort #28 am: 22. Februar 2018, 04:18:25 »

Hier ist auch schon wieder einige Zeit vergangen.

Die Winterketten haben die erste Passprobe erhalten und sind brüniert.
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1816
    • Profil anzeigen
Re: Sturmgeschütz III Ausf. G (Sd. Kfz. 142/1) Tamiya 1:48
« Antwort #29 am: 22. Februar 2018, 04:23:11 »

Farbe ist auch bereits angerührt. Nach einer Schwarzen Grundierung folgte Rostbraun oder rote Grundierung der Wehrmacht. Zwischen den Schichten wird jeweils Chipping Fluid aufgetragen, um bereits früh erste Verwitterung darstellen zu können. Weiter folgt das Sandgelb in drei verschiedenen Nuancen, vermutlich ein paar grüne Tarnstreifen und anschliessend die abgewaschene Wintertarnung.  Fotos habe ich bisher nur von der Grundierung gemacht.



Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514