modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Junkers Ju-88 A-5 in 1:48 von ICM  (Gelesen 627 mal)

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8396
    • Profil anzeigen
Junkers Ju-88 A-5 in 1:48 von ICM
« am: 14. Dezember 2017, 23:50:52 »

Hallo Modellbaufreunde  :D

Tobias hat mich überzeugt, dass es besser ist, im alten Jahr noch eine Baustelle mehr anzufangen als im alten Jahr. darum starte ich hier mit dem Baubericht.

Die Bausatzvorstellung ist hier: http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=5554.0

Die ersten Bilder folgen bald...  ;D
Gespeichert
whatever!

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 876
    • Profil anzeigen
Re: Junkers Ju-88 A-5 in 1:48 von ICM
« Antwort #1 am: 18. Dezember 2017, 21:30:05 »

Bin schon gespannt darauf
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8396
    • Profil anzeigen
Re: Junkers Ju-88 A-5 in 1:48 von ICM
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2017, 14:21:39 »

Ich habe mal losgelegt...  ;D

Ich werde bis auf Gurte, OOB bauen und mich auf den Bausatz und dessen Verarbeitung konzentrieren. Qualitätsmodellbau der hohen Schule gibt es dann bei meinem Baukamerad Tobias, ich bin 'Old-School'  ;) ;D ;D ;D

Ich habe mal die grossen Teile abgetrennt und verleimt, das wären dann die Flügel, Positiv ist, sie passen. Die Flügelteile verfügen über gute Passstifte und beim Oberteil gibt es am Ende eine Art Führung, da passt das Unterteil prima rein. Die Hinterkanten sind schön gerundet, da passen die Ruder auch schön rein. Negativ ist, dass bei der Führung ein kleiner Spalt entsteht, nicht schlim aber ein Fall für Mr. Surfacer.  8)
Gespeichert
whatever!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8396
    • Profil anzeigen
Re: Junkers Ju-88 A-5 in 1:48 von ICM
« Antwort #3 am: 19. Dezember 2017, 14:24:31 »

Das Seitenruder mit Flosse passt, auch hier eine Schöne Rundung an der Hinterkante, dass lädt ein um die Ruder dynamisch zu positionieren  :D
Gespeichert
whatever!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8396
    • Profil anzeigen
Re: Junkers Ju-88 A-5 in 1:48 von ICM
« Antwort #4 am: 19. Dezember 2017, 14:29:57 »

von den Kleinteilen habe ich mal die Unterwanne (siehe weiter oben im Sammelbild), die Reifen und einer der Sitze zusammengeleimt.

Hier kann ich schon mal anmerken, das Schleifpapier bleibt in Action. So schön die Teile auch gespritzt sind aber es bleibt immer ein kleiner Grat der verschliffen werden muss. Bei Tamiya ist sowas selten aber eben, hier hamwa ICM  8)

Bei der Unterwanne muss ich etwas nachgravieren, bei den Rädern dann auch und beim Sitz, ich nehme mal an, dass der formentechnisch zweigeteilt gespritzt wurde, mühselig ist hier die Nut im inneren des Sitzes, ich probiere es mit Mr. Surfacer und feinem Schleifpapier...

So jetzt mal wieder zurück an die Arbeit, weitere Bilder folgen, stay tuned  ;D
« Letzte Änderung: 25. März 2018, 22:52:19 von MacMeister »
Gespeichert
whatever!

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4514
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Junkers Ju-88 A-5 in 1:48 von ICM
« Antwort #5 am: 19. Dezember 2017, 18:39:47 »

Schön dass es bei dir losgeht René, darauf habe ich mich gefreut. Du kommst ja gut voran und sieht ganz appetitlich aus bis jetzt  ;D.
Sag nicht Modellbau der alten Schule ist kein Qualitätsmodellbau... und überhaupt, setzt mich nicht so unter Druck  ;D  ;D  ;).

tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8396
    • Profil anzeigen
Re: Junkers Ju-88 A-5 in 1:48 von ICM
« Antwort #6 am: 19. Dezember 2017, 21:18:24 »

Ach Tobias, dass nenne ich Künstlermotivation  ;D
Lass Dir bitte Zeit, ich habe jetzt gerade ne gute Phase und darum mach ich was ich kann  ;)
Ja, ich bin eigentlich eher der Erbauer als der Maler, das gehört zwar dazu aber ich Nehms dort nicht sooo genau aber ich möchte mich da doch auch ein wenig bessern  ;) ;D

en Gruess vom MacMeister
Gespeichert
whatever!

