modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ardennen 1944/45  (Gelesen 3171 mal)

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 845
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #15 am: 24. September 2017, 19:19:04 »

Ohhh, die haben sehr schöne Produkte. Danke für den Hinweis!
Gespeichert

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 764
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #16 am: 26. September 2017, 21:48:32 »

Wow da könnt ich auch gleich drauflos bestellen ;D
Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4090
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #17 am: 26. September 2017, 23:32:26 »

Alles sehr schön, aber viel zu groß. Hab schon einiges auf 1:72 runter scaliert 8)

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1214
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #18 am: 02. Oktober 2017, 16:33:06 »

Neues Ardennen: der Dragon-Jeep wurde vorübergehend zur Seite gelegt! Dies zu seinem Schutz, damit ihm nicht das selbe Schicksal wie dem 263er blüht. Was für ein grottiger Bausatz!! Und dafür habe ich damals € 40.- bezahlt!! Einfach eine Frechheit, was da DRAGON abgeliefert hat. Passgenauigkeit auf einem ganz tiefen Niveau, Plan mehr als dürftig Löcher entweder zu klein, zu gross, oder gar nicht vorhanden! Auch sonst sind zum Teil Befestigungspunkte, oder Detils im Plan vermerkt, die am Modell gänzlich fehlen!

Der Tamiya-Jeep steht bereits auf der Liste und dürfte den Dragon beerben!
Gespeichert

MarcelW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 764
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #19 am: 02. Oktober 2017, 19:50:54 »

Oha, von denen hab ich auch noch 2 zu Hause. Sonst sieht der Bausatz eigentlich gut aus.
Gespeichert

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 845
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #20 am: 02. Oktober 2017, 20:50:38 »

Es geht halt nichts über die gute alte Tamiya Qualität. Habe momentan auch einen Jeep auf dem Basteltisch, aber derjenige von Italeri. Ist ok, aber sicher auch nicht der absolute Knüller.

Teile vom Dragon Bausatz wie das Teil MA9 für die Motorhaube unbedingt behalten. Die werden bei Tamiya wahrscheinlich fehlen. Zumindest bei Italeri fehlen sie.

Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1214
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #21 am: 15. Oktober 2017, 18:20:43 »

Stellprobe mit diversen Platzhaltern! Material ist bestellt und unterwegs!
Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1214
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #22 am: 20. Oktober 2017, 08:24:51 »

Gestern ist meine Lieferung von www.diodump.com angekommen! Alles dabei und alles intakt! Jetzt kanns dann bald richtig losgehen!!
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8709
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #23 am: 20. Oktober 2017, 08:52:45 »

Wow, nette Beute! Bin gespannt wie's weitergeht!
Gespeichert

PeterM

  • Friends
  • Jr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 83
  • ... lasst es kleben !
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #24 am: 20. Oktober 2017, 12:57:54 »

So ein Päckli ist doch wie Weihnachten  ;)

Und das dann sogar mehrmals pro Jahr ...
Gespeichert
-> Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1214
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #25 am: 20. Oktober 2017, 18:56:03 »

So, nun auch ausgepackt und begutachtet! Der Guss ist sauber und gerade. Nicht zu vergleichen mit RT-Diorama. Das Material ist auch stabiler, allerdings sollte man die Fassade etc. Nicht umstürzen lassen. Nachteil: Die Rückseiten sind ohne Struktur und a.....glatt! Da das Material aber angenehm weich ist, werde ich zumindest die Rückseite des Torbogens und der Mauer ein wenig bearbeiten. Der Löwenkopf ist der Hammer!! Sogar ein transparentes Stück Kunststoff zur Darstellung des Wasserstrahls liegt bei!

Nun die Bilder der Stellprobe mit den richtigen Teilen. Strasse und Bäume werden angepasst, bzw. Im Fall der Bäume durch Tannen ersetzt.
Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1214
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #26 am: 20. Oktober 2017, 18:56:51 »

Die Mauer!
Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1214
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #27 am: 20. Oktober 2017, 18:58:27 »

Und die Stellprobe! Und ein Bild der zentralen Szene!
Gespeichert

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2296
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #28 am: 21. Oktober 2017, 09:35:21 »

Hallo Stephan

Genial - dieses Diorama wird bestimmt der Hingucker!  :) :) :)
Auch vielen Dank für den Link zu Diodump; der hat ja ganz tolle Sachen und die Qualität scheint auch zu stimmen.

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

guenther

  • Friends
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 397
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #29 am: 21. Oktober 2017, 09:47:49 »

Super Zubehör was du dir da besorgt hast - Diodump scheint sich wirklich zu lohnen.

Ich bleibe dran

Günther
Gespeichert