modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Jakovlev Jak 15 Vacu 1:72  (Gelesen 503 mal)

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4135
    • Profil anzeigen
Jakovlev Jak 15 Vacu 1:72
« am: 22. Oktober 2017, 22:00:14 »

Hallo zusammen. Heute stelle ich euch mal was exotisches vor. Einen Vacu Bausatz der Jakowlev Jak 15, vermutlich von Dubena. Der Kit war in einem Beutel eingeschweisst. Er beinhaltet ein Blatt mit Lackiervorschlägen und eine schlichte Bauanleitung. Beides ist extrem vergilbt, scheint sehr alt zu sein. Decals gibt es nicht, die wären vermutlich eh unbrauchbar wenn ich mir die Anleitung so anschau. Macht nix, sowas hat man ja im Fundus.

Grüße, Hartmut
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2017, 22:38:03 von hartmut »
Gespeichert
Stress haben andere...

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 876
    • Profil anzeigen
Re: Jakovlev Jak 15 Vacu 1:72
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2017, 22:18:00 »

Auf den Baubericht bin ich jetzt schon gespannt. Mal was anderes als die üblichen Bausätze.
Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4135
    • Profil anzeigen
Re: Jakovlev Jak 15 Vacu 1:72
« Antwort #2 am: 22. Oktober 2017, 22:37:02 »

Nun zum eigentlichen Kit. Er vesteht im wesentlichen aus drei Platten mit tiefgezogenen Bauteilen.
Platte 1 mit den Rumphälften, Platte 2 mit den Tragflächen und dem Leitwerk, Platte 3 mit den Kleinteilen. Ein tiefgezogenes Klarsichtteil für die Haube gibt es natürlich auch. Die Haube hat einen Pickel von dem Luftkanal und ist etwas schlierig. Die großen Teile sind ganz ordentlich gemacht, einige unsauberkeiten sind dem Vacu Verfahren geschuldet. Die Gravuren sind recht breit aber grade noch ok. Bei den Teilen für´s Fahrwerk (und allen anderen Kleinteilen) muss man sich überlegen ob es wirklich Sinn macht die Teile des Bausatzes zu nehmen, oder ob man lieber was eigenes anfertigt. Bei den Fahrwerksbeinen ist es so das jedes Bein aus 2 Hälften zusammengesetzt wird. Die Strebe wäre hohl und zu dick. Noch dazu ohne Draht einzusetzen nicht stabil genug um das Modell zu tragen. Wenn man nun noch bedenkt wie hoch der Aufwand ist die 4 Hälften für das Fahrwerk aus der Platte zu schleifen.....

Für jene welche Vacu Bausätze noch nicht kennen:
Jedes Bauteil auf der Platte wird mit einem wasserfesten Stift schwarz ummalt und danach mit Überstand ausgesägt. (keine Schere!!) Die ausgesägten Teile werden auf einer Schleifplatte so lange geschliffen bis der schwarze Rand weg ist. Danach wird so lange trocken angepasst und geschliffen bis es passt.

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4135
    • Profil anzeigen
Re: Jakovlev Jak 15 Vacu 1:72
« Antwort #3 am: 22. Oktober 2017, 22:42:45 »

Löblich zu erwähnen ist noch das auf der Platte mit den Kleinteilen auch ein Teil ist, welches ausgegossen als Form für eine neue Haube dienen kann. Hier ist dieses Teil neben dem fleissigen Rolf zu sehen. Hab ich so noch nie gesehen, finde ich aber toll das einem so die Möglichkeit gegeben wird selbst eine neue Haube zu machen, ohne vorher ewig an einer Form zu schnitzen.

Grüße Hartmut
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2017, 22:53:14 von hartmut »
Gespeichert
Stress haben andere...

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1760
    • Profil anzeigen
Re: Jakovlev Jak 15 Vacu 1:72
« Antwort #4 am: 22. Oktober 2017, 23:10:43 »

Hat Rolf ein Lifting bekommen  ;D ;D

Du suchst und tust dir wieder Sachen an.
Für mich wäre Vacu Neuland und schaue dir gerne über die Schulter.

Yak 15.... mmh, sieht irgendwie Deutsch aus. Beutezeichnung der Deutschen?
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2017, 09:37:38 von Roger »
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8774
    • Profil anzeigen
Re: Jakovlev Jak 15 Vacu 1:72
« Antwort #5 am: 23. Oktober 2017, 08:18:25 »

uuui Vacu.... du magst es wirklich schwierig! Da würde ich mich wohl nicht ran trauen.... Gutes Gelingen, ich schaue dir gerne über die Schulter!
Gespeichert

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4514
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Jakovlev Jak 15 Vacu 1:72
« Antwort #6 am: 23. Oktober 2017, 13:32:47 »

Ich hätte schon beim Anblick der Platten aufgegeben... aber du Hartmut Hardcoremodellbauer ziehst das bestimmt durch und zum Schluss steht wieder ein Modell mit wow Effekt auf dem Tisch. Ich schaue gerne zu...

tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1273
    • Profil anzeigen
Re: Jakovlev Jak 15 Vacu 1:72
« Antwort #7 am: 23. Oktober 2017, 14:37:53 »

Bin gespannt! Bin ja ein absoluter „New Schooler“ und kann mit derlei Dingen nichts anfangen! Da wäre mir der Aufwand, vor allem der zeitliche, zu hoch! Aber ich gucke gerne zu! Viel Spass!!
Gespeichert

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3030
    • Profil anzeigen
Re: Jakovlev Jak 15 Vacu 1:72
« Antwort #8 am: 23. Oktober 2017, 17:42:11 »

Hoi Hartmut.

Nur die harten kommen in den Garten! 8)

Das wäre definitiv nix für mich, aber ein russisches Fluggerät ist immer einen Blick wert!
Viel Spass damit!


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4135
    • Profil anzeigen
Re: Jakovlev Jak 15 Vacu 1:72
« Antwort #9 am: 23. Oktober 2017, 20:33:17 »

Zitat
Yak 15.... mmh, sieht irgendwie Deutsch aus. Beutezeichnung der Deutschen?
Du bist dicht dran Roger. Die Jak 15 ist eine Jak 3 mit nachgebautem Junkers Jumo 004 (Klimov RD-10) Triebwerk. Mehr demnächst, wenn ich einen BB mache. Erwartet nicht zu viel ::)

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...