modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bf 110C-6 (eduard 1/48)  (Gelesen 2465 mal)

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4489
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Bf 110C-6 (eduard 1/48)
« Antwort #15 am: 08. Januar 2018, 00:16:32 »

es geht voran... zum einen am Rumpf, diese Fortschritte werde ich euch zu einem späteren Zeitpunkt präsentieren, und zum anderen habe ich mit den Flächen begonnen. Hier hat mich vorallem das weiter oben im Tread von Stephan angesprochene Problem interessiert. Mir scheint eduard hat tatsächlich die Formen nachgebessert. Eine kleine Lücke besteht zwar noch, links wie rechts, aber vielleicht kann ich mindestens die kleinere an der rechten Fläche ohne Einsatz von Plastik-Sheet schliessen.
« Letzte Änderung: 08. Januar 2018, 00:46:29 von tobias »
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4489
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Bf 110C-6 (eduard 1/48)
« Antwort #16 am: 08. Januar 2018, 00:23:15 »

ich finde die Motorgondel passt wunderbar rundum an die Flächen. Diesen Bausatz darf man sich wirklich antun, Motivation weiterhin sehr hoch  ;D ;).
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4489
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Bf 110C-6 (eduard 1/48)
« Antwort #17 am: 08. Januar 2018, 00:29:04 »

Hier die Lücke zwischen Motorgondel und Landeklappen.... bei vielen Bauberichten habe ich gesehen dass die Lücke geschlossen und verschliffen wird, das ist falsch. Dieser Spalt muss da sein. Beim senken der Landeklappen läuft selbige an dieser Stelle in die Motorgondel hinein. Werden die Teile verbunden, lassen sich die Klappen nicht mehr senken  ;).
« Letzte Änderung: 08. Januar 2018, 00:48:21 von tobias »
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4489
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Bf 110C-6 (eduard 1/48)
« Antwort #18 am: 08. Januar 2018, 00:44:07 »

das filigrane Gestänge innerhalb der Motorgondel muss vor dem verkleben der Flächenhälften angebaut werden, weil das erste Teil bei der unteren Flächenhälfte von oben her montiert und verklebt wird. Das erfordert vorallem für Tollpatsche wie mich erhöhte Aufmerksamkeit beim weiteren Bau, bis dann die Gondel montiert, und somit das Gestänge geschützt ist.
Auf dieses Gestänge kommt übrigens nachher das Fahrwerk  :o.
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8709
    • Profil anzeigen
Re: Bf 110C-6 (eduard 1/48)
« Antwort #19 am: 08. Januar 2018, 08:23:15 »

Wow, kein Vergleich zu meinen Passproblemen! Da hat Eduard gut nachgebessert!
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8318
    • Profil anzeigen
Re: Bf 110C-6 (eduard 1/48)
« Antwort #20 am: 08. Januar 2018, 09:17:56 »

sehr filigran, das Gestänge, in der Tat. Danke für den Einblick in die Gondolophie  ;) ;D
Gespeichert
whatever!

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1212
    • Profil anzeigen
Re: Bf 110C-6 (eduard 1/48)
« Antwort #21 am: 08. Januar 2018, 10:25:27 »

Schön zu sehen, dass ein Hersteller Kritik ernst nimmt und nachbessert! Ihre eigene Bf109G-6 haben sie ja auch überarbeitet, bzw. Neu gemacht. Bravo Eduard!
Gespeichert

dominikW

  • Friends
  • Jr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 92
    • Profil anzeigen
    • Replikamodellbau
Re: Bf 110C-6 (eduard 1/48)
« Antwort #22 am: 08. Januar 2018, 11:21:17 »

Toll die 110er! Selbiges Progblem hatte ich bei den Motorgondeln auch, liess es jedoch sein. Warnung: Das Fahrwerk! Bei meiner G2-R3 war das Fahrwerk der Schwachpunkt. Ggf. die Verstrebungen mit Messingrohren machen. Eine ist bei mir gebrochen und seither steht die Maschine schräg.  ???
Gespeichert

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4489
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Bf 110C-6 (eduard 1/48)
« Antwort #23 am: 16. Februar 2018, 19:09:25 »

danke für eure Kommentare und Inputs  :).

Ich darf euch einige Fortschritte präsentieren. Vor der Gondelmontage habe ich die Fahrwerkschächte lackiert.
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4489
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Bf 110C-6 (eduard 1/48)
« Antwort #24 am: 16. Februar 2018, 19:11:43 »

dann die Gondeln und Kühlergehäuse montiert.
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4489
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Bf 110C-6 (eduard 1/48)
« Antwort #25 am: 16. Februar 2018, 19:18:41 »

hier dann die etwas heikle Stelle... bei einer Gondel habe ich etwas schleifen müssen mit anschliessendem nachgravieren, aber eigentlich keine grosse Sache. Auf dem Foto mit Kontrollanstrich passt alles.
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4489
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Bf 110C-6 (eduard 1/48)
« Antwort #26 am: 16. Februar 2018, 19:27:52 »

nachher noch alle Klebenähte der Flächen verschleifen und den Scheinwerfer montiert.
Das Glas für den Scheinwerfer habe ich tiefgezogen. Das Bausatzklarsichtteil hat mir als Stempel gedient. Ich bin noch etwas unentschlossen ob ich das dünne gezogene Klarsichtteil vor oder nach dem lackieren montieren soll.
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4090
    • Profil anzeigen
Re: Bf 110C-6 (eduard 1/48)
« Antwort #27 am: 16. Februar 2018, 22:22:18 »

Ich würd das gezogene Teil nach dem Lackieren einsetzen. Wär mir zu heikel mit der kleinen Auflagefläche.
Sehr schöne Details, weiter so!

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8318
    • Profil anzeigen
Re: Bf 110C-6 (eduard 1/48)
« Antwort #28 am: 17. Februar 2018, 08:47:39 »

Hoi Tobias,

Schöne Fortschritte  :D Ich würde die Abdeckung des Scheinwerfers auch erst am Schluss montieren, kann man zwar abdecken aber wenn dann doch etwas Farbe darunterläuft?
Sicher ist Sicher  ;) :D

en Gruess vom MacMeister
Gespeichert
whatever!

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2296
    • Profil anzeigen
Re: Bf 110C-6 (eduard 1/48)
« Antwort #29 am: 17. Februar 2018, 16:29:04 »

Hallo Tobias

Das Farbenspiel sieht spitzenmässig aus und auch die Verbesserung des Scheinwerfers wird sich lohnen.  :) :)
Ich würde das Klarsichtteil auch erst nachher montieren. Neben Farbunterläufen riskierst Du auch, dieses mit dem Tape nach dem Spritzen abzureissen - da ist einfach zu wenig Kontakfläche.  ???

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!