modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Plastikrohr biegen  (Gelesen 952 mal)

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8747
    • Profil anzeigen
Plastikrohr biegen
« am: 06. Oktober 2016, 08:43:12 »

Hi Leute
Ich muss für mein Dogfight Double Evergreen Plastikrohre (Durchmesser 5 mm) biegen. Wie verhindere ich dass die Rohre an der Biegestelle abknicken (sind innen hohl)? Eine passende "Seele" habe ich leider nicht....

Bin für jeden Tipp dankbar!

Tschüss
Claudio
Gespeichert

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3026
    • Profil anzeigen
Re: Plastikrohr biegen
« Antwort #1 am: 06. Oktober 2016, 09:13:07 »

Hoi Claudio

Metallrohre können mit Quarzsand befüllt werden.
Bei Plastikröhrchen weiss ich nicht, ob es auf diese Weise funktioniert.
Kannst auch einen Draht zur Feder wickeln und diesen ins Röhrchen einschieben. Könnte auch gehen.


Gruass Carlo


Kann dir bei Bedarf auch 5mm Plexi Vollstab organisieren, dieser würde nicht knicken.
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2016, 09:16:33 von cipi »
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8747
    • Profil anzeigen
Re: Plastikrohr biegen
« Antwort #2 am: 06. Oktober 2016, 10:14:54 »

Hi Carlo
Danke für den Hinweis! Plexi Vollstab geht leider nicht, ich muss zwei Kabel innen in den Fuss führen. Habe mir aber überlegt ob ich besser Kupfer-Rohre nehmen soll.... Oder sind die zu weich?

Sorry, bin nicht so der Handwerker....  :-\

Danke und Gruss
Claudio
Gespeichert

Josua

  • Friends
  • Jr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 97
    • Profil anzeigen
    • Putty and Paint
Re: Plastikrohr biegen
« Antwort #3 am: 06. Oktober 2016, 10:32:38 »

Ich hätte dir sowieso gleich Kupfer-Rohre empfehlen da du Plastik ziemlich sicher erwärmen musst zum biegen... Kupfer lässt sich gut biegen und damit es nicht verdrückt würde ich wie schon erwähnt Sand einfüllen  ;)
« Letzte Änderung: 07. Oktober 2016, 12:59:39 von Josua »
Gespeichert
Ich bin Modellbauer, was sind deine Superkräfte?

http://www.puttyandpaint.com/JLai

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8747
    • Profil anzeigen
Re: Plastikrohr biegen
« Antwort #4 am: 06. Oktober 2016, 10:37:50 »

Super, danke für die Bestätigung, dann nehme ich Kupfer  ;D
Gespeichert

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1541
    • Profil anzeigen
Re: Plastikrohr biegen
« Antwort #5 am: 07. Oktober 2016, 13:01:19 »

Welchen Bogenradius willst du erzielen?

wenn du einen grösseren Radius willst (2-3cm?), gehst du damit am bessten zum nächsten Sanitär oder Landmaschienenmechaniker. Die haben spetzielles Rohrbiegewerkzeug, mit denen musst du nicht mal Sand einfüllen. Solltest vor dem Biegen einfacht etwas Überlänge haben, um das Werkzeug schön anzusetzen, und erst danach ablängen...

--> oder du schickst sie mir, und ich biege sie für dich... 8)

LG Thomy
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8747
    • Profil anzeigen
Re: Plastikrohr biegen
« Antwort #6 am: 07. Oktober 2016, 15:25:03 »

Hi Thomy
Die Radien sind nicht einmal entscheidend, ich habe als Vorlage die Plastikteile von Airfix und möchte diese möglichst 1:1 "nachbauen".
Herzlichen Dank für Dein Angebot, das wäre natürlich Klasse! Ich nehme nicht an dass du 5mm Rohre an Lager hast oder? Ich würde dir dann das Muster zusenden.

Vielen Dank und lg
Claudio
Gespeichert

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1541
    • Profil anzeigen
Re: Plastikrohr biegen
« Antwort #7 am: 09. Oktober 2016, 18:54:54 »

wenn du mir das Muster schickst von Airfix, fertige ich dir die Rohre an!
LG Thomy
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8747
    • Profil anzeigen
Re: Plastikrohr biegen
« Antwort #8 am: 10. Oktober 2016, 11:34:38 »

Hey Thomy das ist super, vielen Dank!!!

Du wirst in den nächsten Tag Post bekommen  ;) ;D

lg
Claudio
Gespeichert