modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: M47 Patton Takom  (Gelesen 517 mal)

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 500
    • Profil anzeigen
M47 Patton Takom
« am: 28. Juni 2017, 11:51:47 »

Geschichtsmässig ist  der M47 das Zwischenglied zwischen den M46 und M48
Basierend auf einer Umgebauten M46 Hülle mit Gegossenen T42 Turm ist der 48,6 to schwere Mittlere Kampfpanzer mit einer 90mm Kanone ausgerüstet.
Es wurden über 9000 Stück gebaut und in vielen Ländern eingesetzt. Kriegseinsätze waren in der Suez Krise , Indo-Pakistanischer Krieg, Sechs Tage Krieg, Türkische Invasion in Zypern, Iran-Irag Krieg, Somalia Bürgerkrieg und im Yugoslavien Konflikt.

Spanien  (als ARV) und der Iran haben sie wohl noch aktiv im Dienst. Bei Full stand mal einer rum etwas desolat und im Thun im Panzermuseum ist wohl auch einer - die Schweiz hat 1952 2 M47  zu Testzwecken gekauft



Gruss
Günther
« Letzte Änderung: 28. Juni 2017, 12:13:03 von guenther »
Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 500
    • Profil anzeigen
Re: M47 Patton Takom
« Antwort #1 am: 28. Juni 2017, 11:57:37 »

Hier nun die Gussäste







Der Turm kommt in zwei Teilen, ebenso die Wanne - beides haben eine recht feine Struktur, die den Gussstahl darstellen sollen.

Bild 3 ist zum justieren des Fahrwerks gedacht

Gruss
Günther
Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 500
    • Profil anzeigen
Re: M47 Patton Takom
« Antwort #2 am: 28. Juni 2017, 12:03:08 »

weiter in Plastik
















Sprue A mit den Räderlis ist doppelt dabei
Es gibt keine Ätzteile und was ich ganz cool Finde ist die Kette in grösseren Segmenten - was etwas die sonstige Teileflut reduzieren hilft.

Gruss
Günther
« Letzte Änderung: 28. Juni 2017, 12:10:01 von guenther »
Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 500
    • Profil anzeigen
Re: M47 Patton Takom
« Antwort #3 am: 28. Juni 2017, 12:08:56 »

Mit den paar Abziehbilder /Decals sind 6 Varianten machbar.
Bauanleitung ist wie bei Takom üblich mit grafischen 3D Bildern - in englisch
Farbschemen nach AK Farbpalette














viel Spass beim lesen

Gruss
Günther
Gespeichert

Zolli

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1161
    • Profil anzeigen
Re: M47 Patton Takom
« Antwort #4 am: 28. Juni 2017, 14:41:11 »

Danke für die Vorstellung. Zum Glück habe ich meinen alten M47 von Italeri schon verkauft. ;D
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8795
    • Profil anzeigen
Re: M47 Patton Takom
« Antwort #5 am: 28. Juni 2017, 20:15:59 »

Danke für die Vorstellung. Sieht fein aus das Teil, bin gespannt wie es sich bauen lässt. Ich habe bisher noch keinen Takom-Bausatz gebaut.
Gespeichert

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 904
    • Profil anzeigen
Re: M47 Patton Takom
« Antwort #6 am: 28. Juni 2017, 20:41:23 »

Einen Takom habe ich bislang auch noch nicht gebaut, obwohl die viele interessante Modelle anbieten, die meinem Beuteschema entsprechen.

Beim M47 finde ich die ausgestanzte Bezeichung der Spritzlinge hilfreich. Ansonsten ist das ja üblicherweise nur aus der Nähe lesbar.

Auch die separaten Gummibandagen der Laufrollen aus SPRITZGUSS sind super hilfreich. Wenn seperat sind die dann meistens aus Vinyl und unbrauchbar.
Gespeichert

guenther

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 500
    • Profil anzeigen
Re: M47 Patton Takom
« Antwort #7 am: 01. Juli 2017, 21:22:16 »

Kleine Korrektur

Die beiden Teile (Z1/Z2) auf Bild3 im ersten Bilder Teil sind nicht zum justieren gedacht sondern helfen beim Aufbau der Kette - wie bei dem Bauplan Bild  (Bauschritt 5) im letzten Bilderteil zu sehen ist...

Gruss
Günther
Gespeichert