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8774
    • Profil anzeigen
Re: Junkers Ju-88 A-5 in 1:48 von ICM
« Antwort #7 am: 20. Dezember 2017, 10:31:53 »

Das mit dem Sitz ist schon etwas speziell, so etwas habe ich bei einem aktuellen Bausatz schon lange nicht mehr gesehen  :-\
Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1273
    • Profil anzeigen
Re: Junkers Ju-88 A-5 in 1:48 von ICM
« Antwort #8 am: 20. Dezember 2017, 10:58:44 »

Freut mich, dass ich gleich bei zwei Ju-88 zuschauen kann! Ist ein wirklich schnittiges Flugzeug! Bin gespannt!!
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8396
    • Profil anzeigen
Re: Junkers Ju-88 A-5 in 1:48 von ICM
« Antwort #9 am: 20. Dezember 2017, 11:44:56 »

@Claudio: etwas Schade, wenn ich die anderen Sitze anschaue, die in 1 Guss gespritzt worden sind  ???
@Stephan: Welcome bei den Ju's  ;D
Gespeichert
whatever!

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 876
    • Profil anzeigen
Re: Junkers Ju-88 A-5 in 1:48 von ICM
« Antwort #10 am: 20. Dezember 2017, 20:42:18 »

Da geht es dir scheinbar wie mir baue auch lieber als das ich male. Muss mich da auch immer wieder dazu überwinden.
Das Modell scheint aber sonst von guter Qualität zu sein. ersäbern von Näten sind da doch eher Kleinigkeiten :)
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8396
    • Profil anzeigen
Re: Junkers Ju-88 A-5 in 1:48 von ICM
« Antwort #11 am: 20. Dezember 2017, 23:11:24 »

Ja und Ja Marcel  ;D, dennoch im Vergleich zu Tamiya oder Gasehawa, da wäre dass nicht der Fall  ;) Zu ICM muss ich noch sagen, dass der Spritzguss weich ist, dadurch entstehen zwar Gräte, welche sich dann auch Prima verschleifen lassen. Aber wie Du es auch erwähnt hast, Kritik auf hohem Niveau  8) Für die feinen Details hätte ich einfach noch dieses Quentchen Extra erwartet  ;) ;D

en Gruess vom MacMeister
Gespeichert
whatever!

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2315
    • Profil anzeigen
Re: Junkers Ju-88 A-5 in 1:48 von ICM
« Antwort #12 am: 29. Dezember 2017, 13:17:55 »

Hallo René

Gutes Gelingen mit der Ju 88.  8)
Habe noch die A-4 im Regal und es juckt mich schon in den Fingern, die auch anzufangen - aber da sind noch zu viele offene Baustellen ...  :(

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8396
    • Profil anzeigen
Re: Junkers Ju-88 A-5 in 1:48 von ICM
« Antwort #13 am: 25. März 2018, 23:17:20 »

Dios Mios auch hier schon wieder 3 Monate nichts geschrieben, wo geht bloss die zeit hin...  :P

Ich hatte um die Weihnachtszeit herum noch ein bisschen weitergemacht. Eigentlich mal alle Teile vorbereiten und auslegen...
Gespeichert
whatever!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8396
    • Profil anzeigen
Re: Junkers Ju-88 A-5 in 1:48 von ICM
« Antwort #14 am: 25. März 2018, 23:24:36 »

des weiteren habe ich mich dann mit der Innenfarbe beschäftigt. Der Bauplan sagt RLM66 - ich gucken Fotos und meine zu hell für RLM 66. Schlussendlich noch bei einem Fachkenner, ein Oldie wie ich  ;D , nachgefragt und somit habe ich mich dann auf die Weisung vom RLM 1938 gestützt. Bomber: Cockpit RLM02 und die Instrumentenpaneele in RLM 66.

Toll ich hatte zuerst Alles in RLM02 von Aeromaster gebrusht und dann mit RLM66 von Gunze korrigiert  ::) Also ab ins Bad, die Gunze Farbe kam ohne murren los aber die Aeromaster Farbe, obwohl Acryl, die kam nicht mehr runter. Inzwischen ist das Interieur mit RLM 02 von Gunze gebrusht und Ja, auch der Aetzteilsatz für das Cockpit ist inzwischen in der Box, irgendwann in nächster Zukunft geht's dann wieder los.

Damit es nicht langweilig wird, habe ich noch mit den Sitzen angefangen, Sieht toll aus, ist aber sehr filigran, Fotos folgen...
Gespeichert
whatever!