modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: BMPT "Terminator" - Meng 1:35 -  (Gelesen 1825 mal)

Zolli

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1143
    • Profil anzeigen
Re: BMPT "Terminator" - Meng 1:35 -
« Antwort #15 am: 14. Januar 2018, 21:56:14 »

Gefällt mir was du hier zeigst.
Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1277
    • Profil anzeigen
Re: BMPT "Terminator" - Meng 1:35 -
« Antwort #16 am: 15. Januar 2018, 00:02:18 »

Brutales Ding und eine geile Tarnung!! Gefällt mir sehr!!
Gespeichert

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4727
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: BMPT "Terminator" - Meng 1:35 -
« Antwort #17 am: 15. Januar 2018, 12:26:03 »

WOW  :o  8) cool

Max
Gespeichert
Lectori Salutem

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1557
    • Profil anzeigen
Re: BMPT "Terminator" - Meng 1:35 -
« Antwort #18 am: 22. Januar 2018, 21:31:18 »

Hoi zäme
Hier die Oberwanne mal probehalber zusammengesetzt.



Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1557
    • Profil anzeigen
Re: BMPT "Terminator" - Meng 1:35 -
« Antwort #19 am: 22. Januar 2018, 21:44:40 »


Hallo zusammen

Bin mitten in der Alterung des Modells...

Zuerst wuste ich nicht recht wie resp. Wo anfangen.
Hab mir dann mal MiGs FAQ zur Hand genommen und erstmal ein Pre-dusting mir der Sprizpistole an der unterwanne aufgebracht.

Weiter gings mit dem Aufbringen von getrocknetem Dreck.

Und dies war schon der Fehler!
Ich hätte zuerst mit reinen Pigmente und Zerpentin weiter staub anbringen sollen.
Mal schauen ob ichs auch im nachhinein auftragen kan.
Jedenfalls wirkt jetzt der Dreck sehr aufgesetzt und dort wo keiner hafter ists noch sauber. Bäähh! :-X :-\ :-\

Ok, hier die Bilder.




Die Ketten aus dem Bausatz passen super! Für mich 1A.

Hier übrigens noch die Periskope...



Dies der Status von heute, nach einem wasch/Filter aus brauner und schwarzer Ölfarbe und einer schicht pigmente.


Das ganze muss noch richtig harmoniert werden.
Ich will dies mal mit hilfe der Airbrush machen.
LG Thomy
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1557
    • Profil anzeigen
Re: BMPT "Terminator" - Meng 1:35 -
« Antwort #20 am: 22. Januar 2018, 21:57:47 »

Nochmals ein paar bessere Fotos



Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 886
    • Profil anzeigen
Re: BMPT "Terminator" - Meng 1:35 -
« Antwort #21 am: 22. Januar 2018, 22:22:48 »

Meiner Meinung nach ist es bei diesem Schritt wichtig, die Struktur der Dreckspritzer in 3D darzustellen. Farbton und verschiedene Abstufungen kannst du anschliessend mit der Airbrush und Pigmenten darstellen.

Aus was hast du die Matschepampe hergestellt? Allenfalls kannst sie an Stellen, mit denen du gar nicht zufrieden bist, wieder abbürsten.

Gespeichert

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1557
    • Profil anzeigen
Re: BMPT "Terminator" - Meng 1:35 -
« Antwort #22 am: 22. Januar 2018, 22:48:40 »

Hoi Markus, Danke für den Input.
Ich habe eine Mischung aus gips, pigmente und matt-, resp. Klarlack verwendet.
Ich glaube mit abbürsten wird da nix. Was mich noch stört ist der harte wechsal zwischn dreckig und sauber...

LG
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8403
    • Profil anzeigen
Re: BMPT "Terminator" - Meng 1:35 -
« Antwort #23 am: 22. Januar 2018, 22:57:54 »

Thomy, ich finde die Verschmutzung einfach g****  ;D
Gespeichert
whatever!

dominikW

  • Friends
  • Vollwertiges Mitglied
  • *
  • Beiträge: 138
    • Profil anzeigen
    • Replikamodellbau
Re: BMPT "Terminator" - Meng 1:35 -
« Antwort #24 am: 22. Januar 2018, 23:14:52 »

Sehr beeindruckend wie der geworden ist! Ich finde es toll wie die Aufhellungen auf gewissen Panels auch am Schluss noch zu erkennen sind. Also ich finde die Verschmutzung echt gelungen? Ich denke bevor ich da mitreden darf muss ich auch mal sowas mit mehr als drei Räder gemacht haben... weiter so!
Gespeichert

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4727
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: BMPT "Terminator" - Meng 1:35 -
« Antwort #25 am: 23. Januar 2018, 12:24:58 »

Schlisse mich an

Wirklich g****** die Verschmutzung

Grüessli
Gespeichert
Lectori Salutem

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 888
    • Profil anzeigen
Re: BMPT "Terminator" - Meng 1:35 -
« Antwort #26 am: 23. Januar 2018, 20:29:39 »

Schaut echt cool aus, die modernen Russen gefallen mir immer mehr.
Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1277
    • Profil anzeigen
Re: BMPT "Terminator" - Meng 1:35 -
« Antwort #27 am: 24. Januar 2018, 20:21:06 »

Also mir gefällt der Russe!!wenn dir der Übergang von sauber zu schmutzig zu hart ist, versuche evtl. mit Pigmenten an der Grenzlinie einen weicheren Übergang zu erreichen. Die Pigmente dabei einfach trocken mit einem Pinsel verteilen und einreiben.
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8779
    • Profil anzeigen
Re: BMPT "Terminator" - Meng 1:35 -
« Antwort #28 am: 25. Januar 2018, 09:16:24 »

Ich kann mich den anderen nur anschliessen, der Russe sieht Top aus!!! Wie Stephan geschrieben hat würde ich auch versuchen mit Pigmenten einen Übergang herzustellen...
Gespeichert

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1557
    • Profil anzeigen
Re: BMPT "Terminator" - Meng 1:35 -
« Antwort #29 am: 29. Januar 2018, 07:24:38 »

Danke Leute!
Habe mit den Pigmenten den übergang weiter bearbeitet.
Soweit passt es ganz ok.
Was denkt ihr? Und die Ketten?





Und das neuste Spielzeug, erstanden bei ReplikaModellbau in Bern.


LG Thomy
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)